DRINGEND: Wir haben Antwort von PRO SIEBEN!!!

  • Auch von mir ein ganz liebes
    3b92f518bb2386deadf6f0766ef1d13e.gif
    an Billie und Tita.Ich muss euch jetzt einfach mal beide :drück:
    Ihr beide habt das super gemacht und könnt mit Recht stolz auf euch sein.
    Ich finde es gehört eine ganze Menge Mut dazu. 10.gif
    Bin schon mächtig gespannt auf die Sendung und hoffe,dass es sehr viele Menschen gucken werden.
    Michael sitzt bestimmt lächelnd dort oben,den Daumen hoch und denkt "Super Mädels,DANKE".


    Liebe Grüsse
    Claudia

    ...................................................
    ............................... Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von Sunny ()

  • Das mit der Grippe hat sich dann auch für Euch erledigt, die habe ich schon für Euch beide kassiert :schwör:


    LG Marion :hkuss:


    Für mich denn auch? :rose:
    Ich will nicht krank werden :tztz: ... ich will doch am Freitag wieder zur Gedenkstätte fahren :bettel: .


    ...übrigens Tita: Ich hab Dir doppelt zu Danken :rotz: (Du weißt schon :zwinker: )


    Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!

    Einmal editiert, zuletzt von Taiga ()

  • ihr süßen - tausend, tausend und nochmal tausen dank für euren zuspruch und die rückmeldungen. meine güte - :ilem: !!!!!!!!!!!!!!!!


    dann wollen wir mal:


    zuerst: wir frieren immernoch!!!!!!!!!! kein witz!!!!!!!!!!!! das steckt so derart in den knochen... r020.gif aber von anfang an...


    wir mussten ein wenig schwindeln, denn als wir am 3.6. das gespräch mit yvonne (wir sind jetzt beim du - also frau wiesner ist ab jetzt yvonne) hatten, wurde der drehtag festgelegt, es gab aber eine verschwiegenheits-klausel mit dem sender, um zu vermeiden, dass mehr fans als normal aus schaulust an die gedenkstätte kommen. das hätte bedeutet, dass man eine demo mit polizei und pipapo hätte anmelden müssen. und das braucht kein menschm am wenigsten wir akteure.


    liebenswerter weise haben sich die münchner mädels angeboten, als statisten mitzuwirken. namentlich: taiga, chibbi, nena, sanni, gabi, kiki und fleur. euch das größte :danke: , das ihr euch vorstellen könnt.


    bei unserer ankunft in münchen war noch alles trocken. der himmel war grau, doch es regnete nicht - so hätte es bleiben können. doch als wir uns dann an der gedenkstätte getroffen haben, setzte regen ein und pünktlich mit erscheinen des drehteams (yvonne, ein kameramann und ein toningenieur/beleuchter) begann es zu schütten wie aus eimern. s060.gif aber egal, wir haben tapfer absolviert, worum uns yvonne gebeten hat. kerzen anmachen, blumen richten, bilder ansehen - eben die ganz "normale" arbeit, die unsere denkmalfeen täglich leisten. eigentlich denk man, dass solche schüsse innerhalb von einer halben stunde durch sind, aber von wegen... eineinhalb stunden hats gedauert. da läuft mal eine zu spät los, guckt doof in die kamera oder irgendwas anderes passiert, so dass die szenen mehrfach aufgenommen werden mussten. zudem hat sich der sender zwei live-statements an der gedenkstätte, so genannte o-töne, gewünscht. wir waren sooooooooooooooooooooooooooooo stolz, dass taiga den mut hatte, etwas zu sagen (süße, ich nehm dich ganz fest in den arm) und dass unsere nena, die so viel zeit, geld und liebe für uns alle täglich inverstiert, auch gesprochen hat (ich denke ständig an unser gespräch gestern! du bist unbeschreiblich...). schirme waren mangelware, weshalb wir uns immer wieder unter den bäumen untergestellt haben. per se eine gute idee, nur wenn dann mal wasser vom baum tropft, entspricht das einem halben eimer nass. platsch :frech3: ! ich konnte michael vor meinem inneren augen sehen, wie er runter schaut und voll diebischer freude eine wasserbombe nach der anderen auf uns geworfen hat... :ablach:


    ich meine, dass frau fürs selbstbewusstsein einfach zum friseur musste (schließlich repräsentiert man euch alle und noch mehr), am freitag gut aussah, bei feuchtigkeit, geschweige denn regen aber sofort wieder der explodierte mopp ist, dank der naturkrause, macht ja nix, mach gaaaaaar nix! :boese: macht auch nix, dass frau vor anspannung ohne zu übertreiben in der nacht auf samstag nicht eine minute geschlafen hat. sieht man eben aus wie die eigene oma... :faust: klasse!


    als wir alle dann blau im gesicht und komplett nass waren, und zwar wirklich bis auf die haut(!!!!!!!!!!!!) wurde uns gesteckt, dass wir nicht IN einem café drehen, sondern VOR einem café... der bayerische hof hatte die frage nach der drehgenehmigung ignoriert, daher musste auf die schnelle improvisiert werden. naja, kannste nu nicht ändern. also latscht man im dauerregen von der gedenkstätte richtung café, um sicher zu sein, dass auch wirklich ALLE komplett durchgeweicht sind. café brüllend voll, latte macchiato nur mäßig heiß, aber wer schockgefroren ist, freut sich über 2 grad plus... derweil wurden draußen die kamera, das licht und der ton aufgebaut. billie und ich sahen aus - kein kommentar. also aufs klo und vorm spiegel richten... großes kino!!!!!!! ganz großes kino!!!!!!!!!!! ein raum, maximal 4 bis 5 quadratmeter groß mit so nem blöden hand-trocknungs-fön, der dauernd an ging, wenn man den poppes vorm spiegel etwas zu weit raus gestreckt hat. aber frau ist kreativ: wir haben mit dem teil unsere nassen haare geföhnt (und frau titania war dann edgültig der laufende wischmopp) :fg: . da das café, wie gesagt, voll war, sind ständig frauen gekommen und haben uns angeschaut als wäre wir aliens, besonders dann, als ich mit dem losen puder zum mattieren der haut den kloraum mattiert hatte :auslach2: , dafür aber immernoch geglänzt hab wie schwarte... :agr:


    nicht wirklich gewärmt, weiterhin nass ging es für billie und mich dann nach draußen. unser platz war überdacht, gezogen hats trotzdem und besonders charmant war, dass wir direkt neben der eingangstür sitzen durften. kommen und gehen ja nicht standig leute und gaffen dich an. neeee, alles gut! :grummel: dann wurden wir verkabelt ("bitte bewegt euch ab jetzt möglichst wenig und schon gar nicht ruckhaft ?(") und auf unsere stühlchen gesetzt. fürsorglich gab es eine decke um die beine (soll ja keiner frieren :patsch: ).


    so, da sitzt du nun da halbgefesselt, hast ein loch im hirn (michael ... wer?) und yvonne strahlt dich an und sagt, dass es jetzt los geht. den druck kann man nur sehr schwer beschreiben. billie und ich haben uns sehr gut vorbereitet, wir hatten eine liste mit dingen, die unbedingt platziert werden müssen und zudem noch einige bitten unserer "statisten" im kopf. vom ersten moment an ist man darauf bedacht, ja nichts zu vergessen, jedes argument, jede lüge, jede verleumdung und jede auch nur im entferntesten greifbare verteidigung- bzw. aufklärungs-chace zu nutzen und zur sprache zu bringen. parallel musst du die frage aufnehmen, verstehen, dein wissen abrufen und mit der mission verknüpfen, du musst deine umwelt ausblenden und kälte ignorieren und dann überzeugend antworten. eine zusätzliche hürde ist es, dass wir, billie und ich, uns im interview selbst nicht mehr abstimmen konnten, wer was macht und sagt. also mussten wir uns ganz auf unseren draht zu einander verlassen, der uns erlaubt, uns wenigstens halbwegs sinnvoll zu ergänzen.


    ich gebe es zu und ich denke, billie wird mir zustimmen: wir haben die herausforderung unterschätzt! yvonne war klasse und motivierend, die drehteam-jungs waren toll, aber der eigene druck und die eigene verantwortung wiegen schwer. du sitzt da und weiß, die vertrittst mehrere hundert fans, die dir vertrauen und du tust das hier für michael :love: . das ist heftig. und besonders fies: dir fährt jede unsicherheit, jedes stottern, jedes "äh", jede pause und jede sorge ob der sinnhaftigkeit deiner sätze wie ein messer durch den kopf. du merkst nicht, wenn dir etwas gut gelungen ist :traurig2: . dem zum trotz funktioniert die "maschine mensch" jedoch. es gelingt, wirklich so viel message und botschaft auszuführen, wie nur machbar, es klappt, den "spickzettel" abzuarbeiten, dein gehirn erlaubt dir, gute gedanken und argumente zu finden. über die umsetzung dessen reden wir später. :flenn:


    eine wirkliche unterstützung waren unsere mädels, die freiwillig mit uns in der kälte ausgeharrt haben, um uns moralische unterstützung zu geben. man kann nur schwer erklären, wie beruhigend es ist zu wissen, dass zwischen den gaffern die menschen stehen, die es gut mit dir meinen und die dir wohl gesonnen sind. :danke:


    nach dreieinhalb stunden waren wir durch mit allen themen, die wir und yvonne auf dem zettel hatten und waren insofern erst einmal heilfroh, dass wir in diese zeit alle gequetsch haben, was nur ging :lache: . wir habens durchgehalten und wir sind da mit erhobener rübe raus gekommen. dann rutscht aber die anspannung ab und in dem moment raffst du, wie es dir geht. eiskalt, ohne gefühl in händen und beinen, schlotternd und mit schmerzen in knochen und muskeln durch die angespannte körperhaltung rappelt man sich aus seinem stuhl und fühl sich vollkommen am ende. eine gefühl, ob es gut oder schlecht war, hast du nicht. du hast nur den effekt, den jeder aus der schule kennt: wenn du dein arbeitsblatt abgeliefert hattest, sind dir dinge eingefallen, die du vergessen oder bei welcher aufgabe du bullshit geschrieben hast :vogel: .


    damit wars aber noch nicht vorbei. billie und ich durften alle aufnahmen von unserem interview ansehen, um eventuell stellen streichen zu lassen. ich sags euch: das ist bitter! eigentlich sollte das dann auch noch dort in dem café passieren, aber da haben wir gestreikt. kam nicht in frage. das pro 7-team kam dann mit uns in den bayerischen hof, wo nena einen tisch reserviert hatte und wir haben uns das material dort angesehen. jeder kennst das: wenn man sich selber sieht, findet man sich unmöglich. die stimme geht gar nicht, man fühlt sich hässlich (und noch fetter neben so einem schlanken wesen wie billie), man guckt blöde :doof: , redet stuss und ist einfach nur behämmert :pomp: . kurioser weise finde ich, dass billie wunderbar und brilliant war :clapping: , ich dagegen volll angek...t habe und billie ist der ansicht, sie wäre nicht so der brüller gewesen, während sie mich ganz klasse fand :grübel: . bei einem sind wir uns aber absolut einig: mehr hätten wir gestern nicht für michael :love: tun können.


    natürlich, man kann mit der wahrheit über ihn ganze abende füllen und ist noch nicht fertig, man kann ihn der welt nicht nicht innehalb von dreieinhalb stunden nahe bringen :tztz: , aber wir haben getan, was nur ging. :bettel: wir haben wirklich das beste für ihn aus uns heraus geholt, was wir leisten konnten. ab jetzt liegt es nicht mehr in unserer hand. wenn wir glück haben, dann bekommen wir insgesamt gut 10 minuten sendezeit. da geht das an der gedenkstätte ab, yvonne kommentiert den beitrag natürlich und billie und ich bekommen, wenns gut geht, vielleicht 6 minuten. also fällt viel von dem, was wir gesagt haben, unter den tisch. aber wenn wir, platt formuliert, von 50 botschaften 7 platzieren könnten, wäre ein guter anfang gemacht. aber wie gesagt, das liegt alles nicht mehr in unserer hand, aber wir wollen einfach nicht dran glauben, dass wir auf die letzten meter doch noch in die pfanne gehauen werden.


    ich bete, dass wir nach dem ausstrahlungstermin zufrieden mit uns sein können und stolz, dass unsere forum durch fleurs einsatz es sein durfte, dass begonnen wird, ganz konkret etwas für michael zu tun. :bitte:


    :hkuss:


    p.s. die stadt münchen hat mich besonders gewürdigt: mit einem park-knöllchen über 25!!!!!!!!!!!!!!!!! euro :xyz:

  • Titania, lieber Schatz...bildhaft wie immer kommentiert... :ablach::ablach::ablach: Ich hab die ganze Sache vorm geistigen Auge ablaufen sehen, als ob ich dabei gewesen wäre und hab teilweise Tränen gelacht... :grins: Dein Schreibstil ist einfach klasse!!!


    Das hört sich ja nicht gerade nach sehr viel Spaß an...aber, wie nicht anders zu erwarten, habt Ihr beide, Tita und Billie, uns bzw. unser Anliegen mehr als würdig vertreten, dafür gehört Euch mein innigster Dank und mein tiefster Respekt!!! Ein dickes Danke auch an Eure/unsere "Statisten" :kiss::blume:


    Jetzt bin ich mächtig gespannt, was letztendlich daraus gemacht wird, das liegt jetzt wahrlich nicht in Euren Händen, aber ich glaube fest, wie Du, an eine ausgewogene Reportage..Ihr habt getan äh gesagt, was Ihr konntet. Hoffen wir, dass sie viiiiieeelll davon verwerten werden :dafuer: !


    Ich hoffe, Ihr habt Euch jetzt nicht kräftig erkältet !!! Ich bin mächtig stolz auf Euch :ilem:

  • Zitat

    ich bete, dass wir nach dem ausstrahlungstermin zufrieden mit uns sein können und stolz, dass unsere forum durch fleurs einsatz es sein durfte, dass begonnen wird, ganz konkret etwas für michael zu tun. bitte.gif

    In erster Linie sind wir erst mal soooooooooooooooooooooooooo stolz auf Euch... :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers:


    Ich glaube, von uns ganz normalen Menschen hat noch niemals jemand sooooooo viel für ihn getan wir ihr....


    Er sitzt jetzt sicher auf einer Wolke und ruft zu Euch runter I love you more

  • Oh Mann Mädels, dass war ja wohl megaanstrengend und dann bei so einem Sch....Wetter!!! :victory:


    Aber ich ziehe echt den Hut vor Euch :hut:. Was Ihr da auf die Beine gestellt habt, ist wirklich ganz grosse Klasse, grosses Kompliment. :wow: :danke:


    Hab ich dass richtig verstanden, dass das Interview am 24.06.10 bei Taff gesendet wird?


    Liebe Grüsse
    Anja

  • :danke: Tita
    Dein Bericht ist einfach toll, jeder kann sich genau vorstellen wie alles abgelaufen ist. Zu beneiden wart Ihr wirklich nicht. :nenene:
    Puh, die reinste Knochenarbeit.
    Na ja, das mit dem Wetter war einfach riesen Pech. :snüf:
    Macht Euch keine Sorgen, ihr habt alles gegeben , mehr geht nicht. Das soll Euch erst mal einer nachmachen. Und mit Sicherheit ist es gut geworden.
    Ich bin soooo stolz auf Euch :clapping:


    :herz: lichen Dank auch an die Statisten,
    (@Fleur, hab Dich gestern hier vermisst, jetzt weiß ich ja wo Du warst :kicher:)


    Zitat

    ich konnte michael vor meinem inneren augen sehen, wie er runter schaut und voll diebischer freude eine wasserbombe nach der anderen auf uns geworfen hat...


    :wegroll: das hat er immer schon gern gemacht

  • Oh man, was für ein Bericht :grins: Ich hab richtig mitgelitten und frieren tu ich jetzt auch :blablub:


    Mein tiefempfundender Dank und Respekt an euch, ihr Lieben :gruppenk: Ich bin richtig stolz und gerührt, obwohl ich noch gar nicht so lange hier dabei bin.


    Hoffentlich habt ihr euch nicht erkältet :shi:


    Ihr habt euer Bestes gegeben....schauen wir mal was der Sender daraus macht. :)


    Bin ganz aufgeregt.... :applaus:

  • Ach Tita,


    du hast das wunderbar beschrieben.Ich hab richtig mit gefühlt.
    Ihr seid alle super Mädels,..alle die ihren Teil dazu beigetragen haben. :applaus:
    Was bleibt mir noch zu sagen,ausser ....ihr seid
    63_lob00026_1.gif


    Liebe Grüsse
    CLaudia

    ...................................................
    ............................... Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.

  • bei feuchtigkeit, geschweige denn regen aber sofort wieder der explodierte mopp ist, dank der naturkrause, macht ja nix, mach gaaaaaar nix! :boese:


    Wie gut ich das nachvollziehen kann :schock: , bin auch eine von denen.... Kann ja nicht jeder immer den Hairstylisten neben sich stehen haben!


    Im Ernst, ich habe den Bericht eben mit Dauergrinsen im Gesicht gelesen, Titania hat das so was von super beschrieben! :hkuss:
    Ich weiß, wie wohl alle hier, Euren Einsatz sooo sehr zu schätzen, auch den der "Statisten" :danke:


    Und wenn vielleicht auch so manches dem Cutter zum Opfer fällt, was Euch dann in der Seele wehtut: Ich bin sicher, dass im Endeffekt das Gute überwiegt!!! :applaus1:
    ihr könnt stolz auf Euch sein, ich bin es auch! :ilem:


    Gaaanz liebe Grüße
    Faith

  • :ägypten: Tita und Billie,


    so komme ich grade von der Arbeit-muß unbedingt nochmal ins Forum-um zu sehen ob es etwas neues von euch gibt....und ich kann mich vor lachen kaum halten :ablach::weglol:
    Ehrlich Tita....magst du nicht noch weiter und ausführlicher darüber berichten? :tüte::perfect::kicher:
    Meine beiden Lieben....ihr könnt ganz ehrlich wahnsinnig stolz auf euch sein!!!! :ilem:

  • Tita dein Bericht war mal wieder unglaublich real, ich hatte das Gefühl ich wäre dabei gewesen. :klatschen:


    Erst einmal nochmals meinen allergrößten 2lszc4i.jpg an Billie und Dich! :flowers: :flowers:


    Und ein dickes Lob gleichzeitig an die Statisten! :gruppenk:


    Schon das Lesen deines Berichtes lies mein Herz höher schlagen. :wolke1: Ich selbst hätte wahrscheinlich kein Wort rausgebracht. :tüte:
    Und das alles noch unter härtesten Bedingungen :tra: Dafür habt ihr auf jeden Fall eine Tapferkeitsmedaille verdient 2hrpevo.jpg


    Nun werden wir alle gespannt auf den 24.06. warten und uns auf euch freuen! Dazu muss ich sagen dass ich ein super Gefühl habe, denn ich bin mir sicher, niemand hätte es besser machen können. Ich weiß, ihr habt euer Bestes gegeben und bin wahnsinnig stolz auf euch! :hkuss:


    :danke: :danke: :danke:

  • :michaelgroß:



    :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: Tita für den super bericht :ablach:



    natürlich auch :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: an Billie


    :huldig: :huldig: :huldig: Ihr habt meinen größten respekt ,ich :help: hätte keinen ton rausbekommen beim anblick der kamera und der leute drumherum.



    :blume: unie :blume:

    zbadsig01.jpg


    Kinder ( Menschen ) haben das Recht dass einem zugehört wird ohne das man interessant sein muss

  • Ihr seid super!


    Billie, Tita, fleur und alle Statisten ihr habt vollen Respekt verdient und ich bin euch soooooooooo dankbar, dass ihr all die Mühen auf euch genommen habt. :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :huldig: :danke:


    Ich bin mir sicher Michael ist seeeeeeeeeeeeeeeeeehr stolz auf euch! Und ich bin stolz Teil von euch sein zu dürfen. :klatschen: :klatschen: :klatschen:
    Wir sind schon ne tolle Gemeinschaft :gruppenk:
    Ich bin wirklich gespannt, was dann bei taff zu sehen ist. :wolke1:


    gaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße
    Minchen

    :hut1: There's nothing that can't be done, if we raise our voice as one.



  • Liebe Titania und Billie,


    Dein Bericht, Tita, war - wie immer - absolut umwerfend und total mitreißend. Ich habe auch direkt mitgefroren.


    Ich habe schon mehrmals gesagt, dass ich niemals den Mut dazu gehabt hätte. Umso mehr bin ich gerade deshalb sooo stolz auf Euch beide. Dieses Interview einfach so durch zuziehen - und das auch noch bei diesem Wetter. Alle ACHTUNG!!! :cheerlead:


    Ich hoffe auch sehr, dass nun der Beitrag in der Sendung Taff ganz nach euren Vorstellungen ausfallen wird. Das wäre für EUCH der allerschönste Lohn für eure Arbeit! :wolke1:


    Liebe Grüße von Tinkerbell :hkuss: :ilem:

  • Hallo meine Lieben!!


    Zunächst einmal möchte ich euch für eure Kommentare hier danken. :flowers:
    Ich bin seit 21 Uhr wieder Zuhause und auch ein wenig kaputt. :blablub: Aber morgen werde ich es auch Tita gleichtun, und euch ausführlich Bericht erstatten :schief:
    Also müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden :teufel1:

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich