• Also meiner Meinung nach sieht sie auf dem Bild da viel dünner/besser aus als auf anderen Bildern ab 2009.


    Aber zu schreiben das sie immer dicker und hässlicher wird geht garnicht.

  • Ob nun jemand zu dick od. hässlich ist, liegt immer im Auge des Betrachters. Ist also relativ. Ich glaube auch, das sie eine kameradschaftliche, sympatische Person ist. Auch wenn ich weiß, sie ist die Mutter der Kinder, muß ich sie dennoch nicht schick oder attraktiv finden. Ich bilde mir mal ein, dass sie gerne futtert und wenns ihr dann schmeckt, soll sie doch.

  • wieso regt ihr euch so auf nur weil sie die Mutter von Michaels Kindern ist, ist sie keine Heilige Legt mal eure Rosarote Brille ab ihr tut gerade als hätte ich einen Mord begangen. Oder darf man hier nicht sagen was man denkt ? So lange man mit dem strom schwimmt ist alles ok aber wehe man hat eine andere Meinung. sorry da hab ich kein verständnis für.

  • Oder darf man hier nicht sagen was man denkt ?

    Vielleicht geht es einfach ein bisschen takt- und niveauvoller. :victory:
    Siehst du Menschen immer so oberflächlich? :spion2:

    So lange man mit dem strom schwimmt ist alles ok aber wehe man hat eine andere Meinung. sorry da hab ich kein verständnis für.


    Deine Äußerung hat nichts mit "gegen den Strom schwimmen" zu tun. :aha:

  • wieso regt ihr euch so auf nur weil sie die Mutter von Michaels Kindern ist, ist sie keine Heilige Legt mal eure Rosarote Brille ab ihr tut gerade als hätte ich einen Mord begangen. Oder darf man hier nicht sagen was man denkt ? So lange man mit dem strom schwimmt ist alles ok aber wehe man hat eine andere Meinung. sorry da hab ich kein verständnis für.


    So, nun komm mal wieder runter und halt die Luft an. Es gibt, wie Dario schon schrieb, Meinungsfreiheit... ja, sicher! Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert, egal um wen es geht! Begriffe wie Toleranz, Respekt und Taktgefühl sollten auch in deinem Vokabular vorkommen und keine Fremdwörter sein, oder wärest du begeistert darüber, wenn man deine Person ähnlich beleidigen würde? Wohl kaum, denk mal drüber nach.


  • wieso regt ihr euch so auf nur weil sie die Mutter von Michaels Kindern ist, ist sie keine Heilige


    Das hat auch niemand behauptet.



    Legt mal eure Rosarote Brille ab


    Was haben jetzt Anstand und Respekt mit einer "rosaroten Brille" zu tun?



    Oder darf man hier nicht sagen was man denkt ?


    Für mich ist das ein sehr oberflächliches "denken".

  • @ renate jackson


    dein posting ist schlicht und ergreifend eine frechheit, und ich könnte mir vorstellen, daß michael dir ordentlich was erzählen würde, wenn er das mitbekäme.
    wenn jemand übergewichtig ist, steckt immer eine ursache dahinter, meist in form von seelischen nöten. ich könnte mir vorstellen, daß debbie wohl den tod von
    michael längst noch nicht überwunden hat, schließlich war sie lange jahre mit ihm befreundet, ist die mutter seiner kinder und hat dann noch den mann den sie
    so geliebt hat, verloren. wäre es da ein wunder wenn sie kummerspeck ansetzt? darüber schon mal nachgedacht?
    vielleicht solltest du mal versuchen, dich in andere hineinzuversetzen anstatt hier beleidigende kommentare abzugeben.


    gruß,
    kisslove

  • ist die mutter seiner kinder und hat dann noch den mann den sie
    so geliebt hat, verloren. wäre es da ein wunder wenn sie kummerspeck ansetzt



    Sie ist meiner Meinung nach zwar die biologische Mutter, aber eben nicht Mutter. Prince distanziert sich da sehr direkt. Und sie hat den Mann verloren, den sie so geliebt hat? Verloren hat sie meiner Meinung als sie das Geld annahm und ging, bzw. gehen musste. Für mich ist sie immer schon eine Leihmutter gewesen und war garantiert nicht der Typ Frau mit der Michael leben wollte, denn dann hätte er es auch getan. Mir ist es egal, ob jemand dick oder dünn ist, das muss jeder mit sich selbst ausmachen und auch dicke Menschen können durchaus zufrieden sein und vor allem sehr nett. Ich denke, man sollte hier nicht so viel auf die Goldwaage legen. Ansichten sind halt verschieden.

  • Egal, wer oder was Debbie letztendlich ist, es ist ganz unabhängig davon, dass man sich in seiner Ausdrucksform zu benehmen weiss. Aber, man kann ja lesen, dass man von der Userin nicht viel erwarten kann. Benehmen ist halt Glücksache und auch Erziehung seitens des Elternhauses.

  • Na ja, eine Leihmutter heiratet man gewöhnlicherweiße nicht, außerdem haben sich die beiden doch schon länger gekannt, also so ohne Liebe ist das ganze denke ich nicht passiert, Irgendwas muss er sich ja gedacht haben, als er Debbie gewählt hat. Er hätte schließlich auch tausend andere Frauen, eventuell sogar genetisch bessere Frauen auswählen können, wenn er wirklich nur eine Frau gesucht hat, die eine Leihmutter ist. Und ob sie Michael geliebt hat oder nur das Geld, weiß man nicht, und ich finde man sollte ihr nicht gleich unterstellen, dass sie nur das Geld verloren hat, denn das ist doch schon ziemlich hart.

  • ^... hmmm ... wie immer man dazu steht .. und ob es nun Debbie Rowe oder ein anderer Mensch ist .. der übergewichtig ... gehandicapt oder irgendwie einfach nicht der in unserer Gesellschaft entsprechenden "Norm" entspricht ...es geht einfach nur darum ...WIE man sowas rüberbringt ... es kam ... für mich! ... sehr abwertend rüber :nixnix: ... wenn es mit Respekt und etwas Einfühlungsvermögen geschieht ( evtl. auch den Aspekt der gesundheitlichen Risiken anspricht ...)... habe ich ganz und gar nichts dagegen ...wenn man seine Meinung kundtut ... nur : der TON macht die Musik ... und dann kann man auch diskutieren ..

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Für mich ist sie immer schon eine Leihmutter gewesen und war garantiert nicht der Typ Frau mit der Michael leben wollte, denn dann hätte er es auch getan.


    Vorab, meiner Meinung nach fungierte Debbie auch "nur" als Leihmutter. Mich erschreckt es aber, wie wenig das von manchen Fans wertgeschätzt wird. Man muss Debbie nicht mögen, darum geht es nicht. Natürlich war Debbie nicht die Frau mit der er leben wollte, er wollte meiner Meinung nach mit überhaupt keiner Frau leben-er wollte Kinder ganz für sich alleine. Das ist meine persönliche Meinung. Für ihn ein grosses Glück, dass ihm Debbie diesen Wunsch erfüllte.

  • Ghosti halt mal den Ball flach ich habe benehmen und hatte auch eine gute Erziehung. Ich wäre vorsichtig in dem du an meiner Erziehung auszusetzten hast den da greifst du meine Eltern an und ds geht gar nicht. Ich bleibe dabei Debbie Rowe ist ne alte fette Frau die gefrustet ist das Mj sie nie so geliebt hat wie das gerne gehabt hätte und das ist Fakt. Wenn er sie so geliebt hätte wie ein Mann eine Frau eben liebt , warum wollte er dann ihre Identität nicht preis geben ? erst als sich mal wieder einer seiner Brüder verplappert hatte und wenn seine Mutter nicht so druck gemacht hätte. dann hätte er sie auch nicht geheiratet. das ist auch Fakt . Also lasst mich jetzt in Ruhe und greift mich nicht dauernd an.Es reicht jetzt

  • Ach ne..... DU drohst mir??? Fühlst dich von mir angegriffen? Sorry Mädel, DAS habe ich ganz bewusst gemacht"!!!! Fühlt sich nämlich ganz schön scheixxe an, wenn man beleidigt wird, oder? Ach ja, ich vergass... wenn zwei das gleiche tun, ist es immer noch nicht dasselbe.... :flöt:


    Die Titelierung: alte, fette Frau ist mehr als beleidigend. Dein Benehmen lässt zu wünschen übrig!

  • Ich bleibe dabei Debbie Rowe ist ne alte fette Frau die gefrustet ist das Mj sie nie so geliebt hat wie das gerne gehabt hätte und das ist Fakt. Wenn er sie so geliebt hätte wie ein Mann eine Frau eben liebt , warum wollte er dann ihre Identität nicht preis geben ? e


    Ich glaube du hast noch nicht ganz verstanden. Uns stört einfach nur, dass du so respektlos schreibst. Was hat ihr Körpergewicht oder ihr äußeres mit deiner Ansichtsweise zu tun? Du kannst deine Ansichtsweise genau so gut preisgeben, ohne sie zu beleidigen bzw. ohne ihr Körpergewicht in einer dreisten Weiße zu kommentieren, denn sowas ist niveaulos und zieht deinen Post nur ins lächerliche. ;) Und woher willst du bitte wissen, dass sowas Fakt ist? Also wer so schreibt, der braucht sich nicht wundern, wenn keine gescheite Diskussion herum kommt.
    Außerdem wusste seine Mutter garnicht, dass er Debbie geheiratet hat, bis sie es in den Medien erfahren hat, aber auch gut, es muss wohl ein Fakt sein, wenn du es sagst. :-D


  • Außerdem wusste seine Mutter garnicht, dass er Debbie geheiratet hat, bis sie es in den Medien erfahren hat, aber auch gut, es muss wohl ein Fakt sein, wenn du es sagst. :-D


    Sorry Dario, Katharine wusste von der Heirat bei LMP nichts davon und erfuhr es erst aus der Presse, bei Debbie hatte sie sogar darauf gedrängt. ;)