Michael Jackson: War seine Piepstimme nur ein Fake ?

  • Mir ist das extrem beim Thriller Video aufgefallen. Am Anfang wo er mit den Mädchen im Auto kommt und anhält spricht er sehr hoch zu ihr.
    Als sie dann ein stück gegangen sind und er ihr sagt das sie sein mädchen ist und ihr den Ring aufsteckt spricht er ganz schön tief.
    Da war ich dann überrascht und habe erkannt das er beides konnte. Das hat mir sehr gefallen. Auch bei seinen anderen Songs die hohen Schreie dazwischen und verschiedenen Tonlagen fand ich klasse. Er konnte so seine Stimme passend zu seinen Songs richtig einsetzen.
    Seine warme weiche Stimme gefiel mir auch sehr. Ich hätte ihn stundenlang zu hören können.

  • Zitat

    Er wirkte meiner Meinung nach eher fordernd und weniger zurückhaltend


    Und das nach dem, wie sie ihn in der Mangel hatten. Ich fand die ganze Pressekonferenz befremdlich. Sein Gang dahin, seine Gestik, alles. Ich schließe da auch ein Double nicht aus. ABer das ist hier ja nicht das Thema :ot:

  • Und das nach dem, wie sie ihn in der Mangel hatten. Ich fand die ganze Pressekonferenz befremdlich. Sein Gang dahin, seine Gestik, alles. Ich schließe da auch ein Double nicht aus. ABer das ist hier ja nicht das Thema :ot:


    Stimmt - aber damit erklärst Du sehr gut, warum er und seine Stimme so befremdlich auf Dich wirken :sonne:

  • Michael konnte mit seiner Stimme spielen, salopp gesagt, in seinen Liedern kraftvoll und auch sanft zugleich, aber das größte ist für mich "Planet Earth" ich könnte es in endlos Schleife hören und dabei einfach nur träumen. :wolke1:



    Hier der kurze Ausschnitt aus dem Video, das von Frosch angesprochen wurde .....Go to Hell....ich finde es göttlich, ihn auch mal so zu sehen und zu hören.




    Lügen laufen Sprints, aber die Wahrheit läuft einen Marathon

  • ich hab vorhin im auto mal wieder, wie so oft :kicher: , "We are the World" gehört. und da können mir andere sagen was sie wollen: in dem moment, in dem michael einsteigt und den refrain zum ersten mal alleine singt, dann iat das als erhöbe ein engel seine stimme. :wolke1:


    michael war insgesamt eine zarte, feingliedrige und fragile erscheinung. wie soll zu einem solchen menschen eine stimme wie ein brummbär passen? sanfte erscheinung, sanfte seel = sanfte stimme! :dafuer:

  • Also, als ich zum ersten mal das History Konzert von MJ gesehen hab und seine Stimme nach " You are not alone" .....Wow, da bin ich ja fast von den Latschen gekippt, im Positiven Sinne nartürlich...Mann, was für eine Stimme :wolke1::herz::herz::herz:
    Ich mag beide Stimmen an ihm, ob nun sanft und sensiebel oder seine richtige Stimme :hmhm:

  • Zitat

    Ich mag beide Stimmen an ihm, ob nun sanft und sensiebel oder seine richtige Stimme


    Ich auch. Was ich auch in seinen Liedern mag ist die kraftvolle Stimme, wenn er so richtig wütend wird (also im Lied).
    Überhaupt die vielen Fasetten sind einfach klasse.

  • Zitat

    Hier der kurze Ausschnitt aus dem Video, das von Frosch angesprochen wurde .....Go to Hell....ich finde es göttlich, ihn auch mal so zu sehen und zu hören.


    Aber auch da sehr smart.

  • Dass Michael Jackson nicht singen kann, hat mir auch noch keiner gesagt. Aber ich find den Satz, er konnte es nur so gut, dass es manche Zuhörer überfordert hat, auch total cool :D Den werd ich mir auch merken *g*.


    Michael war ein hervorragender Sänger. Er konnte mit seiner Stimme echt schon viel anstellen und das find ich super. Aber ich merk das bei Leuten, die in meinem Alter sind und die halt nur so Hiphop und Techno hören, oder dieses Gekreische, wo du kein Wort verstehst. Für die ist sowas Neuland. Die sind schon so geschädigt von dem Einheitsbrei den man heute hört, dass die gute Musik von Schlechter nicht mehr unterscheiden können, was ich schade finde. Ich mein, es gibt auch heute noch Künstler, die durchaus ok sind. Aber halt auch nur ok und nicht mehr. Einen Michael Jackson gibts nun mal kein zweites Mal mehr. Und das ist auch gut so.



    Dieses "Go to hell"...
    Argh, da hätt ich ihn knutschen können :D
    Ich find das so geil. Er hätte einfach öfter mal aufn Tisch hauen sollen. Das hat diesen ganzen Idioten gefehlt, die versucht haben, ihn runterzuputzen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Michael das durchaus gekonnt hätte. Aber da war er vielleicht ein bisschen zu sehr auf sein Image bedacht und wie es gewirkt hätte, wenn er so ausfallend geworden wäre. Aber manchen hätts gar nicht geschadet, wenn er ihnen mal übers Maul gefahren wär :D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • liebe little susie,


    vielen dank fürs einstellen von planet earth, bei dem stück geht es mir wie dir, ich könnt mir ein bett darin machen, mich einkuscheln und nie mehr aufstehen!


    selbst bei seinem "go to hell" hab ich das gefühl, das er zu hass überhaupt nicht fähig war, selbst hier kommt ein ausspruch wie "fahr zur hölle" mit einer sanftheit in der stimme, dass man ihm gar nicht abkauft, dass er das wirklich meint, was er da sagt!


    ich finds einfach nur zuckersüß, sorry, ein anderes wort fällt mir dazu nicht ein :angel:

    achildbliss.2prkmh.jpg
    Mit jedem Kind, das dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat.
    Martin Luther
    If I had a single flower for every time I think about you, I could walk forever in my garden. ~Claudia Ghandi

  • Ich liebe Michaels Sprech - und Gesangsstimme wirklich sehr. Und dabei verlasse ich mich ganz auf meinen Instinkt und mein Gehör, ohne auf professioneller Ebene etwas von Stimmphysiologie oder Oktaven zu verstehen. Allerdings hört er sich manchmal so an, als würde er nicht genügend trinken. Das Interview, in dem er über die sarkastischen Bemerkungen in U-Haft redet, ist so ein Beispiel ( ich glaube, auf Seite 1 hat es jemand gepostet) Da möchte man ihm glatt ein Glas Wasser reichen und sagen: Trink, Junge, trink! :grins:
    Ne, mal im Ernst! Ich habe manchmal Frühdienste, in denen ich vor lauter Arbeit das Trinken vollkommen vernachlässige. Irgendwann ist meine Zunge dann so träge, dass ich mich kaum noch vernünftig artikulieren kann. Und das erinnert mich etwas an Michael in besagtem Video.

    img2,62,6,6,0,.jpg


    “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.” Michael Jackson

  • Das " go to hell" - Video geht nicht mehr. Ich habe auch immer wieder gelesen, dass er eigentlich eine tiefere Stimme hatte als dieses hauchige Intervieworgan, Oprah sagte auch einmal " He talked to me in his normal voice".


    Zu gerb wüsste ich, wie sich diese Stimme angehört hatte.

    Zitat

    I want people to NEVER FORGET the truth of how hard he tried, his struggle, to continue to entertain the world...the heartlessness of corporate greed. HE IS NOT A HOLOGRAM...he is not a puppet for the industry. He was a great HUMAN BEING made of flesh and blood. (KF)

  • Zitat

    Zu gerb wüsste ich, wie sich diese Stimme angehört hatte.


    ich denk' mal,das weißt du :-D


    Ich finde, diese normale Stimme hört man ziemlich oft..sagen wir, ab den 90ern..Mit dieser hellen Stimme hat er doch vorallem in den 80ern gesprochen.
    paar Beispiele, die mir gerade einfallen sind, und die du bestimmt schon gehört hast:
    "some like to play it safe, and take each day as it comes"... usw.. (MTV Music Video Awards 1995)
    oder wo er sich nach dem Earth Song in Brunei verabschiedet :wolke1:
    oder überhaupt, bei vielen Reden in den 90ern spricht er damit.


    In "Honoring a Child Spirit" habe ich das hier gelesen, wo Michael etwas zu seiner Sprechstimme sagt:


    Michael: I did something that was bad.
    I'm a natural tenor, but I forced my voice to go higher, because I never wanted to grow up. I always wanted to sound like a kid. And When I won my Grammy Award for Thriller, if you listen to me speak, I sound like a kid. And thats when all the jokes an the teasing begann and people imitating me. Then I got to the point where I decided, no, I'm just going to talk like me, I couldn't sing in the key I used to sing in, som I sing lower now. I just wanted to be a kid.

    Ich habe was schlechtes gemacht.
    Ich bin natürlicher Tenor, aber ich wollte meine Stimmer höher haben, denn ich wollte nie erwachsen werden. Ich wollte immer nach einem Kind klingen. Und als ich den Grammy Award für Thriller gewann, und du hörst mich reden, höre ich mich an wie ein Kind. Und das war der Punkt, wo all die Witze und das Verarsc**n anfing, und die Leute mich nachmachten. Ich kam zu dem Punkt, wo ich entschied, nein, ich will jetzt so reden wie ich bin, Ich konnte nicht mehr in der Lage singen wie sonst, deshalb singe ich jetzt tiefer. Ich wollte einfach nur ein Kind sein.

  • Herzlichen Dank euch allen! :Tova:

    Zitat

    I want people to NEVER FORGET the truth of how hard he tried, his struggle, to continue to entertain the world...the heartlessness of corporate greed. HE IS NOT A HOLOGRAM...he is not a puppet for the industry. He was a great HUMAN BEING made of flesh and blood. (KF)

  • trauriger Anlass aber hier hört man auch Michaels Stimme :


    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • aber hier hört man auch Michaels Stimme :


    Für mich ist alles was aus seinem Mund kommt seine Stimme. Sei es hoch oder auch tief, sei es leise, normal gesprochen oder auch geschrien, wie in einigen Songs. All seine Lieder bieten einen Einblick in seine Stimme, all seine Reden - wirklich ALLE.


    Michael hat seine Stimme geschont, geschult, geprobt und auf enorme Breite genutzt. Spricht er mal sehr hell und hoch, dann sehe ich das als Vorbereitung auf seine nächste Gesangseinlage, die womöglich einen enorm hohen Part beinhaltet, den nun mal nicht jeder Sänger in solch einer Perfektion live singen und halten kann.

  • Für mich ist alles was aus seinem Mund kommt seine Stimme.

    Für mich auch :herz: . Und was mich an seinem Gesang so begeistert, ist, dass er jeden Atemzug auch genutzt hat, um daraus einen Laut entstehen zu lassen: Seine Kiekser :herz: , ein Stöhnen :puah: , ein Seufzer :stern: , das Atmen :wolke1: , ein kleines Glucksen, :flirty: usw. Damit verleiht er, meiner Meinung nach, seinen Liedern und seinen Botschaften noch viel mehr Ausdruck.

    In_Michaels_Words.jpg


    Together, let us create a symphony of hearts, marvelling at the miracle of our children and basking in the beauty of love.

  • Zitat

    Für mich ist alles was aus seinem Mund kommt seine Stimme.

    :-D


    ..aber hier in dem Thread ging es ja um seine Sprechstimme - eben besonders um diese helle, hohe, die er in den 80ern bei offiziellen Anlässen "benutzte". Natürlich kommt immer , wenn Michael den Mund aufmacht, seine Stimme raus, und die ist halt sehr vielfältig, er kann wohl mit seiner Sprechstimme so virtuos umgehen, wie mit seiner Singstimme. Aber irgendeine Version dieser Stimme wird wohl die "natürliche" sein -also die, die einfach so, spontan kommt...und das war wohl nicht unbedingt diese hohe Stimme - die war ja eher "bewußt"so von ihm "eingestellt".


    Über Michaels singstimme in all ihren Variationen und Besonderheiten gibts ja einen eigenen thread :) - und ansonsten kann ich da nur Helen zustimmen... :herz: