Erinnerungen an Michael

  • Dorian Holley:

    Er nahm die Bühne mit einer Gruppe von Tänzern ein, die alle in den 20ern waren, aber man konnte die Augen nicht von IHM abwenden. Viele seiner Songs haben 6 oder 7 Teile, und er kam öfters rüber, wenn wir eine wichtige Note verpasst hatten, und er sang alle Teile im Schnelldurchgang, um uns zu verdeutlichen, was er wollte. Wir sassen einfach nur da mit offenen Mündern – es war unbeschreiblich. Er konnte immer noch alles tun, der einzige Unterschied war, dass er manchmal darüber sprach, wie es ihn schmerzte.“

    Wir hatten die Technologie, sein Mikrophon separat zu schalten, und seinem Gesang getrennt von allem anderen zuzuhören. Ich hatte keine Vorstellung davon, welch ein Genie er war. Die Art, auf die er seine Stimme als ein Percussion Instrument benutzen kann, als Lyriker und Jazzsänger zu gleicher Zeit.. Ich bin sicher, dass die Leute, die in den kommenden Jahren seine Arbeit tiefer betrachten, entdecken werden, wieviel dort zu finden ist.

    Es hört sich fast verrückt an zu sagen, dass sich die Show nicht um ihn drehte, aber er sagte es immer zu „Wir sind hier, um eine Botschaft über die Liebe und die Achtsamkeit gegenüber unseres Planeten zu verbreiten, damit die Leute verstehen, dass es sehr wertvoll ist, und es nicht für einfach gegeben nehmen – dafür sind wir hier.“

    “He’d take the stage with this group of dancers, all in their 20s, but you couldn’t take your eyes off him … Many of his songs have six or seven parts, and he would often come over if we were missing an important note in our mix, and he would sing through all the parts rapid-fire to show us what he wanted. We would just sit there with our jaws open — it was awesome. He could still do everything … The only difference now was that he would sometimes talk about how it made him sore.”

    “This time around, we had the technology to isolate just his microphone and listen to his singing separate from everything else. I had no idea what a genius he was. The way he’s able to use his voice as a percussion instrument, lyricist, jazz singer all at the same time. I’m sure as people mine his works in years to come, they’re going to discover how much is there.”

    It almost sounds crazy to say that the show wasn’t about him, but … he’d put it in perspective all the time, saying, ‘This is what we’re here for, to spread a message of love and taking care of the planet, that we want people to understand it’s very, very dear and not to take it for granted.”

    ~ Dorian Holley, Vocal Coach TII

    tii mj

    On Stage, Proben für This Is It

    🌟

    Joe Vogel:

    Wie gewohnt sang Jackson in dieser Nacht ohne jedes Licht. Bruce Swedien und seine Assistenten konnten vom Kontrollraum aus nichts sehen. Aber das, was sie aus der Dunkelheit dröhnen hörten war erstaunlich: es war als ob Jackson aus den Lungen der Erde eine schmerzerfüllte, leidenschaftliche prophetische Stimme kanalisierte, und dem Leiden der Welt Ausdruck verlieh.
    Diejenigen, die Zeuge davon waren, fühlten wie sich ihnen die Nackenhaare aufstellten. Das war der Michael Jackson, den die Medien nicht kannten: ein Künstler, seiner Kunst so verbunden, dass er völlig in einem Song aufgehen und dessen Emotionen kanalisieren konnte.“

    As was his custom, Jackson sang that night with all the lights out. From the control room, Bruce Swedin and his crew of assistant engineers couldn’t see anything. Yet what they heard roaring out of the darkness was astonishing: it was as if Jackson was channeling from the lungs of the erarth – a pained, fierce, prophetic voice, giving utterance to the suffering of the world.
    Those who wittnessed it could feel the hair standing up on the back of ther necks. This was the Michael Jackson the media never knew: an artist so committed he could dissolve completely into a song and channel its emotions.“ ~ „Earth Song – Inside Michael Jackson’s Magnum Opus“ – by Joe Vogel

    🌟

    Glen Ballard (Co-writer of “Man In The Mirror”):

    Dieser Song war dieser wirklich magische Moment, und das hatte ausschließlich mit der stimmlichen Interpretation Michaels zu tun. In den letzten 2 Minuten beginnt er mit diesen Incantationen (“Beschwörungen”), all diese “shamons” und “oohs”. An diesen Punkt kam er ganz von selbst. Das konnten wir sicher nicht so schreiben… Da gibt es all diese sonderbaren Intervalle in den Harmonien, die wir geschrieben haben, und Michael hat es perfekt getroffen… er fühlt Musik mit seiner Seele… er war so beseelt und rhythmisch feinsinnig… er wusste, wie man fehlerlos singt.”

    The song was this really magical moment, and it had everything to do with Michael’s vocal interpretation. In the last two minutes [he] started doing these incantations: all the ‘shamons’ and ‘oohs’. He went to that place on his own. We certainly couldn’t have written that… There were all these strange intervals in the vocal harmonies we’d written, and Michael totally got it… He felt music at its core… He was so soulful and rhythmically sophisticated… He knew how to sing flawlessly.” ~ Glen Ballard, co-writer of “Man In The Mirror”

    556892_377126879045452_1478149623_n

    Man In The Mirror


    https://all4michael.com/2020/0…rch-das-die-musik-fliest/

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Ich liebe diese kleinen Anekdoten über Michael. <3 Viele habe ich vor einigen Jahren mal zusammengefasst und mir als Buch drucken lassen. Das waren immerhin schon 300 Seiten, und ich lese sie immer wieder gerne. Vielleicht sollte ich mir nochmal ein Buch zusammenstellen, wie ich es eigentlich vor hatte. :gn:

  • Michael Jackson: Hall & Oates sagte, er habe zugegeben, dass er ihnen 'Billie Jean' gestohlen habe


    Matthew Trzcinski

    15. Mai 2020



    Michael Jackson war einer der größten Künstler der späten 1970er und 1980er Jahre. Hall & Oates waren vielleicht das kultigste Musikduo der gleichen Zeit. Trotz all ihrer Fans scheint Hall & Oates nicht so ein kulturelles Erbe zu haben wie Jackson.



    Oder doch? Daryl Hall of Hall & Oates hat das Treffen mit Jackson besprochen. Ihm zufolge sagte Jackson, er habe die Grundlinie von "Billie Jean" von einem obskuren Hall & Oates-Track gestohlen.



    Der Ursprung eines Hall & Oates-Grooves

    Der New Yorker berichtet, dass Hall & Oates 1981 ihr Album Private Eyes veröffentlichten. Private Eyes enthielt eine Single Nummer eins mit dem Titel „I Can't Go for That (No Can Do)“. Das Lied bekommt heute nicht viel Airplay. Es könnte jedoch ein viel berühmteres Lied inspiriert haben.



    Unabhängig vom Durchhaltevermögen des Songs war John Oates stolz darauf. Oates erzählte The Guardian, dass der Groove des Songs in einer Flasche blitzte. "Was kann ich sagen? Es ist ein erstaunlicher Groove, aber es war alles ein Zufall, wie es passiert ist. Daryl hat einfach diesen Knopf gedrückt! "



    Michael Jackson trifft Hall & Oates

    John Oates sagte, er habe Jackson nach einem Hall & Oates-Konzert getroffen. Oates sagt, Jackson war verliebt in "Ich kann das nicht machen (No Can Do)". Oates erinnerte sich an Jackson und sagte: "Ich habe es geliebt, zu diesem Lied in meinem Schlafzimmer vor dem Spiegel zu tanzen."



    Hall würde auch Jackson bei der Entstehung von "We Are the World" begegnen. "We Are the World" gilt immer noch als eines der bekanntesten Promi-Teams aller Zeiten. Wenn Sie in den 1980er Jahren ein Musikfan waren, war es sehr unwahrscheinlich, dass Sie zumindest einige der Künstler auf dem Track nicht mochten. Eines der interessanten Dinge war, dass es Hall die Gelegenheit gab, mit Jackson zu sprechen.



    Hall erzählte Rolling Stone, dass Jackson zugab, von ihm gestohlen zu haben. Er erinnerte sich, wie Jackson sagte: „Ich hoffe, es macht dir nichts aus. Ich habe den Groove von 'I Can't Go for That' für mein Lied 'Billie Jean' gestohlen. “



    Hall schien darüber nicht verärgert zu sein. Er sagte zu Jackson: "Es ist alles in Ordnung, Mann, ich habe gerade die Grundlinie abgerissen, kannst du auch!" Hall sagte nicht, welches Lied die Grundlinie von "Ich kann nicht dafür gehen (No Can Do)" inspirierte. Außerdem sagte er zu Jackson: „Oh Michael, was kümmert mich das? Du hast es ganz anders gemacht. “



    Gleichzeitig bemerkte Hall die Ähnlichkeit. „Ich kann nicht sagen, dass ich es jemals bemerkt habe, aber er war ziemlich beharrlich. Natürlich ging ich weg und hörte 'Billie Jean'. Und sicher war es unser Groove. “ Es scheint nicht, dass Jackson jemals öffentlich eine wahrgenommene Ähnlichkeit zwischen den Songs kommentiert hat.



    Hat "Ich kann das nicht machen" die gleiche Grundlinie wie "Billie Jean"? Die Fans müssen sich entscheiden, ob sie der Meinung sind, dass die beiden Songs besonders ähnlich sind. Viele von Jacksons Fans hören jedoch gerne "I Can't Go for That", um zu sehen, ob Jackson sich von einem anderen Song für sein Magnum-Opus inspirieren ließ.



    https://www.cheatsheet.com/entertain...rom-them.html/

  • DreamDance298 Das ist wirklich ein interessanter Artikel gewesen !

    Ich wünschte , dass mehr Menschen von diesen Sachen wüssten.

    Michael hatte einfach eine Pure Leidenschaft in Sich.

    Diese Liebe zum Detail und es aus dem reinen Herz zu machen .

    Großes Talent und einfach eine Botschaft.


    Viele hören seine Songs im Radio und denken sich nichts dabei oder , „hat eh jemand für ihn gemacht , er singt ja nur ...“ aber was für eine Zeit und Arbeit dahinter steckt .
    heutzutage lassen die meisten alles von anderen machen , Michael nicht .

    DeWegen wird da auch niemand vergleichbares dran kommen , den er hat sich wirklich dafür aufgeopfert , sein ganzes Leben hart gearbeitet , obwohl er wusste , dass viele es nicht sehen werden .


    Aber die es tun , wir sind so dankbar 🙏🏼 :flowers:



    Baccara eine schöne Idee !!

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_480814_1607724360.jpg


    I do what I wanna 'cause I gotta face nobody but me

    Why is it I can't do whatever I want to?
    When it's my personal life and I don't live for you
    So don't you try to tell me what is right for me
    You be, concerned about you, I can do what I want to

    >>XSCAPE<<
    Got to get away from the system, lose in the world today

  • Magic Johnson erschien auf Michael Jacksons "Remember The Time"

    von Carson Mack - 29. Mai 2020, 21:10 Uhr


    Jeder erinnert sich an das beliebte Lied „Remember The Time“ des King of Pop. Aber erinnerst du dich an die Stars, die auf dem Musikvideo erschienen sind? Die Szene wurde in Ägypten gedreht und zeigte Auftritte von Magic Johnson, Eddie Murphy, Iman, The Pharcyde, Tom Lister und Wylie Draper! Magic spielte den Herold im Kurzfilm. Er erinnert sich an die großartigen Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit Michael Jackson, indem er sagte: „Das Video war so lustig. Michael Jackson ist die detailorientierteste Katze, der professionellste Typ, mit dem Sie jemals arbeiten möchten. “ Schauen Sie sich den Kurzfilm unten an!


    https://www.talkbasket.net/907…acksons-remember-the-time

  • Rodney Jerkins über „Threatened“


    „Michael, Rod Sterling ist tot“, protestierte Rodney Jerkins. Doch Michael liess nicht locker: „Ja, aber ich brauche ihn dennoch, um darüber zu rappen.“ Der Hit-Produzent berichtet von den Herausforderungen der Invincible-Sessions. „Er hat mich herausgefordert, tiefer zu graben“, reflektiert Jerkins im Interview mit Variety. „Michael [würde] sagen: ‚Geh auf den Schrottplatz, schlag auf Dinge ein und mach Geräusche.’ Es gab eine Menge Anrufe um 3 und 4 Uhr morgens. ‘Du musst für mich ins Studio gehen.’ Ich war super müde. Ich spielte Songs über das Telefon und er sagte: ‘Du musst die Hi-Hats anders schwenken’. Genial. Wie hat er das am Telefon gehört?“ Der King of Pop hatte eine Art, diejenigen zu prüfen, die für ihn arbeiteten. Rodney Jerkins erklärt: ‘Wir waren gerade dabei, das Album fertigzustellen, und Michael wollte einen Song, der an Halloween herauskommen könnte.


    Er hatte ‚Thriller‘, er hatte ‚Ghost‘ – er wollte immer gruselige Songs. Er liebte den Track für den Song ‚Threatened‘, nur sagte er: ‘Es fehlt Rod Sterling. Ich brauche Rod Sterling, um darüber zu rappen.’ Zuerst dachte ich: ‘Gibt es einen neuen Rapper namens Rod Sterling, von dem ich nichts weiß?’ Ich sagte: ‘Bitte ausführen, Michael.’ Er sagte: ‘Du kennst Rod Sterling von The Twilight Zone?’ Fünf Tage später sagte er: ‘Hast du Rod Sterling schon dazu gebracht, darüber zu rappen?’ Ich sagte: ‘Michael, Rod Sterling ist tot.’ Er sagte: ‘Ja, aber ich brauche ihn dennoch, um darüber zu rappen.’“


    Folglich habe er sich von jeder ‘Twilight Zone’-Folge VHS-Kopien besorgt, habe Rod Sterlings Voiceover dekonstruiert und mit Hilfe eines Rappers aus den Stimmschnipseln einen acht-taktigen Rap aufgebaut. „Michael kommt zurück ins Studio und wieder sagt er: ‘Hast du Rod Sterling zum Rappen gebracht?’ Ich sagte: ‘Ja, das habe ich tatsächlich.’ Er sah mich an, als wolle er sagen: ‘Du lügst. Das kann nicht sein. Ich habe nur mit dir gespielt!’ Ich drückte auf Play und die Freude in seinem Gesicht. Es sah aus, als wollte er weinen. Er war so erstaunt, dass wir das geschafft hatten und dass ich diese Herausforderung annahm, und er liebte es. Es war traurig, dass es nie herauskam [als Single] , denn er hatte große Pläne für dieses Lied.“


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/rodney-jerkins-ueber-threatened/

    Copyright © jackson.ch

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Michael Jackson: Spiritualität, Bewusstsein, Schaden

    '' In seinem Leben hat er so viele Dinge durchgemacht, dass sein Glaube ihn unterstützt und getröstet hat ''


    „Gott war dein Führer. Michael war Christ und glaubte an Christus. In seinem Leben hat er so viele Dinge durchgemacht, dass sein Glaube ihn unterstützte und tröstete. Michael war sehr spirituell und hatte großen Glauben. Er studierte alle Religionen und war offen für viele verschiedene Praktiken, aber letztendlich war er Christ und glaubte voll und ganz an Christus.


    Auf meiner zweiten Reise nach Neverland hat Michael uns zu einem privaten Mittagessen eingeladen. Er bat uns, unsere Hände zu nehmen und Gott zu preisen. Er sprach ein Gebet, und die Sonnenstrahlen, die einst schüchtern waren, wurden ihm jetzt zu Ehren heller. Seine Energie war geistig magnetisch und eroberte jeden von uns mit seiner rätselhaften Aura, die uns alle in Tränen auslöste. Er hatte ein unglaubliches Licht.


    "JETZT WIRD GOTT DER RICHTER SEIN", sagte Michael Jackson über die Menschen, die ihn belogen und betrogen haben. Ich glaube, dass Gott sein Führer war, so lebte und begegnete er dieser grausamen Welt. ''


    Taymoor Marmarcas,

    arbeitete mit Michael Jackson an humanitären Projekten.

    Übersetzung: Briefe an Michael


    https://mjbeats.com.br/michael…reju%C3%ADzo-be29d27385b2

  • Michael Jacksons Vermächtnis der Liebe

    Handlungen des Mannes, die die Medien niemals darstellen werden:

    „Ich habe Michael Jackson persönlich über die Make-A-Wish Foundation kennengelernt, als ich elf Jahre alt war, und meine Schwester Sarah, die neun Jahre alt war.


    Sarah hatte Leukämie und wir verbrachten während ihrer Krankheit viele Wochenenden auf der Neverland Ranch. Sarah starb Monate später. Michael bezahlte die Beerdigung und schickte Blumen, kleine weiße Rosen in einer rosa Vase und eine handschriftliche Notiz, die meine Mutter immer noch mit all der Liebe aufbewahrt. “


    Hannah Elizabeth Alexander

    Fan von Michael Jackson



    https://mjbeats.com.br/o-legad…hael-jackson-a44cdeeaed89

  • SYLVIA RHONE, DERZEITIGE CEO VON EPIC RECORDS, SPRICHT ÜBER MICHAEL JACKSONS GRÖSSE


    01. JULI 2020



    Sylvia Rhone, derzeitige CEO von Epic Records, spricht über Michael Jacksons Größe


    "Während seiner Karriere hat sein Erfolg meine Sicht auf das, was für Afroamerikaner möglich und offen war, dramatisch beeinflusst." - Sylvia Rhone, aktuelle CEO von Epic Records #blacksuperhero #superhero #MichaelJackson #hero


    https://www.michaeljackson.com…chael-jacksons-greatness/




    IM JAHR 1990 BEGRÜSSTE MJ KINDER VON DER PROJECT DREAM STREET AUF SEINER NEVERLAND RANCH


    03. JULI 2020



    Im Jahr 1990 begrüßte MJ Kinder von der Project Dream Street auf seiner Neverland Ranch


    Michael begrüßte 45 Kinder aus der Project Dream Street, die ihn im Juli 1990 auf der Neverland Ranch besuchten. Zu der Gruppe gehörten Kinder aus der Sowjetunion, Großbritannien und den gesamten Vereinigten Staaten. Michael sagte, dass er Project Dream Street unterstütze, weil es "wichtig sei, ein Kind zu sein und Spaß zu haben". #MJHumanitarian


    https://www.michaeljackson.com…t-to-his-neverland-ranch/

  • Am 13.07.1985, vor 35 Jahren...


    fand das größte Benefizkonzert, dass die Welt veränderte, auf zwei Kontinenten statt!



    Bob Geldof sagte damals:

    " Das ist Magie, die man nicht mit Geld kaufen kann."



    USA for Africa - "We Are The World"


    Live Aid for Africa © picture-alliance / empics


    https://www.ndr.de/ndr1nieders…orld,usaforafrica100.html


    Mit "We Are The World" singen Weltstars 1985 gegen den Hunger in Afrika.


    28. Januar 1985. In Hollywood wird einer der wichtigsten Musikpreise der USA verliehen: Die "American Music Awards" locken die großen amerikanischen Pop- und Rockstars in die Stadt - wie jedes Jahr. Die meisten von ihnen haben nach der Show noch einen weiteren Termin. Einen, den sie garantiert nie vergessen werden. Gemeinsam wollen sie ein Lied aufnehmen - ein Lied für Afrika: "We Are The World". Schick wie sie gerade sind, werden die Popstars direkt nach der Preisverleihung mit weißen Limousinen in ein Tonstudio gefahren. Dort wartet bereits Michael Jackson auf sie, der mit Lionel Richie das Lied für Afrika komponiert hat. Und auch Bob Geldof ist da. Er hatte nur wenige Wochen zuvor im fernen Großbritannien mit einem ähnlichen Projekt und dem Song "Do they know it’s Christmas" für Aufsehen gesorgt. Mit einer bewegenden Rede stimmt er die aufgekratzten Popstars auf die Nacht ein.



    Bob Geldof:
    Mit dem Geld, was eine einzelne Single kostet - ein kleines Stück Plastik mit einem Loch in der Mitte - kann man einen Menschen in Afrika vor dem Hungertod bewahren. Vergesst das nicht, wenn Ihr gleich dieses Lied singt. Ihr könnt heute Nacht Millionen Menschenleben retten.

    Die größten der Größen

    Michael Jackson bei einem Konzert in Hamburg in den 80er-Jahren. © picture-alliance/jazzarchiv


    Michael Jackson hat zusammen mit Lionel Richie "We Are The World" komponiert.

    Dann übernimmt Quincy Jones die Regie. Er schafft es, den Popstar-Flohzirkus bei Laune zu halten, denn selbst die verwöhnteste Diva wagt es nicht, dem vielleicht wichtigsten Produzenten der Welt zu widersprechen. Vier Stunden – bis nachts um zwei – dauert der erste Teil der Aufnahmen, dann ist der Chorgesang im Kasten. Die meisten Popstars dürfen jetzt nach Hause. Sie geben sich gegenseitig auf ihren Notenblättern Autogramme, wohlwissend, dass sie gerade Musikgeschichte geschrieben haben. Doch es fehlen noch die Solo-Parts. Die Ehre, eine Textzeile alleine zu singen, haben die größten der Großen: Diana Ross, Bruce Springsteen, Bob Dylan, Ray Charles, Billy Joel, Tina Turner, Michael Jackson und 14 weitere Superstars.

    Gleichzeitig auf 8.000 Sendern

    Bis zum Morgengrauen singen sie für Afrika, müssen immer wieder von vorne anfangen - weil jemand lacht, falsch singt oder - auch das passiert - Cyndie Laupers Perlenkette klötert. Doch irgendwann ist es geschafft. Wenige Wochen später wird das Lied veröffentlicht - am 5. April 1985 spielen 8.000 Radiosender auf der ganzen Welt gleichzeitig "We Are The World". Es wird erwartungsgemäß ein Riesenhit und sorgt in den kommenden Jahren und Jahrzehnten für Einnahmen in Höhe von mehr als 60 Millionen US-Dollar, die den Hungernden in Afrika zugutekommen.



    USA For Africa - We Are The World (Live Aid 1985)




    https://www1.wdr.de/mediathek/…or--jahren-statt-100.html

    Legenden: Live Aid fand vor 35 Jahren statt

    WDR 4 Legenden. 15.07.2020. 54:53 Min.. Verfügbar bis 23.07.2020. WDR 4.


    Es war ein gigantisches Projekt: 16 Stunden Liveprogramm, parallel auf zwei Kontinenten. In London und Philadelphia ging am 13. Juli 1985 das bis dato größte Konzert aller Zeiten über die Bühnen.



    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

    2 Mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • Michael Jacksons Anwalt Bob Sanger über den King of Pop, sein Leben und seine Lesegewohnheiten

    by all4michael on 7. June 2020

    library.jpg?w=250


    8e03f7b6fdadaf54adf736470b203820?s=32&d=identicon&r=Gall4michael

    Original von Randall Roberts, 25. Juni 2009

    For english version scroll down!

    In Folge des Todes von Michael Jackson am heutigen Nachmittag kontaktierte West Coast Sound den langjährigen Anwalt des verstorbenen King of Pop, Bob Sanger.

    Sanger vertrat Michael Jackson 16 Jahre lang und saß während des öffentlichen Prozesses von 2005, in welchem die Familie eines Jungen Jackson des sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigte, mit ihm am Tisch der Verteidigung. Wir sprachen am späten Nachmittag mit Sanger.

    bob-sanger-mesereau-susan-yu.jpg?w=497&h=345

    Susan Yu, Bob Sanger, Tom Mesereau – 2005

    Bob Sanger: Folgendes möchte ich sagen. Ich denke, es ist angemessen, zu diesem Zeitpunkt zu Ehren von Michael zu sprechen.

    Zunächst – er war er ein großartiger Musiker und Performer, und sein Einfluss auf die Musik wirkt sich bis heute aus. Ich sah heute etwas im Fernsehen, ich weiß nicht mehr, wer es war, aber ich sah einen aktuellen Star in einem Musikvideo, und ich…

    View original post 4,193 more words


    https://all4michael.com/2020/0…seine-lesegewohnheiten-2/

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • https://www.instagram.com/p/CDeOeJMs...=1qvw1hoafl35x



    miss_armenia_gohar

    Einer meiner glücklichen Lebenstage war das Treffen mit Michael Jackson im Jahr 2000. Ich werde diese zwei langen Stunden Fotoshooting immer schätzen. Der King of Pop ohne Handschuhe hielt meine Hand und sagte immer wieder, dass er mein Make-up mag. Die Leute glauben nicht, dass er es war, weil es nicht üblich ist, dass MJ Werbung macht. Vielen Dank an Grigor Coko Seropian und Mike Seropian für die Gelegenheit. Die Werbung war für den MLS-Limousinenservice im Jahr 2000



    Ee-ZzuYWoAA9eJD?format=jpg&name=medium

    Ee-Zz59XYAMCMpf?format=jpg&name=medium

  • Mein Freund Michael

    '' ... er liebte Menschen wirklich und kümmerte sich um Kinder. ''


    Im Mai 1993 traf ich mich und verbrachte zwei Tage mit meinem Idol Michael Jackson. Ich war fast fünf Jahre alt, aber ich erinnere mich an alles, was in diesen zwei Tagen passiert ist!

    Dann verlieh der Präsident der Vereinigten Staaten, Jimmy Carter, Michael an diesem Abend eine Auszeichnung für seine humanitäre Arbeit. Meine Großmutter arbeitete für den Präsidenten, also bekam sie zwei Eintrittskarten für die Zeremonie - für mich und meine Mutter.


    In dieser Nacht betrat ich die Bühne mit Michael, als er seine Auszeichnung erhielt und blieb bei ihm, bis alle Auszeichnungen vergeben waren.

    Am nächsten Tag gingen ich, meine Großmutter, Lisa Marie Presley und Lewis Enmanuel zu Six Flags nach Atlanta. Sie haben den ganzen Vergnügungspark nur für uns geschlossen! Ich wurde auch eingeladen, seine Neverland-Ranch zu besuchen, aber am Ende konnten wir wegen der Vorwürfe von 1993 nicht gehen ... Sie untersuchten uns auch ...


    Die Leute können über meinen Freund sagen, was sie wollen, aber er liebte die Menschen wirklich und kümmerte sich um Kinder. ''


    Deron Jordan

    Über Instagram


    https://mjbeats.com.br/meu-amigo-michael-cf90e5942051

  • Mary Poppins 2: Wussten Sie, dass Michael Jackson in Betracht gezogen wurde?

    Bevor "The Return of Mary Poppins" veröffentlicht wurde, kämpfte Disney 54 Jahre lang darum, eine Fortsetzung seiner "Mary Poppins" in Produktion zu bringen. Eine Version war sogar involviert ... Michael Jackson!

    Als Mary Poppins im Februar 1965 in Frankreich veröffentlicht wurde, zog das Feature 1.720.000 Zuschauer und in den USA 31 Millionen US-Dollar an, hauptsächlich wegen der Produktionskosten. Aufbauend auf diesem enormen Erfolg scheint Waltfeels Flügel zu bekommen und möchte sofort eine Fortsetzung seines Spielfilms starten, der von Julie Andrews und Dick van Dyke getragen wurde. Leider verweigerte ihm PL Travers, die Autorin der Romane Mary Poppins, die mit dem fertigen Produkt unzufrieden war und bereits bei der Vorbereitung des ersten Films viele Probleme verursacht hatte, dieses Recht.

    Walt starb 1966 und das Projekt einer Mary Poppins 2 verschwand jahrelang, bis zur ersten Hälfte der 1980er Jahre. Zu dieser Zeit begann Brian Sibley, ein Autor von Radioserien für die BBC, eine Korrespondenz und dann eine Freundschaft mit PL Travers, und sie erlaubte ihm, (unter seiner sorgfältigen Kontrolle) eine Fortsetzung des Films von 1964 zu schreiben. Sibley kontaktierte Walt Roys Neffen E. Disney (damals eine große Disney-Firma), der zustimmte.

    Beim Schreiben wird ein Gleichgewicht zwischen dem Charakter des Romans und dem des ersten Films gefunden, aber es stellt sich die Frage, wer Mary spielen wird. Julie Andrews wurde Berichten zufolge vergeblich angesprochen. Wir müssten auch keinen neuen Bert finden (der Charakter wurde gelöscht), sondern jemanden, der Berts Bruder spielt. In diesen zögernden Phasen erinnerte sich Sibley daran, dass einer der Produzenten einen bestimmten ... Michael Jackson für die Rolle von Berts Bruder vorgeschlagen hatte! Es ist wahr, dass seine Qualitäten als Tänzer nicht mehr bewiesen werden konnten und seine Solokarriere mit Off The Wall bereits mit der Veröffentlichung seines Albums Thriller wieder gut begann.

    Diese Casting-Probleme wurden nie gelöst und durch einen Richtungswechsel bei Disney unterbrochen, da ab 1984 der neue Präsident der Walt Disney Studios Jeffrey Katzenberg wurde. Mit Martin Kaplan (damals verantwortlich für die Abteilung "Disney Live") versucht er Travers davon zu überzeugen, grünes Licht für ein neues Abenteuer der berühmten Nanny zu geben. Katzenbergs Idee war es, sich mit den erwachsenen Banks-Kindern und einer älteren Mary Poppins (und immer gespielt von Julie Andrews) wieder zu vereinen. Der Autor ist von der Idee überhaupt nicht überzeugt und möchte stattdessen eine Fortsetzung, die ein Jahr nach dem ersten Film spielt, wobei Andrews ebenfalls zurück ist. Die Verhandlungen werden nicht erfolgreich sein und Kaplan wird erklären: "Es war unmöglich, es zu schaffen, wir haben endlich aufgegeben."

    Im Jahr 1996 löste der Tod von PL Travers im Alter von 96 Jahren das Rätsel der Firma mit Mary Poppins 2 jedoch nicht, da das Projekt in einem Regal des Disney-Safes eingeschlossen blieb, bevor es 2015 wieder auftauchte, als Rob Marshall und die Produzenten von IntoThe Woods wurde von der Firma mit großen Ohren angeboten, um eine Fortsetzung anzugehen, die 25 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films angesiedelt war. Die Arbeit beginnt, Mary Poppins wechselt das Gesicht (Emily Blunt) und The Return of Mary Poppins erscheint 2018, 54 Jahre nach dem Originalfilm, und hält den Rekord für die längste Trennung zwischen einem Live-Action-Film und seiner Fortsetzung.




    Aus Gründen des Verständnisses sprechen wir von "Walt", wenn wir über die Person von Walt Disney sprechen, und von "Disney", wenn es um die gesamte Firma geht.

    https://www.allocine.fr/article/fich...=18695665.
  • DONNERSTAG, 7. JANUAR 2021

    Pharrell Williams schrieb Songs für MJ

    pharrell.jpg


    Im November 2002 veröffentlichte Justin Timberlake sein Debütalbum 'Justified'. Jetzt hat Pharrell Williams gesagt, dass alle Songs bis auf einen für Michael geschrieben wurden. "Alle bis auf ein Lied wurden alle für Michael geschrieben", sagte er.

    Er fügte hinzu, dass Michael nicht an den Tracks interessiert war und mehr nach etwas suchte, das der NORE-Zusammenarbeit, die Pharrell 1998 hatte, näher kam.


    Quelle: NME & MJWN


    https://www.mjworld.net/news/2…liams-wrote-songs-for-mj/

  • ZU diesem Thema gab es noch dieses


    Pharell Williams Songs für den King of Pop 9. Juni 2013


    Pharell Williams sprach über seine Karriere und kam dabei auch auf Songs zu sprechen, die er eigentlich für den King of Pop komponiert hatte. Obwohl Michael diese ablehnte, habe er sie ihm bei einem späteren Meeting alle vorsingen können. Vom Vulture Magazin auf Projekte respektive Songs angesprochen, die letztendlich nicht wie geplant rauskamen, sagte der Erfolgsproduzent Pharell Williams: “Entweder verwerfe ich sie oder der Künstler verwirft sie. Wie, I’m a Slave 4 U für Janet Jackson gemacht war. Justin Timberlakes erste Album – alle diese Songs, mit Ausnahme von Like I Love You, waren Songs, die ich für Michael Jackson machte. Sein Manager mochte sie nicht. Irgendwie denke ich, Michael mochte die Songs auch nicht, dennoch. Weil als ich ihn letztendlich traf, sang er mir all diese Songs vor und sagte, ’Diese Songs hätten für mich sein sollen.’ Und er lachte einfach los. Er konnte sich nicht zurückhalten – wenn etwas super lustig ist, werden meine Knie weich und ich gehe zu Boden egal wo ich bin. Er fiel auf das Sofa und er war wirklich gross – six foot – oder so. Er füllte das ganze Sofa. Und er fiel, rollte lachend auf den Boden, strampelte wie ein Kind. Aber er sang mir diese Songs vor und er sang sie wie Justin. Und dann sang er mir You Don’t Have to Call [Usher] vor, und interessant war, dass alle Michaels Bridges hatten. Wie beispielsweise die Bridge von You Don’t Have to Call, die Art wie ich es schreiben wollte war, dass ich einzufangen versuchte, was Michael bereits mit Quincy Jones und Rod Temperton getan hatte in den späten Siebzigern, in den frühen Achtziger. Er sang mir diese Songs vor. Also wusste er auf eine Art Bescheid, aber gleichzeitig waren sie einfach nicht gut genug. Aber es waren Songs für ihn.“ Das Album „Justifield“ von Justin Timberlake mit den „MJ Songs“ von Pharel Williams, siehe hier bei CeDe.ch


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/pharell-…ongs-fur-den-king-of-pop/

    Copyright © jackson.ch


    Zu den „MJ-Songs“ von Justin Timrlake… 22. Dezember 2020

    Pharell Williams hat daran erinnert, dass er seine Beiträge auf dem „Justified“-Album mit Ausnahme von einem Song eigentlich für Michael Jackson komponiert habe. Michaels Berater und heutiger Co-Nachlassverwalter, John McClain, hatte die Tracks von Pharell Williams erhalten und Michael vorgestellt. MJ dachte darüber nach, mit Pharell Williams für „Invincible“ zusammen zu arbeiten. Doch der King of Pop habe die Songs alle abgelehnt, sagt Pharell. Pharell Williams hat im Podcast von N.O.R.E. und DJ EFN – „Drink Champs“ davon berichtet. Billboard hat hier eine Zusammenfassung mit Zitaten: Pharrell Williams Says Justin Timberlake Got ‚Justified‘ Songs After Michael Jackson Rejected Them | Billboard Im Sommer 2013 hatte Pharell Williams in einem Interview erzählt, dass er Michael später getroffen habe und dieser ihm alle Songs vorgesungen habe, die er damals abgelehnt habe. Wir hatten hier in den News berichtet: Pharell Williams Songs für den King of Pop Quelle: jackson.ch, billboard.com


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/zu-den-mj-songs-von-justin-timberlake/

    Copyright © jackson.ch





    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk