Ex-Bodyguard der Vater von Michael Jacksons Sohn ?

  • Ich zB sehe meinem Bruder gar nicht ähnlich, echt null. Höchstens die Nase oder so ^^ Warum in aller Welt, sollte Blanket nicht Michaels Vater sein? In Families ist die Ähnlichkeit eben manchmal nicht so da. Aber in der ganz bestimmt nicht. Offensichtlicher geht's ja gar nicht, dass Blanket Michaels Sohn ist. :traurig1

  • I^ Warum in aller Welt, sollte Blanket nicht Michaels Vater sein?



    :lachen:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • "Sinn für das Komische verbindet.“
    Ralph Waldo Emerson (1803-82), amerik. Philosoph u. Dichter


    :hut:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Was soll der Sch..... :boese: Wollen diese potentiellen Väter auch was von den Kuchen abhaben?
    Michael ist der gesetzliche Vater der Kinder und auch der leibliche.


    Warum kommen die jetzt damit .Wenn man Blanket sieht ,sieht man Michael.
    Die sollen sich wieder in ihre Löcher verkriechen und das Maul halten :watsch:

  • also ich kann mich euren meinungen da nur anschließen -WAS SOLL DAS ?!


    wer hat die kinder großgezogen seit ihrere geburt? - MICHAEL
    wer hat diesen kinder jeden wunsch von den lippen abgelsen? - MICHAEL
    wer hat diesen kindern sooo unglaublich viel liebe geschenkt? - MICHAEL
    wer würde alles für diese kinder tun? - MICHAEL


    MEIN GOTT NE WAS SOLL DER MIST VON WEGEN DNA-TEST ?! die sollen die kids in ruhe lassen und damit hat sich die sache ...immerhin haben sie es auch ohne dieses zeug schon schwer genug ...michael war ,ist und wird es auch immer sein - IHR VATER !!!


    LG Lilly

  • :grübel: Ich bin auch nicht die Mutter meines Sohnes ,wurde oft gesagt :schulter: nöööööööööööö ich war nur bei seiner Geburt dabei ,als er aus Mir herauskam :ablach: :ablach: :ablach:
    also so viel zur ähnlichkeit der Kinder mit ihre leiblichen Eltern :spion2: ich kenne eine weiße Frau ,sie hat 5 Kinder :2 weiß wie die Mutter ,1 schwarz wie der Vater ,1 rothaarig wie die Oma und eins mit blonden afro locken und mit ner Haut wie helle Schoki UND ALLE HABEN DIE GLEICHEN ELTERN !!!!!!!! :frech3: :fg: was meint ihr hat die zu erzählen ,was sie sich schon alles anhören mußte :angel:

  • Kurz und knapp: Ich finds einfach zum K..... :örks: Immer und immer wieder diese :aa: -Aussagen von vermeintlichen Vätern......Auf wessen Schultern wird das ausgetragen????????Auf den Schultern der Kinder die nicht einfach nur mal schreien können :iwmm: und auch der Daddy kann sich nicht mehr wehren................ Ich könnt nur heulen :bluwimmer: .............. :bitte: :bitte: WANN hört das endlich auf???????????? Mike wurde schon kaputt gemacht ......................... :stuhl: gehts jetzt bei den Kindern weiter????????? Und über die Gemütslage von Katherine möchte ich mir auch keine Gedanken machen - wie muss sie sich fühlen wenn ihr solche Aussagen zu Ohren kommen :traurig2:

  • in Fotothread gibt es auch genug Bilder auf denen man genug Ähnlichkeiten sieht, oder? :sonne:


    Oh weh - wir sollten keine Diskussion darüber anregen :sonne:

    Hat sowas überhaupt einen thread in einem MJ-Forum verdient? Sauerei sowas. Ja, die armen Kindern. Die müssen stark sein. Hoffentlich halten sie es aus. Und WER hat dann schuld, wenn nicht?


    Genau Molly, man sollte es wirklich außen vor lassen, aber dann sind wir hier Zensiert - das ist auch nicht gut :zwinker:

    wer hat die kinder großgezogen seit ihrere geburt? - MICHAEL
    wer hat diesen kinder jeden wunsch von den lippen abgelsen? - MICHAEL
    wer hat diesen kindern sooo unglaublich viel liebe geschenkt? - MICHAEL
    wer würde alles für diese kinder tun? - MICHAEL


    :daumen: Und hier steckt alles drin, was für die Welt wichtig sein sollte. Es sagten schon einige hier - ob nun biologisch oder nicht, der Vater ist und wird für die Kinder und auch für mich immer Michael sein. Er hat sie großgezogen, er hat die Windeln gewechselt, die Rotzsnasen geputzt, mit ihnen gelitten und gelacht - Also ist er der EINZIGE Vater, den sie je hatten.

  • Ich denke die Genehmigung für ein DNS oder heißt es DNA-Test wird vom Gericht nicht gewährt. Da könnte ja jeder Hinz und Kunz kommen und sagen, also ich hab auch ma Sperma gespendet, ergo komm ich auch in Frage. Da wird mehr oder weniger mal wieder die Geldkeule geschwungen, schließlich muß man ja im Gespräch bleiben. Und die "beliebtesten" Zeitungen sabbern hinterher.Hier werden die Rechte der Kinder geschützt. Mich interessiert es nicht, adoptierte Kinder sind auch "echte" Kinder. Nach Aussage der Kinder und was der geneigte Fan erfahren konnte, war Michael der beste Vater den sich die Kinder vorstellen konnten, Punkt......

  • Dieser Fiddes ist nicht ganz dicht. Er war schon vor ein paar Monaten in den Schlagzeilen, in der Doku "König Einsam" zu sehen etc.
    http://www.dailymail.co.uk/new…bel-action-Channel-4.html


    Ich habe jetzt keine Zeit und bin zu müde zum Übersetzen - aber hier eine ausschlaggebende Aussage von Katherine:


    But Mr Jackson's mother Katherine said in a statement: 'Fiddes, who said he was a friend, let us down badly.
    He tried to use us to his own advantage, and when things didn't go his way he behaved badly.
    'Fiddes tried to pretend that he was a close friend of my son Michael, but when I spoke to Michael about him, he could not remember who he was. The whole family was deeply upset by the interviews he gave shortly after Michael's death, which no friend would have done.'


    Aber die Mutter von Herrn Jackson, Katherine, sagte aus: 'Fiddes, der sich als Freund bezeichnete, enttäuschte uns übelst.
    Er versuchte, uns zu seinem eigenen Vorteil zu verwenden, und wenn Dinge nicht so liefen, wie er es wollte, benahm er sich schlecht.
    Fiddes versuchte vorzutäuschen, dass er ein enger Freund meines Sohnes Michael war, aber als ich mit Michael über ihn sprach, konnte er sich an diesen nicht mal erinnern. Die ganze Familie war tief aufgebracht durch die Interviews, die er kurz nach nach Michael's Tod gab; kein Freund hätte das getan!!


  • Ich zB sehe meinem Bruder gar nicht ähnlich, echt null. Höchstens die Nase oder so ^^ Warum in aller Welt, sollte Blanket nicht Michaels Vater sein? In Families ist die Ähnlichkeit eben manchmal nicht so da. Aber in der ganz bestimmt nicht. Offensichtlicher geht's ja gar nicht, dass Blanket Michaels Sohn ist. :traurig1


    Ich sehe auch niemanden in meiner Familie so recht ähnlich, außer Haarfarbe und Augenfarbe, aber das wars auch schon...

  • Ja.. Michael wurde schon so sehr kaputtgemacht.. Warum können sie nicht wenigstens die Kids in Ruhe lassen.. Es geht doch immer nur um Geld, Bekanntheit, Geld, Geld .. Es ist so traurig.

  • Michael Jackson: Ist Paris seine Tochter?


    Lange wurde spekuliert, ob Michael Jackson († 50) der biologische Vater seiner drei Kinder ist. Auch nach seinem Tod im vergangen Jahr hören die Spekulationen nicht auf. Erst behauptet der ehemalige Bodyguard des King of Pop, Matt Fiddes, er wäre der Vater von dem jüngsten Sohn Blanket Jackson (8) und nun kommt noch ein Mann ins Spiel.


    Matt Fiddes ist gleichzeitig noch Pate von Paris und ihrem älteren Bruder Prince Jackson (13) und will, falls sein geforderter DNA-Test die Vaterschaft beweist, das Sorgerecht für den kleinen Blanket beantragen. Jetzt meldet sich ein Brite und behauptet der Erzeuger von Paris Jackson (12) zu sein. Mark Lester behauptet, sein Sperma wurde für die Zeugung der einzigen Tochter von Michael verwendet. Auch er will einen DNA-Test, der belegen soll, dass er der Vater ist. Was Lester mit der Vaterschaft bezwecken will, ist bisher nicht bekannt.


    Erschreckend, was Michaels Kinder alles durchmachen müssen. Sie haben noch nicht mal den Tod ihres Vaters verarbeitet und sollen jetzt auseinander gerissen werden. Ob Erzeuger oder Samenspender spielt doch keine Rolle, letztendlich hat Michael seine Kinder großgezogen.


    http://www.promiflash.de/micha…n-ist-paris-seine-tochter

  • Ich weiss grad nicht,ob ich :heul: oder :haeh: soll. Hört das denn nie auf? Was wollen diese "plötzlichen" Väter?

    Zitat

    Ob Erzeuger oder Samenspender spielt doch keine Rolle, letztendlich hat Michael seine Kinder großgezogen.

    :daumen: Yes, und das hat er ganz wundervoll gemacht. Er hat sie umsorgt, sie behütet, ihnen all seine Liebe geschenkt und er hat sie zu dem gemacht, was sie heute sind. Grossartige Persönlichkeiten, die ihren Weg gehen werden, dank dem was Michael ihnen mit auf den Weg gegeben hat. Manch "leiblicher" Vater kann sich von Michael eine dicke Scheibe abschneiden.

    ................................................... 37461130463386evjofc94pl.jpg
    ............................... Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.