Oprah besucht Michaels Mutter für ein Interview

Der MJJ-Uploader ist wieder Online. Bitte Post lesen! -- |>>Klick<<|
  • Zitat

    Kathrine hatte keine Interviews seit dem Tod ihres Sohnes im letzten Jahr gegeben mit der Ausnahme eines bezahlten Interviews für eine Dokumentation.


    Ach ....?
    und was ist hiermit >> http://www.presseportal.de/pm/13440/1639191/bravo .... ??


    Zitat

    bezugnehmend auf die Quelle, die nicht möchte das man sie preisgibt, da sie nicht authoriziert ist zu sprechen.


    wie ich das liebe :lüg:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Na ja ein wirklich umfassendes Interview hat Kathrine ja wirklich nur im besagten NBC-IV gegeben. Ging ja glaube ich über mehr als eine Stunde.
    Kurzinterviews, 1 bis 2 Minuten gab es auch schon bei Geraldo im August 2009.


    Mit den nicht genannten Quellen bin ich im Normalfall auch skeptisch. Aber in diesem Fall gehe ich davon aus zu Mal Bilder vom Laster von Operah`s Produktionsfirma vor dem Encino-Anwesen existieren (vorausgesetzt sie wurden dort gemacht).


    Uns bleibt eh nichts anderes als abzuwarten. Für mich ist es falls es stimmt nicht nachvollziehbar warum sie Oprah als Interviewpartner wählt.
    Ich denke das Oprah das LMP-Interview und Kathrines Interview in einer Schwerpunktsendung über MJ zusammen präsentiert.

  • Hmmmm... könnte was dran sein. CNN ist doch eine sehr vertrauenswürdige Quelle und der Truck sagt auch einiges aus.
    Wenn's denn stimmt ... ist das ein wohlüberlegter Schachzug von Oprah - wenn Katherine wirklich dazu bereit ist (was ich jetzt auch nicht so ganz nachvollziehen kann). Mal alle Meinungen über Oprah außen vor gelassen: die Frau hat einen mächtigen Einfluss in Amerika's Köpfen, ist die Talk-Ikone schlechthin und ihre Einschaltquoten sind kaum zu überbieten. Wenn denn alles in positiven Schienen laufen soll ... Man darf gespannt sein.

  • Bei Katherine kann man sich wenigstens sicher sein, dass sie nichts gegen Michael sagen wird. Wenn das denn stimmt. Unwahrscheinlich ist es nicht. Aber bei Oprah muss man vorsichtig sein. Gott weiß, ob die nicht am Ende dann noch irgendwas türkt.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Ich habe mal den TMZ Bericht grob übersetzt.
    Erst aber mal der original Text, danach dann die Übersetzung des Berichts ...


    Katherine Jackson May Be 'Oprah' Bound


    10/9/2010 3:34 PM PDT by TMZ Staff


    It appears Katherine Jackson is going to do what Oksana Grigorieva couldn't ... appear on "The Oprah Winfrey Show".



    1009-oprah-katherine-jackson-truck-getty-tmz-2-credit.jpg


    Production trucks have arrived at the Jackson family compound in Encino along with two black SUVs. Members of the
    production crew told TMZ they are there for "an Oprah shoot."


    A security guard told TMZ Oprah will not be showing up ... so this could be filming for an introductory segment of the show.


    No word on what the interview might be about ... but we're guessing the words Michael and Jackson will be used often.


    UPDATE 5:10 PM PT -- No one has left yet, but there has been a visitor ... the Domino's Pizza delivery guy!


    UPDATE 6:23 PM PT -- The production trucks are getting a parking ticket. Put it on Oprah's tab.


    UPDATE 6:39 PM PT -- The two SUVs have taken off and the production crew has begun to load equipment. Looks like it's a wrap.


    http://www.tmz.com/2010/10/09/…nterview-michael-jackson/




    Katherine Jackson könnte auch 'Oprah' verpflichtet sein


    Es scheint, Katherine Jackson wird tun, was Oksana Grigorieva nicht konnte ... Auf der
    " The Oprah Winfrey Show " erscheinen


    Produktions Lastwagen sind bei der Jackson Familie in Encino in Verbindung zusammen mit zwei schwarzen SUVs angekommen. Mitglieder des Produktionsteams sagten TMZ , dass sie dort seien, um für eine "Oprah zu filmen."


    Ein Wachmann erzählte TMZ, dass Oprah nicht auftauchen wird ... so könnte dies gefilmt worden sein, für einen einleitenden Ausschnitt der Show.


    Kein Wort darüber, um was sich das Interview etwa handeln könnte ... aber wir haben erraten, dass die Worte Michael und Jackson sehr häufig verwendet worden sind.


    AKTUALISIERUNG 17 UHR 10 PT -- jedoch hat niemand es verlassen, aber dort ist ein Besucher gewesen ... der Domino's Pizza Auslieferungs-Typ!


    AKTUALISIERUNG 18.23 Uhr PT - Die Produktions Lastwagen bekamen ein Knöllchen. Legten es auf Oprah's Anhänger.


    AKTUALISIERUNG 18.39 Uhr PT - Die beiden SUVs haben sich entfernt und die Produktions-Crew hat begonnen, die Gerätschaften aufzuladen. Es sah fast aus, wie ein Aufbruch.


    :hase:

  • Ähm ... ich glaub, ich steh grad auf der Leitung .... seht ihr das NICHT positiv :grübel:
    Das ist doch DIE Gelegenheit, dass sie Positives über Michael berichtet ... endlich mal .... sie ist doch seine MAMA :iwmm:

  • Ähm ... ich glaub, ich steh grad auf der Leitung .... seht ihr das NICHT positiv :grübel:
    Das ist doch DIE Gelegenheit, dass sie Positives über Michael berichtet ... endlich mal .... sie ist doch seine MAMA :iwmm:


    Im Prinzip sehe ich das schon Positiv ........
    aber
    eine gewisse Skepsis kann ich nicht verhehlen .... :ibd:
    Mein Post bezog sich ja auch erstmal nur auf den Text der Ankündigung.


    Warten wir`s halt ab .........

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ähm ... ich glaub, ich steh grad auf der Leitung .... seht ihr das NICHT positiv :grübel:
    Das ist doch DIE Gelegenheit, dass sie Positives über Michael berichtet ... endlich mal .... sie ist doch seine MAMA :iwmm:

    Die Skepsis bezieht sich in erster Linie mal auf die Tatsache, dass Oprah das Interview führt. Die Frau, die nach dem Prozess gesagt hat, dass sie das Urteil für nicht richtig befindet und die nach seinem Tod gesagt hat. Wir werden nie wissen was wirklich war (bezüglich Missbrauch). Ich als Mutter oder Verwandter täte mich schwer so jemanden ein Interview zu geben.

  • Die Skepsis bezieht sich in erster Linie mal auf die Tatsache, dass Oprah das Interview führt. Die Frau, die nach dem Prozess gesagt hat, dass sie das Urteil für nicht richtig befindet und die nach seinem Tod gesagt hat. Wir werden nie wissen was wirklich war (bezüglich Missbrauch). Ich als Mutter oder Verwandter täte mich schwer so jemanden ein Interview zu geben.


    Hm, Lena, gerade deshalb würde ich als Mutter diese Chance nützen ... und nicht zu vergessen die Einschaltquoten von Oprah. So viele Menschen würden Katherines Worte erreichen ..... :daumen:

  • Hm, Lena, gerade deshalb würde ich als Mutter diese Chance nützen ... und nicht zu vergessen die Einschaltquoten von Oprah. So viele Menschen würden Katherines Worte erreichen ..


    Klar, wenn man die Chance richtig nutzt. Da würde da dann aber auch dazugehören der Dame mal zu diesem Thema die Meinung zu sagen. So ein Friede, Freude, Eierkuchen-
    Interview hätte schon etwas seltsames, wenn ich weiß welche Aussagen Oprah ja im Prinzip noch vor einem gutem Jahr getätigt hat. Das Interview von ihr mit Janet fand ich auch nicht positiv.

  • :ff: ich frag mich gerade ob das alles überhaupt stimmt und vor allem ob das Bild vom dem Truck nicht schon viel älter ist. :grübel:
    So wie es aussieht steht der Truck gegenüber der Einfahrt der Jackson`s , aber als ich im September dort war, waren die Büsche links im Bild viel höher ,
    ich stell Euch mal ein Foto zum Vergleich rein, das ich genau vor der Einfahrt gemacht habe, vergleicht es mal mit dem Bild von TMZ.


    straevordemtorjgh5lv9oy.jpg
    1009oprahkatherinehiva9zf52.jpg

  • Zitat

    Wenn denn alles in positiven Schienen laufen soll ... Man darf gespannt sein.


    Also wenn Mutti da ein Mitspracherecht hat - dann ganz bestimmt :sonne:


    Zitat

    aber als ich im September dort war, waren die Büsche links im Bild viel höher ,
    ich stell Euch mal ein Foto zum Vergleich rein, das ich genau vor der Einfahrt gemacht habe, vergleicht es mal mit dem Bild von TMZ.

    Wenn ich auf den Blickwinkel zur Strasse schaue, dann steht der Fotograf des Trucks um einiges höher als Du :schulter: Damit könnten dann die Büsche auch niedriger wirken.

  • Normalerweise würde ich auch spontan denken, dass so ein Interview mit Katherine nur positiv sein kann, aber skeptisch bin ich trotzdem etwas. Wer weiß schon, wie die Fragen gestellt werden, ob Katherine so taff ist, eventuelle "Fettnäpfchen" oder "Sprengsätze" sofort zu bemerken und richtig zu reagieren. Ein so ausgebuffter Interviewer wie Ophrah hat viele Möglichkeiten, ein Interview in eine bestimmte Richtung zu lenken. Aber ich gehe trotzdem erst mal davon aus, dass sie nicht in der Absicht dieses Interview führt, um Michael zu schaden und damit auch seiner Mutter. Das wäre so kurz nach dessen Tod ziemlich pietätlos.

  • Kein Wort darüber, um was sich das Interview etwa handeln könnte ... aber wir haben erraten, dass die Worte Michael und Jackson sehr häufig verwendet worden sind.


    nehmt es mir nicht übel, aber bei so einem spruch muss ich mir an den kopf fassen. :patsch: auf diese großartige erkenntnis wäre ich alleine niemals gekommen...


    Ein so ausgebuffter Interviewer wie Ophrah hat viele Möglichkeiten, ein Interview in eine bestimmte Richtung zu lenken.


    da muss ich dir recht geben :grübel: . ein profi wie oprah kann ein solches interview maßgeblich beeinflussen. aber ich denke, wir sollten katherine nicht unterschätzen. die frau hat vieles durchgemacht, hat sonnen- und schattenseiten erlebt, bewegt sich seit jahrzehnten auf dem glitschigen boden des showbusiness. man mag es ihr nicht ansehen oder auch über ihr alter vergessen, aber ich bin überzeugt, dass auch katherine ausgebufft ist :daumen: . sie hat über jahre miterlebt, was die medien ihrem sohn angetan haben und wird auf der hut sein. ich kann mir vorstellen, dass man eine katherine jackson nicht so schnell aufs glatteis führt und dass sie gut durchdachte gründe hat, sich auf dieses interview einzulassen :zwinker: .

  • Zitat

    ein profi wie oprah kann ein solches interview maßgeblich beeinflussen. aber ich denke, wir sollten katherine nicht unterschätzen. die frau hat vieles durchgemacht, hat sonnen- und schattenseiten erlebt, bewegt sich seit jahrzehnten auf dem glitschigen boden des showbusiness. man mag es ihr nicht ansehen oder auch über ihr alter vergessen, aber ich bin überzeugt, dass auch katherine ausgebufft ist :daumen: . sie hat über jahre miterlebt, was die medien ihrem sohn angetan haben und wird auf der hut sein. ich kann mir vorstellen, dass man eine katherine jackson nicht so schnell aufs glatteis führt und dass sie gut durchdachte gründe hat, sich auf dieses interview einzulassen


    Eben!! Die Frau ist doch nicht auf den Kopf gefallen :kicher:

  • Zitat

    da muss ich dir recht geben :grübel: . ein profi wie oprah kann ein solches interview maßgeblich beeinflussen. aber ich denke, wir sollten katherine nicht unterschätzen. die frau hat vieles durchgemacht, hat sonnen- und schattenseiten erlebt, bewegt sich seit jahrzehnten auf dem glitschigen boden des showbusiness. man mag es ihr nicht ansehen oder auch über ihr alter vergessen, aber ich bin überzeugt, dass auch katherine ausgebufft ist :daumen: . sie hat über jahre miterlebt, was die medien ihrem sohn angetan haben und wird auf der hut sein. ich kann mir vorstellen, dass man eine katherine jackson nicht so schnell aufs glatteis führt und dass sie gut durchdachte gründe hat, sich auf dieses interview einzulassen :zwinker: .


    und dann ist da auch noch die Frage, wie das Ganze dann "zusammengeschnitten" wird ..... :schelm:
    Sorry, aber ich traue den Medien, in Bezug auf die Berichterstattung über Michael Jackson, einfach nicht über den Weg. :wd:
    aber
    wie "gesagt" ... warten wir`s ab .... vieleicht geschied ein kleines Wunder :bitte:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ein neuer Bericht bei TMZ


    Katherine & Joe Jackson Do 'Oprah'


    10/11/2010 1:00 AM PDT by TMZ Staff


    Katherine and Joe Jackson sat down with Oprah Winfrey this weekend to tape a segment for O's show ...
    and TMZ has the first photos.


    1010-oprah-jackson-gallery-launch-credit.jpg
    Link zu den Bildern
    http://www.tmz.com/2010/10/11/…ow-michael-jackson-photo/



    As we first reported, production trucks for Oprah's show were parked outside the Jackson compound in Encino
    for the better part of Saturday. In the photos, Oprah can be seen meeting with several family members
    and getting the tour of the house.


    We're told the interview focused heavily on Michael Jackson (duh) -- talking about his life, his kids
    and the book Katherine put together about his life.


    No word yet on when the episode will air.



    http://www.tmz.com/2010/10/11/…ow-michael-jackson-photo/


    hier nun die Übersetzung ...


    Katherine & Joe Jackson tun etwas für 'Oprah'


    Katherine und Joe Jackson setzten sich mit Oprah Winfrey an diesem Wochenende zusammen, um einen Abschnitt
    für O's Show aufzunehmen ... TMZ hat und die ersten Fotos.


    Wie wir bereits berichteten, waren Produktions-Lastwagen für Oprah's Show außerhalb des Jackson Geländes in Encino
    für den größten Teil des Samstag abgestellt. Auf den Fotos kann man Oprah's Treffen mit mehreren Familienmitgliedern
    sehen und bekommt auch den Rundgang über das Haus.


    Man erzählte uns, dass das Interview stark auf Michael Jackson (duh = selbstverständlich) konzentriert war -- Gespräche
    über sein Leben, seine Kinder und das Buch, das Katherine über sein Leben zusammenstellte.


    Kein Wort darüber, wann die Episode gesendet wird.


    :reiben: