Von Bach bis Michael Jackson

  • P.S. Die Märkische Allgemeine gehört mit zu den Online Diensten, die wir angeschrieben haben. Auch die Hamburger Morgenpost mit ihrem Artikel über Orianthi. Wenn der Erfolg unserer Mühe (Anschreiben der hunderte Online Dienste) zukünftig mehr solcher positiven Presseartikel sind, können wir wirklich sehr zufrieden sein. :victory:


    „Hans’ Brassbande“ begeistert Zuhörer


    WITTENBERGE - Der Jüngste ist 14, der „Älteste“ 21 Jahre alt. Die sechs Schüler und Studenten nennen sich „Hans’ Brassbande“ und musizieren fast drei Jahre gemeinsam in dieser Formation. Sie alle sind Schüler von Hans Hellriegel, dem langjährigen Leiter der evangelischen Bläserkapelle in Wittenberge. Am Samstagnachmittag sorgten die Brüder Jakob, Simon, Philip und Gideon Schunn sowie Philip Metzner und Andreas Bork dafür, dass die Kirche in der Altstadt ein sehr gut besuchtes Haus wurde. Mit exzellenter Bläsermusik von Klassik bis Pop begeisterte die „Brassbande“ das Publikum.


    Viele junge Leute weilten unter den Applaudierenden, aber ebenso ältere Zuhörer, die Kirchenmusik in ihrer Vielfalt mögen. Bei dem Auftritt zeigten die sechs Tonkünstler, dass sie einen wahrlich guten Meister hatten. Das Konzert leiteten sie mit schottischen Melodien ein, setzten es mit Bach und Händel fort, um swingend zu einem Medley von Michael Jackson zu gelangen. Pfarrer Reinhard Worch hatte nicht zu viel versprochen, als er von einem mit Pfeffer gewürzten Programm sprach, das das Sextett anbieten werde.


    Worch spickte diese schöne Aufführung am Vorabend des Reformationstages mit Luther-Texten, die an den Reformator erinnerten und nahe legten, was Christen verbindet und wie man Kirche verstehen sollte: frei sein und sich für den anderen einsetzen. (ch)
    http://www.maerkischeallgemein…Von-Bach-bis-Michael.html

  • P.S. Die Märkische Allgemeine gehört mit zu den Online Diensten, die wir angeschrieben haben. Auch die Hamburger Morgenpost mit ihrem Artikel über Orianthi. Wenn der Erfolg unserer Mühe (Anschreiben der hunderte Online Dienste) zukünftig mehr solcher positiven Presseartikel sind, können wir wirklich sehr zufrieden sein. :victory:

    Ganz genau. Ich hoffe, dass es so weiter geht :grins: . Und dann bin ich auch nicht mehr enttäuscht darüber, dass keiner der Angeschriebenen geantwortet hat.