Wichtige Mitteilung vom MJ Estate

  • https://www.billboard.com/arti…=t.co&utm_medium=referral


    24.08.2018 von Ed Christman

    Alles Gute zum Geburtstag für das Michael Jackson Business


    Michael-Jackson-1988-performance-bw-1548.jpg



    Mit einem Broadway-Musical und einem Gastauftritt auf einem der größten Alben des Jahres erweist sich das Vermächtnis des King of Pop als nachhaltig - und lukrativ.

    Als Michael Jackson am 25. Juni 2009 starb, waren die Testamentsvollstrecker John McClain und John Branca der Ansicht, dass ihr Job Nr. 1 darin bestand, Einnahmen zu erzielen, Schulden abzubezahlen und Michaels Vermächtnis als Künstler und nicht die Boulevard-Sensation zu stärken ", sagt Branca.



    Als das Anwesen am 29. August, dem Tag, an dem der King of Pop 60 Jahre alt werden würde, die Michael Diamond Diamond Celebration in Las Vegas inszeniert, sagt Branca, dass eine Reihe neuer Groß- und Kleinabschlüsse sich leicht um Geschäfte kümmern. In diesem Sommer nahm das Anwesen $ 287,5 Millionen auf, was Quellen zufolge eine Investition von $ 50.000 als Teil des Konsortiums, EMI Music Publishing im Jahr 2012 gekauft hatte. Mit diesem Katalog im Wert von $ 4,75 Milliarden, Sony, die fast 30 Prozent von EMI gehörte, zugestimmt kaufen Sie die 10 Prozent des Guts aus. Seit Jackson 1985 17,5 Millionen Dollar Eigenkapital und 30 Millionen Dollar Schulden für den Kauf des ATV-Katalogs für 47,5 Millionen Dollar einbrachte, hat das Anwesen, unterstützt von seiner Investmentbank Shot Tower Capital, fast 1,6 Milliarden Dollar für diese Investition verdient, schätzt Billboard.



    Angesichts der Tatsache, dass der Nachlass Jacksons Aufnahmen sowie seine Veröffentlichungsrechte besitzt, berechnet Billboard, dass er aus seinen Aufnahmen allein in den USA jährliche Lizenzgebühren in Höhe von 10 Millionen US-Dollar erzielt, ohne Sync-Deals oder Boni, die in seiner Aufnahme enthalten sein könnten Verträge. Weltweit verdient das Anwesen geschätzte 20 bis 25 Millionen Dollar pro Jahr für die Aufnahmen.


    mj-slot-bb20-2018-u-billboard-1548.jpg



    Zum Schutz seines Vermächtnisses stehen Initiativen wie die kürzlich eröffnete Ausstellung "On the Wall" in der National Gallery in London. "Nicht alles, was wir machen, soll Millionen Dollar einbringen", sagt Branca, ohne sich explizit zu der Ausstellung zu äußern. "Manchmal machen wir Dinge, weil sie interessant und cool sind."



    Wie für Unternehmungen, die beides leisten können, ein Broadway-Musicalist in den Werken mit der Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage und dem renommierten Ballett-Choreografen Christopher Wheeldon, der die Produktion leitet, tätig. (Cirque du Soleils The Immortal Welttournee und die Michael Jackson ONE Tribute in Las Vegas sind im Gange.) Das Estate bereitet sich auch darauf vor limitierte Sneaker herauszubringen, nachdem eine Michael Jackson Kollektion der Skateboardmarke Supreme Anfang 2018 bereits ausverkauft war, nach Quellen. Jackson ist derzeit auch in den Charts als ausführender Künstler in Drakes "Do not Matter to Me" zu sehen, das laut Nielsen Music 107 Millionen On-Demand-Streams als Teil des Blockbuster-Scorpion-Albums des Rappers zählt.





    Alles in allem haben die Nachlassverwalter des Anwesens seit Jacksons Tod mehr als 2 Milliarden Dollar eingebracht, so dass der Nachlass schuldenfrei ist und alle Steuern zahlen müssen - obwohl eine Entscheidung in einem Fall, ausgelöst durch eine IRS-Klage über die Bewertung von Jacksons Image und Gleichheit, ist ausstehende Quellen sagen. Für jetzt, sagt Branca, "versuchen wir, Dinge zu machen, die klug und geschmackvoll sind."




    Cirque-du_Soleil-mj-one-broadway-bb20-2018-billboard-1548.jpg

  • MICHAEL JACKSON ESTATE "NACHBEARBEITUNG" SONGS FÜR DIE POSTHUME VERÖFFENTLICHUNG

    30. AUGUST 2018 • VON ADMIN-TEAM

    Estate-Logo-203x300.jpg

    Sony Music: "Es gibt ein paar Edelsteine, die wir in den nächsten Monaten und Jahren einzeln aufdecken können"

    Es wurde bekannt, dass John McCains Co-Executor Michael Jackson "eine Reihe von Tracks zusammen mit einem hochkarätigen Produzenten überarbeiten will, den das Anwesen für eine einmalige Veröffentlichung geheim halten will", wie die Los Angeles Times berichtet.


    Laut Rob Stringer, CEO von Sony Music: "Wir durchsuchen ständig den Katalog nach Ideen, aber es gibt im Moment keine Pläne, weitere vollwertige Alben herauszubringen ... Wir schauen uns einzelne Songs an und in diesem Streaming Welt, die funktioniert, weil es eine bahnbasierte Welt ist. Es gibt ein paar Edelsteine, die wir in den nächsten Monaten und Jahren einzeln aufdecken können, aber wir sind auch sehr, sehr vorsichtig, um sicherzustellen, dass die Fans sich nicht wieder gefragt fühlen, Material zu kaufen haben."

    Das neueste posthumale Studioalbum von Michael Jackson, Xscape, wurde 2014 veröffentlicht. Im letzten Jahr erschien eine Halloween-Sammlung mit alten Songs, Scream.


    Ein Berufungsgericht entschied kürzlich zugunsten von Sony und dem Jackson-Nachlass in einer langjährigen Sammelklage, die ein Fan gegen sie angestrengt hatte. Vera Sapova behauptete in der Klage von 2014, dass das Musikkonglomerat dafür haftbar gemacht werden sollte, angeblich drei "falsche" Michael Jackson-Songs auf dem 2010er Album Michael veröffentlicht zu haben. Die Richter entschieden, dass Sony und der Nachlass nicht wissen konnten, ob die Aufnahmen "gefälscht" waren und befreite sie von der Klage.

    QUELLE: Heugabel


    https://www.mjvibe.com/michael…s-for-posthumous-release/



  • Darüber hinaus wird John Branca auch eine intimere Fragerunde für Michaels Fans geben.

    Hier mal die ersten Antworten


    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Als Branca gefragt wurde, welche Tour Michael Jackson am meisten genoss, teilte er BAD TOUR

    01:26 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Michael Jackson Estate war gezwungen, Sony ATV Catalog zu verkaufen aufgrund einer Vertragsklausel, die Sony Anfang der 2000er Jahre hinzugefügt hatte und die es Sony erlaubte, einen Kauf / Verkauf auszuüben. Der Verkauf wurde nicht von Michael Jackson Estate initiiert

    01:13 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Projekte wie Michael Jackson ONE, Broadway-Shows sind nicht so herausfordernd wie unfertige Musikprojekte zu machen und sie zu beenden und zu veröffentlichen, weil sie eine Hommage an Michael sind

    01:21 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Michael Jackson an der Wand Ausstellung nach Paris und dann Skandinavien nach London zu gehen

    01:11 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    # DANGEROUS25 ist nicht passiert, weil sie nicht jedes Mal das gleiche Album machen wollen. Sie wollen es einschalten

    01:08 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Michael Jackson Biopic noch nicht in den Werken, aber eine Möglichkeit für die Zukunft. Schwerpunkt ist das Broadway-Spiel, das 2020 kommt

    01:03 - 30. August 2018

    nG0svs8v_normal.jpg

    MJFANGIRL.COM@MJFanGirlBLOG


    Michael Jackson Musik, die sie haben, ist alles unvollendet, keine Pläne für die Veröffentlichung von etwas "Neuem" ab sofort. Drake-Sample für "Does not Matter to Me" wurde von Paul Anka als "Love Never Felt So Good" bestätigt

    01:06 - 30. August 2018

  • Unterhaltung und Leben


    Michael Jacksons Nachlass arbeitet daran, das Bild des komplexen King of Pop zu verändern





    Von Gerrick D. Kennedy / Los Angeles TimesGepostet am 4. September 2018 um 03:57 Uhr



    LONDON - Nur Michael Jacksons Augen sind auf dem großen LED-Bildschirm zu sehen, der auf dem Boden liegt.

    Obwohl es leicht ist, das Gesicht des verstorbenen Superstars zu erkennen, würde nur der leidenschaftlichste Anhänger das Material aus der Sendung von 1993 erkennen, die er gemacht hatte, Vorwürfe sexueller Belästigung zu leugnen und sein Schicksal als sozialen Paria zu versiegeln.

    Die Videoarbeit des New Yorker Künstlers Jordan Wolfson ist eine der provokanten Arbeiten von "Michael Jackson: On the Wall", einer kürzlich eröffneten Ausstellung in der National Portrait Gallery in London.

    "On the Wall", das durch den Oktober läuft, untersucht Jacksons Einfluss durch 48 Künstler, die seine Identität, seine Kunst und seinen Ruhm erforschen.

    "Er ist solch eine außergewöhnliche Persönlichkeit, eine so wichtige Persönlichkeit", sagte Nicholas Cullian, Direktor der National Portrait Gallery und Kurator von "On the Wall". "Es gibt diese Komplexität für ihn und was er verkörpert ... und wir wollten Mach eine Show, die der Konversation um ihn herum etwas anderes hinzufügt. "

    Die Ausstellung ist eine Kollaboration mit dem Jackson-Anwesen, das letzte Woche den Geburtstag von Jacksons 60. Geburtstag (am 29. August) mit mehreren Projekten markierte, darunter Kleidung in limitierter Auflage und eine Party in Las Vegas.

    Für den Nachlass bot der Meilenstein auch eine Gelegenheit, die Erzählung um eine der am meisten gefeierten, wenn auch tragischen Figuren der Popmusik neu zu gestalten, als der 10. Jahrestag seines Todes naht.

    Jacksons Nachlass ist besonders daran interessiert, die schmutzige Erzählung, der der Popstar im Leben nicht entkommen konnte, neu zu fokussieren - und dazu neue Wege zu finden, seine Kunst hervorzuheben.

    "Wir haben eine Menge Ideengebote und Projekte gemacht, um neue Fans zu gewinnen", sagte John Branca, Co-Executor von Jacksons Nachlass. "Michael war so facettenreich, und wenn wir versuchen, die Marke zu managen, wollen wir Dinge tun, die jede Facette dessen, was er war, erfassen."

    Als Jackson 2009 inmitten von Proben von Comeback-Shows starb, musste sich der Nachlass mit den Schulden von einer halben Milliarde Dollar, die er zurückgelassen hatte, auseinandersetzen, bevor er sich darauf konzentrieren konnte, sein Erbe zu bewahren und zu schützen durch Vorwürfe von Verbrechen gegen Kinder und wild exzentrisches Verhalten.

    Mehr als $ 2 Milliarden wurden seit Jacksons Tod (er hat fünf Jahre in Folge die Liste der bestbezahlten toten Prominenten von Forbes angeführt) aus einem Portfolio, das erfolgreiche Projekte wie den "This Is It" Konzertfilm und Soundtrack, posthume Alben umfasst, ein Videospiel, Cirque du Soleil Shows, eine Beteiligung am EMI Music-Publishing-Katalog und Tantiemen aus den Master-Aufnahmen und Verlagsrechten des Sängers.

    "Jetzt, wo wir die Schulden zurückgezahlt haben", sagte Branca, "besteht unsere größte Herausforderung darin, die richtigen Entscheidungen zu treffen."

    Das Anwesen hat sicherlich Jacksons glühende Fangemeinde und sogar seine Familie über Entscheidungen verärgert, die ihnen missfallen, oder dass sie seine Marke abwerten möchten - wie zum Beispiel das umstrittene "Michael" (2010), eine Sammlung unveröffentlichten Materials, das er aus Tracks zusammenbaute In seinen letzten Jahren glauben viele, dass sie Stücke enthalten, die von einem Imitator gesungen wurden.

    Das Album macht Fans immer noch wütend. Ein 2014 von einem Fan gegen Jacksons Label Sony Music und andere ins Feld geführtes Gerichtsverfahren sorgte kürzlich für Schlagzeilen, nachdem mehrere Websites Tweets aufgegriffen hatten, in denen berichtet wurde, dass Sony während einer Gerichtsverhandlung zugegeben habe, dass drei Songs gefälscht seien.

    Ein kalifornisches Berufungsgericht hatte Sony und Jacksons Nachlass am Dienstag aus der Klage entlassen. Die Richter kamen zu dem Schluss, dass, weder der Nachlass noch das Label sicher wussten, ob der Gesang des Popstars authentisch sei. Aussagen auf dem Albumcover und Werbematerial seien nicht kommerziell Rede und muss gemäß dem Ersten Zusatzartikel geschützt werden. Die Klage des Fans gegen Produzenten läuft weiter.

    Getreu seiner Vision

    Wenn ein Musiker vorbeigeht, wird die unveröffentlichte Arbeit, die er oder sie vor seinem Tod geschaffen hat, von höchstem Interesse. Und wenn der Künstler handwerklich so genau war wie Jackson oder Prince oder David Bowie war, wird die Herausforderung häufiger zu einer ethischen Frage, wie man profitable posthume Projekte freigibt, während man achtet, wie der Musiker die Musik hören (oder versteckt) haben wollte. .

    Obwohl "Michael" und Compilations wie "Immortal" und der Halloween-Themenfilm "Scream" 2017 cool aufgenommen wurden, sorgte "Xscape" im Jahr 2014 für Spannung in Jacksons Vault.

    "Xcsape", in dem Produzenten wie Timbaland und Rodney Jerkins neue Tracks kreierten, die auf jahrzehntelangem, unveröffentlichtem Jackson-Gesang basieren, brachte "Love Never Felt So Good", Jacksons ersten Platin-Hit in zwei Jahrzehnten.

    Dann, Anfang des Jahres, verwendete Drake einen unveröffentlichten Jackson-Gesang für sein letztes Album "Scorpion". Der Track stammte von einer 1983er Session mit Paul Anka, der den Track zu einer Reihe von Künstlern führte, darunter Tyga, vor Drake hörte die Stimme, die nur eine Demo der Sängerin war, die eine schnelle Aufnahme machte.

    "Drake war so leidenschaftlich", sagte Branca. "Es war so, als könnten wir das nicht machen? Es passt so gut. "

    Obwohl die Platte ein Top-10-Hit ist, fordern Sony und der Nachlass nicht, Jacksons ungehörte Stimme zu melken. Eine Zusammenarbeit ähnlich der Drake-Funktion wird wahrscheinlich nicht wieder vorkommen, und es gibt keine unmittelbaren Pläne für ein posthumes Album.

    Aber das bedeutet nicht, dass die Fans bald keine "neue" Musik von Jackson hören werden, da der andere Miteigentümer des Anwesens, John McClain, eine Reihe von Tracks zusammen mit einem hochkarätigen Produzenten, den der Nachlass will, überarbeitet geheim halten für eine einmalige Veröffentlichung.

    "Wir durchsuchen ständig den Katalog nach Ideen, aber es gibt im Moment keine Pläne, weitere vollwertige Alben herauszubringen", sagte Sony-Chef Rob Stringer. "Wir schauen uns einzelne Songs an, und in dieser Streaming-Welt funktioniert das, weil es eine Welt ist, die auf Tracks basiert."

    Jacksons digitaler Katalog hat sich seit seinem Tod gut entwickelt und zeigt keine Anzeichen von Müdigkeit. In der Woche vor seinem Geburtstag gab die Recording Industry Association of America bekannt, dass 21 von Jacksons Songs und drei seiner Alben neue Gold- und Platin-Zertifizierungen erhalten hatten.

    Diese starke Präsenz bei Musik-Streaming-Diensten hat "Scream" inspiriert.

    Um Jacksons Liebe zum Schrecklichen und Phantastischen herum komponierte "Scream" die eindringlichste Musik des Sängers für eine Compilation, die zusammen mit der 3D-Umsetzung seines bahnbrechenden Long-form-Musikvideos "Thriller" und eines animierten CBS-Specials Jackson als Ziel setzte Halloween Staude.

    Die Leistung der Kompilation als kuratierte Wiedergabeliste bei Musikdiensten hat die Entscheidung des Labels beeinflusst, den Backkatalog von Jackson digital zu nutzen, um clevere Wege zu finden, Musik für physische Veröffentlichungen zu verpacken.

    "Nicht alle Künstler haben es geschafft, die Lücken von der physischen Welt zur iTunes-Welt in die Streaming-Welt zu überbrücken", sagte Stringer, "aber mit Michael ist das nicht der Fall. Seine Streaming-Zahlen sind unglaublich. "



    Komplexe Figur

    Ein Großteil der Jackson-Retrospektive in London konzentriert sich auf die Auseinandersetzung mit den Ideen, die ihn zu einer der polarisierendsten Figuren in der Geschichte der Populärkultur gemacht haben.

    Die Arbeiten von Andy Warhol, Mark Ryden, David LaChapelle, Kehinde Wiley und KAWS erstrecken sich über 14 Räume und erforschen Jacksons Komplexität und Widersprüche - seine transformierende körperliche Erscheinung, seine Kunstfertigkeit, seine Beziehung zur Schwärze, seine Skandale, mediale Behandlung und seine Paranoia. getankt werden.

    In einem Raum sind etwa ein Dutzend deutsche Fans auf einer Videowand über einer Wand von Bildschirmen zu sehen, auf der das "Thriller" -Album in seiner Gesamtheit gesungen wird, ein Chor unterschiedlicher Stimmen, die ihre eigene Version von Jacksons Stakkato-ähnlichen Vokalriffs anbieten.

    In anderen Räumen zeigt Wiley ihn als majestätischen König auf einem Elfenbeinpferd; Hank Willis Thomas verwendet eine Wiedergabe der Jahre, aus der ein natürlich gealterter Jackson im Jahr 2000 aussehen würde; und LaChapelle zeigt den Sänger als ein porzellanhäutiger Heiliger.

    Cullian kam vor mehr als einem Jahrzehnt auf die Idee, eine Ausstellung zu veranstalten, in der Hoffnung, die Leute dazu zu ermutigen, Jackson durch eine viel sympathischere Brille zu untersuchen, als der Entertainer den größten Teil seines Lebens erlebt hatte.

    "Michael bedeutet vielen verschiedenen Menschen viele verschiedene Dinge", sagte Cullian. "Es gibt Gefühle, die sehr positiv und voller Bewunderung sind. Und natürlich gibt es auch eine tragische Seite. Ich denke, jetzt, wo wir im 10. Jahr seines Todes etwas historische Distanz haben, können wir ihn distanzierter sehen und haben eine viel nuanciertere, informiertere und respektvollere Diskussion darüber, was er symbolisierte, was er erreichte, was er machte möglich.

    "In gewisser Weise geht es in der Serie nicht wirklich um Michael Jackson", fuhr Cullian fort, "sondern über die Art, wie wir alle über diese Figuren denken und fühlen und wie wir sie verkörpern. wie wir sie dämonisieren. "


    Fortsetzung auf Seite 3

  • "Thriller" wurde zum ersten Mal digital in IMAX 3D remastert und ist für diesen Monat auf eine limitierte Verlobung eingestellt. Das animierte Halloween Special wird im Herbst auf CBS ausgestrahlt, um es als Urlaubstradition zu etablieren "Charlie Brown" -Spezialist.

    Grammy-Gewinner Produzent Mark Ronson produzierte eine Megamix von Jackson-Klassikern namens "Diamonds Are Invincible", die das Anwesen letzte Woche für Jacksons Geburtstag veröffentlicht hat, Giuseppe Zanotti wird einen limitierten Sneaker enthüllen, Boss gibt eine spezielle Kapsel-Linie und Master & Dynamic hat benutzerdefinierte Kopfhörer.

    Eine Reihe unangekündigter Deals, die die Welt "schockieren werden", sagte Branca, sind ebenfalls in Arbeit, aber nichts ist so ambitioniert wie das bevorstehende Bühnenmusical, das kürzlich angekündigt wurde.

    Die noch unbetitelte Show wird voraussichtlich am Broadway im Jahr 2020 mit einem Buch von Pulitzer-Preisträger Lynn Nottage ("Ruined", "Sweat") ankommen und von Tony Award Gewinner Christopher Wheeldon geleitet und choreographiert.

    "Wir zielen viel, viel höher als Ihr Standard-Jukebox-Musical", sagte Branca. "Es ist inspiriert vom Leben von Michael, aber es wird mehr impressionistisch sein."


    http://www.dispatch.com/entert…ge-of-complex-king-of-pop

  • MIJAC GREIFT URHEBERRECHTE AN

    7. DEZEMBER 2018 • VOM ADMIN-TEAM

    Estate-Logo.jpg

    Um es kurz zu machen…


    Anfang des Jahres bestätigte Larry Mestel, Gründer und CEO von Primary Wave Publishing, dass sein Unternehmen rund 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung hatte, um in Musikrechte zu investieren.

    Primary Wave erwarb daraufhin eine Mehrheitsbeteiligung an Bob Marleys Verlagskatalog. Mestel zahlte Chris Blackwell, Gründer von Island Records, 50 Millionen Dollar. Bob Marleys Anwesen verdiente allein im vergangenen Jahr 23 Millionen US-Dollar beim Verkauf von Lautsprechern, Kaffee und Marken-Cannabis.

    Mestels Unternehmen besitzt bereits die Urheberrechte an Liedern von ua Kurt Cobain, Aerosmith, Def Leppard, Hall & Oates und Def Leppard. Derzeit besitzt Primary Wave die Rechte an über 15.000 Songs.


    Dann hat Mestel vor zwei Monaten mehrere strategische Schritte unternommen.

    Der Verlag unterschrieb Sänger / Songwriter Kenny Loggins und erwarb die Kataloge von Count Basie. Primary Wave ging auch eine langfristige Partnerschaft mit dem britischen Produzenten / Songwriter Pete Waterman ein.

    Im letzten Monat erwarb Mestel die Rechte an Tom Hamilton's Katalog. Dazu gehören Aerosmith-Hits wie "Sweet Emotion" und "Janie's Got A Gun".


    Sly-and-The-Family-Stone.jpg


    Heute haben Mestel und Primary Wave bestätigt, dass sie sich für Sly & The Family Stones Musikkatalog interessieren.

    Im Rahmen des Deals wird der Verlag die Musikgüter von Even St. Production erwerben. Dies umfasst alle von Sly Stone geschriebenen Lizenzströme - richtiger Name Sylvester Stewart. Er schrieb jedes Lied im Katalog der Band.

    Zu den bemerkenswerten Hits zählen "Everyday People", "Dance to the Music" und "Family Affair". Weitere Songs sind "Stand!", "Hot Fun In The Summertime", "Running Away" und "Wenn du willst, dass ich bleibe."


    Nachdem das Unternehmen von Mestel die Übernahme bestätigt hatte, reagierte das Michael Jackson Estate rasch.


    " Die Urheberrechte der Sly & The Family Stone-Klassiker liegen bei Mijac Music, die zum Nachlass von Michael Jackson gehört und von Sony / ATV Music Publishing verwaltet wird, der alle Lizenzanfragen bearbeitet ."

    Dies zwang Primary Wave zur Klärung.

    Mestel und sein Verlag haben 100% der Einnahmen von Passivschreibern von Sly und dem Familienstein erworben


    https://www.mjvibe.com/mijac-counter-attacks-on-copyrights/

  • ERKLÄRUNG AUS DEM NACHLASS VON MICHAEL JACKSON

    10. JANUAR 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Estate-Logo-203x300.jpg

    Heute hatten bestimmte Medien einen Artikel über einen Film im Rahmen des Sundance Film Festival. The Estate gab gegenüber den Medien, die über die Geschichte berichteten, die folgende Aussage aus:


    „Dies ist eine weitere luride Produktion in einem unerhörten und erbärmlichen Versuch, Michael Jackson auszunutzen und Geld daraus zu schlagen. Wade Robson und James Safechuck haben beide unter Eid ausgesagt, dass Michael ihnen nie etwas Unangemessenes angetan hat. Safechuck und Robson, letzterer ein selbsternannter "Meister der Täuschung", reichten Klage gegen Michaels Nachlass ein und forderten Millionen von Dollar. Beide Klagen wurden abgewiesen. Dieser sogenannte "Dokumentarfilm" ist nur eine weitere Neuauflage von datierten und diskreditierten Vorwürfen. Es ist verblüffend, warum sich ein glaubwürdiger Filmemacher an diesem Projekt beteiligen würde. “


    Leider kann jeder einen Dokumentarfilm veröffentlichen und muss dafür keine Erlaubnis einholen. Der Nachlass kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn ein Dokumentarfilm oder ein anderer Film geistiges Eigentum wie Musik oder Video verwendet, das sich im Besitz des Anwesens befindet und nicht unter den Ansprüchen „Fair Use“ geschützt ist, die natürlich vom Nachlass überwacht werden. Sie können das Gut zurückrufen, das gegen Disney in diesem Jahr wegen Verletzung seiner Rechte an geistigem Eigentum eingereicht wurde.


    Wie der Nachlass sagte, wurden die in diesem Dokument vorgestellten Personen vor Gericht abgelehnt.

    Darüber hinaus wurde Michael im Strafverfahren gegen ihn für unschuldig erklärt. Kein Dokumentarfilm kann das ändern.


    Mit freundlichen Grüßen

    MJ Online Team

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate ™


    https://www.mjvibe.com/stateme…ate-of-michael-jackson-3/


    ....


    Hab dazu einen Thread aufgemacht. Wird sicher drüber diskutiert werden. :stuhl:


    :gdh:

    Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"

  • DAS MICHAEL JACKSON ESTATE ZUR FAN-COMMUNITY.

    11. JANUAR 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Estate-Logo-203x300-e1547098316643.jpg

    Das Folgende ist eine zusätzliche Aussage des Nachlasses an die Fan-Community zu dem Film, der gestern zum Sundance Film Festival hinzugefügt wurde:


    An die Fan-Community:

    In erster Linie ist Michael Jackson unser Freund. Wir alle haben eine lange Geschichte mit Michael und sorgen mit Leidenschaft dafür, dass die Welt den mitfühlenden, spirituellen und außerordentlich talentierten Mann sieht, den wir kennen. Es ist unsere Liebe zu Michael, die unsere Bemühungen beflügelt, die Welt sowohl über ihn als Künstler als auch über ihn zu unterhalten und aufzuklären.


    Deswegen sind wir als Michaels Freunde und Fans angewidert über die falschen Anschuldigungen, die immer wieder wiederholt werden, um den Ruf unseres Freundes zu schmälern und eine kleine Interaktion mit seinem Leben zu erzielen.


    Wie wir in unserer Erklärung gegenüber den Medien gestern Abend betont haben und die nun von anderen bestätigt wurde, werden in dieser neuesten, sogenannten "Dokumentation" Wade Robson und James Safechuck vorgestellt - zwei verärgerte Personen, die als Lügner zugelassen sind und unter Eid aussagen Michael Jackson hat nie etwas Unpassendes an ihnen gemacht. Sie nehmen an diesem Projekt erst teil, nachdem ihre verschleierten Versuche, Gelder aus dem Nachlass zu erpressen, gescheitert sind und dank der Bemühungen des Anwaltssitzes des Nachlasses ihre Klagen gegen den Nachlass abgewiesen wurden. Dies ist ein weiterer opportunistischer Angriff auf Michaels weitreichendes Erbe und seinen herausragenden Charakter durch Menschen, die auf der Suche nach Aufmerksamkeit und finanziellem Nutzen sind. Es ist erbärmlich.


    Genau wie Sie möchten wir jede beleidigende Geschichte, jeden Dokumentarfilm, jedes Buch und jede skurrile Anschuldigung unterdrücken. Der Nachlass muss sich jedoch darauf stützen, welche Ansprüche er vor Gericht geltend machen kann. Das Gesetz bietet gewissen Schutz für Michaels Publizitätsrecht, aber leider erstreckt sich dieser Schutz nicht auf Dokumentarfilme oder andere Filme über ihn. Der Nachlass kann diese Verleumdungen und Verleumdungen von Michael nicht verklagen, da das Gesetz keine zivilrechtlichen Klagen gegen einen Verstorbenen vorsieht, egal wie böswillig die Lügen über ihn sind.


    In den meisten Fällen haben wir die Möglichkeit, die Verletzung von Urheberrechten an den im Besitz des Weinguts befindlichen Materialien zu stoppen. Wenn wir herausfinden, dass dies bei dieser Produktion der Fall ist, werden wir, wie wir es bei der kürzlich von ABC-TV ausgestrahlten Sendung gemacht haben, in der wir eine Klage gegen Disney eingereicht haben, diese Ansprüche verfolgen. Wenn wir eine Klage einreichen, die gesetzlich nicht zulässig ist und wir somit keine Gewinnchance haben, würden wir diesen Lügnern nur ein öffentliches Forum geben, um die falschen Klagen zu wiederholen, die bereits vor Gericht abgewiesen wurden.


    Wir werden als Vollstrecker des Anwesens alles in unserer Macht Stehende tun. Und Fans sollten auch. Bringen Sie Ihre Empörung gegenüber den Leuten, die das Sundance Film Festival veranstalten, dem Regisseur / Produzent, Dan Reed und / oder HBO und UK Channel 4, die an der Entwicklung dieses ausbeuterischen Films mitgewirkt haben, zum Ausdruck. Teilen Sie Ihre Gedanken und Gefühle. Es ist eine Schande, dass sie diesen Personen eine Plattform geben, deren Produktion sich Dokumentarfilm nennt.

       

    Für alle Fans, die E-Mails senden möchten, wie vom Estate vorgeschlagen, finden Sie hier E-Mail-Adressen:

    Sundance - programming@sundance.org und Institute@sundance.org

    HBO - general@hbo.com

    UK Channel 4 - Tweet an den Programmdirektor Ian Katz @ iankatz1000

    Oder wenden Sie sich an Teamkoordinator Ethel Mercedes: emercedes@channel4.co.uk

    Dan Reed - jojo@amospictures.co.uk


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr offizielles Online-Team von The Michael Jackson Estate ™


    Related: Michael Jackson Estate Statement zu den Medien bezüglich Sundance


    https://www.mjvibe.com/the-mic…ate-to-the-fan-community/

  • NACHRICHT VOM NACHLASS VON MICHAEL JACKSON AN DIE FANS

    16. JANUAR 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Estate-Logo-203x300-e1547098316643.jpg

    Hier unten die Nachricht vom Michael Jackson Estate bezüglich des kommenden Dokumentarfilms:


    Hallo MJFam!

    Die vergangene Woche war für das Landgut eine schwierige Zeit, genauso wie wir wissen, dass es für Sie war. Wir wissen, dass die Fans die Aktion des Estate in den kommenden Tagen sehen wollen, um die Dokumentarfilmprüfung bei Sundance zu beenden. Dies ist jedoch nicht unbedingt der beste oder einzige Weg, um den Aktionen dieser beiden zugelassenen Lügner und ihrer Mitverschwörer entgegenzuwirken .


    The Estate ist hier, um Michaels Erbe zu schützen und zu vergrößern. Dies bedeutet auch, dass die Öffentlichkeit auf seine Musik und den wahren Michael, den wir kennen, durch Projekte konzentriert wird, die die Herzen und die Aufmerksamkeit sowohl der Fans als auch der Öffentlichkeit auf sich ziehen.


    In den kommenden Wochen wird das Estate Informationen über mehrere Partnerschaften austauschen, die Michaels Leben, seine Kunst und seinen anhaltenden Einfluss feiern - einige davon sind Partnerschaften, von denen das Estate bereits berichtet hat, und andere, die sich in der Entwicklung befanden und noch nicht öffentlich anerkannt wurden.


    Der erste ist die Einladung zu Virgil Ablohs Paris Fashion Week, einem einzigen funkelnden Handschuh, der von Michael inspiriert wurde. Lesen Sie mehr darüber in diesem Artikel über Vogue. Dort steht auch: Der verstorbene, großartige Michael Jackson wird an diesem Donnerstag geehrt in Paris… Jackson wird von einem hochkarätigen, sehr popkulturell besessenen Designer auf den Herbstmodenmessen von Fall 2019 geehrt. Im Dezember kündigte Virgil Abloh an, dass seine zweite Kollektion für Louis Vuitton als künstlerischer Leiter von Männern von dem Mann inspiriert werden würde, der uns Thriller, "Smooth Criminal" und den Moonwalk gab.


    Lesen Sie den Rest der Geschichte hier. 


    Zusätzlich zu Ihren Bemühungen, HBO, Channel 4, Sundance und die Filmemacher für die Erstellung einer solch abscheulichen Dokumentation öffentlich zu beschämen, wird die Verbreitung von Nachrichten über Michaels Erbe dazu beitragen, die Auswirkungen zu bekämpfen und den Fokus dahin zu verlagern, wo er sein sollte. Der Nachlass arbeitet daran, das Gleiche zu tun.


    Am besten,

    das MJ Online Team


    https://www.mjvibe.com/message…hael-jackson-to-the-fans/

  • (Neueste) Ankündigung aus dem Estate :



    Hallo #MJFam:



    Wie wir alle wissen, waren die letzten Wochen sowohl für dieEstate-als auch für Michaels weltweite Fangemeinde sehr schwierig. Wie wir mit vielen von Ihnen persönlich kommuniziert haben, wissen Sie, dass hinter den Kulissen des Anwesens eine beträchtliche Menge an Arbeit stattfindet, die für die Öffentlichkeit nicht sichtbar ist, um die falschen Vorwürfe in "Leaving Neverland" zu bekämpfen und Michaels Erbe zu schützen vorwärts bewegen



    In den letzten Tagen haben uns mehrere von Ihnen über einen absurden und obszönen Artikel geschrieben, der diese Woche in RadarOnline erschienen ist. RadarOnline ist natürlich nichts weiter als eine Unterhaltungs-Site, die die Grundinstinkte der Menschheit anspricht, und ist der Benennung der Boulevardzeitung kaum würdig.



    Seit sie ihre absurde Geschichte veröffentlicht haben, haben die Anwälte des Anwesens den Verlegern diese Antwort geschickt. Wir hoffen, dass dies einige der in den letzten Tagen geäußerten Bedenken zerstreuen wird. Der Text des Briefes kann hier gelesen werden.

    Außerdem wollten wir den Text des Briefes teilen, der kürzlich von den Anwälten des Anwesens an HBO gesendet wurde. Es kann im Hollywood Reporter gelesen werden.



    https://www.hollywoodreporter.com/th...page-l-1184415



    Brief: https://gallery.mailchimp.com/b10cd0...tachment_1.pdf



    Mit freundlichen Grüßen



    MJOnline

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate ™


    http://www.mjjcommunity.com/fo…on)-2018-and-Beyond/page2

  • STATEMENT FROM THE ESTATE OF MICHAEL JACKSON:

    This morning, The Estate of Michael Jackson filed a lawsuit against HBO. HBO is not just a distributor but a co-producer of this so-called documentary Leaving Neverland.

    As many of you know, in 1992 HBO entered into an agreement for the broadcast of “Live From Bucharest” which became HBO’s highest rated special. As part of that agreement, HBO agreed to non-disparagement provisions which remain in effect. This program is the epitome of disparagement. Therefore, HBO stands in breach of contract. Even though Michael is not here to defend himself and there is no claim for defamation, this is a contractual obligation.

    Please keep raising your voices online to let your local broadcasters know that airing these lies is a mistake, and the Estate will continue to fight to protect Michael’s legacy in the courts.

    The Official Online Team of The Michael Jackson Estate™

  • STATEMENT FROM THE ESTATE OF MICHAEL JACKSON:

    This morning, The Estate of Michael Jackson filed a lawsuit against HBO. HBO is not just a distributor but a co-producer of this so-called documentary Leaving Neverland.

    As many of you know, in 1992 HBO entered into an agreement for the broadcast of “Live From Bucharest” which became HBO’s highest rated special. As part of that agreement, HBO agreed to non-disparagement provisions which remain in effect. This program is the epitome of disparagement. Therefore, HBO stands in breach of contract. Even though Michael is not here to defend himself and there is no claim for defamation, this is a contractual obligation.

    Please keep raising your voices online to let your local broadcasters know that airing these lies is a mistake, and the Estate will continue to fight to protect Michael’s legacy in the courts.

    The Official Online Team of The Michael Jackson Estate™

    ERKLÄRUNG AUS DEM NACHLASS MICHAEL JACKSON:
    Heute morgen hat The Estate of Michael Jackson eine Klage gegen HBO eingereicht. HBO ist nicht nur ein Vertreiber, sondern ein Co-Produzent dieses Dokumentarfilms Leaving Neverland.

    Wie viele von Ihnen wissen, hat HBO 1992 einen Vertrag für die Ausstrahlung von "Live From Bukarest" abgeschlossen, der zu dem am höchsten bewerteten Special von HBO wurde. Im Rahmen dieser Vereinbarung stimmte HBO zu, dass die Bestimmungen über die Nicht-Herabsetzung nicht geändert werden. Dieses Programm ist der Inbegriff von Abwertung. HBO steht daher vertragswidrig. Auch wenn Michael nicht zur Verteidigung da ist und es keinen Anspruch auf Diffamierung gibt, ist dies eine vertragliche Verpflichtung.

    Erhöhen Sie Ihre Stimmen online, um Ihre lokalen Sender zu informieren, dass das Lügen dieser Lügen ein Fehler ist, und das Estate wird weiterhin kämpfen, um Michaels Erbe in den Gerichten zu schützen.

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate ™


    (google Übersetzer)

  • Hallo nochmal, #MJFam:



    Da HBO die Sendung von Leaving Neverland vorantreibt, möchte das Estate die Welt einladen, sich an dem WAHREN Michael Jackson zu erfreuen, während er konzertant auftritt. The Estate stellt Live at Bukarest ab Michaels YouTube-Kanal für eine begrenzte Zeit für den Stream zur Verfügung. Sonntag, 3. März und Live At Wembley stehen für Michs YouTube- Kanal ( www.youtube.com/MichaelJackson ) ab 20 Uhr ET zur Verfügung Montag, 4. März



    Bitte ermutigen Sie Ihre Freunde, Familien und Netzwerke, diese unglaublichen Konzertauftritte, eine Playlist von Michael Jackson-Kurzfilmen, den Film „Michael Jacksons This Is It“ oder einen der beiden aktuellen Dokumentarfilme „Bad25“ und „Michael Jackson's Journey“ anzusehen Von Motown bis zu OFF THE WALL “und nicht die HBO-Propaganda, die an diesem Wochenende ausgestrahlt wird.



    The Estate begrüßt auch die Bemühungen vieler von Ihnen in der Fangemeinde, Ihren Einflussbereich über die Wahrheit über Michael Jackson aufzuklären. Mach weiter.



    Prost,

    Alicia



    MJOnline

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate ™


    http://www.mjjcommunity.com/fo…ng-Neverland-quot/page313

  • NACHRICHT AUS DEM NACHLASS VON MICHAEL JACKSON AN SEINE FANS


    2. MÄRZ 2019


    Wir möchten die folgende Nachricht von Michael's Estate mit Ihnen teilen:


    Als wir am 9. Januar zum ersten Mal von Leaving Neverland erfuhren , war es für uns undenkbar, wie es für Sie gewesen sein muss, dass ein angesehenes Unternehmen wie HBO dahinter steckt. Wir gingen davon aus, dass die Unternehmenswerte von HBO die Verpflichtung zu Fairness, Ehrlichkeit und Integrität widerspiegeln.



    Leider haben wir uns geirrt. Das Verlassen von Neverland ist nichts weniger als ein vorsätzlicher Hinterhalt, der während der elften Stunde des Sundance Film Festivals im Rahmen einer geheimen zweijährigen Täuschung verkündet wurde, um Michaels Familie, Estate, Freunden, Kollegen und Fans der Prüfung zu entziehen. HBO versuchte sogar, die Namen der beiden Ankläger zu verbergen, als er den Film ankündigte, und identifizierte sie nur widerwillig, nachdem unsere anfängliche öffentliche Äußerung ihnen gezeigt hatte, dass es sich um zwei gescheiterte Prozessparteien handelt, die wir gut kennen.



    Das Ziel von HBO ist offensichtlich: Es will die Stimmen aller abschalten, die sich für die Verteidigung von Michael Jackson aussprechen und die mangelnde Glaubwürdigkeit dieser Anschuldigungen sowie den Charakter der Personen, die sie machen, kennen. Dank euch allen konnten HBO und sein Filmemacher nicht verhindern, dass das harte Licht, das sie hofften, zu vermeiden, auf diesen Film gerichtet wird.



    Sie möchten nicht, dass jemand merkt, dass es überwiegend einseitig ist. Sie wollen nicht wissen, dass der Filmemacher in zwei Jahren niemals nur mit seinen beiden Untertanen und ihren Familien zu tun hatte, einschließlich derer, die er böswillig gemacht hatte und moralisch und ethisch verpflichtet war, Kontakt aufzunehmen. HBO möchte auch nicht, dass jemand weiß, dass die Probanden ihre Geschichten wiederholt verändert haben, sich ehrenamtlich engagieren und finanzielle Gründe für die Öffentlichkeit verborgen sind. Vielmehr hofft HBO, Leaving Neverland durch eine rigorose Prüfung der Fakten und der Glaubwürdigkeit, die er von seinem Filmemacher hätte verlangen müssen, zu schleichen . Aber Ihre hartnäckige Leidenschaft, Michael angesichts einer solchen Unehrlichkeit zu verteidigen, durchbohrte HBOs mangelnde Transparenz. Es ist inspirierend und herzerwärmend, und wir sind euch allen dankbar.



    Am wichtigsten ist jedoch, dass HBO und sein Partner Channel 4 die Aufmerksamkeit von der Tatsache ablenken wollen, dass ein unschuldiger Mann angegriffen wird, der nicht mehr bei uns ist, um sich zu verteidigen, und dass dies nur möglich ist, weil er nicht dafür verantwortlich gemacht werden kann, einen Menschen zu diffamieren verstorbene Person. Der HBO-Grundsatz ist nach wie vor, dass Fairness irrelevant ist und die unaufrichtige und absurde Behauptung hinzugefügt wird, dass es in seinem Film nicht um Michael Jackson geht. Um es klar zu sagen: Es geht ganz um Michael Jackson. Derselbe Michael Jackson, der vor genau 14 Jahren vor Gericht gestellt wurde und in allen Punkten von einer hochkarätig besetzten Jury einstimmig für unschuldig erklärt wurde.



    Aber am Gericht von HBO gibt es keine Jury, keine Gelegenheit, Zeugen zu untersuchen und keine Verteidigung. eine vorab festgelegte Verurteilung eines unschuldigen Mannes durch einen absichtslosen Filmemacher, der sich selbst zum Richter und zur Jury erklärte. Und anstatt den Betrachter alle Beweise abwägen zu lassen und für sich selbst zu entscheiden, ob die Personen die Wahrheit sagen oder lügen, zwingt HBO die Handlung des Filmemachers in die Kehle jedes Betrachters, sodass nicht einmal vier Stunden Zeit für die Betrachtung eines Volumes von Konflikten benötigt werden Beweise.



    Michael Jackson litt während seines Lebens unter einem böswilligen Scheinwerferlicht, das kein Künstler seiner Generation ertragen musste. Wie James Baldwin im Jahr 1985 prophetisch schrieb, als Michael sich von dem globalen Phänomen Thriller abwandte: „Die Michael Jackson-Kakophonie ist insofern faszinierend, als es überhaupt nicht um Jackson geht. Ich hoffe, er hat das gute Gefühl, es zu wissen, und das Glück, sein Leben einem fleischfressenden Erfolg aus den Klauen zu reißen. Es wird ihm nicht schnell vergeben, dass er so viele Tische gedreht hat, denn er hat sich verdammt sicher den Messingring geschnappt, und der Mann, der in Monte Carlo die Bank gebrochen hat, hat nichts mit Michael zu tun. “



    Leider mussten seine Kinder die zusätzlichen Schmerzen dieser luziden Boulevardzeitungen nach dem Verlust ihres Vaters wiederholt erleiden, sei es während des Strafverfahrens gegen den für seinen Tod verantwortlichen Mann oder den Ansprüchen der beiden Personen in diesem Film. Während die Presse die Anschuldigungen in diesem Film als frisch und neu behandelt hat, haben diese Personen in den Medien seit sechs Jahren die gleichen schlimmen und falschen Anschuldigungen erhoben, mehr als die Hälfte der Zeit, in der Michael verstorben ist. Aber nachdem sie die Glaubwürdigkeit von HBO entführt haben, ist das, was sie jetzt haben, nur eine lautere Plattform, ein Soundtrack, Drohnenschläge, geschicktes Editieren und ein Marketingbudget in Höhe von mehreren Millionen Dollar. Was sie nicht kaufen können, ist die Wahrheit. Fakten lügen nicht; Menschen tun.



    In den sechs Jahren, seit diese falschen Anschuldigungen zum ersten Mal gemacht wurden, gediehen Michaels Musik und sein Erbe aus einem einfachen Grund: Sie können Michael Jackson nicht zum Schweigen bringen. Sein Genie und seine Kunstfertigkeit sind zeitlos und seine Widerstandsfähigkeit ist vorherrschend. Wir werden weiterhin die verdienstlosen Ansprüche seiner Ankläger bekämpfen, weil er unschuldig ist. Sein Erbe ist stärker als zwei Personen, die Hunderte Millionen Dollar suchen, nachdem sie ihn jahrelang verteidigt haben und deren ähnliche Epiphanien unzählige Fragen bezüglich ihres Timings und ihrer Motive aufwerfen. Ihre wiederholte Unehrlichkeit wie das Feststellen von Meineid und das Verstecken von Beweisen besagt alles über ihre Glaubwürdigkeit, dass vier Stunden Leaving Neverland alles

    tun, um sich zu verstecken.



    Schließlich ist es wichtig, sich daran zu erinnern, was Michael 1994 selbst sagte, als er zu den NAACP Image Awards eingeladen wurde. Zu dieser Zeit hatte die unbarmherzige Verfolgung, die ihn für den Rest seines Lebens verfolgen würde, begonnen. In seiner Ansprache an die Versammlung bemühte er sich, das Recht der Unschuld anzunehmen, das wir alle haben.


    "Ich habe mir nie wirklich die Zeit genommen, um die Bedeutung dieses Ideals zu verstehen", sagte Michael, "bis ich Opfer falscher Anschuldigungen wurde und die Bereitschaft der anderen, das Schlimmste zu glauben und auszunutzen, bevor sie die Chance haben, das zu hören Wahrheit. Denn nicht nur, dass ich unschuldig bin, ich bin auch unschuldig. - Und ich weiß, dass die Wahrheit meine Rettung sein wird. "-



    Der Michael Jackson Estate

    MJOnline

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate ™


    https://www.mjvibe.com/message…hael-jackson-to-his-fans/

  • ERKLÄRUNG AUS DEM NACHLASS VON MICHAEL JACKSON

    18. MÄRZ 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Online-Team-Logo-1024x678.jpg


    Der Nachlass von Michael Jackson:

    Wir möchten uns noch einmal bei allen Michaels Fans bedanken und Michaels Neffen Taj, seiner Nichte Brandi und seinen Brüdern Jackie, Marlon und Tito, Grace Rwaramba, Aaron Carter, Brett Barnes, Stephanie Mills und allen anderen danken und danken andere Personen auf der ganzen Welt, die sich für ihn ausgesprochen haben. Wir möchten auch diejenigen in den Medien würdigen, die ihre Arbeit als Journalisten erledigt haben, indem wir die Fakten überprüfen und feststellen, wie sie in Leaving Neverland ignoriert wurden, weil es nicht in die einseitige Agenda des Filmemachers passte, Michaels Erbe zu verunglimpfen.

    Wir möchten auch ein kurzes Update unserer Bemühungen bereitstellen und Ihnen einige Gedanken der letzten zwei Wochen mitteilen. Wir teilen Ihre Frustration und Ihren Ärger darüber, dass ein Mann, der im Leben vor Gericht als unschuldig befunden wurde, von Unternehmen und Einzelpersonen angegriffen, finanziell ausgebeutet und beschmiert wird, die jetzt nur Ansprüche erheben, weil er nicht mehr hier ist, um sich zu verteidigen.

    Zusätzlich zu unseren öffentlichen Äußerungen zu unserer Position bei Leaving Neverland, unsere rechtlichen Bemühungen gehen weiter. Es wäre zwar nicht klug, unsere Strategie öffentlich bekannt zu machen und unsere Anstrengungen aufzulisten. Wir versichern jedoch, dass wir uns verpflichtet fühlen, HBO und Channel 4 für ihren ungeheuerlichen, unbestätigten Abstrich von Michaels Erbe zur Verantwortung zu ziehen. Viele von Ihnen haben gefragt, warum wir ein offenes Schiedsverfahren suchen. Die Antwort ist einfach: Wir glauben, dass die Öffentlichkeit es verdient zu wissen, wie Leaving Neverland wirklich zustande gekommen ist, warum nie eine Gegenmeinung gesucht wurde, warum so viele Fakten ignoriert wurden und warum Personen verschmiert wurden, die mindestens kontaktiert werden mussten, um den anderen zu erreichen Seite der Geschichte. Es ist ungeheuerlich, dass solch ein einseitiger Abstrich jemals ohne Herausforderung in die Luft gelassen wurde. Wir alle wissen, dass, wenn Michael noch am Leben wäre, es niemals ausgestrahlt worden wäre.

    Wir haben auch andere nicht-rechtliche Initiativen, die wir zu gegebener Zeit offenlegen werden. Was für uns wichtig ist und immer war, ist, dass wir die Perspektive des letzten Jahrzehnts beibehalten. Das bedeutet, dass Sie nichts Ungewöhnliches tun, was HBO, Channel 4, dem Regisseur des Films und vor allem den Untertanen des Films das gibt, wonach sie sich jetzt am meisten sehnen. Sie wollen sich in einer Weise engagieren, die mehr Aufmerksamkeit auf einen Film lenkt, der zweifellos unterdurchschnittlich war, da die Medien alles in ihrer Macht Stehende unternommen haben, um diesen Film an die Zuschauer zu verkaufen. Angesichts der enormen Aufmerksamkeit und der freien Öffentlichkeit, die die Medien diesem Film gaben, haben die Zahlen offensichtlich nicht dem Hype auf den Märkten entsprochen, auf denen der Film ausgestrahlt wurde.


    Wir wissen, dass die Presse oft jeden Affront in Bezug auf diesen Film verstärkt. Aus unserer Sicht waren die tatsächlichen Auswirkungen dieser Dokumentation auf die Öffentlichkeit und ihr Verhalten jedoch nicht so bedeutend, wie die Medien das Denken der Menschen fordern. Während einige möchten, dass Sie etwas anderes denken, können wir bestätigen, dass der Verbrauch von Michaels Musik nicht abgenommen hat und seine Streaming-Zahlen im Zuge dieser Dokumentation nicht abgenommen haben. Dies sagt uns, dass zusätzlich zu denen von uns, die die Wahrheit über Michael kennen, diejenigen, die Michaels Exzentrizitäten und die Art und Weise, wie er sein Leben außerhalb der gesellschaftlichen Normen lebt, möglicherweise nicht verstehen, sich immer noch dafür entscheiden, die von ihm geschaffene Kunst zu schätzen und zu genießen. Wir haben Lizenznehmer auf der ganzen Welt, die stolz Michael Jackson Produkte verkaufen.


    Wir sehen auch eine scharfe Trennung zwischen dem Empfang des Films durch die Zuschauer des Alltags und den Mainstream-Medien. Obwohl sie eine geradezu Propaganda sind, sehen viele Zuschauer die Einseitigkeit, die übertriebenen, krassen Behauptungen, den inszenierten Dialog und andere Dramatisierungen. Sie sehen, dass Leaving Neverland ein Verkaufsberuf ist, der darauf abzielt, die Zuschauer zu überzeugen. Michael Jackson ist nicht der Mann, den Millionen von Menschen kennen und lieben, einschließlich der beiden Themen des Films und ihrer Familien, bis sie sich für Hunderte von Millionen entscheiden von Dollar. Da die Leute Zeit hatten, Leaving Neverland zu verdauen und überprüfen Sie die Fakten, viele erkennen, dass sie es nicht für bare Münze nehmen können. Wir sind besonders stolz auf Michaels Fans und diejenigen, die sich weiterhin für ihn einsetzen, indem sie die zahlreichen Inkonsistenzen und Mängel des Films aufzeigen. Zahlreiche Einzelpersonen, die sich mit allen Facetten dieser Fälle befasst haben, haben zahlreiche Löcher in die Geschichten der beiden Subjekte gestoßen. Einige Kritiker und Einzelpersonen geben jetzt mutig zu, dass sich ihre Sichtweise des Films, nachdem sie die Fakten studiert hatte, um 180 Grad verändert hatte.


    Michael Jackson kann nicht zum Schweigen gebracht werden, und seine Fans auch nicht, ob es diejenigen sind, die stolz ihre Musik auf öffentlichen Plätzen spielen, um ihre Unterstützung zu zeigen, der neuseeländische Coffeeshop-Inhaber, der seine Songs aus Protest gegen Leaving Neverland den ganzen Tag gespielt hat oder diejenigen, die Plakate und Schilder in den Städten anbringen, die seine Unschuld proklamieren. Wie Michael vor 25 Jahren vorausgesagt hat, wird die Wahrheit sein Heil sein.


    Der Nachlass von Michael Jackson

    QUELLE: Das offizielle Online-Team von The Michael Jackson Estate ™


    https://www.mjvibe.com/stateme…ate-of-michael-jackson-4/

  • Hello, MJFam:

    The last few weeks have been a challenge for everyone who loves Michael. Many of you have been asking for an update from the Estate, and I have the following statement to share.

    We want to start by again thanking all of Michael’s fans and acknowledge and thank Michael’s nephew, Taj, his niece, Brandi, and his brothers, Jackie, Marlon and Tito, Grace Rwaramba, Aaron Carter, Brett Barnes, Stephanie Mills and all of the other individuals around the world who have spoken out on his behalf. We also want to acknowledge those in the media who have done their job as journalists by reviewing the facts, noting how they were ignored in Leaving Neverland because it didn’t fit into the filmmaker’s one-sided agenda of denigrating Michael’s legacy.

    We also want to provide a brief update on our efforts, as well as share some thoughts with you from the past two weeks. We share your frustration and anger that a man who was found innocent in a court of law in life is being attacked, financially exploited and smeared by corporations and individuals who are only making claims now because he is no longer here to defend himself.

    In addition to our public statements regarding our position on Leaving Neverland, our legal efforts continue. While it would not be prudent to publicly divulge our strategy and list our efforts, rest assured we are committed to holding HBO and Channel 4 accountable for their egregious, uncorroborated smear of Michael’s legacy. Many of you have asked why we are seeking open arbitration. The answer is simple: we believe the public deserves to know how Leaving Neverland really came about, why no counter opinion was ever sought, why so many facts were ignored and why individuals were smeared who should have at a minimum been contacted to get the other side of the story. It is outrageous that such a one-sided smear was ever allowed on the air without challenge. We all know that if Michael was still alive it would never have been aired.

    We also have other non-legal initiatives that we will disclose at the appropriate time. What is important for us, and always has been, is that we continue to take the long view as we have over the last decade. That means not doing anything rash that would give HBO, Channel 4, the film’s director and, especially, the subjects of the film, what they most crave now. They want to engage in a way that focuses more attention on a film that has no doubt underperformed given that the media did everything in its power to sell this film to viewers. But given the enormous attention and free publicity the media gave this film, the numbers have clearly not matched the hype in the markets where it has aired, with many viewers opting to stop watching after the first part.

    We recognize that the press often magnifies each affront related to this film. But from our view the actual impact of this documentary on the public and their behavior has not been as significant as the media want people to think. While some would like you to think otherwise, we can confirm that the consumption of Michael’s music has not declined and his streaming numbers have not decreased in the wake of this documentary. This tells us that in addition to those of us who know the truth about Michael, those who may not understand Michael’s eccentricities and the way he chose to live his life outside of society’s norms are still choosing to appreciate and enjoy the art he created. We have licensees worldwide who are proudly selling Michael Jackson merchandise. We have insight into a significant amount of data that the fans do not see and we are working 24/7 behind the scenes to synthesize all that information and act accordingly.

    We are also seeing a sharp disconnect between the reception of the film by everyday viewers and the mainstream media. Despite being outright propaganda, many viewers see through the one-sidedness, the over-the-top salacious claims, the staged dialogue and other dramatizations. They see that what Leaving Neverland boils down to is a sales job aimed at convincing viewers Michael Jackson isn’t the man millions of people know and love, including the two subjects of the film and their families until they chose to sue for hundreds of millions of dollars. As people have had time to digest Leaving Neverland and review the facts, many are recognizing they can’t take it at face value. We are especially proud of Michael’s fans and those who continue to stand up for him by pointing out the numerous inconsistencies and flaws in the film. Numerous individuals who have studied every facet of these cases has poked numerous holes in the stories of the two subjects. Some critics and individuals are now courageously admitting publicly that, having studied the facts, their view of the film changed 180 degrees.

    Michael Jackson cannot be silenced, and neither can his fans, whether it is those who proudly play his music in public squares to show their support, the coffee shop owner in New Zealand who played his songs all day long in protest of Leaving Neverland or those who put posters and signs around cities proclaiming his innocence. As Michael predicted 25 years ago, the truth will be his salvation.

    The Estate of Michael Jackson

    Thank you for your continued support of Michael and his legacy.


    Hallo, mjfam:

    Die letzten Wochen waren eine Herausforderung für alle, die Michael lieben. Viele von euch haben nach einem Update vom Estate gefragt, und ich habe folgende Aussage für euch.

    Wir möchten zunächst noch einmal allen Fans von Michael danken, ausserdem Michaels Neffen Taj, seiner Nichte Brandi, und seinen Brüdern Jackie, Marlon und Tito, Grace Rwaramba, Aaron Carter, Brett Barnes, Stephanie Mills und all den anderen Personen auf der ganzen Welt, die sich in seinem Namen geäußert haben, Anerkennung und Dank aussprechen. Wir möchten auch diejenigen in den Medien würdigen, die ihre Arbeit als Journalisten getan haben, indem sie die Fakten besprachen und zur Kenntnis gaben wie diese in „Leaving Neverland“ ignoriert wurden, weil es nicht in die einseitige Absicht des Filmemachers passte, Michaels Vermächtnis zu verunglimpfen.


    Wir möchten euch auch kurz über unsere Bemühungen informieren und euch einige Gedanken aus den letzten zwei Wochen mitteilen. Wir teilen eure Frustration und Wut darüber, dass ein Mann, der vor einem Gericht im Leben als unschuldig befunden wurde, von Unternehmen und Einzelpersonen angegriffen, finanziell ausgebeutet und beschmiert wird, die erst jetzt mit ihren Anwürfen kommen, weil er nicht mehr hier ist, um sich zu verteidigen.


    Zusätzlich zu unseren öffentlichen Äußerungen über unsere Haltung zu „Leaving Neverland“ setzen wir unsere rechtlichen Bemühungen fort. Es wäre zwar nicht klug, unsere Strategie öffentlich bekannt zu geben und unsere Aktivitäten aufzulisten, aber seid versichert, dass wir HBO und Channel 4 für ihre ungeheure, haltlose Beschmutzung von Michaels Andenken zur Verantwortung ziehen werden. Viele von euch haben sich gefragt, warum wir ein offenes Schiedsverfahren anstreben. Die Antwort ist einfach: Wir glauben, dass die Öffentlichkeit es verdient zu wissen, wie es wirklich zu „Leaving Neverland“ kam, warum keinerlei andere Seiten einbezogen wurden, warum so viele Fakten ignoriert wurden und warum Personen verunglimpft wurden, die zumindest hätten kontaktiert werden sollen, um die andere Seite der Geschichte zu erhalten. Es ist empörend, dass eine solch einseitige Schmutzkampagne überhaupt ungeprüft gesendet werden durfte. Wir alle wissen, dass, wenn Michael noch am Leben wäre, es nie dazu gekommen wäre.


    Wir haben auch andere, nicht-rechtliche Schritte eingeleitet, die wir zu gegebener Zeit veröffentlichen werden. Wichtig ist für uns, und das war immer so, dass wir weiterhin den Gesamtüberblick behalten, wie wir ihn in den letzten zehn Jahren behalten haben. Das bedeutet, nichts Unüberlegtes zu tun, was HBO, Channel 4, dem Regisseur des Films und vor allem den Akteuren des Films das geben würde, was sie jetzt am meisten wollen. Sie wollen alles tun um mehr Aufmerksamkeit auf einen Film zu lenken der zweifellos hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, auch wenn die Medien alles in ihrer Macht Stehende getan haben, um diesen Film an die Zuschauer zu verkaufen. Aber angesichts der enormen Aufmerksamkeit und der kostenlosen Werbung, die die Medien diesem Film gaben, haben die Zahlen eindeutig nicht dem Hype, den sie um ihn machten, entsprochen, und viele Zuschauer haben sich entschieden, nach dem ersten Teil nicht weiter zu schauen.


    Wir stellen fest dass die Presse jeden Angriff im Zusammenhang mit diesem Film aufgreift und verbreitet. Aber aus unserer Sicht war die tatsächliche Wirkung dieses Films auf die Öffentlichkeit und ihr Verhalten weit geringer als die Medien es von den Menschen erwartet hatten. Während einige möchten, dass Ihr etwas anderes glaubt, können wir bestätigen, dass Michaels Musik nicht weniger gespielt wird und seine Streaming-Zahlen im Zuge dieser Dokumentation nicht zurückgegangen sind. Dies sagt uns, dass neben denen unter uns, die die Wahrheit über Michael kennen, diejenigen, die Michaels Exzentrizitäten und die Art und Weise, wie er sein Leben außerhalb der Normen der Gesellschaft führte, vielleicht nicht verstehen, immer noch die von ihm geschaffene Kunst schätzen und genießen. Wir haben weltweit Lizenznehmer, die stolz Michael Jackson-Artikel verkaufen. Wir haben Einblick in eine beträchtliche Menge an Daten, die die Fans nicht sehen, und wir arbeiten rund um die Uhr hinter den Kulissen daran, all diese Informationen zusammenzufassen und entsprechend zu verwenden.


    Wir sehen auch eine scharfe Trennung zwischen der Wahrnehmung des Films durch den Zuschauer und durch die Mainstream-Medien. Obwohl es sich um eine reine Propaganda handelt, durchschauen viele Zuschauer die Einseitigkeit, die übertriebenen schlüpfrigen Behauptungen, den inszenierten Dialog und andere Dramatisierungen. Sie sehen, dass das, was „Leaving Neverland“ beabsichtigt, ein Verkaufsauftrag ist, der darauf abzielt, die Zuschauer zu überzeugen, dass Michael Jackson nicht der Mann ist, den Millionen von Menschen kennen und lieben; das ist auch die Absicht der beiden Akteure des Films und ihrer Familien, die sich entschieden haben, für Hunderte von Millionen Dollar zu klagen. Da die Menschen Zeit hatten, „Leaving Neverland“ zu überdenken und die Fakten zu überprüfen, erkennen viele, dass sie es nicht für bare Münze nehmen können. Besonders stolz sind wir auf Michaels Fans und diejenigen, die sich weiterhin für ihn einsetzen, indem sie auf die zahlreichen Unstimmigkeiten und Mängel im Film hinweisen. Zahlreiche Personen, die sich mit allen Facetten dieser Fälle auskennen, haben zahlreiche Unstimmigkeiten in den Geschichten der beiden Akteure aufgedeckt. Einige Kritiker und Einzelpersonen geben nun mutig öffentlich zu, dass sich ihre Sicht auf den Film nach dem Studium der Fakten um 180 Grad verändert hat.


    Michael Jackson darf nicht zum Schweigen gebracht werden, ebenso wenig wie seine Fans, seien es diejenigen, die stolz seine Musik auf öffentlichen Plätzen spielen, um ihre Unterstützung zu zeigen, der Coffeeshop-Inhaber in Neuseeland, der seine Lieder den ganzen Tag lang aus Protest gegen „Leaving Neverland“ spielte, oder diejenigen, die Poster und Schilder in Städten aufhängen, die Michaels Unschuld verkünden. Wie Michael vor 25 Jahren vorausgesagt hat, wird die Wahrheit seine Befreiung sein.


    The Estate of Michael Jackson

    Danke für eure stetige Unterstützung für Michael und sein Vermächtnis.


    MJOnline

    The Official Online Team of The Michael Jackson Estate™