Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

  • .....und er hat sogar alle Michael Songs selber gesungen!:daumen: :hut::mjmw:


    Fand es auch sehr beeindruckend und es war eine super Aufführung! :daumen::pp:

    Erstaunlich und schön, dass er sich für Michaels Musik so eingesetzt hat. Das lässt doch alle Michael Fan-Herzen wieder höher schlagen! :loveyou::juhu:



    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

  • Hallo unknown land !:gruß:


    Bei mir war es sehr ähnlich, konnte es auch zuerst nicht finden, aber habe es erst nach langem Suchen doch noch gefunden.


    Wenn ich mich nicht täusche, meine ich mich erinnern zu können, dass Michael auf seinem Spiegel die Zahl 100.000 000 geschrieben hatte und dann hatte er mental so stark daran geglaubt und es immer wieder gewünscht. So sollte sein Wunsch tatsächlich wahr geworden sein und von seinem "Thriller" Album wurden über 109.000 000 Millionen Einheiten verkauft und nicht 66.000 000 Millionen so wie Giovanni Zarrella in seiner Show gesagt hatte. :angel:


    Allein im letzten Jahr wurde das "Thriller" Album über 3,8 Milliarden Mal gestreamt!:manu::flirty::jubel:


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

    2 Mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • Sonntagnacht bzw. Montagmorgen


    N24 Doku - 2.00 - 2.40 Uhr: Innenansichten: Michael Jackson


    Hab allerdings keine Ahnung, was es ist bzw. worum es da geht.

    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

  • :cheerlead:HAPPY BIRTHDAY "THRILLER" ALBUM:cheerlead:


    Heute wird das "Thriller" Album von Michael Jackson schon 40 Jahre alt. Und WDR 4 feiert es heute schon den ganzen Tag mit seinen erfolgreichsten Songs, die immer wieder mit ausführlichen Infos zu den einzelnen Songs, in die heutige Playlist eingefädelt wurden.


    Eben kam auch noch ein Fan zu Wort über seinen absoluten Lieblingshit "Wanna be startin' somethin'" von Michaels 40th "Thriller" Album.

    Selbst der Michael Jackson Fan Club aus Hagen wurde heute einbezogen und durfte seine Kommentare miteinfließen lassen.

    Als i-Tüpfelchen hatten sie heute auch noch Alex Gernandt zu Besuch. Er hat mit den populären Irrtümern und anderen Wahrheiten über Michael Jackson aufgeräumt.

    Endlich mal einer, der den Mut hat, die echte Wahrheit über Michael Jackson in die Öffentlichkeit zu bringen. Respekt!!!:hut:


    Heute Abend kommt im WDR 4 Radio, um 21:00 Uhr, in "Legenden"

    noch eine ganze Berichterstattung über die Entstehung des "Thriller"

    Albums. Sie werden jeden einzelnen Song in seine Einzelteile zerlegen und untersuchen.



    WDR 4 Legenden: Michael Jacksons "Thriller" wird 40 - A - Z - Programm - WDR 4 - Radio - WDR


    Michael Jackson und Quincy Jones

    Legenden: Michael Jacksons "Thriller" wird 40

    Stand: 21.11.2022, 17:34 Uhr


    Dieses Album brach sämtliche Rekorde: Es ist mit über 100 Millionen das meistverkaufte Album aller Zeiten, es gewann acht Grammies und brachte sieben Top-Ten-Hits.


    WDR 4 Legenden mit Tom Petersen | Heute, 21.00 - 22.00 Uhr | WDR 4


    Michael Jackson war von jetzt an der "King of Pop" und hatte sich endgültig als Solokünstler etabliert, jenseits der Grenzen von Stil und Hautfarbe. Sein Ziel war es, nach dem Album "Off the Wall" noch eine Stufe weiterzugehen und eine Platte zu machen, die nur aus sensationell guten Stücken bestehen sollte. Dazu engagierte er Top-Songschreiber, die besten Studiomusiker und erneut den Produzenten Quincy Jones.

    Aus 30 Songs wählte MJ neun aus, die die hohen Anforderungen erfüllten. In dieser Sendung stellen wir die Frage, was den besonderen Sound von "Thriller" ausmacht, denn nicht nur die Songqualität, sondern auch die Produktion des Albums setzte Maßstäbe. Im Studio zu Gast ist der Produzent Andreas Hötter, der anhand von einzelnen Soundbeispielen erklärt, welche Studiotricks der Star im Hintergrund, Quincy Jones, anwandte.


    Moderation




    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • Gestern zufällig in die Chartshow reingeguckt. Das Motto war Skandalhits. Sie haben ein paar Ausschnitte von Bad , Dirty Diana gezeigt und ich wusste nicht, wo da der Skandal war. Zwischen drin melden sich ja immer Leute zu Wort, die viel Ahnung haben. Auf jeden Fall war da ein Musikvideoproduzent, der angeblich bei einigen Videos mitgearbeitet hat. Einmal wollte er Michael später nochmal sprechen und da sagte Michaels Manager, keine Ahnung wer das war, das geht jetzt nicht, Michael hat keine Nase im Gesicht. Michael hatte angeblich eine Plastiknase. Ich war geschockt. Ross Anthony hingegen hat nur gutes über Michael gesagt, er hat ihn mal bei einer Bambiverleihung getroffen.

  • Zitat von roses

    Das Motto war Skandalhits. Sie haben ein paar Ausschnitte von Bad , Dirty Diana gezeigt und ich wusste nicht, wo da der Skandal war.

    Hab ich mich auch gefragt, wo da der Skandal ist. Ich hätte es noch halbwegs verstanden, wenn sie den Panther-Dance erwähnt hätten, aber Bad....:ff: Sie sind ja auch gar nicht darauf eingegangen, was der Skandal bei Bad gewesen sein soll, was sie bei den Songs anderer Künstler aber gemacht haben. Es gab also keinen Skandalhit. Aus meiner Sicht ging es mal wieder nur darum, ihn so negativ wie möglich darzustellen, und dieser elendige Rudi Dolezal hat sich schon immer auf Michael eingeschossen und hat ihn auch in früheren Dokus zerrissen. Auf jeden Fall hätte ich nach diesem Beitrag mal wieder im Strahl :haeh:können.

  • passt mein post hier rein ? antwort auf platiknase?

    Michael hatte angeblich eine Plastiknase.

    auch wenn ich jetzt gesteinigt werde, ich bin der festen überzeugung,daß michael eine kl. nasenprothese

    hatte.

    das wäre auch der grund weil er öfters automatisch zur nase griff. nicht weil es in afrika stinkt,wie die reporter bei seinem

    afrikabesuch meinten,sondern weil er den sitz überprüfte.

    ich komme zu der meinung, weil: wenn man eine großaufnahme seines gesichtes "aufzieht" dann sieht man alle poren und unebenheiten der haut.die nasenspitze aber bleibt makellos glatt, keine pore, nichts.

    im großen bekanntenkreis ist ein mann, der hat eine kinnprothese.er hat mir meine vermutung bestätigt.

    er meint automatisch würde er auch immer an die prothese tippen,ob alles noch sitzt,es geht automatisch,er will es

    eigentlich nicht da hin zu tippen.

    vor längerer zeit hatte mal :BlaueBlume:(:kerze:rip) verschiedene modelle von nasen prothesen hier rein gestellt,kann sich da noch jemand daran erinnern?

  • Ich weiß nichts von einer Nasenprothese.:schulter:

    Die hatte er wohl auch tatsächlich nicht. Was man wohl gemacht hat, ist seine Nasenspitze aufzubauen, da sie instabil geworden war. Dazu wurde Knorpel aus seinem Ohr entnommen und damit der Nasenspitze im Rahmen einer OP wieder Stabilität verliehen.



    Lindauer Schönheitschirurg rettete Michael Jacksons Nase

    24.08.2004, 00:00 Uhr



    Offenbar konnten nur Reste von Michael Jacksons Nase gerettet werden.

    Offenbar konnten nur Reste von Michael Jacksons Nase gerettet werden.






    Lindau - Der US-Popstar Michael Jackson hat seinewiederhergestellte Nase offenbar auch der Kunst eines bayerischenSchönheitschirurgen zu verdanken.



    Der Lindauer Professor und Chef derBodensee-Klinik, Werner L. Mang, rettete laut einem Bericht der"Abendzeitung" (Dienstagausgabe) dem "King of Pop" nach etlichenvorherigen Eingriffen die Nase.



    Ende der 90er Jahre soll ihn JacksonsLeibarzt wegen einer erneuten Operation um Rat gefragt haben: "Wir

    entschieden, dafür Ohr-Knorpel zu nehmen", zitierte das Blatt Mang.Jetzt sei die Nase wieder in Ordnung: "Kein Silikon - dank Ohrknorpelist alles wieder okay."



    Mang schätze, dass sich Jackson rund zehn Mal unters Messer gelegthat: "Ich glaube, er ist besessen von den Möglichkeiten derSchönheitschirurgie." Der Arzt warnte aber vor weiteren Eingriffen:"Jeder seriöse Chirurg sollte damit aufhören, ihn zu operieren. Jeder weitere Eingriff schadet ihm." Er habe den Eindruck, Jackson wolle sich von einem schwarzen Mann in eine weiße Frau verwandeln. Seiner Ansicht nach hätten die Doktoren 1982 Schluss machen sollen: "Da war gerade Thriller raus, und Jacko sah gut aus", sagte Mang. (ddp)



    https://www.ksta.de/redaktion/…hael-jacksons-nase-292130




  • kann mich erinnern gelesen zu haben , daß ein sanitäter sagte : da lag ein älterer mann mit einem mulltupfer/bausch

    auf auf der nase, darunter war ein loch.

    Naja wir wissen ja was Leute so alles "sagen" um sich wichtig zu machen. Hätte er gesagt "keine Auffälligkeiten" hätte es niemanden interessiert und keiner hätte den Sanitäter erwähnt.

    Die hatte er wohl auch tatsächlich nicht. Was man wohl gemacht hat, ist seine Nasenspitze aufzubauen, da sie instabil geworden war. Dazu wurde Knorpel aus seinem Ohr entnommen und damit der Nasenspitze im Rahmen einer OP wieder Stabilität verliehen.

    Ich habe lange im Krankenhaus auf der HNO gearbeitet, was die alles rekonstruieren ist klasse. Es muss niemand mehr ohne Nase, Ohr oder mit einem Loch in der Wange herum laufen. Bei uns ging es immer um Krebs aber das Verfahren ist gleich und natürlich muss zunächst die Wunde verheilt sein bevor man wieder da ran geht und ( gerne Eigengewebe wie Haut, Knorpel sogar Knochen usw. ) verpflanzt. Vielleicht gab es mal so eine Zeit mit Nasenplastik. Lang wird die nicht gewesen sein, es steckte ja kein zerstörerischer Krebs dahinter.

  • zwischenzeitlich hatte er eine prothese

    Ich bitte um Vorsicht mit nichtg bestätigten Aussagen. Solche Behauptungen führen leider gerne zu Streitigkeiten.


    Was manchmal nicht alles als Prothese betitelt wird :schulter: Es sind Zähne - obwohl fest verankert, es sind Hüftgelenke, sogar neue Ohren oder fremde Hände, die angenäht wurden.

    Vielleicht wurde bei Michael von einigen Menschen der Aufbau seiner Nase als Protheses bezeichnet - das wiederum kann ich mir gut vorstellen.


    Für mich hatte Michael Anfang bis Mitte der 80er die süßeste Nase :wolke1: (siehe mein Avatar)