Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

  • ^.. na DA bin ich ja mal gespannt ... :spion:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • .. ich habs selbst net gesehn ... und nach DIESEN Kommentaren zufolge auch net wirklich was verpasst ...


    aus dem JV zu dem Thema:


    Zitat

    Boahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, was für ein übler TV Bericht :negativ


    Gut das du ihn nicht gesehen hast


    ..und:


    Zitat

    Es war Grottenschlecht. :never :sneddi

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • .. wer sichs trotzdem noch antun möchte oder sich ne eigene Meinung bilden will ... wird wiederholt:


    So 02.11.2014 23:25–00:10 Uhr Sat.1 Gold Wer War eigentlich Michael Jackson?

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Und? Wer hat es gesehen? Berichte bitte! :lg:

    haste absolut nix, aber rein gar nix verpasst........ :rauf:


    Ich dachte schon ich hätte es verpasst weil ich zu spät dran gedacht hatte und bis ich dann im Netz meine Streamseite aufgerufen hatte vergingen auch noch mal ein oder zwei Minuten so das nur noch 10 Minuten bis zum Ende der Sendung waren.


    Doch ich hatte Glück oder auch nicht je nach dem wie man es sehen will.


    Das Ganze lautete ja wer war Michael Jackson? Und so wurde es auch aufgearbeitet es begann mit seiner Kindheit (Brüder, schlagender Vater,Zeugen Jehova, Freundin die er nicht haben durfte) usw. Man sah aber nie Michael persönlich sondern immer einen Schauspiler oder was auch immer, egal ob das jetzt der kleine Michael war oder der Große. Und so ging es durch sein ganzes Leben, Neverlandkauf und auch der Vergnügungspark und seine Tiere kamen zur Sprache aber immer mit einem Unterton der ihn in meinen Augen gleich als Freak verurteilte. Oder er flog grundsätzlich alleine in einem Flugzeug, und es musste ein großes sein, weil die ja sicherer waren.


    Sein humanes Wirken und seine Spenden kamen übherhaupt nicht zur Sprache.


    Eigentlich immer nur das was man ins Negative ziehen konnte. So hab es ich empfunden.


    Ich fands auf jeden Fall unterirdisch das Ganze, Michael wurde in meinen Augen als kaugummikauender Freak dargestellt , in dem er ständig mit dem Kaugummi Blasen machte und dabei seinen Reisverschluss der Jacke auf und zu macht um einen gewissen Beat zu erzeugen und der damit seine Mitarbeiter nervte (wurde so dort berichtet), und lauter solches Zeug, Teilweise stimmte überhaupt nicht was die so über ihn gesagt haben.


    Also wenn man es nicht gesehen hatte man einen schönen Abend, ich habe mich auf jeden Fall um MItternacht noch tierisch über diesen Mist geärgert.

  • Ja klar waren sie Bestandteile in Michaels Leben und sie setzen alles dran es für alle Ewigkeit zu bleiben, auch wenn Jeramaeine eigentlich nur in der J5-Zeit und Wiesner geringe Zeit als Manager und beide geben sich als was anderes aus und werden als was anderes dargestellt und die Konfiikte mit beiden werden ja gar nicht erwähnt. Wiesner war ja bereits Gast bei Geißenn in der Jubiliäums-Chartshow und die Darstellung des Menschen wird wohl wieder auf seine Pizua-Story rauslaufen.


    Sicher verfolgt Dieter Wiesner auch eigene Interessen, aber er ist nicht die schlechteste Wahl.Er betont immer, dass Michael n i c h t pädo..... war

  • Es war mit Abstand der dämlichste und dümmste Beitrag, den ich je über Michael gesehen habe. Es war als Ratequiz gemacht nach dem Motto...."wen suchen wir". Grauenvoll!!!


    Da bin ich ja froh, dass ich die Nachricht erst heute lese. Danke für die Infos. Manchmal bin ich es so leid, immer wieder die gleichen Vorurteile (und das ist jetzt noch nett ausgedrückt) zu hören/sehen. :xyz: Alles andere habt ihr ja schon dazu gesagt. Ich kann allerdings noch ergänzend dazu sagen, wer diesen ganzen Sch.... dann auch noch glaubt, ist auch nicht viel besser als die Macher der Sendung. :faust: Aber es ist wohl leider so, dass die negativen Schlagzeilen bzw. Berichterstattungen immer noch mehr Geld einbringen. :Sgrummel:


    Und zur Chartshow habe ich ehrlich gesagt auch gemischte Gefühle. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

    "Es ist ein Traum von mir, die Menschen auf der ganzen Welt durch Liebe und Musik zu vereinigen." Michael Jackson

  • .. in wenigen Minuten bei "The Voice of Germany " ... Love never felt so good" :herz:


    Kirk Smith vs. Shady ... ich bin sooo gespannt :ungeduldig::ungeduldig::ungeduldig:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • ^... tja ... ham'se sehr gut gemacht die beiden :daumen: ... finde ich ... und den Geschmack des Publikums voll getroffen... :clapping: hat richtig Spass gemacht ... danke Samu :blume: für die Wahl dieses Battle-Songs...

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Ich finde sie haben es toll gemacht, hätte mich aber für den anderen Sänger entschieden. :lg:
    Bin auch schon sehr gespannt, wie Samu TWYMMF singt bei der RTL Chartshow. :ja1:

    Also für das das ich mit solchen Sachen sehr kritisch umgehe, muss ich sagen es war nicht schlecht. Und dem Publikum und den Coaches hat es gefallen das ist das wichtigste.


    Und auf Samu bin ich auch sehr gespannt.

  • Sicher verfolgt Dieter Wiesner auch eigene Interessen, aber er ist nicht die schlechteste Wahl.Er betont immer, dass Michael n i c h t pädo..... war


    So niedrig setze ich persönlich jetzt nicht meine Messlatte um jemand als Guter im Leben von Michael durchgehen zu lassen, nur weil er nicht durch die Welt rennt mit Behauptungen, dass Michael pädophil war. Ich kann im übrigen auch nicht ersehen, dass er diesbezüglich große Aufklärungsarbeit leistet.
    Ich halte ihn pers. schon für eine schlechte Wahl. Wiesner war maßgeblich ein Fütter der internationalen Presse unmittelbar nach seinem Tod über die Medikamentenstories. Er war der Lieferant mit Zitaten und Verkauf von Tonbändern für die verheerdenden vermeintlich seriösen Spiegel-Stories und ebenfalls der Sun, die ein fürchterliches Bild über Michael zeichnenten. Er was so zugedröhnt, dass er nicht mehr seine Gabel zum Mund brachte. Das sind Zitate von Wiesner, die durch die Welt gingen, Tage nach seinem Tod. Und btw Wiesner änderte seine Story schnell von IVs zu Zeiten der TII PK. Michaels ist fit und gesund zu Ausagen direkt nach seinem Tod "nie in der Lage die Konzerte zu machen." Auch die Medi-Stories haben sich über die Jahre nun geändert, abgeschwächt, gemildert. Und im übrigen Wiesner war omnipräsent als MJ-Experte nach seinem Tod und will es heute sein, ich habe keinerlei Präsenz von ihm während des 2005er-Prozess gesehen.
    Und ich habe jetzt ja gar nicht seine Tätigkeit als Manager angesprochen, ich denke die Handlungen, die da gemacht wurden waren für Michael verheerend, Wiesner machten sie zum Millionär.


    Von daher ich finde ihn nicht gut als Wahl, habe aber bereits gesagt, dass es nicht unbedingt heißt, dass die Chart-Show deswegen nicht insgesamt positiv für Michael sein kann, es ist nur schade, dass da keine besseren Gäste gesucht wurden.


    Edit:
    Habe gestern in einer Vorschau gesehen, dass heute bei den Auswanderen auf Vox was über eine Hip-Hop-Tänzerin kommt, da wurden Proben zu Michaels gezeigt.

  • Edit:
    Habe gestern in einer Vorschau gesehen, dass heute bei den Auswanderen auf Vox was über eine Hip-Hop-Tänzerin kommt, da wurden Proben zu Michaels gezeigt.

    Habe die Vorschau auch gerade gesehen.Sie haben in einer Szene gezeigt wie die Gruppe eine sehr ähnliche Choreo wie die zu "HIStory" aufführt (die mit den Flaggen). Ich glaube, ich hab auch noch paar Bewegungen von "Jam" gesehen. :isis4: werde wahrscheinlich mal reinschauen, Tanzen mag ich eh :applaus:

  • Hallo ! Hat jetzt nicht direkt mit Michael zu tun,aber für diejenigen die es interressiert ,auf PRO7 kommt heute Abend um 20.15 der Film Life of Pi - Schiffbruch mit Tieger.Werde ihn mir ansehen,irgendwie wurde doch im Vorfeld eine Verbindung zu Michael gezogen !

  • :Tova:

    Gebe Tünde Maggie recht. Die Sendung war großer Mist. Hätte mich über die Art und Weise auch eregen können.

    ich habe die sendung nicht mitbekommen..
    (war auf der beerdigung meiner liebsten tante.. :kerze: )


    aber das hört sich ja wieder 'unterirdisch' an.


    weisst du oder sonst jemand, wer sie produziert hat...?


    ich würde dann gerne einen kommentar dazu schreiben, an die redaktion..


    alles liebe
    :blume:

  • Das stimmt. Es war mit Abstand der dämlichste und dümmste Beitrag, den ich je über Michael gesehen habe. :pflaster: Es war als Ratequiz gemacht nach dem Motto...."wen suchen wir". Grauenvoll!!!

    Wo Du das sagst mit dem" wen suchen wir"! DAS gab es dieses Jahr schon mal irgendwo. Ich habe mich sehr geärgert aber ich komme nicht drauf wann und wo das war! :schulter: :raufen: