Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

Der MJJ-Uploader ist wieder Online. Bitte Post lesen! -- |>>Klick<<|
  • Ich muss leider sagen , das meine zwei Liebling - Radiosender ( Antenne Niedersachsen, und NDR 2 )

    spielen seit Sonntag keine Musik von MJ. Kein einzige Song.... :nt:


    Wie sieht das bei anderen Radiosender ? :stuhl:

    Also bei uns in Sachsen wird noch gespielt:pp: Es wird sogar die Show "Beat it" für Leipzig beworben - mit Worten wie "Tribut für den King of Pop..." :mj: -- also alles gut:) Ich denke, die meisten Sender ändern nix, solange nicht die seriösen Medien etwas bringen. Aber die sagen nichts darüber solange es keine Beweise gibt. Nur die Boulevardpresse bringt ja diesen Sch...

  • Seit heute 00:00 noch kein MJ. :(


    Aber...:alteschachtel:Ankündigung der nächsten drei Songs mit kurzem Einspieler...

    1. :blabla:

    2. :blabla:

    3. Black or White :wäh:

    :snüf:

    Neuester Trick von Antenne Bayern ....nur ankündigen, nicht spielen. :maul:

    Wenigstens waren sie nicht so dreist und haben es in der Playlist ausgewiesen. :fressen:


    Edit: Ich korrigiere, um 06:16 Uhr wurde Bad gespielt. :tanzen:


  • Diese Direktiven kommen einer Bevormundung von oben gleich. Wir haben kein Michael Jackson zu hören! Das schlimme ist, man kann die Verunsicherung bei der Art von Berichterstattung unserer Mainstream Medien fast nachvollziehen. Dabei scheint keinem aufgefallen zu sein, dass sich öffentlich rechtliche Sender nach wie vor aus der Diskussion heraus gehalten haben.


    Ich weiß nicht immer was man da machen soll aber ich denke es ist nach wie vor gut sich als Hörer "gehör" zu verschaffen. Ein guter Weg ist, sich bei Sendern die ihn spielen zu bedanken. Damit sie in ihrem Handeln bestärkt werden. Vlt. bedankt man sich sogar prinzipiell, die müssen ja nicht wissen ob man den ganzen Tag über hinhört und ihre Verwirrung darüber, lässt vlt. einmal nachdenken.

    Hier ein Brief Muster den ich an einen Sender der MJ Songs spielt geschickt habe:

  • :blume:

    hi unknown,


    das mit dem 'bedanken' ist eine gute idee..

    nachdem ich meinem sender (hr1) meine empörung über den bann von michaels liedern gesendet hatte (mit natürlich den hinweisen auf seriöse journalisten wie ch.thomson / joe vogel) wurde michael wieder gespielt..


    ich habe natürlich (?) keine direkte antwort auf mein schreiben bekommen, obwohl ich mit einigen moderatoren über lange jahre hin und wieder geschrieben habe.

    was ich natürlich sehr schade finde, mein vertrauen in die einzelnen moderatoren, ihre haltung, ist geschwunden.
    ich denke, keine und keiner lehnt sich heraus, wenn es um mj geht..oder mscht sich auf den weg der recherche, den wir alle hinter uns haben..

    bei michael gelten andere gesetze..und ganz wenige reporter / journalisten besitzen ein 'rückgrat'..


    und schon bin ich mit dem bedanken wieder meilenweit entfernt..:shi:


    :Tova:

  • "Ihr wollt weiterhin Michael Jackson hören"

    "Nach der umstrittenen Doku „Leaving Neverland“ wollten wir von euch wissen, ob ihr weiterhin Michael Jackson bei uns im Programm hören wollt. Und das Ergebnis ist sehr eindeutig ausgefallen!
    Michael Jackson

    Ihr habt entschieden: Michael Jackson wird weiterhin bei uns laufen.

    Nach den in der Dokumentation „Leaving Neverland“ erhobenen schweren Vorwürfen gegen den King Of Pop wollten wir von euch, unseren Hörern, wissen, ob ihr weiterhin seine Hits bei uns im Programm hören wollt. Das Ergebnis der nicht-repräsentativen WhatsApp-Umfrage ist eindeutig: 86 Prozent haben sich dafür ausgesprochen, seine Hits weiter zu spielen.
    Bundesweitere Umfrage gestartet

    Die Marktforschungsplattform Appinio hat in unserem Auftrag zusätzlich 300 Hamburger repräsentativ gefragt: „Soll die Musik von Michael Jackson weiterhin im Radio gespielt werden?“ Auch hier gibt es eine deutliche Mehrheit (81,6 Prozent), die sich für den Verbleib seiner Musik im Radio ausspricht. Deutschlandweit hat Appinio 800 Bundesbürger repräsentativ befragt. Hier haben sich sogar 83,5 Prozent der Umfrageteilnehmer dafür ausgesprochen, 16,5 Prozent sind dagegen.

    HAMBURG ZWEI Programm-Manager Markus Steen: "Uns war es wichtig, die Beantwortung dieser heiklen Frage in die Hände unserer Hörer zu legen, um nicht über ihren Kopf hinweg zu entscheiden. Dass das Ergebnis so eindeutig ausfällt, hätte ich nicht erwartet."

    Morning-Show Moderator & „Mister Music“ Fabian Kühne ergänzt: "Michael Jackson ist einer der wichtigsten Künstler, die wir im Programm haben. Es hätte schon eine große Lücke gerissen, wenn seine Hits plötzlich fehlen. Ich freue mich sehr!" "



    https://www.hamburg-zwei.de/Mu…pIsrLwRLvFZKBhY2ZEN08WJrg



    Ist das geil !!!!!!!!!!!!!!!!! :clapping::clapping::clapping::clapping::clapping::clapping:


    :ILYM:

  • Also gestern wurde im Radio nicht nur MJ gespielt - er wurde sogar extra angesagt als "King of Pop - größter Popstar aller Zeiten" :michael3:

    Es ist also bei diesem Sender ( Hitradio RTL) wie immer :) Zur Zeit sieht es bei vielen Sendern so aus, als wäre nix passiert - also hat die Doku jetzt schon ihre Wirkung verloren :juhuu: Auch in Anbetracht dessen, dass die Einschaltquoten weit unter dem waren, was sich PRO7 erwartet hat, denke ich, wird es sich normalisieren.
    Wenn die "Gegendoku" kommt, werde ich mir das auf jeden Fall ansehen und andere motivieren....

    Hoffe, sie kommt nicht nur im Netz, sondern auch im TV.

  • Also RTL Berlin 104.6 hat lange kein Michael Jackson gespielt und antwortet auch auf keine Briefe!
    Diese Bevormundung von oben herab hat mich echt genervt. Ich denke sie haben ggf. immer eine Direktive von oben
    und werden sicher auch bald auch auf 104.6 MJ wieder einspielen.

    Andere Sender rund um Berlin, wie Antenne und Paradiso, haben jedoch MJ zu keiner Zeit boykottiert!