Songs des KoP als Offenbarung.. Jugendchor beeindruckte mit Songs von Michael

  • Da aus der Ecke von Immenhausen bzw. Wilhelmshöhe komm ich her / bin ich aufgewachsen und hab dort studiert..... :juhuu:



    :michaelgroß:



    http://www.hna.de/nachrichten/…er-dimension-1409532.html


    Immenhausen.
    Über seine Schönheitsoperationen, seine angebliche Vorliebe für kleine Jungs oder seinen Bakterienwahn wissen wir reichlich. Auch die Melodien seiner bekannten Songs sind einem im Ohr. Doch wie gehaltvoll die Texte vieler Lieder von Michael Jackson sind, wissen die meisten nicht.

    Dies und mehr konnten die Besucher beim Konzert des Jugendchores Wilhelmshöhe-Brasselsberg am Samstagabend in der Immenhäuser Stadtkirche erfahren.


    „Jahrzehntelang habe ich nicht gewusst, was in den Texten von Michael Jackson steckt“, sagte Stephan Hermann, der mit seiner Frau Uta-Verena Kröhn Hermann den Chor leitet. Bei ihren Vorbereitungen sei es eine wahre Offenbarung gewesen, zu sehen, welch geistige Dimension in den Liedern stecke.

    „The man in the mirror: Michael Jackson -God of Pop oder Gottes Kind?“ war das anderthalb stündige Konzert überschieben, bei dem die Besucher zwischen der Musik nicht nur viel über das Leben des King of Pop, sondern auch zu den jeweiligen Stück erfuhren. Zudem wurden einige Lieder mit Tanzeinlagen ergänzt.

    Sämtliche Stücke hatte Stephan Hermann für den Chor neu arrangiert, so dass die Stücke in einem völlig neuem Klanggewand präsentiert wurden. „Bad“, „Billie Jean“, „Earth Song“ oder „Heal the World“ waren nur einige der Songs, die der stimmgewaltige Chor zur Playbackmusik sang. Chorpassagen wechselten mit solistischen Einlagen, wobei fast jeder der 25 Chormitglieder mal solo sang. „Mit jedem Lied wollten wir auch auf ein bestimmtes Thema eingehen“, erläuterte Frank Bolz, der die Texte zwischen den Liedern verfasst hatte. Image, Religion, Hautfarbe oder Kinder seien etwa Bereiche, die ihnen wichtig gewesen seien. Doch nicht nur der Gesang machte Freude, auch die zusätzlichen tänzerischen Einlagen kamen gut an. So bekam das Publikum etwa bei „Beat it“ oder „Black or White“ eine sehenswerte Choreografie geboten.


    Mit seinem grandiosen Themenkonzert ist es dem Chor gelungen, das Werk von Michael Jackson und ihn selbst aus einem ganz anderen Blickwinkel wahrzunehmen: Hier kam auch der einsame, zerrissene Jackson zur Sprache, dr viel für Kinder und Wohltätigkeitsorganisationen tat. Daneben wurde den schönen Melodien seiner Lieder und seinen tiefgehenden Texten Tribut gezollt. (zta)

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

    2 Mal editiert, zuletzt von tanzmaus ()

  • Ich hab schon rumgeschaut aber bisher leider nichts gefunden.....

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Für mich hört sich der Bericht an, als ob man den Menschen mitteilt: "Beschäftigt Euch mal richtig mit Michael Jackson und Ihr werdet sehen, dass ein gutherziger, einfühlender, helfender Mensch dahinter steckt."
    Mir gefällt die Aussage und es wäre schön, wenn wir von dieser Vorführung was finden können.


    :grübel: Könnte man vielleicht den Jugendchores Wilhelmshöhe-Brasselsberg anschreiben und nach einer Aufzeichnung fragen?
    Na tanzmaus, dass wäre doch bestimmt was für Dich :sonne:

  • Nach einiger Zeit der Suche bin ich nun der Meinung die richtige email Adresse für den Chor ( der sich aus Jugendlichen zweier Kirchengemeinden zusammensetzt) gefunden zu haben ( HP o.ä. haben sie nicht). Hab da die mal angeschrieben und warte nun auf Antwort....

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Über seine Schönheitsoperationen, seine angebliche Vorliebe für kleine Jungs oder seinen Bakterienwahn wissen wir reichlich.


    Ehrlich gesagt ist mir DIESER Teil ganz schön aufgestoßen!!! :haeh: ... und der hervorgehobene am meisten.
    Glücklicherweise klingt der Rest des Artikels durchaus positiv und wie Shi so schön schreibt etwas nach: "... blickt doch einmal HINTER die Fassade und denkt über den Tellerrand hinaus" dennoch ist es diese Zeile die mich sehr traurig stimmt und durchaus auch erbost. Für mich wird Michael damit wiederum in die Schublade gesteckt aus der er vergebens versucht hat zu entkommen und ob man so die Leute dazubringt "über den Tellerrand" hinauszudenken - nun ja ich hoffe es mal, wage es aber doch leicht zu bezweifeln.
    Schade eigentlich denn so hat jeder noch so gute Artikel diesen faden Beigeschmack für mich. Aber so ist halt die Presse immernoch eins oben drauf :fressen: Michael einfach als den zu präsentieren der er nunmal war das geht i-wie nicht. Aber dafür kann dieser Chor ja auch nichts :rose:



    Umso cooler find ichs von diesem Chor (genauer von den Beiden) sich DIESEN (seinen) Liedern anzunehmen und somit - gewollt oder auch ungewollt - Michaels Musik und somit ja auch ihn, den Menschen näher zu bringen. Und beim Chorleiter ist ihnen ja das schonmal gelungen :perfect: Naja und der widerum kennt ja schließlich auch andere - somit wieder einer mehr der vll. doch tatsächlich anders denkt :daumen: .
    Und ja eine Hörprobe oder vllt. das ganze mal zu hören stell ich mir durchaus interessant und gelungen vor. :zwinker:


    Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!

    2 Mal editiert, zuletzt von Taiga ()

  • Nach einiger Zeit der Suche bin ich nun der Meinung die richtige email Adresse für den Chor ( der sich aus Jugendlichen zweier Kirchengemeinden zusammensetzt) gefunden zu haben ( HP o.ä. haben sie nicht). Hab da die mal angeschrieben und warte nun auf Antwort....



    habe Antwort.. leider nicht so wie wir es gerne gehabt hätten abaer das muss man akzeptieren.... :traurig2:

    Liebe A. H.,


    ja, es ist richtig, dass wir, ein 45köpfiger kirchlicher Jugendchor, uns anderthalb Jahre mit MJ abseits der Mainstream-Presse beschäftigt haben. Aber die Rechtslage gestattet uns nicht, unsere Arbeitsmaterialien und Ergebnisse herauszugeben oder gar zu publizieren. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Trotzdem Danke für Ihr Interesse!


    Mit herzlichen Grüßen


    Stephan Herrmann, Chorleiter




    Habe ihm noch mal eine Dankesmail geschrieben....

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

    Einmal editiert, zuletzt von tanzmaus ()

  • uns anderthalb Jahre mit MJ abseits der Mainstream-Presse beschäftigt haben. Aber die Rechtslage gestattet uns nicht, unsere Arbeitsmaterialien und Ergebnisse herauszugeben oder gar zu publizieren.


    Och mann ist das Schade.... :traurig2:
    Ist doch immer das Gleiche. :agr:
    Ich verstehe nur nicht, warum dürfen den andere Sänger Michaels Lieder singen? Da will keiner was von, wenn das auf YT veröffentlicht wird! Ganz im Gegenteil.... und hier würde es sich nicht mal um Originale handeln, so wie ich das verstanden habe, haben die die Lieder ganz neue vertont... :wand:


    Danke Tanzmaus, dass Du es versucht hast :hkuss:

  • Leider kenn ich mich mit der rechtlichen Lage nicht aus.... nun jaa.. vllt bekommen wir doch irgendwann mal was davon auf die Ohren :headbang:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Ich verstehe nur nicht, warum dürfen den andere Sänger Michaels Lieder singen? Da will keiner was von, wenn das auf YT veröffentlicht wird! Ganz im Gegenteil.... und hier würde es sich nicht mal um Originale handeln, so wie ich das verstanden habe, haben die die Lieder ganz neue vertont...


    Weil Michael Jackson eine Marke ist und darüber hinaus das Urheberrecht bei all seinen Veröffentlichungen greift, werden auch covers vom estate beobachtet, in jedem Fall muss immer ein Genehmigung eingeholt oder gezahlt werden, allein auch an die Gema, das vergessen viele aber auch nur so konnte er schon zu Lebzeiten sein Geld auch großzügig einsetzen. Also war es die korrekte Antwort des Chores und muss so vorbehaltlos akzeptiert werden.


    Bei meinen Kindern der Schule hat die Musiklehrerin in den 5. und 6. Klassen mit "This is it" den Kindern der heutigen Genaration Michael Jacksons muikalische Genialität und auch seine Höflichkeit nahe gebracht. Das hatte mich persönlich auch sehr gefreut. Gerade weil in Brandenburg MJ nicht so allgegenwärtig ist und vor allem weil den neuen Kids seine Musik nahe gebracht werden sollte, die i.d. Regel besser ist als das was so heute auf den Markt kommt.


    Danke auf diesem Wege an Tanzmaus für die Vorstellung dieses Projektes, vielleicht kann es in diesem Thread weiter "Schule machen", solche Projekte vorzustellen um zu sehen was sich so in Deutschland bezüglich Michael bewegt.


    Alles L.I.E.B.E. @ allONE


    unknown land :victory: