Haare von MJ werden versteigert

  • Ich habe bisher hier nur mitgelesen und habe deine Geschichte mit Entzücken gelesen MollyGrue. Also wenn ich so eine halbe Locke/Haarsträhne von Michael hätte, ich würde sie wie einen Schatz hüten :wolke1: und immer bei mir haben :love: .
    Ich verstehe allerdings deinen letzten Post nicht Molly :was: . Das kommt für mich irgendwie so negativ rüber, dabei habe ich immer nur gelesen, dass dich einige darum beneiden, es dir aber gönnen und die Geschichte absolut glauben. Aber vielleicht bin ich ja :blöd:



    Danke Sunny. Ich will da jetzt kein Fass aufmachen. Ist nicht so wichtig. Hauptsache ich WEISS, dass die Locke echt ist. Ich fand das mit dem glauben jetzt nicht so überzeugend. Aber das kann ich niemanden verübeln. Ich hätte es lieber für mich behalten sollen, weil es ein Schatz ist, wie du richtig sagst, den man hüten sollte. Manche Dinge verlieren ihren Zauber, wenn man über sie spricht. Das war dumm von mir, weil ich mich meist an diesen Grundsatz halte.

  • Also fassen wir zusammen:
    Wenn man dich wegen der Story angreift ist das scheiße. Und wenn man dir sagt, dass man keinen Grund sieht dir die Story nicht zu glauben, dann ist das auch scheiße. Okay...


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Also fassen wir zusammen:
    Wenn man dich wegen der Story angreift ist das scheiße. Und wenn man dir sagt, dass man keinen Grund sieht dir die Story nicht zu glauben, dann ist das auch scheiße. Okay...


    Nein so ist das nicht. Ich habe auch nichts von Scheiße gesagt. Kannst du mir irgendwo eine solche Ausdrucksweise vorwerfen?
    Es war einfach dumm von mir, es überhaupt zu erzählen. Und dass es von z. B. deiner Seite ein Glauben mit Einschränkung war, ist sehr verständlich. Diese Formulierung


    Zitat

    Klingt jetzt nicht wirklich unglaubwürdig.


    klingt jetzt nicht WIRKLICH unglaubwürdig hat mich u. a. auf die Idee gebracht, dass doch Zweifel bestehen. Aber wie ich schon sagte, von meiner Seite aus kann es als erledigt betrachtet werden. Schließlich geht es hier um anderes angebliches Haar von MJ. Ist also eigentlich OT!

  • Hi Molly, wieso OT? Deiner Geschichte ist zu entnehmen, dass du eine Locke von MJ hast, sind das keine Haare von ihm??? :was:


    Es gibt weltweit zigmillionen Fans und Michael hatte selbst immer Kontakt zu seinen Fans gesucht, also warum sollten in den Foren nicht auch User sein, die etwas mehr von/über Michael zu berichten haben als der Grossteil, der Michael nur von Fotos oder DVD's her kennt???? Einige waren noch auf Konzerten (wozu ich leider nicht gehöre, da ich seinerzeit aus finanziellen Gründen nicht nach Berlin konnte) und hatten ihn live erleben können. Ich finde es immer toll, wenn jemand mehr zu berichten hat und kann es absolut nicht nachvollziehen, warum diese dann angegriffen werden und man ihnen nicht glaubt. Schade! Einerseits wollen sie mehr wissen und andereseits - aus Neid? - stellen sie alles in Frage. Die Menschen sind schon ganz schön blöd!


    ABER, es wäre eventuell geschickter gewesen, einfach nur deine Geschichte erst einmal zu schreiben ohne schon im Vorfeld abzublocken. Auf jeden Fall hätte ich wohl auch sehr gern ein persönliches Andenken von Michael. Möge deine Enkeltochter diese Locke in Ehren halten!!!!! So ein "Geschenk" wird es nie wieder geben und ist unersätzlich!!

  • Dann hast du das anders verstanden als ich es sowohl geschrieben als auch gemeint habe.
    Du hattest Kontakt mit der jungen Frau, die dir diese Strähne geschickt hat und nicht ich. Wenn du sagst, dass du denkst, man konnte ihr vertrauen, dann habe ich keinen Grund es zu bezweifeln. Dass ich schrieb, es ist nicht wirklich unglaubwürdig bezog sich darauf, dass die Story so wie sie dir von dieser Frau erzählt wurde durchaus so passiert sein kann. Warum auch nicht? Natürlich kann man Zweifel haben, denn natürlich könnte diese Frau dich auch angelogen haben. Können kann man vieles. Aber hier habe ich jedenfalls keinen gelesen, der irgendwas angezweifelt hätte. Auch ich nicht.


    Und das mit dem "Scheiße" war schlicht überspitzt dagestellt.
    Ich hätte auch "doof" nehmen können oder sonst irgendwas.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Ich finde es immer toll, wenn jemand mehr zu berichten hat und kann es absolut nicht nachvollziehen, warum diese dann angegriffen werden und man ihnen nicht glaubt. Schade! Einerseits wollen sie mehr wissen und andereseits - aus Neid? - stellen sie alles in Frage. Die Menschen sind schon ganz schön blöd!


    Liegt wohl daran, dass es leider schon einige gab, die Sachen erzählten, die sich als absolut unwahrscheinlich herausstellten. Wir hatte mal eine im schottischen :censored: Forum, die stellte uns eine Geschichte vor die Nase, die als Fanfiction schon im Netz stand (Weihnachten war MJ bei ihr usw.). Aufmerksamkeit um jeden Preis. Sowas stellt dann die Leute, die tatsächlich eine Begegnung hatten in ein Licht, dass erst einmal durchleuchtet wird. Es ist schade, dass selbst damit Humbug getrieben wird.


    Aber hier habe ich jedenfalls keinen gelesen, der irgendwas angezweifelt hätte.


    Ist ja auch glaubhaft :zwinker:


    Hier hatte aber jemand geschrieben, den ich aber schon gesperrt habe (aus anderen Gründen), den konnte man so verstehen, dass er alles in Frage stellt. Das ist nicht mehr zu sehen. Zum Einen weil der Typ nur Werbung machen wollte, zum Anderen, weil so dermaßen viele Rechtschreibfehler in dem Text waren, dass es wirklich schwer war überhaupt etwas daraus zu lesen. Schreibschwäche kann jeder haben, oder weil nicht deutsch auch so einige Fehler - aber das war leider wirklich zu heftig und unverständlich. Vom Ausdruck würde ich sagen es war ein Deutscher, aber der Rest... tja, sagen wir mal... sehr schwierig.
    Ewita ist eine Polin und wohnt auch da, sie ist hier angemeldet und schreibt leider nicht. Per PN habe ich allerdngs schon einiges von ihr lesen dürfen und ich finde sie schreibt enorm gut deutsch - aber sie scheint sich nicht zu trauen, bleibt aber eine treue Leserin.

  • Liegt wohl daran, dass es leider schon einige gab, die Sachen erzählten, die sich als absolut unwahrscheinlich herausstellten. Aufmerksamkeit um jeden Preis. Sowas stellt dann die Leute, die tatsächlich eine Begegnung hatten in ein Licht, dass erst einmal durchleuchtet wird. Es ist schade, dass selbst damit Humbug getrieben wird.


    Ja, ich weiss, dass es soetwas gibt und es ist wirklich traurig! Aus dem NET könnte ich ähnliches berichten.... Somit ist es auch nicht verwunderlich, wenn sich so mancher nicht mehr traut, etwas wahres zu schreiben. Dabei gäbe es mit Sicherheit so manche Fans...

  • Zitat

    Zum Einen weil der Typ nur Werbung machen wollte

    Tja, man sollte eben nicht jeden Frosch küssen! :auslach:

    Zitat

    klingt jetzt nicht WIRKLICH unglaubwürdig hat mich u. a. auf die Idee gebracht, dass doch Zweifel bestehen.

    Molly, versuch das zu verstehen. DU gibst einen sehr privaten Teil von dir preis, ja. Aber es ist eine Geschichte, die sich sooooo viele wünschen oder erträumen. :wolke1:
    Wenn ich ehrlich bin, hat mich dein "das glaubt mir eh keiner" auch wieder auf die Idee gebracht "ja und warum erzählst du es dann?" bzw. deutest es nur an? Das war MEIN erster Gedanke. Es gibt unendlich viele Neider und überhaupt: Lady und Shi haben es schon sehr gut erklärt.
    Skepsis...ja, das ist wohl das passende Wort. Und eine gesunde Skepsis ist doch nur natürlich und vollkommen okay. Findest du nicht?
    Ja, ich bin ein wenig neidisch und ich scheue mich auch nicht, dir das ehrlich zu gestehen. Deswegen verachte ich dich nicht oder will nichts mit dir zu tun haben. Aber ich hätte sowas natürlich auch gerne... :bohr1: Trotzdem ist es etwas ganz Besonderes und DU hast das Glück, es zu genießen. DAs kann dir niemand nehmen.
    Ja gut, also ich hoffe, du bekommst jetzt mein Geschreibsel nicht in den falschen Hals. Na, ansosnten erklär ich es halt nochmal :zahn:

  • Ja, ich bin ein wenig neidisch und ich scheue mich auch nicht, dir das ehrlich zu gestehen. Deswegen verachte ich dich nicht oder will nichts mit dir zu tun haben. Aber ich hätte sowas natürlich auch gerne... :bohr1:


    Neidisch sollte manchmal nicht so negativ belastet sein, wie es das Wort sagt und das hast Du hier schön gesagt... AUCH WOLLEN und nicht, dass man es Molly oder ihrer Enkelin nicht gönnt - danke dafür. Denn in dem Rahmen bin ich auch neidisch, ich hätte es AUCH gerne...


    :wegroll: Wenn wir aufteilen - dann hat zum Schluß jede ein halbes Haar, statt wie jetzt EINE eine halbe Locke :ablach:
    Also lassen wir es wo es ist und träumen davon :wolke1:

  • Zitat

    jede ein halbes Haar

    Sach bloß, Michael hatte Spliss :glupschi:


    ne, da träum ich von gesundem, festem, glänzendem...äh...Haar...jaja :blöd: Bin schon wech :flucht:

  • Hallo, an alle. Entschuldigt bitte, dass ich da etwas empfindlich war. Finde es total nett von euch, dass ihr alle so nett seid zu mir :brav::flowers:
    Nein, teilen werde ich die Locke nicht. Sie ist so geblieben, wie sie angekommen ist und gleich in das Medaillon gewandert. Und ja, die Enkeltochter wird damit pfleglich umgehen, da bin ich mir gewiss.


    Somit ist hoffentlich wieder alles gut :wolke1:

  • Sorry fürs OT, aber ich finde es muss geklärt werden: :-D


    Frosch, was würde denn passieren wenn man dich küsst? :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • So, wenn das Thema 'kalt' ist kommt Sky auch mal vorbei :-D
    Also ich wüßte jetzt nicht warum Du, Molly, uns ne erfundene Geschichte auftischen sollstest. Von daher freue ich mich sehr für Dich.
    (Hab auch mal die Locke von einem Typen zur Aufbewahrung an mich genommen, die auf dem Waschtisch lag. Sowas hält ewig und sie hat mir viel bedeutet :rotwerd: )
    Locken sind sowieso was besonders Schönes. Ich finde 'Locke' klingt schon so toll.. :wolke1: 'hach*. Und es ist toll, dass sie Deiner Enkelin etwas bedeutet und noch toller, dass Du sie ihr gegeben hast und überhaupt von einer Fanin die Hälfte erhalten hast. Ach, die ganze Geschichte ist schön. Danke dafür. :Tova:
    Allerdings:
    Wolltest Du sie für 5000 Euro verkaufen, würde ich schon etwas genauer wissen wollen.. :schulter: ..also wenn ich sie denn kaufen wollte.
    Davon ab würde mich der Preis auch mit zertifizierten Zertifikat nicht reizen :kicher: .
    Kurz gesagt: Ich glaube Dir Molly, gerne die schöne Geschichte um Michaels Locke, ohne Zertifikat und wenn die angebotenen 'Löckchen' um die es hier geht, kein Zertifikat hätten und nischt (wenig) kosten würden, würde ich es auch glauben.
    Ich meine, auch Michael musste duschen :hmhm: , war vielleicht nicht der Ordentlichste :-D , oder in Eile und dann bleibt sowas halt zurück.. muss ja nicht von Haupthaar sein :) , aber ich glaube das behauptet der Verkäufer auch nicht :was: .
    Aber das Zertifikat kann ja nicht über die DNA sein (Michael hat bestimmt kein Wattestäbchen gelutscht um das zu bestätigen :-D ), vllt eher so ein Zertifikat, das bestätigt, dass Michael zu der Zeit in dem Zimmer war und ein Zeuge bei der Reinigung des Bades dabei war und.... na ihr wisst schon :-D .
    ODER...
    Ein Hotelangestellter wollte mal in der Dusche :dusche: in der :mj: geduscht hat, die Reste der kleinen Shampooflasche aufbrauchen, hat sich schnell ausgezogen.. kurz -oder auch ausgiebig :dusche: und wurde dann überrascht :glupschi: , konnte deshalb nicht den Abfluss sauber machen...und jemand kam :mob: und.. na ihr wisst schon :-D .
    ODER: Er (der dunkelhaarige Hotelangestellte-Duscher) HAT den Abfluss sauber gemacht und dann.. :grübel: ....kam ihm eine :idee: .. und.. na Ihr wisst schon :-D
    Mal sehn ob wir das je erfahren.
    Sky* :flitz:

  • Sorry fürs OT, aber ich finde es muss geklärt werden: :-D


    Frosch, was würde denn passieren wenn man dich küsst? :-D


    Also bisher nix Schlimmes! :lachen: Aber zum Froschkönig bin ich dadurch bisher auch noch nicht mutiert. :schulter:


    Aber wenn mich der hier küssen würde, wer weiß...!!! :feile:


    :kicher::flucht:

  • Michael Jackson - Haar wird zur Roulettekugel
    (hgm) Der Hype um Michael Jackson scheint einfach kein Ende zu nehmen. Grotesk erscheint die neueste Geschäftsidee. Zweieinhalb Jahre nach seinem Tod versucht nun ein Unternehmen für Glücksspiele, Profit aus dem Haar des King of Pop zu machen.
    Die Firma ersteigerte es für 10.871 Dollar bei einer Auktion. Der Sänger verlor es angeblich im Carlyle Hotel in New York, nachdem er eine Charity-Veranstaltung besuchte.
    „Als stolze Besitzer haben wir uns entschieden, Michael Jacksons Haare in eine Roulettekugel zu pressen. Wir halten das für einen angemessen Weg, einen kleinen Teil des einzigartigen Künstlers zu verewigen“, erklärte ein Vertreter. „Die Kugel wird den höchsten Anforderungen genügen. Wir gehen sicher, dass sie jedes zugelassene Casino verwenden kann“, hieß es weiter.
    Originell oder pietätlos? Bald soll es eine Roulettekugel geben, die aus dem Haar von Michael Jackson gepresst wurde.


    Dass die Idee pietätlos sein könnte, wiegeln die Macher ab: „Wenn man bedenkt, dass Jackson in seinem Leben Millionen unterhalten hat, so erscheint die Aussicht, dass diese besondere Kugel Massen an den Roulette-Tisch lockt, als passend. Zusammen können wir bewirken, dass Michael Jackson den Rock`n`Roll für immer fortsetzt.



    http://www.viply.de/?p=56009



    :kicher: :nanu: :patsch:

    ...................................................
    ............................... Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.