111 ORTE IN MÜNCHEN DIE MAN GESEHEN HABEN MUSS (incl. MJ Gedenkstätte)

  • ....ich habe "gute Neuigkeiten"....!!! :ägypten:


    Der Autor : Rüdiger Liedtke hat ein Buch mit dem Namen " 111 ORTE IN MÜNCHEN DIE MAN GESEHEN HABEN MUSS " rausgebracht...... und.....


    ....die " Gedenkstätte für MICHAEL " ist mit aufgeführt. Unter anderen ist wohl entschieden worden, die Gedenkstätte zu erhalten !!! :juhuu:


    http://www.sueddeutsche.de/mue…wuerdigkeiten-1.1137327-7
    Wussten Sie, dass Thomas Manns Braunbär zum Greifen nah in München steht, dass Michael Jackson für immer an der Isar bleibt und dass es in München neben Hellabrunn einen zweiten Zoo gibt? Haben Sie schon einmal in Fröttmaning Halluzinationen gehabt, in einer Theaterkantine einen tollen Abend verlebt oder köstlich zwischen Fresken gespeist? Dieses Buch führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Und das gleich 111 Mal.



    Ich bin so happy und dankbar.....vielleicht schaffe ich es dann auch mal, dorthin zu kommen !!!! :sonne:

  • :jubel: Hissi :drück: DANKE für diese tolle Nachricht :isis: :tanzen: :juhuu:


    Ich bin gerade total happy :cheerlead:
    :bitte: lass es wirklich wahr sein :ungeduldig: :ungeduldig: :ungeduldig: :iwds:

  • Ist erledigt, liebe Fleur......habe es dort auch noch einmal gepostet. :ägypten:


    Vielen Dank für den Hinweis und ja, die Freude ist groß, das etwas, das von Fan`s erschaffen wurde


    als "Anlaufpunkt" der Trauer und nun erhalten bleiben soll!!! Hiermit ein kleines Dankeschön


    an die Stadt MÜNCHEN !!! :flowers:

  • Der Autor : Rüdiger Liedtke hat ein Buch mit dem Namen " 111 ORTE IN MÜNCHEN DIE MAN GESEHEN HABEN MUSS " rausgebracht


    Achtung :spass:


    Die Beschreibung unter dem Bild (im Link) find` ich nun aber wieder nicht so gelungen ......... :flöt:


    Zitat

    "Neverland" am Promenadeplatz. Der Mythos Michael Jackson (1958-2009) hat auch an der Isar seine Spuren hinterlassen.
    Oder besser: Seine Münchner Fans haben ihm hier ein Denkmal gesetzt. Unmittelbar vor dem Bayerischen Hof hat sich nach seinem Tod eine Kultstätte besonderer Art entwickelt.
    Denn: Michael Jackson hat bei seinen München-Besuchen mit seinem Hofstaat immer im Bayerischen Hof genächtigt, 1998 zeigte er sich sogar mit Sohn Prince winkend am Fenster.
    Nicht zuletzt durch Manager und Mentor Marcel Avram hatte der King of Pop ein inniges Verhältnis zu München.
    Er besuchte die Glyptothek und den Circus Krone, durchwühlte zahlreiche Comicläden. Seine Kultstätte befindet sich nun ausgerechnet am Sockel der Statue des Renaissance-Komponisten Orlando di Lasso, der als Leiter der Münchner Hofkapelle bei seinen öffentlichen Aufführungen für die Sopranparts bevorzugt Kastraten einsetzte.


    Ich glaube, ich werd` den guten Mann mal darüber aufklären was Michael mit München verbunden hat ( u.a. die großzügigen Spenden) :wd:
    und ihn dabei auch "ganz beiläufig" fragen, was das mit den mekrwürdigen Anspielungen auf die Kastraten soll :hwj:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~


  • :danke: Blümchen.
    Ich finde es zwar auch schön, dass die Gedenkstätte in dem Buch auftaucht, aber wenn dann soll sie auch mit einer angemessenen Beschreibung drin stehen.
    Vielleicht sollten wir alle mal an ihn schreiben oder vielleicht könnte man selber einen Text schreiben und ihm den schicken, dass er es dann vielleicht in der neuen Auflage druckt, was meint Ihr? :grübel:


    Liebe Grüße
    Claudia :flowers:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • und ihn dabei auch "ganz beiläufig" fragen, was das mit den mekrwürdigen Anspielungen auf die Kastraten soll

    Ja, Blümchen, die Stelle ist mir auch aufgefallen! Ich bin mir aber nicht sicher, ob das vom Autor des Buches oder von der Süddeutschen geschrieben wurde :was: ...


    edit:
    In der Inhaltsangabe des Buches steht unter Ort 66:
    Die Michael-Jackson-Gedenkstätte
    J**** lebt am Promenadeplatz S. 140

    2 Mal editiert, zuletzt von Sunflower ()

  • Ich bin mir aber nicht sicher, ob das vom Autor des Buches oder von der Süddeutschen geschrieben wurde :was: ...


    Also für mich schaut das so aus, als ob der Text auch so im Buch steht :was:


    Mich würde aber noch etwas anderes interessieren. Das Buch heißst ja "111 Orte in München, die man gesehen haben muss", welcher Ort ist dann für das Denkmal aus dem Buch rausgeflogen? :kicher:
    Soweit ich weiß, wird das Buch jedes Jahr oder alle paar Jahre neu aufgelegt.


    Liebe Grüße
    Eure Claudia :flowers:


    Edit:
    Echt, Sunflower? Steht da wirklich "J**** lebt am Promenadenplatz"? :raufen:
    Ich finde da müssen wir unbedingt was machen, wenn dem so ist. :boese:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

    Einmal editiert, zuletzt von Claudia ()

  • Verschoben aus dem Gedenkstättenthread .......................

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ich glaube, ich werd` den guten Mann mal darüber aufklären was Michael mit München verbunden hat ( u.a. die großzügigen Spenden)


    und ihn dabei auch "ganz beiläufig" fragen, was das mit den mekrwürdigen Anspielungen auf die Kastraten soll


    Ja, ich finde auch, da muss was gemacht werden... :daumen:
    Am besten wäre es, wenn jemand von uns sich das Buch mal im Buchladen anschauen würde...soll ich das am Montag mal machen?
    Ich finde, wenn der Text ansonsten in Ordung ist, können wir doch mal großzügig über das "J***o" hinwegsehen, oder? :flowers:

  • Am besten wäre es, wenn jemand von uns sich das Buch mal im Buchladen anschauen würde...soll ich das am Montag mal machen?


    Das wäre echt klasse :daumen: Ich würde erst am Donnerstag in die Stadt kommen um mir das Buch anzuschauen, aber wenn Du schon am Montag die Gelegenheit dazu hättest, wäre das umso besser :lg:


    Ich finde, wenn der Text ansonsten in Ordung ist, können wir doch mal großzügig über das "J***o" hinwegsehen, oder? :flowers:


    Also ich weiß nicht :hülfe: Mir bereitet allein schon dieses Wort zu lesen erhebliche Magenschmerzen. Ich finde wir sollten, falls derText wirklich ok sein sollte, einfach ganz nett an sie schreiben. Uns bedanken und darauf hinweisen, dass Michael nicht so genannt werden wollte. Ich habe nämlich schon die Erfahrung gemacht, dass manche das gar nicht wissen und meinen, dass das sein Spitzname war oder sowas.


    Liebe grüße
    Eure Claudia :flowers:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -