Mutter Jackson verschwunden???? Kids in Sorge....

  • Das Statement von Katherine als Beweis für irgendwas zu nehmen ist mindestens genau so gewagt, wie wenn man zu Marion sagt, es wäre gewagt zu behaupten, dass die Jacksons das Grundstück gestürmt hätten.
    Katherine hatte tagelang keinerlei Kontakt zu irgendwem zu Hause. Alles was sie erfahren hat, hat sie von Randy, Jermaine, Janet und Rebbie erfahren. Wobei wohl hauptsächlich von den ersten Dreien, weil Rebbie ja offenbar die ganze Zeit in Arizona war. Wenn sie die Weihnachtsgeschichte vorgelesen hätte, hätte das wahrscheinlich noch mehr Wahrheit enthalten als dieses Statement. Und selbst wenn (!!) dieses Personal entlassen worden wäre, kann TJ jetzt wieder Personal aussuchen, das er einstellt. Der Estate mischt sich da nicht ein. Hätte dem Estate also einen Scheiß gebracht die Angestellten zu entlassen. Noch lustiger ist, dass sich da die Informationen des "Insiders" von X17 (und ich meine Randy hätte das auch am Telefon da bei Al Sharpton erzählt) und die Aussage in Katherines Statement, oh Wunder, mal wieder beißen. Was ganz Neues *hust*. Nach dieser Auseinandersetzung auf dem Gründstück hieß es nämlich, die gesamten Angestellten seien nur nach Hause geschickt worden für diesen Tag. Nicht entlassen. Aber in Katherines Statement sind sie plötzlich allesamt entlassen worden. Davon hört man mittlerweile aber auch schon nichts mehr. Von keiner Seite. Der Wahrheitsgehalt darf aber mal sowas von angezweifelt werden.


    Und sollte der Artikel stimmen, dass Katherine sauer auf Randy ist, weil der so einen BS verzapft hat, dann sollte das mal langsam genug sein, um diesen Unsinn zu beenden. Dieser ganze Mist war keine Verschwörung des Estates. Es war, wie immer, ein total hirnrissiger, keinen Meter durchdachter Plan von Randy (in Zusammenarbeit mit Jermaine, Janet und Rebbie). Sie haben Bockmist gebaut und der Schuss ist nach hinten losgegangen. Und da man das ja nicht zugeben kann, braucht man eben jemand Anderen der Schuld ist. Und wer sonst sollte das sein als John Branca und/oder John McClain, wenn man genau die Beiden gerade absägen will? Was kommt da mehr gelegen, als denen mal eben den Scheiß in die Schuhe zu schieben, den man selbst verbrochen hat, nur weil man zu doof ist, 1 und 1 zusammenzuzählen?


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • was ich aber auch nicht so ganz kapiere...wenn TJ und seine Brüder im Haus bei den kids waren und Instruktionen bekamen laut Katherine, weil sie ja nie ohne Bescheid zu sagen und anzugeben was zutun ist, das Haus verlässt ;b - dann versteh ich net, warum die den kids keine Auskunft gegeben haben wo Oma gerade ist und wielange sie wegbleiben wird ?!?! ...wenn die das auch nicht gewusst haben, dann stimmt doch iwas so garnicht. Dann hat Katherine entweder vergessen, sich bei ihren Enkelkindern zu verabschieden oder dachte selbst sie kommt abends wieder heim...lol.... oder Tj hat vergessen, es den Kids mitzuteilen...also iwas passt doch da von hinten bis vorne nicht zusammen...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • http://edition.cnn.com/2012/07…index.html?iref=allsearch

    Despite 'Unity' concert, Jackson family feud simmers
    By Alan Duke, CNN
    July 30, 2012 -- Updated 2327 GMT (0727 HKT)
    Los Angeles (CNN) -- Last week began with a missing persons report filed for Katherine Jackson but ended with Michael Jackson's mother attending a "Unity" concert by four of her sons.
    In the days between, a complex family feud played out in headlines and on celebrity TV.
    The 82-year-old Jackson family matriarch lost custody of the late pop icon's three children, who were placed into the guardianship of their cousin TJ Jackson, the 34-year-old son of Tito Jackson.
    Los Angeles County Superior Court Judge Mitchell Beckloff suspended her as the children's custodian, saying she may be "prevented from acting as a guardian because of the acts of third parties."
    Four of her children -- including Janet, Jermaine, Randy and Rebbie Jackson -- had taken their mother to an Arizona spa, but kept her whereabouts secret from their other siblings and Michael Jackson's children -- Prince, 15; Paris, 14; and Prince Michael II, 10, who's also known as Blanket.
    Vier ihrer Kinder-Janet, Jermaine, Randy und Rebbie Jackson nahmen ihre Mutter mit zu einem Spa in Arizona und hielten ihren Auftenthalt geheim vor den anderen Geschwistern und Michael Jackson`s Kinder - Prince, Paris und Blanket.
    Those involved called it an intervention to protect their mother from people abusing her, while Paris and Prince Jackson made it clear they thought their aunts and uncles were trying to gain influence and control over Katherine Jackson.
    Die die involiviert sind nannten es eine Intervention um ihre Mutter vor Leuten zu schützen, die sie missbrauche, während Prince und Paris es klarmachten, dass ihre Tanten und Onkel versuchten Einfluss und Kontrolle über Kahtrine Jackson zu erhhalten.

    Jackson family drama continues When Paris didn't hear from her grandmother for over a week, she tweeted "8 days and counting . something is really off , this isn't like her at all .. i wanna talk directly to my grandmother!!<|3"
    Katherine Jackson returned home early last Thursday to find a house in turmoil.
    "Although I am happy my grandma was returned, after speaking with her I realized how misguided and how badly she was lied to," Prince Jackson said in bitter Twitter posting attacking his aunts and uncles. "I'm really angry and hurt."
    There was a "scuffle" inside Katherine Jackson's Calabasas, California, home last Monday after Randy, Jermaine and Janet approached Michael Jackson's children in what witnesses said was an attempt to convince them to leave with them. Los Angeles County sheriff's deputies broke it up and filed a battery report, a sheriff's spokesman said.
    Es gab einen Streit am Katherine Jacksons Calabasas Haus in Kalifornienam vergangenen Montag nachdem Randy, Janet und Jermaine sich Michael Jacksons Kindern zu nähern um was Augenzeugen zufolge ein Versuch war, sie davon zu überzeugen, mit ihnen das Haus zuverlassen. Los Angeles County Hilfssheriffs brach es ab und füllte einen Bericht aus, sagte ein Sprecher des Sheriffs.


    Despite a relative calm in the Jackson family feud that set in over the weekend, youngest son Randy Jackson remained on the attack Monday against the men who run the Michael Jackson estate, accusing them of trying to isolate his mother so they could control the heirs they are obligated by law to protect.
    Trotz der relativen Ruhe im Jackson-Familienstreit über dem Wochenende fuhr Randy Jackson am Montag mit seinen Attacken gegen die Männer fort, die den Estate seines Bruders führen, beschulidgt sie seine Mutter zu isolieren um Kontrolle über ihr Erbe zu haben wozu sie bei Gesetz verpflichtet sind es zu schützen-
    "And THIS IS Why I AM SO AFRAID FOR MY MOTHER..." he said in a Twitter posting that linked to a story on the website of CNN contributor Roland Martin titled: "Janet Jackson, Others Family Members Barred From Mom's California Home."
    Martin wrote on RolandMartinReports.com about an e-mail sent by estate lawyer Howard Weitzman to the lawyer for TJ Jackson just hours after Beckloff appointed him guardian of Michael Jackson's children.
    "Given the circumstances of the last two weeks, and in order to protect the children and Mrs. Jackson, the Executors believe that it would not be appropriate to allow the following individuals to enter the residence or its grounds and we instruct the security to preclude the following from entering the residence or the grounds: Randy Jackson and any of his children, Janet Jackson, Rebbie Jackson and any of her children, Jermaine Jackson, his wife and any of his children, Janice Smith, or anyone else who was involved in the recent events that led to Mrs. Jackson's separation from and inability to communicate with Michael's children, or any agents or representatives of any of these individuals," Weitzman wrote.
    The e-mail was "given to the security is in compliance with Judge Beckloff's order and is not arbitrary," Schultz said.

    Die E-Mail wurde "gemacht um Sicherheit zu geben und ist in Übereinstimmung mit Richter Beckloff und ist nicht willkürlich." sagt Schulz.

    "As for the family members who are on that list, they were either at the house on Monday, July 23, 2012 or in someway participated in the events surrounding that date," Charles Schultz, TJ Jackson's lawyer, said in reply to Martin's story.
    "Die Familienmitglieder die auf der Liste sind waren entweder am Montag 23. Juli 2012 am Haus oder nahmen an den Veranstlatungen rund um dieses Datum teil" sagt Charles Schluz, TJ Jackson-Anwalt in der Antwort auf Martins Geschichte. "Katherine Jackson is completely free to talk to whomever she chooses and is free to come and go from the house with anyone whom she chooses," Schultz said. "This has been made completely clear to Mrs. Jackson and she has acknowledged that fact."
    "Katherine Jackson ist komplett frei mit jedem zu sprechen mit wem sie will und ist frei vom Haus wegzugehen mit jedem, den sie wählt ", sagte Schultz. "Dies wurde, Mrs. Jackson vollkommen klar gemacht und sie hat diese Tatsache bestätigt."

    If Janet, Randy, Jermaine of Rebbie Jackson want to talk to their mother, who they took on an unannounced 10-day vacation to Arizona earlier this month, they can call her, he said.
    Wenn Janet, Randy, Jermaine oder Rebbie Jackson mit ihrer Mutter sprechen wolen, die sie mit zu einer 10-Tage Reise nach Arizona nahmen früfher im Monat können sie sie anrufen, sagte er.
    "If anything, it sounds like the people who tried to manipulate her previously are continuing to do so via telephone," Schultz wrote.
    "Wenn überhaupt sind es die Menschen, die sie vorher zu manipulieren suchten und dies auch weiterhin per Telefon versuchen", schrieb Schultz.

    The list of people banned from the property was prepared by estate lawyers and sent at the request of TJ Jackson after "certain members of the Jackson family showed up unannounced at the ... residence of Michael Jackson's mother and children, causing a very public disturbance," according to a statement by the estate lawyers.
    Die Liste der Menschen, die der Zutritt zum Haus verboten wurde vorbereitet von Estate-Anwälten und gesendet im auf Antrag von TJ Jackson nachdem "bestimmte Mitgliedern der Jackson-Familienmitglieder unangemeldet aufrauchten beim... Wohnsitz von Michael Jacksons Mutter und Kinder, was zu sehr öffentlichen Ärgernissen führte , "entsprechend der Aussage der Estate-Anwälte

    "The list may be amended and managed by TJ Jackson Jr. or the Estate when appropriate," the estate statement said.
    Die Liste kann geändert und verwaltet werden von TJ Jackson Jr. oder dem Estate, wenn angemessen," sagt das Estate-Statement.

    Katherine Jackson's lawyer is preparing a court filing to ask Judge Beckloff to restore her as guardian of Michael Jackson's children through a plan where TJ Jackson would be a co-guardian.
    Katherine Jacksons Anwalt bereitet einen Antrag vor an Richter Beckloff wo sie bittet, als Vormund der Michael Jacksons Kinder wieder eingesetzt zu werden mit einem Plan, wo TJ Jackson ein Mitvormund wäre.

    Prince, Paris and Blanket approved of the arrangement, Katherine Jackson lawyer Perry Sanders said.
    Prince, Paris und Blanket haben das Arrangement genehmigt, sagte Katherine Jackson Anwalt Perry Sanders.
    "Mrs. Jackson is extremely pleased with the prospect of enjoying the pleasure of raising Michael's children without the day-to-day tedium of items such as managing the large staff that goes with such a high profile family and focus her attention on being a grandmother and raising Michael's children," Sanders said.
    "Mrs. Jackson ist äußerst zufrieden mit der Aussicht das Vergnügen zu haben Michaels Kinder zu erziehen ohne den Tag zu Tag-Aufwand zu haben Gegenstände wie die Verwaltung eines großen Stabes, der mit einem so hochkarätigen Familie einhergeht und ihre Aufmerksamkeit auf die Tätigkeit als Großmutter und dem Aufziehen von Michaels Kindern zu legen ", sagte Sanders.


    The plan must still be approved by Judge Beckloff, who could put provisions into the custody order designed to prevent a repeat of this month's
    Der Plan muss noch vom Richter Beckloff genehmigt werden, der Auflagen in die Vormundschaft legen kann, die eine Wiederholung der Ereignisse dieses Monats verhindern.

  • was ich aber auch nicht so ganz kapiere...wenn TJ und seine Brüder im Haus bei den kids waren und Instruktionen bekamen laut Katherine, weil sie ja nie ohne Bescheid zu sagen und anzugeben was zutun ist, das Haus verlässt ;b - dann versteh ich net, warum die den kids keine Auskunft gegeben haben wo Oma gerade ist und wielange sie wegbleiben wird ?!?! ...wenn die das auch nicht gewusst haben, dann stimmt doch iwas so garnicht. Dann hat Katherine entweder vergessen, sich bei ihren Enkelkindern zu verabschieden oder dachte selbst sie kommt abends wieder heim...lol.... oder Tj hat vergessen, es den Kids mitzuteilen...also iwas passt doch da von hinten bis vorne nicht zusammen...


    das bezieht sich nicht auf diese Woche, in der Katherine weg war, sondern auf später, denke ich.


    Noch was, was hier nicht reinpasst, aber mir letztens einfiel zum Thema "Kein Telefon gefunden": gab es da nicht schon mal eine Aussage in diesem ganzen Drama, dass ein gewisser Herr kein Telefon im Haus gefunden hat ??? :wacko:

    You were the rhythm,
    You were the sound of a crescendo,
    You showed us Heaven and Light,
    you faced the fear.


  • wie meinst du auf später @daniela? du meinst, als sie schon wieder da war? ...aber sie meinte doch in ihrem statement, sie hätte dafür gesorgt, dass die Kinder aufsicht haben usw...und alan duke war es glaub ich meinte, das 3T bei den Kids waren...hmm...durcheinander bin* =)

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Also als Katherine weg ist, hat sie dafür gesorgt, dass alles geregelt war und Trent und die Nanny usw. für die Kinder da waren.
    Aber von TJ war da glaub ich keine Rede. Erst als das Thema durch die Presse ging, hat TJ sich da irgendwie eingebracht, aber wie oft er da im Haus war, ist nicht bekannt.

    You were the rhythm,
    You were the sound of a crescendo,
    You showed us Heaven and Light,
    you faced the fear.


  • ich denke, man kann jemanden schon arg gern haben und dann doch dem duft des geldes zu verfallen und für den mammon zu weit zu gehen.


    mein Mann sagt immer: "man erkennt die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten",lol
    Diese ganze Aktion war einfach sehr entlarvend für die Geschwister. Hier kann man sehen, um was es ihnen vor allem geht. Und das ist nicht Liebe.


    Ein Erbe ist ein Geschenk, dafür kann man dankbar sein, wenn man es bekommt, aber es steht einem nicht zu.
    Deswegen wurden schon Morde begangen in vielen Familiendramen, weil Menschen irrtümlicherweise annehmen, es stehe ihnen etwas zu, was aber nicht der Fall ist.

    You were the rhythm,
    You were the sound of a crescendo,
    You showed us Heaven and Light,
    you faced the fear.


  • Zitat

    Ein Erbe ist ein Geschenk, dafür kann man dankbar sein, wenn man es bekommt, aber es steht einem nicht zu.


    ..und besonders dieses Erbe ist auch eine Verpflichtung...und es kann auch ab und an zu einer Art Belastung werden (so wie es sich jetzt schon mal angedeutet hat...mit Auseinandersetzungen, mit Menschen, die einen Teil davon abbekommen wollen...) Es IST natürlich trotzdem ein Geschenk, von Michael, an seine Kids, aber man sollte nicht nur das positive sehen "wunderbar, da habe sie ja ihr Leben lang ausgesorgt.." - finanziell sicherlich, aber das ist halt nicht alles...und die, die die Kids um ihr Erbe beneiden, sehen sicher nur diese Seite...

  • Die drei zeugen waren damals Branca, McClain, Siegel. Ich glaub einige dürften das nicht wissen.



    http://www.thesmokinggun.com/f…ael-joseph-jackson?page=4


    Das stimmt nicht ganz Fee :Tova: die Zeugen waren Trudy Green, John McClain und Barry Siegel, Branca war als Anwalt dabei und Michael als Unterzeichner. Aber bei dem Link, den Du eingestellt hast, ist die 1. Unterschrift von Trudy Green, als 2. hat McClain unterschrieben und die 3. Unterschrift ist von Barry Siegel

  • Ahhh...danke Marion. :blume:
    Da sieht man wie schnell Gerüchte in die Welt gesetzt werden. Hab das vor kurzen wo gelesen das es Branca war. Glaube im net.


    Edit: Weißt du vielleicht auch wer Trudy Green ist?


    Nochmal Edit: Trudy Green is an artist manager with HK (Howards Kaufman) Management. She personally manages Aerosmith, Perry Farrell, and Mick Jagger, and has worked with Michael Jackson, Janet Jackson, Heart, and Stephen Bishop.

  • Grace über fb - sie nimmt auch Bezug auf den Äußerungen von G. Knight
    https://www.facebook.com/rwaramba



    In January of 1997, Michael Jackson asked me to leave my job as Personnel Director at MJJ Productions and help him take care of a son that would be born a month later. That son was Prince. Little did I know that I would spend the next 12 years of my life helping his raise Prince, Paris and Blanket from the moment we
    brought them home from the hospital.


    Everyone knows that Michael went to great lengths to protect his children from the public eye. While the use of veils and masks was unconventional, it only highlights how important this issue was to him. He understood, probably better than anyone, that growing up as a public figure, especially in the entertainment business, can be a recipe for disaster. We can all probably name several child or young stars who struggled and in some cases failed to move into normal adult lives because of the pressures they faced as children.


    The recent drama surrounding Michael’s mother Katherine, the ongoing custody issues and the now public dispute between Paris and Janet is exactly what Michael wanted to protect his children from. These matters have been further complicated by Gladys Knight’s and others recent and well intentioned comments about Paris. I have great respect and admiration for Mrs. Knight. And while I agree with the spirit of her comments, attacking Paris in public is not the answer.


    Michael taught his children to respect their elders; Paris and her brothers understand that well. Any parent also knows that children that age will test boundaries and assert themselves in a way that deserves discipline and sometimes an appropriate level of punishment. What Mrs. Knight fails to realize is that Paris is still getting to know her extended family. When Michael was around, the children had very little contact with their aunts and uncles. They did not have the benefit of being raised and disciplined by other family members who loved them. They are now learning to live and exist outside the ‘Michael Jackson bubble.’ There will be growing pains, and the kids, like other kids their age, will make mistakes. They will say and tweet stupid things and even offend the very people trying to protect their best interests. The difference between Paris and all other kids her age is the rest of the world will be watching.


    Please, be fair to Paris. Give her the chance to make and learn from her mistakes without demonizing her. She is a spirited, very expressive and dramatic young girl. The traits that made her the apple of her father’s eye are the same traits that she must learn to control as she matures into adulthood. Let’s be careful not to dim her spirit. It breaks my heart to think that Paris and her brothers could become the subject of endless criticism for simply being kids.


    Michael loved his children very much. He gave them the tools they will need to become good and decent individuals. I am confident that in time, Paris and her brothers will learn that their family loves and wants what’s best for them. Until then, please take her tweets with a grain of salt. No child should have 700,000 followers on twitter or any other social media platform.


    Grace Rwaramba



    durch den Übersetzer gejagt:


    Im Januar 1997 hat Michael Jackson mich gebeten, meinen Job als Personaldirektor bei der MJJ Produktion zu verlassen und ihm zu helfen, auf einen Sohn aufzupassen, der einen Monat später geboren sein würde. Dieser Sohn war Prinz. Wenig habe ich gewusst, dass ich die nächsten 12 Jahre meines Lebens ausgeben würde, das seinem hilft, Prinzen, Paris und Decke vom Moment wir erziehen
    gebracht sie nach Hause vom Krankenhaus.


    Jeder weiß, dass Michael zu großen Längen gegangen ist, um seine Kinder vor dem öffentlichen Auge zu schützen. Während der Gebrauch von Schleiern und Masken unkonventionell war, hebt er nur hervor, wie wichtig dieses Problem zu ihm war. Er hat wahrscheinlich besser verstanden als irgendjemand, das aufwachsend, weil eine öffentliche Zahl, besonders im Unterhaltungsgeschäft, ein Rezept für die Katastrophe sein kann. Wir können alle wahrscheinlich mehreres Kind oder junge Sterne nennen, wer gekämpft hat und in einigen Fällen gescheitert hat, in normale erwachsene Leben wegen des Drucks umzuziehen, dem sie als Kinder gegenübergestanden haben.


    Das neue Drama, das die Mutter von Michael Katherine, die andauernden Aufsicht-Probleme und den jetzt öffentlichen Streit zwischen Paris und Janet umgibt, ist genau, wovor Michael seine Kinder hat schützen wollen. Diese Sachen sind weiter von Gladys Knight und anderen neu und gut intentioned Anmerkungen über Paris kompliziert worden. Ich habe große Rücksicht und Bewunderung für Frau Knight. Und während ich mit dem Geist ihrer Anmerkungen übereinstimme, ist das Angreifen Paris öffentlich nicht die Antwort.


    Michael hat seine Kinder gelehrt, ihre Älteren zu respektieren; Paris und ihre Brüder verstehen das gut. Jeder Elternteil weiß auch, dass Kinder, dass Alter Grenzen prüfen und sich in einem Weg behaupten wird, der Disziplin und manchmal ein passendes Niveau der Strafe verdient. Was Frau Knight scheitert zu begreifen, ist, dass Paris noch ihre Großfamilie kennen lernt. Als Michael ringsherum war, hatten die Kinder sehr wenig Kontakt mit ihren Tanten und Onkeln. Sie hatten den Vorteil nicht, erhoben und durch andere Familienmitglieder diszipliniert zu werden, die sie geliebt haben. Sie lernen jetzt, zu leben und außerhalb der 'Luftblase von Michael Jackson zu bestehen. ' Es wird Anfangsschwierigkeiten geben, und die Kinder, wie andere Kinder ihr Alter, werden Fehler machen. Sie werden sagen und dumme Dinge ziepen und sogar die wirklichen Leute verletzen, die versuchen, ihre besten Interessen zu schützen. Der Unterschied zwischen Paris und allen anderen Kindern ihr Alter ist der Rest der Welt, wird zusehen.


    Seien Sie bitte nach Paris schön. Geben Sie ihr die Chance, zu machen und von ihren Fehlern zu erfahren, ohne sie zu dämonisieren. Sie ist ein temperamentvolles, sehr ausdrucksvolles und dramatisches junges Mädchen. Die Charakterzüge, die sie den Apfel des Auges ihres Vaters gemacht haben, sind dieselben Charakterzüge, die sie lernen muss zu kontrollieren, weil sie ins Erwachsensein reif wird. Wollen wir sich davor hüten, ihren Geist zu verdunkeln. Es bricht mein Herz, um zu denken, dass Paris und ihre Brüder das Thema der endlosen Kritik werden konnten, um einfach Kinder zu sein.


    Michael hat seine Kinder sehr viel geliebt. Er hat ihnen die Werkzeuge gegeben sie werden gute und anständige Personen werden müssen. Ich bin überzeugt, dass rechtzeitig Paris und ihre Brüder erfahren werden, dass ihre Familie liebt und will, was für sie am besten ist. Nehmen Sie bis dahin bitte ihr Ziepen mit einem Korn von Salz. Kein Kind sollte 700,000 Anhänger auf dem Gezwitscher oder jeder anderen sozialen Mediaplattform haben.


    Grace Rwaramba



    ---------------------------
    Translated by PROMT™
    http://www.promt.com

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Soll das nun bedeuten das Paris ja eigentlich schuld hat da sie es öffentlich machte?Wie anders hätte sie sich den wehren können?In der MJfam wie sie es gern schreibt auf Twitter fühlt sie sich nun mal verstanden und gut aufgehoben und hat Vertauen gehabt das irgendwer ihr helfen würde.Und letztlich ist es ja auch so gekommen,und auch wenn das ganze nun nicht in die Öffentlichkeit gehört hat es den Vorteil,das nun mal überprüft wird,was dort vorgefallen ist und das kann nicht schlecht sein.Denn was Prince schrieb deutet darauhin das da viel mehr im Argen ist wie wir uns vorstellen können.Und klar testen Teenys ihre Grenzen aus,aber ich finde das in dem ganzen Drama die Kids am ehesten erwachsen gehandelt haben.Und mit dem was Grace da schreibt bin ich nicht wirklich einverstanden,denn mittlerweile sind 2 davon eben keine Kinder mehr und fangen an sich zu enfalten und in der heutigen Zeit gehört da Twitter nunmal dazu.Und auch wenn sie deutlich weniger posten könnte,kann ich Paris doch verstehen.Twitter ist ihr Kontakt zur Aussenwelt,und bis jetzt hat sie es nicht unvorsichtig genutzt oder Dinge gepostet die ihr schaden könnten.Das schaffen die anderen Jacksons mit einem Tweet!Warum erwähnt Grace das denn nicht?Und nur weil sie mal das Kindermädchen war gibt es ihr jetzt das Recht das ganze auch noch zu beurteilen?Wir waren alle nicht dabei,sie genauso wenig,deswegen sollte man erstmal davon absehen öffentliche Statements zu machen,bis vom Gericht geklärt werden konnte was wirklich war..

  • Und während ich mit dem Geist ihrer Anmerkungen übereinstimme, ist das Angreifen Paris öffentlich nicht die Antwort.

    :glupschi: Sie stimmt mit diesen Anmerkungen eigentlich überein? Ich bin entsetzt! :c035:


    http://translate.google.de/tra…nock-out-teeth%2F&act=url


    hier ist noch ein video dazu abrufbar:
    http://www.tmz.com/2012/07/27/…the-talk-knock-out-teeth/


    Auszüge (Google-ü):
    .....Soul-Legende und Freund der Familie Jackson berühmt Gladys Knight denkt Paris Jackson
    ist ein Rotz-nosed kleine Göre für bashing Janet - in der Tat, sagt
    Gladys Paris verdient, bekommen ihre Zähne ausgeschlagen mouthing für
    den Weg zu ihrer Ältesten. .....

  • Ich hab selten etwas niveauloseres gesehn/gelesen/gehört.Und sowas schimpft sich Freund der Familie?!Und sie,gerade sie?! redet von Respekt und bringt die respektloseste Aussage ÜBERHAUPT. :watsch: Frau Knight sollte am besten einfach den Mund halten.Man sollte ihr mal beibringen wie man sich zu verhalten hat,gerade Kindern und Teenies gegenüber.Und Grace ist für mich der Knaller,die Frau ist nach diesem Statement für mich unten durch,absolut.Wie kann man solche Aussagen unterstützen?Mir tun die Kids wirklich leid,mit was für Abschaum sie sich teils abgeben mussten /müssen und wer es alles wagt irgendwelche Äusserungen über sie zu tätigen ohne Hintergrundwissen.Die Menschen haben nichts,aber auch gar nichts dazu gelernt seit Michaels Tod.

  • auf FB wird mal wieder Tajj malik aktiv:


    Hier der Text... bitte dann auf Sprache auswählen gehen und German einstellen..... dann kommt der dt. Text ( ich bekomme ihn leider nicht kopiert..... )


    Kriegsgefangenenpost!


    :wand:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Als Michael ringsherum war, hatten die Kinder sehr wenig Kontakt mit ihren Tanten und Onkeln.

    Das hatte wohl seine Gründe. Sollte es ihr etwa entgangen sein? Die Antwort gab uns Prince in seinem Tweet. Somit bestätigt uns Grace aber, dass es wirklich so war. KAUM Kontakt zur Familie!

    Sie hatten den Vorteil nicht, erhoben und durch andere Familienmitglieder diszipliniert zu werden, die sie geliebt haben.

    In meinen Erziehungsstil lasse ich mir auch ungern reinreden und überhaupt haben es mir die Familienmitglieder zu sagen, wenn sie mit etwas nicht einverstanden sind. Ich verbitte es mir, mein Kind durch andere so zu disziplinieren. Eine Zurechtweisung in manchen Situtionen ist berechtigt, aber auf einem anderen Niveaus. Man sollte Älteren Respekt entgegenbringen, aber bitte andersherum auch. :victory:

  • Man sollte Älteren Respekt entgegenbringen, aber bitte andersherum auch. :victory:


    Ein sehr wichtiger Satz! :danke:
    Nur so funktioniert es - meine Meinung. :bh:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~