Joe Jackson - News **Verstorben am 27.06.2018**

  • Ich weiss garnicht was für ein Müll die reden .Joe hat selber gesagt ,dass er seine kinder gezüchtigt hat .

    aber nicht mit der hand sondern mit den gürtel .und er fand das noch richtig und hat es nie bereut .

    Also war Joe auch ein Lügner so wie die das hinstellen .Also ehrlich .Ich verstehe die Familie nicht mehr .

  • Ich bin auch der Meinung, dass sich die Jacksons gerade krampfhaft um Schadensbegrenzung bemühen.


    Ich frage mich aber auch, ob wir Fans zu sehr an Michaels damalige Aussagen 'kleben'. Ich zweifel seine Aussagen nicht an. Nur sollte man vllt bedenken, dass wir letztendlich nicht wissen, wie er innerlich wirklich zu Joe stand. Und vor allem nicht, was er heute sagen würde. Joe stand Michael beim Prozess bei, unbestritten eine der schwierigsten Zeit in Michaels Leben. Wenn man gewissen Quellen Glauben schenken darf, wollte Joe ihn aus TII rausholen, aus Sorge, dass sie Michael sonst umbringen würden. Was ich sagen möchte, ich rechtfertige nicht die Schläge, schliesse jedoch auch nicht aus, dass Michael seinen Vater geliebt hat und umgekehrt auch.

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbare Bilder entfernt

  • Katherine hat wahnsinnig abgebaut in den letzten 4 Jahren.

    Ist sie krank? :snüf:Und warum sitzt sie im Rollstuhl. Den scheint sie ja jetzt dauerhaft zu haben.


    Zitat

    Forever mj:

    Nur sollte man vllt bedenken, dass wir letztendlich nicht wissen, wie er innerlich wirklich zu Joe stand

    Aber er hat doch mehrfach gesagt wie er zu Joe stand. Was er er über Joes Verhalten dachte und was es mit ihm gemacht hat.


    Dass er ihn trotzdem geliebt hat hat er auch gesagt.

  • Aber er hat doch mehrfach gesagt wie er zu Joe stand. Was er er über Joes Verhalten dachte und was es mit ihm gemacht hat.

    Ja, das hat er. Und diese seine Aussagen bleiben ja auch stehen. Wir wissen aber letztendlich auch nicht alles. Was Michael und Joe vllt auch verbunden hat, welchen Austausch sie hatten usw. Ihr Verhältnis zueinander war sicherlich auch in späteren Jahren schwierig, keine Frage. Aber wir können nicht sagen, weil wir ein paar IVs gesehen haben, wüssten wir genau Bescheid. Joe ist jetzt tot und auch Michael ist nicht mehr da. Ich stelle mir die Frage, ob es nicht Sinn macht, gewisse Dinge auch mal loszulassen, das heisst nicht, dass man sie vergisst oder gar gutheißt.

  • Ich bin auch der Meinung, dass sich die Jacksons gerade krampfhaft um Schadensbegrenzung bemühen.

    hast du dir das video von prince jackson angeschaut, wo er sich über die fans aufregt, die seine worte kritiseren? Er war schon ziemlich wütend und wurde sogar zum teil vulgär, das hörte sich nach alles andere aber Schadensbegrenzung an.. Und wieso sollten sie, vorallem paris, die eh ihr Ding macht und schon ein paar mal negativ über die Familie gesprochen hat, sich so eine Mühe machen und Joe verteidigen, vorallem weil sie ihren Vater mehr liebt als jeden anderen? ich glaube paris könnte es sowas von egal sein was die welt von joe denkt. sie muss nichts vorheucheln um joe zu beschützen. das passt einfach total nicht.

  • Aber wir wissen nicht was da in der Familie abgeht .9 jahre sind eine lange Zeit um sich beeinflussen zu lassen .

    Ist nicht von der Hand zu weisen, ausserdem waren die Kids noch klein. Als ich die Kommentare der Kinder gelesen habe, musste ich unweigerlich an Gehirnwäsche durch die Family denken.


    Interessant, dass von Blanket kein Statement zu lesen ist. Oder ich hab's übersehen :/:/:/

    One thing I don't want is to become another poor black man when I die, being ripped off by white managers.


    Eine Sache, die ich nicht möchte ist, ein weiterer armer, schwarzer Mann zu werden, wenn ich sterbe, der von weißen Managern ausgebeutet wird.


    Michael Jackson

  • Zitat von Carmen1907

    Interessant, dass von Blanket kein Statement zu lesen ist. Oder ich hab's übersehen

    Nein, es gibt keins. Blanket hält sich aus allem raus, ist kaum in der Öffentlichkeit zu finden. Bilder von ihm, wie jetzt bei der Beerdigung von Joe, sind wirklich selten.


    Ob nun Prince, Paris oder Tja, ich glaube sie haben sich mit ihren Statements keinen Gefallen getan.

  • Joe Jackson: Zahlreiche Stars blieben der Beerdigung fern


    Nicht jeder wollte ihm die letzte Ehre erweisen


    Der Forest Lawn Memorial Park ist auch die letzte Ruhestätte von Elizabeth Taylor und Walt Disney. Während bei der Beerdigung Joes Kinder (Janet Jackson und Jackie Jackson ) sowie andere Familienmitglieder anwesend waren, soll laut Radar Online ein Promi nach dem anderen seine Teilnahme abgesagt haben – darunter Stars wie Bruno Mars (32), Jay Z (48), Diana Ross(74), Liza Minnelli (72), Celine Dion (50) und Ex-Beatle Paul McCartney (76). "Die Liste derer, die gesagt haben, sie schaffen es nicht, ist sehr lang", soll ein Insider gegenüber dem Magazin verraten haben.


    https://kurier.at/stars/joe-ja…beerdigung-fern/400060499


    Im Link mehr Infos, die wir hier aber schon haben.


    *********

    Stevie Wonder war aber da.


    fs_anon_622662_1530710672.jpg


  • MARLON JACKSON Hasser werden hassen ...ICH HABE GUTE ERINNERUNGEN AN MEINEN VATER




    EXCLUSIVE
    070318-marlon-jackson-kal-1080x608.jpeg






    Marlon Jackson
    achtet nicht auf die negativen Dinge, die die Leute über seinen verstorbenen Vater Joe zu sagen haben , weil er sich nicht an ihn erinnert.

    Wir haben Marlon Dienstag in LAX, einen Tag nachdem der Jackson Clan sich versammelt und Joe bei einer privaten Beerdigung im Forest Lawn Memorial Park zur Ruhe gebracht hat ... an derselben Stelle, an der Marlons Bruder Michael beigesetzt wird.

    Marlon sagt, der Familie geht es so gut, wie man es erwarten kann. Zur Kritik, dass Joe zu hart für seine Kinder war ... Marlon will es nicht hören. Er möchte an den guten Erinnerungen festhalten, von denen er sagt, dass es viele gibt.

    Joe starb letzte Woche nach einem Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs . Er war 89.


    Video im Link


    http://www.tmz.com/2018/07/04/…ckson-dead-good-memories/

  • Solche bösartigen Kommentare sind vollkommen daneben. :schimpf:

    Zum einem das und zudem auch noch überaus unsachlich.


    Statt sich hier über den zukünftigen Grabschmuck einiger User Gedanken zu machen(da wird schon genug draufgelegt werden), sollte man doch in der Lage sein, sachlich zum Thema Joe zu argumentieren. Manchmal lohnt es sich auch, sich zu fragen, ob man vllt auf der falschen Seite steht. Denn eins ist und bleibt doch Fakt, sowohl Prince und Paris sowie auch Taj, sind Michael mit ihren Äusserungen in den Rücken gefallen. Das kann man drehen und wenden, wie man will, unterm Strich hatte nur Michael ein Problem mit der Misshandlung seitens Joe. Vllt hat er sogar noch dramatisiert und aus ner Mücke nen Elefanten gemacht, weil es in Wahrheit gar keine Misshandlung gab. Das und nur das kommt in der Öffentlichkeit beim Leser/Zuhörer an und wird demzufolge der Welt in Erinnerung bleiben und in den Köpfen der Leute. Michael der Lügner und Joe der good Guy :stern:

  • Ja das finde ich auch .Leute die sich nicht so interesieren für Michael oder für die Hater ist das wieder ein gefundendes Futter.:pomp:

    Die denken jetzt ,wenn Paris und Prinz sagen ,das war nicht so ,wird Michael wieder als Spinner dagestellt .

    Ist das denen überhaupt bewusst ? :was: Michael musste sich sein ganzes Leben mit irrwitzigen Behauptungen auseinandersetzen .

    Die Presse hat ihm sein Leben zur hölle gemacht und jetzt fallen ihn seine Kinder in den Rücken .:wäh:

    Ich frage mich immer was ist da passiert in der Familie ,dass die kinder jetzt so reden .Die werden sich doch auch in den sozialen medien umgeschaut haben .:bored:

  • mein kommentar sollte keine beleidigung sein und war auch nicht ernst gemeint sondern nur zum nachdenken anregen, und das gelingt manchmal nur wenn man etwas übertreibt. und anscheinend hat es funktioniert.

    Statt sich hier über den zukünftigen Grabschmuck einiger User Gedanken zu machen(da wird schon genug draufgelegt werden)

    ganz genau, statt sich gedanken darüber zu machen wie viel grabschmuck Joe hatte, & es mit Gräbern anderen toten Menschen zu vergleichen, sollte man was besseres tun. stimme dir zu :D und genau daher auch mein post "er hat mehr blumen als du es wahrscheinlich haben wirst". gut, dass es dir nun auch auffällt, dass es schwachsinnig ist.


    abgesehen davon, wer sagt, dass das die einzigen blumen sind, die joe hatte? wer sagt, dass es nicht woanders noch blumen gab? woher weiß man, wann genau das foto geschossen wurde, und ob nicht hinterher erst viele weitere blumen zugelegt wurden? man merkt einfach dass einige fans einfach alles versuchen..

    Denn eins ist und bleibt doch Fakt, sowohl Prince und Paris sowie auch Taj, sind Michael mit ihren Äusserungen in den Rücken gefallen

    lol, und das weißt du woher? woher willst du wissen, was michael alles den Kindern privat gesagt hat? Er könnte ihnen gesagt haben, dass Joe ein guter Vater, und diese worte die einzigen worte sind, die für ihre Kinder zählen sollten. das kannst du nicht verneinen, und wenn das der fall sein sollte, dann sind sie michael mit ihren aussagen nicht in den rücken gefallen. wieso glaubst du, dass du mehr Wissen hast als die Kinder von MJ? Aber klar, die Kinder von MJ sind alles nur hinterhältige Verräter, manipuliert von der bösen Familie.. vlt haben die kinder diese aussage getätigt um schneller an das erbe heranzukommen, vlt wurde ihnen da was versprochen. :D keiner interessiert sich für Michael, bis auf die lieben fans, die alles wissen und ihn am besten verstehen. :D

    Und Prince Jackson hat sich im übrigen genau über Fans wie einige hier aufgeregt, die ihn irgendwas unterstellen oder denken, dass sie nicht selber denken können und irgendwie Opfer von irgendwas geworden sind.

    und keiner hat gesagt dass michael ein lügner ist, die fans behaupten das weil sie nur ein limitiertes Wissen haben, aber davon ausgehen dass die alles wissen, und folglich jeden Widerspruch irgendwie erklären müssen, da alles andere sonst kein Sinn macht. :D fakt ist, die kinder müssen michael absolut nicht in den rücken gefallen sein, sondern allerhöchstens den fans weil die kinder mehr wissen haben als sie :D und keiner hat auch behauptet, dass michael übertreibt oder sonst noch was.. wie bereits gsagt, ihr habt nur ein paar teile des puzzles und wundert euch, warum es kein sinn macht, und blamiert das dann auf die familie. so funktioniert das ganze leider nicht

  • Ist das denen überhaupt bewusst ? :was:

    Ich denke, davon darf man leider ausgehen, da sie sich in der Vergangenheit doch sehr oft recht erwachsen und vernünftig zu etlichen Themen geäussert haben. Was man vllt berücksichtigen kann, dass sie aktuell in einer Ausnahmesituation waren, sie haben ihren Opa verloren. Aber sie wissen, welche Wirkung ihre Worte in der Öffentlichkeit haben und hätten sich dann im Zweifel besser gar nicht äussern sollen.

  • Das einzige was du hier machst ist ironische und sarkastische sowie angreifende Kommentare abzugeben. Du interpretierst die Meinungen der anderen wie es dir gefällt und reagierst mit Arroganz darauf.

    Auf diesem Niveau will ich mich nicht weiter unterhalten und werde von nun an deine Texte ingnorieren.

  • wenn man keine antwort mehr auf meine statements und fragen hat, dann kann man sowas immer bringen. sag doch einfach gleich dass du keine lust hast dich mit anderen meinungen oder potenziellen fakten auseinander zu setzen weil du zu sehr überzeugt von dir selbst bist und keine lust hast nochmal alles zu überdenken. das geht doch so einfach..

    Michael der Lügner und Joe der good Guy :stern:

    stimmt immer diese blöden sarkastischen kommentare.. auf sarkasmus antworte ich mit sarkasmus. ich glaube einige haben hier ne selektive wahrnehmung.8o

    und du wirst mir nicht mehr antworten kein problem, ich hab dich kein einziges mal angesprochen.;) & hab mich eh schon so gefühlt als würde ich mich mit ner wand unterhalten. es bringt nichts, man kann euch von nichts überzeugen, selbst wenn michael es euch persönlich sage nwürde.. ich lass euch dann mal weiter den kopf zerbrechen über michaels kinder. bis zum lebensende werdet ihr dann wohl mit fragezeichen über dem kopf rumlaufen müssen. ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich lachen soll, oder mitleid mit euch haben soll. nennt das forum lieber in "mjjacksonfamily-unser-fan-wissen-reicht-nicht-mehr-raus-um-mitzukommen-also-lass-uns-unser-unverständnis-teilen" um. 8o viel spaß noch!