Joe Jackson - News **Verstorben am 27.06.2018**





  • Als die Jacksons zu Epic gingen, verteilte die CBS-Tochter kurz Joe's Label. Unter diesem Arrangement nahm Randy Jackson eine Single für den Ivory Tower auf, 1978 "Wie kann ich sicher sein".



    Trotz seines ruhigen, kraftvollen Auftretens schien Joe anfällig für jeden Hausierer in Hollywood zu sein, der mit dem Jacksons Daddy Geschäfte machen wollte. Ich habe nie eine Flasche getrunken und nie ein Paar gesehen, aber ich habe von kurzen Produkten wie Joe Cola und Joe Jackson Jeans gehört. Joe jackson - Foto: Bobby Holland / mptvimages.com Auf jeden Fall war Papa Joe, als Sie ihn kennenlernten, ein Weichei. Warm, lustig sogar. Vor allem hast du diesen Mann respektiert , weil du bei all seiner Einfachheit wusstest, dass er das Geheimnis kannte, eine der größten Pop-Acts aller Zeiten zu schaffen, die wirklich kein Geheimnis war: Talent anerkennen und kultivieren und dann proben sagte Talent jeden Tag, bis es fällt.


    Natürlich wurden andere Dinge über Joe gesagt. Familien-Zeug. Unsagbares Zeug. Mehr als einmal sagte Michael öffentlich, dass bei der Gestaltung des frühen Jackson 5 Joe körperlich beleidigend sein könnte.



    In der Tat kann die Beziehung zwischen Eltern und Kind kompliziert sein, noch mehr, wenn sie zusammen geschäftlich sind. Bemerkenswerterweise kannst du jemanden immer noch tief lieben, egal wie er dich behandelt.



    Alles was ich sicher weiß ist, dass Michael Jackson, als er finanziell in der Lage war, eine Menge Dinge in seinem Leben verändert hat. Er wechselte das Haus in Encino. Er veränderte die Art, wie er aussah. Er wechselte das Management und entkam seinem Vater.



    Aber die einfachste Sache für Michael, sich zu ändern, hat er nie getan. Bis zu seinem Todestag, egal was er sagte, bestand er darauf, Michael Joe zu seinJackson. MJJ. Stolz. In der Sage, die Black Daddy Joseph Jackson ist, sagt das viel.



    von Steven Ivory


    https://www.eurweb.com/2018/07…e-photos/#comments-toggle

  • "Unser Vater hätte gewollt, dass wir weitermachen" - Jackie Jackson


    Jackie Jackson spricht mit Shilpa Ganatra über den Tod seines Vaters, eine schwierige Kindheit und das Vermächtnis von Bruder Michael


    Shilpa Ganatra

    4. August 2018 7:00 Uhr

    Am 27. Juni dieses Jahres verstarb Jacksons Patriarch Joe Jackson nach Jahren kränkender Gesundheit und einem kurzen Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

    im Alter von 89 Jahren in seiner Heimatstadt Las Vegas. Seine Familie, die unter seiner Leitung nun den berühmtesten Familiennamen trägt in der Popkultur, waren an seiner Seite.

    "Wir wussten, dass er eine Zeitlang nicht 100-prozentig war, aber er reiste immer noch herum, hielt Reden und unterhielt sich mit Menschen", erinnert sich sein ältester Sohn Jackie mit mehr als nur einer Spur Traurigkeit in seiner Stimme. "Dann bekamen wir die Nachricht, dass er sehr, sehr krank war. Der Arzt fand heraus, dass er Krebs der Bauchspeicheldrüse hatte, und er hatte vielleicht drei Wochen zu leben. Da wollte er seine ganze Familie sehen."


    Am Tag nachdem Joe in Forest Lawn Memorial Park in Glendale, Kalifornien - auf dem Friedhof, auf dem sein Sohn Michael begraben ist - zur Ruhe gelegt wurde, gingen Jermaine, Tito, Jackie und Marlon wieder auf die Straße, um als The Jacksons aufzutreten vor über 50 Jahren von ihrem Vater zusammengebaut.

    "Das hätte er von uns erwartet", sagt Jackie. "Mein Vater würde sagen, dass die Show weitergehen muss, und wir müssen weitermachen. Er war derjenige, der uns dazu gebracht hat, weiterzumachen, also war es sehr heilsam für uns, fortzufahren, was er angefangen hat."


    Es ist nicht zu leugnen, dass es eine würdige Hommage an Joes Leben und Vermächtnis ist - unter seinen wachsamen Augen erreichte The Jackson 5 das Undenkbare und stieg als fünf schwarze Arbeiterkinder zu Top-Superstars auf, die die Landschaft der 70er mit ihrem unverwechselbaren Image prägten und Tanzbewegungen, die Stücke wie "ABC" und "Ich werde da sein" zum Leben erwecken. Sie wurden zum Thema ihrer eigenen Zeichentrickserie (und später zu einer Reality-Show), wurden in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen und nun in The Jacksons umbenannt, sie sind immer noch eine beliebte Tournee - wir sprechen mit Jackie während sie bin auf Tournee in Spanien. Aber ihr anhaltender Erfolg ist weit entfernt von dem, was hätte sein können.

    "Als wir anfingen, lebten wir in einer schlechten Nachbarschaft, es gab viele Banden. Unser Vater hatte fünf Jungs, also wollte er sicherstellen, dass wir von der Straße blieben", erinnert sich Jackie. "Wir hätten uns leicht verlaufen können. Viele meiner Freunde vom Erwachsenwerden sind im Gefängnis, einige sind tot. Es ist uns nicht passiert, weil unser Vater uns auf unseren Traum konzentriert hat. Und das ist es, was du tun sollst Wenn du Kinder hast, wenn du siehst, dass deine Kinder etwas genießen und gut in etwas sind, liegt es an dir, dieses Talent zu kultivieren. "

    Im Laufe der Jackson-Geschichte wurde Joes eiserne Hand zum Gegenstand vieler Auseinandersetzungen. Er gab zu, seine Kinder mit einem Gurt geschlagen zu haben ("Es hielt sie aus dem Gefängnis heraus und behielt sie bei", sagte er Oprah). Und in einem offenen Interview im Jahr 1993, auch zu Oprah, beschrieb Michael, wie er sich vor seinem Vater fürchtete, dass er sich übergeben würde, wenn Joe ihn besuchen würde. Auch nach seinem Tod gehen die Vorwürfe weiter: Michaels umstrittener ehemaliger Arzt, der wegen seines Todes im Gefängnis saß, sagte, dass Joe Michael chemisch kastrierte, um seine Stimme hoch zu halten.

    Aber Jackie besteht darauf, dass die Wahrheit nicht unbedingt die gleiche ist wie das abgebildete Bild.


    " Wenn Sie Erfolge wie uns oder die Beatles oder Elvis haben, wollen sie immer etwas Negatives hören", sagt er. Er war nicht so, obwohl er hart gegen seine Jungs war, weil er nicht wollte, dass wir in Gangs waren, wie jeder andere Elternteil. Er hielt uns beschäftigt. Aber mein Vater war nicht so Sie sagten, er wäre, er war nicht so. "

    Sicher, die Jacksons sind es gewohnt, mit unerwünschter Aufmerksamkeit der Medien umzugehen, dank ihres hohen Profils, das durch Exzentrizitäten ergänzt wird, die das Bild zwischen Wahrheit und Gerüchten verdüstern. Eine durchschnittliche Familie sind sie nicht, aber für eine Familie von neun verbleibenden Kindern und ihre liebevolle Matriarchin, Katherine, bleiben sie in der Nähe. Das gilt besonders für die Brüder in The Jacksons, die nach der Wiedervereinigung 2012 viel von diesem Sommer auf der Straße verbracht haben. Sie werden heute Abend zum ersten Mal live in Irland auf dem Beatyard Festival in Dublin auftreten.


    "Es gibt nichts Schöneres als mit deinen Brüdern auf der Bühne zu stehen", sagt Jackie. "Ich wollte ein Baseballspieler werden und ich war auf dem Weg zu dieser Karriere - ich war ziemlich nah dran. Aber als 'Ich will dich zurück' herauskam, entschied ich mich für das, was ich tun wollte, und ich glaube, ich wählte die richtiger Beruf. "

    Im Jahr 1969 auf dem Rücken einer Support-Tour mit The Supremes veröffentlicht, war es die erste Nummer eins für The Jackson 5 und startete die Gruppe von aufstrebenden Sänger zu Motown Royals. Es wurde seither sechs Millionen Mal verkauft und erscheint regelmäßig in den Listen "Beste Songs aller Zeiten".


    "Manchmal, wenn du ein Lied bei der Aufnahme noch einmal hörst, wirst du es müde. Aber als ich das Lied zum ersten Mal hörte, wurde es sehr aufgeregt, und das hört nie auf", sagt Jackie. "Ich erinnere mich, als ich es zum ersten Mal im Radio hörte - ich musste zum Straßenrand rüberfahren, um es zu hören. Es klang so großartig, es klang wie ein Hit-Album.

    "Danach bekam ich die Anrufe von meinen Brüdern:" Hast du es gehört? Hast du es gehört? " "Ja, ich habe es gehört."


    Jackie sagt, dass das Spielen des Songs bis heute der Höhepunkt des Sets ist, obwohl ihr Tribut an ihren verstorbenen, großartigen Bruder Michael an zweiter Stelle steht.

    "Wir zeigen sein Gesicht auf dem Bildschirm, also ist er unter uns Brüder", erklärt er. "Manchmal ist es immer noch schwer für mich. Ich werde immer noch ein wenig beäugt. Ich weiß zu jeder Zeit genau, wo er mit uns auf der Bühne gewesen wäre. Und ich weiß, dass er 110pc geben würde, das ist also was wir stattdessen versuchen zu tun. "


    Zusätzlich zu ihren eigenen Favoriten wie "Can You Feel It", "Shake Your Body" und "Blame It On The Boogie", enthalten sie Solo-Tracks von ihrem Bruder, wie "Rock With You" und "Wanna Be Startin 'Something" ".

    Selbst außerhalb der Tour ist Michael nie weit von Jackies Gedanken entfernt.

    "Ich lebe in Las Vegas und dort gibt es eine Michael Jackson Tribute-Show namens One", erklärt er. "Jedes Mal, wenn ich den Strip von Las Vegas hochfahre und ich stoppe, gibt es einen großen Bus mit seinem ganzen Bild, das für die Show werben soll. Und ich glaube, 'Ich sehe dich, kleiner Bruder'. Jedes Mal, wenn ich dorthin gehe, hört es auf direkt neben mir. Es scheitert nie. Es ist, als würde es aus einem bestimmten Grund geschehen. " Wenn er nicht mit The Jacksons auf Tournee geht, nimmt Jackie Solo-Platten auf, betreibt sein eigenes Label Critical Amused und lebt im Allgemeinen ein Entertainer-Leben im Lake Las Vegas, wo er Rush Hour-Schauspieler Chris Tucker und Sängerin Celine Dion zu seinen Nachbarn zählt ("Sie lebt drei Türen runter von mir, so sehen wir uns oft ").


    Er lebt mit seiner holländischen Frau Emily Besselink-Jackson und ihren vierjährigen Zwillingen zusammen, so dass eine Reise nach Europa für ihn eine günstige Zeit ist, um seine Schwiegereltern zu besuchen. "Ich werde Emily heute für fünf oder sechs Tage treffen", erklärt er aufgeregt. "Das ist, wenn ich eine Chance habe, mich zu entspannen und mit ihrer Seite der Familie zu sein, also hängen wir einfach ab und besichtigen."

    Aber es wird nicht lange dauern, bis er wieder mit seinen Brüdern auf der Bühne steht. Wir fragen nach seinen Zukunftsplänen und er versichert uns, dass die Arbeitsethik der Familie immer noch so stark ist wie immer. "Es wird mehr Touren und mehr Musik kommen", sagt er. "Die Jacksons sind die ganze Zeit im Studio. Wenn Mick Jagger es weiter machen kann, werde ich es auch weiterhin tun."

    Und dafür wäre sein Vater stolz.

    https://www.independent.ie/ent…kie-jackson-37179421.html

  • Ein letztes Video von Joe Jackson in Hayvenhurst (Rundgang)

    auf Vimeo (Link funktioniert nicht)

    360 VR - Joe Jackson Diary Archives - 4641 Hayvenhurst3


    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • :hkuss:Klar, immer! Danke

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Auf Vimeo ansehen

    Hat schon was melancholisches das Video :ja1:. Sicherlich auch, weil man weiss, dass es mal das zu Hause von Michael war. Was Joe betrifft, hab ich den Eindruck, dass es ihm im hohen Alter wichtig war, die bedeutenden Orte seiner Vergangenheit nochmal aufzusuchen um in Erinnerungen zu schwelgen. Im Video wird er ja auch nach seinen Erinnerungen zu Encino gefragt. Leider ist der Ton, sobald Joe spricht zu leise, dass ich verstehen könnte, was er sagt. Das hätte mich schon interessiert. Trotzdem... schönes Video. :danke: fürs einstellen.

  • Zitat von forever mj

    Hat schon was melancholisches das Video

    So ging's mir auch, musste immer an Michaels ehemaliges Zuhause denken. Die musikalische Untermalung hat's auch nicht besser gemacht. Es sieht alles sehr verlassen, wenn auch gepflegt aus, und dann bellt da plötzlich ein Hund. :gn: Irgendwie hat mich das alles deprimiert. :rose:

  • Zitat von forever mj

    Da hatte ich Kenya vermutet :dd:. Was mich aber auch wundert, denn wer ist denn dann bei dem Hund. Man kann ihn ja nicht sich selbst überlassen und weder Prince noch Paris wohnen in Encino.

    Kenya müsste bei Prince sein. Zumindest postet er ab und zu Bilder von sich und Kenya.

  • Ich verstehe auch nicht warum katherin dort ausgezogen ist .Stattdessen wohnt sie in einer riesen Villa .

    Ich weiss ja nicht wer da noch wohnt .Gehört das Haus in Encino eigentlich Michael .er hatte es doch damals gekauft .

    und ganz alleine kann man das Haus nicht lassen Es müssten doch noch Hausangestellte und gärtner dasein und vor allem Wachpersonal .

  • Ich verstehe auch nicht warum katherin dort ausgezogen ist .

    Ihre 'offizielle' Erklärung dazu war, dass sie dort alles an Michael erinnere. Allerdings, sollte es wohl renoviert werden und Calabassas nur als Übergangslösung dienen. Ich denke, von Übergangslösung kann aber mittlerweile wohl eher keine Rede mehr sein.


    Gehört das Haus in Encino eigentlich Michael .

    Soweit ich weiss, ja. Der Estate hatte kürzlich noch angekündigt, dass sie es gerne als Museum gestalten würden. Allerdings ohne festes Versprechen, es sei noch zu prüfen und sie würden es gerne erreichen. Eine wohl eher schwammige Aussage, so wie wir es von denen gewöhnt sind :grins2:.

  • Zitat von forever mj

    Der Estate hatte kürzlich noch angekündigt, dass sie es gerne als Museum gestalten würden. Allerdings ohne festes Versprechen, es sei noch zu prüfen und sie würden es gerne erreichen. Eine wohl eher schwammige Aussage, so wie wir es von denen gewöhnt sind :grins2:.

    :ai:...vielleicht woll'n se es ja an Sony verkaufen. Sorry, musste jetzt sein. Bin immer noch wütend wegen dem Katalog. :wd:

  • Ich weiss nicht wenn das Anwesen michael gehörte sind wohl jetzt die kids dran zu bestimmen was mit den Anwesen passiert .

    Das Estate kann das doch nicht bestimmen .dann könnten die auch das Anwesen verkaufen .

    Und wenn ich das jetzt sehe (das Video ) sieht es nicht renoviert aus .Es sieht aus als ob die gerade ausgezogen sind .

    michael hat dort seit 1988 nicht mehr gelebt .Da war Katharine auch alleine .dann verstehe ich nicht warum sie in dieser milionenschwerer Villa wohnt wo die Miete horrent sein muss .In Encino wäre es nicht so teuer .

  • Sorry, musste jetzt sein.

    Ist verständlich ;)


    Ich weiss nicht wenn das Anwesen michael gehörte sind wohl jetzt die kids dran zu bestimmen was mit den Anwesen passiert .

    Ich denke nicht, dass es so ist. Nachlassverwalter ist der Estate, nicht Michaels Kids. Das Haus gehört Michael und somit zu seinem Nachlass, den eben der Estate verwaltet. Vllt bezieht der Estate die Kinder bei manchen Entscheidungen mit ein, aber ein Recht darauf haben sie meines Erachtens nicht. Michael hat dsbzgl nichts in seinem Testament verfügt. Das ist aber nur meine persönliche Sichtweise :lg:

  • Das ist von Juni 2018, hatten wir aber bisher hier noch nicht



    Ich erinnere mich an Joe Jackson

    Wie viele wissen, war die Familie Jackson eng mit Brenden Theatern und dem Theaterbesitzer Johnny Brenden befreundet. Betrübt vom Tod von Joe Jackson sind unsere Gedanken bei seiner verbliebenen Familie. Wir haben unsere Türen am Tag seines Übergangs zu Channel 13 News geöffnet, um ihn ein letztes Mal zu ehren.







    Der Brenden Celebrity Star ehrt Joe Jackson und die Jackson Familie in den Brenden Theatern im Palms Casino Resort am 27. Juni 2018 in Las Vegas, Nevada. Der Patriarch der Familie Jackson starb im Alter von 89 Jahren in Las Vegas, nachdem er Bauchspeicheldrüsenkrebs bekämpft hatte.


    http://www.brendentheatres.com/remembering-joe-jackson/

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbares Bild entfernt

  • Und was mir noch auffällt .die rosen waren von den spenden für unseren Michael .

    sonst wäre wohl nichts an seinen grab .immerhin war es sein Todestag .

    Da hatte wohl die Familie nichts übrig .Er war der Familienpatriarch ,da hätte ich mehr erwartet .