Cirque du Soleil - The Immortal World Tour "Wie hat es euch gefallen?"

  • hi ihr lieben :Tova:
    bin auch wieder da und wollte euch meine kleine cds "geschichte" erzählen :wolke1:
    nur weiß ich überhaupt nicht, wo ich anfangen soll :tüte:
    vielleicht einfach am anfang?
    na, ich mach mal :love:
    getroffen haben sich gegen 18:00 uhr neben der o2 arena cinderella, richie, mystery (mit sehr liebem männlein :-D ), thekla, mirabilis, motzki, jackie und meine wenigkeit (ich glaub eine von euch kam erst später dazu, oder? :schäm: )... na jedenfalls haben wir uns alle vorgestellt, furchtbar gefroren und uns schnellstens auf den weg in die arena gemacht... dort wurden dann erstmal alle möglichen andenken gekauft (außer von mir, worüber ich mich natürlich später ärgerte (:tischkante: ), denn das programmheft ist, wie ich später feststellte, wunderwunderschön...
    nachdem alle ihre kleinen wünsche erfüllt hatten gings weiter "nach unten" :-D , im untergeschoss fanden wir ein schönes plätzchen und leckeres sektchen, das MUSSTE sein :jubel: nun saßen wir da und :lolrunde: was das zeug hielt... es war so schön mit euch :love:
    kurz vor 8 dachten wir, wir sollten mal in die halle gehen :-D
    jackie und ich hatten thekla mitgeschleppt, denn sie hatte einen sitzplatz, wie wir, in der dritten reihe :jubel: ihr sitzplatz war drei sitze von unseren entfernt :-D aber nicht lange :-D die drei süßen neben uns meinten nämlich gleich, als wir ankamen, sie könnten auch einfach einen sitz weiterrutschen, dann könnten wir drei nebeneinander sitzen :jubel: :dafuer: :jubel:
    nun saß ich da... die bühne einen steinwurf entfernt... während der show konnte ich sogar den tänzern in die augen schauen (jackie, du hast die besten plätze überhaupt ausgesucht :kiss: )
    ich kann schwer beschreiben, was in mir vorging... es war so ein gemisch aus unbändiger freude und ... angst... angst, die gesamte show über nur zu weinen... angst, nicht alles mitzubekommen... angst, nicht das zu fühlen, was ich mir ausgemalt hatte... irgendwie kams anders und doch wieder auch so, wie ichs mir gedacht habe...
    tränen liefen mir viele, wirklich viele, übers gesicht, aber sie taten nicht weh, sie waren sehr befreiend, ich hab nicht versucht, sie aufzuhalten, hab mich nicht geschämt dafür, kam mir nicht "komisch" vor, sie kamen einfach und das durfte auch so sein...
    in meinem gefühl und in meinem herzen gab es bei der show nichts, was meine erwartungen nicht erfüllt hätte, diese menschen auf und hinter der bühne haben etwas wirklich wunderschönes erschaffen, sie haben mir michael gebracht :herz: seine stimme war da, seine botschaft war da, sein herz und seine liebe waren überall und für mich war seine seele in jedem detail zu spüren :wolke1:
    wenn ich mir etwas hätte wünschen dürfen, wäre es eines dieser roten, leuchtenden, wunderschönen herzen gewesen :flirty: in ihm hätte ich sein herz mitgenommen :herz:
    wenn ich mir die berührendste szene hätte aussuchen müssen, wäre es genau diese szene mit den herzen gewesen :love: ich saß ja mit jackie und thela sehr weit vorn, so dass ich erstmal nur die herzen vorn auf der bühne sah, was schon ein wunderbarer anblick war :kusshand: und mich zu tränen rührte, als ich mich dann aber zur seite drehte und bemerkte, dass die herzen von allen seiten nach vorn strömten, flossen die tränen bei mir ohne unterlass, es war ein so unbeschreiblich schönes bild, so, als strömten ihm in diesem augenblick alle herzen zu :loveyou: das war für mich einfach unendlich eindrucksvoll und bedeutsam und unvergleichlich schön :schmacht: :schmacht: :schmacht:
    als dann am ende "Man in the mirror" lief, war ich sehr froh, dass alle aufstanden und tosend beifall spendeten, denn diesen song hätte ich emotional sonst nicht überlebt, ich wäre, glaube ich, völlig zusammengebrochen, irgendetwas in mir wollte sich auch weigern, aufzustehen, wollte sich weigern, diesen song nicht wirklich "mitzubekommen", wollte sich weigern, nicht einzutauchen, als aber dann alle aufgestanden waren und mich irgendwie mitrissen, war da für mich so ein gefühl von "ich sollte diesen song nicht tränenerstickt hören", ich sollte ihn freudig und ausgelassen hören, sollte mich von ihm anstecken lassen, sollte glücklich darüber sein, dass es diesen song gibt, dass es michael gibt, dass es diese menschen gibt, die ihm diesen wunderbaren tribut zollen :blume:
    ich weiß nicht, wie viele shows noch anstehen, weiß nicht, wie viele von euch sie noch sehen werden, deshalb entschuldige ich mich, wenn ich zu viel verraten haben sollte, aber es ist einfach mit mir durchgegangen :Tova:
    denen, die die show noch nicht gesehen haben und die noch hingehen, wünsche ich ein so unvergessliches erlebnis wie ich es hatte...
    denjenigen, die die show aus welchen gründen auch immer, nicht sehen können, wünsche ich, dass sie nicht allzu traurig sind, michaels herz ist überall, nicht nur in dieser show :blume:
    den lieben hamburger mädels möchte ich noch einmal sagen, dass ich sehr glücklich bin, euch alle getroffen zu haben :schmacht: es war auch dank euch ein unvergesslicher abend für mich :blume:
    ich hoffe sehr, dass eure treffen stattfinden werden :daumen1:
    ich werd wohl eher nicht daran teilnehmen können :traurig1 da ich ja von "etwas" weiter angreist war :-D
    ach übrigens :-D : nach unserem treffen nach der show, was ja bekanntlich etwas länger gedauert hat :-D , musste ich meinen armen mann zum ersten mal abends im bett wärmen :-D ist normalerweise umgekehrt, ich bin die frostbeule, da ich ihn aber eine stunde warten ließ, war der arme total durchgefroren :skandal: dadurch durfte ich aber auch die erfahrung sammeln, dass ICH IHM und nicht ER MIR die füße wärmen muss :lachen: war auch mal ganz lustig :kicher:

    achildbliss.2prkmh.jpg
    Mit jedem Kind, das dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat.
    Martin Luther
    If I had a single flower for every time I think about you, I could walk forever in my garden. ~Claudia Ghandi

    Einmal editiert, zuletzt von achildsbliss ()

  • Auch ich bin wieder zu Hause. Ich bin total aufgewühlt!Es war wunderschön. Gott sei Dank, hatte ich meine Tränen im Griff.Die Überleitung zu Can you feel it, hat mir sehr geholfen. Der Cirque verdient einen Orden, so toll, ist die Show gemacht. Mein Mann sagte, dass war eine Michael Show vom CDS aufgeführt.
    Ich bin so froh, dass die Cirque Leute den Spirit von Michael verdeutlichen konnten. Ich saß im Block 104, Reihe 6. Das war das Geld Wert. Schade, dass ich morgen nicht noch einmal gehen kann. Leute, schaut es euch an, unvergesslich.


    Da ich leider nie in einem Live-Konzert war, habe ich jetzt etwas Ahnung, welche Gefühle dort entfacht wurden.


    Manchmal wusste ich nicht,wo ich hinschauen sollte. Traurigkeit, Ergriffenheit, Freude, alles war da.


    Ein Abend, den ich nie vergessen werde. :wolke1:

  • Ich war heute in Köln dabei und kann nur sagen: Toll! Einzigartig! Es war ein absolutes Erlebnis!


    Ich werde noch mehr davon berichten. Jetzt muss ich mich erst einmal sammeln und noch nachgenießen!


    Es war einfach nur: WOW! :stern:

  • Ich war gestern Abend auch in Köln bei der Show und kann nur sagen :


    Ich Will nochmaaaaaaal.......


    Es war eine wirklich gelungene, michaelige Aufführung...die Halle war voll und es herrschte eine tolle Stimmung. Bei den emotionaleren Song`s wie "Childhood"...oder "Earth Song" bemerkte man eine ganz bestimmte Atmosphäre...still, in sich gekehrt und Taschentuchrascheln.


    Dann wurde mit "Can You Feel It" Stimmung gemacht unds alles machte mit....total toll.....!!!


    Aber auch ich möchte nicht zuviel verraten, außer das ich sagen kann/muß :


    DIE BOTSCHAFTEN VON MICHAEL SIND VERSTANDEN UND TOLL UMGESETZT WORDEN.......EIN GROßES :danke: an die Artisten des Cirque du Solieil..... :ilem: .....einfach der Wahnsinn !!!!


    Und wenn ich mich schon am bedanken bin, möchte ich auch Frosch für ihre Gastfreundschaft und Übernachtungsmöglichkeit ganz, ganz lieben DANK sagen..... :hkuss: !!!


    Schade, das ich Tine, Mion, Maya und Lilly nicht gesehen/getroffen habe.....die Pause war einfach zu kurz und nachher war es in der Vorhalle so dermaßen voll, das man komplett die Übersicht verloren hatte.


    Also allen, die es noch vor sich haben, kann ich nur sagen : Genießt es und freut euch darauf....es ist der "absolute Hammer"....!!!! :hmhm:

  • Ich war nun auch da – in Köln – und musste es jetzt erst mal sacken lassen! Heute Nacht konnte ich gar nicht richtig schlafen, denn während des Schlafens, bei jedem Umdrehen, fielen mir Details aus der Show ein und ließen mich erst mal wach bleiben … Es wird mich wohl noch einige Zeit beschäftigen.


    Ich bin mit meinem Mann gefahren, der fast die ganze Zeit neben mir saß, als würde er sich die Nachrichten ansehen :-D . Er ist wirklich zu lieb, denn er macht das alles für mich, beteuert ständig, wie toll er die Musik findet und hört sich geduldig meine Michaelgeschichten an. Aber ich merke halt trotzdem, dass dieses Feuer nicht in ihm brennt. Macht aber nichts, er gibt sich so viel Mühe und das bedeutet mir viel! :hkuss:


    Für mich selbst war es das Ereignis dieses Jahres (naja, nicht ganz, ich hatte so viele schöne Erlebnisse), aber es war ein traumhaft schöner Abschlusspunkt dieses Jahres!


    Im Block direkt vor der Bühne musste ich mich zwar ganz schön recken, damit ich das Geschehen auf der Bühne überhaupt sehen konnte, aber ich hab‘ mich nur zu gern ablenken lassen und ohnehin sehr viel mehr auf die Leinwände :wolke1: geguckt.


    Die Highlights der Show waren für mich They Don’t Care About Us und Will You Be There :daumen: . TDCAU war so unheimlich toll gemacht mit den Leuchtzeichen auf den Uniformen und dem was auf die Leinwand projiziert wurde – die Aussage kam so deutlich rüber, da muss man einem Nichtfan doch gar nichts mehr groß erklären. Fand‘ ich total gelungen … Und Will You Be There war für mich das Bewegendste, akkustisch und visuell natürlich mit der Projektion Michaels :herz: auf den Leinwandstreifen.


    Ich fand‘ das ganze eindeutig zu kurz, sogar mein Mann sagte, es wäre ja ganz schön kurz gewesen und es klang eindeutig ein wenig enttäuscht.

    Schade, das ich Tine, Mion, Maya und Lilly nicht gesehen/getroffen habe.....die Pause war einfach zu kurz und nachher war es in der Vorhalle so dermaßen voll, das man komplett die Übersicht verloren hatte.


    Ja, es wäre schön gewesen, wenn man sich nochmal hätte treffen können. Umso dankbarer bin ich Maja :cuddle: dafür, dass sie sich in der Pause die Mühe gemacht hat und aus einem völlig anderen Teil der Arena zu uns nach vorne geeilt ist und wir uns dadurch einmal persönlich sehen und sprechen konnten. Frosch habe ich dank der L.A. Fotos sogar von hinten erkannt, wenigstens einmal „Hallo“ sagen konnten wir. :wave:


    Die Stimmung in Köln war super, fand‘ ich, es gab‘ viele „Michael“-Rufe und Sprechchöre. Den Schluss mit Man in the mirror fand‘ ich bei uns sehr gelungen, man konnte den Song komplett hören, und die Darsteller kamen noch einmal nach vorn und bekamen den ihnen gebührenden Applaus – ich habe das gar nicht als störend empfunden, sondern es wirkte so, wie es sein musste – DER Song am Schluss. :Tova:


    Mein Fazit: Ich bin absolut begeistert!

    The truth must dazzle gradually
    Or every man be blind
    Emily Dickinson

  • :gruß: bin auch zurrück :-D


    Maja...IMMORTAL die zweite....


    ich wollte euch ja noch berichten, über den Unterschied zwischen "der ersten Reihe" und "irgendwo ganz hinten"


    Ich hab jetzt meine zweite CDS Vorstellung (leider.. ) auch hinter mir..und es war für mich, gefühlsmässig genauso intensiv und wunderbar :herz: , wie die erste...es hat mich genauso berührt :wolke1: , gepackt :love: wie in München :jubel: ...obwohl ich es ja schon kannte, und obwohl ich doch ziemlich weit hinten saß und nochdazu umgeben von "Nichtfans"... Für mich war da genauso viel Michael zuspüren wie 3 Wochen vorher... :herz::herz::herz:


    Ob es hinten jetzt der bessere Platz war, wegen der Übersicht auf das Gesamtbild? NEIN..vorne war es eindeutig besser. Ich hatte zwar hinten ein paar Sachen "erkennen" können, die ich von vorne nicht so wahrgenommen habe, aber ein Gesamtbild hatte ich auch nicht immer. Wenn auf dieser vorgelagerten Bühne etwas zu sehen war, und gleichzeitig auf der Leinwand und Bühne davor, musste man auch von hinten entscheiden, wem man jetzt mehr Aufmerksamkeit schenkt. :glas: Ich konnte auch dann nicht beide Bühnen gleichzeitig, gleichaufmerksam, wahrnehmen. Dann waren die Akrobaten von dahinten schon ziemlich klein :lupe: ..besonders, wenn mal nur einer dort war, und keine Gruppe, dann war es schon "leer" davorn, und ich hab dann oft die Leinwand angesehen, wo manchmal die Akteure hinprojiziert wurden. Die ganzen Details der Kostüme waren natürlich auch nicht zu sehen...
    Mir hat wirklich dieses "mittendrin" Gefühl gefehlt, was ich vorne so toll fand, diesen direkten Kontakt... :herzi:
    Was auch blöd war, dass die ganze Technik, die an der Decke vor der Bühne hing (Beleuchtung..) den oberen Teil der Leinwände verdeckt hat, man konnte z.B. die eingeblendeten Text von Michael, nach They Don't Care, garnicht sehen..!) :pfui:


    ..was ich aber klasse fand war die Stimmung in der Arena :perfect::jubel: ..es war wohl wirklich unabhängig davon, wie weit man von der Bühne weg sass..die Leute haben bis hinten mitgeklatscht, :clapping: und gejubelt..und sie sind sogar zum Schluss auch dort hinten aufgestanden...zwar nur kurz, aber immerhin.. (es war am Oberrang, man musste nicht zwangsläufig aufstehen, weil man sonst nichts mehr gesehen hätte..)


    Ich war dort mit meinem Bruder, seiner Freundin und meinem Mann. Alles keine MJ Fans, mein Bruder ist sogar nur hin, weil seine Freundin wollte (sie mag paar Lieder und wie Michael tanzt..), und er hat auch vorher noch solche Bemerkungen gemacht wie, dass er eigentlich jetzt lieber auf ein Nirvana Konzert gehen würde..oder ob Das hier vlt. eh nur die "Vorgruppe" von was anderm sei.. (haha :-D ) - er ist einer von den Leuten, die sich sicher nie im Leben vorstellen konnten, irgendwohin zugehen, wo Michael Jackson drannsteht :huch: ..er hat nichtmal was ausdrücklich dagegen..es ist eher soweit von dem weg, was er sonst hört..) Es war dann für mich schon spannend zu hören, wie er es fand.. Und ja..er war tatsächlich relativ begeistert.."Super! ...das war ja viel besser, als ich gedacht hätte"..(kannste mal sehen :kicher: ...) Und er wurde auch durchaus zum mitmachen bewegt...ob er wollte oder nicht... :-D
    Ich hab den beiden dann gleich noch das Buch von Susanne Bauer geschenkt (ich dachte, die Gelegenheit ist günstig :angel: ...)...und sie haben sich gefreut, weil es sie doch schon interessiert, was da alles so passiert ist, und weil sie zugeben, dass sie wirklich eigentlich nichts wissen... und dass man wahrscheinlich auch nicht all das glauben kann, was die Medien immer so berichteten...


    Und dann hab ich natürlich noch Lilly :kiss: und Frosch :kiss: getroffen..das war schön :gruppenk: , auch wenn es nur so ganz kurz war. Hissi :wave: , dich hab ich auch gesehen..aber nur von weitem, Frosch hat mit gezeigt wo du sitzt, aber die Pause war schon rum, und die Wege in dieser Arena..vom Oberrang bis nach unten wirklich weit....(ich kam doch glatt zu spät zu Beat it wieder auf meinen Platz....so weit war das!!!)

  • :jubel: Ich bin immer noch ganz geflasht! Es war einfach TOLL..........!!!!!! :wolke1:


    Und wenn ich mich schon am bedanken bin, möchte ich auch Frosch für ihre Gastfreundschaft und Übernachtungsmöglichkeit ganz, ganz lieben DANK sagen..... !!!


    Sehr gerne meine Liebe und jederzeit wieder! :dietop:



    Ich bin mit meinem Mann gefahren, der fast die ganze Zeit neben mir saß, als würde er sich die Nachrichten ansehen . Er ist wirklich zu lieb, denn er macht das alles für mich, beteuert ständig, wie toll er die Musik findet und hört sich geduldig meine Michaelgeschichten an. Aber ich merke halt trotzdem, dass dieses Feuer nicht in ihm brennt. Macht aber nichts, er gibt sich so viel Mühe und das bedeutet mir viel!


    :ablach: Jaaa, das Bild war wirklich süß! :herz: Ich fand aber er schaute eher so als gucke er die Sesamstraße. :kicher:


    Ja, es wäre schön gewesen, wenn man sich nochmal hätte treffen können. Umso dankbarer bin ich Maja dafür, dass sie sich in der Pause die Mühe gemacht hat und aus einem völlig anderen Teil der Arena zu uns nach vorne geeilt ist und wir uns dadurch einmal persönlich sehen und sprechen konnten. Frosch habe ich dank der L.A. Fotos sogar von hinten erkannt, wenigstens einmal „Hallo“ sagen konnten wir.


    ...was ich wirklich sehr schön fand! :cuddle:



    Und dann hab ich natürlich noch Lilly und Frosch getroffen..das war schön , auch wenn es nur so ganz kurz war. Hissi , dich hab ich auch gesehen..aber nur von weitem, Frosch hat mit gezeigt wo du sitzt, aber die Pause war schon rum, und die Wege in dieser Arena..vom Oberrang bis nach unten wirklich weit....(ich kam doch glatt zu spät zu Beat it wieder auf meinen Platz....so weit war das!!!)


    Du lebst noch? :zwinker: Ich dachte schon ich hätte Dich bei der Begrüßung erdrückt vor Freude!:schäm::flirty:


    Aber wie cool das Du mich selbst im Gedränge auf den Gängen erkannt hast. :perfect:


    Es waren tausend Eindrücke und man konnte gar nicht überall gleichzeitig schauen. :stern:


    Umso mehr freue ich mich die Show 2013 in Las Vegas nochmals zu sehen!:jubel: :doppelv: :jubel:

  • Also allen, die es noch vor sich haben, kann ich nur sagen : Genießt es und freut euch darauf....es ist der "absolute Hammer"....!!!! :hmhm:

    Genauso sehe ich das auch - ich beneide jeden der es noch vor sich hat!!!!!!!!!!!



    Ich bin mit meinem Mann gefahren, der fast die ganze Zeit neben mir saß, als würde er sich die Nachrichten ansehen :-D .

    Tja das kenn ich :zwinker: deshalb wars ok, das meiner daheim geblieben ist........ :kicher: Emotional wars für mich eine Achterbahnfahrt.........
    Bei "Can you feel it" hats uns nicht mehr auf den Stühlen gehalten :isis: aber bei Will You Be There hab ich vor lauter Tränen nix mehr gesehen :bluwimmer: und nur noch Michael Stimme gehört :verzweifelt: ..........

  • [size=6]HEUTE 16-12-2012 Lanxessarena Köln Innenraum 4. Reihe 8. Platz: Ich ben kölsch Mädche, han mich immer voll em Griff. Aber heute hatte ich die Tränen in den Augen stehen und eine ständige Gänsehaut. Ich wusste nicht, wo ich hinschauen sollte. Endlich eine Show, die das musikalische Genie von Michael würdigt. Mein Respekt gilt allen Künstlern und Artisten, die diesen Abend zu einem Erlebnis gemacht haben. Ich bin sprachlos und ich muss das Erlebte zuerst mal verarbeiten. Das war nicht von dieser Welt. Egal wo Michael jetzt ist, er wird stolz sein auf diese Show, denn sie ist seiner würdig. Kölner leben ihre Emotionen. Durch die Lanxessarena ging mehrmals "MIchael wir lieben Dich". Das war ehrlich, das kam von Herzen, denn Kölsche sind immer mit dem "Hätze" (Herz) dabei. Ich gebe Euch Recht, ich hätte gerne auch das große Herz in der Mitte gehabt. Ich bin froh, dass mein Freund dabei war. Er hat meine Emotionen gefühlt und mich in den Arm genommen und mich ganz feste gedrückt. Gottseidank endlich mal einer, für den Gefühle keine Fremdwörter sind. Ich muss jetzt ins Bett, muss das Erlebte verarbeiten. Wünsche Euch allen eine gute Nacht. Und für alle, die diese Show noch vor sich haben: Nemmt genug Tempos mit, Eure Emotionen werden rauf und runter gehen. [/size] :klatschen: [/size] :klatschen::hkuss::loveyou: DIESE SHOW WÜRDIGT EIN MUSIKALISCHES LEBENSWERK.[/size]

  • Sorry wollte gar nicht so groß schreiben



    ..du bist süüüß... :cuddle: ..DAS kann man gar net groß genug schreiben... :love:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Tour Life: THE DOCUMENTARY - Episode 1

    Thank you Gianinni for sharing! :jubel:


    Behind the scene... :bi::banane:





    ..bei ca. 5:05 ...die Vorbereitungen zur Show am 05.Dezember 2012..in der SAP Arena Mannheim!!!



    ...hier stellen wir mal die ganzen Episoden nacheinander rein...wie wärs..?

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • :Tova:


    ihr lieben,


    ich bin gestern aus köln/bonn zurückgekommen...und konnte erst mal gar nichts schreiben...
    wollte alle eindrücke noch mal nachfühlen.. :herz:


    es war atemberaubend, zauberhaft, emotional, mitreissend, gigantisch, gefühlvoll...einfach nur schöööön :wolke1:


    ich habe michael an allen ecken und enden gespürt :herz:


    was wohl damit zu tun hat, dass ich mich ziemlich bald entschieden habe, zu 3/4 auf die grossen leinwände zu schauen...
    und seiner stimme zu lauschen...


    ich sass relativ weit oben, von daher waren die einzelnen akteure auch ein bisschen weit weg..was jetzt für mich nicht schlimm war..ich wollte ja :herz: michael :herz: spüren...


    grandios fand ich die performance zu 'tdcau'.....und die herzen....es ging ein raunen durch die arena...gänsehaut...


    und 'seine musiker', denen habe ich 'standing applaus' gegeben...hat man in der halle nicht so richtig gehört :-D


    ganz super, sie haben eine wundervolle homage für michael geschaffen.... dafür liebe ich diese menschen.. :herz:


    nur: wir waren spät dran, ich konnte kein programmheft kaufen..und kein t-shirt... :flenn:
    weiss jemand, wo man das offiziell kriegen kann (nicht bei den e-bay gangstern..)


    ganz liebe grüsse von
    komet :blume:


    bin immer noch überwältigt :herz:
    (und hab, glaube ich, noch nie in einem beitrag so viele :herz: benötigt :-D )


    schade petra, deine pn kam erst nach meiner abreise an..hätte dich gerne wiedergesehen :lg:

  • boah das war so geiil *-* ich war da <3:mjmw::juhuu:

    13009530ee.jpg
    "Wahrer Mut ist für mich, Differenzen ohne einen Kampf beizulegen und die Weisheit zu haben, diese Lösung zu ermöglichen." Michael Jackson :moonwalker:

  • Ohh tut mir leid das ich erst so spät antworte :oops: ich war am 28 November dort in Hannover :wolke1: Es war total Atemberaubend :flirty: immer wieder habe ich gänsehaut bekommen und Ein paar tränen liefen mir auch über die Wangen :verzweifelt: es war spannend,rührend,lustig und das beste Erlebniss was ich jemals erlebt habe :daumen: es gab viele ergreifende momente :rotz: Aber die wurden auch gleich wieder ausgeglichen wie mit dem Thriller auftritt eigentlich ist das Video gar nicht soo gruselig :flöt: aber als das Lied kam und Michael in seinem Werwolf kostüm auf einer 10 meter hohen Leinwand oder noch höher :was: und mit 8 Meter hohen Boxen zusehen und zuhören war,war das schon i.wie Gruselig :hilfe2: ! aber bei Human nature da musste ich doch wirklich weinen :flenn: natürlich wurde ich dann von Muttern erstmal in den Arm genommen :tra: ! Am Anfang war ich erstmal entäuscht weil die Leinwand so klein war :nixnix: Aber dann *BAAAMMSS :Bridge: ging alles auf und dann kam diese bleiche Figur zum Vorschein und Neverland wurde aufgebaut :lechz: :clapping: Da war die Entäuschung schneller weg als wie sie gekommen war :schief: das war ein UNVERGESSLICHES ABENDTEUER :flirty: :applaus:
    LG MichaelAndLuu :ägypten:

    13009530ee.jpg
    "Wahrer Mut ist für mich, Differenzen ohne einen Kampf beizulegen und die Weisheit zu haben, diese Lösung zu ermöglichen." Michael Jackson :moonwalker: