Michael - Kleinigkeiten in den Medien

  • Ja klar, denn in USA herrschen diese verqueren bigotten übertriebenen Moralvorstellungen( es wurde z.B. mal ein Jugendlicher angezeigt und auch angeklagt, der seine Schwester zum Pippimachen im Garten abgehalten hat, also er bekam eine Anzeige wegen sexueller Belästigung).
    Außerdem sind die Amis im Allgemeinen sehr pressegläubig und weniger kritisch als z.B. die Europäer im Allgemeinen.
    Dann gibts in USA auch dieses Phänomen, jemanden erst ganz hoch zu puschen und dann wieder zu demontieren, zu zerschlagen wie einen Sandkuchen, das sogenannte "Sandkuchenphänomen".
    Und das Wichtigste ( was wir hier gar nicht nachvollziehen können), ist der immer noch sehr stark ausgeprägte Rassismus in den USA.
    Niemand durfte größer werden als Elvis und schon gar kein Schwarzer.

    You were the rhythm,
    You were the sound of a crescendo,
    You showed us Heaven and Light,
    you faced the fear.


  • Und das Wichtigste ( was wir hier gar nicht nachvollziehen können), ist der immer noch sehr stark ausgeprägte Rassismus in den USA.


    Also ich kann das schon nachvollziehen, denn in Deutschland ist der Rassismus auch stark ausgeprägt, und das war er auch schon immer. Der Ausländerhass ist stark zu spüren und da nimmt auch kaum jemand die Hand vor dem Mund und wenn Blicke töten könnten ..., wäre schon so mancher Ausländer tot umgefallen.

  • Quelle: Erika aus dem LSA-Forum, RIAA:


    Michael Jackson hat schätzungsweise mehr als 150 Millionen Alben seit seinem Tod verkauft.
    Egal wie schlimm die Schlagzeilen zurzeit sind, seine Musik verkauft sich weiterhin von Woche zu Woche!
    Einige seiner Alben haben laut RIAA neue aktuelle Platin-Auszeichnungen bekommen:


    The Ultimate Collection (4 CD's + 1 DVD) 1 x Platin
    Blood on the Dance Floor 1x Platin
    Invincible 2x Multi Platin
    Greatest Hits: History - Volume 1 1x Platin
    Number Ones 4x Multi Platin
    This is it 2x Multi Platin
    Michael 1x Platin



    :jubel: ..ist das nicht toll.. :daumen:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Die BRAVO hat diese Woche noch einen einseitigen Bericht über Paris. Im Prinzip ist die Botschaft, dass sich keiner wirklich um sie kümmert (inkl. Prince). Kann man sicherlich geteilter Meinung sein.


    Außerdem hat die GALA einen 2-seitigen Bericht...

  • Prince ist selber nur ein Jahr älter und hat ganz ähnliche Probleme. Ich finde nicht, dass man von ihm verlangen kann, eine seelische Stütze für seine Schwester zu sein. Die "Bravo" ist doch eine Zeitschrift für Jugendliche! Wie kann sie einem Jugendlichem im Alter ihrer Leser vorwerfen, nicht hinzubekommen, woran eine vielköpfige Schar von Erwachsenen scheitert?

  • Michael Jacobshagen bricht seinen schweigen, und erzählt über seinen Freudschaft mit MJ.


    Und das in Bild ?? :stern:


    Der Hintergrund ist (nehme ich an) seine Buchpromotion ..............
    http://www.michaeljacobshagen.com/


    --- :zwinker:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Paris hat es wieder mit einem 2seitigen Bericht in die BRAVO geschafft. Im Prinzip geht es darum das der Jackson-Clan sie in eine Klinik abschiebt und sich nur Debbie wirklich um sie kümmert...

  • Die BUNTE berichtet über die Aussage von Prince während des Prozess auf einem 2seitigen Bericht



    Titel: Seine Kinder kämpfen um seine Ehre...am Ende des Artikels werden auch kurz die Anschuldigen aufgegriffen. Insgesamt jedoch eine erträgliche Berichterstattung.

  • Scheiß Titel in der Bravo. :fresse: Das dem so ist, glaube ich nicht und genauso eine Aufmachung von Berichterstattung erschüttert ein junges Kind. :omg: Wann beginnen sie endlich aufzuhören, mit solch einem Schund? :blabla: Ich hätte nicht gedacht, dass auch die Bravo sich dafür hergibt. :fett:

  • Die OK vom 10.07. hat einen halbseitigen Artikel über Paris. Ich erwähne den Artikel nur, weil auch Mark Lester und Wade Robson genannt werden und der Autor den beiden keinen Glauben schenkt.
    Selten genug und deshalb erwähnenswert... :)

  • Lars Eidinger ist Michael-Jackson-Fan: http://www.berliner-zeitung.de…696792,view,asTicker.html
    Berlin –


    Lars Eidinger (37) ist ein Fan des 2009 mit 50 Jahren gestorbenen Popstars Michael Jackson. «Man kann an ihm eine Menge über das Wertesystem unserer Gesellschaft verstehen», sagte der Theater- und Filmschauspieler der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» vom Freitag. «Dass der "King of Pop" der einsamste Mensch der Welt ist und pervertierte Sehnsüchte zum Vorschein kommen, wie: "Ich will nicht sterblich sein, ich will nicht schwarz und nicht weiß sein, und mein bester Freund ist Bubbles, der Affe."» Ganz oben habe man wohl immer Angst, abzustürzen.

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Scheiß Titel in der Bravo. Das dem so ist, glaube ich nicht und genauso eine Aufmachung von Berichterstattung erschüttert ein junges Kind. Wann beginnen sie endlich aufzuhören, mit solch einem Schund? Ich hätte nicht gedacht, dass auch die Bravo sich dafür hergibt.


    Mich wundert es nicht wirklich. Seitdem Alex Gernandt nicht mehr Chefredakteur der BRAVO ist hat sich der Ton und Schreibstil der BRAVO leider sehr verändert :stuhl:


    Zitat

    "Chance, die Marke neu auszurichten":
    Nadine Nordmann wird "Bravo"-Chefredakteurin 06.05.2013 11:49
    Nadine Nordmann, 32, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für die "Bravo"-Chefredaktion.
    Mit dem Wechsel endet die Ära von Alex Gernandt, der die Jugendmarke 25 Jahre lang begleitet und mitgestaltet hat – im letzten Jahr als Chefredakteur.


    Nadine Nordmann neue Chefredakteurin der BRAVO

  • :Tova:

    Zitat von »cinderella«
    Scheiß Titel in der Bravo. Das dem so ist, glaube ich nicht und genauso eine Aufmachung von Berichterstattung erschüttert ein junges Kind. Wann beginnen sie endlich aufzuhören, mit solch einem Schund? Ich hätte nicht gedacht, dass auch die Bravo sich dafür hergibt.



    Mich wundert es nicht wirklich. Seitdem Alex Gernandt nicht mehr Chefredakteur der BRAVO ist hat sich der Ton und Schreibstil der BRAVO leider sehr verändert :stuhl:

    danke andrea, das war mir entgangen, dass alex nicht mehr chefredakteur ist...
    schade, ich fand ihn einfach gut, nicht nur in bezug auf michael, aber das bedingt sich ja auch wieder i-wo..wer für ehrlichkeit steht, macht das immer...egal wo..oder für wen..


    ok., dann ist diese sehr wunderbare bravo-ära offenbar vorbei...
    weisst du evt. was alex jetzt macht...(ich hoffe so grundsätzlich, dass es ihm gut geht).. :)


    nur nebenbei..
    auch wenn sie jetzt eine neue richtung einschlagen wollen...
    die beiden voting-links bestehen immer noch.. :grins2:


    bei diesem 'arbeite' ich mich allein stetig voran..(ok. ab morgen dann evt. nicht mehr..)
    http://www.bravo.de/stars/news…ehrt-sich-zum-dritten-mal


    :blume:

  • ok., dann ist diese sehr wunderbare bravo-ära offenbar vorbei...
    weisst du evt. was alex jetzt macht...(ich hoffe so grundsätzlich, dass es ihm gut geht)..


    :wave: hallo Kometchen , ja, die schöne Bravo-Ära ist wohl vorbei. Leider kann ich Dir nicht sagen was Alex jetzt macht. Darüber ist im Netzt nichts zu finden. Ich hoffe aber auch dass es ihm gut geht. :flowers: