Wade Robsons Klage / "FBI Files"

  • EXCLUSIVE! Michael Jackson Vs Wade Robson: Shane Sparks DENOUNCES Previous Report & Gives His REAL Thoughts HERE!


    We recently discussed a report in which choreographer Shane Sparks was said to believe Wade Robson's claims against Michael Jackson in the latest round of molestation accusations.
    The report (and the quotes that came with it) made it seem like Shane, a self-professed MJ fanatic, believed that Michael molested Wade when he
    was a young child because of Shane's trust in Wade. But Shane wants to set the record straight.
    He tells PerezHilton.com exclusively:
    "Wow! TMZ can't wait to destroy a person's reputation.They call me for a statement about Wade and Micheal and I told them this is
    hard because I respect both of them.
    I know Wade personally and Michael through his music. I have so much respect for Michael that's Why I
    wanted to make a statement. I told them I'm on the fence on this because I wasn't there, so I don't know what's true. I did tell them I saw
    gifts from Michael which is normal for Michael to do (nothing weird about that) and that Wade took us to the NeverLand but that's it. I
    never took a side on who I believed."


    And Shane reveals the reason he even talked in the first place, admitting:


    "They told me if I gave a statement they would give me an exclusive and let me tell my story on what happened to me (he was convicted of having
    unlawful sex with a minor back in 2011).
    I'd never disrespect Michael for anyone. I do know that Wade is a good man and didn't want people to
    hate on him. It meant a lot to me when my real friends stood by my side when I was going through my situation. I just wanted him to know that I
    have his back no matter what happens. I have yet to hear back from them about the exclusive and they probably won't do it. I want to apologize
    to anyone I offended with what they wrote. I'm not the type of person to talk down on anybody I just want to get a chance to tell my side of my
    story and they used me in the process. For the record, I am not a registered sex offender. That should tell you something. Soon you'll
    hear my side. Respect to Michael and his family."


    http://perezhilton.com/2013-05-14-sh...estation-story


    Ist ja fast schon erwartungsgemäß: TMZ hatte von obigen Typen ein Statement gepostet, dass dieser Wade glaubt. Dieser Shane hat nun wiederrum Perez Hilton die Info gegeben, dass TMZ seine Aussage total verdreht hat. Sie hatten ihn damit geködert, dass er seine eigene Geschichte (geht hier nicht um MJ) erzählen darf. Dieser Shane kannte wohl beide und versteht Wades Verhalten nicht. Die Sache mit den Geschenken von MJ ist typisch für Mike. Er entschuldigt sich bei allen, die sich über seine angeblichen Kommentar geärgert haben. MEDIEN-ohne Worte :fressen:

  • Ivy von der mjjc warnt schon mal vor, dass sich das ganze möglicherweise juristisch länger hinziehen könne. :stuhl: Bei dem Termin im Juni gehe es erst mal um eine Versiegelung, dann habe der Estate Zeit, darauf zu reagieren und danach sei mit mindestens einer weiteren Anhörung zu rechnen. Der zuständige Richter habe auch für andere verrückte Behauptungen (zB Billie Jean Jackson) mehrere Termine angesetzt damals, und daher sei auch hier damit zu rechnen. Das einzig Gute sei, wenn der Richter eine Versiegelung erlaube, werde es auch für die Medien nicht viel zum Berichten geben.


    >>I didn't check the law myself but I read some people say Estate hasn't even given the complaint and they would only get it after the seal. June 6th hearing is just about "MOTION-FILE PLEADINGS UNDER SEAL" so the judge will decide whether they will be sealed or not. Later on the judge should give Estate time to respond to the claims and hold at least one - or more- hearings about whether it will continue or not.
    I want everyone to prepare themselves that this could go on for sometime. This judge held a hearing for Billie Jean Jackson's obviously crazy claims , Demann's creditor claim (which the Estate argued was late) for royalty payments went on for a year with multiple hearings before Judge decided that he will entertain that complaint.
    The only good thing that if the judge allows the seal, there will not be much for the media to report.<<

  • Robson gibt anscheinend ein Interview.. bei NBC in der today show.. :dd:
    genau weiss ich es aber auch nicht, ich hab nur gefunden, dass man dorthin schreiben soll, damit sie auch Mesereau einladen, damit die Sache ausgewogen ist..


    Please do take a moment to send a polite comment to the Today Show at http://t.co/6bkgyEIh6Q regarding their upcoming interview of Wade Robson - Ask them to also interview Tom Mesereau for an alternate viewpoint of this matter - Here's a link you can ask them to read to glean some information


    http://www.nbcnews.com/id/10285339/
    (mj justice project/facebook)


    und das :
    VIA:David Edwards


    Guys, I have some BAD NEWS! The Today Show has CONFIRMED that tomorrow, they will conduct a LIVE TELEVISED INTERVIEW with Wade Robson! This is absolutely UNPRECEDENTED, because this will be the firs time that ANYONE has publicly accused MJ of abuse! None of the other liars even did a print interview, nevermind a live, televised one!


    Also Morgen kommt das.... :glupschi: und zwar live im TV übertragen....

  • TMZ empfängt ihn auch schon am Flughafen. Macht es das jetzt nicht mehr als offensichtlich? Welches Opfer zieht schon durch die Medien und porbagiert seine versiegelte Klageversuch?



    WADE ROBSON
    I'm Ready to TALK About
    MJ Sex Abuse Allegations


    Wade Robson is breaking his silence on the Michael Jackson sex abuse allegations ... and it sounds like he's about to drop a bombshell.


    Robson surfaced at JFK this morning -- unsuccessfully trying to stay low-key in a hooded sweatshirt and sunglasses.


    But when the paps recognized Robson, they immediately blasted the guy with questions about his accusation -- that MJ molested him when he was a kid.


    TMZ broke the story ... Robson claims MJ was a monster who sexually abused him for years ... but he didn't take action sooner because he repressed the memories. The MJ estate says Robson's allegations are completely bogus.


    Robson says he'll open up about the situation tomorrow.


    Stay tuned ...


    http://www.tmz.com/2013/05/15/wade-r...ment/#c6541805

  • Ich weiß, wer den Dreck nicht gucken wird!


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • ich verstehe es nicht , mir will es nicht in den Kopf wie dieser Robson sein restliches Leben mit dieser Lüge leben will . Er kannte Michael, er hat viel Zeit mit ihm verbracht, er hat Michael alles zu verdanken. Er wird wissen wie es Michael 2005 mit den Anschuldigen ging, was er damals durchgemacht hat, wie sehr es ihn verletzt hat. Was fühlt Robson, was geht in ihm vor wenn er jetzt Michael`s Stimme hört oder ein Foto von ihm sieht. Es ist mir unbegreiflich , ich könnte mit diesem Verrat nicht eine Sekunde leben. Wie kann ein Mensch so gewissenlos und gefühlskalt sein :stuhl:

  • http://www.tmz.com/2013/05/15/…ate-to-prove-molestation/

    Zitat

    habs zusammengefasst:
    tmz hat erfahren, dass robson zivilklage beim landgericht in la eingereicht hat, unabhängig von seiner klage gegen das estate, tmz hat, obwohl die klage versiegelt wird, das deckblatt der klage... ... das nachlassgericht könnte seine klage ablehnen, weil er zu spät damit kommt, was aber nicht heißt, dass damit die zivilklage verschwindet... robson klagt gegen drei "unbekannte"... tmz hat "gegraben" und fand heraus, dass die klage sich gegen mjj productions, mjj ventures, richtet... diese beiden firmen waren daran beteiligt, wade robson mit 11 jahren aus australien nach usa zu bringen und sie hätten es versäumt, ihn zu beschützen... außerdem klagt er, so tmz, gegen die beiden nachlassverwalter john branca und john mcclain... kurz gesagt: selbst wenn robson beim nachlassgericht verliert, kann er wahrscheinlich mit seinen anschuldigungen vor gericht ziehen...


    edit: hab noch was vergessen...
    die beiden firmen, die ihn in die usa geholt haben werden verglichen mit der katholischen kirche, die für ihre missbrauchenden priester keine verantwortung übernimmt, wobei für mich hier nicht klar ist, ob tmz das so deutet oder ob robson das so gesagt hat...

    achildbliss.2prkmh.jpg
    Mit jedem Kind, das dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat.
    Martin Luther
    If I had a single flower for every time I think about you, I could walk forever in my garden. ~Claudia Ghandi

    Einmal editiert, zuletzt von achildsbliss ()

  • Wann hört das endlich auf..Wann????Er heisst nicht Jacko,sondern Jackson,er ist kein Pädo sondern der liebste und tollste Vater der Welt gewesen und allein dadurch das er nicht mehr unter uns weilt hat er nun endlich mal Respekt verdient !!


    Wie kann man einen Menschen nur so derartig zum Abschuss frei geben?Wie? Können die alle noch ruhig schlafen??

    vanyDV9LW.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von Vany () aus folgendem Grund: Fehler

  • Ich bin auch stinksauer und eigentlich verabscheue ich Gewalt, aber dieser Robson kann froh sein, nicht in meiner Nähe zu wohnen.... ich glaube, er wäre der Erste, dem ich regelrecht eins in die Fresse geben würde, ohne vorher was zu sagen. Wie kann ein Mensch nur so abscheulich sein? WIE?? Wie kann er noch so dreist und falsch sein und Klage dagegen einreichen, dass er in die USA geholt wurde und nicht beschützt wurde???? Hallo??? Hat der gar kein Gewissen?? Michael so etwas anzutun? Und selbst, wenn alles von TMZ oder AEG ausgeht, was mir so ziemlich am Arsch vorbei geht, weil beide hinterlistig sind, dann ist Robson immer noch ein Mensch, der sich wehren kann und der auf so eine Scheiße niemals hätte einsteigen brauchen/müssen. Nee, also für mich ist das schon nicht mal mehr ein Mensch. Für mich ist er ein Monster, genauso wie diese blöde Diane Dimond. Sorry, aber ich kann echt nicht mehr. Ich könnte nur noch stundenlang heulen. Michael tut mir so Leid, so verdammt Leid. Ich hoffe ehrlich, dass er das nicht von seinem Wölkchen aus sieht. Ich liebe dich, Angel. :herz:

  • Aktuell gibt es noch keine "sichtbare" Werbung im Netz für das Interview der Today Show. Angeblich wäre T-Mez heute dort gewesen, aber es wurde nichts gesendetLauren @lmt4mj 1m From FB: Tom thought his Today interview was aired this AM. Now he believes it may be tomorrow to coincide with WR.


    Eventuell kommt es morgen gleichzeitig mit dem Interview von Wade. Wir müssen es leider abwarten ...
    :snüf:

  • Eventuell kommt es morgen gleichzeitig mit dem Interview von Wade. Wir müssen es leider abwarten ...


    Ja, wahrscheinlich morgen, sagt Mesereau. Von Reflections on the Dance auf fb:


    >>UPDATE on Tom Mesereau interview on the Today Show. Though Mr. Mesereau thought the interview would air today, he contacted me today to say that it will most likely air tomorrow to coincide with the Wade Robson interview they are doing tomorrow.<<
    https://www.facebook.com/Refle…e/posts/10151577716218726
    Update: Mesereau habe eigentlich gedacht, sein Interview werde heute gesendet, er habe Deborah (Reflections on the Dance) heute kontaktiert und gesagt, es werde wahrscheinlich morgen gesendet, wenn auch das Robson-Interview ausgestrahlt werde.


    Zitat von Paris78

    Wade hat eine Zivilklage eingericht - das ist eine zusätzliche Klage ähnlich wie der AEG-Prozess

    Eben machte jemand in der mjjc auf das Datum des ersten Termins in der Zivilklage aufmerksam. (Zu sehen auf diesem Dokumentenschnipel von tmz.)
    13.Juni 2013
    Genau 8 Jahre nach Michaels Freispruch.
    Als ich kurz googelte, ob es wirklich der 13.6.2005 war (ich kann mir gut Worte merken, aber ganz ganz schlecht Zahlen, und schwankte zwischen dem 13. und dem 14.), fand ich gleich untereinander das:


    >>Am 13. Juni 2005 wurde Michael Jackson in allen Anklagepunkten von den Geschworenen einstimmig freigesprochen.
    „Herr Jackson, Sie sind vollständig rehabilitiert. Sie sind ein freier Mann. Diese Worte werden von nun an bestimmt zu vielen Anlässen zitiert und wiederholt werden, Worte für die Ewigkeit.“
    – Rodney Melville, 2005 <<


    "Worte für die Ewigkeit"... Ach, wäre es doch so! :bettel: Wären sie doch endlich wie in Stein gemeißelt und würden nicht immer und immer wieder von irgendwelchen :beep: in Zweifel gezogen! Wären diese Anschuldigungen und der ganze Mist doch endlich mal für alle Zeiten vom Tisch!


  • Warum?


    Ich bin zutiefst betroffen und besorgt über diese Entwicklungen. Als der Prozeß gegen AEG begann, ahnte ich, daß er vielleicht Dinge ans Licht bringen könnte, die vielen nicht gefallen würden. Aber da ging ich von recht harmlosen Begebenheiten aus, die nun doch ans Licht gezogen werden könnten.
    Mit einer Sache, wie der Klage von Wade, hätte ich nie gerechnet.
    Ich verstehe sie auch überhaupt nicht. Egal von welcher Seite ich die Angelegenheit durchdenke, ich komme zu keiner Erklärung, warum er das jetzt tut. Wäre er direkt im Juni 09 aufgestanden, hätte man annehmen können, die Angst vor Michael hätte ihn blockiert, aber 4 Jahre später?
    Ich bin kein Psychiater und weiß daher nicht, ob so ein rigoroses Verdrängen mit plötzlicher Erinnerung wirklich sein kann, aber alle Mißbrauchsopfer, die ich kenne, haben die schlimmen Dinge anders gehandhabt. Totale Ausblendung passiert doch am ehesten bei starker Traumatisierung und die "starke Traumatisierung" nehm ich Wade nicht ab. Nicht über 7 Jahre.
    Ich habe die Chandlergeschichte seinerzeit sehr intensiv analysiert und mir die Sicht jedes Beteiligten genau angehört und es gab fast nichts, wo ich Michael wirklich für hätte kritisieren können*. Ich hab den Arvizo Fall vom ersten Tag an verfolgt und würde noch heute meine Hand für Michael ins Feuer legen, daß da nichts, aber auch gar nichts zwischen ihm und dem Jungen vorgefallen ist.
    Wade war ein wichtiger Zeuge im Prozeß und er wurde auf diesen Prozeß intensiv vorbereitet. Wieso ist da nicht plötzlich ein Erinnerungsfetzen aufgeflammt? Vermutlich, weil es keinen gab!!!


    Ich gehöre nicht zu den Leuten, die Michael per se nichts Übles zutrauen. Ich weiß, daß er nicht nur der liebe nette Popstar von nebenan war, sondern auch austeilen konnte. Aber das ist auch völlig in Ordnung und ist für jeden Menschen, erst Recht für einen in einem Haifischbecken, überlebenswichtig. Dass Michael aber -schon wieder- als kranker, perverser Pädophiler hingestellt werden soll, macht mich traurig, wütend und auch etwas verzweifelt. Zu lesen, daß da noch andere in Wartehaltung hocken, läßt Schlimmes erahnen.
    Michael hat zeitlebens darunter gelitten, nicht verstanden zu werden. Ihm taten Mißverständnisse um seine Person weh (auch wenn er sie manchmal selbst verschuldet hatte). Michael hat über die Jahre einen Weg gefunden, mit all dem Dreck umzugehen, aber das so eine Sache jetzt, vier Jahre nach 2009, passiert, hat wohl echt keiner erwartet.
    Ich bete wirklich, daß dieses infame Geschehen ganz schnell entlarvt wird und keine Kreise zieht.
    So etwas hat Michael einfach nicht verdient.


    * Die einzige Kritik betraf den Umgang mit der Angelegenheit, an keiner Stelle sein Verhalten Jordie gegenüber.


    (Ich bitte um Entschuldigung, daß ich meinen Post jetzt nicht noch mal feinschleife, um alle Behauptungen in Vermutungen zu verwandeln. Mir geht diese Sache persönlich ziemlich nah und ich hatte einfach den Wunsch, mir das von der Seele zu schreiben. Ich hoffe,daß das ausnahmsweise ok ist.)

  • Zitat

    wade robson mit 11 jahren aus australien nach usa zu bringen und sie hätten es versäumt, ihn zu beschützen...


    mit 11 Jahren waren seine Eltern für ihn verantwortlich, oder?
    Ohne deren Einwilligung hätte er doch nichteinmal in die USA einreisen können ....
    geqirlte :aa: das alles!



    Ich weiß nicht ob ich stinksauer oder tieftraurig sein soll .........
    Irgendwie bin ich beides ........... :stuhl:


    Zitat

    "Worte für die Ewigkeit"... Ach, wäre es doch so! :bettel:


    wie recht du hast Dancer! :menno:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~