Siegfried + Roy

  • Ich habe eben auf VOX die Doku "Die Siegfried-und-Roy-Story" gesehen und kann sie nur jedem empfehlen (ich hoffe, sie wird irgendwann wiederholt).


    Es gibt so unglaublich viele Parallelen zu Michael.... - angefangen mit den ärmlichen Verhältnissen in denen sie aufwuchsen, den gewaltätigen Vätern, der fehlenden Liebe und Anerkennung im Elternhaus, die sie dazu angetrieben hat, diese woanders zu finden. Dieser nie endende Ehrgeiz und die unglaubliche Perfektion.
    Diese bedingungslose Liebe, die Michael für Kinden empfunden hat, hat Roy für Tiere empfunden.
    Diese Aura, die die Menschen bei Michael spürten, spürten die Tiere bei Roy.
    Ihr Haus und Grundstück erinnern an Neverland, sie haben sich ihr privates Paradies geschaffen.
    Michael hat die Musik revolutioniert, Siegfried und Roy die "Zauberei" und die Shows in Las Vegas. Etwas derartiges hatte es dort zuvor nicht gegeben.


    Sie wollten mit den Shows aufhören, mehr Zeit haben und sich anderen Dingen widmen, als das "Mirage" (in dem sie seit 1989 ihre Auftritte hatten) sie unter Druck setzte, weiterzumachen, da das Hotel ansonsten vor dem Ruin stehen würde, und sie diesem letztendlich ihre größten Erfolge zu verdanken hätten.
    Nach langen Verhandlungen willigten sie schließlich ein, jedoch mit der Vereinbarung, nur noch eine Show pro Abend zu machen, statt zwei.
    Der 3.10.2003 (Roys 59. Geburtstag), an dem der schreckliche Unfall passierte, war der erste Auftritt dieses neuen Vertrages.....


    Natürlich wurde auch Michael erwähnt, die Fotos mit ihm gezeigt und erzählt, dass er alle paar Monate bei ihnen in der Show war.


    Was ich bisher noch nicht gewusst hatte: als sie damals mit ihrer Show im Mirage anfingen, wollten sie einen eigenen Song für die Show, und sie wollten diesen Song von dem Besten... - von Michael ! Und Michael sagte zu !


    Und hier ist er:


    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Blaue Blume () aus folgendem Grund: MJ Tags nachgetragen

  • Ich habe auch gesehen. Hat mir sehr gafallen. Ich wusste nicht das Siegfried auch Medikamenteprobleme hatte.
    Ich war so glücklich und Stolz auf michael, in den Moment wo Siegfried über diesen Song von Michael erzählt. :juhuu: Nur das Beste - für die Besten. :kicher:


    Ps. Einziges was mir nicht gefallen - diese Frauke von RTL. ich mag sie nicht :haue: , aber trotztem diese Doku - :dht:

  • wollten sie einen eigenen Song für die Show

    Ja, "Mind is the magic" .... ich liiiieeeebe die Sticks zu Beginn und überhaupt den Rhythmus.
    Falls es der/dem einen oder anderen noch nicht aufgefallen sein sollte: Michael hat es in TII beim Drill aufgegriffen.


    Hier mal zur Abwechslung zum Üben :kicher: mit Travis:
    IPkKbepFvjQ


    Sehenswert ist diese längere Version:
    HIf7iyzxTkE

    sig_mj42.jpg

    I keep on dancing and dancing and dancing, until there is only – the dance.

    So long and thanks for all the fish – R.I.P. Douglas Adams

    Einmal editiert, zuletzt von MJ_42 () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Wiederholung am 06.10. um 10:20 Uhr ...auf VOX:tanzen: Tolle Doku :perfect:



    ..wow..dankeschön.. :blume: ..wird sofort vorgemerkt! :dancing:


    ..edit:


    dazu noch der Original "trailer" Mind is the magic.. :love:


    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

    2 Mal editiert, zuletzt von behindthemask ()

  • Ich hab die Doku auch gesehen und mir fest vorgenommen einenThread darüber zu eröffnen - man ist mir zuvorgekommen :daumen:
    Mir hat die Sendung total gut gefallen und die Parallelen zu Michael sind wirklich unübersehbar............ :stuhl:
    Wer die Sendung gesehen hat, weiß was ich meine..............
    Ich hab heut den ganzen Tag darüber nachgedacht - Siegfried hat mich tief beeindruckt, als er darüber sprach, dass seine Mutter sich nicht um seine Geschwister sorge, sondern um ihn ..........den gigantischen Erfolg der Beiden hat sie leider nicht mehr erlebt ;(
    Wer irgendwie kann, sollte sich die Doku in jedem Fall anschauen - es lohnt sich!!!!!!!
    Und noch was: Ich bin ja soooooooooooooooo ein Torfkopp - :raufen: Man stelle sich vor - ich renn letztes Jahr in Las Vegas an dieser Büste der Beiden am Mirage vorbei und komm nicht auf die Idee das mal zu fotografieren - was hat ich nur im Kopf?????? Das passiert mir nicht noch mal!!!!!!!!
    Übrigens: Drei absolut attraktive Männer auf den Fotos
    :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:

  • Noch paar Bilder.


    22.1.1988-Michael besucht die Magier Siegfried und Roy und ihre Beyond Belief Show in Las Vegas.


    3.7.1988 - mit Siegfried+Roy. Bad-Tour in Köln - Backstage


    Juli 1988 - Köln


    Wer irgendwie kann, sollte sich die Doku in jedem Fall anschauen - es lohnt sich!!!!!!!


    :daumen:

    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

    3 Mal editiert, zuletzt von LostAngel () aus folgendem Grund: Bild wieder reingestellt, da NICHT doppelt, nur ähnlich !

  • Man sieht auf all den Fotos, wie gut die drei sich über all die Jahre verstanden haben. *froi* Nein Dani, Michael schaut eher verwundert darüber, das Roy so ein schweres Schicksal so gut gemeistert hat! Nix verknallt.


    Ich schau mir die Doku am 06.10. an und freu mich schon drauf!

  • Man sieht auf all den Fotos, wie gut die drei sich über all die Jahre verstanden haben. *froi* Nein Dani, Michael schaut eher verwundert darüber, das Roy so ein schweres Schicksal so gut gemeistert hat! Nix verknallt.


    Ich schau mir die Doku am 06.10. an und freu mich schon drauf!


    ..wie gesagt..schon vorgemerkt und alle(s) um mich rum informiert..: BITTE NICHT STÖREN!
    :-D

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Zum Tod von Michael sagten sie:


    Zitat

    “Wir sind zutiefst traurig über den Verlust unseres Freundes Michael Jackson. Sein herausragendes Talent hat die Herzen aller ergriffen von dem ersten Moment, an dem er die Bühne betrat als er noch ein Kind war. Es war eine große Ehre für uns, dass der von ihm getextete und komponierte Song am Ende jeder unserer Shows im Mirage gespielt wurde. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie, seinen Freunden und seinen Fans. Er wird uns immer fehlen. Von ganzem Herzen und in tiefer Trauer. Siegfried & Roy”


    Man stelle sich vor - ich renn letztes Jahr in Las Vegas an dieser Büste der Beiden am Mirage vorbei und komm nicht auf die Idee das mal zu fotografieren


    war es dies?:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • diese Büste der Beiden am Mirage


    Bin ich hier die Einzige, die der Meinung ist, dass die Büste von Roy Michael ähnlich sieht ????

    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

  • Was ich bzgl. der Zusammenarbeit mit den Tigern und den Auftritten aber schon mal anmerken muss, dass ich schon denke, dass sie da auch schon eine Art russ. Roulette gespielt haben.
    Und irgendwann passiert es dann. Ich frage mich auch wie das mit der rechtl. Absicherung zum Pubklikum funktionierte. Da muss sich doch sicherlich rechtl. Ausschlüssge gegeben haben z.B. die Eintrittskarte vermerken, dass man die Show auf eigene Gefahr besucht. Und ich denke es hätte auch mal jemand im Publilkum treffen, die ja ohne jegliche Absicherung die Show sahen.


    Und ich fand die Erleichterung, dass er das Wiedersehn mit dem Tiger überstanden hat und die Angst zwischendrin war Roy schon deutlich anzumerken.

    Einmal editiert, zuletzt von LenaLena ()