Neues MJ-Album XSCAPE


  • komisch, daß die ausländischen Kritiken überwiegend positiv sind.
    http://www.latimes.com/enterta…rrell-20140502-story.html



    Die Deutschen zumindest im Allgemeinen aber auch, was wir bis jetzt im Pressethread haben. Möchte mich derzeit von solchen Journalisten nicht ärgern lassen. Denen geht es ja gar nicht darum das Album zu bewerten, sondern in einer Albumkritik quasi ihr ganzes Pseudowissen von Michael und die Klischees, die sie über ihn haben wieder mal unterzubringen.



    Poster gefällt mir gut. Ist der Blood of the Dancefloor- Michael



    Edit:
    Im Radio spielen sie gerade Loving you :daumen:

  • Ich denke in den USA wird das Album richtig gut gehen. Meine Meinung ist,das das Album mit deren Produktionen seiner Zeit Voraus ist. Mir ist derzeit keine Musik bekannt,die einen dermaßen vordernden Sound hat. Ich denke,das gerade die "altere" Garde der MJ Fans damit vielleicht nicht so klar kommen werden/wollen. Von Überproduziert kann meiner Meinung nach nicht im Ansatz die Rede sein. Ich kann die negative Meinunh einiger/vieler MJ Fans in den diversen Foren absolut nicht verstehen und reagiere da eher genervt.
    Mein absoluter favoriet der Albums ist die von Stagate produzierte Version von "A Place with no Name" ,hab selten eine Nummer von MJ gehört die so nach vorne geht. Da kann ich tun was ich will,der Kopf muss nicken :)

  • Hallo liebe MJ-Fans,


    möchte einfach nur mitteilen, dass ich eben bei Saturn in Solingen angerufen habe, ob sie denn auch wirklich das neue Album haben (Solingen ist manchmal etwas hinterständig (? - sagt man das so, keine Ahnung - bin so aufgeregt)). Sie sagten mir "na klar - das spielt schon die ganze Zeit bei uns". In dem Moment durchströmte mich ein unglaubliches Glücksgefühl. Wünsche Euch allen viel Spaß mit der Musik von unserm Schatz. Ich bin jetzt außer Haus. Wohin gehe ich wohl?


    Michaelige Grüße
    Love 1959 :wolke1:

  • Ich war gerade auch bei meinem Mediamarkt und sie haben sogar früher geöffnet :applaus: Gerade als ich in meine Straße eingebogen bin, dachte ich, mich trifft der Schlag: da spielen sie LNFSG in der Timberlake-Version!! :wolke1: Jetzt erstmal in Michaels Welt eintauchen...

    "Es ist an der Zeit, dem Leben die Hand zu reichen - dem größten Geschenk überhaupt." :moonwalker:

  • Heute Morgen wurde auf WDR2 :herz: Love Never Felt so Good :herz: gespielt (das 1. Mal, dass ich es selbst im Radio gehört habe). Mit Anmoderation und danach auch nochmal einem Kommentar. Und alles wirklich positiv, sonst können sie sich fast nie diese kleinen Seitenhiebe à la Exzentriker etc. verkneifen.


    Schlusssatz vom Moderator: „Ich muss sagen, das Album hat was!“ :daumen:


    Hab‘ mich wirklich gefreut und gut, dass ich früh genug dran war, gut für meine Good Morning-Tanzeinlage im Bad! :rolle:

    The truth must dazzle gradually
    Or every man be blind
    Emily Dickinson

  • Ja, es ist da :juhuu:
    Ihr hattet recht, Amazon war schneller als geschrieben :victory:

    "Es gäbe genug Geld, genug Arbeit, genug zu essen, wenn wir die Reichtümer der Welt richtig verteilen würden, statt uns zu Sklaven starrer Wirtschaftsdoktrinen oder -traditionen zu machen." Albert Einstein


    Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.

  • Heute Vormittag ist das Album gekommen :juhuu: und ich bin derzeit immernoch am hören. Ich bin schon etwas geflasht, ein tolles Album. Obwohl für mich einige überarbeitete Songs tatsächlich gewöhnungsbedürftig sind. Aber immer ist Michaels Stimme present, sie haben einen guten Job gemacht. Ehrlich gesagt und vielleicht bin ich da etwas altmodisch bevorzuge ich doch die Originalversionen, es sind fertige Songs, die jeder andere Künstler, ohne Abstriche froh wäre auf sein Album zu packen. Sie hören sich überhaupt nicht alt oder verstaubt an. Die überarbeiteten sind eher für die Jugend und die Charts, eben heutiger Musikhörgeschmack. Ich habe meiner Tochter beide Versionen von LNFSG vorgespielt und sie hat die MJ- JT Version bevorzugt. Bei den bearbeitenden Songs ist mir teilweise zuviel reingepackt, aber trotzdem finde ich sie auch Klasse. Hach, ich bin ganz konfus,nachher höre ich mir alles noch mal an, jetzt muß ich erst mal an die Luft und mich bewegen :isis:

  • Wie geil ist denn dieses Album bitte? O___O


    Egal ob die bearbeiteten Versionen oder die Original, das ist einfach ein geniales Werk vom ersten bis zum letzten Ton! Und nachher zieh ich mir dann noch in aller Ruhe die DVD rein. Super!!!!!


    Der KING leeeeeebt!



    Edit:
    Nur "Slave To The Rhythm" find ich ein bisschen "überproduziert", muss ich sagen. Also es ist nicht schlecht, aber...da hätte es auch ein bisschen weniger sein können, weil der Song ja schon als Demo voll abgeht.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

    Einmal editiert, zuletzt von LadyMichael ()

  • so....jetzt hab ich gerade bei Weltbild meine beiden CD´s storniert.....die haben die noch gar nicht auf Lager :ohnoo: und somit noch nicht versandt.
    Ich mach mich jetzt auf zu Media Markt.....ich will jetzt Michael hören :jubel: auch wenn ich 1 Stunde zu Fuß unterwegs bin.......das ist mir scheiß egal :ablach: Ich will nicht länger warten :laugh:

  • ...MEIN BEWEISFODDO!!!! ...hab leider den netten jungen Postboten verpasst heute früh... :laberlaber:aaaaaber ...er hat mir liebenswürdigerweise MEIN :herz: Xscape :love: hinterlassen... ich dreh grad am Rad :Bridge::cheerlead::juhuu: ... is das geil ...


    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • "Place with no name"...Alter, ist das ein krass geiler Song...
    Ich dreh ab...


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • An die Amazon Besteller, habt ihr die MP3 schon im Cloud Player?

    "Es gäbe genug Geld, genug Arbeit, genug zu essen, wenn wir die Reichtümer der Welt richtig verteilen würden, statt uns zu Sklaven starrer Wirtschaftsdoktrinen oder -traditionen zu machen." Albert Einstein


    Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.

  • An die Amazon Besteller, habt ihr die MP3 schon im Cloud Player?


    ..neiiin.. :bored: ... wir sind im anderen Forum auch schon am rätseln :was: ..WANN die das freischalten... :ungeduldig:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Chicago gefällt mir jetzt wo ichs richtig mit Bass gehört habe wirklich gut.
    Die Demo ist aber um längen besser.


    A Place With No Name ist eigentlich ja eher eine modernisierte Version von Leave Me Alone,aber ich muss LadyMichael recht geben das Lied haut richtig rein!


    Slave To The Rhythm finde ich eigentlich gut,aber die Demo gefällt mir auch hier viel besser,es ist sogar eine andere Version als die geleakte und klingt auch besser als diese!


    Do You Know Where Your Children Are finde ich ein wenig nervig,diese Musik ist so Arcade-mäßig und das mag ich garnicht.
    Demo auch hier viel besser und auch eine andere Version als die geleakte.


    Blue Gangsta ist momentan mein persönliches Highlight,muss das erst noch verdauen...


    Xscape ist ein starkes Lied was auch gut als Single dienen würde,gefällt mir sehr gut und die Demo auch!


    Insgesamt ist das Album wirklich gut gelungen und es gefällt mir sehr :pp:

  • Habe heute auf 2 Radio-Sendern etwas zum Album gehört:



    SWR 3: Spielen zunächst das Duett, dann spielten sie Auschnitte von den Demos und im Gegenzug die bearbeitete Fassung.
    Der Kriiker war etwas am mäkeln, ob MJ Bearbeitungen gewollt hätte, in die Musik rumschneiden etc, die Moderatorin aber ziemlich begeistert das groovt, das ist toll.
    Das hört sich doch wirklich nach Michael Jackson an. Spielten danach noch die volle APWNN-Demo.


    SWR 1: Mein eigentlich Sender, spielten bereits mehrmals LNFSG und habe bereits 2.mal Beiträge zum Album gehört.
    Der Kritiker äußerte sich ganz zufrieden, man kann natürlich nicht erwarten, dass das alles toppt was MJ bereits veröffentlicht hat.
    Auch immer die Hinweise die Orgniale sind auf der Deluxe mit drauf, sprach aber immer davon das Justin Timberlake das Album produzierte (wohl ein Versprecher ?)
    Auch hier spielten sie einige Demos an und danach immer ein Stück der Bearbeitung. Bei APWN-Name kam der Hinweis mit dem America Cover und als die Bearbeitung angespielt wurde die Moderatroin gleich,das ist aber groovig, das geällt mir.
    Danach wurde die Bearbeitung von DYWYA gespielt wie der Kritiker meinte auch ein Song der ihm sehr gut gefällt.
    Nach dem Song die Moderatorin: "Unverkennbar Michael Jackson, ab heute 8 neue Songs von Michael Jackson ". Heute Morgen habe ich schon Loving You gehört.

  • ^..danke LenaLena :danke: ...ich wusste wohl..das kommt auf SWR3..dieses review (wurde angekündigt)..war aber zu der Zeit bei der Arbeit...dafür hab ich 2! mal heute früh LNFSG bei SWR3 gehört.. :dancing:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Ich habe meine Deluxe bei Amazon bestellt und wird am 13.05. geliefert. Bin schon ganz gespannt. Im Radio habe ich nur einmal den Schluß von Love never felt so good gehört und seitdem nichts auf Radio Hamburg, außer Michaels anderen Songs. Auch gut. Im Forum wollte ich sie mir nicht anhören. Ich schmachte und warte jetzt noch, jawohl. Ich war heute wegen etwas anderen bei Media Markt hier in Lüneburg. Was ein Scheißladen, keine Promotion für Xscape und suchen muß man da auch, um sie zu finden. :bad: