Neues MJ-Album XSCAPE

  • Zitat

    Bei Amazon ist die Deluxe CD ausverkauft bzw. nicht mehr auf Lager. Hab ich auch noch nicht erlebt. Das ist natürlich nicht gerade Absatzfördernd :D


    Stimmt einerseits, aber:
    Ich wollte mir gestern persönlich die Deluxe in dem Geschäft holen, dem ich die großen Werbeplakate mit Michaels wunderschönen Augen :flirty: an den Litfasssäulen zu verdanken habe :zwinker: Es waren aber nur noch zwei "normale" CD´s zu finden, also bin ich zur Info geschlappt. Vor mir war eine Dame, die grad eins der letzten Exemplare (!) (der Verkäufer dort musste erst suchen, ob überhaupt noch eine da ist), in der anderen Filiale hat zurücklegen lassen, das kam für mich aber nicht in Frage. Also muss ich mich gedulden, bis am Dienstag wieder Nachschub kommt. Und das tue ich gern, ich freu mich einfach, dass der Verkauf offenbar weit über den Erwartungen liegt- the king is back! :wolke1:


    Und ich hoffe doch mal, dass diejenigen, die nun leer ausgegangen sind, deshalb die CD nun nicht mehr wollen, sondern denken:"Jetzt erst recht"!


    Mal eine Frage an die, die schon stolze Besitzer sind: Die CD ist kopiergeschützt und kann somit evtl. nicht am PC o.ä. abgespielt werden. Hat das jemand schon ausprobiert? Ich kann nämlich z.Z. nur am PC CD´s hören, wäre ja doof, wenn´s nicht ginge, was mich aber trotzdem nicht davon abhält, die Hardware haben zu wollen :-D

  • ^..keine Sorge..bei mir läuft sie auch meist auf dem PC .. funktioniert einwandfrei.. :daumen:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer


  • Stimmt einerseits, aber:
    Ich wollte mir gestern persönlich die Deluxe in dem Geschäft holen, dem ich die großen Werbeplakate mit Michaels wunderschönen Augen :flirty: an den Litfasssäulen zu verdanken habe :zwinker: Es waren aber nur noch zwei "normale" CD´s zu finden, also bin ich zur Info geschlappt. Vor mir war eine Dame, die grad eins der letzten Exemplare (!) (der Verkäufer dort musste erst suchen, ob überhaupt noch eine da ist), in der anderen Filiale hat zurücklegen lassen, das kam für mich aber nicht in Frage. Also muss ich mich gedulden, bis am Dienstag wieder Nachschub kommt. Und das tue ich gern, ich freu mich einfach, dass der Verkauf offenbar weit über den Erwartungen liegt- the king is back! :wolke1:


    Und ich hoffe doch mal, dass diejenigen, die nun leer ausgegangen sind, deshalb die CD nun nicht mehr wollen, sondern denken:"Jetzt erst recht"!


    Mal eine Frage an die, die schon stolze Besitzer sind: Die CD ist kopiergeschützt und kann somit evtl. nicht am PC o.ä. abgespielt werden. Hat das jemand schon ausprobiert? Ich kann nämlich z.Z. nur am PC CD´s hören, wäre ja doof, wenn´s nicht ginge, was mich aber trotzdem nicht davon abhält, die Hardware haben zu wollen :-D

    Hier in Berlin bei MM oder Saturn ist alles rappe dicke voll.

  • :curley: Ich habe das Album wenigstens schon auf dem Amazon cloud Player. :wow: ist das genial. Die Songs sind einfach spitze :wolke1: . Beim 1. Anhören kamen mir gleich die :bluwimmer: Sobald ich die CD im Briefkasten habe, kommt sie ab ins Auto und da wird sie erstmal heißlaufen beim Fahren und das schön laut, damit die anderen auch was davon haben. :applaus:

  • Die CD ist kopiergeschützt und kann somit evtl. nicht am PC o.ä. abgespielt werden. Hat das jemand schon ausprobiert?

    Ich glaube, der Kopierschutz bedeutet, dass man keine Duplikate erstellen kann. Ich habe meine CDs sonst immer am PC gehört, das sollte einwandfrei klappen.

    "Es ist an der Zeit, dem Leben die Hand zu reichen - dem größten Geschenk überhaupt." :moonwalker:

  • Sorry wenn ich nicht sofort antworten kann , da ich andererorts beschäftigt bin . :)


    Warum muss der Name auf dem Cover unbedingt draufstehen?


    Müssen tut garnichts . Ich denke aber , dass es respektvoll Michael gegenüber gewesen wäre , denn immerhin stecken seine werke in diesem album . Ob maler oder sänger - jeder künstler hat auf seinem werk seinen namen stehen und ein maler wird seinen namen wohl kaum an die seite des bilderrahmens schreiben .


    Einigen ist das egal und anderen eben nicht - so ist das ja mit vielen sachen .
    Und wer meinen letzten doppelpost gelesen hat , weiss ja was ich von dem album halte und dazu gehört auch die verpackung samt cover .
    Das ich das fehlen des namen kritisiere , macht ja weder das cover , noch das album schlechter . :)


    Die CD ist kopiergeschützt und kann somit evtl. nicht am PC o.ä. abgespielt werden. Hat das jemand schon ausprobiert?


    Sie kann problemlos in PC-laufwerken abgespielt werden .
    Sie kann sogar über den Media-Player auf die festplatte kopiert werden , damit man sie garnicht mehr einlegen muss . ;)

  • Das ich das fehlen des namen kritisiere


    :was: Der Name steht doch druff..... wenn auch nicht direkt oben auf der Vorderseite, aber zumindest auf der Rückenseite der Hülle.... die man eben auch sieht, wenn man die CD aus dem Regal nimmt!

  • @angie2468 Ich muss ehrlich gestehen, ich finde jeder einzelne Song ist ein Hit. Was würde ich geben, ihn jetzt in einem Konzi zu sehen :flirty: . Ich glaube, ich würde sogar meinen lieben Mann verschenken. Oh weia, wenn er das wüßte.... hihi.... :schief: :weglol:

  • :was: Der Name steht doch druff..... wenn auch nicht direkt oben auf der Vorderseite


    Ghosti , ich denke , dass du nicht wirklich verstehst was ich meine .
    Das Michaels name nicht auf dem cover zu finden ist und man die verpackung erst drehen und wenden muss , um auf dem schmalen band dann seinen namen zu finden , der auch noch kaum leserlich ist , finde ich persönlich Michael gegenüber nicht ganz in ordnung . Jedes Michael Jackson album trägt auf dem cover auch seinen namen und das ist auch gut so ! Michael ist ein künstler . Und werke , ob nun ein album oder ein gemälde tragen auch den namen des künstlers . Bei bildern ist er meistens rechts unten zu finden - also sichtbar , während man sich das werk anschaut . Es ist ja nicht so , dass ich das cover deswegen schlecht finde und das habe ich auch ganz klar in einem weiter zurück liegenden doppel-post geschrieben . Es geht mir einfach darum , dass das cover einen albumtitel trägt , aber keinen künstlernamen . Und solche aussagen wie von Mjhistory , dass doch eh die ganze welt weiss , dass das Michael Jackson ist (und das cover deswegen anscheinend keinen künstlernamen brauch) , finde ich nicht gut , aber das ist wohl ansichtssache . Ich sagte ja selber in einem post , dass ein grossteil der erdbevölkerung Michael Jackson kennt , aber das ist in meinen augen noch lange kein grund , dem albumcover bzw. Michael Jackson seinen künstlernamen nicht zu gönnen , den man auf der vorderseite des werkes sehen und lesen kann . Man sollte eben nicht davon ausgehen , dass jeder Michael kennt und alle kommenden generationen müssen Michael sowieso erst einmal kennenlernen und entdecken . Das ist bei einem cover , wo der name fehlt und man nur das halbe gesicht sieht vielleicht nicht so vorteilhaft . Gott sei dank ist das bei den anderen alben anders ! Ausserdem wünsche ich mir , dass sich das album nicht nur dieses jahr gut verkauft , sondern in allen darauf folgenden jahren und zwar von allen folgenden generationen die das abc gelernt haben .


    Liebe grüsse von Hucki

  • Das Michaels name nicht auf dem cover zu finden ist und man die verpackung erst drehen und wenden muss , um auf dem schmalen band dann seinen namen zu finden , der auch noch kaum leserlich ist , finde ich persönlich Michael gegenüber nicht ganz in ordnung .


    Hucki, sorry.... aber, es ist nun mal nicht mehr NUR Michael Jackson. Die Werke selbst sind sein geistiges Eigentum, ja. Aber, es haben auch noch andere mitgewirkt. Dann müssten diese ebenfalls namentlich vorn auf dem Cover erwähnt werden. Wurde aber schon zu MJ-Zeiten auch nicht, da standen sie ebenfalls mit auf der Rückseite, wie jetzt auch. Zu seinen Lebzeiten war sein Name natürlich auf der Coverfront! Klar! Aber, da hat er die Werke auch selbst auf den Weg gegeben, was jetzt nicht mehr möglich ist. Insofern ist dieser Kompromiss in Ordnung. Wenn ein anderer Künstler Werke von z. B. Miro oder Rembrandt zu Ende malen würde, könnte dieser auch nicht vorn unten rechts den Schriftzug des waren geistigen Künstlers hinterlassen. Ginge auch gegen die Ehre des jeweiligen Künstlers, der das Werk beendet hat. Bei einem musikalischen Meisterwerk von Brahms, Bach oder wem auch immer würde dann möglicherweise zusätzlich noch der Name des Vollenders zu lesen sein..... und das ist bei Xscape auf der Rückseite zu lesen. Und so, wie man CD's in ein Regal stellt, so ist für jeden der Name von Michael zu sehen! Und das ist für mich die Hauptsache, denn wenn die im Regal stehen, sehe ich nicht die Front des Covers. Aber, abgesehen von solchen Äusserlichkeiten, ist mir der Inhalt wesentlich wichtiger und der ist meiner Ansicht nach sehr gut gelungen.

  • aber, es ist nun mal nicht mehr NUR Michael Jackson. Die Werke selbst sind sein geistiges Eigentum, ja. Aber, es haben auch noch andere mitgewirkt.


    Das ist Humbug. An jedem Album wirken noch andere mit und in jedem Album gibt es Produzenten und oft ist es sogar so, dass der Künstler die Songs gar nicht selbst schrieb oder komponierte. Dafür gibt es die Credits im Album. Es ist immer aber das Album des Künstlers.
    Es ist heute Gang und Gebe nicht mehr den Namen des Künstlers aufs Cover zu Drucken und nur dort den zusätzlichen Klebeaufdruck zu haben.