Michael Jackson: Tochter Paris wird erwachsen

  • Und nun mal ganz offiziell als Mod (und mit den anderen Mods abgesprochen).


    Es ist jetzt Schluss mit persönlichen Beleidigungen, auch wenn sie noch so subtil sind. Egal von wem sie kommen.


    Aber an dich liebe Ghosti:


    Das Team hat sich deine dauernden Ausfälle (die du als Denkanstöße und Meinungsfreiheit bezeichnest) lange und einigermaßen still angeschaut. Hat man dich darauf hingewiesen oder eingegriffen, wie Captain EO in diesem Thread, kam nichts als eine respektlose Antwort und das deutliche Zeichen, dass du jegliche Hinweise schlicht nicht ernst nimmst. Diesen hier solltest du jetzt allerdings ernst nehmen, denn es ist eine erste Verwarnung. Wenn du deine Meinung demnächst nicht in höflicher Weise und ohne subtile Seitenhiebe verpacken kannst, wird das Konsequenzen haben!! Es wird NICHT länger zugeschaut wie du meinst dir diese Aufälle erlauben zu können. Diese Zeit ist vorbei.


    In diesem Sinne, fröhliches Diskutieren auf HÖFLICHER Ebene OHNE Beleidigungen und ohne den Geisteszustand von Personen in Frage zu stellen (das gilt, wie oben erwähnt) für alle User!



    PS.: Weitere persönliche Befindlichkeiten werden bitte ab jetzt auch per PN geklärt. Danke.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Aber an dich * Ghosti:


    Diesen hier solltest du jetzt allerdings ernst nehmen, denn es ist eine erste Verwarnung. .... wird das Konsequenzen haben!!

    * hättest du dir sparen können


    Keine Sorge, wenn man mich so höflich hinaus komplimentiert..... zeigt mir das nur, dass man absolut nichts verstanden hat oder nicht verstehen wollte. Egal..... dann spekuliert man lustig weiter, was in dieser Art & Weise in KEINEM anderen MJ-Forum gemacht wird.... ihr wirkt somit nicht gerade seriös und ernst zu nehmend... schade! Stil geht anders.....


    Ach.... bevor ich es vergesse... da ich ja künftig nichts mehr schreiben werde.... KEIN Mitglied des Jacksons-Clans interessiert sich für die Klatschpresse und auch nicht für irgendein Forum, auch Paris nicht! Ihr könnt also ruhig weiter euren Gedanken freien Lauf lassen.... :D Viel Vergnügen! :wave:


    Gemäß meines Avatars: ..... alles hat seine Zeit! werde ich nun einen anderen Weg einschlagen; es gibt keine Gemeinsamkeiten mehr! Michael wird auch weiterhin einen festen Platz in meinem Leben haben, aber das geht auch ohne Forum, denn ich werde auch weiterhin auf anderen Wegen mehr Informationen erhalten....

  • * hättest du dir sparen können

    Es geht nicht um Deine Meinung zu diesem Thema. Mit der, stehst Du auch nicht alleine da! Das ist auch ok. Wir alle geben hier nur unsere Meinung ab. Woraus die gebildet wurde ist wieder was anderes.
    Es geht um die Art der Meinungsäußerung nicht mehr aber auch nicht weniger.
    Was Lady geschrieben hat bezieht sich auch nicht nur auf diesen Thread. Wir hatten im Politik - Thread schon ähnliches angekündigt, was Beleidigungen an geht. Es gilt für das gesamte Forum.
    Was die Beurteilung angeht ob etwas eine Beleidigung ist oder nicht. Das sieht sicher mancher lockerer aber wir beratschlagen das im Team und entscheiden dann, dafür sind wir unter anderem da.


    So, mein Wort zum Sonntag, :zwinker: alles weitere gerne per PN, damit wir hier wieder zum Thema kommen können. :daumen:

  • Sorry für meinen OT- Gefühlsausbruch gestern, ich bin da über die Stränge geschlagen. :schäm: Ich stehe z.Z. ziemlich unter Druck und wollte gestern abschalten und hier schauen, was es rund um Michael Neues gibt und musste (wieder einmal) statt einem friedlichen Meinungsaustausch verbale Angriffe lesen, Entspannung sieht iwie anders aus.


    Ich stelle keine Ferndiagnose oder be- oder verurteile, ich mache mir nur meine Gedanken, die ich nicht einfach so äußern würde, wo Paris oder Familie lesen würden. :zwinker:


    Derart viele Tattoos in so kurzer Zeit erscheinen mir ungewöhnlich. Für die meisten sind die doch nicht einfach nur irgendein Körperschmuck, sondern haben eine persönliche Bedeutung. Ist in der Fülle wirklich noch jedes für sich etwas Besonderes, das Paris sich gut überlegt hat? Geld ist für sie kein Problem, aber das kostet doch auch Zeit, woher nimmt sie die, hat sie „Dauerferien“?


    Es mag an meinem fortgeschrittenen Alter liegen, aber ich bin sehr zurückhaltend gegenüber Instagram, Twitter und Co und bin da auch nicht. Paris scheint bei Instagram ihre Bildbearbeitungen/ Kunstwerke zu veröffentlichen, sicherlich auch, um zu sehen, wie sie ankommen. Kann ich nachvollziehen. Aber warum macht sie ihre Tattoos, die doch etwas ganz Persönliches sind, für alle Welt öffentlich? Mein flüchtiger Eindruck mag täuschen, und ich kann auch kein Englisch, aber da scheinen dann oft von völlig Fremden zustimmende Kommentare zu kommen oder Bestätigungen, wie hübsch sie doch ist oder dass man sie liebt. Wie wichtig sind ihr die? Es gibt viele Künstler, die private Fotos und mehr von sich posten um die Fans zu binden, aber das kann doch nicht ihre Motivation sein? Die jungen Leute, die ich kenne und die bei entsprechenden Netzwerken sind, sind vorsichtig, machen nicht alles für alle zugänglich und haben oft Besseres zu tun, als eigentlich unwichtige Dinge über sich dort zu verbreiten.Es kommt mir so vor, als spiele Paris mit den Medien, und da sollten gerade Michaels Kinder besonnen agieren.


    Die Zeit des Erwachsenwerdens ist eine recht prägende, Ausprobieren und Selbstfindung gehören natürlich dazu. Man meint aber auch oft, dass man schon sehr reif sei und vieles besser zu wissen als die Bezugspersonen und merkt gar nicht, wie beeinflussbar und verletzlich man eigentlich ist. Und nicht umsonst gibt es den Begriff „Jugendsünde“.


    Gedankenspiele- möge alles ganz anders sein! :Tova:

  • da scheinen dann oft von völlig Fremden zustimmende Kommentare zu kommen oder Bestätigungen, wie hübsch sie doch ist oder dass man sie liebt. Wie wichtig sind ihr die?

    Aus meiner Sicht sind ihr diese sehr wichtig. Warum sonst macht man dermaßen viel öffentlich? Sie lechzst für mein Empfinden doch schon regelrecht nach Aufmerksamkeit. Ist es eine Bestätigung die sie sucht, weil sie die woanders (Familie, Freunde) nicht bekommt? Ich weiss es nicht. Vllt erkennt sie eines Tages, dass es besser ist, eben nicht alles mit der ganzen Welt zu teilen. Möglicherweise gehört für sie auch die ein oder andere Bauchlandung dazu, um überhaupt zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Sie ist für mich von allen 3 Kids die, die ich gefährdetsten für einen Abrutsch sehe. Aber ich irre mich in dem Fall gerne.

  • lol


    Sorry aber langsam wird es hier echt lächerlich, die (meine Generation) wächst heute mit social media auf, das gehört zu der jüngeren Generation, vorallem in den Staaten, wie täglich nen frischen schlüpper anzuziehen, ich teile meine tweets Bilder etc auch mit der Öffentlichkeit und habe dadurch auch schon viele Freunde aus aller Welt gefunden. Ich würde es verstehen wenn sie stündlich jedes ihrer Aktivitäten teilen würde was aber nicht der Fall ist, und man hat auch trotz schule etc noch Freizeit.


    Ghosti hatte mit ihrem Post schon recht (über die art ind weise kann man sich streiten) aber einiges was hier geschrieben und spektakuliert wird ist einfach nur noch frech vorallem da niemand hier paris kennt und wie meinte karen gestern noch, wir sollten aufhören Michaels Kinder zu kritisieren

  • Ich lese hier eher, dass manche User Bedenken haben..., sich einfach nur Sorgen machen.
    Das hat für mich nichts mit Verurteilen zu tun.


    Ich denke mal das JEDER User hier in diesem Thread nur eines möchte...!
    Nämlich das es Paris gut geht :-) !

    Lügen mögen den Sprint gewinnen -


    aber die Wahrheit gewinnt den Marathon :mjmw:

  • aber einiges was hier geschrieben und spektakuliert wird ist einfach nur noch frech

    .. kannst du uns mal so nen post zeigen .. der für dich "frech" rüberkommt?
    ..interessiert mich wirklich :ja1: ... da ich jetzt doch immer mal mitlese hier .. ist mir DAS noch nie ins Auge gesprungen ...

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • .. kannst du uns mal so nen post zeigen .. der für dich "frech" rüberkommt?..interessiert mich wirklich :ja1: ... da ich jetzt doch immer mal mitlese hier .. ist mir DAS noch nie ins Auge gesprungen ...

    alle posts die paris psychische probleme unterstellen, wie kann man eine person die man überhaupt nicht kennt auch nur in irgendeiner weise verurteilen ( und ja das ist hier zu hauf passiert) oder kritisieren auf grund ihrer lebensweise letztendlich weiß doch niemand wie paris ihr tag wirklich aussieht, wir bekommen da nur einen minimalen bruchteil mit.


    paris könnte tun und machen was sie will, denn es ist wie mit michael man findet immer was zum kritisieren und spekulieren und wenn sie sich 100 tattoos machen lassen würde hat das nichts mit ihrem seelischen zustand zu tun und geht hier doch auch eigentlich niemanden an

  • @Lulu<3
    Da Du ja ALLE User hier in diesem Thread meinst...!


    Wenn ich sage das ich es bedenklich finde, sich innerhalb eines Monats über 17 Tattos stechen zu lassen..., mir einfach nur SORGEN mache, dann ist meine Antwort frech???


    Ich frage mich auch was das mit Verurteilen zu tun hat, wenn man einfach nur seine Sorgen äußert???


    Dann sollte man diesen Thread schließen..., den Religions-Politikthread...!
    Am besten gleich das ganze Forum, weil man sich dann über gar nichts mehr unterhalten darf/kann.
    Weder über Michael noch über andere Dinge.

    Lügen mögen den Sprint gewinnen -


    aber die Wahrheit gewinnt den Marathon :mjmw:

  • weil es hier um nichts anderes mehr geht ausser paris "potenzielen, imaginären, whatever" psychischen störungen, und ich diese besorgnis als völlig übertrieben empfinde und ich denke auch wenn paris sich zb morgen, rein aus gefallen, die haare schwarz färben würde oder sich eine glatze schneiden würden die leute hier im dreieck springen wüde vor "sorge" um paris gemütszustand

  • Es springt NIEMAND hier im Dreieck!


    Du findest diese Besorgnis übertrieben, ich nicht.
    Ich weiß auch nicht was daran schlimm ist, wenn man sich um jemanden Sorgen macht, auch wenn man die Person nicht persönlich kennt.
    Das zeigt doch eher, dass man nur das Beste möchte.
    Oder hast Du Dir nie Sorgen um Michael gemacht?


    Außerdem wurde hier nicht nur über eine Sache diskutiert.

    Lügen mögen den Sprint gewinnen -


    aber die Wahrheit gewinnt den Marathon :mjmw:

  • @Lulu<3
    Ich weiß nicht warum Du das so extrem siehst? Das kommt bei mir "übertrieben" rüber.
    Es geht vor allem um oben genannte Themen, weil es das ist was Paris von sich zeigt und dann von Usern hier gepostet wird.
    Sorgen macht man sich um Paris, weil sie ja schon Probleme hatte. Jedoch bin ich sicher das alle hier froh sind wenn es ihr gut geht.
    Sie sich nur ausprobiert, wie es viele junge Menschen machen.
    Freche Bemerkungen oder gar garstige, fiese Postings kann ich hier ( zum Glück ) nicht entdecken. Auch keine "Verurteilungen"!
    Von mir aus kann sie auch mal Glatze tragen, Haare wachsen nach und im Dreieck habe ich hier auch noch niemanden springen sehen, also alles gut. :zwinker:

  • ich meinte frech nicht im sinne von beleidigend.


    mir würde es zb garnicht gefallen wenn man über mich so reden/spekulieren würde.


    natürlich habe ich mir auch über michael sorgen gemacht, diese sorgen aber waren offensichtlich und begründet (zb der prozess, die menschen die ihn böses wollten), aber nicht wegen kleinigkeiten, michael war ein erwachsener mensch und mit höhen und tiefen muss jeder mensch lernen umzugehen, auch paris.

  • Wir kommen dann mal alle langsam zum Thema zurück. ;)


    Für alles Andere haben wir PN's und/oder den Meckerthread.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Hallo,
    ich habe hier nun auch schon einige Tage still mitgelesen - eigentlich auch nur um mal hin und wieder zu schauen,
    was es Neues von Paris gibt. Ich möchte nur mitteilen, dass ich auch zu denen gehöre, die sich Sorgen um sie machen und ich kenne
    noch mehrere andere Fans, denen es genauso geht. Gleichzeitig würde ich mich auch um jede andere intelligente, gutaussehende,
    junge Frau sorgen, die sich so verhält wie Paris zur Zeit. Natürlich können wir nicht ALLES wissen- aber das was wir sehen, macht uns Sorgen, ja auch ein bisschen Angst. Natürlich gab es auch schon immer Fans, die keine Kritik an Michael geduldet haben und so wird es wohl auch in Bezug auf Paris welche geben. Den Eindruck bekomme ich hier. Außerdem macht es mich sehr nachdenklich welcher Umgangston hier herrscht. Ich bitte doch um mehr Toleranz und Verständnis. Nicht alles was Gang und Gebe ist in der heutigen Gesellschaft muss auch Rechtens sein!!!!