Janet Jackson - News

  • Okay, manchmal verstehe ich die Reaktionen nicht. Muss jetzt jeder immer alles im Sinn von Michael machen? Entschuldigt Leute, ich mag Janet auch nicht mehr so gerne. Aber Beide sind stinkreich. Er vermutlich noch um Einiges reicher als sie und die wollen 20 Millionen von ihrem verdienten Geld (und zumindest Janet hat für ihr Geld auch gearbeitet) für ihre Hochzeit ausgeben. Das ist doch deren Sache. Ob sie nicht auch schonmal was gespendet haben, wissen wir nicht. Ob sie ab und an was spenden, wissen wir auch nicht. Und sie haben ein Recht darauf ihr Geld so auszugeben wie sie es möchten. Und wenn ihre Hochzeit 20 Millionen Dollar kosten soll, dann ist das halt so. Was Michael dazu sagen würde? Ich persönlich glaube, dass er 1. nicht darüber richten würde und 2. sich für Janet freuen würde, wenn sie mit ihrem Verlobten wirklich glücklich ist und ihn wirklich heiratet. Michael hat auch nicht all sein Geld nur gespendet. Er hat sich durchaus auch mal Shoppingtouren gegönnt, bei denen er sicherlich auch mal mehr Geld rausgeschmissen hat als nötig wäre. Da juckts nur keinen, weil wir von ihm wissen, dass er auch 300 Millionen für gute Zwecke gespendet hat. Ich persönlich werde mich jedenfalls hüten mich über etwas zu brüskieren, was mich nichts angeht und wo niemand zu schaden kommt. Sie sollen ihre Hochzeit so feiern wie sie wollen.


    Was meint ihr denn, wass Elizabeth's Hochzeit gekostet hat, die damals auf Neverland stattfand? Bestimmt ein bisschen mehr wie 1000 Dollar. Vermutlich sogar ein bisschen viel mehr als 1000 Dollar. Und Michael hat sie mit Freuden ausgerichtet.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

    Einmal editiert, zuletzt von LadyMichael ()

  • @ Lady
    Ich finde Du hast Recht....von mir aus kann sie auch auf dem Mond heiraten, mir vollkommen egal...

    Zitat

    "Hochzeit wird größtes, unvergesslichstes Spektakel der jüngeren Geschichte!"


    Wenn denn das Intersse auch da ist. :schulter: Ich hab kein´s dran. Ein paar gute Lieder gibts von ihr und sie ist die Schwester von Michael. Sonst ist sie nix für mich.

  • während al Mana jedem Anwesenden eine 10.000 Dollar teure Rolex-Uhr schenken will.


    Natürlich können sie mit ihrem Geld machen was sie wollen, und es spricht auch nichts gegen eine riesengroße Feier, aber wenn ich etwas DERARTIGES lese
    (so es denn stimmt), dann könnte ich einfach nur :haeh:
    Solange es Menschen gibt, die verhungern, finde ich solche Aktionen einfach nur widerlich großkotzig und absolut daneben. :down:

    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

  • Bevor wir uns hier alle die Mäuler über die beiden und ihren Umgang mit Geld zerreißen, sollten, wir vielleicht mal abwarten, ob da überhaupt was Wahres dran ist. Denn was sang Michael noch mal Schönes?


    [richtig]Just because you read it in a magazine or see it on the TV screen don't make it factual![/richtig]
    :zwinker:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • Was Michael wohl zu so einer Aktion sagen würde? 8|


    Herzlichen Glückwunsch... :-D


    Das ist nicht die erste Hochzeit, die so viel Geld kostet und in dem Land ist es auch üblich, dass der Bräutigam Geschenke an die Männer und die Frau Geschenke an die Frauen verteilt... Bei einem Milliardär ist so eine Rolex wohl weniger, als wenn wir jeweils eine Pop-Swatch verschenken.
    Milliardär... Lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen... Wenn der eine Hochzeitsfeier ausrichten würde, wie wir es hier gewohnt sind, dann würde er und sein Bekanntenkreis wohl die Welt nicht mehr verstehen. Die leben in einer Welt, die wir uns nicht mal annähernd vorstellen können.


    Ob es nun stimmt oder nicht - da geht es mir wie Bridge - geht mir am Popo lang :-D

  • Was regt Ihr Euch denn auf? Ich weiß, dass Janet nach ihren letzten Familienaktionen nicht mehr sehr angesehen ist, aber kann man sie denn nicht einfach heiraten lassen wie sie es will? Würdet Ihr Euch in Eure Hochzeit dreinreden lassen wollen? Wenn der Bräutigam Milliardär ist, dann gehen die Kosten für die gesamte Hochzeit eh aus der Portokasse. Ob sie ihr Geld nun spenden oder für die Hochzeit ausgeben... was soll's? Ich würde mir da auch nicht reinreden lassen wollen. Beide haben viel Geld, also protzt man auch. Andere haben einen ganzen Fuhrpark daheim stehen, wohnen in einer riesgen Villa, haben eine riesige Rolex-Sammlung daheim. Da redet keiner. Lasst die beiden doch. Wie Michael es gemacht hätte, interessiert doch nicht. Warum ist immer nur Michaels Handeln das A und O? Und warum muss jeder das genauso machen wie Michael? Janet ist Janet und Michael ist Michael. "We are two different people"...


    Immer diese Vergleiche.. Jermaine und Randy hatten beiden ein und dieselbe Frau und beide haben Kinder mit ihr. DAS finde ich mal richtig eklig!

  • Und was ist daran bitte eklig?Gefühle können niemals eklig sein wenn es um Liebe und Kinder geht..Wenn sie halt erst mit dem einen und dann mit dem anderen zusammen war aus Liebe?Wo ist das Problem?Solange die 3 damit keines haben sollten wir es auch nicht.Denn das Michael Kinder von verschiedenen Müttern hat und die eine Mutter die Kids freiwillig weggab findet ja auch keiner eklig und anstössig...Merkst was?Du erhebst den Zeigefinger und richtest im selben Augenblick selber...



    Und zu Janet,zuerst hab ich auch gedacht muss das denn sein?Aber es ist und bleibt nunmal denen ihre Sache,und wenn sie das Geld dazu haben,warum nicht?Denn wenn wir genug Geld hätten würden wir uns sicher auch Gutes tun und nicht nur spenden.

  • Oh wie fein! :loveyou:
    Da heiratet eine von den Jacksons. Wenn ich eine böse Zunge wäre, könnte ihc glattweg vor Freude sagen: eine weniger, die beim Estate anklopfen muss. Denn niemand weiß, wie es in dem Portemonaite des anderen aussieht. Ich wpnsche jedenfalls alles Gute! :huhu1:


    Da Janet es bisher wirklich gut verstanden hat, ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit rauszuhalten, weiß man natürlich wenig über den Mann an ihrer Seite. Und das ist gut so! :daumen:
    Wenn er allerdings auseinem moslemischen Teil kommt, dann wird es wieder interessant. Egal ob konvertieren oder nicht. Heiraten sie unter Zustimmung des Korans, dann ist es, soweit ich noch weiß, eine "Pflicht", Geld auch an die Armen zu spenden. So sah es jedenfalls der Prophet Mohammed vor. :ks:

  • So im Nachhinein betrachtet macht es Sinn, für sie sind 20 Mill. wirklich kaum der Rede Wert (ich denke ich hab auch das "Milliardär" überlesen :-D ) Aber im ersten Moment ist man einfach trotzdem fassungslos, weil man automatisch in anderen Dimensionen denkt und einem durch den Kopf schießt: "Himmelzwirn, man kann doch so viel anderes mit dem Geld machen, auch Gutes für andere". Klar, uns kann´s nun wirklich egal sein und geht uns auch nichts an, aber diese erste Reaktion ist - für uns Normalsterbliche - eigentlich normal. :kicher: Erst später (so ging es zumindest mir) kommt einem: ach ja Moment... die haben ja noch viel mehr!
    Wie dem auch sei, ob es nun stimmt oder nicht, hoffe ich mal dass diese Ehe diesmal gut geht und hält. Ihre jüngsten Aktionen konnte ich auch nicht verstehen und sie hat auch bei mir Sympathien eingebüßt, dennoch hat auch sie ihr eigenes kleines Glück verdient.

    If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.

    MICHAEL JACKSON

  • Meine Äußerung war allgemein:


    Für mich steht es in keiner Verhältnismäßigkeit 20 000 000 Dollar für EIN Fest auszugeben. Da ist mir das egal, ob der "Kaiser von China" (vorbeugend: Ich weiß, dass es ihn nicht mehr gibt.) heiratet oder eine Janet Jackson einen Milliardär. Egal ob nun eine Liz Taylor für 4 Millionen auf Neverland geheiratet hat oder eine Lady Diana ihren Charles für angebliche 110 Millionen. Ich finde es einfach bei allen dekandent. :boese:


    Ich finde es z. Bsp. auch im normalen Leben übertrieben, Tausende von Euros, Dollars oder was weiß ich, für EIN Fest auszugeben. Es ist eben eine persönliche Einstellung. Auch wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich es nicht tun! :victory:

  • frage an alle die es zum k...en finden,daß janet die hochzeit so groß
    feiert und die schreiben janet wäre ihnen egal.warum habt ihr den link
    denn dann angeklickt?

    Gegenfrage: Gibt es ein Klickverbot für Leute, denen etwas nicht gefällt? Man kann ja schlecht vor allem die Augen verschließen. Und um zu wissen, ob man etwas, wie du es nennst, zum Ka**en findet, kann man ja erst wissen, wenn man genug darüber informiert ist. Und in einer Diskussion kann man auch nur mitreden, wenn man wenigstens ein bisschen über das Thema gelesen hat. :zwinker:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • trjo.. na dann.... wenn es soweit sein sollte /ist sag ich


    Glückwunsch.....

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Also ich kann mir so eine Dimension an Geld gar nicht vorstellen und diesen ganzen Hype mit allen drum und dran auch nicht. Aber sie leben nun mal einen anderen Alltag als wir und wir wissen ja wirklich nicht ob od. ob nicht sie schon für diverse Projekte gespendet haben. Allerdings wissen wir auch nicht, wie es bei uns aussähe in solch einer Sache. Für uns Normalis ist es gar nicht vorstellbar so eine Summe zu verschwenden und auf der einen oder anderen Weise kommt es ja auch den verschiedensten Geschäftszweigen zugute. Denkt mal welche Anzahl sie schon für Lieferanten benötigen, die eben auch davon provitieren. Also meinen Segen sollen sie haben hauptsache es hält nicht nur für ein paar Monate. :isis:

  • Mal davon ab, dass eine solche Hochzeit einen Securityaufwand bedeutet, den es bei einer normalen Hochzeit auch nicht gibt. Sie leben, wie cinderella so schön sagte, auf einem ganz anderen Level als wir. Finanziell gesehen. Für sie sind 20 Millionen ein Klacks. Für uns ist das ein Haufen Geld. Und 10.000 Euro oder Dollar würde ich sicherlich nicht für eine Uhr ausgeben. Die müsste schon ein Michael-Hologramm in den Himmel projezieren und er müsste mir die Uhrzeit tanzen und singen, damit mir eine Uhr so viel wert wäre. Aber wie gesagt, für die ist das nicht so viel Geld wie für uns.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Gegenfrage: Gibt es ein Klickverbot für Leute, denen etwas nicht gefällt? Man kann ja schlecht vor allem die Augen verschließen. Und um zu wissen, ob man etwas, wie du es nennst, zum Ka**en findet, kann man ja erst wissen, wenn man genug darüber informiert ist. Und in einer Diskussion kann man auch nur mitreden, wenn man wenigstens ein bisschen über das Thema gelesen hat. :zwinker:das ist doch quatsch-klickverbot.ich meinte nur,wenn mich einer oder was nicht interessiert,klicke ich es nicht an-es sei denn ich so richtig mit lästern.gutes recht.hatte nicht gedacht,daß esüberhaupt
    jemand darauf antwortet.nix für ungut,wollte nicht,daß sich jemand auf den "schlips getreten"fühlt. :brav:

  • das ist mir sowas von wurscht ob die tante heiratet oder nicht.. seit der letzten action ist sie bei mir unten durch..




    dann kann sie ja ihre familie( vater ,mutter und geschwister) finanziell unterstützen. hat doch genung kohle..


    keine nachgemachten songs mehr von der presswurst jermaine und co.. die familie hat dann ja andere interessen das geld unter die leute zu bringen.. und mikes kinder werden dann hoffendlich auch von der geierfamilie verschont.:bitte:

    ich habe dich nicht verloren.
    ich sehe dich noch immer vor mir.
    ob es
    eine ilusion ist glaube ich nicht.
    du bist da ,
    ich sehe dich immer in
    meinem herzen
    R.I.P