Janet Jackson - News

  • Ich denke, das weiß auch Joe ganz genau.
    Der das meiste Geld verdient, ist das Familienoberhaupt.


    :ai: !! da wäre ich mir nicht so sicher :kicher:


    Sollte doch nur `ne (mehr oder weniger) witzige Bemerkung sein, weil Joe sich ganz sicher nicht den Platz als Patriarch
    von "The music dynasty " streitig machen läßt ... egal von wem :-D

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Der Familienpatriarch war Joe. Michael hatte teilweise noch als Erwachsener Angst vor ihm. Das sagte nicht nur er selbst (z.B. bei Oprah Winfrey), sondern auch andere Leute wie Quincy Jones.


    Nur, weil man das Geld für (fast) alle verdient, wird man noch lange nicht Familienoberhaupt. Dazu war Michael (von seinem bewussten Zurückziehen einmal abgesehen) auch gar nicht der Typ. Joe schon. Und der wollte auch später noch mitmischen. Einer, der sich nicht mehr traut, dem Sohn etwas zu sagen, weil er von dessen Geld abhängig war, war Joe nicht. Auch wenn er von Michaels Geld abhängig war.

  • Ihr jetziger Mann wird schon dahinter stehen und ihr den Rücken stärken! Der hat nämlich auch keine Lust, dass die Sippe bei ihm mit auf der Tasche liegt! Recht so!!!

  • Irgendwo habe ich gehört, (und wenn es hier war-sorry! :tüte: ) dass der Mann von Janet ein Vergewaltigungsofper aus seiner Firma entlassen hat! :meckern:
    Also ob es stimmt, weiß ich nicht, kann sein das ich es aus irgend einem Klatschblatt habe, dann ist es ja eigentlich nicht sehr warscheinlich, kann aber auch sein, dass ich es hier irgendwo im Forum gelesen habe-weiß echt nicht mehr.
    Aber wenn es stimmt, und ihr Mann die Person nur, weil sie vergewaltigt wurde, entlassen hat, dann weiß ich nicht, was Janet sich da für ein Ekelpaket an Land gezogen hat! :haeh:


    Diese ganze Sache mit den Armbanduhren für 10.000 $ finde ich schon etwas komisch, weil sich mit Sicherheit jede reiche Promi-Tante,die da eingeladen war, eine hätte leisten können! So unnütz mit Geld um sich werfen, nur um zu zeigen, was man hat, finde ich ziemlich unnötig! Aber naja,ist ja ihre Sache, also mische ich mich mal nicht ein und halte den Mund! :fk:
    Mach kein Blödsinn, Janet!

  • Zitat aus dem Link: "Abgesehen von den Adoptionsplänen erwäge der Popstar durchaus auch den Versuch, selbst schwanger zu werden"


    ..... und das mit 47 Jahren! :huch:

  • ..... und das mit 47 Jahren! :huch:

    Ist sie schon sooo alt??? :nanu: Ehrlich gesagt hätte ich sie locker 10 Jahre jünger geschätzt... :patsch:


    Abgesehen von den Adoptionsplänen erwäge der Popstar durchaus auch den Versuch, selbst schwanger zu werden

    Na dann, Viel Spaß :reiben: :enter:

  • Es sieht so aus. als wären die Flitterwochen und die Ehe der Sängerin Janet Jackson mit ihrem arabischen Milliadär Wissam Al Mana vorbei. MediaTakeOut hat berichtet, dass das Paar sich scheiden lässt, und Jackson einen Teil seines Vermögens will.


    http://www.mstarz.com/articles…usband-wissam-al-mana.htm

  • ^ :ablach: ..sorry ..aber die Jacksons sind "unglaublich".. :wf:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • dass das Paar sich scheiden lässt, und Jackson einen Teil seines Vermögens will.


    wenn das war ist,dann fällt mir zum jackson-clan wirklich nichts mehr ein.
    wobei,es wurde ja noch nicht bestätigt,oder ?
    und denn grund wissen wir auch nicht?
    vielleicht wollte er noch mehr frauen haben neben sich,ist doch dort erlaubt,oder?
    deshalb :ich sag nix: :pflaster: halt ichs "maul" erstmal.

  • Also ganz ehrlich. Was steht in der Meldung. Eine Quelle meint die Ehe wäre am Ende. Das ist alles andere als eine seriöse Meldung.

  • Die ‘All For You’-Sängerin arbeitet angeblich gerade an einem Projekt, das ihrem verstorbenen Bruder Michael Jackson Tribut zollen soll. Für die Aufnahmen soll sie auch Pläne haben, einen Song des King of Pop zu covern. “Das Label treibt Janet wirklich an und hat sie zu einem Act mit höchster Priorität ernannt, was ihr ein großes Budget sichert. Es wird das erste Album sein, was sie veröffentlicht, seit Michael 2009 verstarb.


    Sie hielt es deshalb für angemessen, einen Gruß an Michael dazu zu packen. Wenn es sich gut verkauft, soll 2015 eine Welttournee folgen“, so ein Nahestehender der Musikerin gegenüber der Zeitung ‘The Sun on Sunday’. Auch Songschreiber Jamie McGrone hat angedeutet an diesem so genannten Projekt beteiligt zu sein. Via Instagram gab er bekannt, sein “Team“ würde an Aufnahmen arbeiten. Er schrieb: “Ratet mal, wessen Team nach New York geht, um an einem neuen ‘Janet Jackson’-Projekt zu arbeiten.“


    http://www.klatsch-tratsch.de/…dieses-jahr-kommen/213064

  • Zitat von ,

    Es wird das erste Album sein, was sie veröffentlicht, seit Michael 2009 verstarb.


    Hat Janet nicht relativ kurz nach Michaels Tod ein Album veröffentlicht, dass sie ebenfalls Number Ones nannte, also ein Best Off mit 1oder 2 neuen Songs. Meine mich gut daran erinnern zu können.


    Edit: 17.November 2009


    www.amazon.com/Number-Ones-Jan…-1&keywords=janet+jackson

    2 Mal editiert, zuletzt von LenaLena ()