Schlecht drauf? Das hilft ... mal was zum Lachen

  • Es existiert ein Interesse an der generellen Ressesion der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.


    Uff! :stern: Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? Joa.... die Frage habe ich mir dann auch gestellt. :ablach:


  • und ich stelle mir die frage:wäre es nicht adequat,den usus heterogener termini zu minimieren??? :nanu: :fertig:


    Na ja, das wäre schon eine vereinfachte Form... ich tendiere jedoch eher zu einer weiteren Staffelung und denke, dass


    bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierten Xenologien konsequent zu eleminieren.


    Ich denke, so sollte es sein! :ja1: Mit Rücksicht auf die eigene Muttersprache.... :doppelv:

  • :c035: ..öööhm .. jaaa.... also ... hmmmm...*räusper* ... wer den Schaden hat... :doof:


    :kicher:




    Mann bleibt im Schlitz einer Vagina aus Stein stecken


    Dieser Noteinsatz hat es in sich: Ein junger Mann
    kletterte in den Hohlraum einer Skulptur, die eine weibliche Scheide
    nachbilden soll. Bei seiner Erkundungstour rutschte er ab und blieb mit
    den Beinen stecken. Sein Leid endete erst, als die Tübinger Feuerwehr
    anrückte.



    "Person in einer Stein-Vulva eingeklemmt": Dieser Notruf erreichte
    die Feuerwehr der Universitätsstadt Tübingen am vergangenen Freitag und
    sorgte für Kopfschütteln. Ein Mann war in den Innenraum einer
    Marmor-Vagina geklettert. Das Kunstwerk schmückt seit 13 Jahren das
    Universitätsgebäude des Instituts für Mikrobiologie und Virologie und
    stammt von Fernando de la Jara. Der peruanische Künstler verlieh dem
    Objekt den Namen "Chacán" - zu deutsch: "Liebe machen". Wert der
    Marmor-Scheide? Rund 120.000 Euro.


    Dem Kletterer war das offenbar egal. Ihn interessierte vielmehr ob er
    denn durch den Schlitz passe. Also krabbelte er, wie das "Schwäbische
    Tagblatt" in seiner Online-Ausgabe berichtet, in den Hohlraum der
    Skulptur. Doch der Pechvogel rutschte ab, blieb mit den Beinen stecken
    und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehr
    musste also ausrücken - und sie kam mit einem Großaufgebot. 22
    Feuerwehrleute fuhren mit fünf Fahrzeugen zum Einsatzort.


    Händisch und ohne Geräteeinsatz, sei der Mann schließlich von seinem
    vaginalen Ausflug befreit worden. Der Mann blieb immerhin unverletzt und
    die Skulptur wurde auch nicht beschädigt. Na dann! (kom)


    weiter lesen: http://web.de/magazine/lifesty…in-stecken.html#.A1000145

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • seit wann hast du ein foto von mir ? :popel:


    :gruß: Hallo Blacky
    Hmmm ... also ich dachte ja das, wäre dein Besuch gewesen ... :flüstern: aber ich verrate es dir, sag es aber niemanden weiter bitte .. ich hab einen "Katzenspion" :flöt:



    außerdem ... :smoke:
    070.jpg
    gbpicsonline.com


    und jetzt will ich dann auch mal nicht so sein und zeig dir wie ich aussehe :klapper:
    29a1f850.jpg
    pics4gb.com


    Sollen wir uns vielleicht am Halloween mal zusammentun :lolpaar:
    halloween-pumkin.jpg
    http://www.bilderblog.org/2008/09/01/happy-halloween-pumkin/


    Aber die hier übertreffen selbst wir beide nicht :ablach:
    funny-pics-2.jpg
    http://www.coolol.de/funny-pics/funny-pics-2


    :dietop::kiss::cuddle::hkuss:

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbares Video entfernt

  • :flöt:


    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • SAW - Verarsche :olol:


    Pippi Langstrumpf braucht Kohle :ablach:


    Noch ein Michel den ich liebe (der guten alten Zeiten wegen :zwinker: )

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbare Bilder entfernt

  • Habt ihr das schon gehört ? :blöd:


    Deutschland gegen Argentinien im WM-Finale?
    Blödsinn, zumindest wenn es nach Kim Jong-un geht. Der nordkoreanische Matchhaber hat berichten lassen, dass sein Land im Finale steht. :ablach:



    Denn scheinbar wurden Millionen Fußball-Fans in den vergangenen vier Wochen einfach nur Lügen aufgetischt. Denn es sind nicht Argentinien und Deutschland, die heute Abend (21.00 Uhr/live auf ORFeins, ARD und im SPORTNET-Liveticker) das Finale bestreiten, sondern Nordkorea und Portugal - das berichtet zumindest das nordkoreanische Fernsehen.


    Hier den Bericht aus koreanischen TV....



    Ich hoffe es ist nur ein Witz.. :blöd:


    Edit :GSD , das ist nur Parodie....ich hätte schon Angst das Korea wird Weltmeister... :lachen:


    http://sportnet.at/home/fussba…rdkorea-steht-im-WMFinale

  • ..aaaawwww.... :flirty:


    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • ..coole Choreo ... :applaus::kicher:



    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • ..twittersplitter .... :kicher:


    @alstertales · 25. Juli


    "Ich geh heute in die Oper. Risotto von Verdi."
    "Du Idiot hast keine Ahnung von Opern, oder?"
    "Wieso?"
    "Verdi ist eine Gewerkschaft!"

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer