Offiziell: Thriller erreicht als 1. Album 30mal Mulit-Platin in den USA

  • Michael Jacksons Thriller wird das 1. Album das 30mal Multi-Platin durch die RIAA erhält:



    Michael Jackson's 'Thriller' First Ever 30X Multi-Platinum RIAA Certification
    December 16, 2015


    Michael Jackson's Thriller is now the only album in music history to be certified 30X Multi-Platinum in the United States, breaking the album's own historic record. Thriller has sold more than 100 million copies worldwide. The King of Pop also remains the biggest selling artist of all time with over 1 billion records sold globally. Thank you to all of Michael's fans who have contributed to this milestone. Read the complete announcement:



    MICHAEL JACKSON’S THRILLER IS THE FIRST ALBUM CERTIFIED RIAA 30X MULTI-PLATINUM THE KING OF POP MAKES HISTORY (AGAIN)!
    THRILLER REMAINS THE BIGGEST ALBUM OF ALL TIME, TOPPING 100 MILLION SALES WORLDWIDE


    The Recording Industry Association of America (RIAA), the Estate of Michael Jackson, Epic Records and Legacy Recordings announced today that Michael Jackson’s THRILLER is the first album in RIAA Gold & Platinum Program history to be certified 30X Multi-Platinum for U.S. sales, continuing The King of Pop’s reign as the biggest selling artist of all time with worldwide sales of over 100 million for Thriller and 1 billion overall.
    Die Recording Industry Association of America (RIAA), der Estate von Michael Jackson, Epic Records und Legacy Recordings haben heute bekannt gegeben, dass Michael Jacksons Thriller das erste Album im RIAA Gold & Platinum Programm der Geschichte ist das eine 30X Multi-Platin-Zertifizierung für den US-Vertrieb erhielt, und es sich fortsetzt das der King of Pop die Herrschaft als der bestverkaufende Künstler aller Zeiten mit einem weltweiten Umsatz von über 100 Millionen für Thriller und 1 Milliarde insgesamt behält.


    “RIAA has awarded Gold & Platinum records on behalf of the music business for nearly 60 years, but this is the first time an artist has crossed the 30X multi-Platinum plateau,” said Cary Sherman, Chairman & CEO, RIAA. “We are honored to celebrate the unique status of Thriller in Gold & Platinum history. What an exceptional achievement and testament to Thriller’s enduring spot in our hearts and musical history.”
    "Die RIAA hat Gold & Platinum-Platten im Namen der Musikbranche seit fast 60 Jahren vergeben, aber dies ist das erste Mal das ein Künstler die 30X Multi-Platin-Hochebene überquert", sagte Cary Sherman, Chairman & CEO, RIAA. "Wir fühlen uns geehrt, den einzigartigen Status von Thriller in der Gold & Platinum Geschichte zu feiern. Was für eine außergewöhnliche Leistung und es zeugt von Thrillers Testament als einem dauerhaften Platz in unseren Herzen und der Musikgeschichte. "


    Michael Jackson’s masterpiece Thriller, produced by Quincy Jones and Michael Jackson, won a record setting 8 Grammys, more than any album ever, and has been earning awards and setting new standards of success since its release on November 30, 1982. Thriller spent nearly 2 -1/2 years on the Billboard album chart and holds a modern day record of 37 weeks at #1. It was the first album in history to spend each of its first 80 weeks in the album chart’s Top 10, a feat only reached by one other album in the more than three decades since. During its 112th week on Billboard’s album chart, it became the first title ever to be certified RIAA 20X multi-Platinum (October 30, 1984). Worldwide, Thriller went to #1 in practically every country in the world, including the UK, France, Italy, Australia, Denmark, Belgium, South Africa, Spain, Ireland, New Zealand, Canada and apartheid South Africa.
    Michael Jacksons Meisterwerk Thriller, produziert von Quincy Jones und Michael Jackson , gewann rekordbrechende-8 Grammys, mehr als jedes Album aller Zeiten, und hat Auszeichnungen verdient und neue Maßstäbe für den Erfolg gestzt seit seiner Veröffentlichung am 30. November 1982. Thriller verbrachte fast 2 -1/2 Jahren in den Billboard Album-Charts und hält einen moderne Tagesrekord von 37 Wochen auf Platz 1. Es war das erste Album in der Geschichte das jeden seiner ersten 80 Wochen in den Top- Ten der Album-Charts verbrachte, ein Kunststück was nur von einem anderen Album in den mehr als drei Jahrzehnten seit dem Erreichen geschafft wurde. Während seiner 112. Woche in den Billboard Album-Charts, wurde es das Album überhaupt das von der RIAA 20X Multi-Platinum (30. Oktober 1984) zertifiziert wurde. Weltweit ging Thriller auf Platz 1 in praktisch jedem Land der Welt, darunter Großbritannien, Frankreich, Italien, Australien, Dänemark, Belgien, Südafrika, Spanien, Irland, Neuseeland, Kanada und Südafrika.



    The album was acclaimed for its range and depth. Rolling Stone referred to the album as a ‘’watershed” moment for Michael, and Newsweek prophetically wrote that “Michael’s voice haunts these songs, gives them heart…It is what will make this music endure.” Seven tracks from the album became Top 10 singles, and three, “Beat It”, “Billie Jean” and “Thriller”, went #1. ALL nine assumed a permanent place in hearts and memories of everyone on the planet.
    Das Album wurde für seine Breite und Tiefe gefeiert. Rolling Stone bezeichnet das Album als '' Wasserscheide "Moment für Michael und Newsweek schrieb prophetisch , dass" Michaels Stimm diese Songs segnete und ihnen das Herz gab ... Es ist das was machen diese Musik weiterleben lässt. "Sieben Tracks aus dem Album wurden Top 10 Singles und drei, "Beat It", "Billie Jean" und "Thriller", gingen auf # 1. Alle neun behielten einen festen Platz in den Herzen und Erinnerungen bei jeden auf dem Planeten.

  • More than just an album, Thriller has remained a global cultural multi-media phenomenon for both the 20th and the 21st centuries, smashing musical barriers and changing the frontiers of pop forever. The music on Thriller is so dynamic and singular that it defied any definition of rock, pop or soul that had gone before. ‘“Beat It” was a new kind of pop rock hybrid and demolished the longstanding segregation between black and white music with Eddie Van Halen’s incendiary guitar. On “The Girl Is Mine” a black man and a white man bantered about the same girl. On the same album were songs like the African-rooted “Wanna Be Startin’ Somethin’” and the rhythm and blues based “Billie Jean”. No one had ever released an album with such a vast range of material.
    Mehr als nur ein Album, ist Thriller ein globales kulturelles Multimedia-Phänomen, sowohl für das 20. als auch das 21. Jahrhundert brach musikalische Barrieren und änderte die Grenzen von Pop für immer. Die Musik auf Thriller ist so dynamisch und einzigartig, dass es keine Definition von Rock, Pop oder Soul gibt, die vorher definiert wurde. '"Beat It" war eine neue Art von Pop-Rock-Hybrid- und zerstörte die langjährige Trennung zwischen Schwarz und Weiß-Musik mit Eddie Van Halen an der Brand Gitarre. Bei "The Girl Is Mine" neckten sich ein schwarzer Mann und ein weißer Mann über das gleiche Mädchen. Auf dem selben Album waren Songs wie das afrikanischen verwurzelte "Wanna Be Startin 'Somethin'" und das Rhythm and Blues basierte "Billie Jean". Niemals hatte jemand ein Album mit solch einer breiten Palette von Material veröffentlicht.


    “Perhaps Michael’s most significant racial trailblazing came with music videos,” wrote Joe Vogel in Man in the Music. Fascinated with the fledgling art form Michael wanted to tell a story and entertain on a grand scale. Despite the luscious cinematography, dramatic narrative and spectacular choreography of “Billie Jean”, a fledgling MTV, which was programming white rock artists almost exclusively, refused to play it. Epic persisted. Once the wall came crashing down, MTV’s ratings soared and a door was opened for a generation of African American artists. “He was MTV’s Jackie Robinson,” said cultural critic Touré. Next came the unforgettable short film for “Beat It” which featured Michael bringing two gangs together through the power of music and dance. And then there was “Thriller”. Premiered at the AVCO Theatre in Los Angeles in 1983, it sold out every night for three weeks. No other video before or since has generated such excitement and has such a hold on our attention such that more than 30 years later we all share it as a collective memory and it remains the only music video to be inducted into the elite National Film Registry by the Library of Congress.
    "Vielleicht Michaels bedeutendste Wegweisung gegen die Rassentrennung kam mit Musik-Videos", schrieb Joe Vogel im Man in the music. Mit der noch jungen Kunstform wollte Michael eine Geschichte erzählen und fazinierend unterhalten im großen Stil Trotz der üppigen Kinematographie, dramatische Erzählung und spektakuläre Choreographie von "Billie Jean", weigerte sich ein noch jungen MTV-Sender, dessen Felsen ausschließlich weiße Künster waren es zu spielen. Epic blieb hartnäckig. Nachdem die Mauer gefallen war stiegen die MTV-Bewertungen und eine Tür wurde für eine Generation von afrikanischen amerikanischen Künstlern eröffnet. "Er war MTVs Jackie Robinson", sagte Kulturkritiker Touré. Als nächstes kam der unvergesslichen Kurzfilm für "Beat It", wo Michael zwei Banden durch die Kraft von Musik und Tanz zusammenbringt. Und dann war da "Thriller". Am AVCO Theatre in Los Angeles im Jahr 1983 uraufgeführt war ausverkauft jede Nacht für drei Wochen. Kein anderes Video vorher oder nachher hat solche Aufregung erzeugt und hat so einen Einfluß auf unsere Aufmerksamkeit erhalten, so dass mehr als 30 Jahre später, wir es alle gemeinsam als kollektives Gedächtnis haben und es bleibt das einzige Musik-Video das in die Elite National Film Registry aufgenommen wurde, die Library of Congress.


    The importance of Thriller was recognized by Michael Jackson’s industry peers at the Grammys. Thriller was nominated in a record breaking 12 categories, and won a history making eight, which stands as the record for most Grammy Awards to be won by any album. Seven of those Grammys that year were awarded to Michael for: Album of the Year; Record of the Year ("Beat It"); Best Male Pop Vocal Performance ("Thriller"); Best Engineered Recording, Non-Classical (Thriller); Best Male Rock Vocal Performance ("Beat It"); Best Male R&B Vocal Performance ("Billie Jean"); Best R&B Song ("Billie Jean"). (Michael's eighth Grammy that year was in the Best Recording for Children - Single or Album, Musical or Spoken category for "E.T. The Extra-Terrestrial"). That same year, Michael Jackson took home eight American Music Awards and three MTV Video Music Awards. The following year, "The Making of Michael Jackson's Thriller" took home the Best Video Album trophy at the 27th Annual Grammy Awards.
    Die Bedeutung von Thriller wurde von Michael Jacksons Branchenkollegen bei den Grammys anerkannt. Thriller wurde in rekordverdächtigen 12 Kategorien nominiert, und gewann Geschichte machende acht, der als der Rekord für die meisten Grammy Awards, die von einem Album gewonnen wurden steht. Sieben dieser Grammys in diesem Jahr wurden an Michael ausgezeichnet: Album des Jahres; Record of the Year ("Beat It"); Best Male Pop Vocal Performance ("Thriller"); Beste Engineered Recording, Non-Classical (Thriller); Beste Male Rock Vocal Performance ("Beat It"); Best Male R & B Vocal Performance ("Billie Jean"); Beste R & B Song ("Billie Jean"). (Michaels achter Grammy in diesem Jahr war die beste Aufnahme für eine Kinder - Single oder Album, Musical oder Gesprochene Kategorie für "ET Der Außerirdische"). Im selben Jahr nahm Michael Jackson acht American Music Awards und drei MTV Video Music Awards mit nach Hause. Im nächsten Jahr brachte "The Making of Michael Jacksons Thriller" Michael die beste Video Album Trophäe für die 27. jährlichen Grammy Awards mit nach Hause.


    During his extraordinary career, Michael Jackson sold more than a billion records worldwide, released 13 No.1 singles and became one of a handful of artists to be inducted twice into the Rock and Roll Hall of Fame. The Guinness Book of World Records recognized Jackson as the Most Successful Entertainer of All Time and “Thriller” as the World's Top-Selling Album of All Time. His artistry, choreography and music continue to inspire generations of pop, soul, R&B and hip-hop artists and fans.
    Während seiner außergewöhnlichen Karriere verkaufte Michael Jackson mehr als eine Milliarde Platten weltweit, veröffentlichte 13 No.1 Singles und wurde als einer der wenigen Künstler zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Das Guinness-Buch der Rekorde anerkannte Jackson als der erfolgreichste Entertainer aller Zeiten und "Thriller" als das weltweit meistverkaufte Album aller Zeiten. Seine Kunst, Choreographie und Musik werden weiterhin Generationen von Pop,Soul, R&B und Hip-Hop-Künstler insperieren.


    "It is crystal clear that Michael Jackson is simply the greatest, and biggest artist of all time," says LA Reid, Chairman & CEO of Epic Records. "Not only are his charts hits and sales stats staggering, but his pure musicality was other-worldly. Thriller was groundbreaking and electrifying...it was perfection. I am extremely proud that Michael is the heart and soul of Epic Records and he will forever remain the one-and-only King of Pop."
    "Es ist klar, dass Michael Jackson einfach der Größte ist, und der größte Künstler aller Zeiten", sagt LA Reid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Epic Records. "Nicht nur, dass dies seine Charts-Hits und Verkaufsstatistiken zeigen,sondern seine reine Musikalität war von einer anderen Welt. Thriller war bahnbrechend und elektrisierend ... es war perfekt. Ich bin sehr stolz, dass Michael das Herz und die Seele von Epic Records ist er wird er für immer der one and only King of Pop " bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von LenaLena ()

  • “100 million albums and counting. There has never been a phenomenon like Thriller,” says John Branca and John McClain, co-executors of the Estate of Michael Jackson. “Michael opened the floodgates of his creativity, explored emotional depths and pushed the boundaries of sonic innovation. In the process, he breached destructive barriers in the music industry and literally united the world through his music: there isn’t a place on this planet that hasn’t been exhilarated by the music of Michael Jackson. 30 years after its release, Thriller continues to be a revelation.
    "100 Millionen Alben und weiterzählend. Es gab noch nie so ein Phänomen wie Thriller ", sagten John Branca und John McClain, Co-Vollstrecker des Estates von Michael Jackson. "Michael öffnete die Schleusen seiner Kreativität, erkundete emotionalen Tiefen und verschob die Grenzen der Klang- Innovation. Dabei durchbrach er zerstörerische Barrieren in der Musikindustrie und vereinte buchstäblich durch seine Musik die Welt: Es gibt keinen Ort auf diesem Planeten, die nicht durch die Musik von Michael Jackson erheitert wurde. 30 Jahre nach seiner Veröffentlichung, bleibt Thriller weiterhin eine Offenbarung.



    Music from Thriller and Michael’s other hit albums is featured in the hit Las Vegas show Michael Jackson ONE, produced by Cirque du Soleil and the Estate of Michael Jackson. Michael Jackson ONE is selling out shows and amazing fans at the Michael Jackson ONE Theatre at Mandalay Bay, Las Vegas.
    Musik aus Thriller und Michaels anderen Hit-Alben werden in der Hit-Show in Las Vegas bei Michael Jackson ONE wiedergegeben, von Cirque du Soleil und dem Estate von Michael Jackson produziert. Michael Jackson ONE hat ausverkaufte Shows und begeisterte Fans im Michael Jackson ONE Theatre im Mandalay Bay in Las Vegas.


    http://www.michaeljackson.com/…atinum-riaa-certification

  • Thriller bricht neuen Rekord


    17. Dezember 2015



    Die Anzahl der Thriller-Verkäufe ist in den Vereinigten Staaten auf 30 Millionen geklettert. Michael Jackson ist somit der erste Künstler, der 30-fachen Multi-Platin-Status erreicht.


    Die RIAA (The Recording Industry Association of America) gaben den Erfolg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Nachlassverwaltung von Michael Jackson und Musiklabel. Gemäss der Meldung habe sich Thriller weltweit über 100 Millionen mal verkauft.


    “Was für ein aussergewöhnlicher Erfolg und Testament für Thrillers andauernden Platz in unseren Herzen und in der Musikgeschichte”, liess sich RIAA-CEO Cary Sherman zitieren. Die RIAA verleiht für 500 000 verkaufte Kopien Gold-Auszeichnungen und für eine Million abgesetzer Alben, Platin.


    John Branca vom MJ Estate nahm ebenfalls Stellung: “Thriller bleibt weiterhin der Massstab, an dem alle anderen Album gemessen werden.” Michael Jackson habe das Album nicht nur an Schwarze oder Weisse oder Amerikaner verkaufen wollen, sondern: “Er wollte Platten an alle verkaufen, Afrika, Asien, überall. Es fährt damit fort, sich zu verkaufen und verkaufen und verkaufen.”


    Ob Michael Jackson in den USA mit Thriller einen unbrechbaren Rekord gesetzt hat, dazu äussert sich John Branca vorsichtig. Adeles Album “21″ habe sich seit dem Jahr 2011 ganze 11 Millionen Mal verkauft in den USA. “Niemand hat das kommen sehen.”


    Seit längerer Zeit am dichtesten auf den Fersen von Thriller, ist in den USA das Greatest Hits Album der Eagles, das sich gemäss RIAA dort 29 Millionen Mal verkauft hat.


    Das Album Thriller erschien am 30. November 1982 und wurde am 31. Januar 1983 mit Platin ausgezeichnet. Im Oktober 1984 hatte sich das von Quincy Jones produzierte Meisterwerk in den USA bereits 20 Millionen Mal verkauft, hatte somit 20-fachen Platin-Status. Am 21. August 2009 wurde Thriller mit 29-fachem Platin ausgezeichnet.


    “Es ist kristallklar, dass Michael Jackson einfach der grossartigste und grösste Künstler aller Zeiten ist”, äussert sich LA-Reid, CEO von Epic Records. “Nicht nur sind seine Charts-, Hit- und Verkaufsstatistiken umwerfend, auch seine pure Musikalität war jenseits. Thriller war bahnbrechend und elektrisierend… es war Perfektion.”



    Quelle: jackson.ch, rollingstones.com, abcnews.go.com

    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/thriller-bricht-neuen-rekord/
    Copyright © jackson.ch

  • Auch in deutschen Medien angekommen:


    http://www.focus.de/kultur/mus…h-rekorde_id_5160974.html


    Michael JacksonMichael Jackson bricht immer noch Rekorde
    Donnerstag, 17.12.2015, 11:51
    ddp images Michael Jackson ist auch sechs Jahre nach seinem Tod einer der erfolgreichsten Künstler der Welt Auch im Jenseits ein Kassenschlager: Michael Jacksons „Thriller“ wurde in den USA über 30 Millionen Mal verkauft. Damit ist der Musiker auch sechs Jahre nach seinem Tod so erfolgreich wie niemand zuvor.
    Auch nach 33 Jahren bricht Michael Jacksons (1958-2009)„Thriller“ ir?t=spot_on_focus-21&l=as2&o=3&a=B00VSHH9GC noch Rekorde. Wie die amerikanische Recording Industry Association bekannt gab, wurde das Album in den USA mehr als 30 Millionen Mal verkauft und erlangte so 30-fachen Platin-Status: Kein anderer Künstler war je so erfolgreich. Weltweit belaufen sich die Verkaufszahlen von „Thriller“ auf geschätzte 100 Millionen Exemplare.
    Anfang der 80er Jahre hielt sich das Album über 80 Wochen in den Top Ten der Charts, 37 davon auf Platz eins. Bei den Grammys 1984 erhielt Jackson damals acht Auszeichnungen, auch bis heute noch ein Rekord. Die Musikvideos zu den einzelnen Tracks sind längst Kult: „Beat It“, „Billie Jean“ und „Thriller“ gehören zu den bekanntesten Liedern von Jackson.
    Bestellen Sie sich das Kult-Album „Thriller“ bequem nach Hause ir?t=spot_on_focus-21&l=as2&o=3&a=B00VSHH9GC
    Cary Sherman, Vorsitzender des Recording Verbands, ehrte den „King of Pop“: „Was für eine außergewöhnliche Leistung und ein Beweis für den anhaltenden Platz von 'Thriller' in unseren Herzen und in der Musikgeschichte.“

    Einmal editiert, zuletzt von LenaLena ()

  • Bericht zum Album Thriller auf SRF


    10vor10, gestern, 21:50 Uhr



    Erfolgsgeheimnis Jackson



    33 Jahre sind seit dem Verkaufsstart von Michael Jacksons legendärem «Thriller»-Album vergangen.
    In der Musikbranche ist viel passiert, noch immer gilt es aber als das meistverkaufte Album aller Zeiten.
    Wie gelang dem King of Pop das Komponieren zahlreicher Hits, die auch heute nur wenige kalt lassen?

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ich poste es mal hier, ein eigener Thread lohnt wahrscheinlich nicht.

    *******

    THRILLER ZUM BESTEN VIDEO DER LETZTEN 50 JAHRE GEWÄHLT

    15. OKTOBER 2018 • VON ADMIN-TEAM

    IMA.jpg


    IMAGINACTION, das vom 13. bis 15. Oktober in Cesena, Italien stattfand, ist das erste internationale Festival, das ausschließlich Videoclips gewidmet ist. Drei Tage lang Meetings und Panels, um Musikvideos auf der ganzen Welt zu feiern.


    Und "Thriller" wurde zum besten Video der letzten 50 Jahre gewählt! Gemessen an einer Jury aus Journalisten, Label-Executives und Profis der Musikindustrie, ist das Meisterwerk immer noch der eindrucksvollste und der Industrie-Wechsler aller Zeiten! Es ist also keine Überraschung, dass "Thriller" diese prestigeträchtige Auszeichnung erhält!

    Warum? Schau es einfach an:




    QUELLE: VORSTELLUNG


    https://www.mjvibe.com/thrille…deo-of-the-last-50-years/