Michael Jackson Hologram und 3D Animationen

  • MALIBU Michael Jackson & Family Fan Club Germany



    https://m.facebook.com/pages/M…Club-Germany/349981865765


    Ein neues MJ-Hologram ist in Arbeit, wie am 05.05.2016 von der "Pulse Evolution" bekanntgegeben wurde. "Pulse Evolution" kreieren Holograme, wie auch das MJ-Hologram von den "Billboards - Awards 2014". Das neue Hologram soll aber noch realistischer(lebensechter) sein.

  • Hab immer ein bisschen Bauchschmerzen bei solchen Aktionen :stuhl: weiß nicht, wie ich das sonst beschreiben soll....Ist nicht so mein Ding

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Hm, dann bin ich ja tatsächlich nicht die Einzige, die nicht weiß, was sie davon halten soll. Dieses Bild an und für sich finde ich schön. Aber die Geschäftsidee dahinter - ich kann mir das nicht vorstellen. Soll es sich nur um ein Bild handeln oder soll Michael in seinen Auftritten irgendwann holografisch ersetzt werden? Bis gestern hätte ich ja noch gedacht, das sei unmöglich. :schock1:


    Aber gestern kam die Nachricht in den Nachrichten, dass der erste von einem Computer gemalte "echte" Rembrandt vorgestellt wurde. Das Programm hat alle männlichen Portraits genommen, die Rembrandt je gemalt hat, hat dann die Gesichtskonturen bestimmt und die Kleidung. Es musste also ein Mann mit einem Hut sein, der nach rechts schaute. Die Pinselführung wurde eher flach gewählt, nicht so klumpig, so wie Rembrandt in seiner besten Schaffensperiode gemalt hat. Das Ganze wurde dann von einem 3D-Drucker in 16 Schichten gedruckt. Jetzt ist es so echt, dass man sogar die Pinselstriche fühlen kann. Sie haben es einem Rembrandt-Kenner vorgelegt, der meinte, das sei nie und nimmer ein echter Rembrandt, Rembrandt hätte mit den Augen irgendetwas ganz anders gemacht. Hab ich noch nicht nachgelesen, aber ich fand das Bild im Fernsehen irgendwie seelenlos. Ich hab vor dem Fernseher gesessen und es mir konzentriert angesehen und mit dem Kopf geschüttelt. Die Firma sieht große Anwendungsbereiche. Man könne z.B. halb zerstörte Gemälde wieder restaurieren auf diese Art und Weise. Oder gestohlene Gemälde "neu" malen und damit wenigstens eine Kopie schaffen. :c035: Bisher war und ist aber die Vorlage immer noch der Mensch, aber wenn Computer Schach spielen können, wer weiß, dann könnte sich doch auch das ändern. Ein Programm rechnet durch, wie man Malerei neu erfindet.


    Der Gedanke kam auf, dass ein Handy bald so klug sein könne, dass es irgendwann das nächste Handy selber baut, und wenn es das alleine nicht schaffen würde, würde es sich halt vernetzen... :glupschi: Skynet läßt grüßen...


    Tja, jemand wie ich könnte dann also irgendwann Michael holografisch in seinen Konzerten erleben, ich habe ja keines miterlebt. Aber kann das so wirken, als ob der echte Michael gesungen hätte? :huch: Das kann ich mir nicht vorstellen, beim besten Willen nicht. Aber wer weiß, wir sehen uns ja auch immer wieder Bilder von ihm an und empfinden etwas dabei. Und Anwendungsgebiete gäbe für so eine Technik eben auch, denke ich. Also ich lass mich da mal überraschen. :doof:

  • Das Einzige was mich dabei tröstet ist die Tatsache, dass Michael von jeglicher Art neuester Techniken immer begeistert war. Ansonsten finde ich es einfach nur schrecklich und ich würde es mir auf keinen Fall ansehen. Es macht mich irgendwie traurig... :tztz:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Genau das ist mir auch durch den Kopf geschossen, dass Michael von Neuerungen im Technikbereich immer begeistert war, und er hat sie ja auch sehr gezielt und wundervoll in seinem Schaffen eingebaut, man denke nur an die Videos zu den Songs, bei Thriller war er der erste, der so etwas getan hat, glaube ich. Aber was er hierzu sagen würde, ich bin mir echt nicht sicher. Mich verunsichert das eher. Ein Computer, der neue Rembrandt-Bilder malt, würde mich auch verunsichern.

  • Das Einzige was mich dabei tröstet ist die Tatsache, dass Michael von jeglicher Art neuester Techniken immer begeistert war

    ..und wie er das wäre !... auch von dieser Technik .. und wir wärens dann auch ... weil er es wäre ...

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Bild für Beitrag

    Michael Jackson, Geist

    Die Auferstehung von Michael Jackson in einem 3D-animierten Video King of Pop kehrt in einem animierten Kurzfilm zurück, der von der chinesischen Firma für visuelle Effekte produziert wurde:


    Obwohl Michael Jackson nie auf dem chinesischen Kontinent aufgetreten ist, ist sein Ruhm als „King of Pop“ bis heute stark! Inspiriert von dem mittellangen Film Michael Jacksons Ghosts stellte sich ein chinesisches Unternehmen für visuelle Effekte die Rückkehr des King of Pop in einem 3D-Kurzfilm [dreidimensional] vor. Folgen:


    Video kann ich nicht einfügen

    https://www.instagram.com/tv/C…DqDw/?utm_source=ig_embed


    https://mjbeats.com.br/a-ressu…o-animado-3d-733c09edce44

  • Baccara

    Hat den Titel des Themas von „Neues Michael Jackson Hologram in Arbeit“ zu „Michael Jackson Hologram und 3D Animationen“ geändert.