MTV VMA: Wer erhält den "Michael Jackson Video Vanguard Award"?



  • :perfect::daumen: MTV VMA 2017: Pink erhält den "Michael Jackson Video Vanguard Award"



    Aug. 15, 2017



    Wahnsinn: Mit dieser
    Auszeichnung tritt sie in die Fußstapfen von Superstars wie Rihanna,
    Britney Spears, Justin Timberlake, Beyoncé und Madonna. Pink-Fans können
    sich jetzt krass freuen: Auch wenn es noch ein paar Tage dauert, bis
    die Gewinner der 2017 MTV Video Music Awards in L.A. feststehen, dürfen wir Euch schon mitteilen, dass Pink den Michael Jackson Video Vanguard Award gewonnen hat. einfach der Wahnsinn! Mit dieser höchsten Auszeichnung, die die VMAs zu bieten haben, tritt Pink in die großen Fußstapfen von Mega Stars wie Rihanna, Britney Spears, Justin Timberlake, Beyoncé und Madonna.
    Die Sängerin gewinnt jedoch nicht zum ersten Mal einen MTV VMA Award.
    Schließlich wurde sie bereits für “Lady Marmalade”, “Get the Party
    Started”, “Stupid Girls” und “Just Give Me A Reason” mit unserem
    heißbegehrten Preis ausgezeichnet.



    >>>Das Geheimnis ist gelüftet: Katy Perry wird die Moderatorin der diesjährigen VMAs 2017!
    Pink wird von uns mit dem VMA geehrt, weil sie sich mit ihrem Punk
    Style, ihrer starken Stimme und ihrer unverwechselbaren
    Party-Ready-Attitude gepaart mit ihrer atemberaubenden Videographie
    nicht nur unter allen Pop-Sängern hervorhebt, sondern auch mit Videos zu
    Tracks wie “Trouble” und “Just Like a Pill” Fans und Bewunderer
    emotional packt und bewegt. Wir schwelgen bei dieser Ehrung jedoch nicht
    nur in Erinnerung, sondern sind begeistert von ihrem neuen Song “What
    About Us”, der die erste Singleauskopplung ihres 7. Studioalbums ist und
    den sie natürlich bei den diesjährigen MTV VMA Awards performen wird.
    Seid gespannt!



    >>>MTV VMA 2017: Das sind die Performer
    Wie jedes Jahr könnt Ihr die MTV VMAs live aus der Ferne anschauen: Unser Livestream ermöglicht es Euch mitzufiebern und Tränen der Freude oder Trauer für Euren Lieblingsnominierten zu vergießen. Die Pre-Show könnt Ihr Euch um 2 Uhr morgens am Montag, den 28. August anschauen. Mit der Main Show geht es um 02:20 los.



    >>>MTV VMA 2017: Das sind die Nominierten!
    mtv.de/news/108998-mtv-vma-201…kson-video-vanguard-award
    Pink to receive Michael Jackson Video Vanguard Award at 2017 MTV Video Music Awards

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Darf ich mal fragen was es mit diesen Award auf sich hat. Was genau hat das mit Michael zu tun?

    Hier eine Übersetzung aus Wikipedia:


    Der Michael Jackson Video Vanguard Award wird bei den MTV Video Music Awards für Musikdarsteller präsentiert und erkennt Leistungen in Musik und Film. [1] Die ersten Vanguard-Awards wurden 1984 bei den VMAs im Vortrag präsentiert und 1991 zu Ehren von Michael Jackson umbenannt . Die Auszeichnung wird auch an Musik-Video-Regisseure gegeben, die einige der beliebtesten Musikvideos erstellt haben, die vom Netzwerk ausgestrahlt wurden. Ausgezeichnet korporativ, wird es nicht jährlich gegeben, und in bestimmten Jahren wurde es unter dem Namen Lifetime Achievement Award präsentiert. Zu den jüngsten Empfängern gehören Justin Timberlake , Beyoncé, Kanye West und Rihanna .



    Das Wort Vanguard steht dabei sicherlich für Vorhut, Spitze oder Führung in Bezug auf das ThrillerVideo

    Einmal editiert, zuletzt von Miranda ()

  • Paris wird bei den MTV-VMA-Awards am 27.08. dabei sein. Naheliegend, dass sie den Award an Pink übergeben wird.




    kenton37Member


    20735Mar 3, 2013Ratings:+73 / 0 / -0 It appears that Paris will be attending this year's MTV music awards show Aug. 27, 2017.







    [/quote]




























  • Paris: .. emotionale Rede gegen Rassismus ... kam heute ganz früh schon auf SWR3 !


    VMAs 2017
    Paris Jackson Gets Political at 2017 VMAs: ‘We Must Resist’
    By Megan French 4 hours ago



    Speaking her mind.
    Paris Jackson mocked President Donald Trump and spoke out against the Charlottesville violence before presenting an award at the 2017 MTV VMAs at The Forum in Los Angeles on Sunday, August 27.





    Paris Jackson speaks onstage during the 2017 MTV Video Music Awards at The Forum on August 27, 2017 in Inglewood, California.


    Before handing over the Best Pop award to Fifth Harmony and Gucci Mane for “Down,” the 19-year-old called on viewers to use their voices to stand up for what they believe in. “I'm seeing a lot of love and light here tonight already,” she said. “A lot of diversity. And a lot of potential power. You know, if we all put our voices together, do you realize the difference we would make?”
    VMAs 2017 Red Carpet Fashion: See What the Stars Wore paris-jackson-6798f7a1-e475-46c3-ab79-a428aea5fec4.jpg Paris Jackson arrives at the MTV Video Music Awards 2017 in Inglewood, California, on August 27, 2017. TOMMASO BODDI/AFP/Getty Images She urged people to resist against the hatred and violence that was seen in Charlottesville. “If we were to all stand up, united, as one, our impact, it would be, huge. Believe me. Huge,” she said, mocking Trump’s frequently used phrase. “And that's not fake news. So, let's leave here tonight remembering that we must show these Nazi white supremacist jerks in Charlottesville and all over the country that as a nation with liberty as our slogan, we have zero tolerance for their violence, their hatred and their discrimination! We must resist.”
    The Wildest, Most Iconic MTV VMAs Moments of All TimeAs previously reported, white nationalists were protesting the removal of a Confederate statue in the Virginia city when they clashed with counter-protestors on August 12. A car ran into a group of the counter-protestors, killing one woman and injuring dozens of others. Then Trump, 71, initially blamed “both sides” for the violence and failed to condemn the KKK, neo-Nazis and white supremacists until days later.
    Want stories like these delivered straight to your inbox? Sign up now for the Us Weekly newsletter!
    http://www.usmagazine.com/ente…ical-at-2017-vmas-w499790

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Zitat von Margarethe 17

    Christian Dior Kleid, aber gefällt mir nicht

    Ist auf den ersten Blick jetzt auch nicht so meins. :gn: Wenn man länger hinguckt, wird es aber immer schöner. :tanzen: Das Kleid ist voller spiritueller und anderer Symbole. Typisch Paris....macht es wie ihr Vater und gibt dem Betrachter erstmal ein bisschen Rätselraten auf. Man muss auf jeden Fall zweimal hingucken, um das Kleid in seiner ganzen Pracht zu erfassen. :doppelv:

  • Paris hat übrigens nicht den MJ-Video-Award an Pink überreicht sondern den Künstler fürs beste aktuelle Video ausgezeichnet. Ellen DeGenevres hat den Award an Pink überreicht. Beide haben Michael erwähnt,


    Hier Paris Worte in ihrer Rede gegen den Geschehnisse in Charlottsville, gegen Rassismus und Nazis.


    Einmal editiert, zuletzt von LenaLena ()

  • Paris hat übrigens nicht den MJ-Video-Award an Pink überreicht sondern den Künstler fürs beste aktuelle Video ausgezeichnet. Ellen DeGenevres hat den Award an Pink überreicht. Beide haben Michael erwähnt,

    ..hier Pink's Rede .. eine inspirierende kleine Geschichte die sie mit ihrer kleinen Tochter erlebt hat .. Michael wird erwähnt bei ca. 1:18 ...


    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • ... jetzt auch in den deutschen Medien angekommen:


    Paris Jackson bei den VMAs: "Wir müssen Widerstand leisten"
    Aktualisiert am 28. August 2017, 15:59 Uhr




    Die Preisverleihung der "MTV Music Awards" geriet dieses Jahr zur absoluten Nebensache: Dafür sorgte Paris Jackson mit ihrem emotionalen Appell gegen Rassismus, Hass und Diskriminierung.
    Mit ihrem Auftritt war Paris Jackson nicht nur einer der Hingucker des Abends, sondern auch die kämpferischste Rednerin der Preisverleihung.
    Bei den "MTV Music Awards" präsentierte sie die Kategorie "bestes Pop-Video". Doch ehe sie den Preis verlieh, schickte sie eine Botschaft an die Millionen Zuschauern vor den TV-Geräten.


    Paris Jackson: Kampfansage gegen den Hass
    Die Tochter des verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson sprach bei ihrem Auftritt vielen Gästen aus der Seele. Den "Nazi-Weißen-Vorherrschafts-Trotteln" müsse gezeigt werden, dass das Land "null Toleranz für Gewalt, Hass und Diskriminierung" habe. Die Menschen müssten "Widerstand leisten".



    Hintergrund ihrer emotionalen "MTV Music Awards"-Botschaft war die Amokfahrt in Charlottesville (Virginia, USA), die im Juli während einer Demo gegen einen Nazi-Aufmarsch stattfand. Eine Demonstrantin kam dabei ums Leben.
    Für die Worte erhielt Paris Jackson im Netz massenhaft Zustimmung, ihr Name wurde in der Nacht in den USA zum Trend auf Twitter.


    Paris zeigt stolz ihre Begleitung
    Kurz vor ihrem Bühnen-Auftritt schritt das 19 Jahre alte Model in einer transparenten Robe von Modedesigner Christian Dior über den roten Teppich.
    Paris Jackson präsentierte sich dabei glücklich und knutschend mit DJane Caroline D’Amore (33) vor den Kameras der Paparazzi. Ein Paar sind die beiden eigentlich nicht. Wer weiß, was das zu bedeuten hatte ...
    Paris Aufritt auf der Bühne und auf dem roten Teppich sorgten jedenfalls für Gesprächsstoff ... (tts)



    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Paris hat übrigens nicht den MJ-Video-Award an Pink überreicht sondern den Künstler fürs beste aktuelle Video ausgezeichnet

    Das finde ich total Klasse, das sie ihr Ding außerhalb der Fußstapfen ihres Vaters macht.


    Ich denke Michael wäre total stolz auf sie.

  • :danke:  Lotta  


    Missy Elliott wird mit dem Video Vanguard Award des VMA ausgezeichnet

    MISSY ELLIOTT WIRD MIT DEM VIDEO VANGUARD AWARD DES VMA AUSGEZEICHNET

    JASMIN JOHNSON
    16. JULI 2018


    MTV hat die Nominierten der diesjährigen Videomusikpreise bekannt gegeben, darunter: The Carters, Cardi B und Childish Gambino, die ihre künstlerischen Videos durch ihre eigene Definition zum Leben erweckt haben. Aber keiner von ihnen wird mit Hilfe von "Supa Dupa Fly" Rapperin Missy Elliott hier sein.


    Es ist an der Zeit, dass sie den Michael Jackson Video Vanguard Award erhält. Letztes Jahr hat Pink die Auszeichnung gewonnen, in der sie mit Madonna, Britney Spears, Justin Timberlake und vielen mehr rangiert.


    Es wurde zuerst im Jahr 1984 von weißen Männern, die als in einer weißen Kategorie waren, aber LL Cool J war der erste Rapper, der jemals den Preis im Jahr 1997 zu gewinnen. Hype Williams, einer der größten Freund und Mitarbeiter von Missy, wurde damit geehrt 2006. In diesem Jahr dreht sich alles um die Queen "Loose Control"! Hier sind die fünf besten Videos, warum sie den Preis für die diesjährige Show bekommen sollte.


    Videos im Link


    http://thesource.com/2018/07/1…mas-video-vanguard-award/

  • Zitat

    MISSY ELLIOTT WIRD MIT DEM VIDEO VANGUARD AWARD DES VMA AUSGEZEICHNET


    Anscheinend bekommt sie ihn jetzt doch nicht.


    *******

    Jennifer Lopez bekommt 'Michael Jackson Video Vanguard Award'

    Jennifer Lopez bekommt 'Michael Jackson Video Vanguard Award'Jennifer Lopez© BANG Showbiz

    01. August 2018 um 13:50 Uhr


    Jennifer Lopez ist die diesjährige Preisträgerin des 'Michael Jackson Video Vanguard Award' bei den MTV VMAs.


    Die 'On The Floor'-Hitmacherin erhält 2018 den prestigeträchtigen Sonderpreis, der bereits in den Wohnzimmern von Beyoncé, Justin Timberlake, Madonna, Janet Jackson und Pink ein Zuhause gefunden hat. In einem Interview via Facebook Live sagte die Sängerin: "Ich wuchs zu der MTV-Zeit auf. Ich sah schon damals Tina Turner, Bruce Springsteen und Madonna und Janet [Jackson] und Michael [Jackson], die alle. Sie waren meine Inspiration, um ins Musikbusiness einzusteigen, um zu tun, was ich tat. Ihre Videos inspirierten mich dazu, die Videos zu machen, die ich machte. Jetzt, 20 Jahre später diesen Preis zu gewinnen, das ist überwältigend."


    Die 49-jährige Sängerin und Schauspielerin, die gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Marc Anthony die zehnjährigen Zwillinge Emme und Max hat, verriet auch, dass sie es gerne sehen würde, wenn Missy Elliott oder Lady Gaga im kommenden Jahr den Preis verliehen bekämen. Sie erklärte ihre Wahl folgendermaßen: "Missy wäre toll, weil ihre Videos immer Vorreiter waren. Ja, sie und Gaga, ich denke, die wären gut."


    Lopez äußerte sich vor kurzem ebenfalls zu den Höhen und Tiefen ihrer Karriere und verriet unter anderem, dass ihr früher gesagt wurde, sie würde niemals mit Singen oder Tanzen Erfolg haben. In einem motivierenden Video, das sie auf Instagram teilte, sagte sie: "Niemand außer dir selbst weiß, was du kannst. Niemand kann dir das sagen. Wenn ich euch von all den Leuten erzählen würde, die mir sagten, ich würde niemals schauspielern, singen oder tanzen, oder dass ich darin nicht gut war oder aufhören oder aufgeben sollte, [...] dann würde ich nichts tun. Die Wahrheit ist, dass niemand weiß, was in dir steckt. Nur du weißt, was du erreichen kannst und was du kannst und was dein Bauch und deine Träume dir sagen."


    BANG Showbiz


    https://www.vip.de/

  • MISSY ELLIOTT ERHÄLT BEI DEN VMAS 2019 DEN MICHAEL JACKSON VIDEO VANGUARD AWARD

    12. AUGUST 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    missy-1024x636.jpg


    Die Rapperin, Produzentin und Songwriterin Missy Elliott wird am 26. August bei den VMAs 2019 mit dem Michael Jackson Video Vanguard Award von MTV ausgezeichnet, wo sie zum ersten Mal seit 16 Jahren live bei der Preisverleihung auftritt.

    "Missys Einfluss auf die Musiklandschaft ist unauslöschlich", sagte Bruce Gillmer, Leiter der Co-Marke von MTV International und Leiter der Abteilung Musik und Musiktalente von Viacom. "Ihre kreative Vision in Bezug auf Produktion, Performance und Songwriting ist unübertroffen."


    Elliott, eine fünfmalige Grammy-Preisträgerin und die erste Hip-Hop-Künstlerin, die in die Hall of Fame der Songwriter aufgenommen wurde, hat dank Hits wie „Work It“ und „Get Ur Freak On“ weltweit mehr als 30 Millionen Platten verkauft "Und" WTF (Where They From). "Sie ist die einzige Rapperin, die sechs Studioalben mit Platin ausgezeichnet hat.

    Jennifer Lopez wurde 2018 mit dem Michael Jackson Video Vanguard Award ausgezeichnet. Pink, Rihanna und Kanye West haben die Auszeichnung in den letzten Jahren ebenfalls erhalten.

    Trotz der jüngsten Berichte, dass MTV erwägt, den Namen der Auszeichnung im Zuge der Gegenreaktion aus dem jüngsten Dokumentarfilm "Leaving Neverland" zu ändern , hat das Netzwerk dies nicht getan.

    Obwohl der Preis technisch immer noch als Michael Jackson Video Vanguard Award bezeichnet wird, bezeichnet MTV ihn in seinem Video-Teaser für die VMAs einfach als Video Vanguard Award.

    Aber Missy hat sie auf Twitter korrigiert (You go Girl!)! Nimm das MTV !!!


    Die VMAs werden am Montag, den 26. August, um 20.00 Uhr auf MTV ausgestrahlt und vom Komiker, Schauspieler und Autor Sebastian Maniscalco, live aus dem Prudential Center in Newark, New Jersey, moderiert.

    GLÜCKWUNSCH Missy Elliott! Du verdienst es!

    Außerdem bestätigte es gerade das Gerücht von 2018, dass Missy die berühmte Auszeichnung erhalten würde!


    https://www.mjvibe.com/missy-e…guard-award-at-2019-vmas/

  • DER MICHAEL JACKSON VIDEO VANGUARD AWARD IST WEG

    31. AUGUST 2020 • VOM ADMIN-TEAM

    VMA-1024x576.jpg


    Wenn Sie sich erinnern, hat VMA (Video Music Awards) im vergangenen Jahr den Namen Michael Jackson vom „Michael Jackson Video Vanguard Award“ nach „Leaving Neverland“ gestrichen, und der Sender hat viel Gegenreaktion bekommen.

    Nun, in diesem Jahr wurde die VMA, die eindeutig aufgezeichnet wurde und die Gewinner vorab klar festgelegt wurden (so dass sie ohne Publikum auf der Bühne auftreten konnten), von MTV und VMA komplett in MTV Tricon Award geändert, den Gaga gestern Abend gewonnen hat!


    Es scheint, dass MTV, das ohne den Durchbruch von Michael Jacksons Videos nichts gewesen wäre, beschlossen hat, sich aufgrund falscher Anschuldigungen vollständig von Michael Jackson zu lösen.

    Ist dies angesichts des Wandels in der Musikindustrie und der geringeren Bedeutung des Musikvideos als Support-Marketing-Tool zur Förderung von Musik ein Zeichen für das Ende von MTV und VMA? Wird Michael Jacksons Name von der Auszeichnung gestrichen, um das Ende des Kanals und seinen Zweck zu markieren?


    In gewisser Weise hoffen wir es. MTV ist Teil einer glorreichen Vergangenheit für die Musikindustrie, aber die Relevanz von Musikvideos ist in einer Welt des Streamings und Konsumierens von Musik wie kein Morgen nur zweitrangig. Künstler machen schnell Musik, um in einer Welt relevant zu bleiben, in der junge Musikliebhaber sich leicht langweilen und immer auf der Suche nach dem nächstbesten sind.

    Während Michael Jacksons Kurzfilme mit Sorgfalt und Liebe zur Kunst gedreht wurden, werden sie im Laufe der Zeit bestehen bleiben und in den Geschichtsbüchern bleiben. Die Zukunft von MTV ist weniger glamourös.


    Müssen wir uns also über MTVs Umzug ärgern, um Michael Jacksons Namen zu entfernen? Vielleicht nicht! Michael Jackson machte MTV zu dem, was es war, in seiner ganzen Pracht. MTV ist das nicht mehr! MTV versucht, in einer Welt, die von einer „Ich auch“ -Bewegung dominiert wird, die durch viele falsche Anschuldigungen in Bezug auf einen Geldgewinn korrumpiert wurde, relevant zu bleiben und politisch korrekt zu sein. MTV geht kein Risiko mehr ein und erkennt keine Künstler mehr, die diese Risiken eingehen. MTV folgt nun den Trends. MTV macht keine Trends mehr. Wie bei vielen Preisverleihungen werden die Gewinner nicht mehr für ihr Talent anerkannt, sondern eher für ihre Beliebtheit oder dafür, wie hoch der Scheck für ihren Beitrag zur Preisverleihung war. Wollen wir wirklich, dass Michael Jacksons Name mit einer Fälschung in Verbindung gebracht wird? dekadente und korrupte Institution? Ich überlasse das deinem eigenen Urteil, aber ich habe meins gemacht und die Antwort ist die Hölle zum Nein.

    Vielen Dank an MTV für all Ihre gute Arbeit in den Tagen, aber heute ist der Tag, an dem ich mich von MTV und den VMAs verabschiede. Die Führung dieses Sarges schließt sich langsam.


    Quelle: MTV


    https://www.mjvibe.com/the-mic…o-vanguard-award-is-gone/

  • Ich hab MTV schon letztes Jahr gecancelt, nicht, dass ichs großartig geschaut hätte, vielleicht mal alle paar Monate aus Neugier oder aus Versehen draufgeklickt -meist das Zweite- aber das erspar ich mir seit dem auch...


    Ich hätte es auch nicht besser als im Artikel sagen können, sie wollen Relevant bleiben *hust, Wade* und versuchen alles um dem System weiterhin zu gefallen und dazu gehört immerhin, beim Canceln von z.B. MJ mitzumachen.


    MTV Awards sind sowieso in keinster Weise ernst zunehmen, genauso die Emmys, BAFTA oder wie die alle heißen. Wenn man schon in der Lage ist sich Awards zu kaufen, sie nur wegen seiner Bekanntheit anstatt wegen seinem Können zu bekommen und es eine klare Agenda gibt was die Leute angeht, die ausgezeichnet werden, dann ist das nichts weiter als Korrupt und unehrlich und das ist noch nett ausgedrückt. Vor allem wenn sie die Person Canceln die sie zu dem gemacht haben, was sie sind. Ohne MJ gäbe es höchst wahrscheinlich kein MTV, jedenfalls nicht in diesem Ausmaß und ihm dann anhand von falschen Anschuldigungen so in den Rücken fallen?


    Das Ding ist, ich glaube sie wussten von vorne rein, dass er unschuldig ist und das alles geplant war und haben trotzdem mitgezogen. Wenn sie zu der Zeit nicht in der Öffentlichkeit erwähnt hätten das sie es in Erwägung ziehen den Namen der Auszeichnung zu ändern nur, um die Gewässer zu testen und die Reaktion der Leute abzuwarten, dann hätte es dieses ganze Theater dazu nicht gegeben. Niemanden hätte es gejuckt wenn ein Award nach MJ benannt ist und erst recht hätte sich da niemand extra beschwert. Selbst wenn wäre das nichts im Vergleich zu den Leuten, die sich da bestimmt bei der Namensänderung beschwert haben und da hatte MTV ja auch keine Probleme, sämtliche Beschwerden zu ignorieren.


    Vor allem haben sie nach der ersten Hate -Welle ja gesagt, sie lassen MJs Namen dran und haben ihn dann erst klangheimlich doch gestrichen um sich noch mehr hate zu ersparen. Im Endeffekt haben sie das alles wahrscheinlich eh nur angesprochen um durch die Diskussionen kostenlose Publicity auf sich zu lenken in der Hoffnung, dass dann mehr Leute bei ihnen einschalten und sie bessere Quoten bekommen...

    fs_anon_176111_1605443747.png

    "We all must unite

    to turn darkness to light

    and the love in our hearts will shine"