MJ - Alben-Verkäufe, Streaming-Plattformen, Radio-Charts usw

  • https://www.latimes.com/entertainmen...628-story.html





    Die Gewinner in Nielsens Musikbericht? Billie Eilish, Streaming, Rap und ... Michael Jackson



    Von RANDALL ROBERTS

    28. JUNI 2019 | 13:50



    Lust auf ein paar Songs? Du bist nicht allein.

    Laut dem Halbjahresbericht von Nielsen Music über den Musikkonsum strömen Hörer mehr denn je zu Streaming-Diensten wie Spotify, Apple Music und YouTube und verzichten weiterhin auf gedruckte Kopien und Downloads.



    WERBUNG

    Der am Donnerstag veröffentlichte Bericht berichtet, dass die Hörer im ersten Halbjahr einen Rekord von 507 Milliarden On-Demand-Audio- und -Videoströmen erzielten, was zu einem Anstieg von insgesamt 13% bei den sogenannten "entsprechenden Albumeinheiten", dem aktuellen algorithmischen Messstab, beitrug für die gewerbliche Tätigkeit.

    Die Analyse des Datenmessungsunternehmens Nielsen hat die Zahlen zu Musikverkäufen, Nutzung von Streaming-Diensten und anderen relevanten Variablen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 verkürzt.

    Einige wichtige Schlussfolgerungen: On-Demand-Hörer dominieren das Musikgeschäft, da sie seit Juni 2018 um fast 28% zugelegt haben. Rap und R & B sind die wichtigsten Faktoren, wenn es um den US-Musikkonsum geht. Rockfans lieben ihre Hardcopies, besonders auf Vinyl. Die Downloads sind im Grunde genommen vorbei und das Schließen von iTunes wird nicht weiterhelfen. Die Zuhörer haben mehr Titel von Michael Jackson und R. Kelly gesponnen als im letzten Jahr. Und zur Überraschung von niemandem war Lil Nas Xs Hit „Old Town Road“ eine unaufhaltsame Kraft.

    Nachfolgend einige Auszüge aus dem Bericht.



    (Nielsen Musik)

    Warnung: Die folgenden Informationen enthalten verwirrende Begriffe wie "Gesamtverbrauch an Albumäquivalenten" und "Streaming-Äquivalent-Alben". Billboard erklärt die Begriffe am besten: "Äquivalente Albumeinheiten bestehen aus herkömmlichen Albumverkäufen, Track-Äquivalent-Alben (TEA) und Streaming-Äquivalent-Alben (MEER). Jede Einheit entspricht einem Albumverkauf oder 10 einzelnen Titeln, die von einem Album verkauft wurden, oder 3.750 werbefinanzierten On-Demand-Audiostreams, die von Titeln auf einem Album generiert wurden, oder 1.250 kostenpflichtigen On-Demand-Audiostreams, die von Titeln auf einem Album generiert wurden. “ Es ist ein Algorithmus, der die Popularität basierend auf einer Vielzahl von hörerorientierten Datenpunkten berechnet. Ich habs?

    1. Rap und R & B spielen die Hauptrolle, wenn es um den Gesamtverbrauch geht - es sei denn, Sie sind Pop-Streaming-Fahrer Billie Eilish oder Ariana Grande - vor allem unter den On-Demand-Hörern. Unter den Top-10-Künstlern der Kategorie sind acht Rapper oder R & B-Sänger: Drake führt die Charts an (2,7 Milliarden Streams), gefolgt von Grande (2,6 Milliarden), Post Malone (2,3 Milliarden) und Eilish (2,2 Milliarden). Ebenfalls auf der Liste: Die so genannten „Mumble Rappers“ Juice Wrld, Xxxtentacion und YoungBoy sind nie wieder pleite.



    WERBUNG

    Mit 1,3 Milliarden Streams ist Lil Nas Xs „Old Town Road“ das am meisten gespielte Lied des Jahres. Angesichts der Tatsache, dass das Twang-Rap-Lied seit 12 Wochen an der Spitze der Hot-100-Charts von Billboard steht, wird diese Zahl weiter bestehen multiplizieren. Grandes Album „Thank U, Next“ ist das bislang meistverkaufte Album des Jahres, das in gleichwertigen Albumeinheiten präsentiert wird.

    In den Monaten nach HBOs Ausstrahlung der verdammten Dokumentation "Finding Neverland" stiegen die On-Demand-Streams von Michael Jackson um 41%.



    Angebot teilen & verlinken



    Wie geht es Rock? Großartig, wenn Sie ein Fan von Queen or Imagine Dragons sind. Ersteres ist die Nr. 1 Rockkünstler bisher in diesem Jahr; Letzteres ist die Nummer 2, und Queen's Songs, die den Erfolgsfilm „Bohemian Rhapsody“ vorantreiben, belegen drei der fünf besten Slots der vertikalen Rocksongs. Panik! in der Disco hatte auch kein schlechtes Jahr: Zur Jahresmitte ist „High Hopes“ der am meisten gestreamte Rocksong.

    2. Verbraucher lieben es, wenn ein Lied in einem Film oder einer Fernsehsendung vorkommt. Nachdem sich „A Star Is Born“ die Oscars und Golden Globes verdient hatte, erlebte Lady Gagas „Shallow“ einen sofortigen Aufschwung. Nach der Eröffnung des Elton John-Biopics „Rocket Man“ stieg die Musik des Künstlers im Vergleich zum Zeitraum bis Juni 2018 um 84%. Das virale Video für das Kinderlied „Baby Shark“ hat bisher fast 400 Millionen On-Demand-Videostreams eingespielt .

    Künstler erforschen auch neue Plattformen, um ihre Musik zu vermarkten und zu teilen. Nach einer plattforminternen Aufführung des interaktiven Spiels Fortnite stiegen die Streams des EDM-Produzenten Marshmello um 316%. Die sozial motivierte Musik-Meme-App TikTok war ein entscheidender Treiber für den Erfolg von Lil Nas X auf der „Old Town Road“.

    Auf der anderen Seite haben die Zuhörer Künstler nicht für negative Aufmerksamkeit bestraft. In den Monaten nach der Ausstrahlung der verdammten Dokumentation „Finding Neverland“ durch HBO stiegen die On-Demand-Streams von Michael Jackson um 41%. Trotz der Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs, die in „Surviving R. Kelly“ hervorgehoben wurden, sind die Zahlen der R & B-Sängerin Kelly von Jahr zu Jahr um 13% gestiegen. Mötley Crües Katalog verzeichnete eine Steigerung der Hörerschaft um 683%, nachdem der Film „The Dirt“ die raufboldigen, grenzüberschreitenden kriminellen Mätzchen der Hair Metal-Band feierte. Ja Rules Fyre Fest-Debakel half seinen Zahlen.

    3. Insgesamt hörten die Zuhörer 15% mehr im Handel erhältliche Musik als vor einem Jahr, wie aus der Nielsen-Tabelle zum Gesamtverbrauch der Alben hervorgeht. Musikvideostreams stiegen um fast 40%. Die kombinierten Audio- und Video-Streaming-Zahlen stiegen um 32%.

    Die schlechte Nachricht: Im selben Zeitraum gingen die Gesamtverkäufe von Alben - das Volumen der Menschen, die Geld für den Erwerb von Musik entweder als physische Kopien oder als digitale Downloads bezahlt haben - um 20% auf 67 Millionen Einheiten zurück, verglichen mit 83 Millionen im Vorjahr.



    WERBUNG

    4. Country-Fans sind eine Minderheit bei Spotify, Apple Music, YouTube und anderen Diensten. Verglichen mit dem 30% -igen Anteil von Hip-Hop / R & B an der Gesamtlautstärke der Plattformen beträgt der Anteil von Country-Musik lediglich 7% (im Vergleich zu 13% bei Pop und 16% bei Rock). Diese Country-Zuhörer hören meistens männliche Künstler, bemerkt Nielsens Bericht. Abgesehen vom Ausreißer Kacey Musgraves dominieren Männer die Charts in Vertrieb, Radio und Streams.

    Das Gegenteil ist in der Popmusik der Fall, einem Genre, das von weiblichen Pop-Superstars und Breakouts wie Grande, Eilish, Halsey und Lady Gaga bestimmt wird. Ed Sheeran und die Jonas Brothers sind die einzigen bemerkenswerten Typen auf der Liste.

    5. Wie schon in den letzten zehn Jahren ist Vinyl das einzige physische Format, bei dem ein Anstieg zu verzeichnen war. In diesem Jahr wurde dieser Erfolg nicht zuletzt durch die jährliche Einzelhandelsveranstaltung Record Store Day gefördert. In der Woche bis zum 18. April kauften Vinyl-Fans 827.000 Alben, ein Plus von 13% gegenüber 2018.

    Dennoch machen Vinylverkäufe einen winzigen Teil der Musik des gesamten musikhörenden Publikums aus. Die Käufer haben im Jahr 2019 lediglich 7,7 Millionen neue LPs gesammelt. Im Vergleich dazu erzielten allein die fünf besten gestreamten Alben im selben Zeitraum fast 5 Millionen Spins, die denen von Alben entsprachen. Der Soundtrack zum Queen-Biopic „Bohemian Rhapsody“ hat in diesem Jahr mit 61.000 die meisten Vinylverkäufe erzielt.

    Eine interessante Randnotiz aus dem Bericht: Billie Eilish, der im Highland Park aufgetaucht ist, hat neun Tracks unter den 200 bisher am meisten konsumierten Songs in diesem Jahr. Laut Nielsen, der auch Daten über den emotionalen Inhalt von Werbemusik aufzeichnet, hat Eilishs Arbeit "die einzigartigsten Stimmungs- und Stilfaktoren aller anderen großen Pop-Kataloge" registriert.

    Der Bericht stellte fest, dass ihre „dunkle, melancholische und manchmal sogar düstere Stimmung“ eine unmittelbare und tiefe Verbindung mit jungen Fans im ganzen Land ermöglichte. Dies steht im Gegensatz zu der Mischung aus sinnlicher, energischer und herausfordernder Stimmung, die die Top 200 sonst bevölkert. “

  • MICHAEL JACKSONS MUSIK POPULÄRER DENN JE!

    30. JULI 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Sales-UP-1024x730.jpg


    "Verlassen Neverland"? Was ist das? Wer stumm schalten? Na klar nicht Michael Jackson!

    Laut Zahlen von BuzzAngle , dem Bericht der US-Musikindustrie über den Konsum, ist Michaels Musik im Jahr 2019 angestiegen .


    Bis heute sind Michael Jacksons Zahlen für Albumverkäufe einschließlich Streaming, Downloads und CD-Käufe im Vergleich zu 2018 um 15,7% gestiegen. Seine Gesamtzahl betrug zu diesem Zeitpunkt im letzten Jahr 425.330. In diesem Jahr sind es 498.806.

    Michael Jacksons CD-Verkäufe sind leicht rückläufig, aber das ist normal für alle Künstler auf der Welt mit dem Rückgang der CDs. Seine Streaming-Nummern sind jedoch eine andere Geschichte. Sein Streaming (Audio, Video usw.) ist gegenüber dem Vorjahr um 39,7% gestiegen.

    Michael Jacksons Streaming-Gesamtzahl im Jahr 2019 betrug bisher 1.127.200.908. Ja, über 1 Milliarde !!!


    Etwa ein Drittel der Albumverkäufe von Michael Jackson in diesem Jahr stammen von „Thriller“ und seinen Singles sowie einzelnen Titeln.

    Es scheint, dass Dan Reed und Co. habe Michael Jackson nicht stumm geschaltet und einige Radios der Welt kehren zu Michaels besten Hits zurück.

    Die Fans haben dem King of Pop seit der Veröffentlichung des fiktiven Films auch aktiv zugehört! Ein großes Dankeschön an die Fans! Mach weiter!


    QUELLE: SHowbiz411


    https://www.mjvibe.com/michael…c-more-popular-than-ever/

  • Damit haben wohl Reed und Co nicht gerechnet .Das Ding ist nicht nach deren Vorstellungen gelaufen .

    sicher hat Michael Fans verloren ,aber durch diesen Trashmüll kamen neue Fans dazu ,die sich mit Mike beschäftigt haben .

    Und wenn der Mainstraem die Leute aufruft Mike stumm zu schalten ,tun die Leute das Gegenteil .

    Wer will sich vorschreiben lassen welchen Künstler er hören soll .Und das blöde für Reed es haben sich keine weiteren Opfer gemeldet ,was sein Ziel war .

  • Genau Monika. Das Verbotene ist doch grad interessant. Niemals werden sie das schaffen, as keiner mehr unseren König hören will. Die sollen alle erst mal selbst was Gescheites auf die Beine stellen!

  • Unterhaltung

    ZI92c8dI_normal.jpg


    Malhotra

    @amkwindsor


    So while Michael Jackson’s USA mid year streaming #’s are up a whopping 40% totalling 1.1 billion+, Oprah Winfrey’s @OWNTV
    ratings are down 30% with the cable network slumped outside the Top 40.
    Congratulations Oprah for confirming what you give out, you get right back.
    #Karma


    Bild


    Bild



    Bild


    Bild

    Showbiz 411 und 9 weitere 2:08 vorm. · 31. Juli 2019·Twitter for iPhone 122 Retweets 327 „Gefällt mir“-Angaben






    Code
    1. Während Michael Jacksons USA-Streaming-Quoten zur Jahresmitte um satte 40% auf über 1,1 Milliarden gestiegen sind, sind die @OWNTV-Quoten von Oprah Winfrey um 30% gesunken, da das Kabelnetz außerhalb der Top 40 eingebrochen ist.
    2. Herzlichen Glückwunsch, Oprah, dass du bestätigt hast, was du gegeben hast. #Karma




    https://mobile.twitter.com/amk…tml%231156356012770832384

  • 1*LaqdAS9Vzs7u2JFCYa4MOA.jpeg

    Album 'Number Ones' erhält in Großbritannien das 9-fache Platin-Zertifikat

    Die größte Hit-Sammlung von Pop King Michael Jackson hat in Großbritannien den 9-fachen Platin-Status erreicht.

    Number Ones Die von Sony Music am 18. November 2003 veröffentlichte Pop King Michael Jackson-Hitsammlung hat in Großbritannien den Platin-Status erreicht.

    Das Album wurde mit 9x Platin ausgezeichnet (was 2 Millionen verkauften Exemplaren entspricht).


    Number Ones ist in vier Coverversionen erschienen - jede geht auf eine Phase (oder Veröffentlichung) von Michael Jackson zurück.


    https://mjbeats.com.br/%C3%A1l…-reino-unido-ea9ba1338d44

  • STREAMING

    In Neverland stecken geblieben: Die Streams von Michael Jacksons Musik sind seit HBO Doc tatsächlich gestiegen

    von Steve Knopper

    BB25 2019 - NICHT WIEDERVERWENDEN

    Joe Traver / Verbindungsmann / Getty Images Michael Jackson auf der Bühne am 27. August 1984 in Buffalo, NY

    Während das Radio in den 31 Wochen nach Finding Neverland um 32 Prozent zurückging, hat der On-Demand-Streaming-Verbrauch von MJs Musik den Rest der Branche übertroffen.

    Im März untersuchte HBOs erschütternder zweiteiliger vierstündiger Dokumentarfilm "Leaving Neverland" die Behauptungen von Wade Robson und James Safechuck, Michael Jackson habe sie in den 80er und 90er Jahren als Kinder wiederholt sexuell missbraucht. Und das explosive Programm ließ die Fans des verstorbenen Stars - wie auch die Radioprogrammierer - heftig darüber diskutieren, ob seine Hits noch einmal gespielt werden sollten oder nicht.



    Die Gegenreaktion war schnell und heftig. Die Kritiker sagten voraus, dass der Film Jacksons Erbe zerstören würde. Oprah Winfrey stimmte mitfühlenden Interviews von Robson und Safechuck auf HBO zu; Radiosender in Neuseeland und Kanada zogen Jacksons Musik. Als Reaktion darauf nannte Jacksons Familie die Anschuldigungen ein öffentliches Lynchen und wies darauf hin, dass Jackson, der in einem Prozess von 2005 als unschuldig für Kindesmissbrauchsbeschuldigungen befunden wurde, nicht in der Lage war, sich zu verteidigen. Der Nachlass des verstorbenen Sängers reichte eine Klage in Höhe von 100 Millionen US-Dollar gegen HBO ein. (Der Nachlass lehnte einen Kommentar ab.)



    Unmittelbar nach diesem Ereignis sank das US-Radio-Airplay von Jacksons Katalog steil ab. Laut einer Billboard-Analyse von Nielsen Music-Daten drehten sich seine Songs in den vier Wochen vor "Leaving Neverland" durchschnittlich 14.000 Mal pro Woche im Radio, während in den darauffolgenden 31 Wochen bis zum 3. Oktober seine Musik durchschnittlich von Sendern abgespielt wurde 11.000 mal. Das Radiopublikum für Jacksons Musik sank in diesem Zeitraum um 32,1%.



    Trotzdem hörten die Leute immer wieder Jacksons Musik. Während des gleichen Zeitraums von 31 Wochen stellte Billboard fest, dass der Streaming-Verbrauch von Jacksons Katalog nie zurückging - die On-Demand-Streams von Jacksons Katalog stiegen sogar um 22,1% und übertrafen das Branchenwachstum von 21,8%.



    Nachdem ich den Dokumentarfilm gesehen und Michael Jackson gespielt hatte, setzte ich mich ans Mikrofon und sagte: "Ich hoffe, hier hat niemand den Dokumentarfilm gesehen", und die Leute sagten kein Wort, sagt Jeff Wittels, Inhaber und DJ bei Retroclubnyc, a New Yorker Tanzclub, der die Hits der 70er, 80er und 90er Jahre dreht.



    WFEZ Miami, das 1 Million Hörer erreicht, hat laut Gary Williams, Branding- und Programmdirektor, nach der Ausstrahlung des Dokumentarfilms die Anzahl der Drehungen von Jacksons Musik zurückgenommen. Aber was Beschwerden angeht, habe ich vielleicht zwei E-Mails bekommen, sagt er. Sobald wir wieder [auf Jacksons Musik] zurückgingen, bekamen wir eine positive Resonanz.



    Dies sind einige meiner besten * Testlieder, und Sie möchten den Hörern das geben, was sie wollen, fügt Brian Demay, Programmdirektor von WRRM Cincinnati, hinzu. Wenn sich die Zuhörer nicht beschwert haben, opfern Sie Ihr Produkt nicht.



    Diese Loyalität der Zuhörer ist ein gutes Zeichen für das Jackson Estate, das neue Projekte auf den Markt bringt, darunter ein Broadway-Musical, das im August 2020 auf den Markt kommt, und ein 1.000-Kopien-Box-Set mit LPs und Blu-ray-Discs. Sony-Mitarbeiter bereiteten das Set vor "Leaving Neverland" vor, und Scott Carter, leitender Marketing-Manager für Epic Records und Legacy Recordings, sagte, die Vorwürfe hätten keinen Einfluss auf die Veröffentlichung gehabt: Die Grundlagen dafür wurden ausgearbeitet, bevor dies überhaupt geschah.



    In weiteren E-Mails heißt es: "Danke, dass du das gespielt hast", im Gegensatz zu "Warum spielst du das?" sagt WALR Atlanta Branding und Programmdirektorin Terri Avery. Und was wäre Halloween ohne "Thriller"?



    Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Ausgabe vom 19. Oktober von Billboard .

    https://www.billboard.com/arti…nce-hbo-leaving-neverland

  • FAST TRACK BESTSELLER-MUSIKKÜNSTLER 1969 - 2019 IST EIN INTERNETHIT

    5. NOVEMBER 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Fast-track-1024x576.png

    Michael Jacksons Fans haben einen schnellen Überblick über die meistverkauften Musikkünstler von 1969 bis 2019 in den sozialen Medien geteilt.

    Der Grund dafür ist, dass Michael Jackson von 1980 bis 1997, also fast zwei Jahrzehnte, meistens ganz oben auf der Liste steht!

    Das Bild ist wirklich interessant zu sehen und Sie können sehen, wie sich Künstler innerhalb eines Jahres auf und ab bewegen. Dies ist ein wirklich interessantes Video, in dem Michael Jackson als einziger Künstler so lange an der Spitze der Liste steht. Ich denke, deshalb ist er der King of Pop!


    Schau es dir hier an:


    Best-Selling Music Artists 1969 - 2019


    Das Video basiert auf Daten der RIAA (Recording Industry Association of America), des IFPI (Internationaler Verband der Phonografischen Industrie) und verschiedener Plattenlabels. Bei der Animation werden sowohl physische als auch digitale Verkäufe sowie Streams berücksichtigt.


    https://www.mjvibe.com/fast-tr…-2019-is-an-internet-hit/

  • POLL RESULTS: YOUR FAVORITE MICHAEL JACKSON ALBUM OF ALL TIME REVEALED

    NOVEMBER 24, 2019 • BY ADMIN TEAM

    Poll-01.png



    The Albumist, eine Musikwebsite, die 2016 in New York gegründet wurde und sich ausschließlich mit dem Album von Künstlern befasst, hat eine Umfrage für „Dein Lieblingsalbum von Michael Jackson aller Zeiten“ durchgeführt, einschließlich aller Alben des King of Pop. Das Ergebnis ist da!


    1.Off the Wall (1979) (506 votes)

    2.Dangerous (1991) (422)

    3.Thriller (1982) (379)

    4.Bad (1987) (293)

    5.HIStory: Past, Present and Future, Book I (1995) (213)

    6.Invincible (2001) (96 votes)

    7.Got to Be There (1972) (39)

    8.Xscape (2014) (37)

    9.Forever, Michael (1975) (25)

    10.Ben (1972) (17)

    11.Music & Me (1973) (9)

    12.Michael (2010) (6)


    Da das Ergebnis interessant ist, haben wir nicht erwartet, dass „Off The Wall“ ganz oben auf der Liste steht, aber das Wohlfühlalbum ist perfekt für jeden Anlass!



    poll01.png

    SOURCE: The Albumist


    https://www.mjvibe.com/poll-re…bum-of-all-time-revealed/

  • Michael Jacksons "BAD" überschreitet 1 Milliarde Streams bei Spotify

    Michael Jacksons siebtes Studioalbum aus der Solokarriere von BAD hat gerade die Marke von 1 Milliarde bei Spotify überschritten.


    Der 1987 gestartete Michael Jackson-Hit "BAD" überstieg 1 Milliarde Streams auf Spotify . Werden Sie das einzige Album der 80er Jahre, das diese Marke auf der Plattform erreicht.


    Das legendäre Album, das den Status des Königs der Popmusik festigte, verkaufte sich über 45 Millionen Mal und stellte einen neuen Rekord auf, indem es fünf Singles desselben Albums auf Platz 1 platzierte.


    https://mjbeats.com.br/bad-de-…s-no-spotify-d55efc3b188c

  • Year End Thriller: Michael Jackson legt von Jahr zu Jahr um rund 50% zu, Streaming Booms, Fans können nicht aufhören, bis sie genug bekommen


    von Roger Friedman -31. Dezember 2019


    Ich schrieb darüber im Juli und dann wieder im Oktober. Aber so hat sich der Katalog von Michael Jackson im Jahr 2018 von Jahr zu Jahr nach Zahlen von Buzz Angle entwickelt.

    Ob Sie es glauben oder nicht, die Fans konnten nicht aufhören, genug von Jacksons Musik zu bekommen. Seine Gesamtprojektnummer für das Album im Jahr 2019 war 953.414. Vergleichen Sie das mit 646.195 im Jahr 2018. Das ist alles Verkauf und Streaming für Alben und Singles. Das ist ein Anstieg von 47% von Jahr zu Jahr.


    Besser noch waren seine Streaming-Nummern. Im Jahr 2019 belief sich die Gesamtzahl auf rund 1,8 Milliarden Streams. Im Jahr 2018 hatte Jackson 1,2 Milliarden. Das ist eine Steigerung von 50%. Die Leute wollten Michael Jackson Songs streamen. Und das haben sie wirklich getan.


    Einige Zahlen waren leicht rückläufig. Das war in Downloads / CD-Verkauf für Alben und Downloads für Singles. Dies scheint für das Musikbusiness insgesamt gleich zu sein. Fans kümmern sich nicht mehr darum, die Musik auf ihre Telefone oder iTouch- oder MP3-Player herunterzuladen. Sie sind glücklicher, Spotify oder Apple Music einzuschalten und die Musik in ihren Abonnements abzuspielen.

    Buzz Angle berechnet auch die Anzahl der "Spins" für Songs im Radio. Und das ist interessant, weil es einen Aufruf gab, Michaels Musik bei einigen Radiosendern zu boykottieren. Seine 2019-Spins stiegen von 570.000 auf 593.000. Der Boykott hat also keinen Schaden angerichtet.


    Einige weitere interessante Beobachtungen: Michaels Musik wird den ganzen Tag und die ganze Nacht gleichermaßen gespielt. Und „Thriller“ macht den Großteil der Albumverkäufe aus, gefolgt von „Bad“. Erstere verkaufen letztere 3 zu 1.

    Nur eine Anmerkung: „Billie Jean“ hat im Laufe des Jahres 47.000 Exemplare verkauft, wobei die meisten zwischen dem 1. Januar und Ende März verkauft wurden. (Das schließt Streaming aus.) "Beat It" und "Don't Stop Till You Get Enough" waren die Zweitplatzierten.


    Und so ist es. Skandale kommen und gehen, aber die Musik ist für immer. Wenn Michael das nur verstanden hätte, als er noch lebte.


    https://www.showbiz411.com/201…-stop-til-they-get-enough



  • Das wundert mich letztendlich ÜBERHAUT NICHT...


    Ein Werk, dass eine Botschaft hat findet seine Zuhörer... jeden Tag, jede Sekunde .... aufs NEUE.
    Und wir wissen MJs Songs, wie Thriller oder Beat it sind für jeden Menschen der sie hört jeweils nur ein Einstieg in das Michael Jackson Universum...


    Michael Jackson ist Musik


    I' am music


    ... hat er mir mal gesagt


    fs_anon_324017_1578000808.jpg



    Alles L.I.E.B.E.:herz:


    unknown land

  • THRILLER IN DEN TOP 10 DER MEISTVERKAUFTEN LP DES JAHRZEHNTS

    10. JANUAR 2020 • VOM ADMIN-TEAM

    Thriller-LP-1024x695.jpg


    Die Zahlen sind da!

    Eine Liste der 10 meistverkauften Vinyl-Alben des letzten Jahrzehnts wurde veröffentlicht.


    Hier die Liste der meistverkauften LP von 2010 bis 2020 in den USA:


    01. The Beatles – “Abbey Road” (558,000 copies)

    02. Pink Floyd – The Dark Side of the Moon (376,000 copies)

    03. Guardians of the Galaxy Awesome Mix Vol. 1 (367,000 copies)

    04. Bob Marley & The Wailers – Legend (364,000 copies)

    05. Amy Winehouse – Back to Black (351,000 copies)

    06. Michael Jackson – Thriller (334,000 copies)

    07. The Beatles – Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band (313,000 copies)

    08. Fleetwood Mac – Rumors (304,000 copies)

    09. Miles Davis – Type of Blue (286,000 copies)

    10. Lana Del Rey – Born to Die (283,000 copies)


    As concerning 2019, here the results:

    Top 10 Selling Vinyl Records of 2019


    01. The Beatles – Abbey Road (246,000)

    02. Billie Eilish – When We All Fall Asleep, Where Do We Go? (176,000)

    03. Queen – Greatest Hits 1 (139,000)

    04. Guardians of the Galaxy Awesome Mix Vol. 1 (123,000)

    05. Queen – Bohemian Rhapsody (Original Soundtrack) (108,000)

    06. The Beach Boys – Sounds of Summer: Very Best Of (107,000)

    07. Pink Floyd – Dark Side of the Moon (92,000)

    08. Michael Jackson – Thriller (88,000)

    09. Bob Marley & The Wailers – Legend (84,000)

    10. Fleetwood Mac – Rumors (78,000)



    SOURCE: Consequence Of Sound


    https://www.mjvibe.com/thrille…selling-lp-of-the-decade/

  • EIN JAHR DES STREAMINGS VON „MONEY“…

    18. FEBRUAR 2020 • VOM ADMIN-TEAM

    MONEY-STREAM.jpg

    Vor einem Jahr beschloss das MJVibe-Team, Michael Jacksons Song „MONEY“ zu streamen, um gegen den sogenannten Dokumentarfilm „Leaving Neverland“ zu kämpfen . Das Lied wurde damals aus vielen Fanvorschlägen in den sozialen Medien ausgewählt.


    Tag für Tag hat das Team den Song gestreamt und jedes Mal gezählt, wenn wir ihn gestreamt haben, und in einem Jahr haben wir 103.674 Mal MONEY gestreamt !


    Unser Ziel war es, den Song in die Charts zu bringen, um der Welt zu zeigen, dass es in Dan Reeds Film nur um… MONEY geht!


    Leider ist es uns nicht gelungen, den Song in die Charts aufzunehmen, aber wir haben zur enormen Zunahme des Musik-Streamings von Michael Jackson beigetragen und möchten uns nicht nur beim Team, sondern auch bei allen Fans bedanken, die währenddessen Michael Jackson-Songs gestreamt haben schwieriges Jahr! Wir haben Michaels Kunst an der Spitze gehalten und seine Musik wurde mehr als jeder andere Künstler gehört, selbst nachdem der gefälschte Dokumentarfilm ausgestrahlt wurde!


    Aber wir sind nicht bereit, die Idee aufzugeben, "Money" in die Charts zu bringen! Wir werden natürlich Ihre Hilfe brauchen, da wir dies nicht alleine tun können!

    Wie im letzten Jahr werden wir die Fans bitten, vom 6. bis 13. März 2020 von Freitag bis Freitag „Money“ zu streamen, da alle Charts ab Freitag gezählt werden.


    Wo kann man "Money" streamen?

    Dies muss so offiziell wie möglich sein. Wählen Sie das Lied von Michael Jackson. Kein Remix, keine von Fans erstellten Videos, nur das offizielle Lied.

    Sie können "Money" hier streamen:

    -  Spotify

    -  Pandora

    -  Google Play Music

    -  Apple Music

    -  SoundCloud


    Bitte beachten Sie, dass Sie es 100 Mal spielen müssen, um für 1 Verkauf zu zählen!

    Für Youtube zählen 150 Streams für 1 Verkauf!

    Oder Sie können das Lied direkt auf itune kaufen! Jeder Einkauf zählt für 1 Verkauf!


    https://www.mjvibe.com/a-year-streaming-money/

  • Michael Jackson Charts

    @MJJCharts


    Michael Jackson's "Love Never Felt So Good" has now surpassed 200 million streams on Spotify.

    10:00 nachm. · 19. Apr. 2020·TweetDeck

    52 Retweets
    260 „Gefällt mir“-Angaben


    Code
    1. Michael Jacksons "Liebe hat sich nie so gut angefühlt" hat jetzt 200 Millionen Streams auf Spotify überschritten.


    https://mobile.twitter.com/MJJ…tatus/1251963979213176832

  • Michael Jackson Charts

    @MJJCharts


    Michael Jackson's 'Number Ones' has now spent 440 weeks on the UK Official Albums Chart Top 100.

    It remains the longest charting album released this century.

    10:30 nachm. · 24. Apr. 2020·TweetDeck

    80 Retweets
    340 „Gefällt mir“-Angaben


    Code
    1. Michael Jacksons 'Number Ones' hat jetzt 440 Wochen in den Top 100 der britischen offiziellen Album-Charts verbracht.
    2. Es bleibt das längste Chartalbum, das in diesem Jahrhundert veröffentlicht wurde.


    https://mobile.twitter.com/MJJ…tatus/1253783269574881280

  • Baccara

    Hat den Titel des Themas von „Michael auf Streaming-Plattformen“ zu „MJ - Alben-Verkäufe, Streaming-Plattformen, Radio-Charts usw“ geändert.
  • MICHAEL JACKSON DOMINIERT DIE ALL TIME TOP 500 DES SMOOTH RADIO.

    26. MAI 2020 • VOM ADMIN-TEAM

    smooth500.jpg


    Am Wochenende enthüllte Smooth Radio, ein britischer Radiosender, die All Time Top 500-Songs 2020, die von den Hörern gewählt wurden.

    Zu Beginn eines „bestimmten Films“ hörte der Radiosender schnell auf, Michaels Musik abzuspielen, und beschwichtigte, was ihrer Meinung nach von seinen Zuhörern verlangt wurde. Die All Time Top 500 haben jedoch das Gegenteil bewiesen, da 20 Michael Jackson-Songs in den Top 500 mit zwei Songs in den Top 10 erschienen sind. Dies markiert einen neuen Höhepunkt für Michael seit 2017, wo sein höchster Rang damals Man in The Mirror bei N # war. 17.

    Die diesjährige Liste enthielt auch sechs neue Einträge für Michael, was zeigt, dass die Nachfrage nach einer breiteren Palette von Michaels Musik im Radio immer größer wird.

    Mit 20 Einsendungen wurde Michael der Künstler Nummer eins mit den meisten Soloeinträgen. George Michael führte die Liste mit 21 Einträgen an, jedoch stammten fünf Einschlüsse aus seiner Zeit bei Wham!

    Smooth Radio zieht derzeit durchschnittlich vier Millionen Hörer pro Woche an.

    • smooth5-1024x576.jpg
    • smooth7-1024x576.jpg

    "Billie Jean" bei N # 7 und "Man in The Mirror" bei N # 5 sorgten dafür, dass Michael einer von nur zwei Künstlern war (George Michael war der andere), um dieses Ergebnis zu erzielen.

    Hier sind alle Michael Jackson Songs, die von der Öffentlichkeit in den All Time Top 500 gewählt wurden:

    smooth-top04.jpgsmooth-top03.jpgsmooth-top02.jpgsmooth-top1.jpg

    Es ist klar, dass die breite Öffentlichkeit Michael Jackson hören möchte und wir hoffen, in den nächsten Tagen mehr seiner Songs auf Smooth Radio zu hören!

    QUELLE: Smooth Radio


    https://www.mjvibe.com/michael…-radios-all-time-top-500/