Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"

  • Es gibt noch einen Michael Jackson Spielplatz in Ostdeutschland. Er wurde mit Hilfe von Michael,s Spende errichtet. Ich glaube es war nach dieser schrecklichen Flut damals. Es war, glaube ich die Oder oder die Neiße, die damals diesen immensen Schaden angerichtet hat

    Waaaaas? Oh wie schön. :wolke1:

    "In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe." - MJ

  • Zitat von sunnyjackson

    Es gibt noch einen Michael Jackson Spielplatz in Ostdeutschland. Er wurde mit Hilfe von Michael,s Spende errichtet. Ich glaube es war nach dieser schrecklichen Flut damals. Es war, glaube ich die Oder oder die Neiße, die damals diesen immensen Schaden angerichtet hat

    Dazu hab ich dieses gefunden.


    https://www.n-tv.de/panorama/E…lfe-an-article879089.html


    Die Hochwasserkatastrophe löste weit über die Grenzen Deutschlands hinweg eine Spendenwelle aus. Das US-Popidol Michael Jackson spendete Geld für den Wiederaufbau der Schule, die es in Ratzdorf jedoch gar nicht gab. Die Gemeinde legte das Geld unter anderem in einem nach dem King of Pop benannten Kinderspielplatz an.


    .............

    Hab nur den Teil über Michael gepostet.

  • MTV KÖNNTE MICHAEL JACKSONS NAMEN VOM VANGUARD AWARD BEI VMAS STREICHEN

    27. JULI 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    MTV-Awards-drop-1024x576.jpg


    Nachdem MTV in der gefälschten Dokumentation „Leaving Neverland“ immer wieder aufgefallen ist, erwägt MTV, bei den jährlichen Video Music Awards im August die Verbindung zu Michael Jacksons Namen zu kappen.

    "Es gibt viele heftige Diskussionen im Netzwerk darüber, wie man mit dem Michael Jackson Video Vanguard Award in diesem Jahr umgehen soll, und es wird hässlich", teilte eine Quelle mit.  »Es wird geredet, ob sie den Namen ändern oder ihn ganz loswerden sollen. Es wird auch darüber geredet, wer es präsentieren und wer es annehmen würde. Es ist ein Chaos."


    Michael Jacksons Nachlass wies die Vorwürfe zurück und reichte eine Klage gegen HBO in Höhe von 100 Millionen US-Dollar ein, weil er gegen eine Klausel aus einem Vertrag von 1992 verstoßen hatte, die das Netzwerk daran hinderte, „abfällige Bemerkungen“ über den King of Pop zu machen. HBO konterte in Gerichtsakten, dass der Vertrag abgelaufen sei.


    Aber Monate nach Ausstrahlung des Films sind in der Branche immer noch Schockwellen zu spüren.


    „MTV [möglicherweise] seinen Namen zu verbieten, ist der neueste Fallout. Sie haben sich noch nicht entschieden, aber sie haben hin und her darüber nachgedacht. Es gibt viele Probleme “, sagte eine Quelle.

    Die Auszeichnung wird nicht jährlich vergeben, was auch MTV-Zeit kaufen könnte.

    Michael Jackson erhielt 1988 den Vanguard Award und MTV benannte ihn 1991 zu seinen Ehren um.


    Rihanna, Beyoncé, Kanye West, Britney Spears, U2 und Jennifer Lopez (letztjähriger Empfänger) sind einige der Stars, die unter dem Namen geehrt wurden.

    MTV gab diese Woche seine VMA-Nominierungen bekannt, wobei Ariana Grande, Taylor Swift, Billie Eilish und Lil Nas X an der Spitze der Liste standen. Grande und Swift führen die Nominierungen mit jeweils 10 an.


    Aber während MTV Lopez im Juli letzten Jahres als Empfänger von MJ Vanguard vor dem Ausstrahlungsdatum von Ende August bekannt gab, ist das Netzwerk bislang nicht sicher, ob es dieses Jahr einen Empfänger gibt.

    MTV hat dies noch nicht bestätigt oder geleugnet.


    PS: Dies ist nicht das erste Mal, dass MTV diese Auszeichnung umbenennt. Der 1991 nach Michael Jackson benannte Name wurde 2003 gestrichen und 2011 neu installiert (Britney Spears erhielt ihn).


    https://www.mjvibe.com/mtv-may…m-vanguard-award-at-vmas/

  • Ich kann es nicht nachvollziehen. Auf Grund der Doku muss Michael wohl mancherorts aus der Öffentlichkeit 'verschwinden'.


    Es ist schon grotesk, zumal die Anschuldigungen gegen ihn ja auch nicht neu sind. In den letzten Jahren waren Statuen, Gebäude, die nach ihm benannt wurden und auch der MTV Award doch scheinbar kein Problem. Warum jetzt:dd:. Das leuchtet mir nicht ein und es ist schlimm, dass diese Doku teilweise wohl so eine Verunsicherung geschaffen hat, die für manche wohl ausschlaggebender ist als ein Gerichtsprozess, der mit einem Freispruch endete.

  • Es tut mir so im Herzen weh. Gerade Michael sollte man am meisten huldigen, dabei wird er am meisten gedemütigt. Auch wenn er jetzt nicht mehr unter uns weilt. Sie tun uns damit weh, seinen Fans. :heul:

    "In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe." - MJ

  • Zitat

    Freispruch wegen Mangel an Beweisen.

    Bitte nochmal nachlesen, junge Dame. Ansonsten finde ich ihre Art zu fragen ganz gut.


    Ich weiß nicht wie der Spiegel damals berichtet hat, aber die Journalisten weisen immer wieder darauf hin, wie wichtig eine gründliche Recherche ist. Für mich haben sie sich ein bisschen zu "ehrlich" dargestellt.

  • Bitte nochmal nachlesen, junge Dame.

    Das ist ja ein riesen Fauxpas der denen da unterlaufen ist :boese:.



    Für mich haben sie sich ein bisschen zu "ehrlich" dargestellt.

    Das Empfinden hatte ich auch. Hab jetzt auch nicht mehr deren damalige Berichterstattung auf dem Schirm, aber es war damals doch generell alles etwas reisserisch was die Berichterstattung der Medien betraf. Seriöse Berichterstattung war das doch alles nicht, was man uns geboten hat. Die detaillierte Wahrheit mitsamt der Hintergründe, da haben sich doch ganz andere die Mühe gemacht, als Spiegel und Co.

  • Wer stumm schalten? Michael Jacksons Songs spielten immer noch bei Weddings & Parties!




    Seit einiger Zeit überwachen DJs unter „DJ Intelligence“, was sie auf Hochzeiten und Partys spielen.

    Die Daten wurden gesammelt, um alle während Hochzeiten und Partys gespielten und angeforderten Songs auf verschiedenen Plattformen anzuzeigen, die von DJs verwendet wurden.



    Die Top 200 wurden letzten Juni veröffentlicht, und Michael Jackson hat 6 seiner Songs in den Top 200 und 2 weitere von den Jackson 5 !

    Es scheint, dass die breite Öffentlichkeit nicht auf den gefälschten Dokumentarfilm von Dan Reed hereinfällt und die Stummschaltung von Michael Jacksons Musik keine Option ist!



    Ganz zu schweigen davon, dass der Wettbewerb mit neuen Künstlern und aktuellen Songs hart ist. 6 Songs vom King of Pop in der Liste zu haben, ist unglaublich!



    Hier die Songs und Positionen in den DJ Intelligence Top 200:

    48. Billie Jean von Michael Jackson

    65. PYT (Pretty Young Thing) von Michael Jackson

    76. Don't Stop 'Till You Get Enough von Michael Jackson

    109. Thriller von Michael Jackson

    112. The Way You Make Me Feel von Michael Jackson

    125. I Want You Back von der Jackson 5

    149. Beat It von Michael Jackson

    160. ABC von Jackson 5



    https://djintelligence.com/top200/


    https://www.mjjcommunity.com/f…d-at-Weddings-amp-Parties!

  • Verkaufsbilanz: RTL stört spanische Shows; 'Neverland verlassen' wird global; DocuBay segelt mit Ananda


    Perfect-Life-1200-1024x576.jpg

    RTL verdoppelt sich in Spanien

    Der deutsche Sender RTL hat nach einem Vertrag mit dem Verleiher Beta Film zwei Originalserien des spanischen Senders Movistar + sowie ein französisches Drama aufgenommen.

    Perfect Life (im Bild) wird auf VOX ausgestrahlt und gleichzeitig auf RTLs TVNOW gestreamt, bevor es auf RTL Passion verfügbar wird. Die Geschichte handelt von drei sehr unterschiedlichen Frauen über 30 und wird von der spanischen Schauspielerin und Mitschöpferin Leticia Dolera gedreht, die auch die Hauptrolle spielt.

    RTL Passion wird auch Paco León und Anna R. Costas Dramedy Arde Madrid ausstrahlen , die Ava Gardners Leben in Madrid in den 1960er Jahren erforschen. Es ist von Movistar +, wie auch Perfect Life , wobei beide Shows Teil des mehrjährigen Produktions- und Vertriebsvertrages von Beta mit dem spanischen Betreiber sind.

    Das deutsche Unternehmen hat auch das französische Drama Crimson Weddingvon Beta aufgegriffen . Die Show von Scarlett Production, die ursprünglich für France 3 produziert wurde, wird auf RTLs Streaming-Service TVNOW ausgestrahlt.

    Kew nimmt Leaving Neverland wirklich global auf

    LEAVING_NEVERLAND_1200-300x223.jpgKew Media Distribution hat weitere Deals für seine umstrittene Michael Jackson-Dokumentation Leaving Neverland (im Bild) vereinbart , die inzwischen in alle Gebiete der Welt mit Ausnahme von China verkauft wurde.

    Die Koproduktion von Channel 4 und HBO von Regisseur Dan Reed sagte, der Zweiteiler sei von Sendern wie Discovery Nove in Italien, Network 10 in Australien, NRK in Norwegen, LTV in Lettland, RTL und VRT in Belgien aufgenommen worden , Movistar + in Spanien und HBO in Mitteleuropa, Portugal und Lateinamerika.

    Weitere Käufer sind: M6 France, ProSieben und Joyn in Deutschland, DR in Dänemark, VPRO in den Niederlanden, SVT in Schweden, M-Net in Afrika, Channel One und Amedia TV in Russland.

    TVNZ, Yes Israel, YLE in Finnland, Fox Networks Group Asia, Front Row Filmed Entertainment im Nahen Osten und RUV Island haben die Show ebenfalls erworben.

    Der Doktor, der für fünf Emmy Awards nominiert wurde, untersucht die Erfahrungen von zwei kleinen Jungen, die jeweils mit Jackson befreundet waren. Die Show enthält Interviews mit den erwachsenen Männern und ihren Familien, in denen Vorwürfe der anhaltenden Ausbeutung und Täuschung aufgegriffen werden.

    Es wurde ursprünglich von Nancy Abraham und Lisa Heller von HBO sowie von Tom Porter und Daniel Pearl von Channel 4 in Auftrag gegeben. AMOS Pictures produziert.

    DocuBay segelt mit Ananda Media Shows ab

    Der Dokumentarfilmer DocuBay hat mit der französischen Ananda Media einen Lizenzvertrag über eine Reihe von Programmen für Action- und Abenteuerreisen abgeschlossen.

    Zu den erworbenen Shows zählen Sea Gypsies: The Far Side of the World , eine Crew von Schurken, die auf einem 120-Fuß-Segelboot von Neuseeland nach Patagonien segeln, und Doc Food Patriots .

    Vertical Belles über eine rein weibliche Luftseidengruppe aus Kanada und El Boxeo, die die Entstehung und Dominanz von Latinos im Boxen erforschen, wurden ebenfalls aufgegriffen.

    DocuBay hat auch Titel in 4K hinzugefügt, darunter Una: The One , eine Reportage über den gefährdeten Fluss Una auf dem Balkan, und The British Backpacker Society: Across the Sahara , die einer jungen Gruppe britischer Backpacker mit allen Mitteln folgt notwendig, um die Küste von Senegal zu erreichen.


    https://tbivision.com/2019/07/…ls-off-with-ananda-shows/

  • Sheryl Crow: Es gab ein riesiges Netzwerk von Leuten, die Michael Jacksons angeblichen Missbrauch zugelassen haben

    Sheryl Crow - die während der "Bad" -Tour eine Background-Sängerin für Michael Jackson war - sagte, es gäbe "ein riesiges Netzwerk von Leuten, die seinen angeblichen sexuellen Missbrauch von Jungen erlaubt hätten".





    3. August 2019



    Sheryl Crow sagt, dass es "ein riesiges Netzwerk von Menschen gab, die Michael Jacksons angeblichen sexuellen Missbrauch von Jungen erlaubt haben" .

    Sheryl Crow








    Sheryl Crow


    James Safechuck (41) und Wade Robson (36) behaupteten in der HBO-Dokumentation "Leaving Neverland", dass sie beide vom verstorbenen King of Pop missbraucht wurden, als sie als Kinder mit ihm auf Tour gingen, und Sheryl - die eine Backgroundsängerin von Michaels "Schlechte" Tour zwischen 1987 und 1989 - gab zu, dass sie sich wegen seiner Beziehung zu James immer unwohl fühlte.


    Sie erzählte der Zeitung The Guardian: "Ich habe CNN am Morgen nach der Ausstrahlung der ersten Hälfte des Dokumentarfilms eingeschaltet. Sie zeigten Ausschnitte des jungen Mannes, der mit uns auf der Jackson-Tour war, und es hat mich dazu gebracht ... ich meine, ich fühle mich immer noch wirklich ...


    "Es ist wie ein Tod in der Familie, weißt du? Es ist traurig. [James Safechuck] war ein großartiges Kind und die ganze Zeit bei uns - das war die bessere Hälfte einer 18-monatigen Tour - ich habe mich immer gefragt: 'Was in der Welt machen es seine Eltern? ', weißt du?


    "Ehrlich gesagt denke ich ... ich denke, dass es eine Menge Ausnahmen wegen des Schadens gab, den [Jackson] angerichtet hat ... ich meine, er hat es nicht absichtlich projiziert, aber es war Teil seiner Aura - dies fast unantastbar und beinahe fremdartig sein [figur] Und ja, ich bin traurig und sauer auf eine Menge Leute. Ich habe das Gefühl, dass es nur ein riesiges Netzwerk von Leuten gab, die das alles erlaubten mach weiter. Es ist nur tragisch. "


    Sheryl, 57, erzählte weiter, dass sie und Jackson sich nie nahe standen und er sich nie mit ihr in Verbindung setzte, nachdem sie es als eigenständiger Star geschafft hatte.


    Sie sagte: "Ich glaube, er kannte meinen Namen schon eine ganze Weile nicht mehr. Ich habe ihn bei den Grammys gesehen und ich glaube nicht, dass er sich jemals zusammengetan hat [wer ich war]."


    Robson behauptete, er sei von Michael im Alter von sieben bis 14 Jahren sexuell missbraucht worden, während Safechuck behauptete, er sei ein Opfer im Alter von 10 Jahren, bis er die Pubertät erreichte.






    Der Regisseur des Films, Dan Reed, verteidigte seine Entscheidung, den Film auszustrahlen und behauptete, er zeige die andere Seite von dem, was er als Michaels "Peter Pan-ish-Bild" bezeichnete.



    https://www.femalefirst.co.uk/…lleged-abuse-1205144.html

  • Zitat von forever mj

    Gekränkte Eitelkeit?

    Auf jeden Fall, würde ich sagen. Es war eben Michaels Arbeitseinstellung, nichts mit dem Personal anzufangen bzw sich nicht anbaggern zu lassen. Nicht umsonst musste Tatjana Thumbtzen deswegen gehen. Nicht jeder kann damit umgehen. :tanzen:

  • Hach ich kann aber die Mädels auch verstehen. :wolke1:Aber ja wenn sie bei Michael anfangen müssen sie sich deswegen bewusst sein, das da nichts läuft. Wahrscheinlich hielten sie sich immer für so besonders das sie dachten der Fisch geht schon in die Angel. :kicher:


    Und ja Sheryl Crow. Was soll ich zu ihr schon sagen. Fand ich noch nie besonders. Und überraschen tut mich das auch nicht das sie sich so verhält.


    Wollen alle nur Profit schlagen, seit dem Michael tod ist. Da ist es vorbei mit der Nettigkeit und gutem Benehmen....


    Am sympathischsten waren mir Brooke Shields und Madonna mit Michael.

    "In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe." - MJ

  • Da war die dame beleidigt ,weil er sie nachher nicht angerufen hatte .:was: Jetzt mal ehrlich .Die wurde erst durch MJ bekannt .

    Ich glaube die wollte mehr ,aber die war nur eine Arbeitskollegin .

    So wie ich das lese ,bestätigt die den Missbrauch mit Safechurt .Den wird es freuen .

    Ich dachte der Müll ist durch ,aber es kommen immer mehr Ratten aus ihren Löchern .

    Wer kommt als nächstes .Wenn es so war ,wieso kommt die jetzt erst damit .

  • Bei diesen Übersetzungen bin ich immer vorsichtig. Vielleicht meinte sie auch, dass die Leute um Michael herum nicht verhindert haben, dass Michael in so eine Lage gerät... Auf jeden Fall sagt sie etwas dazu und im besten Fall, sagt sie es so, dass man denken könnte sie meint direkt den Missbrauch. Auch dann finde ich es ätzend. Hauptsache in den Schlagzeilen:raufen:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • :blume:

    Wer kommt als nächstes .Wenn es so war ,wieso kommt die jetzt erst damit .

    weil in den usa rufmord an verstorbenen nicht geahndet werden kann..


    das ist so irre, jeder kann i-was behaupten von einem verstorbenen, und dieser (oder seine familie) kann gerichtlich nicht dagegen vorgehen..

    weil es so ein gesetz 'rufmord nicht gibt.

    von daher tauchen jetzt diese menschen auf, die vermutlich wegen geld oder gekränkter eitelkeit profit wittern..


    pfui teufel!
    :Tova: