Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"

  • Ich habe es gesucht und ich denke sie hatten es verschoben....


    Es gibt einen neuen Link....

    Michael Jackson's family on "Leaving Neverland" accusers: "It's all about money"



    wogegen das Video #235 von Dan Reed nicht "verschoben" wurde


    Die User regen sich heftig in den Kommentaren darüber auf das es gelöscht und dann wieder online gestellt wurde, um die Kommentare zu löschen.
    Das ist wohl die einzige Möglichkeit dazu.

  • Das ist doch verrückt werden. Michael hätte so was garnicht gekonnt. Durch seine Hauterkrankung hatte er sich immer geniert

    beim Baden im Pool frei zu zeigen. Selbst Lisa Marie hat mal gesagt das beim Sex alles dunkel sein mußte und er nie abgeschminkt ins Bett ging.

    Ich könnte Wetten hätte Chantlers Vater der Sausack das damals wegen Eifersucht nicht aufgebracht. Hätte ihn niemmand des Kindes Missbrauchs beschuldigt.

    Die fahren alle auf die gleiche Schiene ab wegen des Geldes. Wenn man die zwei Typen sieht so selbst sicher und Lachend berichten.

    Ist denen so was nie passiert. Ich habe schon interviews von solchen Leut gesehen. Selbst nach Jahren können sie nur unter Tränen berichten.

    Bin auch durch zufall auf ein Video von Michael privat in singapur gestoßen. Da war mit größeren Jungen im Hotelzimmer.

    Und er war da so schüchtern und bescheiden.

  • Jetzt hat sich der 'Stern' ganz schnell mal angehängt. Titel auf dem Cover: Michael Jackson, Zwei Missbrauchsopfer packen aus.

    Die ganze Geschichte wurde sehr akribisch und gezielt geplant, weltweite Schei..dreckkampagne. Mit dem Vorsatz, dieses Mal nicht zu scheitern.


    Ich stelle mir vor, Unbedarfte sitzen vier Stunden vor der Leinwand, und zwei Typen "packen am Stück aus" ... Die meisten werden rausgehen und denken, dass sie jetzt Bescheid wissen. So funktioniert Gehirnwäsche.


    Dass die Beiden, wie auch Dan Reed, so flugs und ohne nachdenken zu müssen, antworten, zeigt, dass sie die Arbeitsweise des Geistes verstanden haben. Wade Robson sagt in einem anderen Interview: er stelle sich vor, sich zu erinnern an etwas, das (noch) nicht geschehen ist. Sich immer wieder auf eine Situation einzuschießen, zu hören, was man antworten wird ... wenn das lange genug trainiert wird, funktioniert das. Vielleicht haben sie zusätzlich noch das zahnärztliche Wahrheitsserum wie Jordan Chandler zu sich genommen. Die haben das regelrecht - womöglich über Jahre - trainiert, aus dem Tiefschlaf geweckt, sofort eine Frage gestellt bekommen. Ich habe mal einige Berichte bzw. Bücher gelesen, da hat es mir Schauer über den Rücken getrieben, wie eine Bekehrung/Umkehrung der Tatsachen in einen Menschen gepflanzt werden.


    Michael sagte einmal, wenn die Leute gewisse Dinge immer und immer wieder hören, dann glauben sie es.

  • Ich habe eben bei Lipstike Ally geschaut .Dort heisst es ,dass Oprah am 4.März nach der Ausstrahlung diese beiden Lügner in ihrer Show hat .:faust::faust:

    dieser Dreck geht in die nächste Runde :nix:

    Nach michaels Tod schleimt die sich bei den jackson ein redet mit den Kindern und jetzt macht die ein Spezial draus .

    Diese frau konnte ich nie leiden .Mike hat sie damals 1993 auf seine ranch gelassen hatte mega Einschaltquoten und jetzt dreht die ihre Nase in den Wind .

    vielleicht kann es sein dass die beiden Lügner das Estate mürbe machen wollen um doch noch Geld zu bekommen .:tischkante:

    Ich hoffe nur es kommt nicht dazu .Denn das wäre ein Schuldeingeständnis .

  • vielleicht kann es sein dass die beiden Lügner das Estate mürbe machen wollen um doch noch Geld zu bekommen .:tischkante:

    Ich hoffe nur es kommt nicht dazu .Denn das wäre ein Schuldeingeständnis .

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist der Estate zu professionell. Im Zweifel würde der Estate 'sowas' eher aussitzen, als auch nur einen Cent an solche Verleumder zu zahlen. Robson muss allerdings noch die Anwalts/Gerichtskosten an den Estate zahlen.

  • Ich find der Reed ist sehr unsympatisch. Er sieht schon so aus. Er bringt das unsympatische schon alleine mit seinen aussehen rüber.

    Hoffe auch das es nicht dazu kommt. Das wäre für mich auch ein Schuldeingeständnis.

  • Für die, die schon wach sind :kicher:, gleich ein etwas längerer Bericht über die Doku im Sat1 Frühstücksfernsehen. Ich selbst werde es wohl leider nicht mehr schauen können, weil ich gleich los muss.


    Edit Ein insgesamt guter Bericht. Der Moderator sagte, er kann es nicht mehr hören, jetzt habe auch noch der Stern über die Doku berichtet. Vanessa Blumhagen, Society Expertin hat gesagt, wenn man es journalistisch hätte richtig machen wollen, müsste man beide Seiten hören. Da das nicht ginge, da MJ ja nicht mehr da ist, sei das alles sehr einseitig. Sat1 hat explizit auf den Freispruch 2005 hingewiesen und darauf, dass die aktuellen Ankläger damals nur pro MJ ausgesagt haben. Weiterhin wurde in dem Bericht betont, dass Robson und Safechuck gerichtlich mit ihren Anschuldigungen gescheitert sind. Auch wichtig fand ich, dass Blumhagen kritisierend über Dan Reed sagt, dass es ihm laut eigener Aussage reicht, sich nur eine Seite anzuhören.

  • Zitat

    Der Moderator sagte, er kann es nicht mehr hören, jetzt habe auch noch der Stern über die Doku berichtet. Vanessa Blumhagen, Society Expertin hat gesagt, wenn man es journalistisch hätte richtig machen wollen, müsste man beide Seiten hören.

    Ich habe auch das Gefühl, dass sich alles bis zu einem gewissen Grad hochschaukelt (bes. in Amerika). Das es aber sehr, sehr vielen Leuten reicht!...

    Das auch alle Fakten und Intrigen durchschaut werden. Es schaukelt sich hoch aber es besteht auch eine gute Möglichkeit, das die Blase für die Protagonisten platzt
    und dann nach hinten los geht.


    Ich für meinen Teil streame derweil den Song "Money" vom History auf Spotyfy - Tag und Nacht.
    Dazu wurde aufgerufen, damit der Song als sichtbares Zeichen des Widerstandes in die Charts kommt und den wirklichen Hintergrund quasi bildlich darstellt.
    Auch über die Lyrics als gesprochenes Wort von Michael.

    Wer ebenfalls kostenlos streamen kann, auch über andere Plattformen, sollte das im großen Umfang tun.



    Alles L.I.E.B.E.

  • jetzt hat sich wieder diese frühere Haushälterin? Michaels ins Spiel gebracht,Adriana Mc Magnus...heute das Interview bei 60 Minutes gesehen...was sie nicht alles während ihrer Zeit auf Neverland beobachten konnte- natürlich prescht das ganze ins selbe Loch der Wade Storie. Echt unfassbar. dass alles versucht wird MJ in den Dreck zu ziehen. kurz vor dem 10 Jährigen kommt es mir so vor als wolle man ihn vollkommen verschwinden lassen...

    Ich hasse was im Moment abgeht...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • fs_anon_756507_1551389005.jpg


    fs_anon_301766_1551389080.jpg

    fs_anon_547028_1551389137.jpg


    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Brandi: „Für uns ist es ein Haufen Bullshit“


    Brandi Jackson sprach im Radio über die Verleumdung ihres Onkels und ihre über siebenjährige Beziehung mit Wade Robson. Auch Taj und Marlon waren im Radio.

    Update: Eine weitere Autorin mutmasst, dass „Leaving Neverland“ gewollt von der Doku über Hollywood Proudzent Harvey Weinstein ablenken soll, in dem diesem ebenso sexueller Missbrauch vorgeworfen wird. Derweil ist eine neue Doku über MJs Karriere erschienen: „Invincible“ Jackie Jacksons Tochter war bei IZM Radio zu Gast und erklärt, was sie von der „Leaving Neverland“ Doku hält. Sie berichtet auch, wie Michaels Kinder und seine Mutter damit umgehen. Brandi erwähnt ebenso, dass die Medien an ihrer Story kaum bis gar nicht interessiert seien. Obwohl sie mit Wade Robson über zehn Jahre lang in engem Kontakt stand und sogar eine langjährige Romanze mit ihm führte. (Robson behauptet, MJ habe ihm vermitteln wollen, Frauen zu hassen.)


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/brandi-f…t-es-ein-haufen-bullshit/

    Copyright © jackson.ch


    Sehr langer Artikel mit vielen Videos

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Money


    In amerikanischen Foren wird dazu aufgerufen den eher unbekannten Song "Money" von Michael,
    vom 02.-08. März in Dauerschleife zu streamen, damit er in die Charts kommt!
    (oder ihn einzeln zu kaufen (bei itunes oder Amazon geht das)
    Michael konnte sich und können wir nun am besten mit seinen eigenen Worten verteidigen.


    Hier ein Link des Original Aufrufes:
    https://www.mjvibe.com/streaming-money-from-2-8-march-2019/


    aber auch Schweizer "michael jackson ch" Forum wird aktuell darüber berichtet:

    http://www.jackson.ch/streamt-money/


    Money
    Money...

    Lie for it

    Spy for it
    Kill for it
    Die for it

    So you call it trust
    But I say it's just
    In the devil's game
    Of greed and lust
    They don't care

    They'd do me for the money
    They don't care

    They use me for the money

    Geld...
    Geld...


    Du lügst dafür,
    Du spionierst dafür,
    Du tötest dafür,
    Du stirbst dafür...

    Du nennst es also Vertrauen
    aber ich sehe nichts davon
    in diesem teuflischen Spiel
    von Gier und Macht.
    Ihnen ist das völlig egal,

    Sie benutzen mich, um Geld zu verdienen.



    Bei mir läuft der Song schon seit Tagen in Dauerschleife am PC, alleine habe ich es aber noch nicht geschafft ihn in die Charts zu bringen...
    obwohl ich immer nach schaue... haha


    Alles L.I.E,B.E.


    p.s.

    Wegen des Sterns.... habe ich überlegt einen Leserbrief zu schreiben, warum der Artikel online "aus rechtlichen Gründen gesperrt" ist und wo der Unterschied liegt, dass das Heft im Handel so ausgelegt wird. Die Frage ist nur, ob man da eine Antwort bekommt.

  • ich frage mich, ob Janet und die Kids noch Stellung zu dem Ganzen nehmen werden. Was meint ihr? ...Nach all den Jahren das jetzt wieder durchmachen- mir würde so der Kragen platzen, der platzt mir ja so schon... :/

    Die Jacksons wie immer sehr leise und ruhig in ihren Interviews der letzten Tage...ich warte immer drauf dass jemand mal richtig auf den Tisch haut... :D

    Wo sind eigentlich mal wieder die ganzen " Freunde" der Familie, die Hiltons usw? Auch die könnten doch Taj unterstützen mit der Doku...zumindest könnte mal jemand sich äussern...

    was wohl die Spears über Wade Robson gerade denkt? Timberlake? Akon...mal abwarten ob da noch was kommt...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • am Besten fand ich übrigens die Aussage von Robson in einem gestrigen Interview, er wolle ja auch zudem damit Gerechtigkeit für Gavin Arvizo einfordern -...what? hat da jemand nicht aufgepasst und bei aller Lügerei vergessen, dass diese Familie aufgedeckt wurde vom Feinsten? Ich finde damit hat er sich auch schon ein eigentor geschossen. Ist aber niemanden aufgefallen von den Mainstream Medien nehm ich an...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Michael Jackson What really happened behind the gates of Neverland 2019


    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Videotitel hinzugefügt. Bitte immer den kompletten Videotitel dazuschreiben. Und bitte eine kurze Zusammenfassung bei englischsprachigen Videos.

  • ich frage mich, ob Janet und die Kids noch Stellung zu dem Ganzen nehmen werden. Was meint ihr?

    Was Janet betrifft, glaube ich, hat sie die wenigste Intention sich öffentlich für ihren Bruder stark zu machen. Es gab ein Statement der 'Jacksons', zu denen sie natürlich auch gehört. Allerdings glaube ich nicht wirklich, dass die Idee dieses Statements evt sogar von ihr kam. Da traue ich es eher noch einem Jermaine zu, dass er sowas 'aus dem Boden stampft'.


    Was die Kinder betrifft, denke ich, sie haben gemeinsam beschlossen sich nicht zu äussern. Taj hatte ja neulich erklärt, dass die Kids fast jede Hoffnung verloren haben, dass die Medien die Wahrheit berichten. Im Gegensatz zu Janet, schweigen die Kinder wohl eher aus Selbstschutz.

  • Eine weitere Robsons Lüge enthüllte

    Sie kennen diese Passage aus dem Leaving Neverand-Trailer, wenn Michael Wade Geburtstagswünsche macht?



    IMG_20190228_210522.jpg

    Nun, in diesem Video ist Michael im Regent Hotel und erhält den Preis. ACHTUNG: 20. Februar 1990:



    IMG_20190228_211216.jpg


    Es besteht kein Zweifel, dass die beiden obigen Bilder denselben Tag im Leben von MJ zeigen, denselben Ort, dieselben Kleider, dieselbe Frisur ...


    Aber etwas stimmt nicht überein ...

    Wade Robson hat Geburtstag, ACHTUNG: 17. September !


    Auf der Video-Aufnahme aus dem Trailer können wir außerdem sehen, dass Michaels Lippenbewegung nicht ausreicht, was wir angeblich aus seinem Mund hören. Außerdem wurde dieses exakte Fragment des Films gnadenlos "zerschnitten", um diese "Wünsche" realer aussehen zu lassen.

    Es scheint, dass Audio (mit Geburtstagswünschen) unter dieses Video gestellt wurde. Eine weitere widerliche Manipulation.


    http://anotherpartofmj.blogspo…wo-robsona-ujawnione.html

  • Donnerstag, 28. Februar 2019

    Ein offener Brief von Martin Luther King Jr. bei HBO, AT & T und Warner

    Der Brief ist gerichtet an: John Stankey (Warner), Richard Plepler (HBO) und Randall Stephenson (AT & T):


    IMG_20190228_233937.jpg

    Sehr geehrte

    Damen und Herren, als Präsident der Southern Christian Leadership Conference halte ich diesen posthumen Lynch "Leaving Neverand" für ungerecht und inakzeptabel.

    Es macht mich traurig, dass HBO / AT & T / Warner Anklage gegen jemanden erhebt, der tot ist und sich nicht verteidigen kann. Dies sind die gleichen Anschuldigungen, die Gegenstand eines Gerichtsverfahrens während des Gerichtsverfahrens gegen Michael Jackson waren, von dem er freigesprochen wurde.


    Darüber hinaus sind die Geschichten der im Film erwähnten Vorwürfe widersprüchlich und weit verbreitet. Darüber hinaus ist dieses Dokument einseitig und gibt der anderen Partei nicht die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern.

    Der Versuch, Michael in die öffentliche Meinung zu stellen, ist eine Beleidigung für sein Erbe, ein Fleck auf seinem Ruf und eine Unvereinbarkeit mit den Grundsätzen der Gerechtigkeit und der Vereinigung, die unser Gründer, Dr. Martin Luther King Jr. hat in seiner Philosophie der Bekämpfung von Gewalt gestanden.


    Ich gebe diesen Ängsten zusammen mit treuen Unterstützern der Jackson-Familie meine Stimmen. Als Mensch und als Führer einer Organisation, die die Einhaltung der Menschenrechte schützt, glaube ich, dass das Konzept dieses Dokumentarfilms abwertend ist. Im Geiste von Dr. Kinga und seine Philosophie gegen Gewalt wenden wir uns an, die Entscheidung zur Veröffentlichung dieses Films zu überdenken. Wir sind in der Lage, dieses sehr wichtige und heikle Thema in der Ihnen am nächsten liegenden Zeit zu treffen oder zu diskutieren.


    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Charles Steele

    Präsident von SCLC


    http://anotherpartofmj.blogspo…-organizacji-martina.html

  • Sehr gut der Artikel:!: Hab es auch gerade kopiert:)

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk