Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"

Der MJJ-Uploader ist wieder Online. Bitte Post lesen! -- |>>Klick<<|
  • fs_anon_756507_1551389005.jpg


    fs_anon_301766_1551389080.jpg

    fs_anon_547028_1551389137.jpg


    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Brandi: „Für uns ist es ein Haufen Bullshit“


    Brandi Jackson sprach im Radio über die Verleumdung ihres Onkels und ihre über siebenjährige Beziehung mit Wade Robson. Auch Taj und Marlon waren im Radio.

    Update: Eine weitere Autorin mutmasst, dass „Leaving Neverland“ gewollt von der Doku über Hollywood Proudzent Harvey Weinstein ablenken soll, in dem diesem ebenso sexueller Missbrauch vorgeworfen wird. Derweil ist eine neue Doku über MJs Karriere erschienen: „Invincible“ Jackie Jacksons Tochter war bei IZM Radio zu Gast und erklärt, was sie von der „Leaving Neverland“ Doku hält. Sie berichtet auch, wie Michaels Kinder und seine Mutter damit umgehen. Brandi erwähnt ebenso, dass die Medien an ihrer Story kaum bis gar nicht interessiert seien. Obwohl sie mit Wade Robson über zehn Jahre lang in engem Kontakt stand und sogar eine langjährige Romanze mit ihm führte. (Robson behauptet, MJ habe ihm vermitteln wollen, Frauen zu hassen.)


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/brandi-f…t-es-ein-haufen-bullshit/

    Copyright © jackson.ch


    Sehr langer Artikel mit vielen Videos

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Money


    In amerikanischen Foren wird dazu aufgerufen den eher unbekannten Song "Money" von Michael,
    vom 02.-08. März in Dauerschleife zu streamen, damit er in die Charts kommt!
    (oder ihn einzeln zu kaufen (bei itunes oder Amazon geht das)
    Michael konnte sich und können wir nun am besten mit seinen eigenen Worten verteidigen.


    Hier ein Link des Original Aufrufes:
    https://www.mjvibe.com/streaming-money-from-2-8-march-2019/


    aber auch Schweizer "michael jackson ch" Forum wird aktuell darüber berichtet:

    http://www.jackson.ch/streamt-money/


    Money
    Money...

    Lie for it

    Spy for it
    Kill for it
    Die for it

    So you call it trust
    But I say it's just
    In the devil's game
    Of greed and lust
    They don't care

    They'd do me for the money
    They don't care

    They use me for the money

    Geld...
    Geld...


    Du lügst dafür,
    Du spionierst dafür,
    Du tötest dafür,
    Du stirbst dafür...

    Du nennst es also Vertrauen
    aber ich sehe nichts davon
    in diesem teuflischen Spiel
    von Gier und Macht.
    Ihnen ist das völlig egal,

    Sie benutzen mich, um Geld zu verdienen.



    Bei mir läuft der Song schon seit Tagen in Dauerschleife am PC, alleine habe ich es aber noch nicht geschafft ihn in die Charts zu bringen...
    obwohl ich immer nach schaue... haha


    Alles L.I.E,B.E.


    p.s.

    Wegen des Sterns.... habe ich überlegt einen Leserbrief zu schreiben, warum der Artikel online "aus rechtlichen Gründen gesperrt" ist und wo der Unterschied liegt, dass das Heft im Handel so ausgelegt wird. Die Frage ist nur, ob man da eine Antwort bekommt.

  • ich frage mich, ob Janet und die Kids noch Stellung zu dem Ganzen nehmen werden. Was meint ihr? ...Nach all den Jahren das jetzt wieder durchmachen- mir würde so der Kragen platzen, der platzt mir ja so schon... :/

    Die Jacksons wie immer sehr leise und ruhig in ihren Interviews der letzten Tage...ich warte immer drauf dass jemand mal richtig auf den Tisch haut... :D

    Wo sind eigentlich mal wieder die ganzen " Freunde" der Familie, die Hiltons usw? Auch die könnten doch Taj unterstützen mit der Doku...zumindest könnte mal jemand sich äussern...

    was wohl die Spears über Wade Robson gerade denkt? Timberlake? Akon...mal abwarten ob da noch was kommt...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • am Besten fand ich übrigens die Aussage von Robson in einem gestrigen Interview, er wolle ja auch zudem damit Gerechtigkeit für Gavin Arvizo einfordern -...what? hat da jemand nicht aufgepasst und bei aller Lügerei vergessen, dass diese Familie aufgedeckt wurde vom Feinsten? Ich finde damit hat er sich auch schon ein eigentor geschossen. Ist aber niemanden aufgefallen von den Mainstream Medien nehm ich an...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Michael Jackson What really happened behind the gates of Neverland 2019


    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    Einmal editiert, zuletzt von forever mj () aus folgendem Grund: Videotitel hinzugefügt. Bitte immer den kompletten Videotitel dazuschreiben. Und bitte eine kurze Zusammenfassung bei englischsprachigen Videos.

  • ich frage mich, ob Janet und die Kids noch Stellung zu dem Ganzen nehmen werden. Was meint ihr?

    Was Janet betrifft, glaube ich, hat sie die wenigste Intention sich öffentlich für ihren Bruder stark zu machen. Es gab ein Statement der 'Jacksons', zu denen sie natürlich auch gehört. Allerdings glaube ich nicht wirklich, dass die Idee dieses Statements evt sogar von ihr kam. Da traue ich es eher noch einem Jermaine zu, dass er sowas 'aus dem Boden stampft'.


    Was die Kinder betrifft, denke ich, sie haben gemeinsam beschlossen sich nicht zu äussern. Taj hatte ja neulich erklärt, dass die Kids fast jede Hoffnung verloren haben, dass die Medien die Wahrheit berichten. Im Gegensatz zu Janet, schweigen die Kinder wohl eher aus Selbstschutz.

  • Eine weitere Robsons Lüge enthüllte

    Sie kennen diese Passage aus dem Leaving Neverand-Trailer, wenn Michael Wade Geburtstagswünsche macht?



    IMG_20190228_210522.jpg

    Nun, in diesem Video ist Michael im Regent Hotel und erhält den Preis. ACHTUNG: 20. Februar 1990:



    IMG_20190228_211216.jpg


    Es besteht kein Zweifel, dass die beiden obigen Bilder denselben Tag im Leben von MJ zeigen, denselben Ort, dieselben Kleider, dieselbe Frisur ...


    Aber etwas stimmt nicht überein ...

    Wade Robson hat Geburtstag, ACHTUNG: 17. September !


    Auf der Video-Aufnahme aus dem Trailer können wir außerdem sehen, dass Michaels Lippenbewegung nicht ausreicht, was wir angeblich aus seinem Mund hören. Außerdem wurde dieses exakte Fragment des Films gnadenlos "zerschnitten", um diese "Wünsche" realer aussehen zu lassen.

    Es scheint, dass Audio (mit Geburtstagswünschen) unter dieses Video gestellt wurde. Eine weitere widerliche Manipulation.


    http://anotherpartofmj.blogspo…wo-robsona-ujawnione.html

  • Donnerstag, 28. Februar 2019

    Ein offener Brief von Martin Luther King Jr. bei HBO, AT & T und Warner

    Der Brief ist gerichtet an: John Stankey (Warner), Richard Plepler (HBO) und Randall Stephenson (AT & T):


    IMG_20190228_233937.jpg

    Sehr geehrte

    Damen und Herren, als Präsident der Southern Christian Leadership Conference halte ich diesen posthumen Lynch "Leaving Neverand" für ungerecht und inakzeptabel.

    Es macht mich traurig, dass HBO / AT & T / Warner Anklage gegen jemanden erhebt, der tot ist und sich nicht verteidigen kann. Dies sind die gleichen Anschuldigungen, die Gegenstand eines Gerichtsverfahrens während des Gerichtsverfahrens gegen Michael Jackson waren, von dem er freigesprochen wurde.


    Darüber hinaus sind die Geschichten der im Film erwähnten Vorwürfe widersprüchlich und weit verbreitet. Darüber hinaus ist dieses Dokument einseitig und gibt der anderen Partei nicht die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern.

    Der Versuch, Michael in die öffentliche Meinung zu stellen, ist eine Beleidigung für sein Erbe, ein Fleck auf seinem Ruf und eine Unvereinbarkeit mit den Grundsätzen der Gerechtigkeit und der Vereinigung, die unser Gründer, Dr. Martin Luther King Jr. hat in seiner Philosophie der Bekämpfung von Gewalt gestanden.


    Ich gebe diesen Ängsten zusammen mit treuen Unterstützern der Jackson-Familie meine Stimmen. Als Mensch und als Führer einer Organisation, die die Einhaltung der Menschenrechte schützt, glaube ich, dass das Konzept dieses Dokumentarfilms abwertend ist. Im Geiste von Dr. Kinga und seine Philosophie gegen Gewalt wenden wir uns an, die Entscheidung zur Veröffentlichung dieses Films zu überdenken. Wir sind in der Lage, dieses sehr wichtige und heikle Thema in der Ihnen am nächsten liegenden Zeit zu treffen oder zu diskutieren.


    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Charles Steele

    Präsident von SCLC


    http://anotherpartofmj.blogspo…-organizacji-martina.html

  • Sehr gut der Artikel:!: Hab es auch gerade kopiert:)

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Interview mit Louis Theroux: "Michael Jackson hatte ungesunde Interessen an Kindern, aber ich hatte nicht genug Opferzeugnisse, um einen forensischen Fall vorzubringen."


    Sobald der britische Ermittlungsjournalist wegen Belangen des fremden Krieges die Ermittlungen zu Männern angeklagt hatte der Vergewaltigung auf den Universitätsgeländen der USA. Jack Shepherd spricht mit dem Interviewer zum Interviewten über 'The Night in Question'.

    Es ist nicht einfach, einen Interviewer zu interviewen. Sie kennen alle Tricks. Sie können Ihre Frage ablenken oder die Tische auf sich wirken lassen oder fälschungslos ignorieren, was Sie fragen. Louis Theroux ist ein Meister in diesem Bereich. Der 48-Jährige ist charmant und nachdenklich, gibt aber auch Antworten, die im Großen und Ganzen nur die Oberfläche zerkratzen.

    Nehmen Sie unser Gespräch über Jimmy Savile. Obwohl wir über seinen neuen Dokumentarfilm The Night in Question diskutieren sollten, bringt Theroux Savile innerhalb von fünf Minuten auf. Wie fühlt es sich, antworte ich, die größte Geschichte seiner Karriere auszulassen - dass Savile ein Kinderschänder war? Es ist etwas, das Theroux, der eine Woche mit Saville verbracht hat, während er sein When Louis Met…-Special im Jahr 2000 drehte, oft darüber nachgedacht hat.

    "Sie müssen diesen Film mit dem Kontext der Zeit aufnehmen", beginnt Theroux, bevor er mich auf eine verbale Tour durch die Pfeifenstopps mit Szenen aus dem Film bringt. Eine der aufschlussreichsten Momente, sagt er, ist, wenn Savile darüber spricht, wie er in seiner Zeit als Türsteher im Keller Kellner anhaftete. In einem anderen Fall fragt Theroux Savile nach angeblichen Pädophilievorwürfen. "Wir gingen tiefer als viele andere Interviews", fügt er hinzu. „Ich schaue es mir jetzt an und schaudere nicht.“

    Dies ist eine typisch pragmatische Antwort eines Mannes, der den Ruf hat, stoisch und unbeeindruckt zu bleiben, während sich vor ihm herzzerreißende Ereignisse entwickeln. Er dehnt sich etwas aus.

    „Ich dachte immer, seine Sexualität sei seltsam. wie er nie langjährige Freundinnen hatte und seine enge Beziehung zu seiner Mutter “, sagt er, nimmt mich erneut auf einen Umweg mit, bevor er schließlich die Frage direkt anspricht. „Bedauere ich, die Geschichte verpasst zu haben?“, Fragt er rhetorisch. „Ich bin immer noch stolz auf diese Dokumentation. Rückblickend kann man sagen, dass wir diese Geschichte verpasst haben, aber wir haben getan, was wir damals tun konnten. “

    Unser Gespräch über Savile war angesichts des Themas The Night in Question fast unvermeidlich.Während der in Oxford ausgebildete Theroux einst der britische Ermittlungsjournalist für Fragen des seltsamen Spiels seiner Serie "Weird Weekends" war, wurde er in seinen späteren Filmen mit ernsteren Themen konfrontiert. Es gab Stücke über den Nahen Osten, Demenz und Alkoholismus - einige sogar an Polemik grenzend.

    Seine neueste Dokumentation stellt Männer in den Mittelpunkt, die wegen sexueller Übergriffe auf US-Universitätscampus angeklagt wurden. Theroux bietet eine Fallstudie an: Saifullah Khan, ein ehemaliger Student der Yale University, der angeblich eine Frau vergewaltigt hatte, während sie berauscht war. Khan wurde von einem Gericht als unschuldig befunden, wurde jedoch immer noch von Yale vertrieben.Später stimmte er zu, ihn zurückzulassen (nicht für lange Zeit - aber dazu später mehr).

    Ein Stück gegen einen mutmaßlichen Täter auszuführen, vor allem, wenn das Opfer nicht vor der Kamera erscheinen will, scheint gegen das Ethos von #MeToo und Time's Up zu verstoßen. Und obwohl Theroux mit anderen mutmaßlichen Opfern spricht, gibt der Dokumentarfilm sicherlich durch die Fokussierung auf Khan eine Plattform für jemanden, der keinen haben sollte.

    „Wenn Sie Dokumentarfilme machen, geben Sie manchmal Stimmen für Stimmenlose und andere Male, wenn Sie Stimmenstimmigen Stimmen geben“, antwortet er. „Als Journalist müssen Sie entscheiden, wie Sie damit umgehen sollen. Ich habe Programme über Neonazis, den Ku-Klux-Klan und die Westboro Baptist Church gemacht. Ich denke gerne, dass ich eine Reife erlangt habe, um mit diesen Menschen umzugehen, sie herauszufordern und sie mit genug Fokus und Einfühlungsvermögen zu hinterfragen, dass es nicht einfach ist, ihnen eine Plattform zu geben.

    "Es kann sehr mächtig sein, wenn man hört, wie Menschen beinahe gegen sich selbst aussagen", fährt er fort. „Es gibt wirklich mächtige Filme, die Opfer unterstützen können, die das Zeugnis derjenigen nutzen, die Dinge getan haben, die falsch oder zweifelhaft sind. Das kann ebenso elegant auf das größere Problem und die Herangehensweise der Opfer eingehen. “

    Auf halbem Wege durch die fragliche Nacht kommt die Person, die das Forschungsteam der BBC mit Khan, Jonathon Andrews, in Kontakt gebracht hat, mit einer Geschichte zu Theroux: Er behauptet, auch von Khan sexuell angegriffen worden zu sein. Andrews behauptet auch, dass Khan Theroux benutzt."Dieser Dokumentarfilm sollte seine Rechtfertigung sein", sagt er zu Theroux, der von der Offenbarung charakteristisch unberührt bleibt. Ein paar Wochen später veröffentlicht die Studentenzeitung Yale einen Bericht, in dem die Behauptungen von Andrews detailliert beschrieben werden, und Khan wird endgültig ausgeschlossen. (Andrews wurde zuvor selbst wegen sexueller Übergriffe angeklagt.)

    "Es war ein Moment der Bestätigung", sagt Theroux. „Ich wusste instinktiv, dass mit Saif etwas nicht stimmte. In diesem ersten Interview hatte er zwei Stunden lang von einer tiefen Kehle einer Frau gesprochen, nachdem sie sich übergeben hatte. Hoffentlich können Sie meinen Verdacht sehen, wenn er diese Eingeständnisse macht. “

    Hätte Andrews nicht vorgetragen, hätte Theroux Khans Hand in die Hände gespielt? "Jonathons Enthüllungen waren die Art, auf die wir gesetzt haben", sagt Theroux. Er erklärt, wie sie hunderte Seiten Gerichtsdokumente durchforsten und nach etwas suchten, um Khan zu befragen. „Wir haben nicht blind gesagt, lass uns diesem Kerl folgen und sehen, was passiert. Es gab einen kleinen Plan. “

    Das Gespräch wendet sich erneut Savile zu. Vielleicht hat er Theroux mitgenommen. "Ich konnte nichts von Savile wissen", sagt er. „Er konnte die Welt täuschen. Wie sollten wir wissen, wann andere - die Polizei, Scotland Yard - dies nicht tat? Ich glaube, wir konnten mehr von ihm in die Öffentlichkeit rücken als irgendjemand zuvor. “

    Zwischen der ersten Savile-Dokumentation und dem Nachfolger 16 Jahre später, in dem er mit den Opfern sprach, wollte Theroux einen Film drehen auf Michael Jackson. Er erhielt nie Zugang zum King of Pop und sprach stattdessen - im Jahr 2003 - mit Jacksons Vater Joe und Terry George, die den Sänger beschuldigten, mit 13 versucht zu haben, Telefonsex mit ihm zu haben.



    Hätte er Jackson zu den Anschuldigungen wegen Sexualmissbrauchs befragt? Wieder beginnt Theroux, die Situation zu erklären und ausführlich zu beschreiben, was in seinem Dokumentarfilm passiert, bevor er sich der Frage zuwendet. „Ich hatte den Fall schon lange untersucht und wusste genug über das Thema, um es damals - wie jetzt - zu sehen, dass er ungesunde Interessen an Kindern hatte. Ich hatte jedoch nicht genug



    Opferzeugnisse, um einen Gerichtsfall vor Gericht zu bringen. “ Jackson war kürzlich Thema einer neuen Channel-4-Dokumentation Leaving Neverland, in der zwei Männer, Wade Robson und James Safechuck, Jackson sexuelle Beziehungen beschuldigen mit ihnen, während sie minderjährig waren.



    "Ich habe den Film nicht gesehen, aber ich werde das vor zwei oder drei Jahren sagen, als Wade Robson zum ersten Mal herausfand, dass er von Michael Jackson misshandelt wurde. Ich habe ihn angesprochen", fährt Theroux fort. „Ich habe eine andere Herangehensweise an Jordy Chandler vorgenommen, der Anfang der neunziger Jahre in diesem Fall das Opfer war. Sie waren zu dieser Zeit nicht empfänglich. Ich kann mich nicht erinnern warum. “



    Theroux fügt hinzu, dass Leaving Neverland längst überfällig ist. „Für viele Menschen war Michael Jackson mehr eine religiöse als eine berühmte Persönlichkeit“, sagt er. Theroux weist auf eine Diskrepanz zwischen der Art und Weise hin, wie die Leute Jacksons Musik betrachten, und der Art, wie er in den Medien dargestellt wird. „Sie würden Michael Jackson-Abende in Reality-TV-Shows sehen, und wenn Sie danach schauen wollten, war es offensichtlich, dass er ungesunde Interessen an Kindern hatte. Bereits im letzten Jahr hatte die Royal Academy eine Ausstellung über Michael Jackson, in der sie nichts mit den Opfern zu tun hatten, was eine solche Niederlage war. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die denken, er sollte stumm sein, aber man sollte es so nennen, wie es ist. “





    Neverland zu verlassen ist zu einer Zeit gekommen, in der öffentliche Persönlichkeiten für ihre mutmaßlichen Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden. Einer davon war Brett Kavanaugh, der Richter am Obersten Gerichtshof, der beschuldigt wurde, Christine Blasey Ford sexuell missbraucht zu haben, als sie zusammen die High School besucht hatten. Der Fall dauerte an, während Theroux The Night in Question filmte, was relativ zufällig war, da der Film aus dem wachsenden offenen Gespräch über die Zustimmung resultierte.

    "Es passiert später in den USA", sagt Theroux und zeigt auf die Offenbarungen über Kavanaugh und Harvey Weinstein, die Jahre nach Savile und der Operation Yewtree in Großbritannien stattfanden."Menschen, die in der Öffentlichkeit oder in einer Machtposition stehen, werden zur Rechenschaft gezogen und schreien darüber", fügt er hinzu.

    Wir kehren zu der fraglichen Dokumentation zurück. Es gibt ein nörgelndes Gefühl, dass ein männlicher Interviewer vielleicht nicht die richtige Person war, um Khan zur Rechenschaft zu ziehen. Theroux ist vielleicht empfindlich für seine Position, aber eine Frauenstimme könnte dem Gespräch möglicherweise etwas mehr hinzugefügt haben. Er antwortet mit einer überraschend klaren Antwort.

    "Bin ich die richtige Person, um es zu tun?", Überlegt er. „Wenn ich die einzige Person wäre, die es tut, würde ich mir darüber Sorgen machen. Es würde sich komisch und unangemessen anfühlen. Im Rap gab es früher einen Begriff: "Es ist nicht wo du herkommst, es ist wo du bist", und es geht teilweise darum, wo dein Kopf ist. Ich würde gerne glauben, dass ich einen guten Job machen kann, aber am Ende werden die Zuschauer mich beurteilen müssen und mich wissen lassen, dass ich nicht die richtige Person bin.Aber ich denke, ich genieße es zu sehr, um aufhören zu wollen. Ich glaube nicht, dass ich gierig bin, aber hier bin ich gerade. “

    The Night in Question ist am Montag, dem 4. März um

    21:00 Uhr auf BBC2 https://www.independent.co.uk/arts-e. ..- a8803561.html


  • MICHAEL JACKSON


    HBO DROHTE ÜBER BELÄSTIGUNG INSINUATION... Lass mich raus von 'Leaving Neverland' !!!


    2,4 K 245 02.03.2014 12:50 UHR PST





    Michael Jackson hat nie einen Typen namens Brett Barnes belästigt - so sagt Barnes selbst - und er bereitet sich darauf vor, HBO wegen einer Dokumentation zu verklagen, die andeutet, dass er von MJ sexuell missbraucht wurde.



    Der kommende Dokumentarfilm "Leaving Neverland" zeigt Brett, und er behauptet, dass Jackson ihn als Jungen missbraucht hat. Was ist der Grund, warum Barnes dies denkt ... Wade Robson - eines von Jacksons bekannten mutmaßlichen Opfern - behauptet in der Doc, Barnes habe ihn "ersetzt". Der Film zeigt dann Michael und Brett zusammen auf Tour. Also die Unterstellung.



    Barnes machte eine Anwaltspraxis und drohte HBO mit einer Klage. Er behauptete, der Dokumentarfilm bringe ihn in ein falsches Licht und unterwerfe ihn "Hass, Verachtung und Lächerlichkeit". Vermutlich sagt der Anwalt, dass MJ-Anhänger Barnes als Ergebnis des Dokumentarfilms ansprechen werden.



    Barnes bezeugte 2005 in Jacksons Strafverfahren - zusammen mit Macaulay Culkin -, dass er niemals von Jackson sexuell missbraucht wurde ... und er hat seitdem sein Konto nicht geändert. Brett twitterte auch über die Vorwürfe der MJ im Januar und nannte sie "Lügen".



    "Leaving Neverland" schließt Barnes 'Verweigerung ein, dass Jackson irgendetwas Unangemessenes getan hat, jedoch nur einige Sekunden schriftlich auf dem Bildschirm. Bretts Lager glaubt nicht, dass dies fast genug ist, um "solch einen abscheulichen Vorwurf zu heilen".



    Barnes sagt, dass er nichts mit dem Film zu tun haben will, gibt HBO nicht die Erlaubnis, sein Image und sein Abbild zu verwenden, und möchte, dass alle Verweise auf ihn geklärt werden ... oder sonst.



    Man sagt uns, dass HBO auf den Brief geantwortet hat und Barnes mit Sand versetzt hat. Uns wird gesagt, dass jetzt eine Klage bevorsteht.



    https://www.tmz.com/2019/03/02/micha...tation-threat/

  • Der 3 T Kanal hat dieses Video gepostet mit diesem Text dazu



    Leaving Neverland : THIS IS IT ༺★❣★༻ The Greatest Demonstration for Freedom In History ❣




    "Ich werde es einfach hier lassen" (Mein persönlicher Favorit) ❣



    Ich sehe diesen Moment in der Zeit als "DIE DEMONSTRATION" an ... daher unterscheidet sich mein Denkprozess in Bezug auf diese Veranstaltungsreihe die meisten.



    Da wir weiter aufstehen und gehört werden müssen, bin ich mir sicher, dass die Dinge sehr hässlich werden, bevor der Moment in Form der WAHRHEIT eintrifft. Ich glaube, dass die Welt schockiert sein wird, wenn die Wahrheit vorherrscht und auch unter den Umständen, die sie in den Vordergrund stellen.Viele werden für das versuchte Lynchen und die fortgesetzte Ermordung von Michael Jackson vollständig zur Verantwortung gezogen. Ich freue mich schon sehr auf diesen Moment. Die Ergebnisse einer Demonstration wie keine andere. Nichts wird jemals vergleichen. Ich kann falsch sein, aber Geduld wird auch meine persönliche WAHRHEIT und den Glauben an das, was wirklich vor unseren Augen geschieht, bewirken.



    Michael Jackson und sein Erbe werden weiterhin wie ein Diamant glänzen und glänzen ... unversehrt, und alle, die ohne Beweise geglaubt und diese falschen Anschuldigungen und zwielichtigen Erzählungen vorangetrieben haben, müssen sich für ihr ungerechtes Verhalten verantworten. Ich bin begeistert von allem, was sich in Bezug auf diesen Dokumentarfilm (Leaving Neverland) abspielt und wie ich glaube, dass er sich entfalten wird.



    Da ich an meinem Glauben festhalte, dass nicht alles hier so ist, wie es scheint, bin ich fest entschlossen, und ich bin fest davon überzeugt, dass Michael Jacksons TRUTH und LEGACY sich wie ein Phönix erheben werden.



    Geduld ❣❣❣ UNSERE Wahrheit wird ❣❣❣ BeLIEve ❣❣❣ "


    http://www.mjjcommunity.com/fo…ng-Neverland-quot/page313

  • E Mail eines Fans an den Estate







    yrdFsg.jpg













    Ich bin fest davon überzeugt, dass der MJ-Nachlass MJ in den Medien in den kommenden Wochen repräsentieren muss, wenn Leaving Neverland seinen Höhepunkt in der Öffentlichkeit erreicht. Dan Reed und seine Crew machen große Werbung und werden es wahrscheinlich noch steigern! Natürlich werden sie von den weltweiten Medien unterstützt, die täglich 25-jährige Lügen als NACHRICHTEN drucken. Alles über Geld. Vergessen Sie die Fakten oder die Wahrheit.



    Egal, zu meinem Punkt:



    Der MJ-Nachlass muss einen PR-Anwalt haben - besser noch - mehrere davon, die Michaels Seite der Geschichte in den Medien repräsentieren. Und diese Leute sollten sich auf eine Medientour durch die Vereinigten Staaten begeben und in die meisten der größten Städte reisen, um in den nächsten Wochen im Radio, im Fernsehen und in lokalen Zeitungen zu erscheinen.



    Tom Mesereau ist nicht einmal gut genug für den Job.



    Ich liebe Mesereau und alles, was er für Michael getan hat - Michael zu verteidigen, ist bis heute unglaublich!



    Dafür werde ich immer dankbar sein. Allerdings ist Mesereau mit den Ansprüchen von Robson & Safechuck nicht in der aktuellen Zeit. Wenn Sie zu seiner Arbeit zählen, in der er Michael verteidigt hat, seit der Fall Robson pleite gegangen ist, wiederholt er immer wieder, dass er die Rechtssachen nicht befolgt hat und daher auf KEINE Details eingehen kann. Aber wir brauchen jemanden mit speziellen Kenntnissen von Robson & Safechuck.



    Mesereau ist großartig, um das Schema der Ausbeutung von MJ zu erklären und den Prozess von 2005 zu entlarven.



    Was Leaving Neverland angeht, sind die Laweyers, die die Zivilklagen von Safechuck & Robson abwickelten, meiner Meinung nach viel besser geeignet, MJ in den Medien zu vertreten. Sie kennen die Fakten, haben die Dokumente studiert, wissen, worum es bei Wade & Safechuck geht.



    Wenn die Anwälte, die den Rechtsstreit erledigt haben, dies nicht tun können, dann haben Sie eine andere Person, die mit allen Fakten ausgestattet ist.

    ---

    Ich bin auf Facebook, Twitter und YouTube zu verteidigen MJ mit Fakten. Als der Trailer von Leaving Neverland von HBO und Channel 4 veröffentlicht wurde, verbrachte ich 12 Stunden direkt auf Facebook, um die Fakten herauszufinden und den "Hass" von normalen Leuten auszugleichen, die die Medienagenda als die Wahrheit kennen.



    Wir haben es bereits gesehen und gehört, und ich glaube, wenn Leaving Neverland Airs spielt, wird es einen Medienrausch wie NIEMALS geben - und immer mehr Menschen werden darum bitten, dass MJ verstummt wird.



    Jede andere Person, die in Schwierigkeiten ist, hat Anwälte, die sie vertreten, wenn sie nicht selbst dort sein können - ich hoffe aufrichtig, dass Sie Michael Jackson das Gleiche versichern werden.

    ---

    Einfach ausgedrückt, wäre es noch besser, mich auf den TV-Shows zu haben, als nicht da jemand mit AT ALL - den meisten Shows würden es begrüßen , jemand für MJ zu sprechen!



    Wir brauchen die Anwälte, die MJ in der Öffentlichkeit verteidigt haben, um den Rechtsstreit zu verteidigen - diese Personen können sich in den Details von Robson & Safechuck PICK APART APARTMENT WÄHLEN! Nicht viele Leute haben alle Fakten gelesen.





    Das Anwesen muss einen Angriff starten und die Fakten im öffentlichen Auge herausfinden! Wo allgemeine Leute es sehen werden! Seien wir ehrlich, niemand außer den Fans wird die 53-seitigen oder sogar 10-seitigen Briefe lesen!



    WICHTIG:



    Versteht mich nicht falsch. Ich habe diese Briefe geliebt, sie sind brillant und ich bin dankbar für sie, aber sie werden nicht die Massen erreichen.



    Die Fanbase tut alles Mögliche, aber wir brauchen Ihre Hilfe, um in dieser kritischen Zeit die Wahrheit über Fernsehen, Radio und Zeitungen herauszufinden.



    Lasst uns gemeinsam kämpfen, um das Erbe von Michaels zu erhalten!



    Vielen Dank im Voraus und aufpassen :-)



    Beste

    Grüße Leif Bjorling



    Die Antwort des Estates



    Alicia Yaffe

    27. Februar 2019, 10:41 PM



    Hallo Leif:



    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Vorschläge mitzuschreiben. Wir schätzen Ihre Leidenschaft und die aller Fans, die auch ihre Gedanken und Vorschläge mitteilen. Während ein Großteil der Aktivitäten des Anwesens für die Öffentlichkeit nicht sichtbar ist, arbeiten die Mitglieder des Anlageteams, zu denen Rechtsanwälte, PR-Fachleute und andere Spezialisten gehören, alle zusammen, um die von ihnen festgelegte Strategie umzusetzen Prozessdatei und ihre weiteren laufenden Bemühungen, um Michaels Erbe zu schützen. Während die angewandte Strategie für die Fangemeinde nicht immer emotional befriedigend ist, ist das Estate am besten in der Lage, alle verfügbaren öffentlichen und proprietären Informationen zu synthetisieren und eine Strategie unter Verwendung dieser Informationen auszuführen.



    Die Bemühungen der Fangemeinde, Lügen in Leaving Neverland zu bekämpfen, waren jedoch wichtig und hilfreich, um die Botschaft zu verbreiten.

    Alicia

    MJOnline

    Das offizielle Online-Team von Michael Jackson Estate


    http://www.mjjcommunity.com/fo…-combat-Leaving-Neverland



  • Sie ist für mich die größte Schlange und Verräterin in Michaels Leben bzw Umfeld! :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    ....


    1*E3XmJyHxvg69I0iwLxiCYQ.jpeg

    Oprah Winfrey entlarven

    Die Wahrheit darüber, wie diese Frau im Leben Michael Jackson schrecklich und unempfindlich war, muss enthüllt werden:

    '' Oprah Winfrey, moderiert eine Fernsehsendung namens After Neverland, in der sie die "neuen" Ankläger von Michael Jackson interviewt.

    Bevor wir über das aktuelle Szenario sprechen, müssen wir auf 1993 zurückgehen, ein schwieriges Jahr für Michael Jackson.

    1993 begann mit Michael Jackson der Gipfel des Erfolges, hatte im November 1991 sein achtes Studioalbum Dangerous veröffentlicht und im Juni 1992 eine Welttournee unternommen. Sowohl das Album als auch die Tour wurden gefeiert. Was Michael auf das Radar vieler Interviewer gestellt hat. Michael hatte vierzehn Jahre lang keine Fernsehinterviews gegeben, wer weiß, dass Michael von den Medien reserviert und sehr angegriffen wurde, was ihn dazu brachte, der Presse nicht zu trauen. Besonders in der "weißen Presse".

    Nach vielen Gesprächen brachte Oprah Winfrey Michael dazu, ein Interview für ihre Ausstrahlung am 10. Februar 1993 von Neverland, Michaels Ranch in Santa Barbara, Kalifornien, zu akzeptieren.


    1*B_obE4US3OQWctEA6VIO0g.jpeg


    Michael Jacksons Interview mit Oprah war das 4. meistgesehene Ereignis in der Geschichte

    Mit dem Zweck, alle Gerüchte über ihn aufzuklären, sprach Michael neunzig Minuten lang über seine Vergangenheit in Jacksons 5 über Joe Jacksons psychologische und elterliche Gewalt und entmystifizierte Gerüchte, dass er weiß werden will, indem er enthüllte, dass er an einer Krankheit namens " Vitiligo (Krankheit, die zur Depigmentierung Ihrer Haut geführt hat). Das Fernsehspecial wurde von 90 Millionen Menschen angeschaut. Es war das meistgesehene Fernsehinterview aller Zeiten, das Oprahs Karriere auf ein neues Niveau brachte . Sie erklärte, dass dies das erfolgreichste Interview sei.


    Im August 1993 änderte sich jedoch alles, als die Familie von Jordan Chandler der Pädophilie vorgeworfen wurde. Bald nach den Vorwürfen in den Medien der Welt begann Oprah, Geschichten über Pädophilie zu schreiben, indem er Michaels Namen mit diesen Geschichten verband. Wann immer sie konnte, stellte sie fest, dass Michael ihn schuldig gesprochen hatte.

    Nach Jahren des Kontakts trat Oprah 2003 indirekt in Michaels Leben ein, nachdem der Dokumentarfilm (stark manipuliert) Living with Michael Jacksonvon "Journalist" Martin Bashir; Sie verpasste die Chance nicht und fing wieder an, Michael zu reizen.

    Oprah setzte Michaels Namen in jede Zeile, die sie konnte, auch wenn es eine völlig andere Sache war und nichts damit zu tun hatte. Sie sprach immer Michaels Namen und versuchte, ihn wie einen Perversen, verrückt und exzentrisch aussehen zu lassen.

    Nachdem sie von Larry King, dem berühmten Fernsehmoderator der Vereinigten Staaten, befragt wurde, ob sie an Michaels Unschuld glaubte, antwortete Oprah schnell mit einem einfachen: Nein.

    Randy Jackson, Michaels jüngerer Bruder, behauptete, Oprah habe im Laufe des Jahres 2005 eine Reihe von Geschichten über Pädophilie geführt und behauptet, einer der "alten" Geschworenen sei ein großer Fan des Moderators und genau jener Juror, der den Ausgang des Prozesses verzögerte .

    Eines der grausamsten Dinge, die Oprah tat, war während einer Geschichte über körperdysmorphische Störungen . Sie behauptete, während des Interviews im Februar 1993 wollte Michael die Kontrolle über das Thema besessen haben, als er sich seine Fotos aus seiner Kindheit ansah, beklagte er sich ständig über sein Äußeres, als er jung war, und sie sagte "Sie waren in Ordnung so".


    Während ihrer Show zeigte Oprah ein Bild von Michael als Kind und ein Bild von Michael während des Prozesses. Oprah schaffte es vor allen Zuschauern, die Medien zu manipulieren und ein weiteres Gerücht anzunehmen, in dem sie davon ausging, dass Michael (eine psychiatrische Störung) hätte.

    Als sie 2010 ihren Fernsehsender starten wollte, sagte sie in einem Interview einen Satz, der alle ihre Gedanken zu MJ äußerte : "Ich möchte nicht Michael Jackson sein ." Ebenfalls 2010 erhielt Oprah ein Interview mit der Familie Jackson (Joe, Katherine und Michaels drei Kinder). Randy zeigte Abscheu über Winfreys Anwesenheit und Abscheu über dieses Interview.

    Bereits 2012 interviewte Oprah Paris Jackson in seinem Fernsehsender. Das Mädchen sprach über das Mobbing, das sie erlitt, über den Schmerz, den der Verlust ihres Vaters immer noch hatte, und andere Probleme. Karen Faye, Michaels ehemalige Maskenbildnerin, sprach über das Interview:


    "Wenn Sie die Tränen in Michaels Augen sehen würden, die über den Schmerz sprechen, den Oprah ihm verursacht hat, wären Sie verärgert. Michael weinte tatsächlich in meiner Gegenwart, als er von Oprahs Grausamkeit gegen ihn sprach. Ich glaube, sie hat ihm große Schmerzen bereitet. Als ich Michaels Angst über Oprahs Taten zeugte, kann ich nur sagen, er würde nicht zustimmen, dass seine Kinder denselben Schmerzen ausgesetzt sind. Aber diese Entscheidung liegt nicht bei uns. Vielleicht werden wir für das Interview geklärt. Michaels Geschichte hat viele Seiten. Ich glaube einfach, dass es eine freundlichere und respektvollere Entscheidung des Interviewers hätte geben können. Ich kann nur sagen, wie sehr Oprah Michael verletzt hat, als er noch lebte. Ich würde mich viel besser fühlen, wenn Oprah sich öffentlich dafür entschuldigt hätte, dass er MJ falsch eingeschätzt hatte. ''


    Oprah Winfrey und Harvey Weinstein

    Sie müssen sich an die Vorwürfe von Harvey Weinstein erinnern, die 2017 veröffentlicht wurden. Mehrere Schauspielerinnen und andere in der Unterhaltung tätige Frauen haben berichtet, dass der berühmte Produzent sie sexuell und psychisch angegriffen hat.


    1*gkTJBFRcU0NuemDXdAB8uQ.jpegOprah Winfrey und Harvey Weinstein


    Die Namen von Harvey Weinstein und Oprah Winfrey korrelieren mit Michaels Anschuldigungen und dem Dokumentarfilm Leaving Neverland.

    (Ich muss Sie genau befolgen, diese Informationen habe ich von @downxdirty erhalten  - via Twitter)

    Ende 2018 veröffentlichte das Sundance Festival das Debüt-Lineup. Die Hauptattraktion war eine Dokumentation, die genau über die Anklagen von Harvey Weinstein sprach .

    In den Jahren 2016/17, in denen die Klage gegen Wade und James noch vor Gericht lief, wurden mehrere Nachrichten über eine "FBI-Geheimakte" in Umlauf gebracht, in der angeblich pornografisches Material enthalten war, das sich im Besitz von Michael befinden sollte .


    Im Jahr 2018 wurde bewiesen, dass diese Informationen falsch waren und dass Harvey Weinstein nur so angelegt wurde, dass er die Aufmerksamkeit von den Denunziationen ablenkte, die seinen Namen betrafen . Reine Soziopathie, nein?

    Michael Jacksons Name wurde absichtlich von rücksichtslosen Leuten zu Löwen zurückgeworfen , um als Sündenböcke zu dienen und die Aufmerksamkeit der Weltmedien von Harvey Weinstein zu erregen.

    Was ist die Rolle von Oprah Winfrey in diesem Spiel?

    Oprah und Harvey haben eine explizite und lange Freundschaft, als die ersten Denunziationen auftauchten, gab sie eine sehr verwirrte Erklärung zu diesem Thema ab. Bei den Golden Globes von 2018 hielt sie eine "inspirierende Rede" der Überwindung.


    Allerdings warf der Sänger Siegel Teil des Problems und Vertuschung von den Medien Berichte von Harvey Weinstein zu sein .

    Gayle King, ebenfalls Fernsehmoderator und einer der besten Freunde von Oprah, postete Unterstützung für Michaels Ankläger auf Instagram. Ratet mal, mit wem diese Frau auch Beziehungen hat?


    Oprah feierte zusammen mit Gayle King seinen Geburtstag auf David Geffen's Yacht und feierte seinen 65-jährigen , der eine exklusive Ausgabe von Leaving Neverland sah .


    1*ySX7flyPRaSE6BiXQv0zDA.jpeg


    Oprah Winfrey in der Firma von HBO-CEO Richard Plepler, wo Leaving Neverland sein Debüt geben wird.

    Was für ein Mensch feiert den Geburtstag, wenn er einen solchen dokumentarischen Müll ohne Hintergedanken betrachtet?

    Apropos: Hier ist ein Foto von Oprah mit HBO-CEO Richard Plepler, wo Leaving Neverland sein Debüt geben wird.

    Oprah Winfrey ist nichts weiter als eine manipulative, grausame und unmenschliche Person. Oprah Winfrey nutzt ihre politische Militanz, um ihre wahren Absichten zu verbergen.

    Eine Person mit extrem niedrigen Standards manipuliert den Namen unschuldiger Menschen, um ihr '' zu verteidigen. Über twitter - @ultramjj


    https://mjbeats.com.br/expondo-oprah-winfrey-b747cbfa2e1a

  • Sie ist für mich die größte Schlange und Verräterin in Michaels Leben bzw Umfeld! :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Sie hat Michael immer für einen Päd*philen gehalten. Es ist natürlich schwer, solchen Leuten wie ihr beizukommen. Aber dass selbst Katherine Oprah in ihrem eigenen Garten zum IV mitsamt MJs Kids empfangen hat vor einigen Jahren, da bin ich fassungslos. Da sollte man doch als Familie loyal zusammenstehen gegen solche Personen und sich nicht wegen ein paar Dollar für ein Interview hergeben und den Sohn verraten.


    Bin auch bestimmt kein Freund von Randy, er wird ja auch im obigen Artikel erwähnt, aber er hat sich damals öffentlich gegen das IV mit Oprah in Katherines Garten ausgesprochen, eben wegen Oprahs Gesinnung Michael gegenüber.