Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"

  • Wie heisst ein Sprichwort ? Der Apfel fällt nicht weit von stamm .

    Was sollen das für Söhne sein .wenn die Mütter die Hohlsten Birnen sind .:was:

    Wie arrogant muss man sein .wenn robsons Mutter das Sorgerecht für Mikes Kinder wollte .

    Und das nicht aus Liebe .Die wollte die Millionen Dollars .

    Aber was solls .Diese Lügen werden haben die schon eingeholt .

    Jetzt wird abgerechnet .:flucht:

  • Wie versprochen, ist hier Part 4 der Lügen in Leaving Neverland.


    Michael Jackson - Leaving Neverland - FACTS DON´T LIE - PEOPLE DO ! - Part 4


    „Das ist sehr traurig, ich möchte nur, dass die Fans wissen und verstehen, dass dies nicht die Wahrheit ist … 99,9% davon ist nicht die Wahrheit. Lese es nicht, glaube es nicht, es ist Müll. Es ist Sensationszeitungsdreck; ich meine, die machen das nur wegen der Gier und dem Geld … also bitte hört nicht darauf … es ist Müll.“


    Michael Jackson - Australien TV-Interview, 1996



  • Unterhaltung


    Cphcek6G_bigger.jpg



    andjustice4some


    @andjustice4some



    This is amazing. Thanks so much to the Dutch fans! #MJInnocent

    Tweet zitieren

    HDQvTYQH_normal.jpg

    🍏

    @jcdiimarshall

    · 10 Std.
    The truck with the (link: http://MJINNOCENT.com) MJINNOCENT.com billboard in Amsterdam. A campaign by the Dutch fans! It got a lot of (media)attention. @tajjackson3 @BJackson82 @tjjackson @tarylljackson @TheMJAP @andjustice4some @RAZ0RFIST @TheMJCast
    Diesen Thread anzeigen

    0:02

    3,5 Tsd. Aufrufe

    3:54 nachm. · 8. Apr. 2019 · Twitter Web Client
    55
    Retweets

    246
    „Gefällt mir“-Angaben


    Video im Link!


    https://twitter.com/i/status/1115214340452491264








    Der LKW mit der (Link: http://MJINNOCENT.com) MJINNOCENT.com Werbetafel in Amsterdam. Eine Kampagne der niederländischen Fans! Es hat viel (Medien-) Aufmerksamkeit erhalten. @ tajjackson3 @ BJackson82 @tjjackson @tarylljackson @TheMJAP @ andjustice4some @ RAZ0RFIST @TheMJCast


    https://mobile.twitter.com/and…SCUSSION-THREAD%2Fpage740




  • HBO zieht den Stecker und verlässt Neverland

    Screen%2BShot%2B2019-04-09%2Bat%2B10.43.57%2BAM.png


    Im letzten Monat wurde der Ankläger von Michael Jackson, James Safechuck, in einer riesigen Lüge in der Leaving Neverland-Dokumentation über HBO verhaftet, nachdem er behauptet hatte, Jackson würde täglich im Bahnhof der Neverland Ranch misshandelt, obwohl der Bahnhof zu der Zeit nicht gebaut wurde, als er behauptet wurde, er sei missbraucht worden. Klicken Sie hier, wenn Sie das verpasst haben].

    HBO unterbricht leise den Lauf von Neverland ...


    Das Verlassen von Neverland sollte bis September auf HBO ausgestrahlt werden, aber jetzt endet der Doc diese Woche.

    Der Nachlass von Michael Jackson verklagt derzeit HBO, und Michaels Neffen sammeln Geld, um eine Gegendokumentation zu drehen.

    Wissenswertes: Oprah Winfrey distanzierte sich auch von den dokumentarisch löschenden Interviews mit Wade Robeson und James Safechuck von ihrem Youtube-Kanal [klicken Sie hier, wenn Sie das verpasst haben].


    https://www.rhymeswithsnitch.c…LJ2ldZdDQWji3YLAHdCVgqJ1Q

  • auch wenn die es jetzt rausnehmen .der Schaden ist da .

    mike wurde öffentlich gelyncht .Ich hoffe doch dass die jetzt bezahlen müssen .

    Und Oprah .Mit der bin ich fertig .

  • Zitat von paradox1201

    Was mich interessiert ist, warum sie es nun rausnehmen.Vielleicht räumen sie ja Fehler ein

    Na ich denke mal wegen der 100 Millionen Dollar Klage. Da kann man schon mal einknicken. Ausserdem ist der Schaden sowieso angerichtet, sie haben also gekriegt was sie gewollt haben. Es macht keinen Unterschied, ob sie jetzt oder erst im September die Doku beenden.

  • Auch wenn die es jetzt rausnehmen .Das rettet die nicht vor der Klage .

    Der Schaden ist gross .die Leute haben sich schon ihre Meinung gebildet .

    Die haben den Müll gesendet ohne zu hinterfragen .

    Ich frage mich wo diese beiden spinner abgeblieben sind .

    Bisjetzt rennt nur der Reed zu Talkshows

  • Beweise von Michael Jacksons Leibwächtern scheinen das mutmaßliche Opfer sexueller Übergriffe des Bahnhofs "Leaving Neverland" zu stützen



    James Safechucks Bericht wurde kritisiert, weil er "Inkonsistenzen" enthalten hatte.

    Angaben in zwei Berichten von Michael JacksonsLeibwächtern und einem Biographen scheinen einige zu bestätigen James Safechucks Ansprüche gegen den Star.



    Safechuck, der in der kürzlich erschienenen Dokumentation Leaving Neverland erschien , behauptete in einer Klage von 2014, Jackson habe ihn von 1988 bis 1992 missbraucht. Laut Angaben des inzwischen 41-Jährigen fand ein Teil des Missbrauchs in einem Raum im oberen Stockwerk des Zuges statt Station auf der Ranch.



    Diese Behauptungen wurden kürzlich vom Biographen Mike Smallcombe kritisiert, der angab, Genehmigungen für den Bau der Station erst 1993 erhalten zu haben . Er fügte hinzu, dass die Station erst in der ersten Hälfte des Jahres 1994 eröffnet wurde.



    Nun wurden Berichte von zwei ehemaligen Leibwächtern Jacksons aufgedeckt, die die Daten in Safechucks Geschichte zu stützen scheinen. In dem Buch von 2014 schreiben Erinnern an die Zeit: Michael Jackson in seinen letzten Tagen schützenBill Whitfield und Javon Beard sagten: „1990 öffnete Michael Jackson zum ersten Mal die Tore seiner Neverland Valley Ranch der Öffentlichkeit.



    "Die Besucher von Neverland betraten die Ranch am Bahnhof und stiegen in eine Dampfmaschine, die sie zum Haupthaus brachte."



    Randall Sullivan bekräftigte diesen Bericht auch in seiner Biografie aus dem Jahr 2012. Unberührbar: Das seltsame Leben und der tragische Tod von Michael Jackson . "Reporter, die 1990 bei der öffentlichen Enthüllung zu einer Tournee durch Neverland eingeladen wurden, begannen am häufigsten damit, die hoch aufragende Statue von Merkur (der römische Gott des Profites, des Handels und des Handels) in der Auffahrt der Villa zu inspizieren", schrieb er.



    „Stieg dann einen Hügel aus zurück , die zu einer in der Nähe Nachbildung der Main Street Bahnhofs in Disneyland führten, mit einer Blume Uhr , die prächtiger war als denjenigen Walt Disney für seinen eigenen Park entworfen hatte.“



    Verlassen Never Regisseur Dan Reed hatte zuvor gab zu, dass Safechucks Behauptungen nicht übereinstimmten, bestritt jedoch, dass der Missbrauch so stattgefunden hatte, wie er es gesagt hatte . "Ja, es scheint keinen Zweifel über das Stationsdatum zu geben", twitterte er, nachdem Smallcombe die Baugenehmigungen für den Bahnhof geteilt hatte. "Das Datum, an dem sie sich geirrt haben, ist das Ende des Missbrauchs."



    In einer zusätzlichen Erklärung an NMEDer Regisseur sagte, dass die Dokumente nicht mit den Behauptungen des Films kollidierten, da sexueller Missbrauch nach dem Bau des Bahnhofs noch immer vorgeworfen wurde. "James Safechuck war vor und nach dem Bau des Bahnhofs auf Michael Jacksons Neverland Valley Ranch anwesend", sagte er.


    https://www.nme.com/news/music…al-assault-claims-2474374



    Ich weiss nicht was das soll. Ich habe das Buch der Bodyguards schon länger nicht mehr gelesen. Sollte es tatsächlich so im Buch stehen, sprechen sie aber doch von einer Zeit, in der sie noch gar nicht für Michael arbeiteten, ihn noch nicht einmal kannten :??:

  • die haben erst 2005 für ihn gearbeitet .ich weiss nicht ob dass wieder von der presse lanciert ist .

    Es ist nachgewiesen dass der bau erst 1994 fertig war .es gibt dafür Beweise und Baupläne .

    kann ja sein dass michael nach 2005 mit denen mal da war ,denn bis 2005 hat er noch da gelebt .

    Warscheinlich hat die Presse das wieder nach ihren gunsten gedreht .

  • Warscheinlich hat die Presse das wieder nach ihren gunsten gedreht .

    Ich gehe auch davon aus. Die beziehen sich ja auch aufs Buch. Ein aktuelles Interview mit den Bodyguards gabs ja wohl nicht. Es ist unglaublich, was die Medien alles finden, wenns darum geht, Michael zu beschuldigen. Da finden die plötzlich Zitate aus Büchern, die schon einige Jahre alt sind :stern:. Nur die Beweise für Michaels Unschuld, die übersehen die doch in schöner Regelmäßigkeit :grummel:

  • Das ist alles so gewollt .die müssen die kampage am laufen halten .

    Dann werden geschichten erfunden .eigentlich ist das Thema schon Ausgelutscht .

    Würden die nichts mehr schreiben würde es auch wieder ruhig werden .

    die sollten sich ein Beispiel an Russland nehmen .Die weigern sich den Müll zu Zeigen .

    In einen Land des bösen Putins (ironisch gemeint )

    Russland liebt Michael .Ausserdem ist das Land streng mit den Jugendschutz .

  • Zitat von Cori

    leider ist das Video nicht mehr verfügbar.

    Wenn du auf den roten Button klickst kommt der Hinweis "Schau dir dieses Video auf YouTube an. Wenn du das anklickst, wirst du nach YouTube automatisch weitergeleitet und kannst es anschauen. :)

  • Dan reed versucht erneut die Doku zu verteidigen Nun werfen sie "Leaving Neverland"-Regisseur Dan Reed vor, die Abläufe verfälscht zu haben – wegen eines bestimmten Details.Denn in der Dokumentation erklärt der heute 41-jährige James, dass er bis zu seinem 14. Lebensjahr von seinem Idol sexuell missbraucht wurde und das unter anderem in der "Neverland Ranch", dem Domizil des verstorbenen "King of Pop". Dabei zählt er auf schockierende Weise auf, wo er überall mit Michael "Sex gehabt" hätte und berichtet vom angeblichen Missbrauch an der "Neverland Zugstation". Fans stellen jedoch heraus, dass diese Zugstation erst existierte, als Jamesschon 16 war. Doch der Regisseur entgegnet den Zweiflern auf Twitter: "Ja, es scheint keinen Zweifel zum Datum der Zugstation zu geben." Das Datum, das sie allerdings falsch im Kopf hätten, sei das Ende des Missbrauchs.Denn wie Fotos beweisen würden, hätte Jamesdie "Neverland Ranch" auch nach seinem 14. Geburtstag besucht und der Missbrauch hätte seiner Schilderung nach bis in seine Teenagerzeit angedauert. Das bekräftigt der Regisseur in weiteren Tweets, in denen er auf die Anschuldigung des Jackson-Lagers reagiert.

  • MICHAEL JACKSON HOLLYWOOD STAR BESCHÄDIGT.

    10. APRIL 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Star03.jpg


    Der Hollywood-Star von Michael Jackson in West Hollywood, Kalifornien, scheint beschädigt worden zu sein.

    Der Walk of Fame wird jedes Jahr von Millionen besucht und Sterne werden von Touristen, Lieferwagen, Straßenarbeiten, Erdbeben usw. beschädigt.

    Es ist unklar, ob der Stern von Michael Jackson verwüstet oder gerade beschädigt wurde und der Hollywood Walk of Fame kontaktiert wurde, um die Schäden zu melden. eine Untersuchung einzuleiten und den Reparaturprozess zu starten.

    Bitte beachten Sie, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass die Schäden mit dem Dokumentarfilm "Leaving Neverland" zusammenhängen. Sterne werden mit der Zeit beschädigt.


    Hier ein paar Bilder:

    Star01.jpg


    Star02.jpg


    Wenn Sie sich mit dem Hollywood Walk of Fame in Verbindung setzen möchten, um zu prüfen, wann die Reparaturen durchgeführt werden, KLICKEN SIE HIER

    QUELLE: Twitter Keen Zhang


    https://www.mjvibe.com/michael…n-hollywood-star-damaged/


    :stuhl:

  • "LEAVING NEVERLAND" LÄUFT KURZ

    10. APRIL 2019


    HBO und Channel 4 haben „Leaving Neverland“ von ihren View-on-Demand-Plattformen entfernt.

    Es scheint, dass beide Kanäle die Stecker in der sogenannten Dokumentation gezogen haben. HBO sollte das Programm bis September laufen lassen und plant nun eine letzte Explosion am 17. April, während Channel 4 den Film ebenfalls aus seinen 4OD-Programmen entfernt hat.

    Dies geschah im Stillen ohne Erklärung [oder vielleicht wurde ihnen schließlich klar, dass der Dokumentarfilm tatsächlich ein fiktiver Film ist, der auf Lügen basiert].


    Der Nachlass verklagt HBO derzeit wegen Vertragsbruch gegen „Leaving Neverland“.


    Sogar Oprah Winfrey hat ihr Special und alle Videos zu der sogenannten Dokumentation auf ihrem Youtube-Kanal entfernt und sogar alle Tweets zu diesem Thema gelöscht.


    Während die DVD / Blu-ray am 22. April erscheinen sollte, wurde diese auch ohne Veröffentlichungsdatum und ohne Vorbestellung zurückgezogen.


    Dan Reed, der "Regisseur" des "Dokumentarfilms", treibt dies jedoch immer noch in den sozialen Medien voran und wird mit den Fans ziemlich aggressiv - wie professionell!

    Die Dinge bewegen sich endlich auf die Wahrheit zu und wir hoffen, dass alle Beteiligten, HBO, Channel 4, Schauspieler und Musiker, Reporter und Journalisten, Einzelhändler und Zeitschriften, die diesen monströsen Film unterstützt haben, sich mit einer fetten Entschuldigung an Michael Jackson wenden , seine Familie und seine Fans und stellen endlich den Rekord auf! Man kann träumen, ich weiß, aber wir werden die nicht vergessen, die gegen Michael gesprochen haben! Rache ist ein kaltes Gericht!


    Zusätzliche Informationen: Die Wiederholungen in Frankreich auf dem Channel M6 wurden ebenfalls entfernt.


    https://www.mjvibe.com/leaving-neverland-runs-cut-short/