Michael Jackson Estate nennt Sexualmissbrauch-Dokumentation "empörend und pathetisch"


  • Michael Jackson Opfer von sexuellem Missbrauch trauern um King of Pop, von dem sie sagen, dass sie PTBS bekommen haben

    ZWEI Männer, die Michael Jackson beschuldigten, sie als Kinder sexuell missbraucht zu haben, werden am 10. Jahrestag seiner tödlichen Überdosis am Dienstag um seinen Tod trauern.

    Von MIKE PARKER
    VERÖFFENTLICHT: 15:14, So, 23. Juni 2019 | AKTUALISIERT: 15:45, So, 23. Juni 2019






    Wade Robson und James Safechuck, deren Prüfungen Anfang dieses Jahres in der Dokumentation Leaving Neverland enthüllt wurden, trauern laut ihrem Anwalt immer noch um den „King of Pop“.

    In einem Welt-Exklusivinterview sagte Rechtsanwalt Vince Finaldi: „Bei beiden wurde PTBS (posttraumatische Belastungsstörung) diagnostiziert, so dass sie nicht die Art von Trauer sein werden, die die meisten von uns verstehen.

    „Die Leute sollten erkennen, dass James und Wade jahrelang zynisch und systematisch gepflegt wurden, um Michael Jackson absolut zu verehren - und das trotz allem, was folgte.

    „Sie versuchen immer noch, sich mit einer Vielzahl von Gefühlen auseinanderzusetzen, die sie für ihren Täter hatten. Dies ist eine sehr widersprüchliche Zeit für sie und ich glaube nicht, dass sich viele vorstellen können, was am Dienstag möglicherweise durch ihre Herzen und Gedanken gehen wird. Ich bezweifle sehr, dass sie Kerzen anzünden oder sich Mahnwachen anschließen werden, aber auf eine Weise, die für Außenstehende schwer zu verstehen sein könnte, werden sie um den Mann trauern, der jahrelang ihr Täter sowie ihre Freundin und Vaterfigur wurde . "




    Als er Neverland verließ, erzählte Safechuck zum ersten Mal, wie Jackson im Alter von 11 Jahren mit ihm in seinem Hauptschlafzimmer auf der weitläufigen Ranch in Kalifornien eine Scheinhochzeit veranstaltete.

    Nach der Empörung über die HBO-Dokumentation, die im März weltweit ausgestrahlt wurde, sagte Finaldi, mehr als ein Dutzend bisher unbekannter Opfer des Thriller-Stars seien gemeldet worden.

    Dazu gehört eine Frau, die behauptet, von Jackson im Alter von 13 und 14 Jahren wiederholt missbraucht worden zu sein.

    Der Anwalt mit Sitz in Irvine, Kalifornien, der auf Fälle von Kindergeschlechtsverkehr spezialisiert ist, sagte: „Ich habe Kopien von Schecks von Jacksons Musikproduktionsfirma, die er persönlich unterschrieben hat. Ich habe keinen Zweifel daran, dass sie die Wahrheit sagt. “

    Herr Finaldi glaubt nun, dass der Sänger "über 100 Kinder in den Vereinigten Staaten im Laufe vieler Jahre" missbraucht haben könnte.

    Er fügte hinzu: "Es besteht auch kein Zweifel, dass er ein Serienräuber war."


    Wade Robson

    Wade Robson behauptet, Michael Jackson habe ihn mit sieben Jahren missbraucht (Bild: ONC)

    Bei einem vernichtenden Angriff auf Jacksons ehemalige Adjutanten, Haushalts- und Sicherheitspersonal fuhr er fort: „Keiner von ihnen hat einen Finger gerührt, um einem einzelnen Kind zu helfen. Einige von ihnen müssen über das Herumtasten und Herumtollen in Zelten, Whirlpools und anderen Bereichen des Anwesens Bescheid gewusst haben.

    „Einer von ihnen hätte sogar anonym die Polizei oder das FBI anrufen können. Aber sie haben es nicht getan. Sie taten, was Michael Jackson ihnen befohlen hatte, und ignorierten die größere Verantwortung, die sie hätten tragen müssen, um die Sicherheit dieser Kinder zu gewährleisten. “

    Herr Rinaldi fügte hinzu: „Man muss die intestinale Stärke haben, um in solchen Situationen zu handeln, egal ob es sich um einen Mitarbeiter oder einen Arbeitgeber handelt. Aber das haben sie auch nicht. “

    Später in diesem Sommer will er im Namen von Robson und Safechuck eine millionenschwere Klage gegen Jacksons Nachlass erheben, der letztes Jahr mehr als 300 Millionen Pfund einbrachte.

    Ein Richter, der zuvor so viel Zeit angeordnet hatte, dass seine ursprünglichen Klagen außerhalb der Verjährungsfrist lagen.






    Aber eine kürzliche Änderung des kalifornischen Gesetzes bedeutet, dass Richter das Gesetz jetzt außer Kraft setzen können, wenn Erwachsene nachweisen können, dass sie immer noch unter Kindesmissbrauch leiden.

    James Safechuck

    James Safechuck behauptet, Jackson habe mit ihm in seinem Schlafzimmer eine Scheinhochzeit veranstaltet (Bild: Dave Hogan / Getty)

    In den Fällen von Robson und Safechuck, die behaupten, Jackson habe mit sieben bzw. acht Jahren angefangen, sie zu belästigen, beweist ihre PTBS den "lebenslangen psychischen Schaden, den Jackson zugefügt hat", sagte Finaldi.

    Und ihre rechtliche Handlung wird die Schleusen für unzählige andere öffnen, so der Anwalt, der bestätigt hat: "Ich glaube, es gibt kaum Zweifel, dass es andere Fälle geben wird."

    Auf die Frage, ob er glaubt, dass ein Ansturm mehrerer Klagen Jacksons Nachlass ruinieren könnte, antwortete er: „Darüber werde ich nicht spekulieren. Aber ich glaube, wir sprechen über Rechtsstreitigkeiten, die Jahrzehnte und nicht Jahre dauern könnten. “

    In der Zwischenzeit wird erwartet, dass Tausende eingefleischter Fans des Sängers am Dienstag, dem 10. Jahrestag seines Todes am 25. Juni 2009, im Alter von 50 Jahren, anlässlich einer versehentlichen Überdosierung des Narkosemittels Propofol in der Klinik gedenken.

    Von vielen wird erwartet, dass sie eine Mahnwache vor den Toren von Neverland abhalten, dem 2.700 Morgen großen Fantasy-Anwesen in Los Olivos, 200 Kilometer nördlich von Los Angeles im Herzen des kalifornischen Weinlandes, das jetzt für 31 Millionen Pfund auf dem Markt ist. weniger als ein Drittel seines ursprünglichen Preises.

    Die Polizei sagt, sie werde dafür sorgen, dass niemand das Grundstück betritt, das in Sycamore Valley Ranch umbenannt wurde, um Käufer zu werben, die wahrscheinlich von dem damit verbundenen Kindesmissbrauchsstigma abgeschreckt werden.

    Sicherheitspersonal wird auch vor dem Großen Mausoleum im Forest Lawn Memorial Park in Glendale, etwas außerhalb von LA, wo Jacksons Sarkophag ruht, Wache stehen.

    Außerdem wird die Polizei in Gary, Indiana, eine „Low Key“ -Operation durchführen, bei der sich die Fans voraussichtlich vor dem Haus versammeln, in dem er geboren und aufgewachsen ist.

    John Branca, Mitvollstrecker von Jacksons Nachlass, lehnte es ab, einzelne Punkte zu besprechen, sagte jedoch in einer Erklärung seines eigenen Anwalts: „Neverland zu verlassen ist eine diskreditierte Anzeige für einen fehlgeschlagenen Prozess.

    „Es wurde geheim gehalten, ist einseitig, unwahr und entspricht keinem der Menschheit bekannten journalistischen Standard.

    "Jede Geschichte in diesem Infomercial, die objektiv verifiziert werden kann, hat sich als falsch erwiesen."



    https://www.express.co.uk/news…x-abuse-victim-mourn-ptsd

  • Dieser Finaldi soll der Blitz beim Sch.... treffen. Und diese beiden Feiglinge und Lügner direkt mit. Sorry für meine Ausdrucksweise, aber langsam packt mich richtig die Wut😟

  • Ich finde das abartig ,dass die beiden Spinner auf einmal PTBS haben sollen .Die klammern sich an jeden Strohhalm um recht zu bekommen .

    Das ist eine schwere spychische Erkrankung und davon sind die weit entfernt .ich habe mich mal schlau gemacht was das ist .


    Traumapatienten berichten immer wieder von sprachlosen Entsetzten ,dass sie überkommt ,wenn sie sich an das Trauma zurückerinnern .

    Sie sind oft nicht fähig auszudrücken ,wie sie über die Ereignisse fühlen oder denken und unfähig das Trauma zu beschreiben .Oft tritt das trauma nach 6 monaten ein .


    bei denen tritt das trauma nach fast 30 Jahren ein und die können alles beschreiben ,was bei wahren Patienten nicht möglich ist .

    Über wie viele Leichen wollen die noch gehen .die waren in keiner Sychiatrie wo solche Patienten hingehören um das Trauma aufzuarbeiten .

    Aber wenn die auf der Bühne stehen und grinsen sind die weit davon entfernt

  • :blume:

    ihr lieben,


    alles ist theoretisch denkbar/möglich..


    nur, wenn ich mich entschieden habe, und das habe ich seit langem, wer für mich glaubwürdig ist, ist alles wieder ganz einfach:
    es handelt sich um 2 lügner, die nichts rechtes zustande gebracht haben, und dann, entsprechend dem spruch von tom m. handeln, 'warum arbeiten, wenn du michael jackson verklagen kannst'


    meine theorie:

    nachdem der wade r. (den safe..halte ich für einen typischen mitläufer) mit seiner klage gescheitert ist, dann auch nicht den job bei dem tribut vom cirque du soleil bekam, er für sein buch auch keinen verlag fand..

    erst dann dämmerte ihm, dass er missbraucht wurde..
    und wie und mit welchen symptomen, auch da gibt es ein buch von einem spanier/argentinier, den namen müsste ich noch nachliefern, der michael beschuldigt hatte, p'zu sein,--

    NUR: diesem mann wurde per gericht untersagt, dieses buch weiter zu verbereiten..

    ich denke, diese beiden - was ich von ihnen halte, möchte ich jetzt nicht äussern, haben ganz akribisch dieses buch gelesen und dann ihre geschichte entsprechend aufbereitet..


    (der sog, tolle regisseur hat sich dann ja auch im nachhinein als nicht so kompetent entpuppt..

    nur, am tag der tage hatte soagar der hr ein interview mit einem korrespondenten in la, der sich auf die seriosität dieses mannes berief..

    HILFE..keiner recherchiert mehr selber..

    ganz schwache leistung vom öffentlich rechtlichen sender!)


    nur, ich kann das nicht beweisen..

    und unsere medien wollen michael eh hängen sehen..das muss ich auch mal so drastisch formulieren..

    warum:

    ich habe wirklich etliche briefe, sehr besonnen, wohl formuliert geschrieben und NULL antwort erhalten..
    liebe medien:

    lügenpresse solle dann niemanden wundern..


    :Tova:


    michaels licht ist stärker als alles andere..:herz:

  • WEIRD AL YANKOVIC LÄSST MICHAEL JACKSON-PARODIEN AUS DER SET-LISTE FALLEN.

    28. JUNI 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    Weird-Al-1024x576.jpg

    Der Grammy-preisgekrönte Humorist Weird Al Yankovic hat seine beiden bekannten Michael Jackson-Parodien „Eat It“ („Beat It“) und „Fat“ („Bad“) dieses Mal vom Set gestrichen von HBOs Leaving Neverland- Dokumentarfilm und der darauf folgenden Kontroverse. „Ich weiß nicht, ob das dauerhaft sein wird oder nicht“, sagt Yankovic gegenüber Billboard. „Wir hatten jedoch nur das Gefühl, dass wir nicht wollten, dass sich jemand unwohl fühlt, was kürzlich mit den HBO-Dokumentarfilmen passiert ist. Ich hatte das Gefühl, dass ich genug Fanfavoriten in der Serie hatte, um damit durchzukommen. Ich habe nicht viel Rückstoß bekommen; Es gab einige Leute, die Enttäuschung geäußert haben, aber wir haben uns entschlossen, auf der Seite zu irren, die Menschen nicht zu beleidigen. “


    Was haltet ihr von Al's Entscheidung?


    Drücke Al dein Gefühl direkt auf Twitter aus .


    QUELLE: Billboard


    https://www.mjvibe.com/weird-a…n-parodies-from-set-list/

  • „Ich weiß nicht, ob das dauerhaft sein wird oder nicht“, sagt Yankovic

    da kriegt man doch echt die Krise:( jetzt verkriechen sich die ganzen Schleimer wieder und wenns grad inn ist, so wie nach Michaels Tod, dann lieben sie ihn ja so sehr:!::stuhl: Ich kann auf solche Leute echt verzichten und Michael braucht die auch nicht:!::!::!:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Zu Post 586

    Zitat

    Die erste Anhörung ist für den 4. Juli geplant. Die Klage wurde vom Rechtsanwalt Maître Emmanuel Ludot eingereicht. Wade Robson und James Safechuck sollen am 4. Juli um 9:00 Uhr im Landgericht der Stadt Orléans (Frankreich) erscheinen.


    UPDATE:

    Die drei Verbände klagen gegen James Safechuck und Wade Robson über die Erinnerung an einen Toten. Über den symbolischen Betrag von 1 Euro hinaus möchten sie, dass die beiden Männer (Wade Robson und James Safechuck) das Gesetz erklären und Beweise für ihre Anschuldigungen vorlegen. Die drei Verbände haben die Vergangenheit der beiden in „Leaving Neverland“ vorgestellten Ankläger untersucht, und es scheint, dass sie in der Vergangenheit wiederholt vor Gericht oder in der Öffentlichkeit gelogen haben.


    UPDATE 02/07/2019:

    Die Gerichtsverhandlung wird an diesem Donnerstag um 9 Uhr in Orleans eröffnet.

    Ich, Emmanuel Ludot, der die 3 Fanclubs vertritt (Michael Jackson Community, MJ Street & On the Line), habe erklärt, dass die 2 Männer, die wegen eines symbolischen Betrags von 1 € verklagt wurden, weder am Gericht anwesend noch vertreten sein werden, und er auf der Suche nach einem “ Überzeugung im Prinzip “gegen die 2 Männer.

    Michael Jackson-Fanclubs werden in dieser Woche vor einem französischen Gericht zwei mutmaßliche Opfer von Kindesmisshandlung verklagen, weil sie in der HBO-Dokumentation „Leaving Neverland“ vor Gericht gestanden haben.

    Die Anhörung am Donnerstag findet vor einem Gericht in Orleans statt, wo die Michael Jackson Community, die MJ Street und die On The Line gegen die Männer vorgehen, die sie beschuldigen, das Image des verstorbenen Sängers zu beschmutzen.

    Der französische Anwalt Emmanuel Ludot, der für die Fangruppen tätig war, nannte die Anschuldigungen "äußerst ernst" und verglich sie mit "einem echten Lynchmord" an Jackson, der 2009 starb.

    Nach französischem Recht ist es eine Straftat, das Bild einer toten Person zu beschmutzen, anders als in Großbritannien oder Amerika, wo Verleumdungs- und Diffamierungsgesetze diesen Schutz nicht bieten.

    Die Fanclubs fordern einen symbolischen Schadenersatz von je einem Euro.


    Weitere Informationen MJ Factual


    http://www.mjvibe.com/michael-…IQxj6hNTze4t2GO-nIPyEWPvg

  • Zitat

    Van Wagenen, Mitbegründer des Sundance Film Festival, missbraucht ein Kind sexuell

    DAS SPIEL IST NICHT DAS GLEICHE? Der Mitbegründer des Filmfestivals, der eine diffamierende Dokumentation gegen Michael Jackson durchsuchte, gesteht sexuelle Beteiligung mit Minderjährigen


    Sundance Mitbegründer bekommt mindestens 6 Jahre im Fall von Sexmissbrauch


    gestern

    800.jpeg


    DATEI - In dieser Akte vom 30. April 2019 bekennt sich Sterling Van Wagenen (links) während seines ersten Auftritts in American Fork, Utah, für schuldig. Wagenen, der Mitbegründer des Sundance Film Festival und Produzent eines Films, dessen Hauptdarstellerin Mitte der 1980er Jahre einen Oscar gewann, wurde am Dienstag, dem 2. Juli 2019, zu mindestens sechs Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er sich des sexuellen Missbrauchs schuldig bekannt hatte ein Kind. (Rick Egan / The Salt Lake Tribune, über AP, Pool, Datei)


    AMERICAN FORK, Utah (AP) - Ein Filmemacher, der das Sundance Film Festival mitbegründete und einen Film produzierte, dessen Hauptdarstellerin Mitte der 1980er Jahre einen Oscar gewann, wurde am Dienstag zu mindestens sechs Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er sich des sexuellen Missbrauchs von schuldig bekannt hatte ein Kind.

    Der Richter, der die Strafe von sechs Jahren auf Lebenszeit verhängt hat, hofft, dass die Bewährungsbehörde den 72-jährigen Sterling Van Wagenen länger als das Minimum im Gefängnis hält.

    Richter Robert Griffin lobte das junge Opfer für die Meldung der Ereignisse. Laut Staatsanwaltschaft hat Van Wagenen zwischen 2013 und 2015 zweimal ein junges Mädchen berührt.

    "Sie haben das Richtige getan und sind nicht verantwortlich für alles, was passiert ist und was passieren wird", sagte Griffin während der Anhörung südlich von Salt Lake City. "Du bist eine mutige junge Dame."

    Die Schwester des Opfers, deren Name The Associated Press zurückhält, weil sie Opfer sexuellen Missbrauchs ist, las im Namen ihrer Schwester einen Brief, in dem sie Van Wagenen wegen Lügens und Feigheit in die Luft jagte.

    "Ich bin der festen Überzeugung, dass das einzige, worüber Sie tatsächlich in Aufruhr geraten sind, die Tatsache ist, dass Sie erwischt wurden", sagte die Schwester.

    Van Wagenen lehnte es ab, sich zu entschuldigen, als er mit dem Opfer und ihrer Familie sprach.


    "Es ist klar, dass jede Art von Entschuldigung, die ich machen kann, zu diesem Zeitpunkt bedeutungslos ist", sagte Van Wagenen. „Also werde ich es nicht einmal versuchen. Ich möchte, dass Sie alle wissen, dass ich die Konsequenzen dessen spüre, was ich getan habe. Ich fühle sie tief. "

    Er bekannte sich Anfang dieses Jahres schuldig, dass ein Kind im Rahmen eines Plädoyers zwei Mal sexuell missbraucht worden war, an denen dasselbe Opfer beteiligt war.

    Van Wagenen war Mitbegründer eines Filmfestivals in Utah, das später als Sundance Film Festival bekannt wurde, zusammen mit Robert Redford. Er war der Gründungsdirektor des Sundance Institute, war aber seit mehr als 20 Jahren nicht mehr bei der Organisation.

    1985 war er Produzent des Films „The Trip to Bountiful“, einer Geschichte einer älteren Frau, die sich danach sehnt, zu ihrer Heimat zurückzukehren, für die die verstorbene Schauspielerin Geraldine Page einen Oscar erhielt.

    Er hat im Laufe der Jahre als Filmlehrer an der University of Utah und der Brigham Young University sowie als Regisseur und Produzent für die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage an einer Vielzahl von Projekten gearbeitet, darunter auch Tempelvideos.

    Laut dem Sprecher der Universität, Chris Nelson, ist Van Wagenen am 15. Februar von seinem Lehrauftrag als Teilzeitlehrer an der Film- und Medienkunstabteilung der Universität Utah zurückgetreten.


    Van Wagenens Rücktritt erfolgte, nachdem ein Mann Van Wagenen 1993 beschuldigt hatte, ihn als Jungen missbraucht zu haben. In diesem Fall wurde keine Anklage erhoben, die auf einer Website veröffentlicht wurde, die als Wachhund für die Kirche Jesu der Heiligen der Letzten Tage dient. weithin bekannt als die mormonische Kirche.

    Van Wagenen dankte diesem Mann, der am Dienstag vor Gericht war und sagte, es sei ein "Segen", dass er "dies alles ans Licht brachte".

    ___

    Diese Geschichte wurde korrigiert, um zu zeigen, dass die Schwester des Opfers eine Aussage gelesen hat, nicht das Opfer selbst.


    https://apnews.com/421594f114c…r&utm_medium=APWestRegion

  • Poste nur den neuen Teil zum Prozess


    UPDATE 04/07/2019:

    ftv4751-00_00_06_08-4326398-1024x576.jpg

    Samira kam aus Paris, um Michael Jackson zu unterstützen.



    © P.Do.lepais

    Das Gericht hat die Beschwerdeführer, die drei französischen Verbände angehört und innerhalb von 10 Minuten zugestimmt, bis zum 4. Oktober eine Antwort zu übermitteln, wenn die Verbände nachweisen können, dass sie die beiden Zeugen kontaktiert haben: Wade Robson und James Safechuck. In einer Erklärung vor dem Richter sagte der französische Anwalt, dass diese beiden Männer nicht kommen werden, da „wir sie nicht um Millionen, sondern nur um 1 € bitten, und es für sie deshalb sinnlos ist, den Atlantik zu überqueren. Außerdem haben sie ihre Rechte an Fernsehsender wie M6 (französischer Fernsehsender, der "Leaving Neverland" ausstrahlte) verkauft. "

    Nach französischem Recht verstößt es nicht nur gegen das Gesetz, das Bild eines Verstorbenen zu beschmutzen, sondern dies schädigt auch die als „kulturelle Einheiten“ eingestuften Vereinigungen.


    Emmanuel Ludot bestätigte auch, dass sie die Unterstützung der Familie und nach der E-Mail von gestern Abend auch des Nachlasses haben

    Weitere Informationen MJ Factual


    http://www.mjvibe.com/michael-…IQxj6hNTze4t2GO-nIPyEWPvg


  • Das unantastbare Erbe von Michael Jackson

    Der Junge, der König wurde und uns all die Magie zeigte, die möglich war. Und damit schreit die Welt weiter: "Lang lebe der König!"

    "Der King of Pop hat in seinen 50 Jahren auf diesem Planeten den Begriff" größer als das Leben "neu definiert. Irgendwie ist er 10 Jahre nach seiner Abreise lebendiger als je zuvor.


    In seinem letzten Studioalbum, 2001's Invincible , eröffnete Michael Jackson einen harten und kraftvollen Hip-Hop-Angriff auf seine Kritiker mit dem Titel Unbreakable .

    Der von Rodney Jerkins produzierte Track war eine musikalische Hommage an seinen verstorbenen Mitarbeiter The Notorious BIG, der erst vier Jahre zuvor ermordet worden war.


    Musikalisch beheimatete Band 1994 BIG, , und ein wenig erhöhen - bekannt Vers von Biggie nicht der Regierung stoppen können , der Rapper-Schauspieler Shaquille O'Neal, Michael seine Gegner gebracht, Gesang:


    "Ich weiß, dass du es hasst, und du kannst es nicht ertragen.
    Du wirst mich niemals brechen, weil ich unzerbrechlich bin."

    Wenn wir glauben, dass das Leben Kunst wirklich imitiert, dann waren Michaels Worte vorausschauend. Du siehst, Kunst ist genau das, worauf sich Michael bezog, als er sagte:


    "Um dem Tod zu entkommen, versuche ich, meine Seele an meine Arbeit zu binden."


    Es ist vielleicht nicht überraschend, dass der Beginn des zehnjährigen Bestehens von Michaels Tod durch eine Parade von Opportunisten geprägt war, eine cacophonous Medienshow, ein Ort, wo Fiktion schien in der Tat mehr zu wiegen, wo eine Generation im Fernsehen von „Realität“ angehoben ernährt sich von seiner Grundnahrung der Bearbeitung, Manipulation und einer verzerrten Realität. Das war die Atmosphäre, die sein Leben viele Jahre lang umgab, und der Tod machte nicht an Gewinnchancen halt, insbesondere bei einem milliardenschweren Anwesen.


    Aber die Zeit ist ein launischer Freund. Der Lauf der Zeit macht unbegründete Erzählungen. Wie lange kannst du damit umgehen? Wie lange können Sie davon ausgehen, geschützt zu sein, wenn alle Wände einstürzen? Wie lange glaubst du, wird die Öffentlichkeit eine Idee unterstützen, die immer wieder gut und vollständig entlarvt wurde?


    Hier sind wir, Juni 2019. Gemeinsam eine Zeit, die im Zeitgefüge geteilt ist und sich von allen anderen abhebt. Vor 10 Jahren, heute. Jeder wusste, wo sie waren und was sie taten, als die Zeit stehen blieb, wurde die Welt merklich dunkler und die Energie veränderte sich. Wir alle erinnern uns, wo wir waren, als die Nachricht veröffentlicht wurde. Es schien damals und heute unvorstellbar. Michael wurde eins mit dem Universum, frei von physischen Bindungen.


    Unterdessen endete die Suche von Twitter mit überwältigenden Siegen, die Michaels Unschuld unterstützten. Während meiner Reise nach Las Vegas im April habe ich persönlich miterlebt, wie die Michael Jackson ONE Show in Mandalay Bay Nacht für Nacht mit dem so überfüllten Merchandise-Shop verkauft wurde, dass ich mich kaum bewegen konnte. Nachdem er die Eröffnungsshow von Janet Jackson besucht hatte, entstand Freude und Tanz in der Arena, als sein DJ vor seiner Show mehrere Songs seiner Brüder spielte.


    Und ehrlich gesagt höre ich Michael Jacksons Musik mehr denn je in vorbeifahrenden Autos, in Pubs , Bars, Restaurants und Clubs. Während ich das tippe , ist # 10NoSoNo Michael Jackson die Nummer 1 auf Twitter, voll von Leuten, die seine geliebten Erinnerungen an Michael teilen.


    Spotify- und YouTube-Statistiken zeigen, dass mehr Menschen Michael zuschauen und zuhören als jemals zuvor. Fakten und Zahlen lügen nicht. Sogar die Massenmedien gaben widerwillig zu, dass "die anfängliche Welle der negativen Publizität das Image des King of Pop oder die anhaltende Popularität seiner Musik nicht wesentlich beeinträchtigte".


    Was den Dokumentarfilm LN angeht? Es ist vorbei. Die Geschichten wurden entlarvt, die Lügen enthüllt. Sie konnten die Öffentlichkeit nicht überzeugen und die Öffentlichkeit ging weiter. Es stellt sich heraus, dass Sie Beweise dafür brauchen und sogar Oprah kann es dieses Mal nicht retten. Sein größter Fehler bestand darin, sich auf den Schockwert und die Bankkapazität von Michaels Namen zu verlassen, wenn es um Bewertungen ging, nicht um Beweise und tatsächlichen Inhalt. Die ungebrochenen Drohnen.


    Das schlechte Schauspiel. Dachten sie unter diesen lächerlich transparenten Behauptungen und offensichtlichen Lügen, sie könnten einen vierstündigen Film aufrechterhalten?


    1*B1-_KhvoDGv9pcJC-TrXTw.jpeg


    Kein Wunder, dass die Einschaltquoten wie ein Bleiballon fielen. Was das öffentliche Interesse betrifft, ist hier eine Übersicht darüber, was seit der Show passiert ist. Das nennt man Flatlining.


    Wenn Sie sich nach den Worten des Königs umsehen, ist es am besten, nicht zu verlieren:


    "Sie können versuchen, mich zu stoppen, aber alles tun wird , nicht
    Egal, was Sie tun, ich werde noch hier
    durch alle Ihre Lügen und dumme Spiele
    Ich bin immer noch der gleiche, ich bin unzerbrechlich."

    10 Jahre sind vergangen? Möglicherweise. Wir feiern jedoch weiterhin zu Recht Michael Jackson - den Jungen, der König wurde und uns zeigte, dass Magie möglich war. Und damit schreit die Welt weiter: "Lang lebe der König!"


    Ausgewählte Auszüge aus dem Artikel ‚ ‘ Du wirst es nie brechen - die Unberührbaren Erbe von Michael Jackson ‚‘ von Autor Casey Regen , preisgekrönte Musiker, Filmemacher und Schriftsteller aus Großbritannien.


    Die Briefe von Violet Reality

    Search und Translation an Michael


    https://mjbeats.com.br/o-legad…hael-jackson-34f70e982faa

  • Michael Jacksons Vermächtnis lebt weiter, nachdem er die Neverland-Kontroverse verlassen hat

    * Die anfängliche Welle der Kritik nach der Veröffentlichung des Dokumentarfilms „Leaving Neverland“ hat das Erbe des King of Pop nur wenig getrübt.

    Der HBO-Doc porträtierte Michael Jackson als Kinderschänder, und die negative Publizität veranlasste die britischen Channel 4-Radiosender in Kanada, seine Musik nicht mehr zu spielen, während die Produzenten von „The Simpsons“ eine Episode mit Jacksons Stimme entfernten. ABC News bemerkt: „Das war das sichtbarste Ausmaß der Gegenreaktion.“

    Der Sender schreibt auch: „Es gab keine rückgängig gemachten Ehrungen wie Bill Cosby und Harvey Weinstein oder Massenbewegungen, um das Spielen von Jacksons Musik als R & B-Sänger R einzustellen Kelly hat konfrontiert. "

    "Er verzeichnet immer noch Preise im Vergleich zu den meisten anderen Prominenten", sagte Darren Julien, Präsident und CEO der in Culver City, Kalifornien, ansässigen Julien's Auctions.

    "Er ist der einzige Promi, bei dem wir eine Reihe von Leuten haben, wenn wir etwas von ihm zu versteigern haben", fuhr er fort. "Es gibt nur eine Person, die sich mit Marilyn Monroe in Sachen Sammlerfreundlichkeit messen kann, und das ist Michael Jackson."

    Gail Mitchell, Senior Editor von Billboard, sagte, sie und einige ihrer Kollegen glauben, Jacksons Erbe würden der Kontroverse um "Leaving Neverland" standhalten.

    "Es gab eine Aura über ihn", sagte Mitchell von Jackson. „Er hatte eine Energie in Bezug auf sein Talent und das Tanzen, und ich denke immer noch, dass die Aura noch bis zu einem gewissen Punkt existiert. Ich weiß, dass es angelaufen ist, aber insgesamt kann man nicht leugnen, was er an den Tisch gebracht hat. “

    Jackson starb im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis des Anästhetikums Propofol am 25. Juni 2009. Am Dienstag jährt sich sein 10. Todestag. Trotz der beunruhigenden Behauptungen in der Dokumentation sagte Jacksons Neffe, sein Erbe werde niemals durch eine Lüge zerstört.

    "Keine Lüge kann zerstören, was uns als Segen von Gott gegeben wurde, und das war mein Onkel", sagte Sigmund "Siggy" Jackson, Sohn von Jacksons ältestem Bruder, Jackie Jackson. „Mit einer kleinen Lüge kann man sein Erbe niemals zerstören. Er wird hier sein. Und selbst nachdem Gott uns nach Hause gerufen hat, wird sein Erbe weiterleben und niemals abgerissen werden. “

    Https://eurweb.com/2019/06/29/michae...d-controversy/


  • http://www.arabnews.com/node/1517811/lifestyle 





    Tot oder lebendig gesucht: Trotz "Verlassen von Neverland" scheint Michael Jacksons Star im Nahen Osten unvermindert zu sein.



    DUBAI: Diese Woche ist 10 Jahre seit dem Tod von Michael Jackson vergangen. Während Saudi-Arabien sich darauf vorbereitet, "Thriller Live" zu begrüßen, eine internationale Tributshow, die dem verstorbenen King of Pop gewidmet ist und Anfang dieses Jahres in den Vereinigten Arabischen Emiraten tourte, scheint Jacksons Ruhm - zumindest im Nahen Osten - nicht nachzulassen. Viele Fans können nicht glauben, dass es bereits 10 Jahre her ist, dass dieser Megastar vergangen ist. ein Mann, der sein ganzes Leben im Rampenlicht verbracht hatte, in jeder Hinsicht; Ein Mann, der einige der besten Popsongs aller Zeiten geschrieben und gesungen hat und der als erster (und bislang einziger) Popstar die Dance Hall of Fame betrat.



    Sein unbestreitbares Talent war jenseitig. Wie war Jackson selbst. Dies war zum Teil auf seine seltsamen Manierismen zurückzuführen - seine kindliche Unschuld, seine zitternde Stimme - und zum Teil auf die Tatsache, dass sich seine Hautfarbe und sein Aussehen im Laufe seines Lebens so deutlich verändert hatten.



    Als Performer und Musiker wurde Jackson auf der ganzen Welt verehrt. Er wurde ein enormer Teil des Lebens der Menschen - und trotz aller Operationen der wohl bekannteste Mensch in der Geschichte.



    Er war angeblich auch ein Serienpädophiler.



    Diese Anschuldigungen gehen zurück. 1993 beschuldigte Evan Chandler Jackson, seinen 13-jährigen Sohn Jordan sexuell missbraucht zu haben. Berichten zufolge erreichte Jackson im Januar 1994 einen finanziellen Vergleich mit den Chandlers über 23 Millionen US-Dollar, und im September dieses Jahres wurde die strafrechtliche Ermittlung eingestellt.



    In den frühen 2000er Jahren wurden ähnliche Anschuldigungen erhoben. Diesmal wurde der Fall vor Gericht gestellt und Jackson wurde 2005 für nicht schuldig befunden. Der frühere Kinderschauspieler Macaulay Culkin, Star der „Home Alone“ -Filme und häufiger Besucher von Jacksons Neverland-Ranch (zusammen mit mehreren anderen Jungen), sagte in aus Unterstützung des Popsängers bei diesem Prozess. Wie auch ein anderer von Jacksons früheren Kinderfreunden, Wade Robson.



    Robson ist einer von zwei Männern, die in der Dokumentation „Leaving Neverland“ zu sehen sind, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Zusammen mit James Safechuck (der, als er jünger war, auch den Ermittlern erzählte, dass er von Jackson nicht sexuell missbraucht worden war), behauptet Robson nun, dass Jackson ihn als Kind sexuell missbraucht hat, und liefert grafische Beschreibungen der Handlungen, an denen sie beteiligt waren.



    Die in dem Dokumentarfilm erhobenen Vorwürfe wurden von Jacksons Nachlass zurückgewiesen, der HBO (die den Dokumentarfilm in den USA vorführte) wegen 100 Millionen Dollar verklagt. Sowohl Safechuck als auch Robson legen derzeit Berufung gegen Urteile in ihren eigenen Klagen gegen Jackson ein, die 2017 abgewiesen wurden.



    „Leaving Neverland“ ist vielleicht der bislang stärkste Schlag gegen Jacksons Vermächtnis. Aber es hat auch als Sammelpunkt für seine Anhänger gedient, die sich inbrünstig weigern zu glauben, dass ihr Idol sich des Kindesmissbrauchs schuldig gemacht haben könnte.



    Jackson hat eine riesige Fangemeinde im Nahen Osten. Für viele war er der erste Superstar, den sie in der Region bei starker Rotation hörten, da sich das Radio erst in den 1980er Jahren im Golf wirklich durchsetzte. Der saudi-arabische Journalist und Künstler Rym Ghazal erklärte gegenüber Arab News: „Ich glaube, MJ wusste nicht, wie sehr seine Musik eine ganze Generation von Arabern geprägt hat - wie viele Fans er hier hatte und wie engagiert sie während seiner ganzen Torturen blieben. Wir haben vielleicht nicht von den Beatles oder Elvis Presley gehört, aber wir kannten Michael Jackson. “



    Ghazal ist, wie sie zugibt, ein großer Fan. Sie nannte sogar eines ihrer Haustiere aus Kindertagen MJ.



    "Seine Musik und seine Lieder bleiben zeitlos", sagt sie. „Er hat wirklich sein Herz in jeden Song gesteckt und sie haben universelle Themen angesprochen, mit denen ich mich identifizieren konnte. Er sang für die Welt, für die Umwelt und für Heilung und Güte in einer Zeit, in der sich noch niemand Gedanken über die Natur machte. Er sang auch darüber, andere so zu akzeptieren, wie sie sind, und über Themen, die die Öffentlichkeit ansprechen. Er war seiner Zeit voraus und ein Rätsel. “



    In Bezug auf„ Verlassen von Neverland “sagt sie, sie habe„ Zweifel an seiner Gültigkeit “aufgrund des Elements„ massiver finanzieller Entschädigung “und weil es„ einseitig “sei. Aber sie macht auch einen Punkt, den viele andere wiederholt haben: Diese Kunst sollte separat von ihrem Schöpfer bewertet werden.



    "Unabhängig davon, was in Michael Jacksons Privatleben passiert ist, werden die kraftvollen Botschaften und die schöne Musik, die er geschaffen hat, dadurch nicht weggenommen", sagt sie.



    Andere sagen auch, dass Jacksons Privatleben die Wertschätzung seiner Musik nicht beeinträchtigen sollte. Ahmed Haram, ein Student an der American University of Sharjah, zählt Jackson zu seinen „Top-Künstlern, die sehr talentiert sind“ und sagt, die Behauptungen des Dokumentarfilms „haben mir nur ein wenig Respekt vor ihm genommen, das ist alles.“ Das



    saudi-arabische Radio mit Sitz in Dubai Gastgeber Hassan Dennaoui (auch bekannt als Big Hass) glaubt den Vorwürfen gegen Jackson nicht und vermutet, dass eine Verschwörung dahintersteckt.



    „MJ war ein Pionier, ein Musikgenie, ein Entertainer im Herzen, mit den bescheidensten Absichten, Menschen glücklich zu machen und einfach nur zu tanzen. Meiner Meinung nach wird sein Vermächtnis trotz aller lächerlichen Anschuldigungen, die ihn als Lebenden und vor kurzem mit der lahmen Entschuldigung eines Dokumentarfilms ins Visier genommen haben, die Oberhand behalten “, sagt er. „Die Welt ist erfüllt von dem Willen, Schaden zu verursachen, ungeachtet der Folgen. Persönliche Interessen, Geld und größere Ziele werden vorgezogen und haben Vorrang vor der Reputation von Künstlern wie MJ. Meine Überzeugung über ihn hat sich nie geändert: Der Künstler und der Mensch, der er war, zeigten eine zerbrechliche - manchmal missverstandene - Person, die zu früh in den Ruhm gebracht wurde, aber Erfolg hatte.



    "Er hatte auch vor, zum Islam überzutreten. Ich bin sicher, dass viele Parteien an der Macht dies nicht wollen, da sie den positiven Einfluss von MJ kannten", fährt er fort. "Sonst hätten sie nicht versucht, seinen Ruf zu sabotieren und seine gesamte Karriere zu diskreditieren."



    Andere meinen, dass Jacksons eigene, gut dokumentierte, unruhige Kindheit die Wurzel der Anschuldigungen gegen den Star sein könnte. "Er war ein talentierter Musiker, der keine Chance auf ein normales, gesundes Leben hatte", sagt der emiratische Bankier Mohammed Murashi. „Ich weiß nicht, ob die Anschuldigungen gegen ihn zutreffen und ob sie unentschuldbar sind, aber ich bin mir sicher, dass der Missbrauch, dem er angeblich ausgesetzt war, und das ungewöhnliche Leben ihn mit zahlreichen Problemen konfrontiert und zu seinem Mangel an sozialen Normen hätte beitragen können . "



    Mawaddah, eine junge Frau aus Jeddah, sagt, dass „Leaving Neverland“ ihre Meinung zu Jacksons Musik nicht beeinflusst hat, aber dass dies ihre Beziehung zur Sängerin komplizierter gemacht hat.



    „Ich bin immer noch ein Fan seiner Musik. Vorher mochte ich ihn auch als Person. Ich dachte, er sei ein netter, sehr befreiter Typ. Und dann habe ich mir den Dokumentarfilm angesehen “, erzählt sie Arab News. „Im Moment habe ich jedes Mal, wenn ich auf meinem Handy oder Computer zu meiner Wiedergabeliste gehe, dieses Bild im Kopf. Ich mag seine Musik immer noch, aber ich gehe die meiste Zeit. “



    In Dubai wurde „Leaving Neverland“ im Cinema Akil gezeigt. Es gab viele Gegner des Films. Der Journalist William Mullally, der eine Podiumsdiskussion moderierte, die auf eine der Vorführungen folgte, sagte gegenüber Arab News, dass es „viele Menschen gab, die sehr dagegen waren, überhaupt gezeigt zu werden, und viele, die der Meinung waren, dass es gezeigt werden muss Das Kino und Mullally selbst erhielten "Hunderte von Nachrichten" von Leuten, die sagten, dass der Film nicht gezeigt werden sollte. "Es hat sich wirklich



    so angefühlt, als ob Druck ausgeübt wurde, um Anschuldigungen herunterzuspielen." Er fährt fort: "Bei der Diskussion selbst fühlte es sich an, als wäre ein Großteil des Raums pro-Michael Jackson und zwei der vier Diskussionsteilnehmer waren sehr skeptisch der Vorwürfe und drängte sehr hart gegen alles, was der Film zu sagen hatte. "



    Die Argumente zur Unterstützung von Jackson in dem Raum in dieser Nacht, sagt Mullally, fühlten sich sehr ähnlich wie "die Spülenverteidigung" an, wobei die Zuschauer behaupteten, der Dokumentarfilm sei verdächtig, weil nicht erwähnt wurde, dass einer der Ankläger Jacksons Nichte datiert hatte als er jünger war. Andere sagten, es gäbe einfach nicht genug Beweise, um zu glauben, dass Jackson ein Pädophiler sei.



    "Aber als sie gefragt wurden, was genau sie in Bezug auf Beweise benötigen würden, wurde es ein bisschen verschwommen", sagt Mullally. "Es schien, als ob es eine gewisse Dissonanz in ihrer Fähigkeit gab, über Anschuldigungen im Allgemeinen und die Art und Weise, wie Raubtiere im Allgemeinen handeln, zu sprechen und diese Logik dann auf die Michael Jackson-Geschichte anzuwenden."





    Mullally versteht diesen Impuls, auch wenn er ihn nicht teilt. „Ich bin selbst als Michael Jackson-Fan aufgewachsen. Und lange Zeit war ich skeptisch gegenüber diesen Anschuldigungen, als sie in den Neunzigern und 2000ern auf den Markt kamen. Ich denke, es tut nur schwerer mit Michael Jackson. Er bedeutet uns so viel. Er war ein Teil der besten Momente unseres Lebens: auf unseren Hochzeiten zu spielen, unseren Familienmitgliedern näher zu kommen und uns selbst durch Musik zu entdecken. Und ich denke deswegen - weil er sich fast wie ein Familienmitglied fühlt - haben die Leute eine ruckartige Reaktion, um ihn zu verteidigen, als ob er ein Familienmitglied wäre “, sagt er. "Sie wollen Michael nicht gehen lassen."

  • Die Psychologie versteht die Unschuld von Michael Jackson

    "Die Kinder, denen er seine Arme und sein Herz geöffnet hat, gehören zu denen, die ihn jetzt des Kindesmissbrauchs beschuldigen"

    Was ist so tragisch an Michael Jackson?


    "Dass er als Kind missbraucht wurde und dann als Kinderschänder bezeichnet wurde.


    "Dass er in der Kindheit starke Schmerzen verspürte, wurde dann beschuldigt, anderen Kindern Schmerzen zuzufügen.


    "Dass er so hart gearbeitet hat, um den Kindern zu helfen, aber diejenigen, die ihn am Ende verletzt haben, waren Kinder [wegen ihrer Eltern].


    "Dass er sagte, er würde sich das Leben nehmen, wenn es keine Kinder auf Erden gäbe, weil, soweit es Michael betraf;man konnte nur Kindern trauen, denn er sah sie als unschuldig an. Er kümmerte sich wirklich um sie und fühlte eine tiefe Verbindung, aber es waren wieder die Kinder, die ihn zerstörten (wegen seiner Eltern).


    "Die Kinder, denen er seine Arme und sein Herz geöffnet hat, gehören zu denen, die ihn jetzt des Kindesmissbrauchs beschuldigen.


    "Dass er nie eine normale Kindheit gehabt hat und für Leute, die nicht viel über Psychologie wissen, sie nicht verstehen, dass es die emotionale Entwicklung eines Kindes stören kann. Michael war noch ein emotionales Kind und hing tief mit seinem inneren Kind zusammen, ob er sich dessen bewusst war oder nicht.


    "Diese Leute versuchen, Geld aus ihrem Nachlass zu holen, wenn er tot ist. Wenn diese Menschen wirklich missbraucht würden, würde es ihnen nicht um Geld gehen, sondern um Gerechtigkeit. Leider ist er tot, das könnte also nie passieren.


    "Dass diese Lügner meiner Meinung nach ihre Arbeit zerstören, da es diejenigen gibt, die an sie glauben.


    "Er wurde im Grunde sein ganzes Leben lang benutzt. Es wurde von seinem Vater kontrolliert, um von denen benutzt zu werden, denen er helfen wollte, oder sogar von denen, die ihn kannten, Freunden, Familie und Angestellten.


    "Dass er sich immer noch nicht in Frieden ausruhen kann und es nun zehn Jahre her ist, dass er gegangen ist."


    Wenn Sie als Kind missbraucht werden, wollen Sie Gerechtigkeit, nicht Geld. Sie merken auch nicht plötzlich, dass Sie Jahre später als Kind missbraucht wurden. Ein Kind, das missbraucht wird, möchte nicht in der Nähe des Täters sein. Sie werden alles daran setzen, den Angreifer nicht zu besuchen. Sie werden tiefe Qualen zeigen und protestieren. VIELE Zeichen werden insbesondere von den Lehrern ausgewählt. Einige Kinder können nicht leicht entkommen, da ihre Angreifer leider vertraut sind. Alle Männer, die Ansprüche gegen Michael erhoben, mussten nie in seiner Nähe sein, es war eine Wahl.


    Ein Kind, das sexuell missbraucht wird, möchte keine Videospiele, Brettspiele oder Interaktionen mit seinem Missbraucher spielen. Kinder haben möglicherweise Erinnerungen aufgrund des Terrors und der Angst, die sie als Kinder empfanden, verdrängt, oder sie konnten einfach nicht verarbeiten, was mit ihnen geschah, und so distanzieren sie sich.


    Wenn sie erwachsen werden, wissen sie IMMER, dass sie misshandelt wurden. Sie können sich einfach nicht an die Ereignisse mit genauen Details erinnern, sondern an fragmentierte Erinnerungen. Sie finden es auch schwierig, Ereignisse und Emotionen in Kombination zu kombinieren.Beispiel: Als Erwachsene erinnern sie sich vielleicht an ein bestimmtes Ereignis, können sich aber nicht erinnern, wie sie sich durch das Ereignis gefühlt haben oder wo es passiert ist.


    Die beiden jüngsten Männer, die sich vorgestellt haben, zeigen mir keinerlei Anzeichen von Kindesmissbrauch. Es kommt sehr selten vor, dass ein Überlebender von Kindesmissbrauch die Ereignisse mit genau den angegebenen Details wiederholt, nicht nur mit den Details, sondern auch mit den mit den Ereignissen verbundenen Emotionen.


    Amelia Rose Rivers, Psychologin Nordamerikanische Klinik

    Quelle: Michael Jackson, unser wunderschöner Engel

    Forschungs- und Übersetzungsbriefe an Michael


    https://mjbeats.com.br/a-psico…hael-jackson-566ac23068da

  • Sexueller Missbrauch Docs 'Leaving Neverland', 'Surviving R. Kelly'

    Nominiert für Emmy 2019

    Der HBO-Dokumentarfilm über Michael Jackson erhielt fünf Nominierungen, während die R. Kelly-Serie von Lifetime eine erhielt.

    Die Emmy-Nominierungen für 2019 wurden am Dienstagmorgen bekannt gegeben. Unter den Preisträgern befanden sich Dokumentarfilme über sexuellen Missbrauch Leaving Neverland von HBO und Surviving R. Kelly von Lifetime - beide untersuchten Behauptungen gegen prominente Männer in der Musikindustrie.


    HBOs vierstündiger Film, der Aussagen von Wade Robson und James Safechuck enthielt, zwei Männern, die behaupten, sexuellen Missbrauch in der Kindheit durch den verstorbenen Michael Jackson erlitten zu haben, verdiente insgesamt fünf Nominierungen. Das von Dan Reed inszenierte Projekt wurde in folgenden Kategorien nominiert: herausragende Regie für ein Dokumentar- / Sachbuchprogramm; herausragender Dokumentarfilm oder Sachbuch-Special; hervorragende Bildbearbeitung für ein Sachbuchprogramm; hervorragende Tonbearbeitung für ein Sachbuchprogramm; und hervorragende Tonmischung für ein Sachbuchprogramm.


    Nachdem er Neverlands Debüt beim Sundance Film Festival im Januar hinter sich gelassen hatte , bezeichnete Jacksons Nachlass den Film als "Boulevard- Attentat " und bestand darauf, dass er "kein Dokumentarfilm" sei, während seine Familie Reed und die beiden Ankläger des Bildes als "Opportunisten" bezeichnete.

    Das Überleben von R. Kelly erhielt unterdessen eine Nominierung. Die sechs Folgen der Serie von Lifetime, die im Januar ausgestrahlt wurde und in der mehr als 50 Personen über mutmaßliche Misshandlungen durch den R & B-Sänger sprachen, wurden für herausragende Informationsserien oder Specials nominiert.


    Die Nachricht vom Überleben von R. Kellys Emmy-Nomin kommt nur wenige Tage, nachdem bekannt wurde, dass Kelly unter dem Vorwurf festgenommen wurde , er habe Mädchen und Frauen angeworben, um illegalen Sex mit ihm zu haben, und vertuschte die Verbrechen, indem er die Opfer und Zeugen bezahlte und bedrohte.

    In einer Erklärung an The Hollywood Reporter , Überleben R. Kelly ausgedrückt Ausführender Produzent Traum Hampton ihren Dank an die Television Academy für ihre Arbeit zu erkennen. "Unser Team ist der Academy für diese Nominierung und den tapferen Frauen, die mit uns saßen und ihre Geschichten vor der Kamera teilten, sehr dankbar", sagte Hampton. "Wir hätten uns nie vorstellen können, welche Auswirkungen Surviving R. Kelly haben würde, aber wir hoffen, dass es weiterhin ein überfälliges und notwendiges Gespräch über Überlebende gibt."


    Die Primetime Emmy Awards , mit denen die besten Fernsehprogramme geehrt werden, werden am Sonntag, den 22. September, verliehen. Die Show wird ab 17.00 Uhr im Microsoft Theater in Los Angeles live auf Fox ausgestrahlt. Ein Gastgeber wurde noch nicht bekannt gegeben.


    https://www.hollywoodreporter.…r-kelly-nominated-1224573


    ...........


    Ich könnte nur noch im Strahl :haeh:

  • auch das noch:rauf:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk