• hey, nein is schon okey...mich hat das nachdem ich das video gesehen habe, auch wieder beschäftigt...es wird ja auch oft genug immer noch behauptet, dass er nicht der Vater sein soll...was ich schon etwas komisch finde, ist das Verhalten so mancher "alten Freunde" wie Klein und Lester...die dann so rumdrucksen einerseits oder eben voll auf die Pauke hauen und wirklich behaupten, der Vater zu sein...ist es wahr, dass Debbie mal gesagt haben soll Michael sei nicht der Vater und hat das dann wieder dementiert, oder war das nur wieder die Presse?
    DU hast Recht ...warum sollte Michael es nicht sein? :::DAS sehe ich auch so. es gibt zwar ein paar Dinge die ich mir noch vorstellen könnte, wie zum Beispiel,dass er nicht wollte, dass sie ihm gleichkommen, da er damals so unter seinem Aussehen gelitten haben muss, oder er Vitiligo nicht weitergeben wollte...aber er hätte dann ja auch einfach Kinder adoptieren können , wenn das so gewesen wäre...hmm...noch dazu hätte er vielleicht gerade wegen den fiesen Medien Kinder mit einer schwarzen Frau bekommen, damit man diese Spekulationen nicht ständig aufbringen kann, sie wären nicht von ihm...aber im Grunde spielt die Größte Rolle die Liebe, die diese 3 Engel bekommen haben...100% wissen werden wir das vermutlich nie. Die älteren der 3 Kids werden sicher mit Debbie geredet haben, könnte ich mir vorstellen...die bekommen ja vieles mit, was die Medien so berichtet haben, vorallem seit sie im Inet unterwegs sind...
    Blanket wird sicher auch iwann fragen haben...aber wer ihm diese Infos geben können wird..? ...
    Wie läuft eigentlich so ne Samenspende ab? also ich meine...ist das immer in diesen Kabinen und den netten Zeitschriften ? ;)

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Ja ja, das liebe Rätselraten :kicher:
    Ist leider nicht jedem so ins Gesicht geschrieben wie Boris Beckers Tochter vom Seitensprung. Ich glaube das hat seit dem ersten Foto wirklich NIEMAND angezweifelt und BB hats glaube ich auch nicht 1 Mal versucht abzustreiten :-D
    :ot: ich weiss.... :flitz:

  • Wie läuft eigentlich so ne Samenspende ab? also ich meine...ist das immer in diesen Kabinen und den netten Zeitschriften ? ;)


    Nein, das kann man glaube ich auch zu Hause machen...Woher ich das weiß?...Öhhh :bohr1: :schäm: :tüte:....Ich muss weg :flucht:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • Ich wusste gar nicht das sie das mal gesagt haben soll,kann es mir aber nicht vorstellen,warum sollte sie das auch tun?Im Interview sieht man deutlich wie sehr sie Michael liebte und ihm diesen Wunsch erfüllen wollte,das er Vater werden kann.Und dann soll sie ihn in der Öffentlichkeit bloss stellen in dem sie etwas anderes sagt?Das glaub ich nicht.Und Vitiligio hat er ja weiter gegeben an Prince.Wie es bei den anderen beiden aussieht weiss ich nicht.Davon ab hätte Debbie dann vor Gericht gar nicht so leichtes Spiel wenn Michael nicht der Vater gewesen wäre,ich denke dann müsste sie einiges dort erklären und rausgekommen wäre es auch schon.Und so verliebt wie sie ihn anschaute damals und auch heute noch von ihm spricht denke ich sehr wohl das die Kinder von ihm sind.Wie ich sie beneide,Kuschelstunden mit Michael. :wolke1::kicher:


    Und wenn Blanket fragen hat wird Michael bestimmt dafür gesorgt haben das er es erfährt,warum auch nicht?Er wird es bestimmt gesagt bekommen wenn er alt genug ist.Von wem?Ich weiss es nicht.Vielleicht von der Mutter selbst?Vielleicht kennt er sie auch schon?Wer weiss wer weiss...
    Samenspenden werden entommen oder selbst abgegeben soweit ich weiss.Aber ich kann es mir nicht vorstellen das Debbie das gemacht haben soll,sie ist eine taffe Frau und wird schon gewusst haben wie sie das auf natürlichem Wege mit Michael zustande bekommt. :kicher: Ich kann mich an den Gedanken nicht gewöhnen das sie die Eizellen eingepflanzt bekommen haben soll.Warum auch?Michael war damals fit,genau wie sie.Diese Gerüchte ziehen doch nur die Runde weil sich viele IHREN Michael nicht beim Sex vorstellen können/wollen.

  • Ich fände es nur schade, wenn Blanket als einzigster nicht wissen würde wer seine leibliche Mutter ist. Debbie kann und hat den Kindern bestimmt schon viel geantwortet auf eventuelle Fragen. Nur was ist bei Blanket? Und was die Ähnlichkeit betrifft, :sv: nunja dieser kleine Elliot hat wirklich viele Merkmale die übereinstimmen könnten, allerdings finde ich diese auch bei Omer Bhatti. :iga: Und eigentlich ist es für uns doch auch egal, denn sie sind Michaels Kinder und das alleine zählt. :pflaster: Aber vielleicht sind wir eines Tages schlauer.

  • Samenspenden werden entnommen? ICH versuche mir die ganze Zeit MJ vorzustellen, wie er mit dem Hustler oder Playboy oder weiss nich wat in so ner Kabine sitzt und alles gibt :D
    also Vany : auf natürlichem Wege...hmm...das glaube ich nicht. denn meiner meinung nach kannst du bei den Interviews von Michael bei Bashir und dem von Debbie ganz klar raushören, dass da nix lief...er sagte sogar es war ne künstliche Besamung, und änderte im gleichen Interview seine Meinung mal kurz, nachdem Bashir keine Ruhe gab..."du und debbie hattet Sex...yes yes yes...michael winkt dabei peinlich berührt ab....( das selbe hat er auch mit Blankets Mutter in dem Interview gemacht...einmal wars ne Beziehung, dann nur ne Leihmutter =) ::: die schwarz war =) ::: dann müsste doch Blanket meega dunkel sein möchte man meinen...2 Schwarze bekommen ein Kind demnach...aber egal =) Blanket ist der kleine Michael =) DIE Gene hat man einfach nicht unter Kontrolle...da kann alles bei rumkommen...
    Debbie blockt bei der Frage ganz ab. also wenn uns jemand fragen würde ob wir mit MJ ::::lach...also da würde man doch sagen können wenns stimmt und sie auch nix angeht,: "ja klar. oder wie macht ihr denn kinder? "ODER SOWAS....aber sowas kam nie...noch dazu hört man ja raus wie der Hochzeitsabend ablief, seperat nämlich...usw...neee neee....
    des glaub ich einfach net =)
    NOCH DAZU glaube ich , dass es für jemand wie Michael kein Problem darstellt, dass geheim zu halten, falls es nicht seine Kids wären, im bezug auf die Verhandlung die du angesprochen hast VANY . Wie wollen die das denn beweisen? ...das sie,Debbie das gesagt haben soll von wegen er sei nicht der Vater das hab ich im Inet gelesen, mehere Berichte gabs da...aber sicherlich wieder nur die dumme Presse


    hier zB
    http://wendyista.blogspot.de/2…ichael-is-not-father.html


    MIST; ich vergess immer die Hälfte, zu Prince und Vitiligo, weil das auch angesprochen wurde, es gab auch einige die sagen, das sei kein Vitiligo, sondern ne Art Sonnenallergie...kenn ich zwar so auch nicht, aber seltsam dass man darüber nicht mehr hört...wäre ja nahezu tragisch...aber Michael war sich doch sicher bewusst, das es vererblich sein kann, oder...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    3 Mal editiert, zuletzt von Kat-81 ()

  • Kat-81 ich werde morgen ausführlicher antworten,hab nun leider keine Zeit mehr. Marion müsste mehr über das ganze Thema wissen.Vielleicht schreibt sie ja was dazu oder noch jemand anderer.Und das Interview mit Bashir geht mir ehrlich gesagt am Popes vorbei denn das ist so zusammen geschnitten das daran NICHTS mehr stimmt.Und davon ab,ob sie nun Sex hatten oder nicht,es sind seine Kinder und nur das zählt finde ich.Ich kann mir halt nicht vorstellen das sie diesen Weg gegangen sein sollen,denn er war ja nun ein Mann in voller Blüte,der auch Bedürfnisse hatte,warum sollte er die dann nicht auch nutzen?
    Ich sprach übrigens von dem Interview was ich in dem Thread einstellte wo Katherine verschwunden war,das ist die Gegendarstellung gegen Bashirs Interview und dort wird auch Debbie interviewt.(Wenn ich nun nicht ganz falsch lieg)Und dort kann man sehr deutlich raushören/sehen was sie empfindet für MIchael und da denke ich mir das es gar nicht so abwegig erscheint das die beiden die Kinder natürlich gezeugt haben.Und nur weil Michael mal rumstotterte heisst das ja nichts,das tat er öfter bei unangenehmen Themen.Und wenn er sagt er hatte Sex mit ihr habe ich keinen Grund das anzuzweifeln.Andere Gerüchte hat er auch lange nicht dementiert,egal wie schlimm sie waren,warum sollte er also hierzu ja sagen wenn es nicht so war?Um Ruhe zu haben kann es ja nicht sein.Die hatte er eh nie.Und wie wir wissen wollte er zu Bashir besonders ehrlich sein,alles preisgeben und hat ihm voll vertraut.(Leider)Und das ist halt der Grund warum ich ihm das Yes Yes Yes glaube..
    Und Prince hat definitiv Vitiligio und keine Sonnenallergie,habe dazu mal ein Interview gesehn wo sie einen Arzt zu befragt haben der das bestätigte.Gut,sowas kann auch immer so gedreht sein wie sie es gerade haben wollen.Aber da das ja eine ProMichael Bericht Erstattung war glaube ich nicht das es zusammen gesponnen war.Finde es nur leider nicht mehr.

  • @Vany...natürlich ist das Interview von bashir keine wirklich gute Vorlage, dennoch gibt Michael zu beiden Begebenheiten mit den Müttern 2 Versionen ab ;) ::: ich denke, er wollte davon einfach seine Ruhe, nicht mehr weiter damit belastet werden...und wenn der gute Mann nun so auf dem Thema Sex rumreitet, was sollte er da auch sagen und wie sich rauswinden? ...natürlich war er in der Blüte...dennoch weiss ich nicht ob Debbie erstens sein Typ gewesen ist sogesehen, ich denke MJ hatte da schon auch sein Beuteschema ;) da denke ich kam LISA MARIE schon eher in Frage, (über die kann man ja denken was man will,aber da kauf ich es durchaus ab, dass sie mit Michael Sex hatte! und das sagt sie ja immer wieder, egal wieviel sie aus ärger schon gesagt hat früher...sie hat ihn sicher auch sehr geliebt ...schließlich kam ihr erstes album ja dann nur raus, weil sie wegen MJ so am Ende war und dann das ganze mit Musik verarbeitet hat. ) und zum anderen, wenn schon die Ehe eher so ein freundschaftliches Ding war, wie sie ja auch sagt, glaub ich kaum, dass MJ da so die Hüllen fallen lässt und mit ihr geschlafen hat...so wie Debbie es sagte, mit Filme schauen und popcorn essen , das mag alles stattgefunden haben und viel vertrauen...aber Sex? da sag ich einfach gefühlsmäßig immer noch nope ;) :::
    Das Debbie ihn geliebt hat, spreche ich ihr sicher nicht ab. Das mag sogar sehr wahrscheinlich so sein...das kann ich mir total vorstellen. Natürlich spielt das nur eine sehr untergeordnete Rolle ob das nun seine DNA ist, die in ihren Adern fließt, was die Liebe angeht, die sie bekommen haben...andererseits aber ist es schon nochmal krasser, wenn es wirklich sein Fleisch und Blut ist auf eine Art finde ich...weiss nicht genau, wie ich es erklären soll...Vielleicht auch für die Kids selber...ich möchte nicht wissen, wie sich das anfühlen würde, wenn da rauskäme, Klein wäre ihr DADDY und sie hätten keine leibliche Verwandtschaft zu Michael...das stell ich mir sehr irritierend vor...aber im Grunde sind sie egal was kommen mag natürlich seine Kinder...er hat sie aufgezogen...er allein...wobei ich ja dazu neige, sowieso zu glauben, dass es seine leiblichen sind. Und wenn Prince tatsächlich Vitiligo hat, dann ist die Sache doch eh schon so gut wie klar =)

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • wobei ich ja dazu neige, sowieso zu glauben, dass es seine leiblichen sind. Und wenn Prince tatsächlich Vitiligo hat, dann ist die Sache doch eh schon so gut wie klar =)


    Ich gehe definitiv davon aus, dass es Michaels Kinder sind, denn 1. was hätte er für einen Grund, gerade Arnold Klein nach Sperma zu fragen :schraube: 2. könnte ich es mir vorstellen, wenn er zeugungsunfähig gewesen wäre, war er aber nicht und 3. hätte er sich, wenn, eine anonyme Spermaspende besorgt, aber er hätte sich bestimmt nicht von Mark Lester, Arnold Klein u. a. erpressbar gemacht. Komisch auch, dass sie erst NACH seinem Tod mit den angeblichen Spermaspenden an die Öffentlichkeit gegangen sind und mal ganz ehrlich, ich glaube wenn Michael jemanden fragen würde "Du machste mal eben dieses Töpfchen mit Deinem Sperma voll" hätte derjenige Michael angesehen, als wenn er vom Mond kommt und die machen das mal eben, ohne zu fragen und ohne ihm einen Vogel zu zeigen? Für mich ist das Bullshit :vogel: und wieder eine Möglichkeit Michael in der Öffentlichkeit als Freak dastehen zu lassen. (meine Meinung :kicher: )

  • 1. was hätte er für einen Grund, gerade Arnold Klein nach Sperma zu fragen :schraube:

    DAS frage ich mich auch. Michael war ein schönheitliebender und intelligenter Mensch. Weiter sage ich nix.... :ichsagnix:
    Ich denke mal, die ganzen angeblichen potenziellen ( :ablach: ) Väter sind bei Michael durchgefallen, weil sie schon allein seinen trocknen Humor nicht verstanden haben. Michael: " Ich will ein Kind von dir?" Arnie, Marc& Co: "Klar Michael, für dich sogar kostenlos." Ich stell mir gerade vor, wie die Herren schlangestehend vor der Kabine mit ihrem Becherchen in der Hand ihren Vorder-und Hintermann fragen: "Hat euch Michael auch gefragt?" :olol:
    Michael beobachtend: :patsch: :hilfe2:

  • hehe =) ...da kann ich mir Michael dann doch gleich viel besser vorstellen, beim Becherchen vollmachen =) ...ihr seit klasse, Mädels...hihi =))


    hoffentlich krieg ich das Bild mit Arnold Klein wieder aus dem Kopf, lach :D
    ich denke ja auch , es sind seine "eigenen" Schnuffis...aber ich hätte mir wie oben erwähnt nur 2 Dinge vorstellen können, die dagegensprächen, wie zum Beispiel Vitiligo weiterzuvererben im dümmsten Fall (WAS JA SO GEKOMMEN ZU SEIN SCHEINT) oder seine Gene generell, mit denen er so unzufrieden zu sein schien...aber genau, bei so einem Thema "Freunde" zu Fragen, halte ich auch für unwahrscheinlich...so weit wird MJ auch gedacht haben, dass das immer zu undichten Stellen kommen kann...ebenso wie ich meinte, er hätte dann, falls nicht sein Sperma, dafür gesorgt, dass die Kids vielleicht wirklich dunkle Hautfarbe bekommen, schon allein um den Medien zu entgehen und den Fragen...aber so ist es einfach eine Laune der Natur und garnicht mal so unwahrscheinlich...das gibt es immer immer wieder...nur viele meinen eben, die kids müssten total black sein...
    oder er hätte wie gesagt einfach adoptiert...hätte auch nicht die 9 Monate warten müssen usw...er hätte das alles nicht so machen müssen...deswegen tendiere ich auch dazu, dass die 3 Engel auch sein Blut sind.

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    2 Mal editiert, zuletzt von Kat-81 ()

  • Warum sollte Michael nicht seine Kinder naturlich gezeugt haben? :isis:
    Die beiden kannten sich schon seit 20 Jahren und anscheinend hatten die beiden Sympatie zueinander . :kiss:
    Debby war ja schon in Dezember 96 schwanger ,das sie dann verloren hat und da war Mikel noch verheiratet .
    Ich glaube nicht dass sie seine grosse Liebe war aber ich glaube sie waren miteinander vertraut .
    Und woher wollen wir wissen ,dass sie nicht sein Typ war ? Sie war damals nicht hässlich .Wer hat schon eine Modelfigur Grösse 34?
    Ich denke schon ,dass da öfter was gelaufen ist denn der Kontakt war ja nicht abgebrochen auch während er verheiratet war . :flöt:

  • Und woher wollen wir wissen ,dass sie nicht sein Typ war ? Sie war damals nicht hässlich .Wer hat schon eine Modelfigur Grösse 34?


    Es driftet zwar gerade sehr ins OT ab, aber an dieser abschweifenden Diskussion möchte ich mich auch nochmal ein wenig beteiligen.


    Ich persönlich glaube, dass bei vielen zu sehr der Gedanke verankert ist, dass Michael Debby aufgrund von vermeintlich zu vielen Pfunden unattraktiv gefunden hatte. Ich glaube schlichtweg, dass Michael weniger auf Blondinen stand, aber das ist ja nur meine Vermutung...


    Allerdings muss ich mich auch dem Anschließen, dass zwischen den Beiden nichts lief. Sie mochten sich sehr gern und hatten tiefes Vertrauen - aber gerade so eine tiefe Freundschaft will man dann vielleicht nicht aufs Spiel setzen, indem man etwas tut, was die Freundschaft einfach überschreitet.
    Zudem glaube ich auch absolut daran, dass Michael sich null Gedanken darüber gemacht hat, wie seine Kinder mal aussehen würden oder dass man ihn tatsächlich dazu befragen würde, wie die Kids denn wohl entstanden seien. Ich denke, dass er wirklich sehr glücklich mit dem Gedanken war, dass eine so gute vertraute Freundin wie Debby, die Kinder austragen wollte und hat sich einfach übers Vatersein gefreut. Immerhin war es ja auch ihre Idee, seine Kinder zu bekommen. Und ich glaube kaum, dass Michael dann zu ihr gesagt hat: "Du.. aber können wir dann bitte das Sperma von Arnie nehmen?" - oder sonst welch' blödsinnigen Stories.

    Don't accept the society - the society has to accept you. Be as you are.

  • Das da nichts lief um die Freundschaft zu zerstören kann ich mir als Grund nicht vorstellen.Und wir alle wissen gar nicht genau mit wem er alles in seinem Leben etwas hatte,und wie sein Beuteschema aussah.Und selbst wenn wir es wüssten schliesst es eine Frau die nicht so aussieht ja nicht automatisch aus.Und ob nun blond oder braun,ich denke das Michael zwar auch auf die Figur etc geachtet hat und auch mal eine Frau nur wegen des Aussehens heiss fand,aber ansonsten ist er doch mehr der Mensch der auf die inneren Werte wert legt.Und auch soetwas ist sexy.Und Debbie war weiss gott nicht hässlich damals zu der Zeit.Warum sollten sie also nichts miteinander gehabt haben.Davon ab denke ich das er gerade sie dann zur Mutter seiner Kinder gemacht hat WEGEN ihres Charakters,wegen ihrer Loyalität.Alles Gute Vorraussetzungen das das Vorhaben klappte und tolle Kinder enstehen würden.
    WIR glauben das das vielleicht nur Freundschaft war,WIR glauben das da vielleicht doch mehr war.Aber wir alle wissen es nicht.Und nachdem was Debbie erzählt hat und Michael selbst sind die Knder von ihnen gezeugt und auch wenn man diese Liebe/Freundschaft nicht nachvollziehen kann schliesst das doch Sex und anderes nicht automatisch aus.
    Auch Michael war nur ein Mann mit Bedürfnissen und Debbie ebenso ein Mensch mit Gefühlen etc,und wenn sie sich mochten warum sollten sie dann nicht auf normalem Wege Kinder zeugen?
    Solange wie die beiden sich kennen tippe ich sogar das sie ERST was miteinander hatten,und dann erst über Kinder sprachen.Das sie drüber gesprochen haben und schwupps ins Bett sind denke ich auch nicht.Aber das da das eine mit dem anderen verbunden wurde glaube ich schon.


    Ps.Ich frage mich warum man immer denkt das da nichts wahr?Ich will ihm nichts andichten aber für mich ist es eben nicht unmöglich.Ich habe mir Michael eh nie als Menschen vorgestellt der keinen Sex hatte,nichts getrunken hat etcpp.Und habe mir immer gedacht das es da die eine oder andere Dame gibt die von ihm beglückt wurde.Und gerade Debbie war ihm so nah damals,warum sollte da nichts gewesen sein?Bei anderen kann man sich das vorstellen warum denn bei ihr nicht?Ich schätze Michael so ein,das er nicht der Typ war für One-Night-Stands,sondern eher wenn Gefühle im Spiel waren auch mal Sex hatte,und das würde ja noch mehr für Debbie sprechen oder?Und gerade er,der so bekannt war,konnte ja nicht so mir nichts Dir nichts mit einer in die Kiste,denn er musste ja immer befürchten das die Frau aus dem Nähkästchen plaudert.Und ich denke diese Angst musste er bei Debbie nicht haben.Also für mich ist es doch sehr wahrscheinlich das die Kiddies normal gezeugt wurden.

    vanyDV9LW.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von Vany () aus folgendem Grund: Zusätze hinzugefügt


  • Ich persönlich glaube, dass bei vielen zu sehr der Gedanke verankert ist, dass Michael Debby aufgrund von vermeintlich zu vielen Pfunden unattraktiv gefunden hatte. Ich glaube schlichtweg, dass Michael weniger auf Blondinen stand, aber das ist ja nur meine Vermutung...


    Ich stell Euch mal etwas ein, was Susan Etok dazu geschrieben hat:


    He did not have a visual type. He dated women that he felt comfortable with. He did not choose them by race, bust size or any other size – purely on the contents of their heart. It would not be possible to predict who Michael’s female companion was based on the way she looked. Even those who knew him couldn’t because Michael went for personality and that alone.


    Er hatte keinen besonderen Typ. Er hat Frauen getroffen, mit denen er sich wohl fühlte. Er hat sie nicht nach ihrer Rasse, Brustgröße oder irgendeiner anderen Größe ausgesucht - für ihn war nur ihr Herz wichtig. Es wäre nicht wahr zu sagen, dass Michael seine weiblichen Partnerschaften auf das Aussehen beschränkt hat. Jeder der ihn kannte, weiß das, weil Michael nur nach der Persönlichkeit schaute.


    He was married to his children and to his fans; he sincerely loved and respected his female companion to the day he died.
    Er war verheiratet mit seinen Kindern und seinen Fans; er hat seine weibliche Begleiterin aufrichtig geliebt und respektiert bis zu dem Tag an dem er starb.


    http://susanetok.wordpress.com…book-is-a-fictional-tale/

  • @Vany...vorstellen kann ich mir auch vieles, und vieles eben nicht =) ABER das ist auch garnicht schlimm und auch garnicht soooo wichtig. ich persönlich kann es mir einfach nicht vorstellen was Debbie angeht...für mich sprechen die beiden eine zu unterschiedliche Körpersprache wenn zusammen...iwie merkt man, dass da keine sexuelle Anziehung war, aber ist nur meine Meinung.
    ich glaube auch, dass Michael, was die FIGUR einer Frau betrifft, mit der er vielleicht zusammen ist, ihn schon auch gekümmert hat...Janet hat er immer beeinflusst, was ihr GEWICHT angeht, nach ihren Aussagen...das war ihm teilweise ja schon zuviel an ihr...aber das mag wohl auch mit dem showbiz zutun gehabt haben...ansonsten war er sicher kein oberflächlicher Mensch, das ist ja ganz klar.
    Ich sah da allerdings eine völlig andere Art von Vertrauen wie er zu Lisa Marie zu haben schien...egal wie sie danach schlecht über ihn geredet hat, ich denke sie wusste einfach null damit umzugehen, war auch noch jünger usw...aber ich denke, die beiden hatten ne chemie der anderen Art...
    ich kann mir auch vorstellen, dass Mj SEX hatte...wie du vorhin angesprochen hast...aber ich denke es verlangte ne Menge VERTRAUEN zu einer Frau, aus verschiedenen Gründen. ich denke auch,dass seine Vitiligo usw...ihn schon auch etwas scheu gemacht hat und es gedauert hat, bis er jemand an sich ranließ...
    aber mein Eindruck ist einfach, dass auf der Ebene die Flamme mit DEBBIE vielleicht nicht so gebrannt hat...weisst wie ich meine?
    wenn er von der Geschichte mit Tatum erzählt wirkt er doch in manchen Momenten extrem peinlich berührt sobald das wort sex fällt ;)...was das angeht,scheint er jemand zu sein, dem das nicht sehr wichtig ist...
    und er sagt ja dann auch " and I USED MY OWN SPERMCELLS FOR MY TWO OTHER CHILDREN..." klang dann schon eher für mich nach ner künstlichen Befruchtung mit seinem Sperma...
    ich glaube einfach er war nie in Debbie verliebt, deswegen denke ich auch, konnte er nicht mit ihr schlafen...aber ich war ja nicht dabei =) von dem her rein "Spekulatius" =)

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Danke für das Zitat von Susan Etok, Marion. So in der Art habe ich diese Aussage auch schonmal gehört. Bin mir nun aber nicht sicher, wie viel Wahrheit dahinter steckt, weil ich den Namen "Susan Etok" zwar schonmal gehört habe, jedoch nicht weiß, wer sie ist und ob/was sie mit Michael inwieweit zu tun hatte.
    Natürlich weiß ich nicht, ob und welchen Typ Frau Michael bevorzugte und dass er sehr auf ihr Herz und das Innere bedacht war, wusste ich auch. Trotzdem hat jeder doch irgendwo so Typarten und Stile, die einem mehr zu sagen und mir schien es bei Michael tatsächlich so, dass Dunkelhaarige ihn mehr anzogen. Kann jetzt sein, dass meine Schlüsse auf wackligen Aussagen und vielleicht auch Gerüchten basieren. Aber ich hatte schon öfter gehört, dass ihm z. B. Frauen wie Tyra Banks oder Beyoncé total zugesagt haben. Nunja und wenn ich mir die Musikvideos anschaue (kann natürlich auch ein falscher Schluss sein, weil der Fokus auf anderen Dingen als auf Michaels Frauengeschmack lag), dann sehe ich die Partnerinnen bei TWYMMF, BOTDF, Thriller, You rock my world, Remember the Time (wobei es bei dem Video ja darum geht, dass afrikanisch-abstammende Menschen das Bild der Benachteiligung genau umdrehen).


    Soll Blankets Mutter nicht auch aus Mexiko oder der Ecke sein? Wäre dann auch mehr ein dunklerer Typ Frau... ABER.. ich mag mich da auch nicht zu sehr dran klammern, weil ich es eben nicht weiß und es auch nicht mein Recht ist, diese Vermutungen als Wahrheit darzustellen.


    Jedenfalls hatte ich bisher den Eindruck. Sicher weiß ich aber, wenns tatsächlich rein ums Äußere ging, dass Michael besonders auf die Beine und die Augen schaute - das hatte er selbst mal in einem Fragebogen beantwortet.. :-D schwirrt hier auch in einem Thread herum. Meine, dass es im Foto-Bereich ist bei seinen "Botschaften". Bin mir aber nicht sicher.

    Don't accept the society - the society has to accept you. Be as you are.

  • weil ich den Namen "Susan Etok" zwar schonmal gehört habe, jedoch nicht weiß, wer sie ist und ob/was sie mit Michael inwieweit zu tun hatte.


    Das ist die britische Ärztin die u.a. behauptet hat das Michael Medikamentensüchtig war ... und sie gebeten hätte, ein 4. Kind für ihn auszutragen ..... :isn:
    http://www.jam.fm/jackos-medikamentensucht
    http://www.gofeminin.de/stars/…-viertes-kind-n97389.html


    :hirn:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ahhhja:opi: , jetzt erinnere ich mich auch wieder daran! Vielen lieben Dank, Blaue Blume! ;)


    Somit schenke ich der Aussage, auch wenn sie durchaus nachvollziehbar erscheint, nicht allzu großen Wahrheitswert... bitte nicht übelnehmen. :rolleyes:

    Don't accept the society - the society has to accept you. Be as you are.

  • also es ist ja nun doch so, dass debbie weiß gott keine tonne ist :nixnix:! natürlich hat sie keine model-maße, aber soooo dick ist sie für meinen geschmack echt nicht. debbie und michael hat vieles verbunden, es gab eine große vertrautheit, grade etwa auch zum thema vitiligo, so dass michael diesbezüglich keine scham haben musste :schulter:. und seien wir ehrlich: mit etwas raffinesse ist es mühelos zu wuppen, dass ein mann erregt ist und diese erregung auch zum ende bringen möchte - schon dreimal, wenn er sich so unendlich kinder wünscht :aha:. für mich ist es absolut vorstellbar, dass prince und paris auf natürlichem weg gezeugt wurden. zu blankets mama wissen wir so gut wie nichts, daher habe ich da kein bauchgefühl, aber debbie halte ich für aufrichtig und glaube ihr, dass sie erotische begegnungen mit michael hatte :ja1:, denn sie lässt es ja in zwei interviews ohne zweifel.