'Forever - King of Pop' Michael Jackson Musical

  • In den nächsten Wochen , sollten eigentlich die oben geannten Tribute Shows starten.

    Ich für meinen Teil, habe für diese Veranstlatung ein Ticket , Parkplatz und Hotel gebucht. Letztere musste ich leider Stornieren.

    Die Show findet nun Ende des Jahres statt.. ohne Entschuldigung ohne einen für mich realistischen Grund.

    Grund : Das Team wurde in eine andere Show Tourne eingesetzt.

    Findet ihr es richtig , dass dies ein paar Wochen vor Show einfach so gemacht wird und die DE Tour so einfach auf Gleis 2 gestellt wird?

    Eure Meinungen ? :D


    Ladet bitte mehr zu diesem Thema ein , eure Meinungen Interessieren mich , egal wie diese ausfallen.


    LG . GiGi

  • Hey,


    Ja... um ehrlich zu sein, ist es bei mir eine Mischung.

    Erst war ich enttäuscht, dann traurig und jetzt wüttend.

    Vorallem wegen dem Hotel und das ich alles recht spät gebucht habe , damit sowas nicht vorkommt.

    Ich fühle mich auf Gleis 2 gestellt und muss jetzt knapp ein Jahr warten.

    Und die Person, die mitgekommen wäre, hatte an dem Tag sogar B-day und das hätte alles gepasst.

    Klar, die Tickets kann man Stornieren oder behalten , sie sind noch gültig...aber das Prinzip

  • FOREVER – KING OF POP: 

    Deutsche Shows nach Berliner Premiere für Welttournee in den Herbst 2020 verlegt

    09.01.2020 - 15:00

    ...


    Tourneeplanung der Live-Produktion über Michael Jackson für neue Welttournee erfordert Verlegung der deutschen Shows in den Herbst 2020 / Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit / Weitere Zusatzkonzerte / Tickets an allen bekannten VVK-Stellen, unter Tel. 01806-570070 oder www.eventim.de sowie www.foreverkingtour.de



    Oldenburg, den 09. Januar 2020


    Die deutschen Showtermine der internationalen Live-Produktion FOREVER – KING OF POP werden nach der morgigen Deutschlandpremiere in Berlin (Freitag, 10. Januar, 20 Uhr, Verti Music Hall Berlin) in eine neue Welttournee integriert, so dass die bereits angesetzten Shows mit Ausnahme der Konzerte in Berlin und Rostock nun in den Oktober und November 2020 verlegt werden, wie der deutsche Tourneeveranstalter PromEvent & Media heute mitteilte. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


    „Wir haben intensiv bis zum letztmöglichen Zeitpunkt mit den internationalen Produktionspartnern verhandelt, um die aktuellen Termine in Deutschland beibehalten zu können. Doch angesichts der von den Partnern kurzfristig viel höher gestellten Technikanforderungen und der Terminplanung einer großen, neuen Welttournee haben wir uns bereit erklärt, die schon angesetzten Gastspiele nun im Herbst 2020 stattfinden zu lassen“, sagte Ralf Seßelberg, Geschäftsführer des Tourneeveranstalter PromEvent & Media. „Dafür kommen neue Showtermine in Europa sowie in weiteren deutschen Städten hinzu, die wir noch bekanntgeben werden.“


    FOREVER – KING OF POP hat bis heute über 700.000 Menschen in 50 Städten rund um die Welt begeistert. Es ist die einzige Show, die von LaToya Jackson präsentiert und offiziell von der Jackson-Familie unterstützt wird.


    Die aktuellen deutschen Showtermine im Januar und Februar 2020 werden bis auf Berlin (10.1.) sowie Rostock (11.1.) jetzt zwischen dem 26. Oktober und dem 10. November 2020 stattfinden. Die für Suhl und Nürnberg angesetzten Vorstellungen müssen aus Termingründen leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets für diese beiden Vorstellungen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden, wo diese gekauft wurden.


    Die zweistündige Show stellt die Songs und Kompositionen von Michael Jackson in den Mittelpunkt und präsentiert eine mitreißende musikalische Reise mit seinen größten Hits in einer emotional bewegenden Inszenierung. FOREVER – KING OF POP wird von einer Live-Band begleitet und begeistert nicht zuletzt durch zusätzliche Akrobatik-Einlagen sowie ein audiovisuelles Multimedia-Design mit vielen spektakulären Effekten.

    FOREVER – KING OF POP lebt durch ein großes Ensemble herausragender Solisten, Sänger/innen und Tänzer/innen, u. a mit Àlex Blanco, der als einer der besten Jackson-Tanzdarsteller weltweit gilt; rund 25 Mitwirkende gibt es allein auf der Bühne.


    Neue Konzerttermine:
    Mo, 26.10.2020 - Leipzig Haus Auensee

    Di, 27.10.2020 - Rosenheim Kultur + Kongress Zentrum
    Fr, 30.10.2020 - Stuttgart, Porsche-Arena
    Sa, 31.10.2020 - Hannover TUI Arena
    So, 01.11.2020 - Aachen, Eurogress
    Di, 03.11.2020 - Wetzlar, Rittal-Arena
    Do, 05.11.2020 - Siegburg, Rhein-Sieg-Halle
    Fr, 06.11.2020 - Osterholz-Scharmbeck, Stadthalle
    So, 07.11.2020 - Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle
    Mo, 09.11.2020 - Hamburg, Sporthalle
    Di, 10.11.2020 - Koblenz, Rhein-Mosel-Halle

    http://www.promevent.de/news/2020-01-09/forever-king-of-pop-deutsche-shows-verlegt


    http://www.promevent.de/news/2…op-deutsche-shows-verlegt


    Lügen laufen Sprints, aber die Wahrheit läuft einen Marathon

    Einmal editiert, zuletzt von Baccara () aus folgendem Grund: Anderen Link eingefügt. Beim 1. Link ist die Website nicht erreichbar.

  • Ja... ich bin zwar noch auf weiteren Shows ( Black or White und Thriller Live ) , aber das ist halt nicht das selbe, denn dort war ich schon öfters.

    Einige meinten sogar, dass man nicht hin gehen sollte, weil dies schon ein sehr respektloses verhalten ist.

    Ich habe das gefühl.. leider es geht wieder nur um "Money" ...

    Michael selbst , dachte immer erst an seine Fans.

  • Auch wir haben Tickets, hätte ich es hier nicht zufällig gelesen, hätten wir wahrscheinlich vor verschlossenen Türen gestanden. Besonders ärgerlich wenn man zum Veranstaltungsort mit dem Zug fahren muss. Man schaut ja nicht immer bei Eventim oder dem Veranstalter, ob die Show auch durchgeführt wird.

    Klar, die Tickets kann man Stornieren oder behalten

    Bist du sicher, das man die Tickets zurück geben kann? Der neue Termin passt uns nämlich nicht und außerdem ist uns die Lust vergangen.


    Lügen laufen Sprints, aber die Wahrheit läuft einen Marathon

  • Zitat

    Bist du sicher, das man die Tickets zurück geben kann?

    Zitat

    Bereits gekaufte Tickets für diese beiden Vorstellungen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden, wo diese gekauft wurden

    LittleSusie steht in deinem eingestellten Text.


    Ich hätte von denen ja mal eine Entschuldigung oder ein Bedauern erwartet, oder hab ich es im Text übersehen. Ist echt ein Hammer.

  • Baccara das hab ich gelesen, aber anscheinend betrifft es nur die Shows die ersatzlos abgesagt wurden in Suhl und Nürnberg.


    Die für Suhl und Nürnberg angesetzten Vorstellungen müssen aus Termingründen leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets für diese beiden Vorstellungen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden, wo diese gekauft wurden.


    Nein, es gab keine Entschuldigug, sehr ärgerlich und Kundenunfreundlich.


    Lügen laufen Sprints, aber die Wahrheit läuft einen Marathon

  • Die deutschen Showtermine der internationalen Live-Produktion FOREVER – KING OF POP werden nach der gestrigen Deutschlandpremiere in Berlin in eine neue Welttournee integriert, so dass die bereits angesetzten Shows mit Ausnahme der Konzerte in Berlin und Rostock nun in den Oktober und November 2020 verlegt werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

    „Wir haben intensiv bis zum letztmöglichen Zeitpunkt mit den internationalen Produktionspartnern verhandelt, um die aktuellen Termine in Deutschland beibehalten zu können. Doch angesichts der von den Partnern kurzfristig viel höher gestellten Technikanforderungen und der Terminplanung einer großen, neuen Welttournee haben wir uns bereit erklärt, die schon angesetzten Gastspiele nun im Herbst 2020 stattfinden zu lassen“, sagte Ralf Seßelberg, Geschäftsführer des Tourneeveranstalter PromEvent & Media. „Dafür kommen neue Showtermine in Europa sowie in weiteren deutschen Städten hinzu, die wir noch bekanntgeben werden.“

    FOREVER – KING OF POP hat bis heute über 700.000 Menschen in 50 Städten rund um die Welt begeistert. Es ist die einzige Show, die von LaToya Jackson präsentiert und offiziell von der Jackson-Familie unterstützt wird.

    Die aktuellen deutschen Showtermine im Januar und Februar 2020 werden bis auf Berlin (10.1.) sowie Rostock (11.1.) jetzt zwischen dem 26. Oktober und dem 10. November 2020 stattfinden. Die für Suhl und Nürnberg angesetzten Vorstellungen müssen aus Termingründen leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets für diese beiden Vorstellungen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden, wo diese gekauft wurden.


    Pressemitteilung

  • MICHAEL-JACKSON-SHOW

    Moonwalk und Hits nonstop: „Forever King of Pop“ begeistert

    Michael Jackson-Show „Forever King of Pop" startet Deutschlandtournee in der Verti Music Hall und liefert Potpourri der größten Hits.


    11.01.2020, 16:01 Franz Michael Rohm

    Hommage an den King of Pop - die Michael Jackson-Show „Forever King of Pop“.

    Vor fast als elf Jahren starb der King of Pop. Eine Tragödie, die Millionen Fans bis heute nicht überwunden haben. Für die meisten ist er bis heute der Kleine bei den Jackson Five, der den ersten Hit ABC trällerte, zehn Jahre seine Karriere zum Megastar startete und ab den Achtzigerjahren der größte Entertainer aller Zeiten wurde.

    Ungebrochen ist die Hype um Michael, der sich beim Publikum am Freitag in zahlreichen Outfits mit Hut, schwarzen Glitzeranzug und weißen Socken zeigte. Viele Familien, junge und ältere Fans kamen in die Verti Music Hall, um die Deutschlandpremiere der Show „Forever King of Pop“ zu erleben.

    Mittlerweile sind Dutzende Shows nach Jacksons Tod aufgeführt worden, einige davon in Berlin. Die Michael Jackson-Show „Forever King of Pop“ wird von der Jackson-Familie als die authentischste bezeichnet. 700.000 sollen sie bislang weltweit gesehen haben, bis Ende des Jahres sind in Deutschland 15 Auftritte geplant.

    Forever King of Pop in Berlin: Voller Überraschungen und gut choreografiert

    Schwester La Toya Jackson sollte persönlich in Berlin erscheinen. Für ein Händeschütteln waren teure Diamant-Tickets im Angebot. Freitagabend allerdings kam sie nicht. Stattdessen rund 2000 Besucher, die eine außerordentlich gut choreografierte Show mit fulminanten Tanzeinlagen sahen.

    Choreograph Carmelo Segura hat die Show, die bereits ein Jahr nach Michael Jacksons Tod auf Tournee ging, nicht als Playback-Nummernfolge entworfen. Stattdessen spielt eine Liveband mit Bass, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard und Electronics ein chronologisches Potpourri der großen Hits. Die wurden von drei Sängerinnen und drei Sängern sowie zwei Jackson-Darstellern und einer exzellenten Tanzgruppe in höchst unterschiedlichen Stilen und Tänzen auf die Bühne gebracht, darunter akrobatische Break-Dance und Capoeira-Einlagen, eine brasilianische Kampfkunstart.

    Überraschende Soul- und Gospeldarbietungen von Hits wie Beat it, Billy Jean, Bad oder They dont’t care about us begeisterten das Publikum ebenso wie dem Original sehr ähnliche Interpretationen wie etwa Thriller oder They don’t care about us.


    Das Publikum tanzt beseelt

    Auf großen Leinwänden wurden Einspielungen von Klein-Michael bis zu den Mega-Konzerten aus den Neunzigern gezeigt, Jacksons Engagement für Hilfsprojekte hervorgehoben, und irgendwann erschien dann ein Bild des King of Pop mit Flügeln, Erzengel Michael. Schattenseiten wie seine zahlreichen Gesichtsoperationen oder die Anklage wegen Kindsmissbrauch und seine Medikamentenabhängigkeit wurden in der Chronologie nicht thematisiert. Stattdessen zelebiert die Show die geniale Musik und Jacksons grandiose Tanzeinlagen.

    Àlex Blanco, der als einer der besten Jackson-Tanzdarsteller weltweit gilt, sorgte mit perfekten Moonwalks, authentischen Moves und faszinierend ähnlichem Aussehen immer wieder für Szenenapplaus. Auch einer der Sänger, der als „human Soundmachine“ beeindruckende Schlürf-, Stampf,- Kratz- und Scatsounds intonierte, wurde gefeiert. Nach zwei Stunden und mehr als eineinhalb Dutzend Songs tanzte das Publikum beseelt.

    Alle Tourtermine: www.foreverkingtour.de


    https://www.morgenpost.de/kult…ng-of-Pop-begeistert.html

    Hommage an den King of Pop - die Michael Jackson-Show „Forever King of Pop“.


    Lügen laufen Sprints, aber die Wahrheit läuft einen Marathon

  • Ja , also ich habe auch überlegt , aber nun gehe ich dennoch hin .

    Erstatten hätte ich mir die Karten am Standort Frankfurt aber lassen können . Die Tickets von 01.2 sind aber gültig für den November Termin .


    Dennoch , Frechheit weil es keine Entschuldigung oder eine Entschädigung gibt , zb ein Fan Parket , Rabatt oder Ähnliches


    Lg

  • Ich sage es mal so ...

    Sollte es nochmal vorkommen , dann storniere ich die Karten.


    Ich habe lange überlegt , aber ich möchte die Show , wegen seiner Kritiken schon sehen.


    Eine Show , kann immer verschoben werden aus Krankheit etc.
    der Grund war es einfach , der moch stört .


    Da meine Show , ebenfalls auf einen Samstag gelegt wurde , wird das bei mir schon irgendwie klappen .


    nur knapp ein Jahr zu warten , ist jetzt sehr enttäuschend , wenn man dachte , dass es nur noch ein paar Wochen sind und Hotel gebucht war und eine Person Geburtstag hatte n dem Tag , es wäre halt ein schönes Wochenende gewesen .


    sauer bin ich dennoch und enttäuscht und das bleibt so .

    Ich werde euch Berichten , ob die Show das wieder hinbekommt zu entschädigen.


    ich hoffe , dass nun alles glatt läuft .

    Bin nur traurig , weil die andere Person , da eventuell nicht kann und ich gerne gehabt hätte , dass sie es sieht . Alleine bin ich dennoch nicht .
    :moonwalker: mir wurde übrigens über das Ticketportal 1 1/2 Stunden später gesagt , dass es verschoben wurde .. nach dem ich die Tickets erhalten habe ...ohne Gründe !

    ;(

  • ich kann euch verstehen, mir und meinem Mann ging es eben so, waren sehr Enttäuscht, hatten auch Karten am 12.01.20 für Latoya,s Show, mein Gedanke dahinter war, das somit wenigstens die Familie unterstützt wird. Haben die Karten am 13.01. Zurück gegeben und da führ Beat- It gebucht. ;)

  • Okay, dass ist ja wenigstens dann schonmal mehr Info.

    Hm, ja ... einer Seits heißt das ja auch , dass die Show wohl dann sehr sehr gut wird, wenn die soviel erwarten.


    Ich lese hier aber , wie viele sich dazu entschieden haben die Karten zurückzugeben. ... ich hoffe jetzt nicht , dass der saal leer sein wird :D weil ich die Einzige bin, die sich das nochmal aders überlegt hat.


    Hm... mal sehen wie es wird, ich berichte euch .

    Trotzdem schade, da es zum greifen nah war .........