Musical - Aus Liebe zum Handschuh ( For the Love of a Glove )

  • Vic Reeves und Bob Mortimer machen den Michael Jackson Handschuh-Film




    Vic Reeves und Bob Mortimer machen einen Film über den legendären weißen Handschuh von Michael Jackson, der nächstes Jahr gedreht wird.







    Die "Big Night Out" -Comics haben vor einem Jahrzehnt das Drehbuch zu "The Glove" geschrieben und haben nun die Unterstützung der Produktionsfirma StudioPOW gesichert und können es kaum erwarten, loszulegen.







    Vic sagte: "Wir haben es geschrieben, wir sind dabei und wir drehen es nächstes Jahr."







    Der 59-jährige Komiker - der eigentlich Jim Moir heißt - beschrieb den Film in der Tageszeitung Daily Mirror als "einen neuen, Heiligen Gral ', aber der Heilige Gral ist Michael Jacksons Handschuh."







    Und StudioPOW hat versprochen, dass eine Reihe von "legendären Comics und Schauspielern" in die "



    Sie schrieben auf ihrer Website neben einem Foto des Duos: "Wir hatten ein fantastisches Treffen in unseren Büros in Soho mit den Legenden Vic Reeves und Bob Mortimer.



    " Es gab kein trockenes Auge im Haus, aber wir weinten nicht . Zeit wurde damit verbracht, Aspekte des Skripts zu lesen und Besetzungen zu diskutieren.



    "Was 2 Stunden hätte dauern sollen, dauerte 4 aufgrund der andauernden Lachpausen!



    " Wir sind sehr gespannt auf das Potential dieser Lach-Out-Loud-Komödie. Wir wissen bereits, dass es voll mit legendären Comics und Schauspielern sein wird. "



    Sie haben den Blog-Beitrag fertiggestellt, indem sie in den kommenden Wochen weitere Casting-Ankündigungen versprechen.



    Wir werden in den kommenden Wochen mehr Casting-Ankündigungen haben.



    Unterdessen hat Vic kürzlich bekannt gegeben, dass er auch an "Disco Pier" arbeitet, einem Film über die 1979 Disco Dancin Championships.



    Er wird einen Groover im Film spielen, während seine Frau, Nancy Sorrell, ein Mitglied eines konkurrierenden Tanzteams spielen wird.



    Vic sagte: "Ich hätte selbst ein Champion sein können. Und ich werde in diesem Film sein."



    Sein Co-Autor, der ehemalige "Emmerdale" -Schauspieler Tony Pitts, wird auch in dem Film zu sehen sein, der nächstes Jahr drehen wird.


    https://www.femalefirst.co.uk/…-glove-movie-1164429.html

  • MUSICAL FÜR DIE LIEBE EINES HANDSCHUHS, EIN NICHT AUTORISIERTES MUSICAL ÜBER DAS LEBEN VON MICHAEL JACKSON

    26. NOVEMBER 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    For-the-love00-1024x512.jpg


    Nicht sicher, aber tolles Konzept! Auch wenn wir uns nicht sicher sind, welchen Inhalt dieses neue Musical von Julien Nitzberg haben soll: „FÜR DIE LIEBE EINES HANDSCHUHS, ERÖFFNETE MUSIKFABEL ÜBER DAS LEBEN VON Michael Jackson, WIE VON SEINEM HANDSCHUH ERZÄHLT, am Freitag, den 25. Januar. 2020 in LA.


    FÜR DIE LIEBE EINES HANDSCHUHS spielt Jerry Minor in der Titelrolle THRHIL-LHA (aka The Glove) und Eric B. Anthony als Michael Jackson. Wie beim Broadway-Hit AVENUE Q spielen die Schauspieler von FOR THE LOVE OF A GLOVE ihre 20 Rollen, während sie für das Publikum sichtbar sind. Im Gegensatz zu AVENUE Q werden in dieser Show keine Puppen im Muppet-Stil verwendet, sondern speziell entworfene, sorgfältig gebaute Puppen im japanischen Bunraku-Stil. Realistisch und nahezu lebensgroß porträtieren diese 20 Originalkunstwerke alle Mitglieder von Jackson 5, Donny Osmond, Emmanuel Lewis, Corey Feldman und Bubbles the Chimp.

    Als AVENUE Q ist dies möglicherweise sehr rau und die verwendete Sprache könnte unhöflich sein. Es soll lustig werden, aber inwieweit? Lachen ist gut, aber über Michael Jackson lachen, das ist weniger cool!

    For-the-love03.jpg

    Hier die Beschreibung des Musicals:


    Für die Liebe eines Handschuhs : Eine nicht autorisierte musikalische Fabel über das Leben von Michael Jackson, erzählt von Seinem Handschuh.

    Willkommen zur Entwicklungspremiere eines neuen Original-Musicals.

    For the Love of a Glove handelt entschieden von der Lebensgeschichte von Michael Jackson. Unter Verwendung von Michael Jacksons Handschuh als Erzähler des Stücks gibt diese Show dem Publikum einen frisch revisionistischen Einblick in die seltsamen Kräfte, die Michael geprägt haben, und in die Skandale, die seinen Ruf bedrohen. Indem die Show reale Ereignisse aus Michaels Leben aufgreift und sie aus der Perspektive eines Handschuhs erzählt, der zufällig ein musikalisch talentierter Alien ist, der versucht, die Menschheit zu übernehmen, untersucht sie Michaels Leben auf eine frische und komische Art und Weise, die das Publikum überraschen wird durch seine einzigartige Aufnahme all der seltsamen unerklärlichen Momente seines Lebens.


    Im wirklichen Leben war Michaels Lieblingsmusical The Sound of Music . Dieser Klassiker von Rodgers und Hammerstein enthielt keine der im wirklichen Leben von der Familie von Trapp gespielten Stücke, sondern eine vollständig originelle Partitur. Davon inspiriert, verwendet For the Love of a Glove keine der Musik von Jackson 5 oder Michael, um seine Geschichte zu erzählen. Dieses Musical verwendet nur Originalmusik, die für die Show geschaffen wurde, und präsentiert eine komische Nacherzählung von Michael Jacksons Leben, um die brandaktuellen Trifecta von Rasse, Religion und Sexualität zu thematisieren, die in Michaels Geschichte immer umstritten waren. Die Show trifft auf diese Themen, die heute genauso Teil unseres nationalen Gesprächs sind wie in Michaels Blütezeit.


    for-the-love04-1024x768.jpg


    For the Love of a Glove ist tief erforscht und stellt die Beziehung zwischen Amadeus und Salieri in den Mittelpunkt, die zwischen Michael und Donny Osmond bestand , was darauf hindeutet, dass dies der Schlüssel zum Verständnis eines Großteils von Michaels Leben ist. Dieser Aspekt von Michaels Geschichte ist vielen Menschen nicht bekannt. Bevor die kulturelle Aneignung zum Modewort wurde, übernahmen die Osmonds das Aussehen und den Klang der Jackson 5 auf eine Weise, die in der schwarzen Community Kontroversen hervorrief, in der weißen Welt jedoch ignoriert wurde.


    For the Love of a Glove taucht in diese seltsame Geschichte ein und untersucht gleichzeitig den Schaden, den die Zeugen Jehovas (Michaels eigene Religion) in seinem Leben angerichtet haben. Umstritten, gewagt, aber immer lustig, denn die Liebe eines Handschuhs ist nicht wie jedes Musical, das Sie jemals zuvor gesehen haben.


    For-the-love02.jpg


    Für weitere Informationen und Tickets KLICKEN SIE HIER

    Wir werden Sie so schnell wie möglich über den Inhalt dieses nicht autorisierten Musicals informieren.


    https://www.mjvibe.com/musical…son-as-told-by-his-glove/

  • Na da bin ich ja mal gespannt... Der Handschuh sieht sieht schon mal ziemlich süß und lustig aus. Auf so eine Idee muss man erst mal kommen!

    Einige Ansätze, wie zum Beispiel, dass von dem frühen Einfluss der Zeugen Jehova's auf Michaels Leben z. B IST ziemlich interessant...


    Alles L.I.E.B.E.

  • Johnny Depp im Musical über das Leben von Michael Jackson


    Erstanmeldung: Samstag, 30. November 2019, 22:19 Uhr


    Johnny Depp bereitet sich darauf vor, als Produzent eine ungewöhnlich "glamouröse" Show hochzuladen. Es ist ein Musical über das Leben von Michael Jackson, das jedoch ohne Erlaubnis die Geschichte des "King of Pop" aus seiner eigenen Sicht präsentiert.

    Julien Nitzbergs Show "Aus Liebe zum Handschuh: Eine unerlaubte musikalische Fabel über Michael Jacksons Leben, erzählt von seinem Handschuh" debütiert am 15. Januar in Los Angeles und beschreibt es als "einen Blick auf die ungeraden". Kräfte, die Michael geprägt haben, und die Skandale, die seinen Ruf zum Erliegen gebracht haben. "

    Die Darsteller sind Puppen in Originalgröße mit Jackson 5-Mitgliedern und eine Idee, die vor 17 Jahren von Julien Nitzberg vorgestellt wurde.

    „Ich habe sie kennengelernt, indem ich Biografien von vielen geschrieben habe. Ein großes Fernsehsender wollte einen Film über Jackson schreiben ... aber die Frage war, wie ich mit Vorwürfen des Kindesmissbrauchs umgehen könnte ", sagte Nitzberg.

    Depps Unternehmen Infinitum Nihil unter der Leitung von CEO Sam Sarkar hat beschlossen, die Idee von Nitzberg in die Realität umzusetzen.


    Quelle: RES - UVP


    https://www.zougla.gr/politism…-ti-zoi-tou-maikl-tzakson


    **********************************


    Im Net sind die Meinungen eher skeptisch bzgl des Musicals. Wieso Johnny Depp da jetzt mitmischt, erschließt sich mir auch nicht. :wacko:


  • Johnny Depp produziert ein Michael Jackson Musical, wie von seinem Sequined Glove erzählt



    Julien Nitzbergs Bühnenmusical "For the Love of a Glove" wird im Januar in LA eröffnet und verspricht einen einzigartig revisionistischen Einblick in das Leben des Popstars.

    Ryan Lattanzio



    1. Dezember 2019 14:17 Uhr



    Nur für redaktionelle Verwendung. Keine Verwendung des Buchumschlags. Obligatorische Quellenangabe: Foto von Columbia / Kobal / Shutterstock (5872117d) Michael JacksonDies ist es - 2009Direktor: Kenny OrtegaColumbia PicturesUSAScene StillMusic

    Michael Jackson


    Columbia / Kobal / Shutterstock

    Als Julien Nitzberg beauftragt wurde, einen Fernsehfilm über das Leben des verstorbenen Popstars Michael Jackson zu schreiben , war es ihm unmöglich, sein beflecktes Erbe zu beschreiben und etwas zu machen, das für ein Netzwerk akzeptabel wäre. Also tat er es nicht - und brachte die Geschichte stattdessen auf die Bühne.

    "Als ich das Michael Jackson Biopic ablehnte, war ich sicher, dass sie die Stelle einem anderen Schriftsteller angeboten haben", sagte Nitzberg, dem der Dokumentarfilm "Die wilden und wunderbaren Weißen von West Virginia" zu verdanken ist. "Ich habe keine Ahnung Was ist mit dem Projekt passiert? In Hollywood entwickeln sie so viele Dinge, die nie gemacht werden. Ich vermute, sie haben nie geknackt, wie man die Geschichte erzählt. Da niemand wirklich wissen kann, was in Michaels Kopf oder Haus vor sich ging, ist es unmöglich, eine Geschichte zu erzählen, und sie muss nicht vollständig und unlogisch absurd sein. “

    Anstatt der Absurdität auszuweichen, lehnte er sich dagegen. Johnny Depp und sein Unternehmen Infinitum Nihil produzieren gemeinsam mit Leigh Crawford, Sam Sarkar und Anthony „Tony“ Jones, dem Road Manager des Jackson 5, „ Aus Liebe zum Handschuh : Eine unerlaubte musikalische Fabel“. Es wird am 25. Januar im Carl Sagan und Ann Druyan Theater in Los Angeles eröffnet.



    Nitzberg sagte, dass der Versuch, die Geschichte von Michael Jackson aus der Perspektive seines berühmten Paillettenhandschuhs zu erzählen, ein Umdenken erfordere. "Meine Einflüsse waren Nikolai Gogol, das Theater der Absurden, Monty Python", sagte er. „Konventionelles Geschichtenerzählen konnte für diese Geschichte nicht funktionieren. Zu wissen, dass die zweite Hälfte seines Lebens so seltsam war, war der einzige Weg, es zu sagen, eine absurde, seltsame Art, es zu sagen. “

    Julien Nitzberg

    Julien Nitzberg


    Daniel Remi Bergeron

    Hier die Zusammenfassung: „Wurde Michael Jackson für schreckliche Verbrechen von vier Außerirdischen angeklagt, die versuchten, die Erde zu übernehmen, indem sie ihn als ihre Stiefmütterchen benutzten? Hat Gott Michael weiß gemacht, um sich an Donny Osmond und den Mormonen zu rächen, weil sie gelehrt haben, dass schwarze Menschen verflucht sind? Sagen die Zeugen Jehovas die Wahrheit, wenn sie lehren, dass Masturbieren dich schwul machen kann? Nur eine Person kennt die Antworten und… jeder denkt, er sei nur ein Handschuh. Es könnte das am meisten gefeierte Musical sein, das Sie jemals sehen werden. Und es hat Puppen. Komm und triff die Hand, die Michaels Drüse in Neverland gepackt hat. “

    Nitzberg sagte, dass er bei der Montage „Aus Liebe zum Handschuh“ „viele Leute interviewt hat, die Michael kannten, und niemand konnte wirklich erklären, warum er sich so verhalten hat wie er.“ Allerdings fügte er hinzu, dass das Musical „einzigartig seltsam“ sei “Hat auch Jones zu seinem Projekt hingezogen. "Er erzählte uns, dass er viele Michael Jackson-Skripte gelesen hatte und sie den Mann nie zufriedenstellend erklären."

    Michael Jackson kehrte Anfang des Jahres mit der Veröffentlichung von HBOs Dokumentarfilm " Leaving Neverland " in die Schlagzeilen zurück, in dem er die sexuellen Missbrauchsvorwürfe von zwei der Kinderschauspieler untersucht, die Jackson für sich behalten hat. Aber Nitzberg sagte, der Film sei kein Faktor für das Bühnenmusical.

    "Da der Ursprung dieses Projekts in der Tatsache begründet war, dass ich einen Weg finden wollte, die Kindesmissbrauchsvorwürfe auf eine seltsame metaphorische Weise anzugehen, wirkte sich die HBO-Dokumentation nicht auf die Geschichte aus", sagte Nitzberg. „Das war alles schon im Musical. Es war eine Erleichterung, als der HBO-Dokumentarfilm herauskam, denn wir wussten, dass die sanktionierten anderen Michael Jackson-Projekte diesen Aspekt seines Lebens wahrscheinlich ignorieren würden, während wir ihn als wichtiges Element hatten. “

    Das Musical deckt nicht die Jahre ab, die Michael Jackson in Neverland, seiner Fantasy-Ranch in Santa Barbara County, verbracht hat. „Wenn die Handschuhe auf Übernachtungen mit kleinen Kindern hindeuten, findet unser Michael die Idee schrecklich. In vielerlei Hinsicht fungieren die Handschuhe als Michaels jungianisches Schattenselbst und ermöglichen es Michael, sein Leben zu verarbeiten “, sagte Nitzberg.


    Kartenvorverkauf für „Aus Liebe zum Handschuh: Eine unerlaubte musikalische Fabel“ erhalten Sie hier .


    https://www.indiewire.com/2019…ve-of-a-glove-1202193400/

  • Das Ganze soll wieder eine von den Medien in die Welt gesetzte Story ohne Wahrheitsgehalt sein. Taj Jackson hat dazu Tweets auf Twitter.

    The truth must dazzle gradually
    Or every man be blind
    Emily Dickinson

  • Da wird Jonny deep sein Name missbraucht nur um Werbung zu machen .

    ich hoffe der verklagt die .ausserdem glaube ich dass da nichts gutes für Michael rauskommt .

    Wieder wird er benutzt als Geldmaschine .

  • jerry-minor-plays-michael-jacksons-glove-in-the-new-musical-for-the-love-of-a-glove-814110-759x500.jpg(Julien Nitzberg)

    EINE THEATRALISCHE INTERPRETATION VON MICHAEL JACKSONS LEBEN JENSEITS DER MAUER

    d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e?s=80&d=mm&r=gNIKKI KREUZER23. JANUAR 2020



    Die heutige doppelsprachige Welt kann verwirrend sein. Quentin Tarantino schreibt die Tragödie der Manson-Morde in ein fröhliches, preisgekröntes Finale um, unser Präsident erzählt täglich große und verdrehte Geschichten, und die sozialen Medien verwandeln alles in mehrere Ebenen von ablenkendem Dogma und "falschen Nachrichten" (ein Ausdruck, der ironischerweise von denen verwendet wird, die am meisten lügen). Die Wahrheit ist von Geschichtenerzähler zu Geschichtenerzähler sehr unterschiedlich, und wenn es um eine Popkulturikone wie Michael Jackson geht, ist es schwer zu wissen, was man denkt oder fühlt. Jacksons mythisches Leben, sein Tod und die Belästigungsvorwürfe gegen ihn passen genau in die Verwirrung und das Chaos unserer Zeit.


    In dieser verkehrten, verkehrten Welt ist es wert, sich die Frage zu überlegen: Was wäre, wenn Jacksons Daseinsberechtigung einen anderen Blickwinkel hätte? Was wäre, wenn die ohnehin schon verrückte Handlung von Jacksons Leben nicht ganz so einfach wäre, wie es scheinen mag? Betreten Sie den ironisch brillanten Geist von Julien Nitzberg und seinem bizarren, aber fantastischen neuen Musical For the Love of a Glove . Nitzberg nimmt die Zeitachse von Jacksons Leben, die auf gut dokumentierter Musikgeschichte basiert, und erweitert die Geschichte in surreale Absurdität, während er sich bewusst in soziologische, politische und religiöse Kommentare einfügt. Und es wird alles aus der Perspektive von Jacksons ausgestochenem Handschuh präsentiert und erzählt.


    Der fragliche Handschuh ist ein denkender, musikalisch begabter Außerirdischer, der von Jackson und seinen Brüdern gerettet wurde, nachdem ein Raumschiff in Gary, Indiana, auf die Erde abgestürzt war. For the Love of a Glove ist eine unerschütterliche, aber nachdenkliche Parodie auf eine satirische, urkomische Musikpartitur mit Nitzbergs Originaltexten .


    Der in der Bronx aufgewachsene Sohn eines Holocaust-Überlebenden und Schriftstellers / Regisseurs von Grenzüberschreitenden Theatern und Dokumentarfilmen befasst sich in Glove mit allem, von Masturbation und Homosexualität bis zu Religion und Rassismus . Kein Thema ist tabu und alles wird mit einem optimistischen Pizazz präsentiert. Sein fleischiges Material ist mit einer unglaublichen Gesangs- und Tanzbesetzung von 12 talentierten Schauspielern unter der Leitung von Jerry Minor ( Saturday Night Live , Mr. Show von HBO ) als THRHIL-LHA (aka The Glove) und Eric B. Anthony ( Broadway-Darsteller von The Lion King , Hairspray und Mary Poppins) als Michael.


    Die Choreografie wurde von zwei Stipendiaten erstellt, die das Thema gut kennen. Cris Judd arbeitete viele Jahre mit Jackson bei The Dangerous Tour und HIStory Tour zusammen, während Bryan Anthony als 11-Jähriger mit dem King of Pop, Alfonso Ribeiro und den anderen Jackson-Brüdern in seinem berüchtigten Werbespot von 1984 für Pepsi tanzte. Beide bringen die Signature Moves mit, die man von einem Jackson-Projekt erwarten kann.


    eric-b-anthony-plays-michael-jackson-in-for-the-love-of-a-glove-845887-1024x917.jpg

    Eric B. Anthony spielt Michael Jackson in FÜR DIE LIEBE EINES HANDSCHUHS. (Julien Nitzberg)


    Aber die Stars hier sind die 20 unglaublichen lebensgroßen Puppen - entworfen von Marionettendesigner Robin Walsh, der für Jim Henson, Disney und Ray Harryhausen gearbeitet hat. Die japanischen Kreaturen im Bunraku-Stil (von Emmanuel Lewis über Corey Feldman bis hin zu Bubbles the Chimp) sind ehrgeizige Kunstwerke, die in lebende, sichtbare Schauspieler integriert sind, die an das Broadway-Musical Avenue Q erinnern . Zum hochrangigen Produktionsteam aus Komponisten, Choreografen und Designern gesellt sich auch die Kostümierin Ann Closs-Farley, die für ihre Arbeiten am Broadway bekannt ist und The Pee-Wee Herman Show und Disneys Toy Story The Musical entwirft .


    Teilweise Peter Pan , teils mitreißender sozialer Kommentar, teils Musikbiographie und eine komödiantische Zuschauererfahrung, dies ist kein Puppenspiel für Kinder; Für die Einreise ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Weit davon entfernt, politisch korrekt zu sein, spießt eine Marionetteninkarnation von Donny Osmond in einer Szene die mormonische Religion mit einem Kaugummilied auf, das die inhärente rassistische Doktrin der Kirche aufdeckt.

    "Die beiden Bösewichte in der Show sind Pat Boone und Donny Osmond", erklärt Nitzberg während eines Probelaufs der Show. „Die Mormonen lehren, dass alle Schwarzen verflucht sind. Ihre Lehre - bis 1979 - war, dass man nicht einmal in einen mormonischen Tempel gehen kann, wenn man schwarz ist. “


    Es ist also keine beabsichtigte Ironie, dass Osmond und seine vier Brüder den flippigen Stil der Jackson 5 „kulturell angemessen“ in ihren lilienweißen Pop einbauen, ihre Tanzbewegungen stehlen, ihre Garderobenstile ausleihen und ihre Motown-Rhythmen für einen blitzsauberen Kaukasier verwässern Teen Beat Publikum.


    "Sie konnten Michael nicht auf die Titelseiten der Teenager-Magazine setzen, sie mussten Donny setzen", verrät Nitzberg. "Sie konnten kein Date mit Michael gewinnen, weil sie keine Kopien verkauften." Jacksons berüchtigte kleine Übernachtungsmöglichkeiten werden hier als unschuldig dargestellt, wie etwas, das direkt aus einem Science-Fiction-Film der 50er Jahre stammt. Mit dieser Art des alternativen Geschichtenerzählens wird sogar das Außergewöhnliche möglich und plausibel.

    Die Premiumsitze für diese Show werden im neu verlegten Theaterbereich des Center for Inquiry West eröffnet - ein Zusammenhang, der seit langem kritischem Denken, intellektueller Erkundung und avantgardistischen Darbietungen gewidmet ist. Wie könnte man besser in Jacksons Neverland- Welt eintreten als mit Möbeln aus den 1970er-Jahren?


    Nitzberg sagt, sein Ziel sei es, For the Love of a Glove schließlich zum Broadway im Londoner West End und hoffentlich auf einer landesweiten Tournee zu bringen. Mit einer derart provokanten und innovativen Produktion ist es wahrscheinlich, dass sie Mainstream-Erfolg hat und eine Kult-Anhängerschaft anzieht. Setzen Sie Ihrem Unglauben ein Ende, überprüfen Sie Ihre politische Korrektheit an der Tür und schauen Sie sich diese Show mit offenen Augen an, während Sie sich auf ein komisches, kulturell verzerrtes Abenteuer vorbereiten.


    Aus Liebe zum Handschuh im Carl Sagan & Ann Druyan Theatre, Untersuchungszentrum West, 2535 W. Temple St., Westlake; Sa., 25. Januar - So., 8. März; $ 50- $ 110. fortheloveofaglove.com .



    https://www.laweekly.com/a-the…hats-beyond-off-the-wall/



  • Theater: Michael Jacksons Handschuh spricht

    Für die Liebe eines Handschuhs: Das Musical “, das nicht autorisierte Theaterstück über Michael Jacksons legendäres Leben, wurde am 26. Januar in Los Angeles für seine Gala-Nachtvorstellung eröffnet

    30. JANUAR 2020 
    Compton Herald
    0
    0
    89 Aufrufe
    TEILEN

    glove.jpg?fit=745%2C492&ssl=1

    Für die Liebe eines Handschuhs: Das Musical “, das nicht autorisierte Theaterstück über Michael Jacksons legendäres Leben, wurde am 26. Januar in Los Angeles für seine Gala-Nachtvorstellung eröffnet.

    Die Theaterfabel "Aus Liebe zum Handschuh: Das Musical" verstärkt den dunklen Humor und die Idiosyncracy in Michael Jacksons ikonischem Leben

    Von GERARD THOMAS und DENISE THOMAS

    "Für die Liebe eines Handschuhs: Das Musical", die unautorisierte Theater-Fabel über Michael Jacksons legendäres Leben - erzählt von seinem Handschuh ", wurde im Carl Sagan & Ann Druyan Theatre im Center in Los Angeles zur Gala-Night-Aufführung eröffnet 26. Januar

    For-the-love00-1024x512.jpg?resize=424%2C212&ssl=1

    Der sagenumwobene Handschuh spricht von seinem Kultenträger.

    Der Regisseur und Autor Julian Nitzberg ist ein gebürtiger New Yorker, der eine Idee hatte und gründlich recherchierte. Er entschloss sich, die R-bewertete Version der Sesamstraße, Avenue Q, mit der rassistischen Religiosität des Buches Mormon zu kombinieren. Dazu kamen die atemberaubenden Gesangsdarbietungen von Suzanne Nichols, die Katherine Jackson spielt, und Eric B. Andrews, der Michael darstellt Jackson, um nur einige der talentierten Schauspieler zu nennen, um einen höchst kontroversen und provokanten Einstieg in die LA-Theaterszene zu schaffen.


    Die Inszenierung entführt das Publikum auf eine humorvolle Reise in das Leben der Familie Jackson. Von ihren bescheidenen Anfängen in Gary, Indiana im Jahr 1955 bis zum Beginn von Michael Jacksons phänomenalem Superstar im Jahr 1984.


    Sein kontroverses Leben voller heikler Themen wie Kindesmissbrauch, religiöses Dogma, fragwürdige Sexualität, Rassismus und sein notorisch bizarres Verhalten, das ihn zu einem Rätsel machte, wird mit dunklem Humor, Satire und absurden Momenten dargestellt und erklärt, die mit der Verwirrung übereinstimmen Das spüren die meisten von uns, wenn sie versuchen, diesen Megastar zu verstehen, der zweifellos und ohne ein Murmeln des Protests den Titel "King of Pop" erhielt.


    Die großartige Aufgabe, ein Leben in dieser Größenordnung anzunehmen, wird mit witzigem Puppenspiel unter der Regie von Robin Walsh, brillantem Schreiben und einer erstaunlichen Besetzung des Ensembles bewältigt. Die Musikalität der Darsteller wird von eingängigen und einprägsamen R & B-Melodien begleitet, die von Drew Ericson, Nicole Morier und Max Townsley komponiert wurden. Diese Geschichte ist politisch nicht korrekt und mag die ältere Menge nicht ansprechen, die im Kern schlüpfrige Sexszenen und raue Sprache enthält, aber durch den letzten Akt leicht mit einer gesunden Dosis Heiligung und Gerechtigkeit aufgeräumt werden kann.


    Die Lieder in diesem Stück zeigen das verdrehte und verwirrte Leben des Ausreißers, eines Jungen, der in jungen Jahren zum Erwachsenwerden gezwungen wurde. Wer hatte mit der Wankelmütigkeit des Ruhmes mit keiner der Garantien der Religion zu tappen. Gott wird erwähnt, aber seine Gegenwart wird nicht gefühlt. Dies ist eine rohe, entschuldigungslose ala (Mel Brooks) unglaublich lustige Ansicht seines Lebens, erzählt aus der Perspektive seines besten Freundes - der ikonischen Silberhandschuh.


    Ironischerweise spiegelt die Struktur des Stücks Jacksons Leben wider. Die erste Hälfte ist mit Ausnahme der Art und Weise, wie der Handschuh in sein Leben tritt, sehr plausibel und leicht zu verstehen. Auf der anderen Seite taucht die zweite Nasenhälfte mit ebenso verwirrenden Erklärungen in die verwirrenden Ereignisse ein, wie Michaels Besessenheit von Jungen, seine Schimpansenblasen und seine drohende Abhängigkeit von Schlaftabletten.


    Theaterbesucher werden auf jeden Fall etwas zu besprechen haben, während das Stück versucht, die Sensibilität aller hin und her zu treiben. In einem Moment sind wir verliebt in Jackson, in einem anderen verwirrt von ihm. Es spiegelt wirklich wider, was die Fans über sein faszinierendes Leben empfanden.


    Die freiberuflichen Unterhaltungsautoren K. Gerard Thomas und Denise Thomas leben und arbeiten in Los Angeles.


    https://comptonherald.org/thea…el-jacksons-glove-speaks/

  • «Don’t Masturbate»: Michael-Jackson-Biografie als Musical

    In «For the Love of a Glove» verwandelt Autor Julien Nitzberg die tragische Geschichte des King of Pop in eine aberwitzige Satire über Rassismus und religiösen Fundamentalismus

    von Kevin ClarkeKevin Clarke vor etwa einem Tag 392 Views

    ShareTweet

    For the Love of a GloveShare

    Eric B. Anthony als Michael mit Puppe in «For the Love of a Glove» (Foto: For the Love of a Glove)


    Ein Musical über Michael Jacksons weissen Glitzerhandschuh, der Augen hat, sprechen kann und dem Publikum die intimsten Details übers Leben des Popstars erzählt – angefangen vom religiös-homophoben Wahn der Familie über die unterdrückte Sexualität bis hin zu Michaels Wunsch, endlich so weiss zu werden wie sein Konkurrent Donny Osmond? Dass Johnny Depp die Bühnenproduktion «For the Love of a Glove» in L.A. mitproduziert, ist nur ein Beleg von vielen, dass das Stück aussergewöhnlich ist.

    Bereits in seinem ersten Bühnenwerk «The Beastly Bombing» 2006 hat Nitzberg bewiesen, dass er ein Gespür für die grossen Themen unserer Zeit hat, mit denen er maximale mediale Aufmerksamkeit generierte: Er schrieb damals eine «Operette» im Stil von Gilbert & Sullivan über zwei Al-Qaida-Terroristen und zwei US-Neonazis, die jeweils versuchen, die Brooklyn Bridge in die Luft zu sprengen. Der Plan misslingt und die Vierergruppe flieht, begegnet dem US-Präsidenten, einem tuntigen Jesus und einem pädophilen Priester. Nebenbei wird à la «South Park» so ziemlich alles durch den Kakao gezogen, was man sich nur vorstellen kann. Zentral dabei waren schon damals Aspekte rund um rassistischen und religiösen Wahn und was dieser mit der Gesellschaft tut.

    BB-credit-Kim-Gottlieb-WalkerKLEIN.jpg

    Szene aus der Originalproduktion von «The Beastly Bombing» (Foto: Kim Gottlieb Walker)

    Dekonstruiert wurden damals auch Gender-Klischees, als beispielsweise der hypermaskuline Neonazi sich als schwul entpuppt und in die Arme der hypermaskulinen Terroristen aus Saudi Arabien sinkt, nachdem beide eine Ecstasy-Tablette geschluckt haben. Auch der effeminierte Jesus-mit-blonden-Locken, der den US-Präsidenten zum Walzertanzen verleitet und ihm aufträgt, Terroristen im Mittleren Osten zu vernichten, war eine Provokation, die Wellen schlug. Fast so hohe wie das Lied «We Hate the Jews», gesungen von orthodoxen Juden über eher säkulare Glaubensgenossen, die ihrer Meinung nach nicht strenggläubig genug sind – was zu einem Trio mit den Saudis und Neonazis wird, die genauso von Judenhass beseelt sind, nur aus anderen Gründen. Der daraus resultierende Hass bleibt aber bei allen gleich und vereint sie. Und das war schon 2006 verstörend.

    Werbung
    qfn_feb2020.jpg


    Die Debatte Antisemitismus vs. Satire erreichte damals sogar die New York Times und verschiedene TV-Sender. Und brachte dem Stück viele Schlagzeilen ein, was zu einer ebenfalls vielbeachteten Europapremiere in Amsterdam 2009 führte sowie zur Inklusion des Werks in diversen Ausstellungen und Büchern; ganz aktuell im «Cambridge Companion to Operetta», vor Jahren auch in «Glitter and be Gay: Die authentische Operette und ihre schwulen Verehrer». Natürlich gewann «The Beastly Bombing» etliche Theaterpreise. Komponist Roger Neill schrieb später die Musik zu «20th Century Women», «Mozart in the Jungle» und den Gay-Klassiker «Beginners» mit Ewan McGregor und Christopher Plummer.

    Diebstahl im Motown Museum

    Auf das Michael-Jackson-Thema stiess Julien Nitzberg schon vor fast 20 Jahren, als er von einem Fernsehsender beauftragt wurde, für eine Doku zum gestohlenen Handschuh zu recherchieren. Dieser wurde 1991 auf dem Motown Museum in Detroit entwendet und später anonym zurückgegeben. Über die Motive des Diebes und die Rückgabe wurde viel spekuliert. Klarheit gibt es bis heute nicht.

    Nitzberg entschied sich damals, keine reguläre Doku zu schreiben, stattdessen drehte er den berüchtigten Film «The Wild and Wonderful Whites of West Virginia», wegen dem er immer noch Morddrohungen erhält, weil er einen schonungslosen Blick auf die Realität von ideologisch verblendeten White Supremacists in den Südstaaten wirft.



    https://mannschaft.com/2020/02…-michael-jackson-musical/

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk