"Panther" - Doku über die Dangerous Ära kommt 2021

  • Bin noch nicht sicher ob es hier richtig ist, weil ich nicht weiß, ob die Doku von LaVelle Smith produziert wird, oder ob er nur mitwirkt.


    Neue Doku....Panther.


    Trailer im Link


    https://mobile.twitter.com/sun…tatus/1247155246624690179


    Zitat

    Ein neuer MJ-Dokumentarfilm ist in Arbeit. Nach dem, was wir jetzt wissen, wird er über die Dangerous Ära Lächelndes Gesicht mit geöffnetem Mund handeln und LaVelle ist darin zu sehen! Der Titel: "Panther".

    Das Premiere-Datum ist für 2020/2021 festgelegt, und die Besetzung wird MJ-nahe Mitarbeiter aus Amerika, Deutschland und der Schweiz umfassen. Das ist im Moment alles...

  • Der Trailer hat mich leider noch nicht überzeugt , sieht wieder nach einer tragischen Doku aus , in welcher sich wieder alle als beste Freunde von Michael ausgeben und am Ende alle weinen ...


    aber , ich warte die nächsten Trailer noch ab 🌈 und gebe der Doku eine Chance .


    Mir persönlich gefallen die Dokus, in welcher solche Ausschnitte von Michael zu sehen sind , die eher selten und eventuell hinter der Bühne Michael privat zeigen :) und die Leute glücklich sind, ich weiß das des nicht immer nur glücklich geht .. aber grade jetzt bräuchten wir mal was schönes was ins Herz geht 💕

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


  • Ja , ich meine nicht das sie schlecht ist , sondern dass ich diese Art von dokus mit diesem Verlauf nicht mag

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


  • Das LaVelle Smith bei der Doku mitwirkt, gibt mir zumindest erstmal ein gutes Gefühl. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass er bei einer negativen Doku mitmachen würde.

    Denke ich auch, ich freu mich auf jeden Fall auf die Doku, Man Behind The Dance hat mir auch sehr gut gefallen:)

                       "Smile though your heart is aching, smile even though it´s breaking" fs_anon_119087_1588716309.jpg

  • Ein neuer Dokumentarfilm in Vorbereitung mit dem Titel "PANTHER" ...

    3. MAI 2020VON CPTEO · 0 KOMMENTARE

    mjpanthere.jpg


    Ein neuer Dokumentarfilm über Michael Jackson wird von einem polnischen Produktionsteam erstellt. Geplant für die Veröffentlichung in der zweiten Hälfte des Jahres 2021, würde es "PANTHER" heißen und auf der Geschichte rund um das Dangerous-Album basieren.

    Wir wollten mehr über dieses Projekt wissen, und nach allem, was wir finden konnten, basiert die Wahl des Titels, der sich auf den schwarzen Panther des Clips von Black Or White bezieht, auf der Symbolik dieses Kurzfilms . Eine Art Übergang zwischen dem ersten Teil, der rassistische, religiöse und kulturelle Unterschiede anprangert, und einem zweiten dunkleren Teil, der Wut und Widerstand gegen Ungleichheit und Hass zum Ausdruck bringt.


    Diese Umwandlung von Michael Jackson in einen schwarzen Panther war auch der Höhepunkt der Errungenschaften der Computertechnologie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten zu diesem Videoclip. Dieser Dokumentarfilm wird sich daher auf den Zeitraum von 1989 bis 1993 konzentrieren. Er wird hauptsächlich über die künstlerische Arbeit und das Leben von Michael Jackson sprechen, kann aber auch den Einfluss des King of Pop auf die Entwicklung von MTV oder auf dessen Entwicklung erweitern Einfluss auf zukünftige Künstler.


    Wenn Bad 25 seinen Dokumentarfilm hatte, verfolgt "PANTHER" die Idee, eine genau definierte Periode von Michael Jacksons künstlerischem Leben als eine Art Dangerous 25 zu dokumentieren, da für diesen Anlass nichts unternommen wurde.

    Während die meisten Redner, die direkt mit Michael Jackson in Verbindung stehen, aus den USA stammen, wie beispielsweise Lavelle Smith, deuten Quellen darauf hin, dass andere aus der Schweiz, Deutschland oder sogar aus Polen stammen könnten. Wir konnten sogar Audio- und Videoauszüge aus dem Originalwerk von Michael Jackson sowie Dinge entdecken, die noch nie zuvor veröffentlicht wurden.


    projetpanther.jpg

    Auf dem Sessel Lavelle Smith und Monika Bral, Tanzlehrerin. Hinter und von links nach rechts Przemek Jurkiewicz, zweiter Betreiber, Mateusz Kuchciński, Direktor und Andrzej Paszkiewicz Hauptbetreiber und Assistent des Regisseurs.



    Mateusz Kuchciński, Regisseur, Drehbuchautor und Co-Produzent dieses Dokumentarfilms, den wir kontaktiert haben, gab uns einige nützliche Details, um ein wenig mehr über dieses Projekt zu erfahren. Zu den wichtigsten Beteiligten an der Produktion zählen zunächst World Future Movies und das APK Film Studio. Aber das ist noch nicht alles, weil andere amerikanische Produzenten und Agenten, deren Namen er nicht preisgeben möchte, ebenfalls mit dem Team zusammenarbeiten, das hinter diesem Dokumentarfilm steht.


    Was die Redner betrifft, erklärt er, wenn er uns keine Namen gibt, um im Moment nicht zu viel preiszugeben, dass es sich hauptsächlich um Menschen handelt, die direkt mit Michael Jackson und anderen gelebt und gearbeitet haben. Musiker, Journalisten und Produzenten, die sich um die Arbeit des King of Pop drehen. Nach heftiger Beharrlichkeit, die Sie sich vorstellen können, hat Mateusz zwei weitere Namen veröffentlicht, nämlich Jennifer Batten und Popin 'Pete.


    projetpanther1.jpg

    Das Produktionsteam mit in der Mitte auf dem Stuhl: Adam Abramek, ein polnischer Musikproduzent und Komponist, der in den USA arbeitet. Ihr Sohn Allan, der mit der Shawn Mendes Gruppe zusammengearbeitet hat, ist ebenfalls anwesend. Er könnte an der Erstellung eines Songs beteiligt sein, der für diesen Dokumentarfilm wirbt.



    Mateusz Kuchciński hofft, diesen Dokumentarfilm „PANTHER“ weltweit oder sogar in Kinos ausstrahlen zu können. Aber es hängt von so vielen Faktoren ab, dass er noch nicht darüber spekulieren möchte.

    Auf die berühmten Rechte zur Nutzung von Michael Jacksons Audio- oder Videoarbeiten angesprochen, teilte uns Mateusz mit, dass sie gerade Rechte erhalten, aber auch die Möglichkeit haben, noch nie veröffentlichte Dinge zu senden.

    Bis weitere Informationen zur Veröffentlichung dieses Dokumentarfilms vorliegen, können Sie einen sehr kurzen Trailer über die Facebook-Seite von World Future Movies oder darunter sehen.


    Nützliche Links: World Future Movies / APKfilm .

    Vielen Dank an Mateusz Kuchciński für seine Verfügbarkeit.


    https://mjfrance.com/un-nouvea…aration-intitule-panther/

  • Zitat

    Ein neuer Dokumentarfilm in Vorbereitung mit dem Titel "PANTHER" ...

    3. MAI 2020VON CPTEO · 0 KOMMENTARE

    mjpanthere.jpg


    Ich weiß, wie jeder den Aritkel hier mit Spannung liest und denkt "Geil - Ne Neue Doku".

    Und ich denke mir so : Geiles Bild und voll witzig, wie der Phanta da guckt :D :frech3:

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


    2 Mal editiert, zuletzt von Baccara () aus folgendem Grund: Bitte auch mal den eigenen Beitrag editieren, wenn man sieht, dass da lauter leere Zitate drin sind. Ausserdem meinen Namen aus Zitaten rausnehmen, wenn es nicht meine Worte sind. Man muss auch nicht ständig Bilder zitieren, wenn das Bild direkt im Vorpost ist.