Hat Michael Jackson 67 Songs für das Album Invincible aufgenommen?

  • Laut Produzent hat Michael Jackson 67 Songs für das Album Invincible aufgenommen

    Das Studio von Last of King of Pop enthält eine Lawine von Material mit unveröffentlichten Songs:

    Der Musikproduzent Humberto Gatica versicherte live auf Instagram, dass Michael Jackson 67 Songs für das Album Invincible aufgenommen habe .

    Gatica enthüllt, dass Michael mit den besten Profis der Musikindustrie zusammengearbeitet hat und dass "es nicht nur ein einfacher Plattenprozess war, sondern etwas, das über das rein musikalische, einzigartige Erlebnis hinausging".


    Der 17-Grammy-Preisträger Awads machte im Interview deutlich, dass das neueste unveröffentlichte Album von King of Pop in die Irre ging. Es gab keine Richtung ''; Tatsächlich war die Liste der Mitwirkenden von Invincible riesig.


    In verschiedenen Phasen arbeitete Michael Jackson mit Teddy Riley, Dr. Freeze, Babyface, R. Kelly, Will Smith, Puff Daddy, , K-Ci und Jojo, Carole Bayer Sager, David Foster, Tom Bahler und Walter Afanasieff zusammen. Unter anderem Lenny Kravitz, Wyclef Jean, Floetry, Brandy, Sisqo und Santana. Er behielt auch die Dienste der langjährigen Partner Brad Buxer und Bruce Swedien bei, um mit Newcomern wie Struart Brawley, George Mayers und Harvey Mason Jr. zusammenzuarbeiten. Der größte Mitwirkende war jedoch der junge Produzent Rodney Jerkins.


    ++ READ: >em class="in">Kuriositäten zum Album '' Invincible ''


    Invincible wurde im Oktober 2001 inmitten von Jacksons Kampf mit Tommy Monttola, dem damaligen CEO von Sony Music , veröffentlicht und war das am wenigsten kommerziell erfolgreiche Album seiner Karriere (obwohl es sein fünftes Album in Folge wurde, das die Spitze der Charts erreichte und endete für den Verkauf von mehr als 15 Millionen Exemplaren weltweit).


    In den Vereinigten Staaten, Invincible verkauft 366.300 Kopien in der ersten Woche (wo viele vorhergesagt , er würde scheitern). Innerhalb von drei Monaten erhielt das Album von der RIAA zweimal ein Platin-Zertifikat.



    https://mjbeats.com.br/produto…m-invincible-462f38e6d60f

  • Oooooooh man wäre das ein Traum all diese Songs zu hören :gebet:. Ich liebe Invincible, finde es sehr schade, dass das Album so unterschätzt wird. Die Welt ist wohl noch nicht soweit.

  • Irgendwie geben die gar nichts heraus:punch: Obwohl so viel Nachfrage besteht. Keine neuen Songs, keine Konzerte! Worauf warten die bloß :dd: ? Besitzen die keine Rechte? Oder gar keine Aufnahmen? Wir die Fans, die Michael noch erlebt haben, werden auch nicht jünger (sorry :bohr1: ) und ich denke, wir sind halt noch die Generation, die gerne was in der Hand :engelchen: hat, (also CDs und DVDs meine ich, nicht was ihr gedacht habt:flöt:) und Geld dafür ausgibt. Obwohl ich auch sehr gerne runterlade:zahn: und mittlerweile habe ich gar keinen Überblick mehr darüber, was ich alles schon habe:blau2:

  • Ich hab so das Gefühl der Estate sitzt auf hunderten von Demos und Videomaterial und ich verstehe einfach nicht, warum sie gefühlt nie was rausbringen obwohl klar ist, dass ein Dangerous oder HIStory 25 oder verschiedene Konzerte direkt gekauft werden und eigentlich ne sichere Sache sind...

                       "Smile though your heart is aching, smile even though it´s breaking" fs_anon_119087_1588716309.jpg

  • Wow, das wär ja Wahnsinn, so viele neue unveröffentlichte Songs. Würde mich auch interessieren. Und ja, DVDs, besonders wenn sie endlich mal gut aufgearbeitet und remastert wären, würde ich sofort kaufen :) Ghosts fällt mir da z. B. ein, gibts nur als Video-CD in schlechter VHS-Qualität :( Ich hab sie zwar, guck es aber selten, weil es eben qualitativ nicht so ist, wie es angebracht wäre bei diesem Meisterwerk.

  • Also ich fände es auch toll , wenn man die Chance bekäme die ganzen unveröffentlichten Songs hören zu dürfen , da ich mir sicher bin , dass sie nur großartig sein können .


    andererseits, tue ich mich immer schwer damit ... weil ich mir so denke ... dass eventuell Michael unzufrieden damit war und er garnicht wollte , dass die Songs raus kommen und er hat halt das Recht dazu .
    Oder , dass die genial waren , aber die Menschen drum herum die mit entscheiden ... sagten „ne“ dass wollen wir aber nicht , nur um hinterher irgendwelche Songs nach seinem Tod zu vermarkten ...

    Ich weiß es nicht .


    Und dann verstehe ich aber auch nicht , weshalb sowas wie das Album „Michael„ sein musste , welches dann so viele Ungereimtheiten hat .


    Aber freuen würde Ich mich sicherlich über ein paar neue Songs

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


  • Lt eigener Aussage hat der Estate vieles an Songs, aber darunter nur wenig von Michael fertig gestelltes. Sie äusserten mal, dass sie die Songs nicht veröffentlichen, weil sie nicht Michael Qualitätsstandard entsprechen würden.


    Das ist Quatsch so zu argumentieren. Denn zum einem, weiss der Estate, genau so wie wir auch nicht, was Michael heute wollen würde und zum anderen kann er sie nunmal auch nicht mehr fertigstellen. Michael hat bestimmt keine Songs für die Schublade gemacht, wäre auch für sein Vermächtnis eher kontraproduktiv.

  • man kann ausgehen das es noch viel mehr archiv gibt zu jeden Album fertige Songs zu history25 hätte man was bringen können history tour dvd Offiziell und ghosts ist schon lange überfällig stattdessen bringt man ein billiges scream Album raus vor 2 Jahren :rolleyes:

  • Ich habe auch noch Hoffnungen auf mehr ... zu seinem 60. hätten die echt mehr reisen können .. da war ich enttäuscht

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


  • Also ich hätt auch nix gegen - wie auch immer - halbfertige Songs. Man weiß es ja dann und ich fänd es sogar spannend, wie Songs vielleicht im "Rohzustand" sind. Fand auch den Vergleich beim Xscape interessant, da gefallen mir aber auch fast immer beide Versionen.

  • Laut eigener Aussage hat der Estate vieles an Songs, aber darunter nur wenig von Michael fertig gestelltes. Sie äusserten mal, dass sie die Songs nicht veröffentlichen, weil sie nicht Michael Qualitätsstandard entsprechen würden.

    Irgendwie kauf ich denen das nicht ab. Immerhin hat MJ um die 50-100 Songs für jedes Album geschrieben und die konnten immerhin auch genug für Thriller und Bad 25 finden. Wenn sie in den Äras genug finden konnten, wird das auch für Dangerous und HIStory gehen, es gibt ja schon einiges auf YouTube und die hören sich gut an. Geschweige denn das Zeug was der Estate noch alles auf Lager hat. Die können nicht behaupten, dass sie da nichts hätten was gut genug ist und es bei Dangerous und HIStory nicht einige von den bestimmt rund 50 Demos (mindestens) gibt, mit denen sie arbeiten können, wenn es bei Thriller und Bad auch ging. Außerdem hatten sie diese Ausrede doch auch für die Fake-Songs vom Michael Album und als dann paar Jahre später Xscape rauskam hat man ja gesehen, dass sie auch noch andere Songs zur Wahl hatten und ich wette, die könnten damit nicht nur Dangerous, HIStory und Invincible 25 rausbringen, sondern auch noch das ein oder andere Album wie Xscape und so. Ist natürlich nur so ne Vermutung aber ich kauf denen nicht ab, dass sie unter hunderten von Demos nicht noch zehn oder so finden, die sie für ein Album verwenden können, so als ob MJ nach der Bad Ära keine guten Demos mehr gemacht hätte...


    Das mit den Demos einfach so rausbringen find ich auch gut, immerhin ist die Ultimate Collection ja auch extrem beliebt unter Fans und es wäre toll, noch so etwas mit bisher unveröffentlichten Demos zu haben. Aber irgendwie kommt mir das bei dem Estate wie ein Wunschdenken vor.

                       "Smile though your heart is aching, smile even though it´s breaking" fs_anon_119087_1588716309.jpg

  • Also ich hätt auch nix gegen - wie auch immer - halbfertige Songs. Man weiß es ja dann und ich fänd es sogar spannend, wie Songs vielleicht im "Rohzustand" sind. Fand auch den Vergleich beim Xscape interessant, da gefallen mir aber auch fast immer beide Versionen.

    Das stimmt .

    Ich mag auch beides .

    Xscape ist ein toller Song

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith


  • Auch ein schönes Lied

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith