Thriller 40

  • Danke LostAngel Das habe ich auch noch gelesen. Ich hab mir ein Ticket bestellt und ausgedruckt und hoffe, hoffe, hoffe ich komm pünktlich hin :bitte:Drückt mir mal die Daumen. Habe auch extra erst 19.30 Uhr bestellt.

    Werde auf jeden Fall versuchen Fotos zu machen, aber ich komme sicher dann erst nächstes WE dazu, zu berichten. Komme erst Fr abend wieder heim.

  • Hallo Miffy ! :gruß:

    Habe es jetzt erst gefunden und habe auch noch Tickets für morgen genau um 19:30 Uhr bekommen und bin schon ziemlich gespannt auf das Event mit den Gruseleffekten!:flirty:


    MTV Europe Music Awards 2022 in Düsseldorf: Show, Stars, Tickets (tonight.de)

    Außerdem finden morgen Abend auch noch die MTV Europe Music Awards in Düsseldorf im PSD Bank Dome statt.

    Aber das ist doch noch eine ganze Ecke weit entfernt von der Kö!


    Erstmals werden die MTV Europe Music Awards in Düsseldorf im PSD Bank Dome vergeben. Es ist bereits das sechste Mal, dass die Veranstaltung in Deutschland stattfindet. Zuvor waren bereits Frankfurt am Main, Berlin und München Austragungsorte.


    Durch die Preisverleihung führt ein spannendes Duo: Sängerin Rita Ora und Regisseur und Schauspieler Taika Waititi präsentieren die MTV EMAs 2022.



    Am 27. Oktober wurden die ersten Stars bekanntgegeben, die bei dem MTV EMAs 2022 in Düsseldorf dabei sind. Und die haben es bereits in sich. So sind unter anderem die englischen Superstars Muse im PSD Bank Dome dabei. Auch der französische Star-Producer und DJ David Guetta ist vor Ort. Diese Superstars sind bei den MTV EMAs dabei:

    • Ava Max
    • Bebe Rexha
    • David Guetta
    • Gorillaz
    • Muse
    • Lewis Capaldi
    • tba

    Habe auch noch ein paar Infos gefunden:40 Jahre „Thriller“:Was macht Michael Jackson an der Kö?

    Michael Jackson Düsseldorf: Gruselige Live-Vorführung an der Kö (rp-online.de)

    Düsseldorf Vier Tage lang wird in Düsseldorf der 40. Geburtstag von Michael Jacksons Blockbuster-Album gefeiert. Für Fans gibt es eine gruselige Live-Vorführung.

    Wer heute über die Kö flaniert, dürfte sich wundern: Die Fassade von Haus Nummer 46 schmückt das Konterfei von Michael Jackson. Es ist das Bild vom Cover seines 1982 erschienenen Albums „Thriller“. Das gilt noch immer als bestverkaufte Platte aller Zeiten, allein im vergangenen Jahr ist es 3,8 Milliarden Mal gestreamt worden. Und weil es am 30. November Geburtstag hat, erinnert die Plattenfirma Sony mit besonderen Ereignissen in mehreren Städten an die von Quincy Jones produzierte Großtat.

    Die vielen Passanten, die den vor dem Jackson-Bild positionierten Wachmann fragen, was denn hier geboten werde, wird empfohlen, doch bitte zunächst mal in die erste Etage zu gehen, der Eintritt sei frei. Dort kann man Kulissen der Video-Clips betreten, die für „Thriller“, „Beat It“ und „Billie Jean“ gedreht wurden. Es gibt dort einen Boden, in dem wie bei „Billie Jean“ einzelne Fliesen leuchten. Man kann vor einer Kamera posieren und mit dem Fuß einen Selbstauslöser bedienen. Es gibt ein Diner, in dem „Dr. Pepper“-Cola (Halloween-Edition!) serviert wird. Und an den einzelnen Stationen warten Jackson-Doubles, beziehungsweise Typen, die aussehen, als seien sie soeben aus den verschiedenen Videos gesprungen. Sie erklären, wie alles funktioniert. Und wer mag, kann sich von ihnen Jacksons berühmten Tanz-Move beibringen lassen, den Moonwalk.

    Zum Abschluss ist oben dann noch ein Shop eingerichtet worden. Er bietet die Picture-LP von „Thriller“ für 25 Euro an, außerdem T-Shirts, Jacken und Hoodies mit dem Artwork der Platte. Die am 18. November erscheinende Neuauflage mit exklusiven und unveröffentlichten Songs von Michael Jackson aus der „Thriller“-Ära kann man per Barcode schon mal vorbestellen.

    Mit diesem Rundgang durch die Bilderwelt von Michael Jackson hat man sich quasi qualifiziert für das eigentliche Ereignis: Man bekommt ein rotes Ticket, „Thriller Film Live“ steht darauf. Im Erdgeschoss erhält man damit Zutritt in ein Kino. Man bekommt am Eingang eine Tüte Popcorn, danach betritt man einen Saal, der zu gleichen Teilen wie ein Kino aussieht und wie ein Friedhof. Grabsteine stehen da, ein Baum, man hört Werwölfe heulen. Und die besonders furchtlos Wartenden dürfen via VR-Brille in das „Thriller“-Video eintauchen. Das Virtuelle wird dann bald überboten von der Realität. Es kommen nämlich fünf Tänzerinnen und Tänzer herein, alle als Zombie verkleidet, Theater-Blut am Mund , aufgerissene Augen. Sie tanzen zum Song „Thriller“ mit verdrehten Armen und Beinen, und das Publikum sitzt in Kinosesseln und schaut zu. Die sehr authentischen Kostüme der Show hat die Düsseldorfer Designerin Marion Strehlow geschneidert. Nach dem Ende des Liedes ziehen die Zombies über die Friedhofskulisse wieder hinaus. Und das applaudierende Publikum wird gebeten, den Saal zu verlassen, weil vor der Tür bereits die Nächsten warten.

    Draußen sind die meisten ein bisschen baff über das Erlebte. Es war ja auch alles etwas schräg. Und unverhofft. Aber fast allen dürfte neuerlich klar geworden sein, dass „Thriller“ noch immer eine verflixt gute Platte ist.

    Info Die „Michael Jackson Immersive Experience“ ist noch bis Sonntag an der Kö zu erleben. Zwischen 12.20 und 19.50 Uhr, am Freitag bis 14.50 Uhr. Tickets

    unter https://www.sonymusic.de/40-ja…experience-in-dusseldorf/





    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

  • Immersive Experience in Düsseldorf war toll :love: Wir waren pünktlich da und haben uns brav in der echt langen Schlange angestellt. Da kam schon nach wenigen Minuten Einer, der sagte, dass man in die Tanzshow nicht mehr rein kann, weil schon alle Plätze belegt. Ich wimmerte ein "Aber, aber, ich hab doch ein Ticket....?" ?( Aber es hieß, geht trotzdem nicht. Er meinte dann, man kann aber den ganzen Rest besichtigen und braucht dafür auch nicht anstehen. Gesagt getan, rein gestürmt, alles angeguckt (die Bildschirme hätten größer gekonnt ^^) und Cola in der beat it Bar geholt (das hätte eigentlich passenderweise 'ne Pepsi sein müssen). Aber es war schon schön gemacht. Bilder kann ich gerade nicht hochladen. Paar Vinyls gekauft und dann ertönte auch schon, dass sie gleich schließen und man langsam raus soll.

    Ja, so sind wir wieder raus gegangen und direkt daneben erfolgte gerade der Einlass für die Thriller-Tanzshow und der Typ sagte "Wollt ihr noch? Haben noch Platz". Was für ein Glück, so haben wir es doch noch gesehen. Sie haben echt toll getanzt und der Sound da unten in dem Kino war ja toll :love: Die hätten gerne noch mehr aufführen können. Herr Moderator war klasse, hat danach noch ein Billie Jean Ständchen mit uns gesungen :love:

    Die Videos hab ich mal auf Youtube zusammengefügt hochgeladen:


    Thriller 40 Immersive Experience





  • Ein Rückblick auf das immersive Erlebnis zum 40. Jubiläum von Thriller in New York...

    21. NOVEMBER 2022


    VON CPTEO



    newyork1.jpg


    Am 1. November kündigte die offizielle Michael-Jackson-Seite ein umfassendes dreitägiges Event in New York für den 18., 19. und 20. November an.

    Dieses Rendezvous wurde entwickelt, um die Teilnehmer vollständig in die Welt des legendären Thriller-Albums zu entführen, und versprach spezifische, von Songs geprägte Erlebnisse, interaktive Elemente und Fotos, um ein unvergessliches Erlebnis für neue und eingefleischte Fans zu gewährleisten, die den 40. Jahrestag der Weltbesten feiern -verkauftes Album aller Zeiten.



    Die Website von Sony Music in Japan bietet Ihnen einen lokalen Bericht dieser Veranstaltung, produziert von Akemi Nakamura, hier ist die Übersetzung für Sie, unterstützt von Google. Eine Veranstaltung, die wir gerne in Frankreich gefunden hätten.



    newyork2.jpg


    Akemi Nakamura: Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Jeder kann teilnehmen, solange er sich für das Zeitfenster entscheidet und eine Reservierung vornimmt. In New York fand sie vom 18. bis 20. November auf der Fifth Avenue im Stadtzentrum statt, direkt neben dem Empire State Building. In der Kälte bei maximal 5 Grad bildete sich sofort eine lange Schlange. Im Grunde zeichnete sich dieses Event durch das ultimative Erlebnis jedes einzelnen Songs aus.



    newyork3.jpg


    „Billie Jean“-Erfahrung:

    Sobald ich durch den Eingang ging, lief das Set aus dem „Billie Jean“-Video. Es ist ein Ort, der uns das Gefühl gibt, plötzlich ins Set getreten zu sein, und das ist wirklich aufregend.


    newyork5.jpg


    Da ist ein Mann in einem Trenchcoat, da ist eine Telefonzelle, da ist ein Fotogeschäft. Zeitungen tanzten auch auf den Straßen.


    newyork4.jpg


    Dort wurde die Choreografie zu „Billie Jean“ auf das Schaufenster des Fotoladens projiziert, ein Manager trat als Michael im Clip auf, und wir konnten uns beim Tanzen aufzeichnen und auf unsere Handys herunterladen. Einige gaben sogar vor, in Telefonzellen zu telefonieren.



    newyork6.jpg


    Zusätzlich wird der Clip an die Wand projiziert und davor wird auch der Weg wiedergegeben, der in Michaels Fußstapfen leuchtet. Es gab Leute, die tanzten und alles filmten.


    newyork7.jpg


    Thriller-Erfahrung:

    Im Nebenraum wartete ein an den Kurzfilm „Thriller“ erinnerndes Kino auf uns. Es war auch großartig, auf dem Weg zur nächsten Attraktion die Aufregung zu haben, die Tür zu einem Spukhaus zu öffnen.




    newyork8.jpg


    Wenn Sie das Theater betreten und sich setzen, sehen Sie eine kristallklare 4K-Remastered-Version von „Thriller“, die mit der neuesten digitalen Technologie zum 40-jährigen Jubiläum erstellt wurde. Ich war jedoch überrascht, als ich feststellte, dass Zombie-Tänzer in der Mitte auftauchten, als wären sie aus dem Filmmaterial herausgesprungen! Auch das Niveau der Tänzer war sehr hoch, obwohl es wie von New York erwartet eine kostenlose Veranstaltung war. Tatsächlich gibt es sicherlich keine Tänzer, die nicht auf die eine oder andere Weise von „Thriller“ beeinflusst wurden.




    newyork9.jpg


    Es war auch ein Moment, der uns einen Einblick in die Universalität und den Einfluss von „Thriller“ gab. Vor allem die Erfahrung, im besten Video zu sein, das jeder je gesehen hat, und es war dem dreidimensionalen Effekt und der Klarheit des remasterten 4K-Videos ähnlich.



    Beat It-Erfahrung:

    In Richtung Nebenraum gab es eine Essenstheke, die an das 4K-remasterte Musikvideo von „Beat It“ erinnerte, und einen Billardtisch.


    newyork10.jpg


    Zu meiner Überraschung wurden Snacks und Pepsi kostenlos verteilt, und alle hatten Spaß, spielten Billard, Pac-Man und andere Spiele. Sie führten den Kampftanz auf, der an das Musikvideo „Beat It“ erinnert, und erhielten stehende Ovationen.



    newyork11.jpg


    360-Grad-Reality-Audio:

    „Thriller“ ist wirklich „immersives Sehen“ mit 360 Reality Audio, das von SONY entwickelt wurde.


    Dies ist die neueste von SONY entwickelte Technologie und ein System, das alle Elemente wie Gesang, Chöre, Klavier, Gitarre und Bass in 360 Grad arrangieren kann. Hier können Sie entweder über Kopfhörer oder in einem Raum mit 360-Grad-Lautsprechern "immersiv" sehen.

    Als wir den Sprecherraum betraten, konnten wir fragen: „Welchen Song möchtest du hören?“ Die schöne Melodie des Songs und die Subtilität von Michaels Stimme erstrahlen hell, und Michaels eigener Refrain ist plötzlich aus den hinteren Lautsprechern zu hören, was für ein frisches und extremes Erlebnis sorgt, als wäre er von Michaels Stimme umgeben. Darüber hinaus sticht die Schönheit der Gitarren- und Synthesizer-Arrangements hervor, und man kann vielleicht sagen, dass es ein Ort für ein neues und bewegendes Musikerlebnis neben dem Anschauen eines echten Konzerts ist. Mit den mitgelieferten Kopfhörern war es auch möglich und ich konnte meine Lieblingssongs auswählen und anhören.



    newyork12.jpg


    Zombie-Erfahrung:

    Es ist eine unterhaltsame Erfahrung, die sich zum Generieren von TikTok- oder Instagram-Filtern eignet, bei denen Sie zwischen Kameras stehen und nach Belieben posieren können, um Ihr Gesicht in einen Zombie zu verwandeln.



    newyork13.jpg


    Es war eine beliebte Ecke mit der Erfahrung, Mitglied bei „Thriller“ zu werden. Nachdem ich dieses Foto gemacht hatte, konnte ich es auf mein Handy herunterladen. Die filmischen Elemente von „Thriller“, die Verspieltheit aus Kindersicht usw. wurden 2022 wieder zum Leben erweckt. Es war ein reines Genusserlebnis.



    newyork14.jpg


    Tanzerfahrung:

    Wenn Sie vor dem auf eine riesige Leinwand projizierten Bild von Michael tanzen, reagiert das Bild auf Ihre Bewegung. Du kannst es so erleben, als würden Michaels Video und dein eigener Tanz zusammenarbeiten. Dieses Erlebnis war auch bei kleinen Kindern beliebt. Es war eine Erfahrung, die nur mit der neuesten Technologie gemacht werden konnte.


    PYT (Pretty Young Thing) Erfahrung:

    Ich konnte ein ewiges Bild von mir selbst vor einem Spiegel mit der Aufschrift „Pretty Young Thing“ aufnehmen.

    Abgesehen davon wird natürlich das Cover von „Thriller“ gezeigt, und einige Leute machen dort Selfies. Es gab natürlich einen Warenvorrat, sobald ich durch den Ausgang ging.


    newyork15.jpg


    Gedenk-T-Shirts zum 40-jährigen Jubiläum, Schallplatten zum 40-jährigen Jubiläum, CDs, Tassen, Mützen, Poster usw. waren im Angebot, und es war sofort voll.



    newyork16.jpg

    newyork17.jpg


    Es war zwar ein Ort, um den Relaunch von Thriller 2022 in verschiedenen Formen voll auszunutzen, aber was mich am meisten beeindruckte, war die Tatsache, dass Menschen aller Rassen zusammengekommen waren und Menschen jeden Alters dort waren. Außerdem lächelten alle, nur weil sie hier waren. Eine junge Mutter mit einem Baby war als Michael Jackson verkleidet, und einige trugen natürlich T-Shirts. Es ist eine Veranstaltung, bei der Sie die hohe Qualität der Arbeiten mit einem Update mit den neuesten Technologien im Jahr 2022 genießen können.



    newyork18.jpg


    Neben der Universalität der Arbeit war es auch eine Veranstaltung, bei der jeder die unterhaltsame Essenz dieser integrativen Arbeit erleben konnte, die über die Zeit hinausgeht. Es war ein Ort, an dem man sofort erkennen konnte, wie viele Menschen diese Arbeit seit vielen Jahren lieben, und man konnte die Größe dieser Arbeit sehen, die von Menschen auf der ganzen Welt für immer geliebt werden wird.

    Vielen Dank an Sony Music Japan und Akemi Nakamura für diese Bewertung.




    newyorkfin.jpg




    http://mjfrance.com/retour-sur…s-de-thriller-a-new-york/


  • Jetzt wo der Uploader wieder funktioniert, habe ich auch noch ein paar Fotos:



    Das Gebäude sah echt schick aus, je nachdem ob ich ohne oder mit Blitz fotografiert hab in rot oder rosa geleuchtet




    Einmal davor posieren musste natürlich sein ^^



    Die schicke Treppe



    In der Beat it Bar



    Merchandise-Shop, der Tisch war schick :)



    Paar Vinyls hab ich mir gegönnt, denn Picture Vinyl ist immer fein, da konnte ich nicht widerstehen




    Im Vergleich zu dem Beitrag wie es in New York war, gabs aber einige Unterschiede. Bei uns waren nur die Tänzer, Thriller-Video wurde nicht unten im Kino gezeigt (ich hab auch nirgends 'ne 3D-Brille gesehen). Aber die Videos liefen oben an 3 großen Bildschirmen.

    Auch war bei Billie Jean Michael nicht auf den Weg oder die Wand projiziert, man sah nur den Weg und konnte sich selbst drauf projizieren und den Auslöser drücken (Papier war aber alle :D).

    Auch waren längst nicht so viele tolle Bilder ausgestellt.

    Aber schön war es trotzdem.

  • mmersive Experience in Düsseldorf war toll :love: Wir waren pünktlich da und haben uns brav in der echt langen Schlange angestellt. Da kam schon nach wenigen Minuten Einer, der sagte, dass man in die Tanzshow nicht mehr rein kann, weil schon alle Plätze belegt. Ich wimmerte ein "Aber, aber, ich hab doch ein Ticket....?" ?( Aber es hieß, geht trotzdem nicht. Er meinte dann, man kann aber den ganzen Rest besichtigen und braucht dafür auch nicht anstehen. Gesagt getan, rein gestürmt, alles angeguckt (die Bildschirme hätten größer gekonnt ^^ ) und Cola in der beat it Bar geholt (das hätte eigentlich passenderweise 'ne Pepsi sein müssen). Aber es war schon schön gemacht. Bilder kann ich gerade nicht hochladen. Paar Vinyls gekauft und dann ertönte auch schon, dass sie gleich schließen und man langsam raus soll.

    Ja, so sind wir wieder raus gegangen und direkt daneben erfolgte gerade der Einlass für die Thriller-Tanzshow und der Typ sagte "Wollt ihr noch? Haben noch Platz". Was für ein Glück, so haben wir es doch noch gesehen. Sie haben echt toll getanzt und der Sound da unten in dem Kino war ja toll :love: Die hätten gerne noch mehr aufführen können. Herr Moderator war klasse, hat danach noch ein Billie Jean Ständchen mit uns gesungen :love:

    Die Videos hab ich mal auf Youtube zusammengefügt hochgeladen:

    Hallo Miffy !:gruß:

    Ich bin tatsächlich auch dagewesen und sogar in der selben Vorstellung. Eigentlich hätten wir uns sehen müssen. Es kann auch sein, dass ich dich gesehen habe, aber war mir nicht ganz sicher, ob du es wirklich bist.:ablach:

    Aber schade, dass es nicht geklappt hat!


    Man könnte es nicht besser beschreiben, eigentlich hast du schon fast alles gesagt.:klatschen:

    Es war wirklich ein wunderschöner Abend, mit super guter Stimmung, aber leider nur zu kurz. Hätte wirklich noch etwas länger gehen können.:brille::juhuu::michael3::banane::mjmw:

    Dein Video ist auch klasse geworden!:daumen: Versetzt mich direkt wieder zurück in die Stimmung!:manu:

    Ich habe zwar auch Aufnahmen und Videos gemacht, weiß aber nicht wie ich sie hier hinein bekomme. Um nur ein Foto zu nennen, z.B. einmal mit den Zombies in der "Beat it" Bar posieren.:sonne:


    Wenn man bedenkt, dass es alles kostenlos war und am Eingangsbereich stand auch noch eine Servicekraft, die jedem Gast eine Tüte mit frischem Popcorn geschenkt hat.:lg:


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


    :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz:

    3 Mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()