Es ist amtlich!Das Ambulanceautofoto ist ein Fake!

  • Habe ja heute schonmal gefragt!Warum wird da nicht mehr drüber berichtet?
    Wir haben nur das eine Video!
    Nichts im Internet,nichts bei TMZ!
    Das ist doch mehr als komisch oder?

  • Ich war mir auch immer mehr als sicher, daß das Foto ein Fake ist! Mich überrascht es nur, daß es über den Anwalt der Familie jetzt bekannt gegeben wurde :??::blau2:
    Meiner Meinung nach werden wir hier nach und nach auf das Zurückkehren von Michael vorbereitet! :juhuu::juhuu::juhuu:
    Anders kann man sich auch den wirklich absolut seltsamen Verlauf von Michael´s angeblichen Tod nicht erklären. Es waren zu viele Dinge, die da schon nicht gepasst haben!!!
    Und jetzt plötzlich die Bestätigung des Fake-Fotos.... echt seltsam :hwj::bahnhof:
    Mal sehen, was sich als nächstes für RICHTIG oder FALSCH rausstellt, bzw. bestätigt.... :whistling:

  • Habe ja heute schonmal gefragt!Warum wird da nicht mehr drüber berichtet?
    Wir haben nur das eine Video!
    Nichts im Internet,nichts bei TMZ!
    Das ist doch mehr als komisch oder?


    Internet, TMZ oder Medien ganz allgemein sind ja genau diejenigen, die sich eben mit diesem Foto dermaßen gebrüstet haben. Wenn die jetzt zugeben, daß das Bild ein Fake ist, dann geben sie alle ja gewissermaßen zu, das die nichts genau nachprüfen :tütü: , Hauptsache die haben ein super Foto zu ihrer Schlagzeile! Und die ist dann wohlmöglich - hoffentlich in unserem speziellen Fall - auch FALSCH !!! :juhuu: :juhuu: :juhuu:

  • Ich weiß nicht was ich von der ganzen Sache halten soll. Denn soviel steht für mich ganz außer Frage. Ich gehe davon aus, dass das Umfeld der Jacksons sehr wohl über diese ganzen Hoax Sachen informiert ist und dies wahrscheinlich auch an die Jacksons selber herangetragen wird. Für eine so einflußreiche Familie wie die Jacksons, dürfte es ein leichtes sein, sämtliche Hoax Theorien zu widerlegen, ob sie nun stimmen oder nicht. Nun kommt ein Anwalt (eine sehr glaubwürdige Person für die Allgemeinheit) und klärt das Fake Foto auf. Wozu eigentlich, jeder halbwegs normal denkende Michael Fan hat von Anfang an gesehen das mit dem Foto was nicht stimmt!
    Warum aber jetzt? Warum nicht schon als das Foto raus kam? Der Fotograf der das Foto gemacht hat, war doch ziemlich nah dran an Michael, mancherorts habe ich gelesen, sie waren Freunde. Hat Michael ihn beauftragt das Foto rauszugeben? So wie das Foto gemacht war, mußte der Typ doch damit rechnen das die Sache irgendwann auffliegt, muß er dann nicht mit saftigen Schadensersatzklagen rechen, gerade in den USA?
    Ich blicke gerade mal wieder durch überhaupt nix durch :blau2:

    f429597d3f71f7fe90camj1.jpg


    Like A Perfect Flower That Is Just Beyond Your Reach
    Born To Amuse, To Inspire, To Delight
    Here One Day Gone One Night
    Like A Sunset Dying With The Rising Of The Moon
    Gone Too Soon

  • Ich blicke gerade mal wieder durch überhaupt nix durch :blau2:

    Nich nur du inno, alles :sv: und wie du schon sagst

    jeder halbwegs normal denkende Michael Fan hat von Anfang an gesehen das mit dem Foto was nicht stimmt!

    Das denke ich auch und warum jetzt damit an die Öffentlichkeit :bahnhof:

    "Wenn du zur Welt kommst und geliebt wirst und wenn du geliebt wirst,
    wenn du sie wieder verlässt, dann ist alles in Ordnung. Mit allem, was
    dir dazwischen passiert, kannst du dann fertig werden . . ." Zitat:.Michael Jackson"

  • Vielleicht geht es ja wirklich darum - wie Titania auch schon gepostet hat - daß jetzt die "Fehler" aufgeklärt werden um zum einen den Hoaxlern die Grundlage für ihre Spekulationen zu entziehen und zum anderen dadurch auch der "Wahrheit" mehr Gewicht zu verleihen. :hülfe: Kurz gesagt: Entweder werden wir jetzt so langsam auf Michaels Rückkehr vorbereitet :bounce: :bounce: :bounce: oder wir sollen endlich Michaels Tod nicht mehr weiter in Frage stellen! :menno:


    Das fing ja schon letzte Woche an, als TMZ plötzlich nach sooo viel Zeit Michael in die RIP-Liste aufgenommen hat. Und das das Foto ein Fake war, wußten wir alle ja schon lange. Aber jetzt ist es immerhin öffentlich bestätigt worden. Das geht meiner Meinung nach alles in ein und dieselbe Richtung! :tictic:

  • Ich gehe davon aus, dass das Umfeld der Jacksons sehr wohl über diese ganzen Hoax Sachen informiert ist und dies wahrscheinlich auch an die Jacksons selber herangetragen wird.


    absolut - natürlich wusste die familie, was in den foren abgeht und spekuliert wird. so wie michael wusste, dass es "gold pants-threads" gibt. da lege ich beide hände für ins feuer, gebe dir, inno, also absolut recht :victory: .


    Warum aber jetzt? Warum nicht schon als das Foto raus kam?


    die jacksons sind hinsichtlich reißerischen schlagzeilen, denunziationen, bösartigkeiten und falschaussagen so einiges gewohnt :snüf:. es wäre also möglich, dass die familie anfangs schlicht der meinung war, das ganze hoax-thema zu ignorieren? aber irgendwann kommt der tropfen, der ein fass zum überlaufen bringen kann. war das maß nun eventuell voll :wimmer: ? wurden die spekulationen zu wild, so dass die jacksons nun entschieden haben, wenigstens die gröbsten dinge aufzuklären :grübel: ?


    wenn ichs bloß wüsste... :bettel:

  • Ich glaub es ja nicht, hab den Thread eben erst gefunden. Also, auf ein Fake wäre ich von selbst nicht gekommen, glaub ich. :patsch: Aber mir kam es immer seltsam vor, daß es so ein letztes Foto von Michael gab, auch noch ziemlich deutlich. Hatte mich immer gewundert, wie es möglich war, so ein Foto zu schießen. Das Motiv hat mich immer an "irgendwas" erinnert, also seine Position und Gesichtszüge. In den letzten Monaten hatte ich auch das Originalfoto, auf der Bühne liegend, so oft betrachtet und mir ist nix aufgefallen. JETZT weiß ich, warum mir das "letzte" Foto so bekannt vorkam. Weil ich es tausendmal vorher gesehen hatte, nur in "anderer Umgebung". Der Hammer.
    Die Frage nach dem Warum Jetzt stelle ich mir auch, aber irgendwie will ich darüber gar nicht weiter nachdenken, ich habe das Gefühl, das da üble, ganz üble Machenschaften im Gange sind. :tztz: Irgendwas von gewaltigen Dimensionen geht hier vor oder soll vertuscht werden, ich weiß auch nicht.... :stuhl:

  • Also, auf ein Fake wäre ich von selbst nicht gekommen, glaub ich.


    Annie, soll ich jetzt lachen oder weinen :??:
    Also im GBM war es seit Wochen zu lesen im HOAX-Thread...
    Hier ist es seit Beginn zu lesen in Verschwörungstheorien - Beweise???
    Was liest Du denn hier so - wenn ich mal fragen darf :lachen:
    Sag nicht das Separee - das tun wir alle :lolpaar:


    Annie :kiss: das wird schon :lg:

  • Aber mir kam es immer seltsam vor, daß es so ein letztes Foto von Michael gab, auch noch ziemlich deutlich. Hatte mich immer gewundert, wie es möglich war, so ein Foto zu schießen. Das Motiv hat mich immer an "irgendwas" erinnert, also seine Position und Gesichtszüge. In den letzten Monaten hatte ich auch das Originalfoto, auf der Bühne liegend, so oft betrachtet und mir ist nix aufgefallen. JETZT weiß ich, warum mir das "letzte" Foto so bekannt vorkam.


    mach dir nix draus, annie :brav: . als das foto raus kam, waren viele so am ende, dass sie auf den ersten blick einfach geglaubt haben, dass dieses foto echt ist. gut, es hat sich relativ schnell raus gestellt, dass es ein fake ist, aber es ist bei gott keine schande, wenn das an einem vorbei gegangen ist. ich bin auch erst mal voll drauf rein gefallen :schäm: ... shi hat völlig recht - im thread "verschwörungstheorien" wurde offen gelegt, dass das foto ein fake ist, da hab ichs dann auch gesehen, aber es ist nicht jedermanns sache, dort zu lesen, denn das kann auch sehr belasten :wimmer: .


    also nimm meine hand, süße :herz: - wir sind schon zwei, die es relativ spät geschnallt haben.

  • Also das hat mir jetzt absolut keine Ruhe gelassen, deshalb habe ich heute den Link zu dem YT-Video mal der BILD und der Welt online gemailt:


    "Sehr geehrte Damen und Herren,


    da Ihnen ja Michael Jackson eigentlich schon immer für eine ordentliche Schlagzeile gut genug war, frage ich mich jetzt allerdings, warum sie noch nicht hierüber berichtet haben. In dem folgenden Link von Youtube erklärt der Familienanwalt der Fam. Jackson im italienischen Fernsehsender TG1, daß das "letzte" Foto von Michael Jackson ein FAKE ist. Schauen Sie sich das doch mal an!


    http://www.youtube.com/watch?v=xxDVREww8GA


    Aber wahrscheinlich ist es Ihnen ja auch unangenehm, darüber zu berichten, da sie ja selbst dieses Foto damals in Postergröße auf der Titelseite hatten.


    Ich fände es nur gerecht, wenn dieser Sachverhalt jetzt auch mal klar gestellt werden würde."


    Bin wirklich sehr gespannt, ob ich eine Antwort bekomme. :reiben:

  • @Shi :püh:
    im Hoax-Thread lese ich nicht, das geht mir zu weit und ich glaube auch nicht an einen Hoax. Ich werd meines Lebens nicht mehr froh, wenn ich mich damit beschäftige.


    Titania
    na, das tröstet mich :dietop:

  • Also gut. Mein Gefühl sagte mir beim ersten Ansehen des "letzten Fotos" damals sofort, dass kann nicht sein. Er wirkt da viel zu jung und gesund, als das es sich um das "letzte Foto" handeln sollte. Es kam mir immer, also von Anfang an komisch vor. Gut, ich hab nicht an Photoshop oder sowas gedacht, ich arbeite nicht mit solchen Programmen,kenn mich damit also nicht aus, aber mein Gefühl sagte mir, dass kann nicht sein, dass ist ein Fake.


    Schließe ich jetzt wiederum auf mein erstes Gefühl welches ich am 26.06. hatte......dann müßte unser Schatz noch leben. Denn mein erstes Gefühl war, er ist nicht tot.


    Man, es wäre sooooooooooo schön, wenn sich mein Gefühl dann nochmals bewahrheiten würde....... :michael2:

    f429597d3f71f7fe90camj1.jpg


    Like A Perfect Flower That Is Just Beyond Your Reach
    Born To Amuse, To Inspire, To Delight
    Here One Day Gone One Night
    Like A Sunset Dying With The Rising Of The Moon
    Gone Too Soon

  • im Hoax-Thread lese ich nicht, das geht mir zu weit und ich glaube auch nicht an einen Hoax. Ich werd meines Lebens nicht mehr froh, wenn ich mich damit beschäftige.

    Da bin ich dann oft genug einer Meinung mit Dir :ägypten: Aber eben auch oft nicht :spion2:
    Ich lese halt alles, damit ich mir mein eigenes Bild machen kann, und wenn ich etwas komisch oder nicht stimmig finde, dann recherchiere ich auch schon mal in die eine oder andere Richtung.
    Wenn Du das nicht möchtest, dann finde ich das völlig ok.
    Ich habe es getan und hatte daher das Wissen mit dem Fakefoto schon seit Monaten :schulter:


    Ob ich an eine Verschwörung glaube oder nicht, dass kann ich gar nicht mit Sicherheit beantworten. Aber eines weiß ich für mich mit Sicherheit: es gibt eine Menge Ungereimtheiten, und die möchte ich gerne irgendwann in klarem Licht sehen können.


    Oft schaue ich mir Hoax-Videos an und denke bei mir, dass der Macher nicht alle auf dem Zaun hat, aber manchmal sind halt auch Szenen dabei, die mich nachdenklich werden lassen.
    Ich klammere mich nicht an den Glauben das Michael noch lebt - ich glaube innerlich habe ich mich verabschiedet.
    Aber ich bin unsagbar neugierig, wenn ich mitkriege, dass falsche Infos weitergegeben wurden. Dann will ich wissen - warum.

  • Bin vorhin zufällig auf diesen Artikel gestoßen, weiß nicht, ob ihr ihn schon kennt...
    Jedenfalls musste ich ziemlich schmunzeln, weil die :bild: sich tatsächlich entschuldigen musste... :reiben:


    http://www.bild.de/BILD/unterh…entur-narrt-die-welt.html


    Besonders gur finde ich die Stelle: "Ausdrücklich bedankt sich BILD bei den zahlreichen Michael-Jackson-Fans, die uns auf den Schwindel aufmerksam gemacht haben." :bishi:
    Ich hoffe, ich serviere Euch hier nicht olle Kamellen, falls doch: Bitte löschen, Shi! :bohr1:

  • Mädels......das ist unsere Gelegenheit :reiben:
    Wollen wir nich auch ein Foto raussuchen, es für viiiiiiel Geld verhökern und behaupten, dass sei 3 Stunden vor seinem Tod entstanden :ablach::weglol:
    Die glauben wohl auch im Himmel is Jahrmarkt :patsch: