Heimathaus in Gary erhält Sicherheitsvorkehrungen

  • Heimathaus in Gary erhält Sicherheitsvorkehrungen


    22.01.10 - 17:08


    664aab95d7ojdscbpm.jpg


    Das kleine Holzhaus in der 2300 Jackson Street in Gary, war das Heimathaus von Michael Jacksons Kindheit und hat innerhalb der letzten Monate ein anderes Aussehen erhalten. Das Haus, das einst für die Öffentlichkeit zugänglich war, ist nun eingezäunt und die Fenster verschlossen. Das Haus wurde durch so viele Besucher frequentiert, das die die Betreuer es aus Sicherheitsgründen geschlossen haben. Es werden nur noch kleinere Gruppen durch das Haus geführt!


    Link zur Quelle: http://mjfc-jam.com/228.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=1576&cHash=804371e02b604b6fb3a84e0166a18d40

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich

  • Na die machen aber wirklich mit allem Geld. :spion::schraube: Ich bin mal gespannt wann Mikes erste zugeschi... :isn: (billie hat nur saubere Gedanken :stecker: )Windel zur Begutachtung freigegeben wird. Wundern würd mich da gar nix mehr :blablub:

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich

  • :vogel: da sag ich nix! nur soviel: ich finds schon fast pervers, was alles abgeht! wie voyeuristisch muss man denn sein, um geld zu blechen, damit man - entschuldigung - auch noch das klo anschauen kann, auf dem die jacksons mal gesessen und ihr geschäftchen verrichtet haben :faust: !

  • Oh Mann, das darf doch wohl echt nicht wahr sein. Die machen echt aus Schei... Geld...

  • Voyorismus is doch das was die Menschheit beherrscht :glas: deswegen kann man leider aus allem Kapital schlagen, so traurig das auch ist :snüf:
    Fahrt doch nur mal auf der Autobahn: Unfall, Stau, auch auf der Gegenseite, weil se alle glotzen müsssen.:rauf:
    Mich wundert da garnix mehr.