Michael Jackson Gedenkstätte in München 2010/2011

  • Liebe :herz: Nena :herz: , ich freu mich sehr für Dich, dass Du so schöne Erlenbisse am Denkmal hast. Das muss ja jetzt ein Hochgefühl sein, wenn da soviele Touris unterwegs sind. :danke: für Deinen Bericht.
    Du siehst ja zauberhaft in dem Dirndl aus. :hkuss:
    Liebe Grüße
    Claire :herz:

  • aber das wirklich Erfreuliche war wieder, dass sofort eine liebe, ältere Frau und eine Gruppe von 4 auch älteren Männern zur Hilfe gekommen sind und den Mann "vertrieben" haben, indem sie ihm sagten, er solle sich doch nicht so aufführen, sich besser informieren, und wenn es ihm nicht passe, einfach weitergehen, es tut ihm ja keiner was...Jeglichen Versuch weiterer Beleidigungen haben die Männer abgewehrt

    Wie schön, Nena, was für eine gute Nachricht, danke! :hkuss: Da könnte man ja glatt optimistisch werden! :juhuu:

  • Jedesmal wenn ich hier reinschaue,kullern mir die Tränen.Die Bilder beeindrucken mich immer wieder.Ich möchte auch mal auf diesen Weg den unermüdlichen Denkmal-Feen danken. :flowers: Vorallem finde ich es sehr liebevoll,das ihr für Blümchens Bruder eine Kerze aufgestellt habt.Vielen Dank für so viel Liebe.
    Das gerade jetzt zur Wies'n Zeit viele Besucher die Möglichkeit haben die wunderschöne Gedenkstätte zu begutachten und die Liebe die davon ausgeht weiterhin in die Welt zu tragen,ist ein schöner beruhigender Gedanke.Die Dame mit der Gebetskette könnte ich umarmen.Schön zu wissen,das sich die Mehrheit positiv äußert und so Vollidioten,die von nichts eine Ahnung haben,entgegentreten.Diese Dummbatzen sollen doch ihr klägliches Leben weiterleben und diejenigen die Liebe im Herzen haben und Michael Respekt zollen,nicht mit dümmlichen Kommentaren behelligen.

  • :rotz: wenn es nicht so weh tun würde, würde ich glatt vor Freude heulen. :flenn:
    Es tut unheimlich gut, zu wissen, zu merken, zu spüren dass die Leute langsam "aufwachen". Dass es immer mehr werden die Michael Achtung und die Liebe entgegenbringen die er VERDIENT.
    Aber warum ERST JETZT :flenn::heul::rotz:


    Nena: :ildm: und Danke für alles :herz::flowers::hkuss:


    Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!

  • Liebe Nena, in Beitrag 1046 habe ich ein Bild entfernt - das mit dem schlafenden Engel war doppelt :sonne:

    Zitat

    Eine Frau kam mit einer Gebetskette an Michaels Denkmal und betete für ihn, es war ein ehrfürchtiges Erlebnis...Sie betete, sprach in stillen zu ihm...und verneigte sich mehrfach vor ihm und vor uns... Wir standen ergriffen, mit weichen Knien und zitterndem Herzen da und die Tränen liefen nur so herunter...Wir bedankten uns aus vollem Herzen und verneigten uns vor dieser Frau, die uns mit Liebe und Wärme erfüllte...Was für eine Energie!

    Diese Geschichte und das Bild der Frau :wolke1: Das hat mein Herz erwährmt. Klar man kann so rein von der Optik nicht viel sagen, aber ich hatte bei dem Bild sofort das Gefühl, dass diese Frau sehr spirituell sein könnte und diese Menschen scheinen einen ganz besonderen Draht zu unserem Engel zu haben. Danke dafür :hkuss:

  • Liebe Nena,


    es ist jedesmal ein erhebendes Gefühl hier rein zu kommen, deine Geschichten zulesen, die schönen Bilder vom Denkmal zu sehn und die Liebe zu spühren. Und wie sehr Michael die Menschen, die darn vorbeikommen berührt. Ich bin jedesmal soo überwältigt, dass mir die Tränen kullern und ich bekomm solche Sehnsucht :bettel: Ich hoffe das wir uns bald dort wieder treffen können :rose:


    So lieb von dir :flowers: für Blümchens Bruder eine Kerze auf zu stellen :ildm:

  • Hallo liebe Denkmalfeen,


    meine Mom und ich möchten uns ganz herzlich bei den Denkmalfeen bedanken. :hkuss:
    Dieses Denkmal ist so wunderschön und wir spürten all die grenzenlose Liebe und Magie an diesem tollen Ort.
    Bis dato war ich immer sehr von den Bildern angetan, aber das Denkmal in Natura zu sehen, einfach Wahnsinn.
    Ja, und auch uns ist aufgefallen, dass Michael von immer mehr Menschen positiv aufgenommen wird.
    Es wäre einfach gigantisch, wenn in München bald ein ganz großer Michael stehen würde.


    LG
    MJ-love + Mama



  • Auch an dieser Stelle möchte ich mich, auch im Namen meines Sohnes, ganz herzlich bei dir bedanken, liebe :herz: nena :herz:
    Ich hab` z.Z. ziemlich nahe am Wasser gebaut und jetzt laufen mir die Tränen in Strömen über`s Gesicht.
    Aber nicht vor Trauer, sondern vor Rührung und Dankbarkeit.
    :hkuss:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Leider haben wir nicht nur Denkmal-Mäuse sondern auch schlimme diebische Elster....

    Ich habe gesehen, dass der kleine, goldene Herzbilderrahmen, der bei meiner schlafenden Elfe war, verschwunden ist...wahrscheinlich hat sie ihn auch mitgenommen...wie kann man so etwas nur tun? :rose: Gott sei Dank kommen immer viele wunderschöne Sachen nach! Ärgere Dich nicht zu sehr, Nena! :hkuss:

  • :hkuss:

    Leider haben wir nicht nur Denkmal-Mäuse sondern auch schlimme diebische Elster....Zwei meiner Artischocken-Blüten wurden aus dem Neverland-Garden geklaut...und ganz viele andere Sachen..(das geht seit geraumer Zeit schon so....!) Es ist einfach schäbig und charakterlos!


    :hülfe: Meinst Du damit dass sich jemand traut hier was zu entwenden??? Sprich zu klauen? :doof:
    Mhhh, dann kann ich nur hoffen, dass es ein MJ Lover war, denn dann hätte ich ein "gewisses" Verständnis dafür, dass jemand ein so wunderbares Andenken haben möchte. ( Versteh mich bitte nicht falsch, ich würde sowas nicht tun)
    Fleur schreibt aber von einer sie, hört sich für mich so an als wüsstet ihr wer das ist??? Das ist wirklich absolut daneben und respektlos.
    Liebe Nena, bitte ärgere Dich nicht zu sehr, Du machst so tolle Sachen, da stehst Du locker drüber.
    Liebe Grüße Claire :hkuss:

  • Hallo liebe Nena!


    Ich war im Urlaub und hab jetzt alle Bilder und Berichte der letzten drei Wochen nachgelesen. Ich bin total beseelt von den schönen Erlebnissen, die ihr am Denkmal mit anderen Menschen erlebt! :wolke1:
    Das Denkmal mit all den schönen Blumen und Geschenken sieht soooo schön aus! Vielen lieben Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz und Deine tägliche Aufklärungsarbeit in Bezug auf Michael! :hkuss:


    Unser Michael hat es mehr als verdient und er schaut bestimmt lächelnd von seiner Wolke aus zu! Da bin ich mir sicher! :herz:


    Ich drück Dich ganz lieb! :drück:


    LG
    Fröschchen

  • Zitat

    Ich habe in den letzten Tagen sehr starke Traurigkeit empfunden, und war heute lange am Denkmal, habe neue Kraft getankt und die strahlende Sonne hat mir auch sehr geholfen, nun etwas zu Ruhe zu kommen...


    Ich möchte dich einfach mal drücken. :cuddle: Ich schätze deine "Arbeit" sehr. Sicher empfindest du es nicht als arbeiten. Es ist vielmehr ein Kümmern, ein liebevolles Kümmern und pflegen. Michael die Ehre schenken, die ihm zu 1000% gebührt. Ich schätze es sehr und möchte dir von Herzen danken.
    Ich bin nicht so oft hier in diesem Thread. Es berührt mich noch zu sehr und manchmal muss ich meine Seele noch schützen. Alles kann sie noch immer nicht auf sich nehmen. Das Denkmal bedeutet Abschied-endgültig. So vieles wird in mir aufgewühlt. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass ich dir und allen anderen Denkmalfeen sehr dankbar bin für das, was ihr täglich tut. Für eure Liebe, den Kampf, den Mut, die Zeit..

  • AUCH wenn eines meiner Werke verschwunden ist vom Denkmal, hier meine Story.


    Wir kamen am Freitag, den 10.09.2010, in München um ca. 20 Uhr an. Suchten unser Hotel, schauten uns das drumherum bissl an, machten einen Spaziergang zur U-Bahn (um auszukundschaften, welche BAHN wir am Folgetag nehmen müssen) - wurden von Autos angehupt (wir dachten schon das wäre evtl. doch der Straßenstrich), obwohl wir ordnungsgemäß auf dem Fußweg liefen. Danach besuchten wir den Chinesen neben dem Hotel und mussten feststellen, dass sich die Preise gewaschen haben und - verzeiht mir - das Ostdeutsche Chinesisch eindeutig besser ist. Danach gings ab ins Bett....lange Fahrt, langer Spaziergang ....


    Den nächsten früh, besuchten wir das gegenüberliegende Cafe und Frühstückten mit Werder-Fans*lach*....danach gings mnit der U-Bahn gen Marienplatz. Die Bahnen waren mächtig voll, aber wir haben ES gefunden*lach*. Als ich so den begrünten Weg lang ging, das erste leere Denkmal(Statur) sah, dachte ich: "Nanu", dann sah ich es.........Herzklopfen, Tränen in den Augen, ging näher und bekam Gänsehaut. Ich hielt mich wacker, Ingo66 meinte, dass er Gänsehaut hätte. Nachdem ich mir das alles bissl anschaute, legte ich meine Sachen nieder und auch die von Claire de Lune, dabei wurden etliche Fotos gemacht.
    1000727n.jpg
    Einige Leute gesellten sich zu uns, u. a. ein Mann der Fotos machte und plötzlich kam so ein dicklicher Mann und brüllte zu mir: "Dieses pädophile Schwein noch verehren" usw., ich sagte nur "Schon klar und auf wiedersehen"....da dachte ich mir: Ich bin das erste Mal in München, erst seit ca. 5 Minuten hier und schon werde ich doof vollgemacht. Ingo66 und der Mann beruhigten mich mit den Worten "einfach nicht drauf hören".... dann schaute ich noch ein bissl herum und dann wars vorbei - Tränen flossen, eine Frau (welche dort auch bissl aufräumte, ich aber nie wieder sah) sagte zu mir "Hier darf ruhig geweint" werden.


    Da Vivien (Simon_Sonnenschein) mich bat, eine Sonnenblume niederzulegen, sind wir auf vom Marienplatz zu diesem großen Brunnen. Wow, war da viel los. Menschenströme usw. Wir haben uns erstmal ne Auszeit gegönnt, haben Fotos gemacht vom Rathaus, von Brunnen usw.! Nachdem wir eine schöne Sonnenblume gekauft haben und zwei Gladiolen mitnahmen (natürlich bezahlt) und die Frau zu Ingo meinte "wieso ne Sonnenblume, sie haben doch eine Sonne an ihrer Seite" (Ingo war stolz wie Bolle - tjaja---*lach* -wir haben es nicht aufgeklärt!) sind wir wieder zum DENKMAL.
    1000774e.jpg


    Mhh, kein Wasser da.......da ich kein scheues Reh bin, sind wir samt Riesenblumen in Bayrischen Hof und haben nach Wasser gefragt...die waren sehr nett und brachten uns das. Sehr sehr nette Menschen dort drin. :-)
    Irgendwann kamen dann zwei Mädels und fingen an alles abzuräumen - ich dachte bei mir"hey hey nicht meins wegnehmen", bis ich feststellte, dass das schon zwei Feen waren. Bei der einen fand ich heraus, dass sie auch mal im Jacksonvillage (dort wo ich rausflog*jaja) war und wir öfters schrieben. Hallo Muckie! :-) Die Mädels stellten dann die Sachen um, machten mein Bild fest, so wie ihr es seht (wo ist es hin, warum wurde es abgenommen???), legten mein Gedicht ordentlich hin und meinen Engel sowie die Sachen von Claire. Auch da habe ich viele Fotos gemacht. :-)
    So irgendwann sind wir dann wieder zurück gen Marienplatz, rauf auf Peterskirche (trotz Erkältung usw.mein Herz hat da schon fast ausgeschlagen - soviel zu "nicht soviel Anstrengung*g*) und sind auf Nahrungssuche gegangen, gelandet sind wir bei ner Art Pizzaria. Dort gabs Pizza, Weinschorle und dann sind wir ins Gespräch mit zwei Croaten (22,25) gekommen, nagut mehr ich, da es nur auf englischer Basis ging. Das Ende vom Lied, ich unterhielt mich mit dem einen Croaten (er erzählte mir von seinem Seelenleid,was er als Kind erlebte und es hörte sich verdammt ehrlich an) und übersetze gleichzeitig Ingo66, die luden uns zu Vodka/Lemon (da ich vorher schon einen getrunken hatte) ein und ruckzuck war es gegen Mitternacht. Diese Nacht rundeten wir mit einem Gruppenbild ab, was ein anderer Gast gemacht hat - tja, der hat uns aber nicht scharf gestellt - tjaja----lag wohl an mir!
    1000860o.jpg
    Dann gings ab gen Hotel - U-Bahn - viel gelacht und geschnackt und ins Bett gefallen. Sonntag, Frühstück wieder beim gegenüberliegenden Bäcker (da war die Hölle los, aber es schmeckte) und mit Auto rein ins Zentrum. Dort gingen wir wiederrum zur Gedenkstätte und es wurde voller und voller, ich lernte sehr nette Menschen kennen, die sich scheinbar untereinander schon um einiges besser kannten, aber beim nennen meines Nicknames wussten fast alle bescheid und begrüssten mich sehr lieb. Nena ist ebenfalls eine voll liebe Persönlichkeit, man merkt es ihr an, dass sie für das Denkmal lebt und Michael verehrt. Donna und Frauchen waren eine Augenweide - ich liebe Hunde und Blondinen*lach*, die restlichen Mädels waren mir sympathisch. Da die Zeit rasend schnell verging, sind wir gegen 14:30 Uhr weg - nochmal in ein Eiscafe (war nicht so toll das Eis) und dann gen Osten, wo wir mit vielen Eindrücken, müde und wahrscheinlich schon mit ner Herzmuskelentzündung um 21 Uhr ankamen. Es war ein schönes We, sehr kurz, aber sehr intensiv, viele Eindrücke von Emotional zu wütend zu lachend. Wir (vielleicht in größeren Trupp) kommen wieder.
    Danke für das, was ihr alle für das DENKMAL leistet!!!!
    1000878b.jpg


    Michael i miss u but i feel u are alive.

    2 Mal editiert, zuletzt von Anni1980 ()

  • Liebe Anni,


    dein Bild ist leider schon länger weg...und seit 2 Tagen hat eine liebe Bekannte ein neues hingemacht (aber sie hat deins nicht abgemacht!).



    WER NIMMT MEIN BILD EINFACH AB????????? Das waren meine Gedanken. Nur weil drauf stand, dass ich fühle, dass er noch lebt????????
    Da sind mein Gedicht, mein Engel und mein Zeitungsartikel wohl auch weg? :-(
    ich reise soviele Kilometer an um meine Seele abzulegen und bin garnicht lange weg von dort und schon wurde meine Seele "weggenommen"....muss es erstmal verarbeiten. :-(


    Michael i miss u but i feel u are alive.

    Einmal editiert, zuletzt von Anni1980 ()

  • Zitat

    Könnte mir bitte jemand sagen, wo mein Plakat (einlaminiert,was vorher ja noch hing,wurde ja durch eine Fee festgemacht) hin ist????????????


    Es tut mir Leid zu hören, dass ein Plakat von dir verschwunden ist. Es mag dich vielleicht nicht trösten, aber mir ist das auch passiert. Ich war anfänglich sehr traurig. Ich habe zum ersten Mal etwas am Denkmal ablegen lassen und es hat mich damals Überwindung gekostet. Nun genau darauf einzugehen, was ich damit sagen möchte, würde nun hier zu weit führen.
    Vielleicht passiert es einfach. Ich weiß, es klingt blöd und ich wollte so eine Antwort auch nicht hören. Aber es scheint einfach zu passieren, dass hier und da Briefe, Bilder, Plakate verschwinden. Ich weiß, es tut weh und ist sehr ärgerlich!

  • Zumal das sehr hoch angemacht wurde, entweder eine Fee selbst oder jemand, der meinen Spruch nicht mochte, hat es abgemacht. Bin tief traurig.


    1000784t.jpg



    Wie auch immer, das We selbst war wunderschön, ich fühlte mich Michael so nah wie nie zu vor. Danke.


    Michael i miss u but i feel u are alive.

    2 Mal editiert, zuletzt von Anni1980 ()