World Cry Day Leipzig — 25.06.2010

  • sIDLBDzSNwo 
    Am 25. Juni 2010, dem ersten Todestag von Michael Jackson wird
    international von Fans aus aller Welt ein Benefiztribut veranstaltet:
    World Cry
    Wir wollen dem Musiker und Künstler, aber eben ganz
    besonders und vordergründig auch dem Menschen Michael Jackson gedenken,
    der sich sein Leben lang für die verschiedensten wohltätigen Zwecke
    eingesetzt hat, 300 Millionen Dollar gespendet hat, mit seiner Musik die
    Menschen zum Streben nach einer 'besseren Welt' aufrief... und dessen
    Aufmerksamkeit ganz besonders kranken und Not leidenden Kindern galt.
    In seinem Namen werden wir auf der Leipziger Festwiese einen Spendenlauf
    durchführen. Alle Einnahmen gehen dabei an:


    Kinderhospiz
    Bärenherz Leipzig
    Make-A-Wish Deutschland e.V.


    Anschließend
    wird abends ein öffentliches Tribut auf dem Nikolaikirchhof stattfinden.


    Mehr
    Infos zum Ablauf und Hintergründen findet ihr auf unserer Homepage:
    http://wc10leipzig.npage.de
    http://www.mjworldcry.com/

  • Für alle, die das noch nicht wissen: Der "MJ-World-Cry" soll in folgenden Städten stattfinden:
    Leipzig, London, Paris, Sydney, Los Angeles, New York


    Ich finde diese Aktion total schön und WICHTIG FÜR MICHAEL! :doppelv: Conny hat ja schon die deutsche und die internationale Homepage gepostet!!! Ist echt toll! :hkuss:

  • Ich muss jetzt noch mal was zu dieser Veranstaltung schreiben:


    Mir persönlich liegt sie SEHR am Herzen, obwohl ich selbst ja nicht daran teilnehmen kann! Aber ich habe Kontakt zu den Veranstaltern und sie geben sich wirklich ganz große Mühe und wollen ja auch wohltätige Organisationen unterstützen! Weil das Ganze ja weltweit stattfinden soll, finde ich es ganz wichtig, dass Deutschland für Michael da auch seinen Beitrag leistet! Es soll wenn möglich, jedes Jahr stattfinden und die Aufmerksamkeit der Presse wäre wichtig!


    Aber jetzt kommt das, was ich eigentlich sagen will:
    Die netten Leute, die sich um die Realisierung dieses Events in Leipzig kümmern konnten zwar schon viele Sponsoren gewinnen, trotzdem bleibt aber ein Unkostenbetrag, der die 1.000 Euro locker übersteigt! Wenn sie Pech haben, müssen sie das aus eigener Tasche bezahlen!
    Es gibt auf der Website ein Spendenkonto und ich werde auf jeden Fall einen Beitrag überweisen...es ist für Michael! :herz: Ich finde es so toll, dass sie das machen!
    Vielleicht hättet Ihr ja auch Lust, ein bisschen was dazu zu geben, es muss kein großer Betrag sein...denkt mal dran, was wir durch kleine Beträge damals ganz schnell für die Flugengel zusammen hatten... :wolke1:
    Ich weiß, bei dem Wort "Spenden" stellen sich bei vielen von uns die Haare auf...aber diese Leute sind wirklich ENGAGIERT und EHRLICH! Ich vertraue Ihnen 100%! Schaut Euch mal die Website an...


    Und noch eine Sache: Die Vorbereitungen nehmen inzwischen so viel Zeit in Anspruch, dass sie sich nicht so um die Verbreitung in den Medien kümmern können...hättet Ihr noch eine Idee, wie man das alles noch mehr publik machen könnte?
    DANKE FÜR EURE IDEEN! :gruppenk:


    Was auch ganz toll wäre: Wenn man irgendeinen Prominenten, z.B. Al, Aphrodite Jones oder irgendjemand, der Michael nahe stand, kontaktieren könnte, damit er die Sache untestützt, das wäre super!!! :brille:
    Marion? Kannst Du irgendetwas machen? :bitte:


    HIER IST ECHT NOT AM MANN! :menno:

  • Zitat

    Was auch ganz toll wäre: Wenn man irgendeinen Prominenten, z.B. Al, Aphrodite Jones oder irgendjemand, der Michael nahe stand, kontaktieren könnte, damit er die Sache untestützt, das wäre super!!!


    Al Walser ?
    Randy Jackson ?
    Reverend Al Sharpton ?
    Dieter Wiesner ?


    nur ein paar, die mir jetzt spontan eingefallen sind.

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Al Walser ?
    Randy Jackson ?
    Reverend Al Sharpton ?
    Dieter Wiesner ?


    Ja, die wären alle gut, Blümchen, aber ich selbst bin ja nicht mal bei Facebook... :stuhl:
    Hat denn die jemand auf seiner Freundesliste?
    Ich denke, ich werde mal mit Marion darüber reden, vielleicht kann sie was machen... :rose:



    Ich erzähle Euch mal noch was, damit Ihr vielleicht besser versteht, warum mir das so wichtig ist:


    Vor ein paar Tagen habe ich mir überlegt, dass ich einen Ring, den mir mein Ex-Freund geschenkt hat, vielleicht versetzen könnte, weil er mir sowieso nichts mehr bedeutet und er nur noch im Regal lag. Ich habe mit Michael "ausgemacht", dass ich das Geld spenden werde, falls ich tatsächlich noch was dafür bekomme. Und Wunder über Wunder, es hat geklappt! Danach hab ich ihn dann noch gebeten, ob er mir nicht einen Hinweis geben könnte, wem ich das Geld geben soll. Ein paar Stunden später hatte ich eine Mail von einer der Organisatorinnen, in der sie erwähnte, dass noch Geld gebraucht wird... :kicher:
    Also bin ich jetzt der Meinung, dass das auf jeden Fall ein Projekt ist, was unterstützt werden muss...
    Haltet Ihr mich jetzt für komplett verrückt? :bohr1:

  • Haltet Ihr mich jetzt für komplett verrückt? :bohr1:


    dich für verrückt halten????? :nenene: nein, auf gar keinen fall. oder wenn, dann bin ichs auch. ich habe auch so meine "absprachen" mit michael und richten mich danach. im fall des falles können wir uns ja ne gummizelle teilen... :peterle:


    Mittlerweile habe ich den Eindruck, unser Schatz lenkt vom Himmel aus.


    jup!! wobei bei mir der eindruck zur überzeugung geworden ist!

  • Da ich keinen eigenen Thread gefunden habe, stell ich es hier ein.
    Hoffe es ist ok




    Michael i miss u but i feel u are alive.

    4 Mal editiert, zuletzt von Baccara () aus folgendem Grund: Bilder nicht mehr sichtbar

  • Wunderschöne Bilder meine liebe.
    Das Tattoo muss ich ehrlich gestehen finde ich insgesammt nicht sehr gut, vll wirkt es aber auch so weil es mir nicht fertig erscheint hihi.

    “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
    Michael Jackson
    Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    fs_anon_999471_1463138222.jpg