Beiträge von Margarethe17

    http://www.forbes.com/sites/za…payday-ever/#6ce261772600



    Michael Jackson’s “Thriller” famously depicts grisly ghouls from various tombs closing in to seal the doom of the song’s protagonists. Similarly, the real-life King of Pop has risen from the grave, this time to clock a record $825 million payday.
    The figure places Jackson atop this year’s Highest-Paid Dead Celebrities list—and also gives him the largest single-year payday by any entertainer, living or dead, ever recorded by FORBES. Most of that cash came from this year’s sale of Jackson’s half of the Sony/ATV music publishing catalogue, home to valuable copyrights of the Beatles, Taylor Swift, Eminem and others. The sale was announced in March and closed late last month.
    “This transaction further allows us to continue our efforts of maximizing the value of Michael’s Estate for the benefit of his children,” said estate co-executors John Branca and John McClain in a statement. Added Sony Entertainment chief Michael Lynton: “This acquisition will enable Sony to more quickly adapt to changes in the music publishing business.”


    Those in charge of Jackson’s estate and Sony weren’t the only ones who felt the move was a landmark agreement.
    “It was certainly a deal that will go down in history,” says Jeff Jampol, who manages the estates of Jim Morrison, Janis Joplin and others. “I think to take a big payday like that … and divest their holdings, and be able to spread it out across other investments, is smart.”


    The acquisition wouldn’t have happened if it weren’t for Jackson’s own underrated business savvy. He purchased the original ATV catalogue for $47.5 million in 1985, a move questioned at the time by some of Jackson’s most trusted advisers—including music executives Walter Yetnikoff and David Geffen—and initially lambasted by many observers.
    But ATV’s value burgeoned rapidly, strengthened by the enduring value of the catalogue’s Beatles copyrights, and a decade later Sony paid Jackson $115 million to become partners on Sony/ATV. In the years that followed, the publisher turned into a multibillion-dollar behemoth, accumulating north of 2 million copyrights in total.
    “Turns out that it was a very lucrative investment,” Yetnikoff told me in an interview for my book, Michael Jackson, Inc. “So I would have to say that his business acumen is better than mine.”
    Even after the Sony/ATV sale, Jackson will continue to be a publishing mogul from beyond the mortal realm: his estate retains control of Mijac Music, the entity that contains his own copyrights. That catalogue also includes some of his favorite songs by other artists, acquired over the years separately from Sony/ATV.
    “He had a kid’s heart, but a mind of a genius,” Motown founder Berry Gordy once explained to me. “He wanted to do everything, and he was capable. You can only do so much in a lifetime.”
    Fortunately for the King of Pop, he’s found a way to keep setting new records, even in the afterlife.



    Platz 1 - Michael Jackson mit 825 Milionen Dollar


    Platz 2 - Charles Schulz - 48 Milionen Dollar


    Platz 3 - Arnold Palmer - 40 milionen Dollar


    Platz 4 - Elvis Presley - 27 milonen Dollar


    Platz 5 - Prince - 25 Milionen Dollar

    Das "Dance Dance Dance"-Finale verspricht Spannung pur


    Sie haben gelacht, geflucht, geschwitzt – und die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert: Nach fünf aufregenden Shows stehen Aneta Sablik und Menderes Bagci sowie Philipp Boy und Bene Mayr am Freitag, den 07. Oktober 2016 um 20.15 Uhr, im großen Finale von "Dance Dance Dance". Welches Duo wird sich den Titel sichern?



    Jedes Duo muss im "Dance Dance Dance"-Finale vier Tänze zeigen


    Finaaaaale ohoooo: Philipp Boy und Bene Mayr sowie Aneta Sablik und Menderes Bagci haben in den vergangenen Wochen alles gegeben, um die Jury von "Dance Dance Dance" von ihrem Können zu überzeugen. Jetzt wollen sich beide Tanz-Paare im Finale den Titel sichern. Welches Tanz-Paar gewinnt bei "Dance Dance Dance"? Nur wer die Juroren Sophia Thomalla, DJ BoBo und Cale Kalay von seinem Können überzeugt, gewinnt den Titel.
    Die Finalisten tanzen im "Dance Dance Dance"-Finale jeweils ein Solo sowie ein Duo. Zusätzlich müssen sie den Duo-Tanz, der in den vorherigen Shows am wenigsten Punkte erzielt hat, noch einmal performen. Können die Kandidaten-Teams ihre Leistung verbessern und damit die Jury von sich überzeugen? Außerdem gibt es für beide Tanz-Paare eine Überraschung: Sie können vor der Show entscheiden, welcher ihrer Auftritte mit der entsprechenden Bewertung verdoppelt wird. Am Ende werden dann alle Punkte addiert – wird sich das Blatt durch den Joker noch einmal wenden?




    Das sind die Tänze im "Dance Dance Dance"-Finale


    Nazan Eckes und Jan Köppen moderieren die Musikshow und wollen wissen: Wer wagt sich an welche Herausforderung? Das sind die Auftritte der zwei Kandidaten-Teams im großen Finale von "Dance Dance Dance":
    Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
    Duo: "Wild Wild West" von Will Smith
    Duo: "Bye Bye Bye" von N'Sync (Duo mit den wenigsten Punkten)
    Solo Philipp Boy: "Suit & Tie" von Justin Timberlake
    Solo Bene Mayr: "Thriller" von Michael Jackson ( Michael zum 6 mal !!!) :pp:
    DSDS-Team: Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014, Aneta Sablik (27)
    Duo: "Naughty Girl" von Beyoncé
    Duo: "Everybody" von den Backstreet Boys (Duo mit den wenigsten Punkten)
    Solo Aneta Sablik: "Born This Way" von Lady Gaga
    Solo Menderes Bagci: "Mambo No. 5" von Lou Bega


    (mehr dazu bei www.rtl.de)

    Dance Dance Dance 2016: Wird Philipp Boy zum "King of Pop"?


    Auf Philipp Boy wartet eine große Herausforderung
    "Du musst dieses Mal den King of Pop machen!" Mit diesen Worten wird Philipp Boy von Juror und Choreograf Cale Kalay begrüßt, als die Verkündung seines Solos für das Halbfinale von "Dance Dance Dance" ansteht. Auf Philipp wartet eine große Herausforderung, denn er soll zu "They Don't Care About Us" von Michael Jackson performen. "Das sieht nicht so schwer aus", ist Philipps erster Eindruck, doch dann korrigiert er sich schnell: "Das sieht nur nicht so schwer aus, oder? Oh Gott." Wird Philipp es schaffen und zum "King of Pop" von "Dance Dance Dance" werden?



    Beim Training merkt Philipp Boy, wie schwer es ist, in die Rolle von Michael Jackson zu schlüpfen. Juror und Choreograf Cale Kalay erklärt ihm, worauf es ankommt: "Du musst jetzt wirklich performen, gerade bei Michael. Der war einfach die ganze Zeit da und hat das Publikum angeguckt. Der hat einfach die Bühne besessen." Während die bisherigen Auftritte großes Jurylob für Philipp Boy einbrachten, realisiert er, dass das Halbfinale noch einmal eine andere Hausnummer ist. Besonders auch deshalb, weil er im Battle gegen Menderes Bagci antritt, der ebenfalls eine Michael-Jackson-Performance zeigt. "Menderes liebt diese Figur und lebt auch diese Figur. Und nicht gegen Menderes blass auszusehen, das ist meine oberste Priorität", so Philipp Boy.
    Denn Philipp hat ein ganz klares Ziel: "Ich möchte als der beste Michael Jackson aus dieser 'Dance Dance Dance'-Staffel rausgehen." Doch schnell zeigt sich für Philipp: "Das ist eine richtig scheiß-schwere Choreo – für mich eine ganz harte Nummer." Vielleicht sei er mit einer anderen Erwartungshaltung in das Halbfinale gegangen, gibt Philipp zu. Denn: "Ich sehe momentan gar kein Land mehr. Ich habe es mir wirklich nicht so schwer vorgestellt."


    Philipp Boy und Menderes Bagci werden sich battlen



    Um die Konkurrenz ein wenig zu beobachten, nimmt sich Philipp Boy eine kleine Trainingsauszeit und schleicht sich zu den Proben von Menderes Bagci. "Ich wollte mir mal dein Training anschauen, weil ich habe den Mund glaube ich ein bisschen voll genommen. Ich habe gesagt, dass ich als der beste Michael Jackson hier aus der Staffel gehen möchte", gibt Philipp Boy zu. Menderes Bagci nimmt das Battle an: "Aber ich werde es Philipp nicht leicht machen. Ich gebe alles."
    Wer sich als Michael Jackson besser schlägt und letztendlich der "King of Pop" von "Dance Dance Dance" wird, gibt es im Halbfinale am Freitag, den 30. September 2016 um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.


    http://www.rtl.de/cms/dance-da…-king-of-pop-4015113.html

    Dritte Folge, und..... schon wieder ein Video von Michael... :headbang: diesmal mit Janet... :headbang:




    Die Auftritte der Kandidaten in der dritten "Dance Dance Dance"-Show


    Reality-Star Daniela Katzenberger (29) & ihr Ehemann Lucas Cordalis (43)
    Duo: "Jai Ho!" von A.R. Rahman & The Pussycat Dolls
    Solo Lucas Cordalis: "Miami" von Will Smith


    Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
    Duo: "Could It Be Magic" von Take That
    Solo Philipp Boy: "Footloose" von Kenny Loggins ("Footloose")


    Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & Ex-Bachelor Leonard Freier (31)
    Duo: "My Love" von Justin Timberlake
    Solo Sabia Boulahrouz: "Single Ladies" von Beyoncé


    Die TV-Köche Mario Kotaska (42) & Alexander Kumptner (33)
    Duo: "Shake A Tail Feather" von Ray Charles ("Blues Brothers")
    Solo Mario Kotaska: "Step By Step" von New Kids On The Block


    Das DSDS-Team Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014 Aneta Sablik (27)
    Duo: "Scream" von Michael & Janet Jackson
    Solo Aneta Sablik: "Dirrty" von Christina Aguilera


    (mehr dazu bei rtl.de)

    Am Freitag, den 09. September 2016, um 20.15 Uhr begeben sich zwölf Promis wieder auf die große Bühne und wollen die Jury um Sophia Thomalla, Cale Kalay und DJ BoBo von sich überzeugen. Doch welche Choreos werden die Promis in der zweiten Show performen?



    Das sind die Tänze in der zweiten Show von "Dance Dance Dance":


    Unternehmerin Dana Schweiger (48) & ihre Tochter Luna (19)
    Duo: "Push It" von Salt 'n' Peppa
    Solo Luna Schweiger: "Hit Me Baby One More Time" von Britney Spears
    Reality-Star Daniela Katzenberger (29) & ihr Ehemann Lucas Cordalis (43)
    Duo: "Rhythm Is A Dancer" von Snap
    Solo Daniela Katzenberger: "Genie In A Bottle" von Christina Aguilera
    Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
    Duo: "U Can’t Touch This" von MC Hammer
    Solo Bene Mayr: "Jailhouse Rock" von Elvis Presley
    Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & "Bachelor" Leonard Freier (31)
    Duo: "Dirty Dancing" von Bill Medley & Jennifer Warnes (Dirty Dancing)
    Solo Leonard Freier: "Livin’ La Vida Loca" von Ricky Martin
    Die beiden TV-Köche Mario Kotaska (42) & Alexander Kumptner (33)
    Duo: "Party Rock Anthem" von LMFAO
    Solo Alexander Kumptner: "Treasure" von Bruno Mars
    DSDS-Team: Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014, Aneta Sablik (27)
    Duo: "Everybody" von Backstreet Boys
    Solo Menderes Bagci: "Bad" von Michael Jackson ( Ich wüsstes ! :bad: )




    Zum zweiten mal - Michael Jackson.


    Und ich wurde mich freuen über Anetas - Dirty Diana...
    das hat sie schon beim DSDS gesungen und getanzt..



    (mehr dazu bei www.rtl.de)

    Edit : zum Post 1090, noch eine Werbung für Samstag.


    Ich freue mich so sehr ... :applaus:




    Großer Tag für einen kleinen Essener: Bei der Show „Klein gegen Groß“(Samstag, 20.15, ARD) verwandelt sich Zweitklässler Maurice Fuchs (8) in sein Idol Michael Jackson († 2009) – und trifft dessen Bruder Jermaine (61)!



    Das Kinderzimmer in Essen-Frillendorf sieht aus wie ein Museum des „King of Pop“. Maurice: „Ich finde super, wie er singt und tanzt.“


    Die Lieder hat er locker auswendig drauf, obwohl er „eigentlich ja noch gar kein Englisch kann“… In der Sendung muss Maurice anhand musikalischer Zehntel-Sekunden-Ausschnitte den Song erkennen – im Duell gegen Jermaine Jackson, der mit Michael selbst als „Jackson 5“ Musikgeschichte schrieb.
    Der sagte nach der Begegnung mit Maurice: „Kinder, die etwas Besonderes können, sind ein Geschenk.“




    http://www.bild.de/regional/ru…heraus-47558138.bild.html

    Dance Dance Dance 2016: N SYNC, Spice Girls und Michael Jackson – Diese Tänze erwarten uns in der ersten Show





    Das sind die Auftritte der Kandidaten-Teams in der ersten Show von "Dance Dance Dance":


    Unternehmerin Dana Schweiger (48) & ihre Tochter Luna (19)
    Duo: "Wannabe" / Spice Girls
    Solo Dana Schweiger: "Vogue" / Madonna


    Reality-Star Daniela Katzenberger (29) & ihr Ehemann Lucas Cordalis (43)
    Duo: "Uptown Funk" / Mark Ronson feat. Bruno Mars
    Solo Lucas Cordalis: "You Should Be Dancing" / Bee Gees (Saturday Night Fever)


    Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
    Duo: "Bye Bye Bye" / N SYNC
    Solo Philipp Boy: "Rock Your Body" / Justin Timberlake


    Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & "Bachelor" Leonard Freier (31)
    Duo: "Lambada/On The Floor" / Kaoma/Jennifer Lopez
    Solo Sabia Bouhlarouz: "Umbrella" / Rihanna


    Die beiden TV-Köche Mario Kotaska (42) & Alexander Kumptner (33)
    Duo: "Beat It" / Michael Jackson
    Solo Mario Kotaska: "Getting' Jiggy With It" / Will Smith


    DSDS-Team: Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014, Aneta Sablik (27)
    Duo: "You're The One That I Want" / John Travolta & Olivia Newton-John (Grease)
    Solo Aneta Sablik: "Show Me How You Burlesque" / Christina Aguilera (Burlesque)



    Menderes tanzt nicht MJ ??? :dd: Aber vielleicht nächste Folge... :dudu:

    Murray in I’m a Celebrity... Get Me Out Of Here (Ich bin ein Star---holt mich hier raus) der brit. Version vom Dschungelcamp auftreten wird.


    He ? :dd:


    Als Arzt ? Geht dr. Bob in Rente ? :blöd: Ach.. der Arsch ist doch kein Arzt... :ablach:


    Als Star ? Auch nicht... :ablach:


    Der ist so mediengeil... :schimpf2:


    Edit: aber erlich gesagt das ist auch nicht Lustig.
    Da im Dschungel wird dann nur über Michael gesprochen, und dann wieder nur Mist !!!


    Ech neee... Bitte nicht... :wäh: