Beiträge von be.in.heaven

    Bedanken? :flowers: Aber selbstverständlich. :clapping: Ich bin absolut dafür!! :perfect:
    Als ich gelesen habe, dass es ein Deluxe-Packet gibt, ist mir ein Schauer nach dem anderen durch den Körper gefahren. :puah:
    Hatte mir für BAD25 :herz: etwas besonderen erhofft, aber dass sich gleich so viele meiner Wünsche erfüllen :herz: ...damit habe ich nun doch nicht gerechnet. :hkuss:
    Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich darüber freue…. :ungeduldig:
    L.O.V.E. :mjmw:



    Den Link Post 1 anklicken..dann auf pre-order now...dort erfährt man die Preise..

    wußtest du nicht, dass Michael am liebsten für die Schublade geschrieben hat


    Siehste..und ich hab mich immer gewundert, warum er sooo viele Schränke hat :ablach::ablach:
    Jetzt kenne ich, dank deiner Hilfe, den Grund :gibmirfünf:
    Davon mal ganz abgesehen, die Einrichtung....ganz genau mein Stil.... :flowers:
    Passt zwar nicht hier her :schäm: , doch das musste ich einfach mal erwähnen :bh:
    L.O.V.E. :ägypten:

    hätte mich ja vllt auch etwas detaillieter ausdrücken können aber ich hab auch einfach auf meinen Gedankengang verlassen........


    ..das macht doch nichts, hätte ja nur mitdenken müssen. :ja1:


    Vor allem geht es mir oft genauso, ich sage etwas und sehe am Gesicht des Gegenübers, wie er anfängt zu grübeln. :ff:
    Muss dann lachen :hihi1: und kann die Sache aufklären.
    Das geht in einem Forum natürlich nicht…du konntest weder mein dummes Gesicht :blöd: , noch die Qualmwolken aus meinem Gehirn sehen… :dd::was:


    L.O.V.E. :ägypten:

    Will euch nur mal kurz mitteilen, dass, bis auf Bunte.de und mercur-online.de, die anderen Zeitungen meinen Kommentar nicht veröffentlicht haben.
    Bei Bunte.de war der erste Versuch war am 09.05.
    Dabei ist finde ich ihn nicht sooo schlimm, aber macht euch selbst ein Bild:
    .......................................................................................
    unseriös und respektlos


    Es ist unglaublich!!!
    Jetzt übernimmt die deutsche Presse immer noch die Artikel der SUN, wo wir doch alle wissen, was das für ein Schmier-Verein ist! Von Seriosität keine Spur! Und ich dachte, die deutschen Schreiberlinge hätten aus ihren Fehlern in der Vergangenheit gelernt! So kann man sich täuschen!
    Es ist wirklich traurig!!!
    Und Matt Fiddes Wichtigtuer bekommt auch noch eine Plattform.
    Er war doch nur Michaels Schirmträger und nicht sein Freund, wie er immer wieder gern betont!
    RIP Michael
    .........................................................................................
    Und nicht wundern, Kommentare bei Zeitungen schreibe ich unter einem anderen Namen.
    Hatte mich irgendwann mal so angemeldet, also bleibe ich dabei.
    L.O.V.E. :mjmw:

    Kann schon sein LadyMichael.
    Diese Fans, die ich meine, haben schon bei ´2000 Watts`behauptet, es wäre nicht Michael, der da singt. :patsch::watsch:
    Sie sagten, dass er nicht so tief singen kann.
    So ein Blödsinn, schließlich ging seine Stimme über mehrere Oktaven.
    Bei etlichen Liedern kommt es gut zur Geltung, ja, das liebe ich ganz besonders, wenn seine Stimme in die Tiefe geht :flowers::herzi:
    Man muss sich das mal vorstellen, Invincible kam 2001 auf den Markt, aber egal, sie ließen sich nicht von ihrer Meinung abbringen.
    Früher habe ich mich darüber aufgeregt :agr:, heute nicht mehr, da es nichts bringt.


    So jetzt ist für mich genug zu diesem Thema (spezielle bzw. Besserwisser Fans) gesagt. Ich freue mich einfach nur auf das neue Lied... :kusshand:


    :ägypten:

    @ lenaLena, eben nicht.
    Sie geben als Grund an:
    Michael hat es nicht fertiggestellt ……. das, was Er nicht abgesegnet hat, kaufen wir nicht.
    Bleibt auch jedem selbst überlassen, ob Kauf oder nicht, ich würde es sofort kaufen.



    :ägypten:

    Tova , du bist ja süß. :brav: Ich meinte es nicht aufs Forum bezogen, sondern allgemein, :ja1: da hier auch genügend Besucher mitlesen. Ich meinte speziell die Fans, die dem Wort alle Ehre machen: fan=fanatic. :thumbdown: Die, die ausschließlich das wollen, was Michael rausgebracht hat und das andere verdammen. :meckern: Und davon gibt es genug, wenn ich mir die Diskussionen darüber im Net durchlese. :patsch: Ich will mehr :daumen1:, da ich mir nicht vorstellen kann, dass er die Songs für die Schublade geschrieben hat.
    Schließlich gibt es noch sooooo viele Schätze von Michael, die wir nicht kennen. :flowers:


    L.O.V.E. :mjmw:

    Endlich mal wieder ein Demo-Band!!! :juhuu:
    Von mir aus könnten sie eine CD nur mit Demos rausbringen. :flowers:
    Ja, ich weiß, viele Fans würden mich jetzt am liebsten verdammen. :anschrei: Das ist mir aber egal.
    Ich liebe es einfach, mich nur auf seine Stimme konzentrieren zu können. Für mich…einfach himmlisch! :herz: :herz: :herz:


    Gehört zwar nicht hier her, aber ich warte immer noch auf die neue Queen CD, mit dem wunderschönen Duett: "There Must Be More To Life Than This".
    Sollte im Frühjahr erscheinen, jetzt ist bald Sommer. :traurig2:
    Obwohl, es gibt ein Demo, nur mit Michael, das könnten sie auf die BAD25 raufpacken. :flöt:
    Allerdings weiß ich nicht, wie das mit den Rechten ist.
    L.O.V.E. :mjmw:

    Mion ,


    jetzt hast du mein Gehirn ganz schön zum Qualmen gebracht. ...er spielt seinen Vater.....??.... Michaels Vater?? Ich war noch so mit Michael beschäftigt, dass ich gar nicht an Jermaine gedacht habe. :tüte: Habe wieder einmal, bevor ich das gelesen habe, MJ Volume 2+3 gehört und auch noch ein paar Demos, die ich sehr liebe, da die Stimme im Vordergrund steht. In Gedanken war ich einfach noch im Paradies. :herz: :stern: :herz:


    L.O.V.E.

    ), wie identisch der Film ist....aber eigentlich kein Wunder , denn der Produzenten sind Jermaine und seine EX-Frau Margret ........

    ....nicht nur das, Mama Katherine hat die Autobiografie geschrieben :perfect: , die dann verfilmt wurde. Jermaines Sohn hat auch mitgespielt, weiß aber nicht mehr, ob als junger Michael, oder ob er nur eine Nebenrolle hatte.


    Wylie Draper, der den Erwachsenen Michael gespielt hat, und das meiner Meinung nach sehr gut, ist leider ca. 1Jahr nach Fertigstellung des Films gestorben. Er wurde nur 24 Jahre alt. :snüf:


    "Dr. Prince und Mister Jackson" finde ich nicht schlimm, da gibt es ganz andere Beiträge, die mich wütend machen. Wenn eine Diane Dimond in einer Doku, wie z.B. "König Einsam" auftaucht, ihre festgefahrene Meinung über die Anschuldigungen abgibt (Jahre nach dem Freispruch) und von irgendwelchen Leuten erzählt, die ihr berichtet hätten, was Michael alles gemacht hat. Da könnte ich :haeh: !


    Übrigens kommt Prince am Ende der Doku auch schlecht weg. Da erzählen seine Band-Mitglieder, dass er sich von ihnen regelrecht abgesondert hat, was die Jahre vorher nicht der Fall war.



    L.O.V.E. :mjmw:

    Es wäre besser gewesen, Michael hätte Uri Geller nie gekannt. :traurig2:


    Nicht nur dass er Matt Fiddes über ihn kennegelernt hat, nein auch Bashir..und der hat ihm, mit seiner verlogenen Reportage, das Genick gebrochen! :watsch:


    L.O.V.E. :mjmw:

    Meine Favoriten sind Nr.4 und Nr.2, in dieser Reihenfolge.


    Was ich auch sehr schön finde, es ist allerdings nicht von Michael :traurig2: , sondern aus der Bibel :schäm: :


    "Die Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles." Korinther 13,7


    Da Michael sehr gläubig war, dachte ich mir, dass dieser Spruch zu ihm passen würde. Und Liebe hat er ja gelebt...ER war gelebte Liebe! :herz: :herz: :herz:


    Leider kann ich zur Einweihung auch nur gedanklich anwesend sein...schade....


    L.O.V.E.

    Mir gefällt die Stimme, da sie sehr soulig ist.


    Ihre CDs "To Whom It May Concern" von 2003 und "Now What" von 2005 waren auch guter Pop-Rock.
    Da sie aber musikalisch immer an ihrem Vater gemessen wird, hat sie es ausnahmlos schwer.


    Es ist nicht fair, schließlich ist sie ein eigenständiger Mensch!


    Desweiteren stört mich auch, dass viele `Fans`denken, sie hätte Michael nicht glücklich gemacht und sie deshalb, bei allem was sie macht, negativ beurteilen.


    Da wir nicht dabei waren, können und sollten wir nicht darüber urteilen.
    Bei seinen weltweiten Auftritten mit ihr, wirkte er auf mich glücklich.


    Doch das ist meine Einschätzung.


    L.O.V.E. :ägypten:

    Stones und Maffay und zwar Querbeet. :aha:
    Von den aktuelleren Songs höre ich zurzeit:


    Carla Bruni : L'antilope / Quelqu'un m'a dit - Christina Perri: Jar of Hearts - Leona Lewis: Run - Lady Gaga: Born This Way / You And I / Paparazzi -
    Marlon Roudette: New Age - Unheilig: Schutzengel / An deiner Seite / Vollendung / Geboren um zu leben / Halt Mich / Heimatstern / Sonnenaufgang / Mein Stern Winter (Long Version) / Die Lebenden und die Toten - Poison: CD-Best of Ballads & Blues


    `Hallelujah` mag ich auch sehr gern, allerdings nur von dem leider viel zu früh verstorbenen Jeff Buckley (+30) gesungen. Er singt das Lied mit so viel Gefühl, was ich beim Original und auch anderen Cover-Sängern vermisse. :rotz:


    Ja, im Moment ziehe ich mir gern Balladen ´rein (das hat aber keine negativen Hintergründe), ansonsten auch guten alten Soul und natürlich Rockmusik.


    Meine Favoriten bei klassischer Musik sind: J.S. Bach / Wagner / Mozart


    Und natürlich Ravel´s Bolero, der unspektakulär anfängt, immer schneller wird und sich bis zur Ekstase steigert. :puah:

    Der Artikel gefällt mir!
    Und es stimmt wirklich, wenn ich mir Michaels Kleidung ansehe, weiß ich, welches Jahr es war.


    Die jeweiligen Bühnenoutfits:


    Jacksons: meistens Glitter und Glimmer, manchmal Hemd und Fliege - BAD: Leder und jede Menge Schnallen und Gürtel - Dangerous: der legendäre "Badeanzug" über der Kleidung - HIStory: der allzeit beliebte goldene Anzug.


    Nicht zu vergessen die Kleidung zu den Liedern, die er performte, ob nun der weiße Anzug bei "Smooth Criminal", der schwarze bei "Dangerous", der rote bei "Blood on the Dancefloor", bei "Beat it" die rote Lederjacke, bei "Black or White" schwarze Hose, weißes Hemd, bei "Billie Jean" Glitzerjacke usw....


    Ob mit Hut oder ohne, ob die Haare offen waren oder zum Zopf gebunden, es passte eben immer zu der Kleidung. Es war alles bis aufs Kleinste durchdacht. Er kam auf die Bühne mit einem bestimmten Outfit und man wusste, welches Lied gespielt wird, ohne dass es vorher angekündigt wurde.


    Er war/ist für mich nicht nur musikalisch und tänzerisch ein außergewöhnliches und einzigartiges Genie, er war/ist es auch visuell!


    Er war in der Lage die Kleidung dem jeweiligen Musik-Thema anzupassen. Jedenfalls sehe ich das so.


    Michael war so vielseitig begabt, was zu seinen Lebzeiten leider nie gesehen wurde. Er wurde nur auf sein Äußeres und seinen Lebenswandel reduziert!


    Aber wie es den meisten Genies so geht, wird er die Anerkennung für seine komplexe Musik und der dazu gehörenden Bekleidung erst in 100-200 Jahren erhalten.


    Der letzte Teil passt zwar nicht mehr zum eigentlichen Artikel, aber das musste ich noch loswerden.



    L.O.V.E.
    :mjmw: be.in.heaven

    Ich habe es so verstanden, dass damit die Ausstrahlung bei Arte in Frankreich gemeint ist oder meint Ihr auch zeitgleich in Deutschland?
    Und läuft es in Deutschland dann auf Arte und im ZDF?

    Hallo ihr Lieben
    Heute habe ich die positive Antwort vom ZDF, bezüglich einer Ausstrahlung der MJ-CdS-Dokumentation, erhalten. Wie ihr darin lesen könnt, ist aber auch eine eventuelle Programmänderung möglich. Doch ich denke, dass es zum angegeben Termin klappen wird. Jedenfalls freue ich mich schon riesig darauf.:drück:
    Da werde ich wohl nicht die Einzige sein....*grins*...
    .................................................................................................................................................
    Aufgrund des von Ihnen nun angefügten Links konnten wir herausfinden, dass eine entsprechende Ausstrahlung für das Programm von ARTE voraussichtlich für den 24. Juni 2012 um 20.15 Uhr vorgesehen ist.
    Bitte beachten Sie, dass es bis dahin immer noch zu Änderungen kommen kann.
    Wir hoffen, Ihnen mit dieser Angabe weiterhelfen zu können.
    .........................................................................................................................


    :mjmw:


    be.in.heaven

    Gestern Abend -heute journal- im Nachruf zu Whitneys Tod sagte der Sprecher:


    Zitat:"....Ihr Tod war Hollywood, nicht das mit Happyend.....


    .... das Hollywood, was einen erhebt und dann fertig macht!"


    Treffender hätte er es nicht sagen können :traurig2:


    R.I.P. Whitney


    :mjmw:


    be.in.heaven