Beiträge von Shari

    Den Gefängnis-Insassen finde ich gut! :Tita:


    Und man sollte einen neuen Spielzug einrichten - jeder, der am Gefängnis vorbeikommt, reicht dem Super-Doktor seine Ration Propofol rein - damit er nicht so viel mitbekommt .............. ist ja immer nur ein kurzes Schläfchen :haeh:

    Noch etwas was auch den Presserat betrifft und die dort aufgelegten Regeln für die Presse. Gegen folgende "Regeln" wurde eindeutig verstoßen:


    Ziffer 1Wahrhaftigkeit und Achtung der Menschenwürde
    Die Achtung vor der Wahrheit, die Wahrung der Menschenwürde und die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit sind oberste
    Gebote der Presse. Jede in der Presse tätige Person wahrt auf dieser Grundlage das Ansehen und die Glaubwürdigkeit der Medien.


    Ziffer 3 Richtigstellung
    Veröffentlichte Nachrichten oder Behauptungen, insbesondere personenbezogener Art, die sich nachträglich als falsch erweisen,
    hat das Publikationsorgan, das sie gebracht hat, unverzüglich von sich aus in angemessener Weise richtigzustellen.


    Ziffer 9 Schutz der Ehre
    Es widerspricht journalistischer Ethik, mit unangemessenen Darstellungen in Wort und Bild Menschen in ihrer Ehre zu verletzen.


    Vielleicht kann man in den obigen Brief an den Focus noch den einen oder anderen "Hinweis" auf diese "Regelwidrigkeiten" einbauen .............. :anschrei:

    Selbstverständlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! muss meine Unterschrift auch unter diesen Brief :watsch::watsch::watsch::watsch:


    Es kann sich bei dem Schreiber eines derart menschenverachtenden Artikels nur um eine aus Minderwertigkeitskomplexen bestehende, hirn- und seelenlose "Schreib-Kreatur" handeln, selbst ohne eigene Erfolgserlebnisse, ohne Liebe, ohne menschliche Züge! Ein Journalist, der heute noch, nachdem die ganzen "Skandale" um Michael vor- und rückwärts gerollt wurden, eindeutige Statements von Zeitzeugen vorliegen, nachlesbare Gerichtsurteile usw.usw. sich erdreistet und anmaßt, so einen Artikel zu verfassen, gehört imho wegen Verleumdung und Leichenfledderei vor Gericht gebracht! Sollte selbst einmal erleben - dieses Mal allerdings mit "WAHREN" Anklagen gegen ihn - wie so etwas ist und welche "Jagd" auf einen gemacht werden kann - vielleicht mal von den eigenen "Kollegen"? Damit begibt sich Focus noch unter das Niveau der BILD - und das will etwas heißen :schimpf2:


    Fleur, meinen Namen bekommst du umgehend per PN


    Ich kann mich gerade überhaupt nicht mehr beruhigen ................ :devil:

    .... und zu deinem letzten Satz füge ich nur noch an:


    "........ was erlauben Strunz - äh - ProSieben ........" wenn sie euch "zusammen-cutten" :xyz:


    Nein, ernsthaft - eure Berichte sind mal wieder dermaßen was von "live" :wegroll: - ich brauche hier schon ein Handtuch um mich - äh, meine Lachtränen - zu trocknen :lachen::lachen:


    Ich bin "taff" - ach nein, baff - ob eurem bildhaften Humor und kann einfach auch nur noch mal betonen:



    Mädels, ihr seid die Coolsten, Besten, einfach ------ SPITZE !!!


    :juhuu::juhuu:


    Und ein Teil DIESES Forums mit seinen Super-Mädels :cheerlead: zu sein --- läßt mich am 24. bei der Ausstrahlung mit stolzgeschwellter Brust vor der Glotze sitzen und euch bewundern :huldig::huldig:

    Seine Anwälte machen sich auf einen langwierigen Prozess gefasst. „Dies ist aus vielen Gründen ein Alptraum für ihn“, sagt Ed Chernoff über seinen Mandanten. „Einer davon ist, dass er (Murray) einen Freund (Jackson) verloren hat“.


    Boah, da könnte ich schon wieder (meine gute Kinderstube vergessen) ..... :watsch::watsch::watsch:


    ... dass er (diese Murray-Cucaracha) einen Freund verloren hat! Auf solche "Freunde" hätte Michael getrost verzichten können - dann würde er heute nämlich noch leben :wolke:


    So ganz plötzlich war er Michaels "Freund", hat sich aber von AEG bezahlen und diktieren lassen und seinem "Freund" eine irrwitzige "Behandlung" zukommen lassen, die er dann auch noch so himmelschreiend versaubeutelt hat :auspeitsch:


    Einem "Freund" hätte er als "Arzt" diese Medikamente gar nicht gegeben, sondern hätte alles daran gesetzt, Michael davon wegzubekommen :punch:


    Die widersprechen sich doch von einem Artikel zum anderen - jetzt sind sie auf der "Freundes-Schiene" :wand:

    Ach - jetzt wurde der Arzt!!?? vom Konzertveranstalter gezwungen! Das ist ja mal was ganz Neues! Und was ist mit den Behauptungen, Michael hätte selbst auf diese Medikamente gepocht, hätte sie sich selbst verabreicht (der Irrwitz schlechthin!!)


    Der ARZT selbst ist natürlich für gar nichts verantwortlich - nein, jeder Arzt lässt sich von anderen - vor allem Nichtmedizinern - vorschreiben, wem er welche Medikamente zu welcher Zeit mit welcher Dosierung und mithilfe von diesen oder jenen Apparaturen zu verabreichen hat. Und selbstverständlich arbeitet so ein Arzt wie ein Buschdoktor - mit den einfachsten Geräten - und läßt sich von Dritten sagen, wofür er was braucht oder auch nicht! :maul:


    Ist er Arzt oder Quacksalber - er sollte sich schon mal selbst für eine Richtung entscheiden :watsch:

    Ich finde es auch unfassbar, dass dieser "Arzt" noch weiter praktizieren darf.


    Zu jedem Medizinmann vom Amazonas hätte ich mehr Vertrauen als in diesen Typen :wand:


    Und wenn ich bedenke - gut, das ist hier in Deutschland und da rauft man sich auch oft die Haare, was unsere Justiz so alles zustande bringt - aber der Kachelmann z.B. sitzt jetzt schon seit März/April??? in U-Haft, die "Beweis"-lage ist äußerst dürftig bzw. widersprüchlich, es ist niemand gestorben (ob das "Opfer" tatsächlich vergewaltigt wurde - hmm, ich habe da so meine Zweifel), aber Kachelmann sitzt.


    Und diese Ausgeburt von einem unfähigen Mediziner läuft nicht nur frei rum, NEIN, der darf sich auch noch an anderen Menschen "vergreifen". :schimpf2:


    Also ich kann das nicht nachvollziehen, dass er a) nicht in U-Haft sitzt und b) noch schlimmer, sogar noch als Mediziner weitermachen darf ......... :watsch:


    Das GBM kann man ja auch in keinster Weise mit unserem Forum vergleichen....nicht mal annähernd! :love:



    Also Pepperchen, schon alleine der Versuch IRGENDEIN anderes Forum mit uns zu vergleichen ... :achgeh: .......... pah, nicht eines kann uns das Wasser reichen :wolke1:


    Nicht die Quantität der Mitglieder macht es (obwohl wir ja auch ständig am Wachsen sind :dietop: ) - nein, was UNSER Forum hier auszeichnet - und das meine ich im vollsten Ernst - ist die liebevolle und harmonische Art, wie hier miteinander umgegangen wird :gruppenk:


    Was ich bislang gesehen habe (kenne nur das MJnet und das - räusper - GBM) sind WIR hier mit Abstand das freundlichste, harmonischste und auch niveauvollste Forum :nick::hkuss:

    Hallo Mädels,


    ich war ja jetzt ein paar Tage "abstinent" (vom Forum natürlich - wo denkt ihr denn schon wieder hin :frech3: ), komme hierher und was muss ich sehen :zwinker:


    Ihr seid mal wieder oberhammeraffengeil :clapping: was ihr da schon wieder auf die Füße gestellt habt. :perfect:


    Ich finde auch, dass es eine super Plattform ist, dieses Interview mit dieser Journalistin zu geben - scheint ja wirklich mal so zu sein :flag: , dass es jemand ist, der zum einen nicht dieses fürchterliche Jacko benutzt und auch nicht nur auf der Schiene der Kinder............... läuft :billie:


    Bin mal wieder megastolz auf euch alle - auf dieses Wahnsinnsforum und darauf, auch ein kleiner Teil davon zu sein :bounce::bounce:


    (Und was mich wirklich diebisch freut, das bekommt mit Sicherheit die GBM-Fraktion ja auch mit - die werden sich krumm und dämlich ärgern, dass ihre hl. Inga so etwas nicht auf die Beine bekommen hat :boa4::flöt:


    Was ich nur wirklich auch hoffe ist, dass dieser Raab ( :örks: ) sich da nicht was davon ergaunert und wieder seine Ätz-Kommentare dazu abläßt :haeh:


    Aber so wie ihr euch vorbereitet - ich bin überzeugt, das wird ein Riesending! Super - ihr seid einfach megaspitze :cheerlead:

    Conrad Murray doesn't kill people. Propfol does.


    Ach nee, dann sind ja sämtliche "bewaffneten" Raubüberfälle, Morde (mit Messern, Pistolen) allesamt nicht den Tätern zuzuschreiben :haeh:


    Klar, versucht mal, mit dem Zeigefinger jemanden zu "erschießen" oder mit der Handkante jemanden "abzustechen" - wird schwierig :tictic: - damit sind dann in
    Zukunft auch alle Giftmörder von vornherein unschuldig - nicht der Täter hat das Opfer umgebracht, neeeeiiiin - das Gift war's :omg:


    Kann man derart sinnfreie Sätze überhaupt von sich geben? :arghh:

    Jetzt sind anscheinend die vielen Kinder ausgegangen - jetzt kommen die Schwulen aus den Löchern :pomp:


    Ich habe nichts gegen Schwule (hab selbst ein paar Freunde, die schwul sind und zusammen leben - phantastische Jungs, mit denen man Pferde stehlen kann).


    Aber diese Typen, die sich da aufschwingen "huhu, hallo - ich war auch mit Michael zusammen" "ich bin Michaels Tochter/Sohn" ................ es ist einfach ätzend!


    Kann man diesem Schnuckel nicht endlich, endlich seine Ruhe lassen :grummel:


    Und wie Marbina schon sagte: Michael war nicht BLIND - der Typ, der sich da wichtigtuerisch in Szene setzen will - hallo, der hätte vielleicht sein Gärtner sein können - aber niemals sein "Lover" !

    Oh je, oh je - mir schwant Übles :??:


    Wenn Halperin sein eigenes Werk schon als


    "ausgewogene Würdigung des King of Pop“: Das sei der Film, den Michael und seine Fans verdienten...........


    bezeichnet, kann ich mir schon vorstellen, wie seine "Ausgewogenheit" aussehen wird und aus welchen "anonymen Quellen" er dann mal wieder seine Inhalte bezogen hat .... :schrank:

    Gibt es nicht auch eine "Schwarzflecken-Krankheit" (besser wäre lila, grün oder gestreift! :meckern: )?


    Die würde ich nämlich jedem Schreiberling, jedem Redakteur, jedem Blöd-Rumposauner an den Frack wünschen, der die Tatsachen so verdreht und immer noch so hinstellt, als hätte Michael diese Cremes deshalb benutzt, weil er "weiß oder anders" sein wollte!


    Jeder der auch nur eine Zeile dieses Gewäschs in irgendeine Zeitung setzt, sollte sofort und fortan "lila-grüne" Streifen im Gesicht haben - damit jeder von weitem erkennt: Aha, das ist ein Michael-Jackson-Verleumder! Und wehe :haue: , wenn der Lila-grün-Gestreifte dann hergehen will und diese Streifen mit irgendeiner Salbe oder Make-up kaschieren will :auspeitsch:

    Ach - bei diesem feinen Herrn soll man die Gerichtsverhandlung abwarten! Was hat man denn bei Michael gemacht, als er wegen dieser unsäglichen Sache mit Chandler angeklagt war?
    Breitgetreten, verurteilt - und selbst NACH der Gerichtsverhandlung, in der er FREIGESPROCHEN wurde - hat da die Presse auch die entsprechenden Dementis ausgelöst?
    Nein, in vielen Presseberichten wird heute noch davon gesprochen, als wäre Michael ein Kinder............ gewesen und als hätte es die Verhandlung mit eindeutigem Ergebnis nie gegeben ................


    Murray HAT gewaltig Dreck am Stecken (auch wenn ich ihm keinen direkten Vorsatz unterstellen will). Aber er hat als betreuender Arzt auf ganzer Linie versagt und nur versucht sein eigenes Ansehen zu retten ....................

    Von diesem Typen hätte ich mir nicht einmal ein Pflaster aufkleben lassen!


    Dem gehört seine Approbation als "Arzt" schlichtweg komplett entzogen - und das worldwide! Wie kann man einen "Arzt" weiter praktizieren lassen, der unter einem derartigen Tatverdacht steht und dessen Verhandlung noch nicht einmal richtig angefangen hat? :raufen:

    Ich werd hier gleich zum Elch!


    "Der Rechtsanwalt gab bekannt, dass er davon überzeugt sei, dass es bei den Verhandlungen nicht mit rechten Dingen zugehe. Normalerweise hätte die Staatsanwaltschaft schon längst wichtige Dokumente zu den Untersuchungen versenden müssen."


    Das sagt ja der Richtige! Wenn es irgendwo nicht mit rechten Dingen zuging, dann ja wohl bei Michael selbst und seinem "Doktor", der an Michaels Schicksalstag einen Bock nach dem anderen geschossen hat und dem zur Krönung des ganzen nicht einmal die Adresse bekannt war, um dem Notarzt mitzuteilen, wo er hinkommen muss . :auspeitsch: :wolke:


    Was mich auch interessieren würde, bei der Geldknappheit von Murray (wie er immer behauptet) - wer hat ihm die Kaution bezahlt???? Da geht es ja wohl auch nicht ganz mit rechten Dingen zu :agr:


    Bursche, du dürftest mir nicht begegnen ........... :watsch: das wäre nur die Einleitung ..............