Beiträge von Paris78

    https://www.prisma.de/news/Par…n-seiner-Tochter,27518310


    Lässt sich ein Jahrhunderttalent vererben? Paris Jackson, die Tochter des "King of Pop" Michael Jackson, hat mit "Wilted" ihr erstes Album veröffentlicht.

    Mit 22 Jahren veröffentlicht Paris Jackson ihr Debütalbum. In dem Alter hatte ihr Vater schon fünf Solo-Platten aufgenommen, Millionen Tonträger verkauft und gerade seinen ersten Grammy gewonnen. Mit 22 Jahren war er also längst ein Superstar. Sicher, es ist nicht fair, Paris und Michael Jackson zu vergleichen. Er wurde mit einer One-in-a-Million-Stimme in eine brutale Pop-Maschine hineingeboren und schon als Kleinkind auf unbedingten Erfolg getrimmt, sie hingegen wuchs als maximal behütete Tochter des "King of Pop" auf. Die Voraussetzungen könnten unterschiedlicher kaum sein. Aber vielleicht gibt es ja auch gemeinsame Nenner? Wie viel "Jackson" steckt in Paris Jackson?


    Über das biologische Verhältnis von Michael und Paris Jackson wurde immer wieder spekuliert. Insider behaupten, es gebe kein biologisches Verhältnis, und auch Jacksons ehemaliger Leibarzt Conrad Murray erklärte einmal vielsagend, den "wahren" Ursprung der "Jacko"-Nachkömmlinge zu kennen. Die offizielle Version lautet: Paris ist (wie ihr Bruder Michael Joseph, genannt Prince) das gemeinsame Kind von Michael Jackson und dessen zweiter Ehefrau Debbie Rowe. Das dritte Kind, Prince Michael Jackson II. ("Blanket"), wurde von einer anderen Frau ausgetragen, deren Identität bis heute nicht bekannt ist.

    Geht man mit der offiziellen Version, so hat Paris nichts von ihrem Vater geerbt, das man sofort sehen oder hören könnte. Sie ist weiß, und sie ist definitiv keine Ausnahmesängerin. Ob sie tanzen kann, weiß man nicht. Was nicht heißt, dass es da keine guten Anlagen gäbe. Die attraktive junge Frau besitzt eine warme, wohlklingende Stimme, in der aber auch immer ein wenig Melancholie mitschwingt und die wunderbar zu der Musik passt, die man auf "Wilted" hört. Akustikgitarren, Schellen, verträumter Folk, ein bisschen Alternative-Pop: Diese Musik ist ansprechend, aber völlig anders als alles, was man von Michael Jackson kennt.

    Die Lieder der Jackson 5, die Musik auf "Off The Wall", "Thriller", "Bad", "Dangerous" – all das war immer für die große Bühne gedacht. Die Songs wurden so konzipiert und performt, dass sie möglichst viele Menschen berühren und begeistern. Immer noch größer, immer noch spektakulärer. In den Songs von Paris Jackson findet sich nichts, das so ein Entertainment-Verständnis andeuten würde. Für sie ist Pop offenbar kein großer leerer Raum, in den man die universellen Wünsche und Sehnsüchte der Weltbevölkerung projiziert, sondern eine Möglichkeit, sich als Person glaubhaft auszudrücken. Dazu gehören in diesem Fall auch Schatten und Abgründe.


    Paris Jacksons zuletzt veröffentlichte erste Single "Let Down" ist ein schwermütiges Trennungslied, zu dem ein blutiges Musikvideo im Gothic-Stil gedreht wurde. Der Albumtitel "Wilted" bedeutet übersetzt "welk", und tatsächlich zeichnet Paris Jackson in ihren Texten auch Bilder von verwelkenden Blumen – und auch von Knochen, die zu Staub zerfallen. In "Eyelids" singt sie: "Cut my eyelids so I can't see you float out the door". Diese Musik ist wenig geeignet, um die Laune zu heben, und zum Tanzen animiert sie erst recht nicht. Sie fühlt sich aber tausendmal persönlicher als alles, was man je von Michael Jackson gehört hat – und ist vielleicht auch authentischer.

    Eine eigenständige Künstlerin

    Das Aufwachsen in einem goldenen Käfig, öffentliche Auftritte mit verhülltem Gesicht, der tragische Tod ihres Vaters (damals war sie elf Jahre alt) – und dann noch all der Schmutz, der seither über ihm ausgeschüttet wurde: Das hinterlässt Spuren, die Paris Jackson auch nicht verstecken möchte. In Interviews räumte sie bereits ein, an Depressionen gelitten zu haben; das US-Portal "TMZ" berichtete 2019 auch von einem angeblichen Suizidversuch, den Paris hinterher aber abstritt. So oder so: Dass ein solches Leben, wie sie es bisher führte, zu einem Album wie "Wilted" führt, ist nachvollziehbar.

    Man könnte nun sagen: Es gibt keine künstlerische Schnittmenge zwischen Paris Jackson und Michael Jackson – außer vielleicht einem gemeinsamen Sinn für Melodien und deren zeitgemäße Umsetzung. So eine finale Einordnung lässt "Wilted" aber eigentlich noch gar nicht zu. Dafür klingt diese Platte noch zu sehr nach Aufräumen, zu sehr nach Abgrenzung – was vielleicht auch zeigt, dass Paris Jackson es mit der Karriere ernst meint. Wie sonst könnte sie sich als eigenständige Künstlerin etablieren, wenn nicht mit einer Antithese zum Werk ihres übergroßen Vaters? Und: Was hätte langweiliger sein können als eine junge Frau, die versucht, ihren Papa nachzuahmen, den größten Popstar aller Zeiten?


    So, wie sie es macht, macht Paris Jackson es gut, und man hat auch nicht den Eindruck, dass sie auf "Wilted" schon alles gezeigt hat. Wer weiß, vielleicht singt sie irgendwann zu Piano und Streichern jene ganz großen Balladen, die nie in die Diskografie ihres Vaters gepasst hätten. Oder vielleicht tritt sie irgendwann auch direkt in die Fußstapfen von Michael Jackson – dahingehend jedenfalls, wie Paris Jackson als "richtige" Popmusikerin klingen würde, sind weiterhin die kühnsten Fantasien möglich.


    Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH


    Google Übersetzer:

    fs_anon_497941_1599311311.jpg


    Michael Jacksons Sohn Prince Jackson erschien am Freitagmorgen und sagte, er sei stolz darauf, den Namen seines verstorbenen Vaters zu tragen. Trotz des Verlusts seines Vaters vor 11 Jahren gab der 23-jährige Prinz zu, dass er ihn immer noch sehr vermisst, behauptete jedoch, er höre immer noch die Stimme seines Vaters. Als Prince einen der berühmtesten Väter der Welt hatte, stimmte er zu, dass es Erwartungen gibt, wenn Menschen ihn treffen. Er sagte: "Ich bin sehr stolz darauf, den gleichen Namen wie mein Vater zu haben, aber wenn Sie einen so mächtigen Namen teilen, dass Sie Recht haben, gibt es ..." Ich möchte keinen Druck sagen, aber es gibt dieses Erbe, an dem mein Vater sehr gearbeitet hat schwer zu bauen und zu pflegen und ich fühle, dass es meine Position wirklich in meinem Leben ist und alles, was mir gegeben wurde; Ich möchte dieses Erbe nur erweitern. ' Er fügte hinzu: „Ich habe das Gefühl, je älter ich werde, desto mehr kann ich die Weisheit, die er hinterlassen hat, und all die Erfahrungen, die er uns vermittelt hat, auspacken.“ Und wenn ich sie aus einer reiferen Perspektive sehe, bin ich nur äußerst dankbar die Lebenserfahrungen mit ihm zu haben, die ich gemacht habe, und das Wissen, das er mir vermittelt hat. "Jedes Jahr schätze ich das mehr und ich vermisse ihn immer mehr, weil das ... das ist mein Vater." Und als er über den Rat und die Weisheit sprach, an die er sich von seinem Vater erinnert, sagte Prince: "Er wollte, dass wir die Besten sind was auch immer wir getan haben.

    „Es war eine Form der Motivation und Inspiration, dass mein Vater immer sagte, egal was Sie tun oder wie sicher Sie sich fühlen oder wie gut Sie etwas getan haben:„ Das ist großartig, aber was kommt als nächstes? Wie können wir es größer machen oder besser? "'Oder" Was machst du, um aus dieser Erfahrung zu lernen und dich zu bewerben, um die nächste zu verbessern? ".

    „Was auch immer ich tue, ob es sich um Wohltätigkeitsarbeit oder meine Musikvideoproduktion handelt, es wird immer herausgefunden, wie das, was ich das letzte Mal gemacht habe, in Ordnung war, aber wie kann ich es besser oder besser machen, und es wird immer so sein . Wenn ein Jahr fantastisch war, muss das nächste Jahr unglaublich sein. “Prince wurde gefragt, ob er jemals Kritik an seinem Vater ausgesetzt war oder ihn jemals verteidigen musste - Michael wurde vor und nach seinem Tod des Kindesmissbrauchs beschuldigt, aber das war es Während des Interviews nicht direkt erwähnt. Prinz sagte: "Die Fans meines Vaters haben uns sehr unterstützt, für mich habe ich mich sehr auf [dieses Projekt] konzentriert."

    Prince sprach über seine Geschwister Paris (22) und Blanket (18) und sagte, sie seien so nah, dass sie fast telepathisch seien.

    Er sagte: „Wir stehen uns sehr nahe, und diese unkonventionelle Erziehung hat unsere Bindung als Geschwister nur wirklich gestärkt. Die Art und Weise, wie wir aufgewachsen sind und miteinander interagieren, ist unausgesprochen. „Wir können fast die Gedanken oder die Körpersprache des anderen lesen! Ich versuche die ganze Zeit mit meiner Familie zu sprechen - sie geben mir Leben.

    "Meine Schwester Paris konzentriert sich wirklich auf ihre Karriere in der Musik und ich bin so stolz auf sie und die Fortschritte, die sie macht.

    „Und jedes Mal, wenn ich mich mit meinem Bruder [Blanket] unterhalte, beeindruckt er mich damit, wie intelligent er ist, wie seine Worte, seine Sätze, sein Denkprozess. "Während wir nicht immer über unsere einzigartige Kindheit sprechen, sprechen wir immer darüber, wie wir zusammenarbeiten und wie wir uns gegenseitig helfen oder zusammenarbeiten und uns gegenseitig stärken können, um uns gegenseitig zu verbessern." Prince lachte. Er sagte: 'Nein, leider überhaupt nicht! Aber ja, ich habe gerade ihr erstes Musikvideo [in Paris] produziert. "Ich bin sehr stolz auf sie, es war eine großartige Erfahrung, mit meiner Schwester zusammenzuarbeiten. Es waren anstrengende vier Tage - inspiriert vom filmischen Thema meines Vaters und den langen Musikvideos. "Es war eine solche Lernerfahrung und ich war so stolz darauf, die Kunst meiner Schwester zum Leben zu erwecken und erstaunt, dass ich ein Teil davon sein konnte."

    Ruth Langsford fragte: "Wenn Ihre Schwester das Gesangstalent hat, haben Sie dann das Tanztalent Ihres Vaters?"

    Lachend antwortete Prince: „Überhaupt nicht! Ich liebe das Geschäft und den Hintergrund der Dinge. ' Prince sagte über seinen Vater: "Ich würde gerne glauben, dass er sehr stolz auf die Meilensteine ist, die wir alle einzeln und gemeinsam als Geschwister erreicht haben.

    "Gleichzeitig hat er uns immer dazu gedrängt, in allen Lebensbereichen besser zu werden und es besser zu machen, damit ich ihn immer im Hinterkopf sagen hören kann:" Was kommt als nächstes? " oder "wie kannst du das besser machen?" Ich denke, er wäre stolz, aber ich denke, er möchte, dass wir uns auf die nächsten Schritte in unserem Leben konzentrieren. " Zu seinem neuen Projekt Heal Los Angeles erklärte Prince: „Es war ein Projekt, das ich nach meinem Abschluss mit einem Freund begonnen habe und das offensichtlich von der Heal The World Foundation meines Vaters inspiriert wurde.

    Wir haben uns gedacht, dass dies mein eigener Weg ist, den ich hier für mich selbst zu machen versuche. Ich habe nicht nur das Erbe meines Vaters in Bezug auf Philanthropie erweitert, sondern auch herausgefunden, wie ich in der Stadt, die mir wichtig ist, und in der Stadt, aus der ich komme, einen Unterschied machen kann. Ich fühle mich so verbunden zu den Leuten hier.

    Auf die Frage, ob diese Leute erkennen, wer hinter dem Projekt steckt, sagte Prince: „Es versteht sich von selbst, dass der Name und der Ruf meines Vaters jedem Fuß vorausgehen, den ich in eine Tür stecke, und ich bekomme immer viel von" Ihr Vater war ein großartiger Mann. " ".

    "Das ist ein weiterer Grund, warum ich sehr stolz auf meine Philanthropie-Arbeit bin, weil sie seine Erziehungsfähigkeit und Erziehungskompetenz positiv widerspiegelt, wie er beschlossen hat, uns zu erziehen."

    „Ich habe das Gefühl, dass ich ohne ihn nicht der Mann wäre, der ich heute bin. Ich versuche nur, diese Wertschätzung und Dankbarkeit weiterhin zu zeigen, indem ich seine philanthropische Arbeit fortsetze. "


    Quelle: https://www.dailymail.co.uk/tv…d-share-fathers-name.html

    MICHAEL JACKSON R.I.P.

    DO 25.6., 22:00 Uhr

    https://www.tvinfo.de/fernsehp…24350-michael-jackson-rip


    Der vor 11 Jahren verstorbene Michael Jackson gilt immer noch als einer der bedeutendsten Musiker aller Zeiten. So ist das 1982 erschienene ‘Thriller‘ bis heute das weltweit meistverkaufte Album. Schon als Kind stand der King of Pop gemeinsam mit seinen Brüdern auf der Bühne. The Jackson Five landeten Anfang der 70er Jahre mehrere Welterfolge.

    Bereits zu dieser Zeit startete Michael Jackson seine Solokarriere und avancierte im Laufe der Zeit mit Hits wie „Billie Jean“, „Black Or White“ oder „Earth Song“ zum absoluten Ausnahmekünstler. Auch seine aufwendig produzierten Videos, für die er immer wieder namhafte Regisseure wie Martin Scorsese oder David Fincher engagierte, erlangten Kultstatus. DELUXE MUSIC widmet dem King of Pop zu seinem Todestag am 25. Juni ab 22:00 Uhr ein Clip-Special mit seinen größten Hits und besten Videos.


    Coronavirus (Covid-19) Prince Jackson on helping out in LA (USA) - ITV News - 30th May 2020


    neues Interview von Prince beim britischen Sender ITV über seine Hilfsaktionen seitens Heal LA


    Er spricht darüber, dass sein Vater seine größte Inspiration ist. :daumen:





    ITV News exklusiv: Prince Jackson verteilt kostenlose Mahlzeiten während der Coronavirus-Pandemie mit der Wohltätigkeitsorganisation Heal Los Angeles


    Seite weit Eine E-Mail sendenVor 2 Tagen 1 Minute gelesen

    image_update_img.jpg

    Heute Nachrichten || UK Nachrichten

    Michael Jacksons ältestes Kind Prince, das von seinem Vater inspiriert wurde, eine Wohltätigkeitsorganisation zu gründen, hilft bei den Covid-19-Bemühungen, indem er während der Pandemie Mahlzeiten verteilt.

    Der 23-Jährige hat sich mit einem in Los Angeles ansässigen Essenslieferdienst zusammengetan, um Bedürftigen und Mitarbeitern des Gesundheitswesens kostenlose Mahlzeiten anzubieten.

    Der prominente Nachwuchs war Mitbegründer der Heal Los Angeles Foundation - einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Leben von Jugendlichen in der Innenstadt von Los Angeles zu verbessern und Hunger und Obdachlosigkeit zu bekämpfen.

    Er sagte, er sei von der Philanthropie seines Vaters und seiner „harten Arbeitsmoral“ inspiriert worden, Heal LA zu gründen, und habe die Notwendigkeit gesehen, während der Pandemie Hand anzulegen, die bisher mehr als 100.000 Menschen in den USA das Leben gekostet hat .

    In einer exklusiven Nachricht, die für ITV News aufgezeichnet wurde, sagt Jackson, dass die Wohltätigkeitsorganisation mehr als 5.000 Mahlzeiten an 800 Haushalte verteilt hat.

    „Mit dem Covid-19 sind sie im Krankenhaus wirklich überfüllt. Oft ist es schwierig, eine Mahlzeit zu bekommen, und wenn sie eine Mahlzeit bekommen, ist es sehr oft nicht nahrhaft, es ist nur etwas, um sie am Laufen zu halten, aber deshalb wollten wir ihnen eine nahrhafte Mahlzeit von guter Qualität geben “, erklärt Jackson.

    Die Wohltätigkeitsorganisation verteilt Bento-Boxen - bestehend aus Reis, Eiweiß und Gemüse - mit Lieferservice Fresh n 'Lean.

    Jackson sagt, dass sie "nur großartige Rückmeldungen von den verschiedenen Menschen in den Krankenhäusern erhalten haben, an die wir liefern."

    Heal LA verteilt Mahlzeiten in der Gospel Mission Baptist Church - wo Pastor Raymond Dennis arbeitet.

    "Wir sind Partner von Fresh n 'Lean und Heal LA geworden, um auf die Notwendigkeit zu reagieren, den Hunger in der Region Süd-Los Angeles zu lindern, indem wir der Gemeinde täglich Mahlzeiten anbieten", sagte Pastor Dennis.

    Jackson erzählte ITV News von der Inspiration hinter der Wohltätigkeitsorganisation - und sagte, sein Vater sei seine größte treibende Kraft.

    "Es ist kein Geheimnis, dass mich mein Vater und sein Engagement, seine harte Arbeitsmoral sehr inspirieren. Er ist bekannt für seinen finanziellen Beitrag für Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt", sagte er.

    „Das wirkungsvollste für die Gemeinden, denen er helfen wollte, war seine kleine Hilfe für Menschen, auch wenn sie nur auftaucht und Ihre Zeit widmet, und aus diesem Grund hatte die Heal LA Foundation das Bedürfnis, auf die Covid zu springen -19 Hilfsmaßnahmen



    https://todaynewspost.com/news…charity-heal-los-angeles/

    Kommentar zu Bigis Schulabschluss/siehe Bild Post #168


    Bigi bringt eine bodenlose Großzügigkeit des Geistes in sein Streben nach Wissen und Verständnis ein, er schwelgt in der Suche und Erforschung großer Ideen und erfreut sich an den Möglichkeiten von Geschichten, um zu kommunizieren und zusammenzubringen.

    Ich habe es geliebt zu sehen, wie er Menschen dazu bringt, ihren Geist für ein neues Denken und Sein zu öffnen


    Google Übersetzer

    https://www.etonline.com/princ…3PSasXL_wmh4u-nKuc2sPWeZI

    neues Interview mit Prince :)


    Prince Jackson hofft, dass er seinen verstorbenen Vater stolz macht.

    In einem Interview mit Keltie Knight von ET erzählte der Sohn des verstorbenen Michael Jackson, wie er inmitten der Coronavirus-Pandemie etwas zurückgibt und welchen karitativen Geist sein Vater ihm einflößt. "Ich würde gerne denken, dass [mein Vater] sehr stolz sein würde, weil ich denke, dass dies eines seiner Hauptziele war - nicht nur seine Botschaft der Positivität und des Glücks zu verbreiten, sondern sie auch bei seinen Kindern zu sehen." Prince teilte. "Als Vater denke ich, dass du das tun willst, wenn du Kinder großziehst. Du bereitest sie auf die Welt und die Art von Person vor, die sie sein werden."

    "Ich bin sehr dankbar, dass ich das Gefühl habe, dass es dieses kollaborative Ökosystem ist - wir alle müssen uns gegenseitig helfen - und das kam von der Art und Weise, wie er uns erzogen hat", fuhr er fort. "Ich hatte das große Glück, ihn als Vater zu haben. Als ich aufwuchs, hatte ich viele einzigartige Erfahrungen, und ich versuche, diese Erfahrungen mit meiner Plattform und der gemeinnützigen Organisation oder der Wohltätigkeitsorganisation zu teilen." Der Familie Jackson geht es in der Quarantäne gut, sagte Prince. Er hat Kontakt zu seiner Schwester Paris und seinem Bruder Bigi gehalten. Er bietet auch seiner Großmutter Katherine Jackson Unterstützung an, allerdings aus der Ferne, da sie in einer Risikogruppe für das Virus ist. Prince, der vor der Pandemie ein "Homebody" war, trifft jetzt nur noch "zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen" und gibt so viel zurück, wie er kann. Prince hat sich mit Fresh N Lean zusammengetan, um den Bedürftigen Mahlzeiten zu verteilen. Es ist eine wichtige Partnerschaft für den 23-Jährigen und seine Wohltätigkeitsorganisation Heal Los Angeles.

    "In dieser Zeit der Quarantäne und allem, was mit der COVID-19-Pandemie zu tun hat, gibt es einen Mangel an Nahrungsmitteln. Und wenn es einen Mangel an Nahrungsmitteln gibt, gibt es einen Mangel an Nahrungsmitteln, die an lokale Nahrungsmittelbanken gespendet werden, und wenn dies geschieht, gibt es eine Menge Menschen, die im Allgemeinen keinen Zugang zu Nahrungsmitteln haben ", erklärte er. "Das Tolle an Fresh N Lean ist, dass sie sich dafür einsetzen, ihren Gemeinden den bestmöglichen Service zu bieten, und dass sie frische, frisch zubereitete Bio-Mahlzeiten anbieten, die ziemlich einfach und fertig zuzubereiten sind", fügte Prince hinzu. "Es hat einfach sehr gut gepasst, und wir haben das Glück, zusammenarbeiten zu können."

    "[Es ist] cool zu sehen, dass wir beginnen, in unseren lokalen Gemeinschaften Wirkung zu entfalten", teilte er mit. "Wir fangen an, diese Beziehungen aufzubauen, und diese Leute kommen irgendwie zu uns zurück und beginnen hoffentlich, dieses Vertrauen aufzubauen." Prince öffnete sich auch ET gegenüber, weil Lionel Richie sagte, er würde gerne "We Are the World" zurückbringen, um inmitten der Pandemie Hoffnung und Einheit zu bieten. Richie schrieb "We Are the World" mit Princes verstorbenem Vater; Vor 40 Jahren kamen über 40 Stars zusammen, um das Lied aufzunehmen und Geld für die Hungersnot in Afrika zu sammeln. "Man muss sich daran erinnern, dass es eine einheitliche Botschaft über den Versuch war, Menschen zusammenzubringen ... es ist eine Botschaft der Positivität. Sie enthält diese Botschaft immer noch und ich denke, sie ist auch heute noch relevant", sagte er.


    (Google Übersetzter)

    Blanket Jackson ist jetzt 18

    https://www.bild.de/unterhaltu…-stolz-68978082.bild.html

    Auf diese Rasselbande wäre Papa Michael stolz gewesen

    23.02.2020 - 13:37 Uhr


    Der Kleinste ist schon groß!

    Wie die Zeit vergeht: Blanket Jackson, jüngster Spross von Michael Jackson († 50), feierte am Samstag seinen 18. Geburtstag!

    Vor allem eine Person kann es offenbar kaum glauben: seine große Schwester Paris (21). Auf ihrem Instagram-Profil (3,5 Mio. Abonnenten) teilte sie ein Foto mit ihren Geschwistern Blanket und Prince (23), schrieb dazu:

    „Mein kleiner Bruder ist heute offiziell erwachsen geworden. Krasser Scheiß. Früher habe ich seine Windeln gewechselt.“

    Die Kinder des verstorbenen „King of Pop“ feierten Blankets Geburtstag mit Sushi in einem japanischen Restaurant. Paris auf Instagram: „Ich bin stolz auf den gut aussehenden, intelligenten, einfühlsamen, witzigen und netten jungen Mann, der er geworden ist. Er schätzt seine Privatsphäre, deshalb ist das alles, was ich sagen werde. Ich liebe dich, Bruder.“

    Der Tod ihres Vaters, der weltweite Medienrummel, die wiederkehrenden Missbrauchsvorwürfe gegen Michael, der Wirbel um die „Leaving Neverland“-Doku, der für die Kids traumatisch gewesen sein muss – wie die Jackson-Geschwister nach all dem zusammenhalten, ist bewundernswert. Sie geben einander Halt und Kraft. Papa Jacko wäre stolz!

    Jetzt sind alle Jackson-Kids erwachsen, doch nicht alle streben ins Rampenlicht. Wie leben die drei heute?

    Blanket Jackson

    Vor allem im Gegensatz zu Schwester Paris lebt Prince Michael Jackson II., genannt „Blanket“, relativ zurückgezogen. Seinen Spitznamen (der auf Deutsch Bettdecke bedeutet), änderte er 2015 in Bigi. So nennen ihn auch seine Geschwister.

    Im vergangenen Jahr wagte er einen ersten Schritt in die Öffentlichkeit: Mit Bruder Prince betreibt Bigi seit Mai 2019 einen eigenen YouTube-Kanal. Unter dem Titel „Film Family“ besprechen sie die neuesten Kinofilme, zuletzt „Sonic the Hedgehog“.

    Vielleicht werden wir ja bald noch mehr von Bigi Jackson zu hören und sehen bekommen.

    Paris Jackson

    Natürliches Make-up, lässiges Styling und viele bunte Tattoos: Paris Jackson hat ihren ganz eigenen Style.

    2017 sah der noch etwas anders aus: Auf dem roten Teppich zeigte sich die heute 21-Jährige mit unrasierten Achseln, präsentierte auf Instagram ihren Haarwuchs an den Beinen.

    Mittlerweile ist Paris als Model erfolgreich, posierte u. a. für die Cover von „Harpers Bazaar“ und „Rolling Stone Magazine“.

    Nicht nur als Model ist Paris aktiv. An der Seite von Charlize Theron (44) gab sie Anfang 2018 ihr Schauspieldebüt in der Action-Komödie „Gringo“ und trat in einigen Musikvideos auf.

    Und auch als Sängerin ist die Tochter des „King of Pop“ erfolgreich. Zusammen mit ihrem Freund Gabriel Glenn macht sie mit der Band „The Soundflowers“ Musik.

    Prince Jackson

    Im Mai 2019 feierte Michaels ältester Sohn einen ganz besonderen Moment: Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft.

    Privat liebt der 23-Jährige Motorräder und seine Hunde – und natürlich Freundin Molly, mit der er seit 2017 zusammen ist. Die beiden lernten sich an der Privat-Uni Loyola Marymount University in LA kennen. Schnappschüsse des Paares teilt Prince gern mit seinen 657 000 Instagram-Abonnenten.


    2016 sagte er in einem Interview, er könne weder singen noch tanzen und werde deshalb keine Karriere in der Musikindustrie anstreben. Zumindest nicht auf der Bühne.

    Als Produzent dagegen schon: Erste Gehversuche in diesem Bereich unternahm der 23-Jährige schon 2017.

    Jetzt produzierte er ein Video des Sängers Omer Bhatti.

    https://www.n-tv.de/leute/Maca…kson-article21571029.html


    "Nie etwas angetan" Macaulay Culkin verteidigt Michael Jackson


    Die Dokumentation "Leaving Neverland" hat alte Wunden wieder aufgerissen. Schließlich erneuern darin zwei heute erwachsene Männer ihre Vorwürfe gegen Michael Jackson, sie als Kinder missbraucht zu haben. Der frühere "Kevin - Allein zu Haus"-Star Macaulay Culkin nimmt den King of Pop dagegen in Schutz.

    Sie hatten eine ungewöhnliche Freundschaft: der ehemalige Kinderstar Macaulay Culkin, vor allem bekannt aus "Kevin - Allein zu Haus", und der einstige King of Pop, Michael Jackson (1958-2009). In einem neuen Interview mit dem Magazin "Esquire" verteidigt der 39-jährige Schauspieler den verstorbenen Sänger nun ein weiteres Mal gegen Missbrauchsvorwürfe. Culkin stellt klar: "Er hat mir nie etwas angetan. Ich habe nie gesehen, dass er etwas getan hat."


    Culkin erklärt zudem, dass er zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund mehr habe, etwas zu verschweigen. "Der Kerl ist gestorben. Wenn (...) dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, den Mund aufzumachen. Und wenn ich etwas zu sagen hätte, würde ich es auf jeden Fall tun. Aber nein, ich habe nie etwas gesehen. Er hat nie etwas getan", so Culkin.


    Sein Patenkind ist Paris Jackson

    Der Schauspieler, der als Kind häufiger auf Jacksons Neverland Ranch zu Gast war, hat den Musiker bereits in der Vergangenheit mehrfach in Schutz genommen. Er ist zudem der Patenonkel von Jacksons Tochter Paris. Die beiden haben ein inniges Verhältnis...


    https://www.klatsch-tratsch.de…t-michael-jackson-510400/

    Macaulay Culkin verteidigt Michael Jackson

    Der „Kevin – Allein zu Haus“-Star hat sich in einem neuen Interview mit „Esquire“ nun zu den Missbrauchsvorwürfen um seinen verstorbenen Wegbegleiter Michael Jackson geäußert. Dabei erklärte er, dass zwischen ihnen nie etwas vorgefallen sei. (Video im Link)


    Sie hatten eine ungewöhnliche Freundschaft: der ehemalige Kinderstar Macaulay Culkin (39, "Kevin - Allein zu Haus") und Michael Jackson (1958-2009, "Thriller"). In einem neuen Interview mit dem Magazin "Esquire" verteidigt der 39-Jährige den King of Pop im Hinblick auf die Anschuldigungen und Missbrauchsvorwürfe, die gegen ihn erhoben wurden. Culkin stellt klar: "Er hat mir nie etwas angetan. Ich habe nie gesehen, dass er etwas getan hat."

    Der "Kevin - Allein zu Haus"-Star erklärt zudem, dass er zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund mehr habe, etwas zu verschweigen. "Der Kerl ist gestorben. Wenn [...] dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, den Mund aufzumachen. Und wenn ich etwas zu sagen hätte, würde ich es auf jeden Fall tun. Aber nein, ich habe nie etwas gesehen; er hat nie etwas getan", so Culkin.

    Der Schauspieler ist der Patenonkel von Jacksons Tochter Paris (21) und die beiden haben ein inniges Verhältnis. Im "Esquire"-Interview gibt Culkin preis, dass er seine "eigenartige Angewohnheit" Löffel aus Restaurants, Cafés oder Flugzeugen zu stehlen an seine Patentochter weitergegeben habe. Er nennt es "eine harmlose Sache". Die beiden haben sogar jeweils Löffel-Tattoos auf ihren Unterarmen.

    https://www.stern.de/lifestyle…hael-jackson-9132740.html


    https://www.klatsch-tratsch.de…ich-nie-angefasst-510031/

    Kinderstar Macaulay Culkin verbrachte viel Zeit mit King of Pop Michael Jackson als er noch ein Kind war. Mit 10 Jahren erlebte er Michael (damals 32) von einer ganz anderen Seite. In einem aktuellen Interview äußerte er sich erstmals zu den Missbrauchvorwürfen.

    Nachdem die Doku „Leaving Neverland“ im Jahr 2019 ausgestrahlt wurde, wird Michael Jackson (†50) verdächtigt ein Kinderschänder gewesen zu sein. Er soll mindestens zwei Jungen sexuell missbraucht haben. 2003 verteidigte der Schauspieler seinen 22 Jahre älteren Freund Michael sogar vor Gericht.

    „Er hat nie etwas getan“

    „So, ich werde mit dem Satz beginnen, es ist kein Satz, es ist die Wahrheit: Er hat mir nie irgendetwas angetan. Ich habe ihn nie irgendetwas tun sehen. Und gerade in der heutigen Zeit würde ich nichts zurückhalten“, sagte der 39-Jährige dem Magazin ‚Esquire‘.

    „Der Mann ist von uns gegangen. Wenn überhaupt- ich will nicht sagen es wäre Mode so etwas zu sagen, aber jetzt wäre eine gute Zeit um so etwas zu beichten. Wenn ich etwas zu erzählen hätte, würde ich es tun. Aber nein, ich habe nie etwas gesehen – er hat nie etwas getan.“

    Als er von einer Interaktion mit Schauspiel-Kollege James Franco (41) spricht wird es ganz merkwürdig. „Ich habe eine gute Michael Jackson Geschichte, die rein gar nichts mit Michael Jackson zutun hat. Ich bin James Franco im Flugzeug begegnet. Ich hab ihn über die Jahre schon zwei oder dreimal getroffen. Ich hab ihm zugenickt, als wir wir unsere Taschen verstauten“, beginnt Macaulay zu erzählen.

    Nach kurzem Smalltalk spricht Franco ihn dann auf die Doku an: „Es war direkt nachdem ‚Leaving Neverland‘ ausgestrahlt wurde und er fragte mich: ‚Also die Dokumentation!‘ Das war alles war er sagte. Ich meinte Uh-huh‘. Stille. Also sagte er: ‚Was hältst du davon?‘ und ich drehte mich zu ihm und meinte: ‚Willst du über deinen toten Freund reden?‘ und er antwortete kleinlaut: ‚Nein, will ich nicht‘ worauf ich sagte: ‚Cool man, es war schön dich kennenzulernen'“.


    Hier der Originalartikel: https://www.esquire.com/entert…nship-friendship-details/


    Hintergrund zu der kurzzeitigen Sperrung...ist nun geregelt


    @NadjaPWagner Was hat es mit den 'lizenzrechtlichen Gründen' auf sich wegen denen Ihr #AkteSpezial von gestern wieder offline genommen wurde?? Wegen der verwendeten Ausschnitte aus LeavingNeverland ??


    xo_vtWj9_bigger.png Nadja Pia Wagner‏ @NadjaPWagner


    Antwort an @MJs_SUNNY


    Es wird in Kürze auf unserem Streaming Portal Joyn zu finden sein. Die verwendeten Ausschnitte aus Leaving Neverland fallen unter das Zitatrecht, da ich sie nicht direkt eingeblendet habe, sondern andere sich diese angesehen und wir das gedreht haben.